ANTJE CARSON, M.A. BERLIN-Exkursion des

Сomentários

Transcrição

ANTJE CARSON, M.A. BERLIN-Exkursion des
PROF. DR. GUDRUN HENTGES
ANTJE CARSON, M.A.
HOCHSCHULE FULDA, FACHBEREICH SOZIAL- UND KULTURWISSENSCHAFTEN
___________________________________________________________________
BERLIN-Exkursion des Studiengangs B.A. Sozialwissenschaften
mit Schwerpunkt interkulturelle Beziehungen (BASIB) der Hochschule Fulda
Mo., 7. Mai 2007 bis Do., 10. Mai 2007
Mo., 7. Mai 2007
8:00 Uhr
Abfahrt am Haupteingang der Hochschule Fulda
Ankunft im Etap Hotel Potsdamer Platz gegen 15:00
Uhr
Etap Hotel, Anhalter Straße 6, 10963 BERLIN, Tel.:
030 257 67 70
Besichtigung des Denkmals für die ermordeten
Juden Europas1
Stadtspaziergang: Potsdamer Platz – Unter den Linden – Friedrichstraße – Berliner Ensemble – Spree –
Hackescher Markt – Schönhauser Allee – Kulturbrauerei, Prenzlauer Berg
Di., 8. Mai 2007
9:45 Uhr-10:45 Uhr
Besuch des Deutschen Bundesrats, Leipziger Straße 3-4, 10117 Berlin2
15:00 Uhr-16:30 Uhr Besuch der Stiftung Wissenschaft und Politik3
(SWP) und Vortrag von Herrn Dr Steffen Angenendt
1
2
http://www.holocaust-mahnmal.de
http://www.bundesrat.de/cln_051/DE/ Home/homepage__node.html?__nnn=true
Marquardstraße 35 ! D-36039 Fulda
Tel. + 49 (0)661-9640-476, -455 oder 450 (Sekr.) ! Fax + 49 (0)661-9640-453
[email protected]
(SWP) und Vortrag von Herrn Dr. Steffen Angenendt
zum Thema „Migration und Integration in Deutschland“ (Raum 4017)
Forschungsgruppe Globale Fragen, Stiftung Wissenschaft und Politik, Deutsches Institut für Internationale Politik und Sicherheit, Ludwigkirchplatz 3-4,
10719 Berlin, Telefon: +49 30 880 07 234
im Anschluss:
Stadtspaziergang
Neu-Kölln
/
Kreuzberg:
:
Maybachufermarkt – Sonnenallee – Rütlischule –
Wrangelkiez (Christian Stahl, Moderator Radio
MultiKulti, Lehrbeauftragter an der Hochschule
Fulda)
Mi., 9. Mai 2007
8:30 Uhr
Führung durch das „Haus des Rundfunks“4
Radio Multikulti, RBB5, Masurenallee 8-14, 14057
Berlin, tel.: 030-97 993 12 497
10:00 Uhr
Gespräch mit Herrn Wolfgang Holler
Wortchef von Radio Multikulti6
12:30-13:15 Uhr
Essen in der Kantine von ver.di - Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft, Bundesvorstand, Paula-ThiedeUfer 10, 10179 Berlin, Tel. (0 30) 69 56 – 0
danach:
Gespräche im Konferenzraum Pablo Picasso
13:15-14:00 Uhr
Frau Sonja Marko, Migrationsbeauftragte ver.di7
14:00-15:30 Uhr
Frau Doris Nahawandi, Integrationsbeauftragte des
Bezirks Kreuzberg/Friedrichshain8
3
4
5
6
7
http://www.swp-berlin.org
http://www.multikulti.de/_/sprachen_jsp/activeid=59.html
http://www.rbb-online.de/
http://www.multikulti.de/
http://migration.verdi.de/wir_ueber_uns
Marquardstraße 35 ! D-36039 Fulda
Tel. + 49 (0)661-9640-476, -455 oder 450 (Sekr.) ! Fax + 49 (0)661-9640-453
[email protected]
ca. 19:00 Uhr
Optional:
„Held Müller“ in der Neuköllner Oper
Do., 10. Mai 2007
9:00 – 12:00 Uhr
Gespräche im Deutschen Bundestag, 11011 Berlin
Programm:
Ort: Seminarraum E 040 des Paul-Löbe-Hauses
!"9:00 Uhr
!"Gespräch mit einer Vertreterin der Linkspartei
(Sevim Dagdelen, MdB)
!"9:45 Uhr
!"Gespräch mit einem Vertreter der Fraktion
Bündnis 90/Die Grünen (Omid Nouripour,
MdB)
!"10:30 Uhr
!"Gespräch mit einer Vertreterin der SPDFraktion (Dr. Lale Akgün)
!"11:15 Uhr
!"Gespräch mit einem Vertreter der CDU/CSUFraktion (Dr. Wolfgang Bosbach)
12:00 Uhr
Führung durch den Reichstag9 und Besichtigung der
Reichstagskuppel
14:00 Uhr
8
9
10
Besuch des Jüdischen Museums Berlin10
http://www.berlin.de/ba-friedrichshainkreuzberg/verwaltung/org/intmigbeauftragte/index.html
http://www.reichstag.de/
http://www.juedisches-museum-berlin.de/site/DE/homepage.php
Marquardstraße 35 ! D-36039 Fulda
Tel. + 49 (0)661-9640-476, -455 oder 450 (Sekr.) ! Fax + 49 (0)661-9640-453
[email protected]
18:00 Uhr
Abendessen im Besucher-Restaurant im JakobKaiser-Haus
20:00 Uhr
Teilnahme an der Plenardebatte des Deutschen
Bundestags
21:00 Uhr
Rückfahrt nach Fulda
***
Die Einladung zum Deutschen Bundestag (und auch die finanzielle Unterstützung dieser Berlin-Exkursion) erfolgte
durch den MdB Hans-Josef Fell (Bündnis 90/Die Grünen). Herr Fell, dessen Wahlkreis Hammelburg ist, steht uns am
Do., 3.5. im Rahmen des BPS-Vorseminars zu einem Gespräch zur Verfügung.
Marquardstraße 35 ! D-36039 Fulda
Tel. + 49 (0)661-9640-476, -455 oder 450 (Sekr.) ! Fax + 49 (0)661-9640-453
[email protected]