Gotthard Babel - GB

Сomentários

Transcrição

Gotthard Babel - GB
Projektprofil: Gotthard Babel
Ich entwickele seit 1990 erfolgreich individuelle System- und Anwendungssoftware für
zahlreiche große deutsche Unternehmen. Meine Kernkompetenzen sind die
Auftragsentwicklung und die Tätigkeit als freiberuflicher Consultant für Ihr Softwareprojekt.
Gotthard Babel
Seite 1 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Persönliche Angaben
Name
Vorname
Straße / Nr.
PLZ
Ort
Telefon
Telefax
Mobil
Email
Internet
Babel
Gotthard
Edelsbergweg 30a
87459
Pfronten
+49 (8363) 92 89 13 - 1
+49 (8363) 92 89 13 - 2
+49 (171) 8 10 96 80
mailto:gotthard.babel@gb-software.de
http://www.gb-software.de/
Geburtsdatum / Jahrgang
Staatsangehörigkeit
Sprachen
05. Dez. 1968
deutsch
deutsch
EDV-Erfahrung seit
Aus- und Weiterbildung
1990
Werkzeugmacher Biege- & Stanztechnik (IHK)
Industriekaufmann (IHK)
Dipl.-Ing. Fachrichtung technische Informatik
(Schwerpunkt Netzwerktechnik)
Entwickler, Datenbank & Modul Designer, Projektleitung
Industrie, Umwelttechnik, Telekommunikationstechnik,
Softwarehaus
Windows Umfeld, C#, ASP.NET, .Net Framework, C++,
SQL-Server, Stored Procedure Entwicklung, XML, XSLT,
XSD, ASP, JAVA, DCOM, COM+, MFC, ATL, HTML, JSP,
JavaServlets, AJAX, ATLAS, JQUERY, WPF, XAML
Bisherige Positionen
Bisherige Branchen
Schwerpunkte
Mögliche Einsatzorte
Stundensatz / Gehalt (€)
Verfügbar ab
Süddeutscher Raum, Schweiz, Österreich
Stand
01.05.2015
Seite 2 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
EDV-Kenntnisse
ProfiKenntnisse
Mittlere Kenntnisse
GrundKenntnisse
Betriebssysteme
Windows Server
Windows Client
XP – 10
2000 – 2012 R2
Linux, OSX
Solaris
Kommunikation
TCP/IP
TCP Protokolle
.Net Remoting
Webservices
WCF, Web API
RPC
Sockets
NFS
X.400
X.500
Programmiersprachen
C#, WPF
C, C++
HTML, CSS,
JavaScript, jQuery
T-SQL
XML / XSLT / XSD
WPF, XAML
Razor, ASP.NET MVC
VBScript, VB
VBA
VB.NET
Datenbanken
MS-SQL Server
MySQL
Access
T-SQL, I-SQL
EntityFramewor
Oracle
DB/2
PL-SQL
Informix
Poet
Applikationen
Team Foundation
Server (TFS)
MS-Office, MS-Visio
PowerDesigner
VisualSourceSafe
AxCMS
ERWin
RationalRose
Delphi
AngularJS
Together
Crystal Reports
Altova XML SPY
Hardware
Intel
Spezialgebiete
Datenbanken
Problemanalyse
WEB - Projekte
Billingsysteme
.Net
IIS, ASP, ASP.NET
COM, ATL, COM+
WPF - UI
Sonstiges
Komplett eigenständige Projektmanagement
Projektabwicklung
UML
Transaktionssyst.
Apache
Tomcat
OOA, OOD
Seite 3 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekterfahrung:
Projekt-Titel
- Entwicklung eines Lehrstellenvermittlungsportals
Zeitraum
Branche
04/15 – 10/15. Projektauftrag
Creative Services AG, Liechtenstein
SW / HW
C#,.EF 6.1, SQL Server 2014, AZURE, AngularJS,
JavaScript, ASP.MVC, Microsoft Identity, HTML5, CCS3,
TFS, div. JavaScript Frameworks
Projektbeschreibung
 Entwickelt werden soll ein Portal, in dem
Ausbildungsstellenanbieter und Auszubildende zusammen
finden.
 Der gesamte Bewerbungsprozess, die entsprechenden
Anforderungstests, die Einbeziehung der Eltern und
Lehrer, sowie Schnittstellen zu den Amtlichen Stellen
(offene Ausbildungsstellen, Berufsbeschreibungen, Stellenund Anforderungsbeschreibungen) waren zu integrieren.
 Das System soll auf Microsoft Azure gehostet werden.
Tätigkeitsbeschreibung
 Bereitstellen aller Zugriffe und Rollen in TFS für alle TeamMitglieder.
 Entwicklung des Datenmodels.
 Erstellung der Datenbank für alle Entitäten mit EF Code
First.
 Integration von Microsoft Identity 2.0 in die Datenbank über
EF.
 Registrieren/Anmelden der User über MS Identity (inkl.
aller möglichen social media Logins) in das System mit
ASP.NET MVC, sowie über eine WebService mit WebAPI
 Anpassung von Präsentation HTML Seiten (HTML5
Responsive-Template) und Integration diverser Systeme.
 Analyse, was als mögliches CMS System für die
Contentaufbereitung verwendet werden kann.
Seite 4 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
WPF ChartControl, diverse UserControls zur Anzeige von
Prozesszuständen
Zeitraum
Branche
11/14 – 04/15. Projektauftrag 8 Mannmonate
OSRAM AG, Augsburg
SW / HW
.Net Framework 4.0 / 4.5.x, C#, WPF,
LightningChart
Projektbeschreibung
 Zu Darstellungen verschiedener Prozesszustände sind
diverse UserControls zu entwickeln.
 Chart-Controls. Balken, 3D Gitter, etc.
Tätigkeitsbeschreibung
 Komplett neues Softwaredesign für das Control entworfen.
 Implementierung der bereits vorhandenen
Datenübergabestrukturen.
 Implementierung aller geforderten Funktionen.
Projekt-Titel
- Weiterentwicklung Access Auftragsverwaltung
- Auftragsstatus Dashboard für Mitarbeiter
Zeitraum
Branche
08/14 – 8/15. Projektauftrag 3 Mannmonate (Teilzeit)
Creative Services AG, Liechtenstein
SW / HW
Access 2013,. SQL Server 2012, C#, WPF, SyncFusion
2015.2 WPF
Projektbeschreibung
 Erweiterung & Betreuung ein Access Auftragsverwaltung
im Bereich Anzeigeverkauf (Print / Multimedia).
Tätigkeitsbeschreibung
 Anpassung und Erweiterung von Erfassungsmasken un
Reports.
 Schnittstelle zu einem Branchen-CRM System. Abgleich
von Adressen und den zugehörigen Ansprechpartnern.
 Export der Fibu-Daten an eine SAGE-System
 Abgleich der offenen Rechnungen anhand von
VESR/BSER Datensätzen
 Auswertungen Umsatz und Auftragsentwicklung
 WPF Dashboard für 42“ Monitor mit aktuellen Verkaufsund Umsatzzahlen je Mitarbeiter / KW / Monat / Jahr, sowie
für konfigurierbare
Seite 5 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
Umsatzermittlung für den Einzelhandel
Zeitraum
Branche
03/14 – 11/14. Projektauftrag 5 Mannmonate (Teilzeit)
Alpenstyle, Pfronten
SW / HW
.Net Framework 4.5.x, C#, ASP.Net MVC 5, EF6.1,
SQL Server 2012, SQL Server AZURE, IIS 8, Bootstrap 3,
HTML, CSS3
Projektbeschreibung
 Zur Ermittlung der Erträge aus den verkaufserlösen wurde
eine Web Basierte Software erstellt, welche zu den
einzelnen Warengruppen die netto Erlöse, abhängig von
Rabatten und Aktionen berechnet und grafisch darstellt.
 In einem zweiten Modul, wurde eine Einkaufsplanung
erstellt.
 Ein weiteres Modul, ermittelt anhand der Einkaufsplanung
und den Verkaufszahlen einen forecast für die nächste
Bestellrunde.
Tätigkeitsbeschreibung
 Komplett neues Softwaredesign.
 Komplette Implementierung.
Seite 6 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
Redesign eins WPF – UserControls (Syncfusion Chart
Control) auf Basis des Arction Lightning Controls, zur
Auswertung von Aufgezeichneten Energiekennkurven
siehe Projekte 10/10 bis 10/13
Zeitraum
Branche
11/13 – 11/15. Projektauftrag (ab Mitte 2014 < 30%)
FRAKO GmbH, Tenningen / Energiemanagement
SW / HW
.Net Framework 3.5 SP1 / 4.0, C#, WPF,
Syncfusion 2010.2 -2012.3 (WPF), VS2012, Jira,
Confluence, Subversion, LightningChart
Projektbeschreibung
 Ein bereits von mir umgesetzte Control zur Anzeige von
technischen Charts, dessen verwendete Basisbibliothek
nicht den geforderten Anforderungen entsprochen hat, auf
Basis des vorhandenen Prozesses und des vorhandenen
Host-Programmrahmens mit der Arction Lightning Chart
Bibliothek neu entwickelt.
 Umstellung in kürzester Zeit, da der Markt eine Alternative
zum vorhandenen Control dringendst benötigte.
Tätigkeitsbeschreibung
 Komplett neues Softwaredesign für das Control entworfen.
 Implementierung der bereits vorhandenen
Datenübergabestrukturen.
 Entwicklung des Unterstützungsframeworks für die
Datendarstellung im Chart.
 Implementierung aller geforderten Funktionen aus dem AltControl.
- Linie, Balken, Säulen, Flächen, Zustands, CarpetPlot,
Sankey
- Beliebige Anzahl an X, Y-Achsen
- X-Achse Zeit-, Wert- und Stringgebunden.
 Implementierung der neu geforderten Funktionen.
 Geschwindigkeitsoptimierung zur Verarbeitung von
mehreren Millionen Datenpunkten je Chart.
 Erstellung weiteren Chart-Typ: Streudiagramm 2D/3D
Seite 7 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
Erstellung eins WPF – UserControls auf Basis des
Syncfusion Chart Controls, zur Auswertung von
Aufgezeichneten Energiekennkurven
Zeitraum
10/10 – 10/13. Auslastung zwischen 75% und 100%, je nach
Projektstand. Projektauftrag 40 Mannmonate
FRAKO GmbH, Tenningen / Energiemanagement
Branche
SW / HW
.Net Framework 3.5 SP1 / 4.0, C#, WPF, MSBuild, WiX
Syncfusion 2010.2 -2012.3 (WPF), VS 2008, VS2010
VS2012, MS-Report, Jira, Confluence, Subversion, jQuery,
HTML, CSS
Projektbeschreibung
 Dezentrale Messsensoren erfassen Verbrauchskennzahlen
(Spannungen, Strom, Temperaturen, Volumen, etc.) und
speichern diese in einem zentralen Repository ab.
 Die erfassten Werte werden für die Überwachung von
Verbräuchen von Filialgeschäften, Öfen (Küchen /
Bäckereien, …), Industrieanlagen, etc. benötigt. Somit
kann langfristig der Verbrauch und auch die
Energieplanung gesteuert werden.
 Das erstellte UserControl dient zur visuellen Analyse der
Werte.
Tätigkeitsbeschreibung
 Analyse der am Markt vorhandenen Controls auf
Tauglichkeit für die Anpassung an die geforderte
Flexibilität.
 Konzeption eines Datenübergabeinterfaces für die
Kommunikation mit dem Server. Dieser liefert den
Datenstrom zur Anzeige.
 Konzeption der Virtuellen Mappingstruktur zur
Persistierung der Einstellungsparameter in eine zentrale
Datenbank.
 Implementierung der geforderten Charttypen und Use
Cases.
 Implementierung auf Basis von Dependency Properties,
Routed Events und Routed Commands.
Die Parametrierung erfolgt über ein im Host gehostetes
Ribbon Control.
 Darstellung der Werte in verschiedenen Charttypen.
Syncfusion: Linie, Balken, Flächen, Differenzflächen
Eigenentwicklung: CarpetPlot, Dauerlinie, Sankeychart
 Darstellung mit beliebig vielen Werte Achsen in der X- und
Y- Ausrichtung.
 Entwicklung Build Script
 Entwicklung Setup Script (WiX)
 HTML5 Prototyp (Mobile-Client)
Seite 8 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
* Erweiterung GPS Leistungsmodul Analysesoftware
* Erweiterung 3D Spielanalyse (Fußballspiel Analyse)
Zeitraum
Branche
10/11 – 10/11
Impire AG, Ismaning
SW / HW
Visual Studio 2010, C#, WPF, SVN, 3D, VS C++, MFC
Projektbeschreibung
 Erweiterung einer GPS Sensorerfassungsauswertung um
zusätzlich Funktionalität. (C++; MFC)
 Erweiterung einer 3D WPF Applikation, welche die
Bundesliga Vereine zur Analyse der Spiele verwenden.
Tätigkeitsbeschreibung
 Implementierung einer Füllstandanzeige, auf dem UI,
welche den Datenfüllstand der Sensoren darstellt
 Upload der ausgelesenen Daten zu wem Webservice
 Erweiterte Parametrierung der Sensoren über das UI mit
Hilfe einer Bulk Operation.
 Optimierung UI
 Zusammenfügen von Spielzeiten in einen Datenstream, mit
Berechnung der Werte.
 Erweiterung der WPF Anwendung um Spielernummern,
Abseitslinie, Pressingzone, Laufweg, Verbindungslinien,
virtuelles Spieler-Fled.
 Erweiterung der UI, zur Erfassung der notwendigen
Berechnungsparameter.
 Alle Anzeigeoptionen werden auf den Aufgezeichzneten
Daten live berechnet und dargestellt.
Seite 9 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
Migration einer Leitstands Anwendung / Steuerungs GUI
(Druckmaschinen) von Borland C++ Builder 5.0 nach C++
Builder 2010 und Umbau der GUI auf Touchbedienung
Zeitraum
Branche
06/11 – ca. 10/11
Bavaria Digital Technik, Pfronten
(König & Bauer AG, Würzburg)
SW / HW
Embarcadero C++ Builder 2010, OPC
Projektbeschreibung
 Applikation ist die GUI für die Steuerung einer
Druckmaschine (König & Bauer AG / Wertpapier)
 Alle Einstellungen für den Druck und die
Maschineneinstellung werden über dieses
Leitstandsoftware vorgenommen.
Tätigkeitsbeschreibung
 Migration der vorhandenen Masken C++ 5.0 nach
C++ 2010.
 Umsetzung der neuen und zusätzlichen Masken.
 Masken Touchfähig umgestallten und die Touchbedienung
integrieren.
Seite 10 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
AxCMS Webseitenentwicklung und Beratung
Zeitraum
Branche
100 / bis Vollzeit Std. pro Monat, 1/08 – bis 05/11
Siller AG, Heilbronn
Public Design / die2werber GmbH, Weingarten
Indrapark GmbH Füssen
SW / HW
.Net Framework 2.0, C#, SQL Server 2005, ASP.Net,
AxCMS 7.x / 8.x, CSS, YAML, Team Foundation Server
Projektbeschreibung
 Konzeption und Design von AxCMS Systeme für
mittelständische Unternehmen und Verbände.
Tätigkeitsbeschreibung




Konzeption und Design der Systeme
Definition der Module
Aufbau des HTML/CSS Prototypen auf YAML Basis
Umsetzung des Systems und der notwendigen
Modulentwicklung auf Template und UserControl Basis.
 Entwicklung eines Standard CMS Baukastensystems auf
Basis des AxCMS Systems.
Seite 11 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
Trolley - Verwaltung und Management
Zeitraum
Branche
04/09 - 08/10
Christ Elektronik GmbH, Memmingen
SW / HW
.Net Framework 3.5 SP1, C#, SQL Server 2005, Notification
Services, Reporting Services, LINQ, ADO.Net
Projektbeschreibung
 Entwicklung einer Leistrandsoftware für die Logistische
Verwaltung von Gepäcktransportwagen an Flughäfen.
 Anbinden der Ausgabeautomaten an die
Verwaltungssoftware.
 Erfassen der Automatenaktionen (Wagenbewegung,
Geldbewegung).
 Zentrale Steuerung von Arbeitsaufträgen für die
Wagentransporteure.
 Zentrale Steuerung / Erfassung der Geldbewegungen
(Geldkassetten)
 Auswertungen und Statistiken auf den erfassten Daten.
 Die Anwendung ist als UI-Multithread realisiert.
Tätigkeitsbeschreibung
 Design und Erstellung der Datenbankzugriffsschicht
(Objekte) und LINQ Hilfsklassen.
 Erstellung der Administrativen Verwaltungsoberfläche, zur
Parametrierung der Automaten.
 Erstellung der Optischen Controls zur Anzeige der
Zustände auf den Leitstanddialogen.
 Design und Integration eines Event Frameworks auf Basis
der SQL Server Notification Services.
(Multithreading)
 Bereitstellung Reporting Services Basisstruktur.
Seite 12 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
Migrations- und Redesign - Projekt einer Bioanalytischen
Auswertesoftware von VB5 nach .Net 3.5 SP1
Zeitraum
Branche
01/09 - 04/09
Indrapark GmbH, Füssen
Bayer HealthCare, Wuppertal (Endkunde)
SW / HW
.Net Framework 3.5 SP1, C#, Oracle 10g, WPF,
WCF, Infragistics 2008.2 (WPF)
Projektbeschreibung
 Migration, Redesign einer unter VB5 / Access entwickelten
Auswertesoftware für die Bioanalytik auf die aktuelle Client /
Servertechnik des Endkunden.
 Die Arbeitsplatz Accessdatenbank soll durch eine zentrale
Oracle Datenbank abgelöst werden, die alle Daten über
mehrere Forschungsstandorte zur Bearbeitung, Steuerung
und Analyse bereit stellt.
 Die vorhandene Windows Anwendung wird auf das aktuelle
Office 2007 UI migriert und um die entsprechenden Module
für die Bearbeitung der anfallenden Aufgaben erweitert.
Tätigkeitsbeschreibung
 Einarbeitung in vorhandene Anwendung.
 Konzeption und Design eines Layout- und FunktionsPrototypen, anhand der Protokolle der laufenden
Iterationsworkshops (Intern / Extern).
 Teilnahme an den Iterationsworkshops.
 Analyse eines Basisframeworks (MVVM).
Seite 13 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
Projektsteuerung / -kalkulation für Blechpressstraßen
Zeitraum
Branche
11/08 – 12/08
Cellent AG, Stuttgart
Mercedes-Benz AG, Sindelfingen
SW / HW
.Net Framework 2.0, C#, IBM DB2, WinForm, ADO.Net, Team
Foundation Server
Projektbeschreibung
 Vollständige Abbildung der Kalkulation, Planung und
Datenübergabe an die Vor- und Nachsystem für die
Steuerung, Planung der Pressstraßen, Werkzeuge,
Zukaufteile.
Tätigkeitsbeschreibung





Fehleranalyse, Fehlerbeseitigung.
Weiterentwicklung von Teilmodulen.
Systemtest.
Spezifikation neuer Anforderungen des Fachbereichs.
Zeitkalkulation der spezifizierten Anforderungen.
Seite 14 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
Anwendung zur automatischen Messung von optischen
Linsen
Zeitraum
Branche
12 Monate, 11/07 – 11/08
Optische Industrie, CARL ZEISS SMT AG, Oberkochen
SW / HW
.Net Framework 2.0, C#, Microsoft Enterprise Library,
WebServices, RS232, Windows 2000, XP, Infragistics 2008.1,
Unit Test, Sandcastle (Dokumentation), Visual Source Safe
Projektbeschreibung
 Für die Beseitigung von optischen Verzerrungen durch
Wärme und Materialermüdung wurden 3 verschiedene
Kompensationsmodule entwickelt. Diese Module
ermöglichen es, neue und alle bereits im Einsatz
befindlichen lithografischen Objektive, mit der
Korrekturmöglichkeit auszustatten. Dadurch ist es nicht
mehr notwendig die Korrektur durch eine speziell
angefertigte Optik abzubilden, sonder kann während des
Betriebes durch eine Kalibrierung durchgeführt werden.
 Um die Optiken klassifizieren zu können und deren Wirkung
zu protokollieren, werden optische Messverfahren
angewendet, welche eine sehr lange Laufzeit haben.
 Ein Messdurchlauf besteht aus sehr vielen Meßpunkten,
welche durch die jeweilige Steuerung angefahren werden
müssen.
 In einer Zentrallen Datenbank stehen die jeweiligen
Informationen zur Baugruppe, welche ausgewertet und
aktualisiert werden müssen, um den Prozessablauf der
Baugruppe im Produktionsablauf darzustellen.
 Die Daten der optischen Messung müssen für die weitere
Verarbeitung aufbereitet und den weiterverarbeitenden
Diensten zur Verfügung gestellt werden.
 Die Applikation ist für das Management und Kommunikation
zwischen zentraler Datenbank, Steuerung und optischer
Messanwendung verantwortlich. Sie führt eine Messung
ohne Interaktion eines Operators durch und stellt die Daten,
Protokolle und weitere Prozess spezifische Daten den
nachverarbeitenden System zur Verfügung.
 Erstellung der Software - Pflichtenhefte für die drei
verschiedenen Anwendungen, welche das jeweilige
optische Korrekturfahren misst.
 Erstellung der Fachkonzepte für einzelne Module der
Software.
 Konzeption und Design der Softwarestruktur für die Mess-,
Steuerungs- und Verwaltungsmodule.
 Abstimmung der Prozesse und Zugriffverfahren auf
Steuerung und zentrale Datenbank mit den jeweiligen
Teammitgliedern.
Tätigkeitsbeschreibung
Seite 15 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
 Design, Konzeption eins dynamischen über Plug-Ins
erweiterbares UI-Framework im Stiel vom Microsoft Visual
Studio. (Infragistics)
 Entwicklung der Zugriffschichten auf die untergeordneten
Softwaremodule und Schichten.
 Implementierung des UI-Frameworks, mit Servicemodulen
(Tracer, Menu, Content, etc.)
 Implementierung der drei Messanwendungen als Content
Plug-In Modul, mit den jeweiligen fachlichen
Anforderungen.
 Test und Dokumentation der Module.
 Betreuung Weiterentwicklung während des Hochfahrens
der Serienproduktion.
Seite 16 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
AxCMS Webseitenentwicklung und Beratung
Zeitraum
Branche
1 Monate, 10/07
Diverse Web - Agenturen
SW / HW
.Net Framework 2.0, C#, SQL Server 2005, ASP.Net,
AxCMS 7.x
Projektbeschreibung
 Konzeption von AxCMS Modulen für mittelständische
Unternehmen.
Tätigkeitsbeschreibung
 Beratung, über die Möglichkeiten des AxCMS Systems
 Konzeption und Design der Module
 Erstellung einzelner Module
Projekt-Titel
Roboter Belegungsoptimierung (LS1)
Zeitraum
Branche
2 Monate, 07/07 – 09/07
Automotiv, Angell-Demmel, Lindau
SW / HW
.Net Framework 2.0, C#, SQL Server 2005, ADO.Net,
Microsoft Enterprise Library 2.0, WCF, Infragistics,
Team Foundation Server
Projektbeschreibung
 Mehrere Roboter mit 6 Taktstellen müssen die anfallenden
Aufträge optimal abarbeiten.
 Da die Taktung fest vorgegeben ist, muss ermittelt werden,
welche Maschinenbelegung den geforderten Ausstoß zum
geforderten Zeitpunkt liefern kann.
Tätigkeitsbeschreibung






Konzeption und Design des Systems
Erstellung des Kommunikationsframeworks (WCF)
Erstellung der Datenbankzugriffsschicht (EntLib)
Erstellung der Zugriffsschicht auf das ERP System (EntLib)
Erstellung der GUI (WinForms / Infragistics)
Konzeption und Design des Berechnungs-Algorithmus.
Seite 17 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
Call - Center – CRM (Intranet auf AJAX /ATLAS Basis)
Zeitraum
Branche
6 Monate, 02/07 – 07/07
Bank, HVB Direkt, München; UniCredit Group,
Team Foundation Server
SW / HW
.Net Framework 2.0, C#, SQL Server 2005, ADO.Net,
Microsoft Enterprise Library 2.0, ASP.Net, AJAX, ATLAS,
CSS, CSS2, Aspose Word, ComponentArt
Projektbeschreibung
 CRM System zur Steuerung von Call - Center Aufgaben.
(Inbound)
 Der Agent steuert über das System alle anfallenden
Aufgaben wie CTI, erfassen der Kundeninformationen und
aufrufen der Unterstützungssysteme.
 Bei einem Inbound - Anruf erhält der Agent automatisch alle
notwendigen Informationen des anrufenden Kunden.
 Der Agent kann für den Kunden Infomaterialbestellungen
erfassen und im Bestellungspool ablegen. Diese werden
dann von Team-Administratoren ausgedruckt. Dazu werden
Daten aus der Datenbank mit Word - Templates
zusammengeführt und am jeweiligen Arbeitsplatz
ausgedruckt.
 Alle Inbound - Kampagnen können mit frei definierten
Interview - Parametern konfiguriert werden.
 Die Agenten können frei den entsprechenden Kampagnen
zugeordnet werden.
Tätigkeitsbeschreibung
 Erstellung des Basisframeworks mit ASP.Net, ATLAS –
Framework und AJAX, ComponentArt Controls.
 Datenbankzugriffschicht auf Basis der Microsoft Enterprise
Library 2.0
 Umsetzen aller Datenzugriff über Proceduren im SQL
Server.
 Umsetzung Team Manger Admin GUI
- Kampagnenparameter
- Themenverwaltung
- Mitarbeiterverwaltung
- Gruppenverwaltung
- Teamverwaltung
- Auswertungen (Statistik)
 Umsetzung der Backoffice Admin GUI
- Kundenverwaltung
- Kampagnenverwaltung
- Verwaltung diverse Telefonsteuerungsparameter
- Vorlageverwaltung
- Beschwerdegrundverwaltung
- Versandverwaltung
Seite 18 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
Call - Center – CRM (Intranet auf AJAX /ATLAS Basis)
Zeitraum
Branche
5 Monate, 10/06 – 01/07
Bank, HVB Direkt, Wien; UniCredit Group,
Team Foundation Server
SW / HW
.Net Framework 2.0, C#, SQL Server 2005, ADO.Net,
Microsoft Enterprise Library 2.0, ASP.Net, AJAX, ATLAS,
CSS, CSS2, Aspose Word, ComponentArt, Altova XML
Projektbeschreibung
 CRM System zur Steuerung von Call - Center Aufgaben.
(Inbound und Outbound)
 Der Agent steuert über das System alle anfallenden
Aufgaben wie CTI, erfassen der Kundeninformationen und
aufrufen der Unterstützungssysteme.
 Bei einem Inbound - Anruf erhält der Agent automatisch alle
notwendigen Informationen des anrufenden Kunden.
 Bei der Outbound Funktionalität, wird dem Agenten jeweils
ein Datensatz aus dem Pool der Anzurufenden Kunden zur
Verfügung gestellt.
 Der Agent kann für den Kunden Infomaterialbestellungen
erfassen und im Bestellungspool ablegen. Diese werden
dann von Team-Administratoren ausgedruckt. Dazu werden
Daten aus der Datenbank mit Word - Templates
zusammengeführt und am jeweiligen Arbeitsplatz
ausgedruckt.
 Alle Outbound - Kampagnen können mit frei definierten
Interview - Parameter konfiguriert werden.
 Die Agenten können frei den entsprechenden Kampagnen
zugeordnet werden.
Tätigkeitsbeschreibung
 Erstellung des Layout Prototyps mit ASP.Net, CSS, CSS2.
 Erstellung des Basisframworks mit ASP.Net, ATLAS –
Framework und AJAX, ComponentArt Controls.
 Datenbankzugriffschicht auf Basis der Microsoft Enterprise
Library 2.0
 Umsetzen aller Datenzugriff über Proceduren im SQL
Server.
 Umsetzung der Team Manger GUI
- Anrufstatistik
- Steuerung der Anrufzeiten je Kampagne
- Kundendatensatz bearbeiten
- Steuerung der Rückrufzeiten
- Berechtigung für Agenten zu Teams
- Berechtigung für Teams zu Kampagnen
Seite 19 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Tätigkeitsbeschreibung
 Umsetzung der Back Office GUI
- Definition von möglichen Infomaterial
- Zuordnung von Infomaterial zu Kampagnen
- Bearbeitung von telefonierbaren Datensätzen
- Ausdrucken von Anschreiben.
 Admintool
- Benutzerverwaltung
- Kampagnenverwaltung
- Stammdaten
* Definition von freien Frageparametern für das Interview
* Templateverwaltung
* Weitere Stammdaten
Seite 20 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
IT - Asset - Verwaltung / Statistik (Teilprojekt)
Zeitraum
Branche
1 Monat, 09/06 – 09/06
Energie, EON AG, München
SW / HW
.Net Framework 2.0, C#, SQL Server 2005, ADO.Net,
Microsoft Enterprise Library 2.0, WinForms, ComponentOne
Projektbeschreibung
 Verwaltung der IT – Infrastruktur in allen EON Standorten.
 Abbildung der IT – Infrastruktur Bestellabwicklung für die
EON Standorte über eine Zentrale Software.
 Statistische Auswertung der bereitgestellten Infrastruktur
auf Basis einer 3 - Schichtigen Clusterung.
 Administrative Verwaltung zur Steuerung der
Zugriffsberechtigung.
Tätigkeitsbeschreibung
 Umsetzung der Administrations- GUI.
 Umsetzung der statistischen Auswertungen.
- einfacher OLAP Cube
- Excel – Export
 Umsetzung der Druckschnittstelle zum befüllen von Word Templates. Diese werden mit Daten aus der Datenbank
befüllt und auf dem lokalen Drucker ausgedruckt.
 Datenbankzugriffschicht auf Basis der Microsoft Enterprise
Library 2.0
 Umsetzen aller Datenzugriff über Proceduren im SQL
Server.
Seite 21 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
Datenimport Modul (Call - Center – CRM)
Zeitraum
Branche
3 Monate, 07/06 – 09/06
Bank, HVB Direkt, Wien; UniCredit Group
SW / HW
.Net Framework 2.0, C#, SQL Server 2005, ADO.Net,
Microsoft Enterprise Library 2.0, WinForms,
Team Foundation Server, Altova XMLSPY
Projektbeschreibung
 Generisches Tool zum einlesen von Datensätzen (XML,
CSV, feste Feldlänge).
 Über dieses Tool werden Stammdaten sowie die
Kampagnendaten in die Datenbank importiert.
 Der User definiert über den integrierten Relationseditor,
welches Importfeld zu dem entsprechenden Datenbankfeld
zugeordnet werden muss. Diese Definitionen werden in der
Datenbank abgespeichert.
 Über die Oberfläche definiert der User, in dem er eine
Importdefinition und die passende Importdatei auswählt,
einen Importvorgang. Dieser kann direkt aus der GUI
gestartet werden, bzw. über die Kommandozeile.
 Der Importvorgang ist ein eigener von der GUI
unabhängiger Prozess, so dass dieser auch Batch Gesteuert ausgeführt werden kann.
 Über die GUI können die Datensätze, welche nicht
importiert wurden, nachbearbeitet werden und der ImportVorgang für diese wiederholt werden.
 Der User kann über die Historie nachvollziehen, wann
Daten in welchem Umfang importiert wurden. Er sieht alle
Veränderungen an den gespeicherten Daten.
Tätigkeitsbeschreibung
 Konzeption der WinForms Anwendung auf Basis von User
Controls und eines Container Forms.
 Datenbankzugriffschicht auf Basis der Microsoft Enterprise
Library 2.0
 Umsetzen der Layoutvorgaben
 Umsetzen aller Datenzugriff über Proceduren im SQL
Server.
 Umsetzung der fachlichen Anforderungen (Fileformate)
 Datenhaltung der Importdatensätze in Form einer selbst
definierten XML – Schema Struktur. Diese Daten werden im
SQL Server im XML Datentyp abgelegt und über die
entsprechenden XML Methoden abgefragt.
 Abbildung des Importworkflows.
Seite 22 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
Lizenzverwaltungsportal
Zeitraum
Branche
2 Monate, 04/06 – 06/06
Software, enteo GmbH, Filderstadt
SW / HW
.Net Framework 2.0, ASP.Net, C#, SQL Server 2005,
ADO.Net, StarTeam, Microsoft Enterprise Library 2.0
Projektbeschreibung
 Portal zur Bereitstellung von Lizenzbeschreibung Templates für das eigene License Management Produkt.
 Der Kunde kann sich über ein Verwaltetes Webportal
Templates laden, welche die kompletten Lizenztechnischen
Informationen zur Verwaltung der eingesetzten Software
beinhalten. Diese werden von Lizenzenverwaltung Tool
weiter verarbeite und mit den im Netzwerk installierten
Anwendungen abgeglichen.
 Alle Daten werden in der Datenbank, wenn das
Grundatenformat XML ist, als XML abgelegt und per XPath
/ XQuery in Verbindung mit T-SQL/SQL abgefragt.
Tätigkeitsbeschreibung
 Konzeption der Datenbank
 Konzeption der Anwendung (Ablauf)
 Datenbankzugriffschicht auf Basis der Microsoft Enterprise
Library 2.0
 Design und Entwicklung des Portalframeworks
 Umsetzen der Layoutvorgaben
 Umsetzen aller Datenzugriffe über Proceduren
 Umsetzung der fachlichen Anforderungen
Seite 23 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
Realisierung, Remote- Steuerung einer Windows
Anwendung
Zeitraum
Branche
3 Monate, 01/06 – 03/06
Automatisierungsindustrie, KUKA Controls GmbH Weingarten,
MTU Friedrichshafen GmbH (Endkunde)
SW / HW
.Net Framework 2.0, C#, ADO.Net, C++, MFC, Access, VSS,
Microsoft Enterprise Library 2.0
Projektbeschreibung
 Siehe Projekt: „Konzeption, Remote- Steuerung einer
Windows Anwendung“ Seite: 30
 Jeder Motor besitzt einen Motorcontroller, der für die
Steuerung des Motors und die Ausführung der Befehle
zuständig ist. Dieser wird in den verschiedenen
Produktions- und Servicebereichen über eine interaktive
Windowsanwendung per PC angesprochen, ausgelesen
und programmiert.
Jeder Motor wird vor der Auslieferung an den Kunden auf
dem Prüfstand iterativ optimiert und kalibriert. Nach
Abschluss des Vorgangs werden die Daten in der zentralen
Motordatenbank gespeichert.
 Dieser Vorgang soll von der momentan manuellen
interaktiven Optimierung der Parameterwerte auf einen
automatisierten Ablauf umgestellt werden. Hierzu liefert
eine übergeordnete Leitstandsoftware die Werte, die an den
Motorcontroller weitergereicht werden müssen. Dazu soll
die vorhandene Windowsanwendung in einen speziellen
Modus versetzt werden und die jeweiligen Aktionen
ausführen. Somit ist nur ein Produkt bei Erweiterungen zu
pflegen.
Tätigkeitsbeschreibung
 Analyse der vorhandenen Windowsanwendung
(MFC / C++).
 Umsetzung des Konzeptes für die Kommunikation mit
einem zentralen Kommunikationsdienst, der die Befehle
auswertet und in die jeweilige Richtung weiterleitet.
 Umsetzung des „alive“ Verfahrens für die beteiligten
Dienste und Anwendungen.
 Erstellen von Prototypen für die Anflanschung an die
Windowsanwendung, den zentralen Kommunikationsdienst
und eines Leitstandsimulators.
 Implementierung einer zentralen Logging- und ExceptionKomponente.
Seite 24 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
IT-Migration HVBDirekt in die HVBInfo
Zeitraum
Branche
3 Monate, 11/05 – 01/06
Softwarehaus, Wishaber H.A. Betriebs GmbH,
HVB Direkt (HVB Group),
HVB Info (HVB Group)
SW / HW
.Net Framework, ASP.Net, WinForms, C#, ADO.Net, Microsoft
Enterprise Library, BizMail.Net, Chilli.Zip, SQL Server 2000,
Windows Server 2003
Projektbeschreibung
 Alle Anwendungen sowie die physikalische Hardware
wurden im Zuge des Projekts von der HVBDirekt eigenen IT
in die Konzern IT der HVB AG, in die HVB Info,
zurückintegriert.
 Alle Richtlinien der HVB Info müssten umgesetzt werden.
 Entwicklung von Systemsdiensten, welche bestehende
Desktopapplikationen ersetzen.
Tätigkeitsbeschreibung
(Analyse)
 Analyse aller im Teilprojekt vorhandenen Applikationen.
(Schwerpunkt: Applikationen mit SQL Server Datenbanken)
 Entwicklung der Migrationsstrategie für die analysierten
Applikationen.
 Erstellen der Vorgaben, betreuen und kontrollieren der
notwendigen Applikationsanpassungen um die
Applikationen den neuen Vorgaben (HVB Info) gerecht
betreiben zu können.
Tätigkeitsbeschreibung
 Konzeption, Design und Umsetzung eines zentralen
(Applikationsentwicklung)
Serverdienstes, um die nicht erlaubte Funktion des SQL
Server „sp_sendmail“ transparent für eine beliebige Anzahl
an Datenbanken zu ersetzten.
 Erstellung des Datenbank – Layouts für den Dienst,
sowie für die Clients.
 Windows Server Dienst, der die von den Clients
eingetragenen Mail + Attachments versendet.
 Fehlerhandling.
 Konzeption, Design und Umsetzung eines Serverdienstes,
welcher ein Exchangepostfach ausliest, die darin
aufgelisteten Einträge sequentiell ausliest, das per ZIP
komprimierte und verschlüsselte Attachment entschlüsselt
und die enthaltene CSV Dateien in die jeweilige Datenbank
einträgt.
Seite 25 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
Personalmanagement - Tool (Intranet)
[Erweiterung]
Zeitraum
Branche
3 Monate, 09/05 – 10/05
Softwarehaus, Wishaber H.A. Betriebs GmbH,
HVB Profil Gesellschaft für Personalmanagement mbH
(HVB Group)
SW / HW
.Net Framework, ASP.Net, C#, ADO.Net, Microsoft DataBlock,
Log4Net, ComponentArt Controls, SQL Server 2000, Windows
Server 2003
Projektbeschreibung
 Siehe Projekt „Personalmanagement – Tool“ Seite: 28
Tätigkeitsbeschreibung
 Aufbau der Formularseiten als UserControls.
 Entwicklung aller notwendigen Datenbankzugriffe auf Basis
von Stored Procedures.
 Entwicklung einer einfachen Reportlösung.
(HTML- und Excel-Schnittstelle)
 Erstellen der Dokumenten- Generierungsschnittstelle
(Automatische Erzeugung von personalisierten
Worddokumenten), entsprechend den jeweiligen
Workflowvorgaben.
 Erstellen der Administrationsseiten des Systems.
 Nutzerverwaltung
(Rollenbasiert)
 Wiedervorlagen (Erinnerungen)
(Werden dem Sachbearbeiter nach vorgeschriebenen
Regeln vorgelegt)
 Vertretung
(Sachbearbeiter können Vertretungen definieren, so dass
alle Aufgaben im angegebenen Zeitraum auf diesen
umgeleitet werden)
 Pool- und Gruppenverwaltung
 Spezialauswertungen
(Statistiken nach AÜG, sowie weitere spezielle
Auswertungen)
 Erstellen der Systemsteuerungsseiten (für ausgewählte
fachliche Administratoren).
 Stammdaten
 Benutzerverwaltung
 Reporting
 Fehlerlogging
 Dokumentenmanagement
(Zuordnung, wann welches Dokument im Workflow zur
Auswahl steht, sowie die Verwaltung dieser
zuordenbarer Dokumente)
Seite 26 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
Firmenanleihen - Zeichnungsportal (Intranet / Extranet)
Zeitraum
Branche
3 Monate, 07/05 – 08/05
Softwarehaus, RBU AG
SW / HW
.Net Framework, C#, ASP.Net, ADO.Net, Microsoft DataBlock,
Log4Net, ComponentArt, SQL Server 2000, Windows Server
2003
Projektbeschreibung
 Um durch Banken angebotene Dienstleistung im Bereich
Firmenanleihen systemtechnisch Abbilden zu können
wurde dieses in 3 Bereiche aufgegliederte Portal entwickelt.
Es bildet die Bereiche Emittent, Zahlstelle (Bank) und
Zeichner (Kunden) mit den jeweiligen Funktionalitäten ab.
 Über das Emittentenportal kann der Emittent, sowie ein
Callcenter neue Kunden und Zeichnungen erfassen. Der
Emittent hat weiterhin die Möglichkeit den Workflow einer
Zeichnung zu steuern.
 Im Zahlstellenmodul werden die Zahlung und
Depotüberträge anhand des definierten Workflows
abgebildet.
 Das Zeichnermodul ist eine Seite mit diversen
UserControls, welche in das jeweilige Emittenportal
eingebunden wird.
Tätigkeitsbeschreibung
 Konzeption der Gesamttechnik auf Basis des vorhanden
Pflichtenheftes und des Datenmodels.
 Konzeption und Erstellung des Basisframeworks.
 Konzeption und Erstellung der verwendeten Basiscontrols.
Die Controls beziehen Ihre Parameter aus XML Dateien,
die es ermöglichen Texte oder Funktionalitäten
abzuändern, ohne die Erstellen ASP.NET Seiten anpassen
zu müssen.
 Aufbau der Navigation und der Funktionalität für MultiPages auf DHTML Basis (ComponentArt Control).
 Aufbau der Formularseiten als UserControls.
 Entwicklung aller notwendigen Datenbankzugriffe auf Basis
von Stored Procedures.
 Entwicklung eines per XML konfigurierbaren Datenbank
Zugriff - Layers, auf Basis des Microsoft DataBlocks. Eine
vorhandene Stored Procedure wird in einer XML Struktur
abgebildet und daraus wird der Datenzugriffslayer generiert.
 Entwicklung der Zugriffssteuerung auf das jeweilige Portal
anhand des angemeldeten Users.
 Integration der Dokumentendruckschnittstelle in den
Workflow.
 Erstellung der Zeichner Integrationsseite.
Seite 27 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
Personalmanagement - Tool (Intranet)
Zeitraum
Branche
5 Monate, 05/05 – 07/05
Softwarehaus, Wishaber H.A. Betriebs GmbH,
HVB Profil Gesellschaft für Personalmanagement mbH
(HVB Group)
SW / HW
.Net Framework, ASP.Net, C#, ADO.Net, Microsoft DataBlock,
Log4Net, ComponentArt Controls, SQL Server 2000, Windows
Server 2003
Projektbeschreibung
 Innerhalb des HVB Konzerns wird eine große Zahl der
Mitarbeiter durch die HVB Profil verwaltet.
 Das erstellte Personalmanagement – Tool verwaltet einen
Mitarbeiter von dessen Bewerbung, über die Gesamt zeit
der Firmenzugehörigkeit bis zum Ausscheiden, sowie alle
der HVB Profil angebotenen Projektstellen.
 Es werden alle notwendigen Dokumente, alle Schulungsmaßnahmen, Fehlzeiten, Projektzugehörigkeiten
Personalgespräche und Personalziele erfasst und
überwacht. Gleiches gilt für die durch die HVB Profil zu
besetzenden Projekte.
 Es werden offene Projekte zu verfügbaren Mitarbeitern
zusammengeführt. Als Basis dienen die erfassten
Fähigkeiten und Möglichkeiten der für den Projektzeitraum
freien Mitarbeiter und dem Anforderungsprofil des zu
besetzenden Projektes.
 Alle gesetzlichen Rahmenbedingungen werden durch das
Management – Tool berücksichtigt.
Tätigkeitsbeschreibung
 Konzeption der Gesamttechnik auf Basis des vorhanden
Pflichtenheftes und des Datenmodels.
 Konzeption und Erstellung des Basisframeworks.
 Konzeption und Erstellung der verwendeten Basiscontrols.
Die Controls beziehen Ihre Parameter aus XML Dateien,
die es ermöglichen Texte oder Funktionalitäten
abzuändern, ohne die erstellten ASP.NET Seiten anpassen
zu müssen.
 Aufbau der Navigation und der Funktionalität für MultiPages auf DHTML Basis (ComponentArt Control).
 Aufbau der Formularseiten als UserControls.
 Entwicklung aller notwendigen Datenbankzugriffe auf Basis
von Stored Procedures.
 Entwicklung eines per XML konfigurierbaren Datenbank
Zugriff - Layers, auf Basis des Microsoft DataBlocks. Eine
vorhandene Stored Procedure wird in einer XML Struktur
abgebildet und daraus wird der Datenzugriffslayer generiert.
Seite 28 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
 Entwicklung des HVB Group typischen Navigationsmenü,
auf Basis der ComponentArt Controls.
Seite 29 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
Konzeption, Remote- Steuerung einer Windows
Anwendung
Zeitraum
Branche
1 Monate, 04/05 – 05/05
Automatisierungsindustrie, KUKA Controls GmbH Weingarten,
MTU Friedrichshafen GmbH (Endkunde)
SW / HW
.Net Framework, C#, ADO.Net, C++, MFC, Access, VSS
Projektbeschreibung
 Jeder Motor besitzt einen Motorcontroller, der für die
Steuerung des Motors und die Ausführung der Befehle
zuständig ist. Dieser wird in den verschiedenen
Produktions- und Servicebereichen über eine interaktive
Windowsanwendung per PC angesprochen, ausgelesen
und programmiert.
Jeder Motor wird vor der Auslieferung an den Kunden auf
dem Prüfstand iterativ optimiert und kalibriert. Nach
Abschluss des Vorgangs werden die Daten in der zentralen
Motordatenbank gespeichert.
 Dieser Vorgang soll von der momentan manuellen
interaktiven Optimierung der Parameterwerte auf einen
automatisierten Ablauf umgestellt werden. Hierzu liefert
eine übergeordnete Leitstandsoftware die Werte, die an den
Motorcontroller weitergereicht werden müssen. Dazu soll
die vorhandene Windowsanwendung in einen speziellen
Modus versetzt werden und die jeweiligen Aktionen
ausführen. Somit ist nur ein Produkt bei Erweiterungen zu
pflegen.
Tätigkeitsbeschreibung
 Analyse der vorhandenen Windowsanwendung
(MFC / C++).
 Entwicklung eines Konzeptes für die Kommunikation mit
einem zentralen Kommunikationsdienstes, der die Befehle
auswertet und in die jeweilige Richtung weiterleitet.
 Konzeption eines „alive“ Verfahrens für die beteiligten
Dienste und Anwendungen.
 Erstellen von Prototypen für die Anflanschung an die
Windowsanwendung, den zentralen Kommunikationsdienst
und eines Leitstandsimulators.
 Implementierung einer Zentralen Logging- und ExceptionKomponente.
Seite 30 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
Projektracking Tool (INTRANET)
Zeitraum
Branche
5 Monate, 11/04 – 03/05
Softwarehaus, RBU AG, HypoVereinsbank AG
SW / HW
.Net Framework, ASP.Net, C#, ADO.Net, ASP.NET, VB6, IIS
5.1, SQL Server,
T-SQL, VSS, VISIO, DB2
Projektbeschreibung
 Für das Integrationsprojekt der Vereins und Westbank
(VuW) in die HypoVereisbang AG (HVB) wurde eine den
definierten Prozessen angepasste Projekt Tracking
Software auf Intranet Basis benötigt. Da die Marktanalyse
kein geeignet Produkt hervorbrachte, wurde entschieden,
eine Eigenentwicklung anzustoßen.
 Implementiere Bereiche: Systemparametrierung, AufgabenTracking, Abnahme-Tracking, mehrschichtiges EreignisTracking mit Freigabe Workflow, Problem-Logbuch, Clonen
von Ereignissen für Testläufe.
 Alle implementierten Bereiche sind für beliebig viele
Projekte konfigurierbar und werden über eine
Zugriffsschicht den frei definierbaren Rollen und Usern
zugeordnet.
 Die Anwendung ist als 3-Tier Anwendung implementiert.
Basis ist der SQL Server 2000 mit Storded Procedures als
Datensaustauschschnittstelle zur nächst höheren Schicht.
Ein Datenbankzugriffslayer, der alle Zugriffe auf die
Datenbank bündelt und die ASP.NET WebForms
Oberfläche mit JavaScript Code als GUI.
 Die entwickelte Intranet - Software hat die an sie gestellte
Erwartungen weit übertroffen und wurde als strategisches
Produkt der HVBSystems GmbH für weitere Projekte
übernommen.
Tätigkeitsbeschreibung
 Design der Datenbankstruktur zum Verwalten von ProjektTrackinginformation.
 Umsetzen der geforderten Erfassungs- und
Auswerteinformationen für eine Intranetanwendung.
 Erstellen der DB Scripte.
 Entwicklung der Zugriffskripte auf die DB2 (Host).
 Erstellen diverser Roportproceduren für MS-Excel als
Reporting – Tool.
 Erweiterung des Frameworks um notwendige Controls.
 Parallelimplementierung diverser Funktionalitäten mit
ASP.NET.
Seite 31 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
CRM / Reiseberichtsplanungs- und Verwaltungstool
(Intranet)
Zeitraum
Branche
3 Monate, 11/04 – 02/05
Maschinenbau, ProIon GmbH
SW / HW
.Net Framework, C#, ASP.NET, ADO.Net, VB6, IIS 5.1, SQL
Server, T-SQL, VSS
Projektbeschreibung
 Um Reiseaktivitäten der Außenmitarbeiter besser planen
und zeitlich koordinieren zu können, sowie die erfassten
Berichte genauer auswerten zu können, wurde
entschieden, von einer Papiererfassung auf eine digitale
Planung, Eingabe und Auswertung umzustellten.
 Alle Aktivitäten (Reisen, Anrufe, Aufgabe, Nachrichten,
Terminvorlagen) für einen Kunden werden im System
erfasst. Alle termingebundenen Aktivitäten werden in einem
Vorlagesystem dem Anwender personen- und
terminbezogen vorgelegt. So dass wichtige Termine und
Aktivitäten nicht verloren gehen.
 Die Auswertung der erfassten Berichte lässt es zu, zu
entscheiden, wie effektiv Besuche regional und
kundenbezogen sind. Mit den vorhandenen
Kostenauswertungen kann man die Aufwendungen je
Region, Mitarbeiter, Kunde, Werkstück und technischem
Verfahren ermitteln.
Tätigkeitsbeschreibung
 Fachanalyse und Fachkonzept erstellt.
 Datenbank - Design und Datenbank - Struktur.
 Entwicklung der Stored Procedures, Triggers und Views für
den Datenbankzugriff.
 Entwicklung der User Authentifizierung
 Entwicklung der Oberfläche sowie der Webformulare.
 Entwicklung des Benutzerworkflows und Implementierung
des Workflows.
 Gesamtumsetzung des Pflichtenhefts.
Seite 32 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
Active Directory - Tool
Zeitraum
Branche
SW / HW
Projektbeschreibung
2 Monate, 10/04 – 11/04
AHS-Netzwerktechnik GmbH, Weingarten
.Net Framework, C#, VS 2003, Infragistics, Excel, XML
 Um die in Excel-Sheets geführten Zuordnung von Domäne
- Usern zu Domänen - OUs (Organisationseinheiten) zu
vereinfachen, wurde ein Tool entwickelt, dass die Daten
aus dem Excel-Sheet ausliest und gleichwertig in einem
Grid darstellt.
 Der Anwender kann jetzt in einer Matrixansicht die User
durch anklicken einer Checkbox, in der jeweiligen OU, die
Zugehörigkeit schnell und einfach anpassen. Der
Anwender sieht somit aller User einer OU, sowie alle OUs
eines Users auf einen Blick.
 Nach Abschluss der Änderungen werden die neuen
Berechtigungen in das ActiveDirectory geschrieben und
stehen somit sofort (je nach Replikation) in der Domäne zu
Verfügung.
 Die neue User/OU Struktur wird als XML Struktur abgelegt
und steht beim nächsten Aufruf des Tools als Soll Stand
ohne Neuimportierung des Excel-Sheets zu Verfügung.
Tätigkeitsbeschreibung
 Erstellung der LDAP und AD Zugriffslogik.
 Implementierung der Winforms - Oberfläche sowie der Imund Exportfunktionalität.
Seite 33 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
Microsoft Content Management Server - Webseite erstellt
Zeitraum
Branche
SW / HW
2 Monate, 09/04 – 10/04
Online Software GmbH, Weinheim
Microsoft Content Management Server 2002 SP1, ASP.Net,
.Net Framework, C#, VS 2003, ASP.Net, XML, telerik
r.a.d.editor
Projektbeschreibung
 Erstellung eines mehrsprachigen Webauftritts
(D/US/GB/ESP).
 Umsetzung des Designlayouts in die MCMS Struktur.
 Installation eines MCMS Systems für das Hosting von
mehreren Root - Domänen.
Tätigkeitsbeschreibung
 Installationsbeschreibung des MCMS für mehrere Root –
Domains.
 Entwicklung der Templates anhand der Designvorgabe.
 Entwicklung des Zugriffs auf den geschützten Bereich
sowie den Editiermodus der Contents.
 Erstellung einer Webseite mit Benutzergesichertem Downund Uploadbereich.
 Implementierung des r.a.d.editors als Contenteditor.
 Da die Seite in einem Frame läuft und die Headline und
Footerline konstant sind, werden diese dynamisch in das
Template eingeladen.
Seite 34 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
Diverse kleine Web Applicationen
Zeitraum
Branche
7 Monate, 04/04 – 8/04
Softwarehaus, FAST Video Security GmbH
Werbeagentur (Public Design; Weingarten)
Systemhaus (AHS GmbH, Ravensburg)
Industrie (DRIAM GmbH, Eriskirch / Bodensee)
.Net Framework, C#, ADO.Net, VS 2002/2003, ASP.Net, XML,
XSLT, Log4Net, MySQL, SQL Server
SW / HW
Projektbeschreibung
 XML / XSLT gestützter Webauftritt.
 Umsetzen der Design- und Pflichtenheftvorgaben für eine
mehrsprachige Webseite.
 Diverse Webseiten mit Backend - Logik zum Erstellen von
Lizenzinformationen (Lizenzstring / Kundeninformation /
usw.).
Tätigkeitsbeschreibung
Webauftritt:
 Erstellen XML Strukturen.
 Erstellen XSLT Transformationsvorschriften für das
transferieren des XML Contents in HTML.
 Programmlogik für die menügesteuerte Ablauflogik.
 Erstellung einer Webseite mit benutzergesichertem Downund Uploadbereich.
Webseite mit BU – Logik:
 Diverse COM to .Net Wrapper erstellt.
 Testseiten für die Wrapper erstellt.
 Integration der Einzelmodule in eine Webgesteuerte
Lizenzschlüsselverwaltung.
Seite 35 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
Web Control (ActiveX) zum Visualisieren von Video
Streams
Zeitraum
Branche
2 Monate, 12/03 – 02/04
Softwarehaus, FAST Video Security GmbH
Werbeagentur (Modulare-Objekte GmbH; München)
Visual Basic 6, HTML, Library der Firma Video Security
SW / HW
Projektbeschreibung
 Der WebViewer Client wird Kunden der Firma FAST Video
Security GmbH als Freeware Komponente für deren Video
Überwachungsanlagen zur Verfügung gestellt.
 Um Anwendern die Möglichkeit zu bieten - ohne die
vollständige Applikation - vom Internet aus auf die Live- und
aufgezeichneten Videos zuzugreifen wurde der WebViewer
entwickelt.
 Auswahl der möglichen Technik um in kurzer Zeit das
Control zu realisieren.
 Erstellung eines Konzeptes, welches die möglichen
Umsetzungsschritte darstellt und auf mögliche Probleme
hinweist.
 Zusammen mit einem Grafikbüro das Layout des Controls
und die Benutzerführung festlegen.
 Umsetzen der geforderten Anforderungspunkte, Testen der
Applikation (Control) und Erstellen der Dokumentation.
Tätigkeitsbeschreibung
 Festlegen der Umsetzungstechnik.
 Umsetzung der durch den Designer gelieferten
Grafikelemente auf Standard Windows Controls.
 Erstellen der Oberfläche und des HTML Containers.
 Implementieren der User Authentifizierung.
 Erstellen des Benutzerworkflows und die Implementierung
des Workflows.
 Implementieren der Anwendungslogik unter Einbeziehung
der vorhandenen Video Library der Firma FAST.
 Testen der Anwendung anhand beschriebener Szenarien.
 Dokumentation der entwickelten Logik.
Seite 36 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
Relaunch der WebSite auf Basis Microsoft Content
Management Server (MCMS)
Zeitraum
Branche
5 Monate, 11/03 – 04/04
Werbeagentur (Modulare-Objekte GmbH; München)
Ein großes (Rück-) Versicherungsunternehmen (München)
SW / HW
MCMS 2002, .Net Framework, C#, ADO.Net, VS 2002/2003,
ASP.Net, XML, Log4Net
Projektbeschreibung
 Machbarkeitsanalyse, ob alle Vorgaben des Design Guide
und des Pflichtenheftes sich mit dem MCMS realisieren
lassen.
 Umsetzen der Design- und Pflichtenheftvorgaben für eine
mehrsprachige Webseite.
 Abbilden der geforderten Autorenmöglichkeiten für die
Erfassung des Contents sowie die Abbildung eines
speziellen Genehmigungs- Workflows.
Tätigkeitsbeschreibung
 Ermitteln der Möglichkeiten des MCMS.
 Erstellen und Anpassen diverser Placeolder Controls um
die geforderte Funktionalität abbilden zu können.
 Erstellung diverser User Controls zum Abbilden des Hilfs –
Contents, der Seitenzahlen, Paging, usw.
 Erstellen eines Tools zur automatischen Erstanlage der
MCMS Struktur (Channel/Tamplates/Images) sowie der
Postings mit dem geforderten Inhalt. Dieser wird aus
Dateien sowie aus XML Strukturen gelesen.
 Erstellung von Seiten – Templates.
 Implementieren eines übergeordneten Loggingverfahrens
auf Basis von Log4Net.
 Anpassen diverser Grundfunktionalitäten des MCMS an die
geforderte Funktionalität des Projektes.
Seite 37 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
Tool zum automatischen Datenabgleich über mehrere
Standorte
Zeitraum
Branche
1 Monat, 03/03 – 05/03
Industrie, OWB GmbH Ravensburg
SW / HW
.Net Framework, C#, ADO.Net, VS 2003, ASP.Net, XML,
Visio 2002, XMLSPY
Projektbeschreibung
 An mehreren Standorten werden Etiketten für den Versand
der Ware an die Kunden gedruckt. Die Verwaltung der
Etikettenlayouts wird zentral an einem Standort
durchgeführt, so dass die geänderten und neu erstellten
Etiketten an die Tochterstandorte verteilt werden müssen.
 Das Tool (Serverprogramm) sammelt alle geforderten
Daten, erstellt eine ZIP Datei und schickt diese als EMail an
die Zielpostfächer. Dort werden diese von einem zweiten
Tool (Clientprogramm) aus dem POP3 Postfach extrahiert,
entpackt und in die Zielverzeichnisse verteilt.
Tätigkeitsbeschreibung
 Design und Realisierung der Anwendung.
 Alle Parameter für die Anwendung werden in einer am
Standort zentral verwalteten XML Datei konfiguriert und
verwaltet
 Analyse der zu transferierenden Daten und Erstellen der
Ein- und Auspackstrategie der ermittelten Daten.
 Erstellung des Serverprogramms zum Einsammeln,
Verpacken und Versenden der Daten.
Seite 38 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
Teilnahme an einer .Net Intensivschulung
Zeitraum
1 Woche, 03/03
Branche
SW / HW
.Net, C#, ADO.Net, VS 2003, ASP.Net
Tätigkeitsbeschreibung
 Eine Woche (50 Std. Intensivschulung des Microsoft .Net
Frameworks
 Reflection
 ASP.Net
 ADO.Net
 WinForms
 WebForms
 WebServices
 Remoting
Seite 39 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
Intranet - Backendsystem zur Validierung von
Videoüberwachungsdaten
Zeitraum
Branche
5 Monate, 03/02 – 12/02
Softwarehaus, FAST Video Security GmbH
(Europäische Atombehörde)
SW / HW
ORACLE, Visual Studio V6, C++, VBScript, ASP, ADO 2.7, PL/SQL,
Windows2K Server, XML, XSLT
Projektbeschreibung
 Es werden von allen europäischen Atomkraftwerken täglich
Überwachungsvideos in Form einiger Videodateien und einer
Beschreibungsdatei abgeliefert. Aus diesen Dateien werden die
relevanten Attribute ausgelesen und in die Datenbank
übernommen. Die Videodatei wird im Filesystem abgelegt.
 Die Verarbeitung der einzulesenden Daten wird durch mehrere
Threads in einem Systemdienst realisiert, die sich über die
Datenbank synchronisieren. Die Verarbeitung ist stateless
gehalten, so dass jederzeit an jeder Stelle neu aufgesetzt werden
kann. Abschließend überprüft ein Thread mit frei definierbaren
SQL Statement die erfassten Daten auf Fehler. Sollte ein Fehler
in der Erfassung aufgetreten sein, wird ein frei definierbarer Pool
an Benutzern über Email von diesem Fehler informiert.
 Design und Erstellung der Datenbankstruktur zum Verwalten der
gespeicherten Videodaten.
 Entwicklung des Systemdienstes zum Auslesen der XML-Daten
und der Video-Daten. Diese werden in temporäre Tabellen
eingetragen. Sobald alle relevanten Video-Dateien verarbeitet
sind, werden die Daten von einem weiteren Thread in die
produktiven Tabellen übernommen. Der dritte Thread verschiebt
die Videodaten in ein in der Datenbank hinterlegtes Verzeichnis.
Abschließend wendet der Alarm-Thread noch alle frei definierten
SQL Kommandos zur Fehlervalidierung auf die Daten an und
sendet im Fehlerfall ein Email an den definierten Empfänger
Pool.
 Entwicklung des CDO Wrappers (SMTP Dienst von Windows
2000), zum Versenden von Emails.
 Erstellung der Datenbankzugriffsschicht für die ASP Seiten.
 Erstellung des Admin UI mit ASP / VBScript. Über die Admin
Oberfläche werden alle Daten in das System eingepflegt.
Configurationsparameter für den Systemworkflow sowie die
Beschreibung der zu verarbeitenden Videodaten.
 Erstellung der User UI mit ASP / VBScript. Der User kann sich für
alle erfassten Videodaten die notwendigen Attribute anzeigen
lassen.
Tätigkeitsbeschreibung
Seite 40 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
Dokumentenmanagementsystem mit integrierter
Datenermittlung, Dokumentengenerierung, FaxSchnittstelle und Archivierung
Zeitraum
25 Monate, 08/01 – 09/03
Branche
Softwarehaus, RBU AG, HypoVereinsbank AG
SW / HW
ATL, ADO 2.5, C++, JavaScript, HTML, ASP, WIN32, T-SQL,
SQL Server 7.0, WinNT 4, Clustertechnik, Phyton, XML, XSLT
Tätigkeitsbeschreibung
 Aus dem Handelssystem werden mit Hilfe von Phyton
Scripten die notwendigen Vertragsparameter als XML
Stream ausgelesen und in die Datenbank eingespielt. Die
eingelesenen Daten werden zu CSV Dateien aufbereitet
und an einen Merger zum Erstellen von RTF Dokumenten
übergeben. Diese werden gezipt und in der Datenbank
abgelegt. Bevor die Dokumente verfaxt werden, werden
diese durch den Client (ASP / JavaScript / 3 Tier
Architektur) bearbeitet und freigegeben. Hat das Dokument
den für das Verfaxen notwendigen Status erreicht, wird es
verfaxt. Dazu werden alle für den Vorfall angelegten
Faxnummern aufbereitet und der Faxworkflow für alle
Faxnummern überwacht. Im Fehlerfall reagiert das System
mit Fehlermeldungen am Client. Hier hat der User die
Möglichkeit aus diversen Szenarien die Fehlerbehandlung
abzuarbeiten. Das System überwacht wiederum das
erneute Verfaxen. Ist ein Geschäftsfall erfolgreich verfaxt
worden, wird eine Meldung an das Handelssystem
übermittelt.
Das gesamte System ist stateless und koordiniert sich über
die Datenbank.
Als technische Basis wird ein Fax-Servercluster und ein
Dienste – Cluster verwendet. Auf dem Dienste - Cluster
läuft die Businesslogik.
Als Schnittstellensprache wird ausschließlich XML
verwendet. Auch für die mit Hilfe von ADO ausgelesenen
Datensätze aus der Datenbank.
 Erstellung der notwendigen SQL Abfragen für den von uns
bearbeiteten Bereich.
 Erstellung aller Triggern und Stored Procedures für das
gesamte Entwicklungsteam.
 Mittelschicht für die Clientanwendung (ATL COM).
Hier werden alle Datenzugriffe auf den Datenbestand für
den Client aufbereitet.
Seite 41 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
 Erstellung des Dienstes, der für die Aufbereitung der
Dokumente verantwortlich ist.
- Aufbereitung der CSV Dateien für den Dokumenten
Merger.
- Workflow - Überwachung der Dokumentengenerierung.
(ATL COM – Systemdienst)
 Erstellung des Fax Workflow Dienstes.
- Generierung der Faxe und Übermittlung an den Faxserver
- Überwachung des Faxversandes
- Fehlerfallbehandlung
- Faxprotokoll
 Dienst zur Übertragung der Daten ins konzernweite
Langzeitarchiv und Rückfordern der Daten bei Bedarf. Die
Daten können durch einen Client angefordert werden. Nach
Abschluss der Bearbeitung werden die Daten wieder zurück
ins Langzeitarchiv geschrieben.
 Erstellung diverser XSLT Transformationen zum
Präsentieren der XML Results im HTML Client.
 Miterstellung untergeordneter Fachkonzepte.
Seite 42 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
.Net Erarbeitung
Zeitraum
2 Monate, 05/01 – 07/01
Branche
SW / HW
.Net, C#, ADO.Net, VS.Net, ASP.Net
Tätigkeitsbeschreibung




Einarbeitung in die neue Entwicklungsumgebung
Einarbeitung in C#
Einarbeitung in ASP.Net
Einarbeitung in ADO.Net
Grundlagen der neuen Microsoft Entwicklungstools
angeeignet, parallel zum laufenden WCS Projekt.
Projekt-Titel
Web – Content –System
Zeitraum
3 Monate, 02/01 – 05/01
Branche
Softwarehaus, Public Design
SW / HW
PHP4, JavaScript, Java-Servlets, HTML, MySQL, Linux,
Windows2000, JDBC
Tätigkeitsbeschreibung
 Design und Erstellung eines DB-getriebenen Web - Content Systems
 Erstellung des Admin UI mit PHP
Über die Admin Oberfläche werden alle Daten in das System
eingepflegt. Der Menüaufbau ist vollkommen dynamisch, ebenso
die Bilder, Tabellen und Texte. Die erfassten Daten werden im
Anschluss wiederum mit Hilfe der Admin Oberfläche zu dem
jeweiligen Content zusammengestellt.
 Der präsentierende Datenbankzugriff ist mit Java Servlets und
XML realisiert.
 Erstellung der Transformationsvorschriften mit XSLT
 Die Ausgabe erfolgt vollkommen XML basiert, d.h. alle Daten
werden über XSLT in HTML transformiert.
Seite 43 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
Machbarkeitsanalyse und Kundenbefragung
Zeitraum
3 Monate, 01/01 – 03/01
Branche
Industrie, Messer Griesheim Cutting and Welding AG
SW / HW
MS-Visio2000, MS-Project 2000, MS-Office
Tätigkeitsbeschreibung
 Erstellung eines Anforderungsprofil an das System zur
Verwaltung aller anfallenden Aufgaben in einem
blechverarbeitenden Unternehmen.
 Mit den Schwerpunkten: MDE/BDE, Angebotskalkulation,
Restplatinenverwaltung, Schnittstellen zu übergeordneten ERP
Systemen.
 Entwicklung eines Befragungsbogen für eine Kundenbefragung.
 Durchführung einer Kundenbefragung.
Seite 44 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
Redesign einer Anwendung und Umstellung der
Datenbankschnittstelle von Btrieve nach SQL
Zeitraum
10 Monate, 03/00 – 12/00
Branche
Softwarehaus, Lexware GmbH
SW / HW
Visual C++, Sybase SQL Modeler, PowerDesigner7.x, Sybase SQL
Anywhere, XML, ADO, T-SQL, I-SQL, COM, ATL, VB, Windows
9x/NT/2000
Tätigkeitsbeschreibung
 Analyse der bestehenden Btrieve Datenbank und der darüber
liegenden Zugriffsschicht.
 Entwicklung des relationalen Datenbankmodels, das die
Funktionalität der bereits vorhandenen Btrieve Datenbank
gewährleistet und einfach um neue Funktionalitäten erweitert
werden kann.
 Erstellung der notwendigen Administrativen Stored Procedures
für das gesamte Projekt.
 Entwicklung der Zugriffsschicht, über die auf die Daten
zugegriffen wird. Dabei ist die Schnittstelle zum Programm
identisch mit der alten Btrieve Schnittstelle zu halten.
Diese gilt für die übergebenen Datenstrukturen aus der
Datenbankschicht.
 Die Datenzugriffe wurden zuerst eins zu eins übernommen und
im Laufe der Entwicklungszeit auf die notwendigen Bedingungen
der SQL - Datenbank angepasst.
 Verantwortung und Teilprojektleitung für alle Punkte, die mit der
Datenbank zu tun hatten.
 Erstellung diverser COM – Komponenten, primär für das UI.
 Erstellung diverser Assistenten auf COM – Basis für das UI.
 Integration der alten Applikation in das im Haus erstellte
Framework.
 Test der Applikation und Erstellung eines Testbuches für die
Qualitätssicherung.
 Erstellung diverser XML Konfigurationsschnittstellen.
 Konzeptionierung und Realisierung diverser XML Programme
zum Pflegen von XML – Dateien, sowie Programme, welche
anhand von XML – Dateien das System konfigurieren.
Seite 45 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
Labeldruckprogramm zum Onlinebestücken von
Verpackungsmaschinen
Zeitraum
1 Monat, 02/00
Branche
Verpackungsindustrie
SW / HW
VBA, Access, ADO, C++, Windows 98
Tätigkeitsbeschreibung
 Definition und Erstellung der Datenbank, zum Ablegen der
Geometriedaten
 Generieren der Steuercodes für einen Labeldrucker
Projekt-Titel
Maschinelles Updaten einer
Switchkomponenten – Datenbank
Zeitraum
2 Monate, 11/99 – 01/00
Branche
Kommunikationsdienstleister, debis AG
SW / HW
VBScript, JavaScript, SQL, T-SQL, IIS, WindowsNT,
MS-SQLServer 7
Tätigkeitsbeschreibung
 Einlesen der MIB – Werte aus Flatfiles in eine DB – Struktur.
 Entwicklung der Importtools und der Routinen zum Abgleichen
der automatisch ausgelesenen MIB – Variablen und der bereits
in der DB abgelegten Informationen.
 Diverse Updatealgorithmen auf die Datenbank entwickeln und
realisieren. Hier ist vor allem die Problematik darin zu sehen,
dass die Tabellen nur zum Teil mit Werten der MIB gefüllt
werden. Die restlichen Einträge werden manuell gepflegt und
dürfen nicht durch einen automatischen Vorgang verändert
werden. Weiter ist auch zu beachten, dass die MIB-Werte in
einem sehr verteilten Intranet/Internet Verbund gesammelt
werden und somit Werte teils nicht vollständig, bzw. überhaupt
nicht aktualisiert werden. Das System muss erkennen können,
ob die Komponente stillgelegt wurde, bzw. ob nur ein temporärer
Ausfall vorliegt.
 Alle Veränderungen an der Datenbank werden protokolliert und
gegebenenfalls automatisch rückgängig gemacht.
Seite 46 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
WEB – Präsentation von Switchkomponenten
Zeitraum
2 Monate, 02/99 – 11/99
Branche
Kommunikationsdienstleister, debis AG
SW / HW
ASP, SQL, T-SQL, IIS, WindowsNT, MS-SQLServer 7
Tätigkeitsbeschreibung
 Dynamische Präsentation der ausgewählten Switche mit all ihren
Komponenten im Intranet.
 Die Struktur Campus / Switch / Modul / SubModul / Port /
Virtuelle Verbindung ist komplett über einen baumartigen Aufbau
bearbeitbar. Der User kann neue Objekte anlegen, diese
bearbeiten, bzw. löschen. Die Daten werden sowohl manuell
erfasst, gepflegt und erweitert. Der zweite Weg die Daten auf
dem neuesten Stand zu halten ist das Auslesen der MIB –
Variablen aus den Switchen und diese dann mit der DB
abzustimmen.
 Entwicklung der HTML / ASP Seiten.
 Entwicklung einer umfangreichen Reportingfunktion zum
Ermitteln der Veränderungen am Aufbau des Switchverbundes
auf einem Campus.
Projekt-Titel
Billingsystem zum Abrechnen von X25 / X31 Netzzugängen
Zeitraum
4 Monate, 09/99 – 12/99
Branche
Kommunikationsdienstleister, debis AG
SW / HW
Visual C++, ASP, SQL, MS-SQLServer 7, T-SQL, MFC, ATL, ADO
Tätigkeitsbeschreibung
 Abbildung der Accountingdaten in eine Datenbankstruktur. Die
Daten werden von der DTAG im NAS Vintage 4 Format
angeliefert.
 Entwicklung eines Konverters, für die Konvertierung der
angelieferten binären Daten, als COM – Server, der direkt
innerhalb des SQL – Servers ausgeführt wird.
 Abbildung der zugehörigen Vertragsdaten in eine
Datenbankstruktur.
 Erstellung der Abrechnungsprozeduren.
 Entwicklung einer Strategie zur Rekonstruktion bereits
ausgeführter Abrechnungsläufe.
 Erstellung der Rechnungsdatensätze mit hausinternen Match –
Codes und eines Rechnungsanhang mit einer detaillierten
Auflistung der verrechneten Leistungen.
 Erstellung und Aufbereitung der Reportanforderungen der
einzelnen Endkunden. Es werden dynamische HTML-Seiten
generiert.
Seite 47 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
Auftrags- & Materialverwaltung
Zeitraum
3 Monate, 02/99 – 09/99
Branche
Fertigende Industrie, Fa. Martin Lotter GmbH
SW / HW
Delphi 4.0, Access, ReportSmith
Tätigkeitsbeschreibung





Projekt-Titel
Billingsystem zum Abrechnen von
Telekommunikationsdiensten (Voice – Provider)
Zeitraum
7 Monate 02/99 – 08/99
Branche
Kommunikationsdienstleister, debis AG
SW / HW
Visual C++, SQL, MS-SQLServer 7, T-SQL, MFC
Tätigkeitsbeschreibung
 Abbildung der Accountingdaten in eine Datenbankstruktur. Die
Daten werden von der DTAG im Elfe – Format angeliefert.
 Abbildung der zugehörigen DTAG Vertragsdaten in eine
Datenbankstruktur.
 Abbildung der eigenen Vertragsdaten in eine Datenstruktur.
 Verwaltung der MATCH – Codes. Anhand diesen wird das
jeweilige Abrechnungsmodel ausgewählt.
 Erstellung der Abrechnungsprozeduren.
 Erstellung diverser Abrechnungsmodi. (Standortbezogen,
Kundenbezogen, Kunden- & Standortbezogen)
 Verwaltungstool für die Vergabe von Auftragsnummern und
Unterauftragsnummern aus dem hausinternen Nummernpool.
 Entwicklung einer Strategie zur Rekonstruktion bereits
ausgeführter Abrechnungsläufe.
 Erstellung der Rechnungsdatensätze mit hausinternen Match Codes und eines Rechnungsanhang mit einer detaillierten
Auflistung der verrechneten Leistungen.
Erfassung von Aufträgen, Stammdaten
Stammdatenverwaltung (Kundendaten, Materialdaten, sonstige).
Erstellen von Begleitpapieren, Lieferschein, Rechnung.
Statistiken: Lagerbestand, Auftragsbestand, usw.
Auftragsverfolgung und Planung, Lieferüberwachung.
Seite 48 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
Billingsystem zum Abrechnen von EDI/EDIFACT
Accountingdaten
Zeitraum
7 Monate, 09/98 – 03/99
Branche
Kommunikationsdienstleister, debis AG
SW / HW
Visual C++, SQL, MS-SQLServer 7, T-SQL, MFC
Tätigkeitsbeschreibung
 Abbildung der Accountingdaten in eine Datenbankstruktur. Es
werden vom EDI Dienst die accounteten Datenvolumen, die
Kundenstammdaten und die Providervolumen (X400, FAX, usw.)
geliefert.
 Abbildung der zugehörigen Vertragsdaten in eine
Datenbankstruktur.
 Bilden von diversen Gruppierungstabellen, anhand dieser ein
Billing stattfinden kann.
 Entwicklung von Algorithmen zur Abbildung der Volumendaten in
Volumenscheiben und Ermittlung der zu verrechnenden Kosten.
 Erstellung der Rechnungsdatensätze mit Match - Codes und
eines Rechnungsanhang mit einer detaillierten Auflistung der
verrechneten Leistungen.
Projekt-Titel
Online – Datentransfer von Bestelldaten
Zeitraum
1 Monat, 09/98 – 11/98
Branche
Fertigende Industrie, Engel GmbH
SW / HW
C++ Builder, MS-Access, RAS
Tätigkeitsbeschreibung
 Automatisierte FTP – Daten – Download und Einspielen der
Daten in ein Auftragssystem.
 Plausibilität der empfangenen Daten testen.
 Updaten Logik für Tabellen erstellt und implementiert.
Projekt-Titel
Offline Adressdatenerfassung für ein Verlagshaus
Zeitraum
2 Monate, 11/98 – 02/99
Branche
Verlagshaus, Güll GmbH
SW / HW
Delphi 4, Access, PLZDirectory, BLZDirectory
Tätigkeitsbeschreibung
 Erfassungsmasken mit diversen Verzweigungsoptionen.
 Exportschnittstelle zur Datenübergabe an ein AS/400 System.
 Erfassung diverser Statistiken, zur Überwachung der
erfassenden Mitarbeiter.
 Generierung von Reports für die Protokollierung der erfassten
Datensätze
Seite 49 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
Abbildung von Teilen aus Baan ins Intranet
Zeitraum
1 Monat, 05/98
Branche
Fertigende Industrie, Deckel Maho Pfronten GmbH
SW / HW
Visual InterDev, ASP, ORACLE, MS-SQLServer, ADO, WSH
Tätigkeitsbeschreibung
 Abbildung von Datenmasken ins Intranet.
 Um Softwarelizenzen einzusparen, wurden alle Datenmasken
zum Anzeigen von Stücklisten über ASP – Seiten realisiert und
somit an allen Arbeitsplatzterminals zugänglich gemacht.
Projekt-Titel
Logistische Entscheidermodule für eine Lackieranlage
Zeitraum
3 Monate, 05/98 – 09/98
Branche
KFZ – Hersteller, AUDI AG
SW / HW
Visual C++ 5.0, SQL-Server 7, ADO, MFC, Windows NT
Tätigkeitsbeschreibung
Module, die den Ablauf der Karossen, in der neuen Lackieranlage
der AUDI AG/ Ingolstadt, steuern.
 Bildung von möglichst großen Farbblöcken beim Einlauf in die
Lackieranlage.
 Dynamische Lagerplatzverwaltung, um die Produktionsmittel
optimal nutzen zu können.
Die Rohkarossen laufen vom Karossenbau über Bänder in die
Lackieranlage. Dort werden diese auf Transportwagen umgeladen
und Richtung Lackieranlage eingeschleust. Um die 4 Lackierlinien
ideal nutzen zu können, werden am Beginn jeder Linie Karossen
gruppiert, welche mit der gleichen Farbe lackiert werden. Dazu
müssen diese unsortiert einlaufenden Karossen sortiert und in die
Bereitstellungslinien geschleust werden. Die Logistik hat die
Fahrbefehle an die Steuer SPS weitergeleitet und diese wiederum
überwacht.
Am Ende der Lackierstrasse wird wiederum ein Bufferspeicher mit
Karossen befüllt, welche nachgearbeitet werden müssen. Hier wird
zwischen 3 Arten von Nacharbeit unterschieden. Aus diesem
Speicher sind die Karossen nach Zeit und Art des Fehlers in den
Bereitstellungslinien einzusortieren / umzusortieren. Die Software
generierte die Fahrbefehle für die SPS und überwacht diese.
Seite 50 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
Programm zum Ausdrucken von Auszeichungsetiketten
Zeitraum
3 Monate, 11/97 – 05/98
Branche
Fertigende Industrie, Engel GmbH
SW / HW
Windows 95, Access
Tätigkeitsbeschreibung
 Definition und Realisierung der Datenschnittstelle zum Einlesen
der Datensätze.
 Grafische Benutzerschnittstelle zum Auswählen der Aktion.
 Generierung der Reports.
 Erstellung diverser Varianten und Layouts für verschiedene
Etikettentypen.
 Erweiterung zur Online – Übermittlung von Produktionsaufträgen
und deren Verwaltung.
(siehe Projekt „Online – Datentransfer von Bestelldaten“)
Projekt-Titel
Erstellung eines universellen Job Scheduler Dienstes
Zeitraum
9 Monate, 09/97 – 05/98
Branche
Umwelttechnik, TechniDATA GmbH
SW / HW
MS Visual C++, MFC, ATL, WIN32, WindowsNT, Access, RPC,
Sockets
Tätigkeitsbeschreibung
 Definition der Anforderung an einen universell verwendbaren Job
Scheduler, als verteiltes System.
 Entwicklung einer universellen Datenkappselung in TCP/IP
Pakete, zur Kommunikation von verteilten Job Scheduler
Systeme.
 Erstellung der Datenbankschnittstelle und eines Konzeptes zur
Realisierung eines ausfallsicheren Betriebs.
 Realisierung der Berechnungsmethoden anhand eines
Parameterstrings.
 Kappselung der Berechnungsmethoden in ein COM – Objekt
 Integration des Windows Scripting Hosts (WSH) zur Ausführung
von Scripten.
 Entwicklung eines COM – Objektes, das im WSH die Ausführung
eines Prozesses überwacht und protokolliert.
 Grafische Oberfläche für die Parametrierung des Job
Schedulers.
Wird für das Ausführen von Programmen/Batchläufen in
Umweltmessdatenstationen verwendet. Hierbei ist es notwendig,
dass der Ablauf protokolliert, überwacht und notfalls neu
angestoßen wird und dabei an der unterbrochenen Stelle wieder
aufgesetzt wird.
Seite 51 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
Ermitteln vom Maschinenzuständen (BDE)
Zeitraum
7 Monate, 04/96 – 05/97
Branche
Fertigende Industrie, Burger GmbH
SW / HW
Visual C++, Access
Tätigkeitsbeschreibung
 Definition und Realisierung der Datenschnittstelle zur CNC –
Steuerung.
 Erfassen und Auswerten der ermittelten Daten.
 Es werden alle Maschinenzustände ermittelt und
alphanumerisch, wie grafisch unter Berücksichtigung
verschiedener Zeitmodelle präsentiert.
Projekt-Titel
Erstellung diverser HTML – Seiten
Zeitraum
2 Monate, 1996
Branche
Diverse
SW / HW
Frontpage
Tätigkeitsbeschreibung
 Konzeptionierung und Erstellung von diversen Homepages.
Projekt-Titel
Erstellung eines Nachkalkulationssystems
Zeitraum
5 Monate, 06/96 – 01/97
Branche
Fertigende Industrie, Burger GmbH
SW / HW
Visual C++, Access, MS-SQLServer 6.5
Tätigkeitsbeschreibung
 Erstellung und Implementierung des Datenmodels
 Erstellung von Datenkonvertern für die Übernahme von PPS-,
FIBU-, BDE- Daten in die Nachkalkulation.
 SQL – Scripte, die die Berechnung der Kalkulationsdaten online
ausführen
 Grafisches Frontend für die Präsentation der ermittelten Daten.
Projekt-Titel
Umstellung auf eine zentrale SQL Datenbank
Zeitraum
1 Monat, 05/95
Branche
Fertigende Industrie, Burger GmbH
SW / HW
Access, MS-SQLServer 6.5
Tätigkeitsbeschreibung
 Entwicklung der Umstellungsstrategie und Konvertierung der
Datenbestände von Access Datenbanken auf einen SQL-Server
Seite 52 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
Entwicklung einer Datenschnittstelle zwischen einem PPS
Systems und ACAD/Genius
Zeitraum
1 Monat, 03/95 – 05/95
Branche
Fertigende Industrie, Burger GmbH
SW / HW
Visual C++, Access, Visio
Tätigkeitsbeschreibung
 Entwurf, Planung, Realisierung und Dokumentation der
Schnittstelle zum Austausch von Zeichnungsstücklisten. Für die
automatische Übernahme von ACAD / Genius ins PPS System.
Projekt-Titel
Angebots Management System
Zeitraum
5 Monate, 08/94 – 03/95
Branche
Fertigende Industrie, Burger GmbH
SW / HW
Visual C++, Access
Tätigkeitsbeschreibung
 Programm zum interaktiven Erstellen von Maschinenangeboten
in mehreren Sprachen.
 Inkl. Versionsverwaltung von Angeboten
Projekt-Titel
Schulungen
Zeitraum
1 Monat, 10/94 – 01/95
Branche
Fertigende Industrie, Burger GmbH
SW / HW
Office
Tätigkeitsbeschreibung
 Office – Schulungen (Access, Word, Excel, PowerPoint)
Projekt-Titel
Adressenverwaltung
Zeitraum
2 Monate, 07/94 – 10/94
Branche
Fertigende Industrie, Burger GmbH
SW / HW
Visual C++, Access, Tobit FAXWARE
Tätigkeitsbeschreibung
 Erstellung und Implementierung einer Adressenverwaltung.
 Schnittstelle zu MS-Word über DDE, zur automatischen
Adressenübernahme
 Schnittstelle zu Tobit FAXWARE
Seite 53 von 54
Projektprofil: Gotthard Babel
Projekt-Titel
Konvertierung von Zahlungsanweisungen ins Datenformat für
bargeldlosen Datenaustausch der Banken
Zeitraum
1 Monat, 05/94
Branche
Fertigende Industrie, DECKEL MAHO AG
SW / HW
Visual C++, Access, Windows, MFC
Tätigkeitsbeschreibung




Projekt-Titel
Programmentwicklung zur Auswertung von Sensormessdaten
Zeitraum
10 Monate, 07/92 – 02/94
Branche
Umwelttechnik, SUM GmbH
SW / HW
Borland C++, TurboVision, dBase
Tätigkeitsbeschreibung
 Programmmodule zum Auslesen der Sensorlogik in binäre Files.
 Programmmodule zum Konvertieren der Daten in div.
Datenformate.
 Statistische Auswertung der Daten nach frei definierbaren
Randparametern.
 Präsentationsmodul der erfassten und berechneten Daten.
Projekt-Titel
Personalstatistik und Mehrmonatsvergleich der
Personalentwicklung
Zeitraum
2 Monate, 08/91 – 12/91
Branche
Fertigende Industrie, MAHO AG
SW / HW
Turbo Pascal
Tätigkeitsbeschreibung
 Programm für eine Firma mit mehreren Mandanten zur Analyse
der Personalentwicklung je Mandant und Kostenstelle.
 Parametrierung für das Verfolgen der Personen sowie der
Kostenstellen und Mandanten.
 Datenaufsplittung auf Angestellte und Arbeiter sowie die
Verfolgung von Personen, die den Mandant bzw. die Kostenstelle
wechseln.
 Berücksichtigung von Personen, die mehreren Mandanten /
Kostenstellen zugeordnet sind.
Konzeption und Integration der Datenbankschnittstelle.
Pflege- und Eingabemasken für die Datenbank.
Programm zum Konvertieren der Daten.
Programmmodul zur Ermittlung der Überweisungsbeträge, die je
Datenträger gruppiert, an definierte BLZ/Konten bezahlt werden.
Seite 54 von 54

Documentos relacionados