VR-NetWorld Software Umstellung von Sicherheitsdatei auf VR

Сomentários

Transcrição

VR-NetWorld Software Umstellung von Sicherheitsdatei auf VR
VR-NetWorld Software
Umstellung von Sicherheitsdatei auf VR-Bank Card
Bitte beachten Sie vor der Einrichtung folgende Punkte:
• Installieren Sie alle Programmupdates der VR-NetWorld Software (mind. Version 4.1).
Updates finden Sie auf unserer Internetseite www.dkm.de unter dem Reiter
‘Service‘. Das Update auf die Version 4.0 ist mit dem Passwort dkm geschützt.
• Der Chipkartenleser (ab Sicherheitsklasse 2) benötigt aktuelle Treiber. (Bei Windows 7
verwenden Sie bitte den Treiber von der Internetseite www.kobil.de.)
• Die VR-NetWorld Card ist mit einer PIN gesichert, die Sie mit separater Post erhalten.
• Dreimalige Fehleingaben bzw. Zeitüberschreitung bei der PIN-Eingabe führen zur
Sperrung der Karte. Die Sperre kann durch Eingabe der PUK aufgehoben werden.
Bitte installieren Sie zuerst den Treiber für den Chipkartenleser von der Seite www.kobil.de.
Anschließend können Sie den Leser an den PC anschließen und die VR-NetWorld Software
starten.
Klicken Sie in der linken Spalte auf Bankverbindungen. Durch
einen Doppelklick auf die entsprechende Bankverbindung der
DKM, können Sie diese zum bearbeiten öffnen.
Wählen Sie in der linke
Spalte Sicherheitsmedium
und klicken anschließend
auf Medium austauschen.
Als Typ des Sicherheitsmediums wählen Sie Chipkarte und klicken auf Weiter.
Die folgenden Hinweise
bestätigen Sie bitte mit OK.
Im nächsten Schritt geben
Sie die zugesandte PIN ein.
Die Karte wird nun ausgelesen und die bereits auf der Karte vorhandene Kennung wird Ihnen
angezeigt. Bestätigen Sie die Verwendung dieser Kennung mit Weiter.
Die 1. Bank-Adresse
Adresse für Kirche und Caritas
VR-NetWorld Software
Umstellung von Sicherheitsdatei auf VR-Bank Card
Bestätigen Sie das Fenster mit den
Angaben der Bankverbindung
ebenfalls mit Weiter und wählen im
nachfolgenden Fenster die HBCI/FinTSVersion 3.0 aus.
Im folgenden Dialog wird die Bankverbindung synchronisiert. Bestätigen
Sie den Sendevorgang mit Ja und
geben nochmals über den Leser mehrfach Ihre PIN ein.
Folgen Sie bitte den Anweisungen am Bildschirm und geben auf Anforderung Ihre PIN ein.
Sie erhalten die Rückmeldung Alles verlief erfolgreich!, die Sie bitte mit OK bestätigen. Die
Einrichtung der Bankverbindung ist nun abgeschlossen. Schließen Sie das Fenster mit OK.
Wenn Sie die vorgegebene Karten-PIN ändern möchten, gehen Sie bitte wie folgt vor:
Durch einen Doppelklick auf die
DKM-Bankverbindung, öffnet sich
das Fenster Bankverbindung
bearbeiten. Wählen Sie bitte den
Menüpunkt Sicherheitsmedium.
Über PIN ändern haben Sie die
Möglichkeit, die zugesandte PIN in
eine eigene 6-8 stellige PIN zu
ändern. Achten Sie auf die
Hinweistexte und geben Sie erst
die alte PIN und anschließend die
neue PIN zweifach ein.
Die 1. Bank-Adresse
Adresse für Kirche und Caritas