Stellenausschreibung - EO-Ems

Сomentários

Transcrição

Stellenausschreibung - EO-Ems
Stellenausschreibung
Staatliche Fischereiamt Bremerhaven (niedersächsische Landesbehörde) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n
Das
Fischereiaufsichtsbeamtin bzw. -beamten
oder
Beschäftigte/-n
zwecks Unterweisung in den Beruf der/des
Fischereiaufsichtsbeamtin/-beamten.
Die Unterweisungszeit beträgt 2 Jahre, danach ist die unbefristete Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit vorgesehen. Die höchste zu erreichende Besoldungsgruppe ist
zur Zeit A 8.
Anforderungen:


erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Fischwirtin / zum Fischwirt in der Kleinen
Hochsee- und Küstenfischerei
seemännisches Patent BKü oder höher (eine Ausnahme hiervon ist denkbar, wenn
bei Eintritt in den Vorbereitungsdienst sämtliche Voraussetzungen für den Erwerb des
BKü-Patents (also Fahrtzeiten usw.) vorliegen)

gute Deutschkenntnisse

Pkw-Führerschein (Klasse III bzw. BE)

volle gesundheitliche und körperliche Eignung, insbesondere Seediensttauglichkeit
sowie spätestens bei Ernennung zur/zum Beamtin/Beamten

Voraussetzung für die Berufung in das Beamtenverhältnis (§ 7 Beamtenstatusgesetz)
Erwartungen an die Bewerberin / an den Bewerber:

sehr gutes Auffassungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein, selbstständige Arbeitsweise, Zuverlässigkeit

gute Anpassungsfähigkeit und psychische Belastbarkeit
Die durchschnittliche Wochenarbeitszeit beträgt z.Zt. rd. 40 Stunden.
Die Bezahlung während der Unterweisungszeit erfolgt nach E 3 TV-L und beträgt derzeit
1.914,92 € brutto pro Monat. Die Höhe des Verdienstes ist aufgrund der Tarifbindung nicht
verhandelbar. Nach Übernahme in das Beamtenverhältnis beträgt der monatliche Bruttoverdienst derzeit zwar auch nur 2.000,39 €, jedoch sind ab dann keine Zahlungen in die gesetzliche Sozialversicherung (Rentenversicherung, Arbeitslosenversicherung) mehr zu leisten. Für nähere Informationen hinsichtlich der Verdienstentwicklung und der künftigen Krankenversicherung fordern Sie bitte die ausführliche Stellenbeschreibung an.
Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen möglichst umgehend, spätestens jedoch
bis zum 28.02.2015, an folgende Adresse zu richten:
Staatliches Fischereiamt Bremerhaven
z.Hd. Frau Andersen
Fischkai 31
27572 Bremerhaven
Nähere Informationen können unter 0471 / 97254-14 erfragt werden. Unter dieser Telefonnummer kann auch die ausführliche Stellenbeschreibung angefordert werden. Diese Anforderung kann auch per E-Mail an die Adresse [email protected] gerichtet
werden; Bewerbungen, die per E-Mail abgegeben werden, können jedoch nicht berücksichtigt werden.