POWER(N) FÜR PÄNZ - SPORTPARK Leverkusen

Сomentários

Transcrição

POWER(N) FÜR PÄNZ - SPORTPARK Leverkusen
Ausgabe Herbst 2012
www.sportpark-lev.de
d a s fa m i l i e n m a g a z i n f ü r S p o r t, f r e i z e i t u n d s pa s s i n l e v e r k u s e n
POWER(N)
FÜR PÄNZ
Sportlich-soziales Engagement,
das sich auszahlt
Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) und
Bäderverantwortliche warnen schon seit Jahren, denn
immer weniger Menschen können sicher schwimmen.
Demnach sind im vergangenen Jahr allein in Deutschland
410 Menschen ertrunken, 351 davon in Binnengewässern.
457 Schwimmer wurden in letzter Minute gerettet. Begründen lassen sich diese Zahlen aus Sicht der DLRG mit den
Ergebnissen einer selbst beauftragten Umfrage: 35 Prozent
aller Kinder und Jugendlichen sowie rund ein Viertel aller
Erwachsenen können überhaupt nicht oder nur sehr schlecht
schwimmen. Schlimmer noch: Die Studie belegt, dass
die Hälfte der Grundschüler am Ende der 4. Klasse keine
sicheren Schwimmer sind.
Mit großen Bedenken beobachten auch Schwimmmeister
diese Entwicklung. Für sie steigt damit die Verantwortung.
Zunehmend mehr Eltern lassen ihre Kinder unbeaufsichtigt in das Schwimmbecken. Diese Beobachtungen decken
sich auch mit den Erfahrungen von Diplom Sportwissenschaftler Sebastian Knittel, der Sportlehrer am Lise-Meitner-Gymnasium ist: „Schwimmen zu lernen ist eine Erziehungsaufgabe der
Eltern, jedoch sind hier die Interessen oft gespalten. Schwimmen konkurriert mit anderen Aktivitäten und die Tagesabläufe
der Schüler und Eltern sind vollgepackt mit anderen Verpflichtungen. Eltern fehlt die Zeit, mit den eigenen
Kindern ein paar Bahnen schwimmen
zu gehen, oder das Verständnis,
diese Fähigkeit zu vermitteln.
Teilweise ist es aber auch das
fehlende Schwimmvermögen der Eltern selbst. Diese Auswirkungen bekommen Sportlehrer in den
Grund- und sogar auch
in den weiterführenden
Schulen zu spüren.“
POWER(N)
FÜR Pänz
Sportlich-soziales Engagement, das sich
auszahlt – Erfahrungsberichte
siehe Seite 1-3
Hohe Qualität
und viel SpaSS
EVL-Lauftreff 2012, die optimale Vorbereitung für den EVL-HalbMarathon
siehe Seite 4
EVL-HalbMarathon
Weiter auf Seite 2-3
Beste Stimmung herrschte bei Teilnehmern und Organisatoren am Sonntag,
3. Juni 2012 um 9.00 Uhr
siehe Seite 9
YOU RENT A LOT MORE THAN A CAR.
Ausgabe Herbst 2012
Hier greift das Projekt „Power(n) für Pänz
– Jedes Leverkusener Kind soll schwimmen lernen“. Im zurückliegenden Schuljahr 2011/2012 hat Herr Knittel, der seit
2010 dabei ist, in Intensiv-Schwimmkursen zu maximal 6-7 Kindern wöchentliche Schwimmkurse im CaLevornia und
den Sommerferiencrashkurs über zehn Unterrichtseinheiten im Hallen- und Freibad
Wiembachtal geleitet. In diesen Schwimmkursen wurde auf die individuelle Entwicklung der Kinder gezielt eingegangen. Motivierte Grundschulkinder haben mit Freude,
Spaß und Optimismus den Bewegungsraum Wasser spielerisch kennengelernt
und wurden mit der richtigen Schwimmtechnik, Koordination sowie Atemtechnik vertraut gemacht. Die Vermittlung von
Verhaltensregeln im und am Wasser zählte
ebenfalls dazu. Zu guter Letzt bekamen ei-
nige sichere Schwimmer nach erfolgreicher Prüfung freudestrahlend ihre Seepferdchenabzeichen mit Schwimmpass.
Schwimmen rettet Leben –
das eigene und manchmal
auch das Leben anderer!
Ein wesentlicher Baustein des Projektes, bei
dem regelmäßig beachtliche Geldsummen für
den guten Zweck eingesammelt werden, ist
das traditionelle 24-Stunden-Schwimmen im
Hallen- und Freizeitbad CaLevornia. Auch in
diesem Jahr wird es am 16./17. November 2012
wieder rundgehen. Zum mittlerweile achten
Mal veranstaltet der Sportpark Leverkusen,
in Kooperation mit dem Frauenbüro der Stadt
Leverkusen unter der Schirmherrschaft von
Oberbürgermeister Reinhard Buchhorn, diese
besondere Benefizaktion. Mit tatkräftiger Unterstützung vieler Leverkusener Schulen, Ver-
eine und Verbände sowie insbesondere vieler
großzügiger Firmen als Sponsoren soll auch
2012 wieder ein beachtlicher Betrag für den
guten Zweck „erschwommen“ werden. Unser
Appell an alle schwimmbegeisterten Leverkusenerinnen und Leverkusener: Schwimmen Sie
mit. Die Sponsoren leisten für jede geschwommene Bahn einen Beitrag in Höhe von 50 Cent.
Bei ausreichender Unterstützung sollte das
Vorjahresergebnis von rund 20.000 Euro auch
in diesem Jahr wieder erzielt oder gar übertroffen werden können.
An mangelnder Unterstützung soll es nicht fehlen: So wird auch Brian the Lion, das Maskottchen des Fußball-Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen, am Beckenrand live dabei sein, um
die Teilnehmer am 24-Stunden-Schwimmen
anzufeuern. Weitere Informationen gibt es im
Internet unter www.powern-fuer-paenz.de.
E r f a hr u n g s b er i c h t e
EINE CHANCE, SICH VIEL ZEIT
FÜR DIE KINDER ZU NEHMEN
Im Schuljahr 2011/2012 durfte ich am
Projekt „Power(n) für Pänz“ mitwirken
und habe hierbei die Kinder aus zwei
Grundschulen sowie die Vorschulkinder
mehrerer Rheindorfer Kindergärten
beim Schwimmen begleitet. Mein persönliches Ziel war es, den Kindern Spaß
am Schwimmen zu vermitteln, was in
manchen Fällen keineswegs einfach war.
Manche Kindergartenkinder sind durch
dieses Projekt auch erstmals in einem
Schwimmbad gewesen und hatten daher
verständlicherweise auch großen Respekt vor dem Wasser. So war es
ein schönes Erlebnis,
zu sehen, dass sich alle Kinder am Ende der
Kurse frei durch das
Wasser bewegt haben.
Während des regulären Schulunterrichts
ist es den Lehrerinnen
und Lehrern nicht gestattet, mit ins Wasser
zu gehen. Im Rahmen des Projekts war dies jedoch möglich – so konnte ich mit ängstlichen
Kindern in kleineren Gruppen im Wasser üben.
Aus meiner Sicht war das Projekt „Power(n)
für Pänz“ sehr erfolgreich. Nicht nur die Nichtschwimmer haben hiervon profitiert, sondern auch diejenigen Kinder, die schon
schwimmen konnten. Denn die hatten die Zeit und die Gelegenheit,
sich auch für diese Kinder mehr
Zeit zu nehmen. Ich hoffe,
dass wir uns auch in den kommenden Jahren weiter an
„Power(n) für Pänz“ beteiligen können.
Helene Jung
Freude und Selbstvertrauen
im Wasser gewinnen
Derzeit betreue ich zwei Jungs und drei Mädchen, die ursprünglich aus der Türkei, Russland,
Polen und Afrika stammen. Verschiedene Kulturen, Weltanschauungen und Ansichten prallen hier aufeinander. Durch den Schwimmunterricht und den Austausch der Kinder
untereinander vor, während und auch nach
dem Schwimmen lernen sie viel voneinander –
unter anderem Toleranz, den Nächsten mit anderen Ansichten zu akzeptieren und friedlich
Sport zu treiben. Bisher waren alle Kinder, die
den pädagogischen Schwimmunterricht besucht haben, absolute Nichtschwimmer. Teilweise machten sie den Eindruck, dass sie kaum
– außer beim Duschen oder Baden daheim –
Erfahrung mit dem Medium Wasser gemacht
haben. Meine erste Aufgabe ist es, den Kindern die Angst zu nehmen und ein Vertrauensverhältnis zwischen ihnen, mir und dem Wasser zu schaffen. Es ist sehr erfreulich, wenn ein
Kind mit der Zeit Freude und Selbstvertrauen
im Wasser gewinnt. Einige Kinder haben mittlerweile das Seepferdchen bestanden und sind
jetzt natürlich ganz besonders stolz auf sich –
und ich im Übrigen auch.
Johannes Scholz
Ausführliche Erfahrungsberichte auf
www.powern-fuer-paenz.de
2
Sportpark-NEWS I Herbst 2012
Sportpark-NEWS I Herbst 2012
2
www.sportpark-lev.de
Infos
Aqua-Vital
In der Smidt-Arena, ehemals Rundsporthalle Leverkusen, befindet sich das Büro von Aqua-Vital. Die Schwimmschule
des Sportpark Leverkusen verfügt über eine mehr als 15 Jahre lange Erfahrung rund
um das Thema Schwimmen und Fitness im
Wasser.
Alle Kurse werden von gut ausgebildeten
Kursleitern durchgeführt – je nach Kurs
finden die Angebote im Freizeitbad CaLevornia, im Hallenbad Bergisch Neukirchen, im Hallen- und Freibad Wiembachtal oder in der Schwimmhalle MediLev,
Am Gesundheitspark statt.
Heiß her geht es am Beckenrand des CaLevornia, wenn die Teilnehmer ihre Bahnen für den guten Zweck ziehen.
Eindrücke EINER SPORTLEHRERIN
„Das Programm Power(n) für Pänz ist eine tolle Sache, da es sehr wichtig ist, dass alle Kinder schwimmen lernen. Besonders an unserer
Schule hat sich im vergangenen Jahr gezeigt,
dass durch die Unterstützung im Schwimmbad
mehr Kinder individuell gefördert werden können. Ich hatte ein Kind in meiner Klasse, das
nicht schwimmen konnte, nach dem Ferienprogramm und dem Schwimmunterricht aber sogar das Abzeichen in Silber geschafft hat. Ein
wirklich beeindruckender Fortschritt.”
und das sagen die KINDER
„ Toll, dass wir eine Urkunde bekommen
haben.”
„Es hat sehr viel Spaß gemacht. Ich habe
sogar das Seepferdchen erreicht.”
„Wir durften sogar vom Brett springen,
darüber habe ich mich besonders gefreut.”
„Ich habe in den Ferien sehr viel gelernt,
das Seepferdchen aber leider nicht ganz
geschafft. Dafür geht mein Papa jetzt jede
Woche mit mir schwimmen, damit ich es
bald machen kann.”
Aqua-Vital leistet somit auch einen wichtigen
Beitrag, um das erklärte Ziel von „Power(n)
für Pänz“ zu erreichen: Jedes Leverkusener
Kind soll frühzeitig schwimmen lernen. Gerade für Babys und Kinder ist das Angebot breit
gefächert: Im Babyschwimmen I + II erleben
die ganz Kleinen ab der neunten Lebenswoche gemeinsam mit den Eltern das Element
Wasser – ein wichtiger Einstieg. Wer schwimmen lernen will, muss dem Wasser trauen
– und genau hierum geht es im Wassergewöhnungskurs (mit und ohne Eltern). Der
Schwimmunterricht richtet sich schließlich
an Kinder ab sechs Jahre, ein optimales Alter,
um das Schwimmen zu erlernen
Informationen zu allen Kursen und
Angeboten bei Aqua-Vital inklusive
der Zeiten, Veranstaltungsorte und
Gebühren stehen auch im Internet unter
www.aquavital-lev.de.
Sportpark-NEWs I Herbst 2012 3
Sportpark-NEWs I Herbst 2012 3
Ausgabe Herbst 2012
Hohe Qualität
und viel SpaSS
EVL-Lauftreff 2012 war einmal mehr die
optimale Vorbereitung für den EVL-HalbMarathon
Die diesjährige zweite Runde des EVLLauftreffs, ein professionelles Vorbereitungsprogramm für den EVL-HalbMarathon, war erneut ein voller Erfolg.
Über 100 Sportlerinnen und Sportler
wurden mit Unterstützung eines kompetenten Trainerteams erfolgreich
durch das Trainingsprogramm geführt
und somit fit gemacht für das große
Ziel, den EVL-HalbMarathon am
3. Juni 2012. Erneut konnte somit
unter Beweis gestellt werden, dass mit
einem optimalen Training Träume
ermöglicht werden können. Lesen
Sie hierzu auch den nebenstehenden
Erfahrungsbericht einer Trainerin.
Organisiert wurde der EVL-Lauftreff vom
Sportpark Leverkusen gemeinsam mit drei
Sportvereinen aus der Region: dem TuS 05
Quettingen e.V., dem TuS 82 Opladen e.V. und
dem TV Witzhelden e.V. Die Energieversorgung
Leverkusen GmbH & Co. KG fungierte als wichtiger Unterstützer des gesamten Programms.
Das EVL-Lauftreff-Paket
beinhaltete unter anderem
ein 19-wöchiges, begleitetes Training mit
Trainingsplänen,
Lauf-Seminare,
einen exklusiven Mitgliederbereich auf einer
eigenständigen Webseite und vieles mehr.
Der EVL-Lauftreff ist selbstverständlich auch
für das kommende Jahr geplant und wird im Januar 2013 starten. Weitere Informationen gibt
es in Kürze unter http://evl-lauftreff.leverkusen-halbmarathon.de/. Für Fragen stehen auch
die Mitarbeiter des EVL-HalbMarathon Büros
zur Verfügung (Bismarckstr. 125, 51373 Leverkusen, montags bis freitags von 10.00 bis 12.00
Uhr, Telefon: 0214 86840-77).
Infos
Der EVL-Lauftreff – ein
Erfahrungsbericht
„Am 24. Januar 2012 begannen wir das Lauftraining für den EVL-HalbMarathon. Mit insgesamt 101 gemeldeten Teilnehmern konnten wir uns beim Startpunkt Smidt-Arena
über einen regen Zuspruch auf unser Angebot freuen. Immerhin 50 Neulinge waren mit
am Start. Diese Laufanfänger wurden in drei
Gruppen mit jeweils zwei Betreuern aufgeteilt. Das Training begann mit einem Lauf
von sechs Kilometern Länge einmal pro Woche, was später mit zusätzlichen sonntäglichen Läufen kontinuierlich gesteigert wurde. Bereits nach sechs Wochen waren die
Laufwilligen so gut trainiert, dass wir zum
ersten Wettkampf starteten. So nutzten wir
den Heimvorteil und nahmen am 10 Kilometer-Lauf rund um das Bayerkreuz teil. Aus
unserer Trainingsgruppe erreichten 20 Aktive das Ziel. Eine Teilnehmerin entschied
sich für den 5 Kilometer-Lauf.
Nach 15 Wochen Training stand der nächste
Wettkampf auf dem Trainingsplan. Dieses
Mal hieß es, neun Meilen (= 14,4 Kilometer)
zu bewältigen. 26 Läuferinnen und Läufer
unserer Gruppen beteiligten sich an diesem
Lauf.
Später reichten zwei Trainingstage nicht
mehr aus, nun wurde dreimal in der Woche
trainiert. Beim entscheidenden EVL-HalbMarathon schieden leider einige Teilnehmer
mit diversen Verletzungen aus. 58 Neulinge
erreichten das Ziel des Halbmarathons. Unsere Gruppe stellte hier 35 Aktive. Sechs
Teilnehmer konnten nicht regelmäßig am
Training teilnehmen, sie entschieden sich
daher für die Teilnahme an der 10 Kilometer-Strecke. Viele der Trainer begleiteten ihre Schützlinge, so konnten wir insgesamt 64
gemeldete EVLer zum Erfolg verhelfen.“
Margret Knigge, TV Witzhelden e.V.
4
Sportpark-NEWS
I
Herbst 2012
www.sportpark-lev.de
Auch wenn die Vorstellungskraft
angesichts der zurückliegenden
heißen August-Tage noch ein wenig
schwer fällt: Herbst und Winter
kommen bestimmt und werden auch
in diesem Jahr wieder ungemütliches Wetter und kühle Temperaturen mit sich bringen. Da ist
der Gang in die Sauna genau
die richtige Möglichkeit, eine
„Wetter-Auszeit“ zu nehmen.
Saunieren ist nicht nur angenehm und
für viele so etwas wie „Urlaub vom Alltag“
– Saunagänge, bei denen man die wichtigen
Grundregeln beachtet, sind auch gesund. Die
Muskulatur entspannt, die Durchblutung und
der Stoffwechsel werden angeregt. Gleichzeitig wird auch das Herz-Kreislauf-System trainiert und die Elastizität der Blutgefäße gesteigert. Das Ergebnis: Der Körper ist frei von
Giftstoffen und Stoffwechselabbauprodukten
und das Immunsystem gestärkt.
Winterzeit
Saunazeit
Neben Vorzügen für den Körper ist ein Saunagang auch gut für die Seele: Die heiße Luft
zwingt zu gleichmäßigerem Atmen und fördert
somit die Entspannung. Während der Ruhepausen kann man es sich auf Liegen bequem
machen, ein gutes Buch lesen oder einfach
die Seele baumeln lassen.
Körperliche Erholung in Verbindung
mit psychischer Entspannung und
der gezielten Vorbeugung gegen Erkältung – all diese Vorzüge können die Saunafreunde aus Leverkusen und der Umgebung in der
kalten Jahreszeit wieder in der
großen Saunalandschaft im Hallen- und Freizeitbad CaLevornia
genießen. Ob in der Citrus-Sauna
(70°C), im Dampfbad, (40°C), in
der Erdsauna (100°C), in der Kräuter-Sauna (70°C), in der Salz-Medi-Sauna (80°C) oder in einer der
Aufguss-Saunen – hier ist für jeden Saunabegeisterten das Richtige dabei. Ganz besonders beliebt
ist auch das große Aufgussangebot (siehe nebenstehenden Kasten)
– schließlich sind die Aufgüsse das
Sahnehäubchen beim Saunaspaß.
Öffnungszeiten
CaLevornia - Saunalandschaft
Montag - Freitag:
8.00 bis 22.00 Uhr
Samstag, Sonntag & Feiertag:
9.00 bis 22.00 Uhr
Aufgussplan Herbst/Winter 2012
Finnische Sauna
90°C
Finnische Sauna
90°C
- im Blockhaus -
09:00
Tee
10:00
Salz
11:00
Honig
12:00
Vital
13:00
Eis intensiv
14:00
Fruchteis
15:00
Salz
16:00
Tee
17:00
Vital
18:00
Salz
19:00
Honig
20:00
Tee
21:00
Eis intensiv
09:30
10:30
11:30
12:30
13:30
14:30
15:30
16:30
17:30
18:30
19:30
20:30
Ab Oktober ist die Saunalandschaft an
jedem Freitag bis 1.00 Uhr geöffnet.
Sportpark-NEWs
I
Herbst 2012
5
V eran s ta lt u n g en Spor t par k
www.sparkasse-lev.de
September 2012
Freitag
Sonntag
Samstag
Mittwoch
14.09.2012
16.09.2012
22.09.2012
26.09.2012
Neumondfest Wuxiforum
Bayer Elfen - Thüringer HC
Benefizveranstaltung „Schlag auf Schlag nach 8“
Bayer Elfen - VfL Oldenburg
Sonntag
Mittwoch
Samstag
Samstag
Sonntag
Samstag/Sonntag
07.10.2012
10.10.2012
13.10.2012
20.10.2012
21.10.2012
27./28.10.12
Bayer Giants - Fraport Skyliners
Bayer Elfen - FHC Frankfurt Oder
Deutsche Meisterschaften Showtanz
Volleyball Damen TSV Bayer 04 - USC Münster II
Bayer Elfen - HSG Wildungen/Fr./Bergheim
Bayer Fecht-Cup
Donnerstag
Samstag
Sonntag
Freitag/Samstag
Samstag
Mittwoch
01.11.2012
03.11.2012
04.11.2012
16./17.11.2012
17.11.2012
21.11.2012
Bayer Giants - Baskets Konstanz
Bayer Giants - Tröster Breitengüßbach
Bayer Elfen - DJK/MJC Trier
24 Stunden Schwimmen für „Power(n) für Pänz“
Volleyball Damen TSV Bayer 04 - SCU Emlichheim
Bayer Giants - Dresden Titans
Samstag
Freitag
Sonntag
Samstag
Sonntag
Sonntag
01.12.2012
07.12.2012
09.12.2012
15.12.2012
16.12.2012
30.12.2012
Volleyball Damen TSV Bayer 04 - TV Eiche Horn Bremen
Zumbaparty mit César „Chino“ Pérez
Bayer Giants - Giants TSV 1861 Nördlingen
Russischer Chansonabend
Bayer Giants - Licher Basketbären
Bayer Elfen - TuS Metzingen
Sonntag
Samstag
Sonntag
Samstag
Sonntag
06.01.2013
12.01.2013
13.01.2013
19.01.2013
27.01.2013
Bayer Elfen - HC Leipzig
Bayer Giants - TV 1862 Langen
Bayer Elfen - Buxtehuder SV
Volleyball Damen TSV Bayer 04 - 1. VC Stralsund
Bayer Giants - BG TOPSTAR Leitershofen/Stadtbergen
Samstag
Sonntag
Donnerstag
Freitag
Samstag
Freitag
Samstag
Sonntag
Donnerstag
02.02.2013
03.02.2013
07.02.2013
08.02.2013
09.02.2013
22.02.2013
23.02.2013
24.02.2013
28.02.2013
Volleyball Damen TSV Bayer 04 - VT Aurubis Hamburg II
Bayer Elfen - Vulkan-Ladies Koblenz/Weibern
Altweiber-Party
U-18-Party
Bayer Giants - Weißenhorn Youngstars
Volleyball Damen TSV Bayer 04 - VCO Berlin II
Bayer Giants - White Wings Hanau
Bayer Elfen - TPSG FA Göppingen
Bayer Giants - Dragons Rhöndorf
Oktober 2012
Auch Ihre Mutter würde es wollen.
Die Sparkassen-Altersvorsorge.
November 2012
Dezember 2012
Januar 2013
Februar 2013
NEU-NEU-NEU-NEU-NEU-NEU-NEU-NEU-NEU-NEU-NEU-NEU-
Werbemöglichkeit auf der ersten Videowall in Leverkusen! Direkt gegenüber der Ba
täglich, haben Sie jetzt die Möglichkeit individuell und hoch-kundenwirksam zu werbe
DOM_AndereBiere_62x90mm.indd 1
25.07.2012 9:53:26 Uhr
k Lever k u s en – i m her b st 2 012
18:00 Uhr
16:00 Uhr
18:45 Uhr
19:30 Uhr
Forum Wuxi-Leverkusen e.V.
TSV Bayer 04 Leverkusen
Hilfe tut Not
TSV Bayer 04 Leverkusen
www.neumondfest.de
www.werkselfen.de
www.hilfetutnot.de
www.werkselfen.de
02171-57215
0160-5340117
0220-259726
0160-5340117
16:00 Uhr
19:30 Uhr
10:00 Uhr
20:00 Uhr
16:00 Uhr
-
TSV Bayer 04 Leverkusen
TSV Bayer 04 Leverkusen
SK Dance Factory
TSV Bayer 04 Leverkusen
TSV Bayer 04 Leverkusen
TSV Bayer 04 Leverkusen
www.bayer-basketball.de
www.werkselfen.de
www.skdancefactory.de
www.tsvbayer04.de
www.werkselfen.de
www.bayer-cup.de
0214-8680053
0160-5340117
0177-3298121
0214-8680060
0160-5340117
0214-868000
18:00 Uhr
19:30 Uhr
16:00 Uhr
ab 12.00 Uhr
20:00 Uhr
19:30 Uhr
TSV Bayer 04 Leverkusen
TSV Bayer 04 Leverkusen
TSV Bayer 04 Leverkusen
Sportpark Leverkusen
TSV Bayer 04 Leverkusen
TSV Bayer 04 Leverkusen
www.bayer-basketball.de
www.bayer-basketball.de
www.werkselfen.de
www.powern-fuer-paenz.de
www.tsvbayer04.de
www.bayer-basketball.de
0214-8680053
0214-8680053
0160-5340117
0214-8684021
0214-8680060
0214-8680053
19:30 Uhr
20:00 Uhr
16:00 Uhr
19:00 Uhr
16:00 Uhr
16:00 Uhr
TSV Bayer 04 Leverkusen
Sportpark Leverkusen
TSV Bayer 04 Leverkusen
Eventmanagement Eydenkaldt
TSV Bayer 04 Leverkusen
TSV Bayer 04 Leverkusen
www.tsvbayer04.de
www.sportpark-lev.de
www.bayer-basketball.de
www.eydenkaldt-konzerte.de
www.bayer-basketball.de
www.werkselfen.de
0214-8680060
0214-868400
0214-8680053
0691-3820611
0214-8680053
0160-5340117
16:00 Uhr
19:30 Uhr
16:00 Uhr
19:30 Uhr
16:00 Uhr
TSV Bayer 04 Leverkusen
TSV Bayer 04 Leverkusen
TSV Bayer 04 Leverkusen
TSV Bayer 04 Leverkusen
TSV Bayer 04 Leverkusen
www.werkselfen.de
www.bayer-basketball.de
www.werkselfen.de
www.tsvbayer04.de
www.bayer-basketball.de
0160-5340117
0214-8680053
0160-5340117
0214-8680060
0214-8680053
19:30 Uhr
16:00 Uhr
20:00 Uhr
18:00 Uhr
19:30 Uhr
20:00 Uhr
19:30 Uhr
16:00 Uhr
19:30 Uhr
TSV Bayer 04 Leverkusen
TSV Bayer 04 Leverkusen
Sportpark Leverkusen
Sportpark Leverkusen
TSV Bayer 04 Leverkusen
TSV Bayer 04 Leverkusen
TSV Bayer 04 Leverkusen
TSV Bayer 04 Leverkusen
TSV Bayer 04 Leverkusen
www.tsvbayer04.de
www.werkselfen.de
www.sportpark-lev.de
www.sportpark-lev.de
www.bayer-basketball.de
www.tsvbayer04.de
www.bayer-basketball.de
www.werkselfen.de
www.bayer-basketball.de
0214-8680060
0160-5340117
0214-868400
0214-868400
0214-8680053
0214-8680060
0214-8680053
0160-5340117
0214-8680053
Auf den
Punkt gehört.
Was die Welt bewegt und Leverkusen interessiert.
Sie hören es – Radio Leverkusen.
www.radioleverkusen.de
Früher AVEA – heute RELOGA:
09.01.12
Containerservice mit Erfahrung
Radio_Lev_Anz_SportparkNews_RZ.indd 1
r
ne
tai
on
c
etz
17:04
s
Ab
Minicontainer
loga.de
www.re
RELOGA GmbH
- Betriebsstätte
Leverkusen Robert-Blum-Str. 8
51371 Leverkusen
Tel. 0800 600 2003
Die RELOGA GmbH bietet
maßgeschneiderte Lösungen
rund um das Thema
Containerdienst.
sicher • sauber • schnell
-NEU-NEU-NEU-NEU-NEU-NEU-NEU-NEU-NEU-NEU-NEU-NEU
ayArena, an einer der meist befahrenen Straßen Leverkusens mit 30.000 Fahrzeugen
en. Kontakt: [email protected]
Wir unterbieten
JEDES
Reiseangebot!
Sie haben die pläne.
Wir haben die autoS.
www.europcar.de
Das perfekte Fahrzeug für jeden Anlass
bekommen Sie bei:
Europcar Autovermietung GmbH
Carl-Duisberg-Str. 101 • 51373 Leverkusen
Tel. 0214 / 87 09 33
1275_EC_AZ_PKW_Flotte_Sportpark_Lev_65x94_0412.indd 1
18.04.12 11:51
Kundeninformation der Energieversorgung Leverkusen
Der Super-Spartag
mit Ihrer EVL-comfortCARD
Halloween Horror Fest
Ausgabe 3/2012
Reinklicken & Bestellen
Mit unserem Online-EinsparShop
bieten wir Ihnen die Möglichkeit,
eine große Auswahl an Produkten
zum sparsamen Einsatz von Strom,
Erdgas und Trinkwasser zu besonders günstigen Preisen zu kaufen.
Sonderrabatt auf DesignStromzähler
2012
Am 3. Oktober
ung
50 % Ermäßig
Halloween-Action für Groß und Klein
Vergessen Sei alles, was Sie kennen! Nicht einmal der grauenhafteste Gruselfilm geht so durch Mark
und Bein wie das Halloween Horror
Fest! Seien Sie live beim größten
und spektakulärsten Horror-Event
in Deutschland dabei! Tauchen Sie
ein in die (Film-)Welt der Monster
und Zombies und erleben Sie einen
Abend, der Sie garantiert nie wieder loslassen wird.
Neben einer „schockierend“ guten
Ermäßigung von 50 % mit Ihrer
EVL-comfortCARD auf die reguläre
Tageskarte für Erwachsene und
Kinder erwartet Sie ein buntes
Programm mit zahlreichen Highlights wie Kinder-Monsterschminken, einem Gewinnspiel mit tollen
Preisen und vieles mehr. Der „Movie
Park Snack“ (bestehend aus: Pommes, Hamburger und Softgetränk
nach Wahl) wird an diesem Tag zum
EVL-comfortCARD-Sonderpreis von
5,– € angeboten. Das Halloween
Horror Fest findet von 18 bis 22 Uhr
statt. Von 12 bis 17 Uhr findet das
Kinder-Halloween im Nickland statt.
WARNUNG! Das Halloween Horror
Fest könnte für Kinder zu gruselig
sein. In den Horror-Attraktionen gelten Altersbeschränkungen. Kostümierungen und Masken sind verboten.
Bergischer Herbst vom 14.09. bis zum 14.10.12
Bier-Olympiade – Bauernmarkt – Märchenfestival – Brauerei-Führung –
Golf-Schnupperkurs – Lamawanderung …
tipp
Unser Freizeit
... das alles sind nur einige Beispiele
von dem, was der Bergische Herbst
zu bieten hat. Vom 14. September
bis zum 14. Oktober 2012 finden
über 100 Veranstaltungen statt, bei
denen sich das Bergische von seiner
schönsten Seite zeigt. Groß und
Klein kommen bei Festen, Wanderungen oder Kabarettveranstaltungen voll auf Ihre Kosten. Lassen Sie
sich überraschen!
Herbstliche Farben in allen Facetten
können Sie bei einem Spaziergang
oder einer geführten Wanderung
durch die Natur erleben und genießen. Aber auch drinnen bietet der
Herbst mit kulturellen Veranstal-
tungen oder jahreszeitlich abgestimmten kulinarischen Angeboten
viel Abwechslung. Weitere Infos
unter www.bergischer-herbst.de
Den Veranstaltungsflyer erhalten
Sie im EVL-Kundencenter City Point
und unter:
Naturarena Bergisches Land GmbH
Eichenhofstr. 31
51789 Lindlar
E-Mail: [email protected]
Telefon: 02266 - 463377
Wie viel Strom spare ich, wenn ich
den Fernseher ganz ausschalte?
Was bringt es, das Licht auszumachen? Wir haben für sie in unserem
EVL-Energiesparshop den „Wattcher“
im Angebot. Mit dem stylishen
Wattcher haben Sie Ihren Stromverbrauch immer genau im Blick. Ein
Sensor kontrolliert permanent Ihren
Zählerstand und macht diesen per
Funkübertragung auf dem Display
des Wattchers sichtbar. Sie werden
spielend Strom sparen.
EVL-comfortCARD-Inhaber erhalten
den Wattcher Smart Meter zum
Aktionspreis von 84,90 € (zzgl. Versandkosten).
Reinklicken lohnt sich – immer wieder:
www.evl-gmbh.dereinsparshop.de
Schneller finden, was Spaß
macht! Die neue EVL-comfortCARD App fürs iPhone.
Die EVL-comfortCARD wird mobil.
Ihr Freizeit-Navi für unterwegs mit
2.000 Sparvorteilen.
Jetzt kostenlos
herunterladen
und ausprobieren.
Die EVL-comfortCARD gibt es für
EVL-Stromkunden (außer regio)
kostenlos im City Point, über
www.evl-gmbh.de oder rufen Sie
uns einfach an unter 0180 2 345
345 (6 Cent je Anruf aus dem
dt. Festnetz, Mobilfunk-Preise max.
42 Cent je Minute).
Impressum EVL kompakt
Herausgeber:
Energieversorgung Leverkusen
GmbH & Co. KG
Overfeldweg 23
51371 Leverkusen
www.evl-gmbh.de
Redaktion:
Regina Steuernagel, Regina Malek
Gestaltung: Werbeagentur Lorenz, Leverkusen
www.sportpark-lev.de
EVL-HalbMarathon 2012
Spahrkäs und El Hachimi Abdelhadi vorn
Beste Stimmung herrschte bei Teilnehmern und Organisatoren am Sonntag,
3. Juni 2012 um 9.00 Uhr, als Sportdezernent Marc Adomat den Startschuss zum
12. Leverkusener EVL-HalbMarathon gab – und dies trotz eher ungemütlicher
Wetterverhältnisse.
Tausende Zuschauer säumten die Strecke mit
Start und Ziel an der Kölner Straße in Leverkusen-Opladen und feuerten die insgesamt mehr
als 3.800 Läuferinnen und Läufer begeistert an.
Ob beim Frosch- oder Tigerlauf der Kleinen,
beim 10 Kilometer-Lauf, den Staffeln oder beim
HalbMarathon – alle konnten sich des Beifalls
der Zuschauer sicher sein.
Auf große Stars wurde erneut verzichtet, was
aber der Begeisterung und dem Ehrgeiz der Läuferinnen und Läufer keinen Abbruch tat. Dabei
legte der Sieger im EVL-HalbMarathon bei den
Herren, der gebürtige Marokkaner und heutige
belgische Staatsbürger El Hachimi Abdelhadi,
mit 1:05:47 Stunden eine hervorragende Siegerzeit hin. Ihm folgen Martin Döhler (AFC Chiropractic Köln mit 1:14:47 Stunden und Dirk Heuschen (TV Refrath) mit 1:16:29 Stunden.
Bei den Frauen sicherte sich Vorjahressiegerin
Antonia Spahrkäs aus Männedorf erneut den
Sieg mit 1:27:42, die damit ihre Siegerzeit des
Vorjahres um mehr als zwei Minuten unterbot.
Ihr folgten Sabine Becker-Drumm (Laktatkönige Köln) mit 1:29:22 Stunden und Katja Kandit (OSC Waldniel) mit 1:29:41.
Die Siege bei den 10 Kilometer-Läufen blieben Leverkusener Lokalmatadoren vorbehalten. Diese Distanz gewann bei den Herren
Thomas Sambale von Currenta Leverkusen in
36:33 Minuten. Currenta war im Übrigen mit
376 Läuferinnen und Läufern an den Start gegangen. Lanxess brachte in diesem Jahr eine
406 „Mann“ starke Läufergruppe an den Start.
Thomas Sambale war nicht der Schnellste über
diese Strecke, getoppt wurde er von der Siegerin bei den Frauen, Veronika Pohl vom TSV Bayer 04 Leverkusen, die als Schnellste überhaupt
nach 35:35 Minuten unter tosendem Applaus
den Zieleinlauf passierte.
Die Beste von insgesamt 105 Schulstaffeln
stellte beim 12. EVL-HalbMarathon das Kardinal-Frings-Gymnasium. Bei den Firmenstaffeln waren insgesamt 35 Teams am Start. Hier
siegte die Dessai Ravi-Firmenstaffel.
Der Termin für dieses besondere
Laufevent im kommenden Jahr ist
der 9. Juni. Aktuelle Informationen
und Ergebnisse können dem Internet
unter www.sportpark-leverkusen.de
entnommen werden.
TAGUNGEN & TORE
Der „besondere Kick“
für Ihre Veranstaltung
Tagen Sie mit Blick ins
Stadion – genießen Sie
die Bundesliga LIVE.
Ab € 180 p. P.
Lindner Hotel BayArena
Bismarckstraße 118
D-51373 Leverkusen
Fon +49 214 8663-606
[email protected]
www.lindner.de
Appsolut
unverzichtbar!
Immer und überall
die neuesten Infos
zu Bayer 04!
Jetzt das offizielle
Bayer 04-App für
iPhone, Android
oder BlackBerry*
downloaden.
* Aus technischen oder systembedingten Gründen
stehen vereinzelte Funktionen der Bayer 04-App
für BlackBerry (RIM) nur eingeschränkt oder gar
nicht zur Verfügung.
www.bayer04.de
impressum
Herausgeber: Sportpark Leverkusen,
Bismarckstr. 125, 51373 Leverkusen
Tel.: 0214 86840-0, www.sportpark-lev.de
Redaktion: Georg Boßhammer, Klaus-Peter Laux,
Eva Bergerhoff, Tiina Ripatti, Uwe Rosendahl
Druck: Heider Druck GmbH, Bergisch Gladbach
Verteilung: Leverkusener Anzeiger und
Kölner Stadtanzeiger + Rheinische Post in Leverkusen
und angrenzenden Stadtteilen
Gestaltung: CeWeBe AG,
Legienstraße 3a, 51373 Leverkusen
Tel.: 0214 4047979, www.cewebe.de
Fotos: Sportpark Leverkusen,
TSV Bayer 04 Leverkusen e.V., Hanne Engwald
In Medienkooperation mit der Zeitungsgruppe Köln.
Sportpark-NEWs
I
Herbst 2012
9
Ausgabe Herbst 2012
eine sportliche
Herausforderung
Swim-Challenge 2012
Am Sonntag, 19. August 2012, fiel der Startschuss zum ersten Ausdauer-Schwimmwettbewerb – der „Swim-Challenge“ – im
Freibad Wiembachtal. Knapp 100 passionierte Schwimmer stellten sich einer ganz besonderen sportlichen Herausforderung
und nahmen 60, 90 oder sogar 120 Minuten Ausdauerschwimmen ganz ohne Pause in Angriff. Gerade die 120 Minuten stellten eine besondere Herausforderung dar, die nur mit konsequentem Training bewältigt werden konnte.
Im 50 Meter-Außenbecken zeigten die Ausdauerschwimmer, was sie drauf haben. Am
Ende der Veranstaltung konnte jeder Sportler
eine Auszeichnung sowie eine Medaille für seine Leistung in Empfang nehmen – unabhän-
gig davon, ob er 60, 90 oder 120 Minuten am
Stück geschwommen war.
Die Sportler freuten sich über erstklassige Verpflegung, eine Urkunde sowie eine kostenlose
Massage nach dem Schwimmen vom Physioteam SRH. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm – unter anderem mit Kinderanimation und heißen Sommerrhythmen, aufgelegt
von DJ „Super-Wiemi“ – rundete den gelungenen Schwimmnachmittag ab.
Mit der „Swim-Challenge 2012“ und dem
Ausdauerschwimmabzeichen
rückt
der
Sportpark Leverkusen das Feld des Langzeitund Ausdauerschwimmens in den Fokus. Bei
dem Ausdauerschwimmabzeichen, das in
drei Stufen verliehen wird, ist es unerheblich,
Infos
Kinder brauchen eine Familie
Pflegefamilien und Pflegepersonen gesucht
Krisen in der Familie oder Gefährdung des Kindeswohls können dazu führen, dass Kinder vorübergehend oder langfristig nicht in ihrem Elternhaus leben können. Bei Pflegeeltern oder Pflegepersonen finden sie die Aufmerksamkeit und Versorgung, die sie benötigen. Doch engagierte Menschen, die diese
verantwortungsvolle Aufgabe übernehmen wollen, gibt es nicht genug. Aus diesem Grund sucht der
Pflegekinderdienst der Stadt Leverkusen Personen, die bereit sind, Kinder verschiedener Altersgruppen zu betreuen – sei es im Rahmen einer Kurzzeit- oder Vollzeitpflege oder in der familiären Bereitschafts-Betreuung. Was die Pflegeeltern und Pflegepersonen mitbringen sollten,
sind neben einem hohen Maß an Belastbarkeit, Flexibilität und Einfühlungsvermögen eine soziale Einstellung, Humor und die Fähigkeit, Krisen zu bewältigen.
Haben Sie weitere Fragen oder Interesse? Manuela Aschmann berät Sie gerne:
Telefon: 0214 4065622, oder per E-Mail an [email protected]
Jeweils eine Informationsveranstaltung findet statt am
Montag, 17.09.2012 um 10.00 Uhr und am Montag, 26. 11.2012 um 19.00 Uhr.
Veranstaltungsort: Raum 104, 1. Etage des Verwaltungsgebäudes in Leverkusen
Opladen, Goetheplatz 1-4.
10
Sportpark-NEWS
I
Herbst 2012
welche Strecke in der angestrebten Zeit zurückgelegt wird oder welche Schwimmart angewandt wird. Voraussetzung ist jedoch, dass
sich der Teilnehmer aus eigener Kraft erkennbar fortbewegt und sich nicht am Beckenrand
festhält.
Weitere Informationen zur
„Swim-Challenge 2012“ gibt es im Internet
unter www.swimchallenge.de.
www.sportpark-lev.de
Infos
„Film ab” CaLevornia
Gegen 21.30 Uhr, als die Dunkelheit über
Leverkusen hereinbrach, hieß es im CaLevornia Park „Film ab” und „Bühne frei” für
das CaLevornische OPEN-AIR-KINO Sommer 2012. An drei Wochenenden hatte der
Sportpark Leverkusen in Zusammenarbeit
mit dem Scala Cinema und dem Kommunalen Kino der Volkshochschule zu jeweils drei
Kinovorführungen eingeladen. Auf einer
8,5 Meter mal 4 Meter großen Leinwand
wurde ein ebenso buntes wie spannendes
und lustiges Filmangebot präsentiert – unter anderem mit bekannten „Streifen“ wie
„Lachsfischen im Jemen“, „Türkisch für Anfänger“ oder auch „Ziemlich beste Freunde“. Die Resonanz auf dieses einzigartige
Event war großartig. Eine Fortsetzung im
Jahr 2013 ist geplant.
:(55,&+7,*5(&+1(7
.$8)7%(,60,'7
H
ZZZVPLGWG
ELFEN-START HAT ES IN SICH
Zum Saisonstart geht es für die Elfen und ihre Trainerin Heike Ahlgrimm gleich in die Vollen. Im September kommen mit dem Deutschen
Meister Thüringer HC (Sonntag, 16.9., 16 Uhr)
und dem Deutschen Pokalsieger VfL Oldenburg
(Mittwoch, 26.9., 19.30 Uhr) beide Titelträger
in die Smidt-Arena. Auch das Duell gegen den
Frankfurter HC (Mittwoch, 10.10., 19.30 Uhr) ist
ein wichtiger Gradmesser. International sind die
Elfen am Sonntag, 18.11. ab 16 Uhr gegen Izmir
BSK (Türkei) oder Yellow Winterthur (Schweiz)
aktiv. Neu im Team sind die Spanierin Naiara
Egozkue Extremado, Ruta Latakaite-Willig und
die Niederländerin Desiree Comans. Der vierte Neuzugang, Becky van Nijf, zog sich einen
Kreuzbandriss zu und fällt zunächst aus. Auch
die erfolgreiche Jugendarbeit nimmt einen großen Stellenwert ein, gleich sechs Youngster
können auf Einsatzzeiten hoffen.
Neue Möbel für die
Schulbibliothek
Die Realschule Am Stadtpark in LeverkusenWiesdorf hat ihre Schulbibliothek erneuert. Am
Dienstag, 22. Mai weihten Schulleiter Wolfgang
Wirsing, Kulturdezernent Marc Adomat und Unternehmer Lorenz Smidt die neue Schulbibliothek gemeinsam ein. Erst vor kurzem wurde die
Bibliothek in einen größeren Raum innerhalb
des Schulgebäudes verlagert und dabei rundum
erneuert. Die Smidt Wohncenter GmbH und der
Förderverein der Realschule Am Stadtpark haben das Mobiliar zur Verfügung gestellt. Schüler
und Lehrer können sich jetzt über neue Regale,
Tische, Stühle, Schränke, eine Leseecke, Verbuchungstheke und einen neuen Computertisch
freuen. Der Gesamtwert der neuen Ausstattung
beträgt rund 11.000 Euro.
In der neuen Schulbibliothek macht Lesen wieder
Spaß: Schülerinnen der Klasse 10a mit (v.l.)
Unternehmer Lorenz Smidt, Schulleiter Wolfgang
Wirsing und Kulturdezernent Marc Adomat.
D a s Spor t p a rk L everk u s en Q u i z
Gewinnen Sie EINEN Möbelgutschein im
Wert von 250 Euro oder FÜNF Gutscheine
im Wert von 50 Euro, gestiftet vom
Möbelhaus Smidt aus Leverkusen.
Mitmachen ist einfach, beantworten Sie folgende Frage:
„Wie heißt die ehemalige Rundsporthalle heute?“
Teilnahmebedingungen: Teilnehmen dürfen alle Personen über 18 Jahre mit Ausnahme der MitarbeiterInnen des Sportpark Leverkusen und deren Angehörige. Der Rechtsweg ist
ausgeschlossen. Die Gewinner werden von der Redaktion direkt benachrichtigt. Senden Sie
uns Ihre Antwort unter dem Stichwort „Gewinnspiel Herbst 2012“ bis zum 14.12.2012 per
E-Mail an [email protected] oder per Post an Sportpark Leverkusen, Bismarckstr. 125,
51373 Leverkusen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Smidt Wohncenter Leverkusen¬s¬-ANFORTER¬3TR¬
4ELEFON¬¬¬¬s¬-ONTAG3AMSTAG¬¬5HR¬5HR
60B$1BBVSRUWSDUNBLQGG
8KU
Auflösung des Gewinnspiels der vergangenen Ausgabe: Seit wann existiert das Schwimmbad
Wiembachtal? – Die richtige Antwort lautete: Seit 1958! Sportpark-News gratuliert den Gewinnerinnen und Gewinnern der 12er Karte und der 10 x 1 Freikarten für das Hallen- und Freibad Wiembachtal. Die Gewinner wurden direkt benachrichtigt.
Sportpark-NEWs
I
Herbst 2012
11

Documentos relacionados