Mai bis August 2016 - Stadt Sankt Augustin

Сomentários

Transcrição

Mai bis August 2016 - Stadt Sankt Augustin
Klosterfest
KULTUR
Mai bis
August 2016
www.sankt-augustin.de
1
Programmübersicht
dienstags Kindertreff im Lesezelt
Sankt Augustiner Mai
monatlich Lauschen mit allen Sinnen
So  01.05. Kunst macht stark
Mi  04.05. Bonn Voice
Mi  01.06. Scheffe op em Rhing
Juni / Juli / August
monatlich Sankt Augustiner Eselsöhrchen – Bücherwelt
Do 02.06. Volker Hagedorn: Bachs Welt
Fr  03.06. Musikschule: Tag der offenen Tür
Fr  03.06. Faszination Zeppelin
So  05.06. Literaturkonzert: Hermann Hesse
Mo 06.06. Der Sohn der Anderen
Fr/Sa  06./07.05. Schlosskonzert
Do 09.06. Nele sagt: Nein, mit Fremden geh ich nicht!
Sa/So  07./08.05. Kunst und Gourmäh
Do 09.06. Hommage an Kenny Wheeler
So  08.05.Bühnengeister
Fr  10.06. Benefizkonzert zugunsten der Flüchtlingshilfe
Mo 09.05. Bönnsche Berufe
So  12.06.Mauravann
Mi  11.05. Führung: Yrsa von Leistner
So  12.06. Peter und der Wolf
Do 12.05. Drache Kokosnuss
Mi/Fr  15./17.06. Molière – Tartuffe
Do 12.05. Buchpräsentation: Chris Nolde
Do 16.06. Luigi Cherubini
Fr  13.05. Barocke Kantaten
Sa  18.06.Kammermusik
Mi  18.05. Prozessione und Wallfahrte
Sa  18.06.Orchesterkonzert
Mi  18.05. Dr. Martin Thull: Achtung Pilger!
So  19.06. Konrad Beikircher und Band
Do 19.05. Englische und französiche Schriftsteller ...
Fr  24.06. 2. Konzert der Söhne Mendens
Do 19.05. Mirnac Funk: Winternähe
Sa  25.06. Gitarrenkonzert mit Daniel Marx
Fr  20.05. Sailing Conductors
ab 27.06.SommerLeseClub
Sa  21.05. Stefan Ulbricht – Boogie Woogie
Fr  01.07. Big Band im Tanzgarten
So  22.05. Musikalische Impressionen
Sa  02.07. Sommerkonzert „Fantasia“
Sa  28.05.Barockkonzert
Sa/So  02./03.07.Brunnenfest
Sa/So  28./29.05. Die goldene Gans
So  03.07. Elias op. 70
So  29.05.Kinderflohmarkt
Do 07.07. Bilderbuchkino: Müssen wir?
Klosterfest
Fr  08.07. Benefizkonzert zugunsten der Flüchtlingshilfe
Do 18.08. Führung über den Alten Friedhof in Bonn
Weitere Informationen
Fachbereich Kultur und Sport der Stadt Sankt Augustin
53757 Sankt Augustin, Markt, Zimmer 514
Tel. 02241 / 243-233, Fax 02241 / 243-77 233
E-Mail: [email protected], www.sankt-augustin.de
Soweit nichts anderes angegeben, liegen die Rechte der Fotos bei den Künstlern.
2
Fr  19.08.Sommerabend
Sa  20.08.Sommerabend
Open Air
Open Air
So  21.08. Die Pirateninsel
Mi  24.08. Aanjefrößelt un opjekrienzelt
3
Sankt Augustiner Mai
monatlich | 9:00 und 10:30 Uhr
So | 1. Mai | 14:00–18:00 Uhr
jeden 1. Montag im Monat
Ort: Ratssäle
Ort: Stadtbücherei
Eintritt frei
Eintritt frei
Anmeldung erforderlich unter Tel. 02241 / 243 347
Eine Veranstaltung der Gleichstellungsbeauftragte
der Stadt Sankt Augustin, Tel. 02241 / 243 353,
[email protected]
Veranstalter: Stadtbücherei Sankt Augustin
Sankt Augustiner Eselsöhrchen
Gemeinsam
in die Bücherwelt
Wir möchten Kinder im Alter zwischen 1 und 2 Jahren und
ihre Eltern dazu einladen, unsere Bücherei spielerisch zu
erkunden. Mit Kniereitern, Liedern, Reimen und natürlich
dem Betrachten von Bilderbüchern soll die Welt der Sprache
näher gebracht werden.
dienstags | 15:30–16:30 Uhr
Stadtbücherei
Eintritt frei
Kindertreff im Lesezelt
jeden
Dienstag
Die Stadtbücherei Sankt Augustin lädt jeden Dienstag
Vorlesestunde im Lesezelt in der
Stadtbücherei Sankt Augustin
um 15.30 Uhr Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren zum
Kindertreff im Lesezelt ein. In der gemütlichen Atmosphäre des Lesezeltes werden Geschichten vorgelesen und
gemeinsam Bilderbücher betrachtet.
monatlich | 15:30 Uhr
20. Mai, 17. Juni , 15. Juli
Ort: Stadtbücherei
Eintritt frei, Anmeldung erforderlich unter Tel. 02241 / 243 347
Veranstalter: Stadtbücherei Sankt Augustin
Lauschen
mit allen Sinnen
Eine Veranstaltung für Kinder von 3 bis 6 Jahren
Im Vordergrund steht das Erleben und Begreifen
von Erzählungen mit allen Sinnen.
4
Kunst macht stark
Kunst ist die Sprache der Seele
„Als Kind ist jeder ein Künstler. Die Schwierigkeit besteht
darin, als Erwachsener einer zu bleiben“, sagte Pablo Picasso.
Wenn man den Zugang zur eigenen Kreativität findet,
erlebt man Erstaunliches: Freude erfüllt einen, man kommt
in Berührung mit seinem wirklichen Wesenskern.
Künstlerinnen aus Sankt Augustin stellen ihre Werke aus.
Die Ausstellung wird mit Musik und anderen künstlerischen
Darbietungen untermalt.
Kaffee und Kuchen werden ebenfalls angeboten.
Mi | 4. Mai | 20:00 Uhr
Ort: Haus Menden
Eintritt: 16,30 Euro, erm. 11,90 Euro,
evtl. werden Verkaufsgebühren erhoben
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Sankt Augustin
Bonn Voice
Pop und Jazz A Cappella
Das ist die Pop- und Jazzchorstimme Bonns. Seit 5 Jahren
begeistern sie ihr Publikum mit hochkarätigem Sound,
einschlägigem Groove und ausgefallenen Choreographien.
Als mehrfach ausgezeichneter Meisterchor machten sie
sich auch schon
außerhalb Bonns
einen angesehenen
Namen und sangen
unter anderem beim
offiziellen Gottesdienst am Tag der
deutschen Einheit
2011 vor internationaler Politprominenz.
Gegründet wurde
der Chor 2009
von Tono Wissing.
5
Sankt Augustiner Mai
Sankt Augustiner Mai
Fr/Sa | 6./7. Mai | 20:00 Uhr
So | 8. Mai | 18:00 Uhr
Ort: Schloss Birlinghoven, Schloss 1
Ort: Haus Menden
Eintritt: 15,00 Euro
Kartenvorverkauf bei Michael Schliefer, Tel. 02241 / 33 34 30
oder 0172 / 6037413 und bei allen Sängern
Eintritt: 9,70 Euro, erm. 6,40 Euro,
evtl. werden zusätzliche Gebühren erhoben
Schlosskonzert
Bühnengeister
Geister-Attacken
im Seniorenheim
Foto: Michael Kokott
mit dem Männerchor 1872 Birlinghoven e.V.
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Sankt Augustin
Die Bühnengeister wollen wieder
geistvoll begeistern! Geld oder Liebe?
Sie müssen sich auch im Mai 2016
erneut entscheiden.
„Schizophrenie in Häppchen“ wurde
bereits im vergangenen Oktober
sehr erfolgreich aufgeführt und darf
auch in diesem Jahr nicht fehlen.
Mo | 9. Mai | 19:00 Uhr
Foto: Archiv Männerchor Birlinghoven
Ort: Stadtbücherei
Eintritt frei / Spenden erbeten
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Sankt Augustin
Sa / So | 7. / 8. Mai
Film von Georg Divossen
Ort: Haus der Nachbarschaft, Hangelar, Udetstr.
Bönnsche Berufe
Eintritt frei
„Bönnsche Berufe – oder: Alte Berufe op joot bönnsch“
Samstag 13:00–18:00 Uhr, Sonntag 11:00–18:00 Uhr
Veranstalter: Künstlergruppe Kunst und Gourmäh
Info: www.kunstundgourmäh.de
Kunst und Gourmäh
im Frühling
Regionale Handwerkskünstler und Gäste stellen, umrahmt
von Delikatessen, ihre Werke vor.
Der neue Film zur rheinischen Mundart beschäftigt sich mit
Begriffen des Arbeitslebens. Und gerade dieses Arbeitsleben hat sich in den vergangenen Jahrzehnten deutlich
verändert, viele Berufe gibt es schon gar nicht mehr.
Auch das gute alte Handwerk verschwindet – und damit
verschwinden leider viele rheinische Wörter rund um das
Thema Arbeiten, Beruf und Broterwerb.
Entspannung kann man bei Kaffee und Kuchen finden.
6
7
Sankt Augustiner Mai
Sankt Augustiner Mai
Mi | 11. Mai | 14:00 Uhr
Do | 12. Mai | 15:30 Uhr
Ort: Stadtbücherei
Ort: Stadtbücherei
Dauer der Führung: 1 Stunde
Eintritt frei
Eintritt frei, um Anmeldung wird gebeten unter Tel. 02241 / 243 233
Veranstalter: Stadtbücherei Sankt Augustin, Tel. 02241 / 243 347
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Sankt Augustin
Drache Kokosnuss –
Die Mutprobe
Führung durch die Ausstellung
Yrsa von Leistner
in Sankt Augustin
Die Bildhauerin und Malerin Yrsa von
Leistner (1917–2008) ist eine bedeutende Künstlerin des 20. Jahrhunderts.
Ihre Werke finden sich in Museen,
Sammlungen und auf öffentlichen
Plätzen. Das vielfältige Werk ist
verstreut in den Metropolen der Welt
ebenso wie an Stätten der Einkehr und an
markanten Orten in der Landschaft. Sie lebte und wirkte
von 1970 bis Mitte der 80er Jahre in Sankt Augustin
auf dem Klostergelände der Steyler Missionare. Die
Ausstellung zeigt einen Querschnitt des künstlerischen
Schaffens aus vier Jahrzehnten.
Durch die Ausstellung führt Bert Stroß,
Sankt Augustin, Fachbereichsleiter Kultur a.D.
Bilderbuchkino für Kinder ab 4 Jahren
Foto: Archiv Kulturamt
„Religion, Kunst und Liebe ist bei mir eins“
von Ingo Siegner
Feuerdrache Kokosnuss und Fressdrache Oskar möchten ganz allein
im Dschungel im Zelt übernachten. Tagelang liegen sie ihren
Eltern damit in den Ohren! Als
die den Übernachtungsausflug
endlich erlauben, stellt sich bei
den Freunden ein flaues Gefühl
ein. Tatsächlich wird die Nacht
im Dschungel ziemlich unheimlich! Ein Glück, dass mal Kokosnuss mutiger ist als Oskar und
dann ist es umgekehrt.
Fr | 13. Mai | 19:00 Uhr
Ort: Krypta Kloster Steyler Missionare, Arnold-Jannsen-Str. 30
Do | 12. Mai | 19:30 Uhr
Ort: Stadtbücherei
Eintritt frei
Veranstalter: Stadtbücherei Sankt Augustin,Tel. 02241 / 243 323
Buchpräsentation
Chris Nolde
„Eigentlich ist mein Leben gar nicht
so übel“. Eine witzige und rasant
geschriebene Geschichte über die
Suche nach Echtheit, das Schreiben
und die Liebe.
Der Sankt Augustiner Autor hat
gerade sein neues Buch veröffentlicht und stellt es im Rahmen einer
Autorenlesung vor.
8
Eintritt frei / Spenden erbeten
Infos: Wolfgang Mader, Tel. 02241 / 33 09 82,
E-Mail: [email protected]
Barocke Kantaten für Sopran,
Traversflöte und Cembalo
In diesem Konzert werden Kantaten von Georg Friedrich
Händel und Reinhard Keiser zu hören sein.
Magdalene Kalinowska | Sopran
Sibylle Wagner | Cembalo
Wolfgang Mader | Traversflöte
9
Sankt Augustiner Mai
Sankt Augustiner Mai
Mi | 18. Mai | 19:30 Uhr
Do | 19. Mai | 19:30 Uhr
Ort: Heimatstube Menden, Kirchstr. 4
Ort: Club, Markt 1
Eintritt: 10,00 Euro, Vorbestellungen Tel. 02241 / 91 10 36 oder
E-Mail: [email protected]
Eintritt: 5,00 Euro für Nichtmitglieder
Um Voranmeldung bei Gruppen wird gebeten.
Veranstalter: Altstadtgemeinschaft Sankt Augustin-Menden
Veranstalter: Circolo Italiano (deutsch-italienischer
Freundeskreis), Tel. 02241 / 38 39 82
Prozessione
und Wallfahrte
Eine Veranstaltung in rheinischer Mundart (Bönnsch)
von und mit Elisabeth und Karl Friedrich Schleier
Mi | 18. Mai | 18:00 Uhr
Ort: Stadtbücherei
Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Sankt Augustin
Vortrag: Willi Metzler
Zwischen Begeisterung,
Enttäuschung und Widerstand:
Englische und französische
Schriftsteller im Großen Krieg
Eintritt frei
Do | 19. Mai | 19:30 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Sankt Augustin
Ort: Hochschul- u. Kreisbibliothek Bonn-Rhein-Sieg, Grantham-Allee 20
Buchvorstellung
Eintritt: 8,00 Euro, erm. 4,00 Euro
Kartenvorverkauf: Hochschul- u. Kreisbibliothek Bonn-Rhein-Sieg,
Grantham-Allee 20, [email protected], Bücherstube in Sankt
Augustin
Dr. Martin Thull:
Achtung Pilger!
Foto: Vier Türme Verlag
Der Schriftsteller hat sich in sieben Jahresetappen von
Sankt Augustin nach Santiago de Compostela in Nordspanien auf den Weg gemacht. Insgesamt 2.658 Kilometer zu
Fuß auf dem Jakobsweg. „Ich bin als Wanderer gestartet
und als Pilger angekommen.“ Seine Eindrücke, Erfahrungen und Erlebnisse hat er in „Notizen“ festgehalten, die
in dem Buch veröffentlicht sind. Kein Tagebuch, sondern
Episoden und Anekdoten. Unterhaltsam, informativ und
nachdenklich stimmend. Für alle, die bereits auf dem Weg
waren, und die, die sich aufmachen wollen. Und schließlich für die, die neugierig sind auf besondere Erfahrungen.
10
Veranstalter: Hochschul- u. Kreisbibliothek Bonn-Rhein-Sieg,
www.bib.h-brs.de
Zu Gast auf dem Sofa
Mirna Funk:
Winternähe
Roman – Lesung und Dialog
Die Schriftstellerin erzählt die
Geschichte einer jungen Frau in
Berlin und Tel Aviv. Ihr Name ist
Lola. Sie ist Deutsche. Sie ist Jüdin.
Und die einzige, die ihr ein Hitlerbärtchen ins Gesicht malen darf,
ist sie selbst. Sie lebt in Berlin und
reist nach Tel Aviv, wo im Sommer
2014 Krieg herrscht. Sie besucht
ihren Großvater und ihren Geliebten,
Shlomo, der vom Soldaten zum
Linksradikalen wurde und seine
wahre Geschichte vor ihr verbirgt.
11
Sankt Augustiner Mai
Sankt Augustiner Mai
Fr | 20. Mai | 19:00 Uhr
Sa | 21. Mai | 20:00 Uhr
Ort: Stadtbücherei
Ort: Haus Menden
Eintritt: 14,10 Euro, erm. 9,70 Euro,
evtl. werden Verkaufsgebühren erhoben
Eintritt: 18,50 Euro, erm. 14,10 Euro,
evtl. werden Ticketgebühren erhoben
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Sankt Augustin
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Sankt Augustin
Sailing Conductors
– Roadshow 2015/16
Stefan Ulbricht
Foto: Sailing Conductors
Seit über vier Jahren segeln Captain Ben und sein Smutje
Hannes auf ihrer Neun-Meter-Nussschale „Marianne”
um die Welt, um Musik aufzunehmen. Sie sangen mit
Aborigine-Kids im Australischen Busch einen Song von den
„Sportfreunden Stiller”, lernten die Indische Gemütlichkeit
bei den Sufi-Musikern im Himalaya kennen und waren in
den USA auf Melodienfang in 15 Bundesstaaten unterwegs – immer auf der Suche nach Musikern und neuen
Abenteuern. Zu den mittlerweile 50.000 Seemeilen
kommen nun auch noch 9.000 Kilometer Landweg hinzu.
Jetzt haben die beiden Seemänner den Sprung über den
großen Teich geschafft, um ein weiteres Mal neue Töne
und irrwitzige Geschichten aus ihren Seesäcken zu zaubern. Live zeigen sie exklusives Foto- und Videomaterial
von ihrer großen Überfahrt von Bermuda über Irland bis
zum Hamburger Hafen.
Ein unterhaltsamer Multimediavortrag mit ganz persönlichen Bekenntnissen zweier Seemänner auf Tonmission,
die nach dem Tontechnikstudium den etwas anderen
Berufseinstieg gewählt haben.
Der Pianist, 1982 in Bonn geboren, entwickelte bereits mit
5 Jahren seine Vorliebe für Musik. Er begann mit Gitarrenunterricht, wechselte im Alter von 14 Jahren zum Klavier.
1997 wurde er durch eine TV-Sendung mit dem „Boogie
und Blues Virus“ infiziert. Seine Zuhörer begeistert er durch
seine schnellen und melodiösen Boogies, Jazz- und Bluesstücke der 30er, 40er & 50er Jahre.
Die stampfenden und rollenden Bassfiguren, sowie die
swingend schönen Melodien sind sein Markenzeichen.
Seit rund 10 Jahren mit Konzerten In- und Ausland unterwegs, hat er bereits 4 CDs aufgenommen und 2009 den
‚German Boogie Woogie Award‘ als bester Nachwuchspianist bekommen.
Foto: Stefan Ulbricht
Entdecke das Unerhörte LIVE
Boogie Woogie & Blues Piano
12
13
Sankt Augustiner Mai
Sankt Augustiner Mai
So | 22. Mai | 17:00 Uhr
Sa/So | 28./29. Mai | 15:00 Uhr
Ort: Ort: Ratssaal
Ort: Haus Menden
Eintritt: 6,00 Euro, erm. 3,00 Euro, Musikschüler frei
Kartenvorverkauf: Musikschule Tel. 02241 / 243 344
Eintritt: 5,00 Euro, evtl. werden zusätzliche Verkaufsgebühren erhoben
Veranstalter: Musikschule der Stadt Sankt Augustin
Musikalische
Impressionen
für Flöte und Harfe
Nora Reuther | Flöte
Johanna Single | Harfe
Die beiden Musikerinnen spielen Werke des 20. Jahrhunderts
von Camille Saint-Saens, Jacques Ibert, Astor Piazzolla und
Maurice Ravel.
Fotos: Frau Reuther/Frau Single
Sa | 28. Mai | 19:00 Uhr
Ort: Krypta Kloster Steyler Missionare, Arnold-Jannsen-Str. 30
Eintritt frei / Spenden erbeten
Infos: Wolfgang Mader, Tel. 02241 / 33 09 82,
E-Mail: [email protected]
Barockkonzert mit
wiederentdeckten Werken
von Johann David Heinichen und Johann Adolph Hasse
Die Hauptwerke des Konzerts kommen aus den Archiven
der Universität der Stadt Rostock und dem Archiv der
Hasse-Gesellschaft Bergedorf bei Hamburg. Dazu gesellen
sich Werke von Reinhard Keiser und Antonio Vivaldi.
Ariane von der Heyden-Karas | Sopran
Thomas Dreyseidler | Fagott
Marianne Schrader-Schumm | Violoncello
Hans-Peter Glimpf | Cembalo
Wolfgang Mader | Flöte
14
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Sankt Augustin
Theater Teatrino
Die goldene Gans
Für Zuschauer von 3 bis 99 Jahren
Dummling trifft im Wald auf ein Männlein, mit dem er sein
karges Essen teilt. Als Dank dafür erhält er eine goldene
Gans. Eines Nachts wollen die Wirtstöchter der Gans ein
paar von den goldenen Federn ausreißen. Sie bleiben aber
unlöslich an der Gans kleben.
Auch alle anderen, die helfen
wollen, bleiben aneinander
kleben. Zur gleichen Zeit hat
die Prinzessin ganz andere
Sorgen: Ihr Vater wird sie mit
demjenigen verheiraten, der
sie zum Lachen bringt.
Wird Hannes die Kette
klebender Menschen hinter
sich wieder los? Und kann er
vielleicht sogar die Prinzessin
heiraten?
So | 29. Mai | 8:00–16:00 Uhr
Ort: Karl-Gatzweiler-Platz
3,00 Euro Standgebühren pro Tisch, Decke, Kleiderständer
Auskunft Ralf Ulrich, Jugendzentrum, Bonner Str. 104,
Telefon 02241 / 250 50 00, [email protected],
E-Mail: [email protected]
Verein zur Förderung der städtischen Jugendeinrichtungen
in Sankt Augustin e. V.
Kinderflohmarkt
Zwei Mal im Jahr findet der Flohmarkt mit rund
120 Ständen statt. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre
verkaufen ihre alten Bücher, ausgedientes Spielzeug oder
Secondhandkleidung.
Eine Voranmeldung ist nicht möglich. Die Standbesitzer
können ihre Stände aufbauen und müssen sich dann am
Anmeldestand vor dem Eingang des Rathauses anmelden.
Der Anmeldestand ist ab 8 Uhr besetzt.
15
Mi | 1. Juni | 19:30 Uhr
Fr | 3. Juni | 15:00–18:00 Uhr
Ort: Heimatstube Menden, Kirchstr. 4
Ort: Musikschule
Eintritt 10,00 Euro
Vorbestellungen Tel. 02241 / 91 10 36 oder
E-Mail: [email protected]
Eintritt frei
Veranstalter: Altstadtgemeinschaft Sankt Augustin-Menden
Scheffe op em Rhing
Eine Veranstaltung in rheinischer Mundart (Bönnsch)
von und mit Elisabeth und Karl Friedrich Schleier
Veranstalter: Musikschule der Stadt Sankt Augustin, Tel. 02241 / 243 344
Tag der offenen Tür
An diesem Tag besteht die Möglichkeit, sich über das
vielseitige Angebot der Musikschule zu informieren. Sei
es beim Unterricht zu lauschen oder das abwechslungsreiche musikalische Programm, das von Schülerinnen und
Schülern der Musikschule geboten wird, zu genießen. Der
Förderverein sorgt auch diesmal für das leibliche Wohl.
Do | 2. Juni | 19:30 Uhr
Ort: Hochschul- u. Kreisbibliothek Bonn-Rhein-Sieg, Grantham-Allee 20
Eintritt: 8,00 Euro, erm. 4,00 Euro
Kartenvorverkauf: Hochschul- u. Kreisbibliothek Bonn-Rhein-Sieg,
Grantham-Allee 20; [email protected], Bücherstube in Sankt
Augustin
Veranstalter: Hochschul- u. Kreisbibliothek Bonn-Rhein-Sieg,
www.bib.h-brs.de
Zu Gast auf dem Sofa
Bachs Welt – die
Familiengeschichte
eines Genies
Foto: Aurelia Eggers
Lesung & Dialog mit dem Autor Volker Hagedorn
16
Dieses Buch erzählt die Geschichte
eines erstaunlichen Clans in einem
Europa des Umbruchs, das geprägt
war von Kriegen und Seuchen. Im
17. Jahrhundert wurde Musik ein
Mittel gegen Elend und Tod, und die
Bachs vor Bach beherrschten diese
Kunst mit zunehmendem Genie.
Hagedorns Buch entwirft ein farbenfrohes und facettenreiches Zeit- und
Sittengemälde, das die Wurzeln des
Musikers Bach erstaunlich lebendig
werden lässt.
Fr | 3. Juni | 19:00–20:30 Uhr
Ort: Flugplatz Bonn-Hangelar, Richthofenstr. 130
Eintritt: 5,00 Euro, nur Abendkasse
Veranstalter: Volkshochschule Rhein-Sieg,
Ringstr. 24, Siegburg, Tel. 02241 / 3097-0,
[email protected]
Faszination Zeppelin
Als im April 1930 die „Graf Zeppelin“ landete, war die
Hangelarer Heide schwarz vor Menschen. Tausende Schaulustige hatten sich eingefunden, um dieses Wunderwerk
der Flugtechnik von nahem zu betrachten.
Heute schwebt zu Werbezwecken hin und wieder ein
Luftschiff über das Rheintal. Ursprünglich war es für den
Personentransport und den militärischen Einsatz gedacht:
In beiden Weltkriegen warfen Zeppeline Bomben ab.
Klaus Hudels Großvater war als Konstrukteur an der Entwicklung des Zeppelins beteiligt. Im Familienarchiv fand er
Details und Dokumente, aus denen er einen faszinierenden, reich bebilderten Vortrag entworfen hat. Das Besondere an seiner Präsentation: Sie findet im ältesten Hangar
auf dem Flugplatz Hangelar statt, seit 1912 in Betrieb.
Zwischen Fieseler Storch und Doppeldecker entwickelt der
Vortrag einen einzigartigen Charme.
17
So | 5. Juni | 18:00 Uhr
Mo | 6. Juni | 17:30 Uhr
Ort: Haus Menden
Ort: studio.kino.lounge Sankt Augustin,
Haus Mülldorf, Bonner Str. 68
Eintritt: 17,00 Euro, erm. 12,00 Euro
Schüler, Studenten, Schwerbehinderte
Kartenvorverkauf: Bücherstube in Sankt Augustin,
Mayersche Buchhandlung Sankt Augustin, Rathausallee 15
Reservierungen: 02223 / 907 119 oder [email protected]
Veranstalter: cantando-parlando e.V.
Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Sankt Augustin
Literaturkonzerte sonntags um 6
Hermann Hesse
„Wer Musik liebt und innig versteht, für den hat
die Welt eine Provinz, ja eine Dimension mehr!“
Auszüge aus seinen Romanen, Gedichten und Briefen
Bei kaum einem anderen Schriftsteller hatte die Musik
solch dauernde Wirkung auf die persönliche und dichterische Entwicklung wie bei Hermann Hesse. Sie war
die einzige Kunst, die er für absolut unentbehrlich hielt.
Johann Sebastian Bachs Matthäuspassion und Wolfgang
Amadeus Mozarts Zauberflöte seien ihm „ebenso wichtig
und notwendig wie dass es Luft zum Atmen und Brot
zum Essen gibt“.
jour fixe
Eintritt: 6,00 Euro
Vorverkauf: studio.kino.lounge Sankt Augustin ab 30. Mai 2016
Veranstalter: Ein Gemeinschaftsprojekt der studio.kino.lounge
Sankt Augustin und dem Freundeskreis Mewasseret-Zion e.V.
Der Sohn der Anderen
Drama | Frankreich 2012 | 105 Minuten |
FSK: ab 6 Jahren | Fassung: OmU
In diesem französischen Drama finden eine israelische
und eine palästinensische Familie heraus, dass ihre Kinder
bei der Geburt vertauscht wurden. Dass ihr eigener Sohn
Joseph der Sohn der Anderen sein soll, ist für die israelische Familie Silberg ein Schock. Doch genau diese Nachricht ereilt sie eines Tages in Tel Aviv. Anscheinend hat das
Krankenhaus in Haifa in einem Versehen vor 18 Jahren
ihr Baby mit dem der palästinensischen Familie Al Bezaaz
vertauscht. Ihr eigentlich leiblicher Sohn wurde Yacine
genannt und lebt seither nichtsahnend jenseits der Grenzmauer des geteilten Landes in der Westbank.
Jour fixe: eine etwa vierteljährliche Reihe
zum Thema „Israel“
Klaviermusik von Johann Sebastian Bach, Wolfgang
Amadeus Mozart, Frédéric Chopin und Franz Schubert
Henning Freiberg | Lesung
Jamina Gerl | Klavier
Foto: film kino text
18
19
Do | 9. Juni | 15:30 Uhr
Fr | 10. Juni | 19:00 Uhr
Ort: Stadtbücherei
Ort: Hauptschule Sankt Augustin-Niederpleis, Alte Marktstr. 7
Eintritt frei
Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 5 Euro
Vorverkauf in den Sekretariaten im Schulzentrum und
Bücherstube in Sankt Augustin, Alte Heerstr. 60
Veranstalter: Stadtbücherei Sankt Augustin, Tel. 02241 / 243 347
Nele sagt: Nein, mit
Fremden geh ich nicht!
Veranstalter: Schulzentrum Niederpleis
Benefizkonzert zu Gunsten der Flüchtlingsarbeit
am Schulzentrum Niederpleis
unter der Schirmherrschaft
von Bürgermeister Klaus Schumacher
Von Usch Luhn
Bilderbuchkino für Kinder ab 3 Jahren
Gemeinsam
Heute will Papa Nele vom Kindergarten abholen. Ungeduldig
wartet Nele vor dem Tor. Die meisten anderen Kinder sind
schon weg. Da beugt sich ein freundlicher Herr zu Nele
und spricht sie an. Er hat ein Bild von einem süßen Hund
dabei. Nele kennt den Mann nicht. Und von Mama weiß
sie, dass sie nicht mit Fremden sprechen soll. Laut sagt sie
„Ich kenn dich nicht“ und läuft zurück in den Kindergarten.
musizieren, zuhören, Gutes tun
Rock, Pop and Blues mit
KRYSMAH acoustic rock & ballads,
„Jake & Elwood“ von der Bluesbrothers
Tribute-Band „Heart & Soul“,
„Tommy Kaye“
und den Schulbands des Schulzentrums
unter der Leitung von Detlef Konrath
Do | 9. Juni | 19:30 Uhr
Veranstalter: Musikschule der Stadt Sankt Augustin
Hommage
an Kenny Wheeler
Das Stephan Schneider Quartett spielt zeitgenössischen
Jazz mit Kompositionen des kanadischen Trompeters
Kenny Wheeler.
Foto: Carola Zeller und Gerd König
Eintritt: 6,00 Euro, erm. 3,00 Euro, Musikschüler frei
Kartenvorverkauf: Musikschule, Tel. 02241 / 243 344
Foto: Lothar Distelarath und Dirk Zepuntke
Ort: Haus Menden
Hans Peter Salentin | Trompete, Flügelhorn
Thomas Rückert | Klavier
Rainer Wind | Bass
Stephan Schneider | Schlagzeug
Foto: Andreas Fengler, Detlef Kornath, Frank Nerger
20
21
Ort: Aula Missionsprokur (vormals Moeller-Kolleg),
Arnold-Janssen-Str. 32
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Sankt Augustin
www.augustiner-klosterfest.de
So | 12. Juni | 11:15 Uhr
So | 12. Juni | 15:00 Uhr
Eintritt frei / Spenden erbeten
Eintritt frei
Mauravann
Peter und der Wolf
Mauritius
Ein rasantes und clowneskes Handpuppenspiel
für alle ab 5 Jahren
Gefördert durch:
Kulturministerium Mauritius
Mauritius ist ein Schmelztiegel der Kulturen. Sklavenhandel,
Kolonialpolitik und Handelsrouten brachten Menschen aus
afrikanischen und arabischen Ländern, aus Europa, aus Indien
und China nach Mauritius. Moslems, Christen, Buddhisten
und Hindus – alle sind Teil der mauritischen Gesellschaft.
Bei allen Unterschieden gibt es ein Element, das alle verbindet:
Die Sega-Musik, die universeller musikalischer Ausdruck
dieser Gesellschaft ist. Die Wurzeln des Sega liegen im
18. und 19. Jh., als Sklaven aus Afrika nach Mauritius verschifft wurden, um auf den Zuckerplantagen zu schuften.
Es entstand eine eigene Inselmusik. Drei Instrumente sind
dabei prägend: Die Ravanne, eine mit Ziegenleder bespannte
Trommel, die Maravanne, ein aus getrockneten Zuckerrohrstielen gefertigtes Perkussionsinstrument und die Triangel.
Theaterhaus Alpenrod
Sergej Prokofjews musikalisches Märchen „Peter und der
Wolf“ erfreut sich seit seiner Entstehung 1936 einer
ungebrochenen großen Beliebtheit.
Die Geschichte des kleinen Peter, der den großen grauen
Wolf nur mit Hilfe eines kleinen Vögelchens bezwingt und
vor dem Tod durch die Jäger rettet – und ganz nebenbei
werden auch noch die Instrumente und deren musikalischthematische Funktion im Märchen vorgestellt.
Foto: Theaterhaus Alpenrod
Ravanne und
Sega-Rhythmen
aus dem Indischen Ozean
Linzy Bacbotte | Gesang, Ravanne
Kerwyn Castel |Ravanne, Maravanne, Triangel,
Doum Doum
Foto: Percy Yiptong
Emmanuel Desroches | Gesang, Ravanne, Gitarre
22
23
Mi/Fr | 15./17. Juni
Sa | 18. Juni | 19:00 Uhr
Mittwoch: 19:00 Uhr, Freitag: 20:00 Uhr
Ort: Krypta Kloster Steyler Missionare, Arnold-Jannsen-Str. 30
Ort: Aula Rhein-Sieg-Gymnasium
Eintritt frei / Spenden erbeten
Eintritt: 6,00 Euro
Vorverkauf: Sekretariat Rhein-Sieg-Gymnasium,
Hubert-Minz-Str., Tel. 02241 / 20 21 90
Infos: Wolfgang Mader, Tel. 02241 / 33 09 82,
E-Mail: [email protected]
Molière – Tartuffe
Der Theaterkurs RSG setzt rasant und unterhaltsam eine
der bekanntesten Komödien Molières in Szene. Die sanfte
Macht der Aufklärung gegen Bigotterie, Heuchelei und Gier.
Tanja Beeck und Hawe Kemen | Leitung
Do | 16. Juni | 19:30 Uhr
Ort: Club, Markt 1
Eintritt: 5,00 Euro für Nichtmitglieder
Kammermusik aus Italien
des 17. Jahrhunderts
Die Kunst der Italiener, beliebt und bewundert in ganz
Europa, zog von jeher Musiker, Poeten und bildende
Künstler aus aller Welt an. Es erklingen in diesem Konzert
die schönsten Werke jener Zeit, wie Werke von Pietro
Locatelli und Giovanni Benedetto Platti.
Ulrike Friedrich | Traversflöte
Wolfgang Mader | Traversflöte
Eun Sub Jang | Cembalo
Sa | 18. Juni | 18:00 Uhr
Veranstalter: Circolo Italiano
(deutsch-italienischer Freundeskreis)
Tel. 02241 / 38 39 82
Ort: Ratssaal
Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Sankt Augustin
Veranstalter: Musikschule der Stadt Sankt Augustin
Vortrag: Lieselotte Berger
Orchesterkonzert
Luigi Cherubini – ein
Geheimtipp für Kenner?
Der Florentiner (1760-1842) lebte die längste Zeit in Paris.
Er kannte alle berühmten Komponisten seiner Zeit. Von
Willibald .Gluck ausgehend, versuchte er aus Elementen italienischer, französischer, deutscher und englischer
Musik ein neues klassisches Ganzes zu schaffen. Seine
Opern, darunter der Wasserträger und Medea, wurden als
Höhepunkte dramatischer Kunst gefeiert. Ab 1808 wandte
sich Cherubini der Kirchenmusik zu, in der er einen neuen
Ausdruck und Klang schuf.
24
Eintritt: 6,00 Euro, erm. 3,00 Euro / Musikschüler frei
Kartenvorverkauf Musikschule 02241 / 243 344
Stringendo, das Kammerorchester der Musikschule, spielt
das Konzert in a-moll für Klavier und Streichorchester von
Felix Mendelssohn-Bartholdy, das Konzert E-Dur für Violine
und Streichorchester von Johann Sebastian Bach und „Aus
Holbergs Zeiten”, Suite im alten Stil, von Edvard Grieg.
Solist | Evghenii Ghitenstein
Leitung | Jonas Kraus
Solistin: Fenja Rasche
Einstudierung und Gesamtleitung | Christiane Kraus
Foto: Sandra Seifen
Veranstalter: Theaterkurs am Rhein-Sieg-Gymnasium
25
So | 19. Juni | 19:00 Uhr
Sa | 25. Juni | 18:00 Uhr
Ort: Haus der Nachbarschaft, Sankt Augustin-Hangelar, Udetstr.
Ort: Ort: Ratssaal
Eintritt: 22,00 Euro, im Vorverkauf / 25,00 an der Abendkasse
Kartenvorverkauf: Theresas Modelädchen, Kölnstr. 111,
Tel. 02241 / 94 47 484
Eintritt: 6,00 Euro, 3,00 Euro, Musikschüler frei
Kartenvorverkauf: Musikschule, Tel. 02241 / 243 344
Veranstalter: Leben mit Krebs e.V. Tel. 02241 / 31 53 30
E-Mail: [email protected]
Gitarrenkonzert
mit Daniel Marx
Rockin’ my life away
– mein Leben in Musik
Das neue Musikprogramm 2016 –
Konrad Beikircher und Band
Hans Höhn, Matthias Raue, Martin Wagner
Veranstalter: Musikschule der Stadt Sankt Augustin
In seinem neuen Programm
widmet sich Daniel Marx
den Großmeistern klassischer Musik südlich der
Alpen. Der Gewinner internationaler Wettbewerbe
erweckt durch seine Gitarre
die sanften Lautenklänge
Giovanni Zambonis und die
barocken Sonaten Domenico
Foto: Daniel Marx
Scarlattis ebenso wie die
virtuos sprudelnde Musik Niccolò Paganinis oder die
Tangos des italienisch-stämmigen Bandoneonisten Astor
Piazzolla zum Leben. Ein Abend ganz im Zeichen der sechs
Saiten, die der junge bayerische Gitarrist meisterhaft in
Schwingung versetzt – und der einzigartigen Magie, die
dabei entsteht.
ab Montag, 27. Juni
Zu den Öffnungszeiten der Stadtbücherei
Ort: Stadtbücherei
Veranstalter: Stadtbücherei Sankt Augustin, Tel. 02241 / 243-347
Fr | 24. Juni | 19:30 Uhr
Ort: Haus Menden
Eintritt: 12,00 Euro
Veranstalter: Männerchor Sankt Augustin-Menden 1859 e.V.
2. Konzert
Söhne Mendens
Weitere Informationen finden Sie unter www.maennerchor-menden.de
26
SommerLeseClub
In den Sommerferien schon was vor? Sei dabei und werde
Mitglied im SommerLeseClub der Stadtbücherei Sankt
Augustin. Viele neue Bücher warten auf dich als Clubmitglied! Schülerinnen und Schüler ab der fünften
Klasse sind herzlich dazu eingeladen, in den Sommerferien
mindestens drei Bücher zu lesen. Für alle Grundschüler
gilt diesen Sommer „Lesen macht die Welt bunt“.
Und am 1. September gibt es für alle erfolgreichen
Teilnehmer ein Zertifikat und eine Verlosung.
27
Fr | 1. Juli | 17:00 Uhr
Sa/So | 2./3. Juli | 18:00 Uhr
Live-Show mit Tanz ab 19:30 Uhr
Ort: Parkanlage Birlinghoven
Ort: Schulhof des Rhein-Sieg-Gymnasiums, Hubert-Minz-Straße
Eintritt frei
Eintritt frei, Infos: Tel. 02241/ 20 21 90
Veranstalter: Männerchor 1872 Birlinghoven e.V.
Veranstalter: Rhein-Sieg-Gymnasium in Kooperation mit der Tanzschule
Lepehne-Herbst
Kölsche Ovend
Big Band
im Tanzgarten
Musik und Tanz, Snacks und Getränke laden ein zu entspannen, Freunde zu treffen und das Leben zu genießen.
Mit einer kreativen Live-Show aus Musik und Tanz unter
freiem Himmel bietet der Abend eine absolute Neuheit
und eine romantische Atmosphäre der ganz besonderen
Art.
Brunnenfest
mit Live-Band und dem Männerchor 1872
Birlinghoven e.V.
So | 3. Juli | 10:00 Uhr
Heilige Messe
anschließend Live-Musik, Ponyreiten u.v.m.
Sa | 2. Juli | 19:00 Uhr
Ort: Großer Ratssaal
Eintritt: 12,00 Euro, erm. 8,00 Euro
Vorverkauf: Steyler Verlagsbuchhandlung GmbH, Arnold-Janssen-Str. 28
und Familie Rosteck, Tel. 02241 / 31 17 77
Veranstalter: Musikverein „Siegklang“ Meindorf 1969 e.V.,
E-Mail: [email protected]
Sommerkonzert
„Fantasia“
Foto: Musikverein „Siegklang“ Meindorf
Auf einer fantastischen Reise mit dem Blasorchester durch
die Welt der Musik kann man erfahren, wie vielfältig die
Blasmusik sein kann.
So | 3. Juli | 19:00 Uhr
Ort: Aula der Steyler Missionar, Arnold-Janssen-Str. 30
Eintritt:15,00 Euro, erm. 5,00 Euro
Sekretariat des Rhein-Sieg-Gymnasiums, Hubert-Minz-Str. 20,
Tel. 02241 / 241-29171,
E-Mail: [email protected]
und an der Abendkasse
Veranstalter: Kammerchor am Rhein-Sieg-Gymnasium
Elias op. 70
Felix Mendelssohn Bartholdy (1809–1847)
Oratorium für Soli, Chor, Orchester und Orgel nach Worten
des Alten Testaments
Antje Bischof | Sopran
Damaris Unverzagt | Alt
Marco Agostini | Tenor
Andreas Petermeier | Bass
Kammerorchester ‚Stringendo‘ der Musikschule Sankt
Augustin Kammerchor am Rhein-Sieg-Gymnasium
Forum Vocale Sankt Augustin
Georg Bours | Leitung
28
29
Do | 7. Juli | 15:30 Uhr
Fr | 8. Juli | 19:00 Uhr
Ort: Stadtbücherei
Ort: Pädagogoisches Zentrum im Albert-Einstein-Gymnasium,
Alte Marktstr. 7
Eintritt frei
Veranstalter: Stadtbücherei Sankt Augustin, Tel. 02241 / 243 347
Müssen wir?
Eintritt: 15,00 Euro, erm. 10,00 Euro
Kartenvorverkauf: Bücherstube in Sankt Augustin
Veranstalter: Vocal Line
Informationen: Peter Formes, Tel 02241 / 33 63 67
Eine kleine Klogeschichte von Anja Fröhliche
Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Sankt Augustin
Bilderbuchkino für Kinder ab 4 Jahren
Benefizkonzert zugunsten der
Flüchtlingshilfe Sankt Augustin-Niederpleis
Der Förster möchte es im
Wald gern sauber haben
und stellt ein Klohäuschen
auf die Wiese. Von nun an
soll jedes Tier sein Geschäft
hier verrichten! Doch als
vom Wildschein über Hase
und Igel bis zum Bär alle es
probieren, stellt sich jedem
ein anderes Problem ...
Ein wunderbar lustigfrecher Beitrag zum Thema
Sauberkeit!
Voices & Strings – Live
Vocal Line – das bedeutet Popsongs, Latin- und Jazzstandards
der 60er Jahre bis heute, mehrstimmig arrangiert und
gefühlvoll intoniert und interpretiert. Dazu gehören z.B.
Songs von: Bee Gees, Eva Cassidy, Crosby Stills & Nash, Billy
Joel, Antonio Carlos Jobim, Ronan Keating, Ina Müller, Peter
Paul & Mary, Sting, James Taylor, Stevie Wonder u.a. Die vier
Stimmen von EAST OF THIRTY der 90er Jahre – at it’s best!
Irmgard Formes | Gesang, Percussion
Hans-Peter Formes | Gitarren
Thomas Fox | Gesang, Gitarre, Mandoline, Cajon,
Percussion
Stephan Hierl | Gesang, Percussion
Uschi Yogeshwar | Gesang, Percussion
Do | 18. August | 16:00 Uhr
Ort: Alter Friedhof in Bonn, Eingang Bornheimer Str. /
Am Alten Friedhof
Eintritt frei, da nur wenige Plätze vorhanden sind,
wird um Voranmeldung gebeten
Circolo Italiano (deutsch-italienischer Freundeskreis),
Tel. 02241 / 38 39 82
Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Sankt Augustin
Eva Hüttenhain
Führung über den
Alten Friedhof in Bonn
Der Alte Friedhof war bei seiner Gründung durch den
Kurfürsten Clemens August 1715 vor dem Sterntor. Die
Bürgerschaft hatte lange Vorbehalte gegen den schlichten
freiliegenden Begräbnisplatz.
Das änderte sich nach der Schließung der innerstädtischen
Friedhöfe und der Gründung der Universität.
30
31
Sommerabende
im Klostergarten
Open Air
Veranstalter: Kulturamt
der Stadt Sankt Augustin
Fr | 19. August | 20:00 Uhr
Sa | 20. August | 20:00 Uhr
Ort: Klostergarten Steyler Missionare; bei Regen: Aula Steyler Missionare
Ort: Klostergarten Steyler Missionare; bei Regen: Aula Steyler Missionare
Eintritt: Abendkasse 5 Euro, Vorverkauf 6,40 Euro,
evtl. werden Verkaufsgebühren erhoben. Unter 18 Jahren freier Eintritt
Eintritt: Abendkasse 10 Euro, Vorverkauf 11,90 Euro, evtl. werden
Verkaufsgebühren erhoben. Unter 18 Jahren freier Eintritt
Who is Phelia Fogg?
Die Nibelungen
Ist es Jazz? Ist es Pop? Ist es Filmmusik?
Es ist Phelia Fogg.
Ein phantastisches und
dramatisches Geschehen am Rhein
Phelia Fogg spielt die Musik von Michel Legrand. Der
französische Komponist und Pianist ist einer der größten
Filmkomponisten unserer Zeit! Er gewann 3 Oscars und
5 Grammys mit seiner Filmmusik und schrieb Musik für
James Bond und Les Misérables.
Regie: George Isherwood
Bianka Kerres | vocals
Hans Fuecker | piano
Bodo Klingelhoefer | bass
Stephan Schneider | drums
„Die Stimme von Bianka Kerres strahlt Freude und Wärme aus.
Mit ihrem hörbar eingespielten Quartett liefert sie eine
raffiniert zusammengestellte Platte ab.“ – Lippische Landeszeitung
Es spielen: Ute Kossmann, Irene Schwarz,
Didi Jünemann, Tom Simon, Ozan Akhan
Die Historie der Nibelungen wurde vielfach interpretiert:
Von der mittelhochdeutschen Dichtung über Wagner und
Hebbel bis hin zu Moritz Rinke wirkt diese Geschichte von
Treue, Verrat und dem Ringen zweier Kulturen bis heute.
Mit seinem berühmten Blick
für‘s Komische,
Tragische und
Hintergründige
befreit das N.N.
Theater den
Mythos Nibelungen von alter
Last, von Klischees
und Vorurteilen.
Foto: Wolfgang Weimer
„So tragisch die Handlung oft ist, hier sind Komödianten
am Werk, die Absurdes köstlich und mit viel Humor
auftischen.“ – NRZ
„In fantasievoller Kostümierung, sprühend vor Spielfreude
und witzigen Einfällen und mit atemberaubend schnellen
Rollen- und Verkleidungswechseln ließ die Aufführung bei
aller Respektlosigkeit nicht den auch ernsthaften Umgang
mit dem Nibelungenlied vermissen.“ – Kölner Stadtanzeiger
32
33
So | 21. August | 15:00 Uhr
Ort: Parkanlage Birlinghoven
Eintritt frei
Familienfest
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Sankt Augustin in Zusammenarbeit
mit dem Bürgerverein Birlinghoven
Die Pirateninsel
Theaterkiste, Bergen
Ein interaktives Theaterstück, auf den Spuren
der Phantasie
Ein großes Schiff mit schwarzer Flagge gleitet aus dem
Hafen. Doch schon bald geraten die Piraten in eine
furchtbare Seeschlacht. Danach treiben sie schiffbrüchig
auf dem Meer. Verzweifeln Piraten gelegentlich? Diesmal
hatten sie noch Glück, denn eine Möwe kündigt Land an
und bald darauf stapfen sie im heißen Sand einer Insel, die
auf keiner Karte zu finden ist. Ob sie einen Schatz oder nur
trockenes Gras finden werden, wird hier nicht verraten.
Foto: Theaterkiste
Uwe Drotschmann (D) | bekannt als Clown
Loraine Iff (CH) | Schauspielerin und Tänzerin
Rhein-Sieg-Gymnasium
Haus Menden
Veranstaltungsorte
Rhein-Sieg-Gymnasium
Hubert-Minz-Str., Tel. 02241 / 20 21 90
Linie 66/67 Haltestelle Sankt Augustin-Ort (Kloster)
Linie 508 und 513/514, Haltestelle Kinderklinik
Linie 517, 518, 529, Haltestelle Sankt
Augustin-Zentrum | Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Haus Menden
An der Alten Kirche 3, Tel. 02241 / 31 80 80
Linie 508 und 640, Haltestelle Sankt Augustin-Menden (Post)
P Bitte nutzen Sie auch die Parkmöglichkeiten
an der Sportanlage SV Menden,
Fritz-Schröder-Str.
Aula der Missionsprokur
(vormals Moeller-Kolleg)
Arnold-Janssen-Str. 32
Mi | 24. August | 19:30 Uhr
Ort: Heimatstube Menden, Kirchstr. 4
Eintritt 10,00 Euro
Vorbestellungen Tel. 02241 / 91 10 36 oder E-Mail: [email protected]
Veranstalter: Altstadtgemeinschaft Sankt Augustin-Menden
Aanjefrößelt
un opjekrienzelt
Eine Veranstaltung in rheinischer Mundart (Bönnsch)
von und mit Elisabeth und Karl Friedrich Schleier
34
Musikschule
Markt 1, Tel. 02241 / 243-344,
[email protected]
Mo-Fr 9-12 Uhr, Mo, Di, Do 14-17 Uhr
Stadtbücherei
Markt 1, Tel. 02241 / 243-346 u. 347
[email protected]
Mo+Do 13-19 Uhr
Di, Mi, Fr 10-13 Uhr, 15-18 Uhr
Stadtarchiv
Markt 1, Tel. 02241 / 243-331, Fax 02241 / 243-775 08 [email protected]
Mo 9-12 Uhr, 14-18 Uhr, Mi 9-12 Uhr, 14-16 Uhr
Weitere Termine gerne nach Vereinbarung.
35
Eintrittskarten
Sofern keine besonderen Angaben bei den Veranstaltungen
vermerkt sind, bekommen Sie an folgenden Orten die
Eintrittskarten:
Fachbereich Kultur und Sport der Stadt
Sankt Augustin, Markt 1, 53757 Sankt Augustin
Tel. 02241 / 243 - 233
Fax 02241 / 243-77 233
[email protected]
Mo-Fr 8.30-12 Uhr, Mo 14-18 Uhr
Bücherstube in Sankt Augustin
Alte Heerstraße 60
Tel. 02241 / 14 84 42 84
[email protected]
Mo-Fr 9-19 Uhr, Sa 9-18 Uhr
alle Ticket-Vorverkaufsstellen
Außerdem sind Restkarten eine Stunde vor Beginn der
Veranstaltungen an der Tages- bzw. Abendkasse erhältlich.
Herausgeber: Fachbereich Kultur und Sport der Stadt Sankt Augustin,
Markt 1, 53757 Sankt Augustin
36

Documentos relacionados