TRADITION TRÄGT DIE ZUKUNFT

Сomentários

Transcrição

TRADITION TRÄGT DIE ZUKUNFT
TRADITION TRÄGT DIE ZUKUNFT
Der Schulverein St. Ursula in Österreich
Die Ursulinenschulen in Wien, Klagenfurt und Salzburg
werden vom Schulverein „St. Ursula in Österreich“
geführt. Es ist ein kirchlicher Verein, der von der
Bischofskonferenz anerkannt ist und die Spiritualität
sowie
die
Erziehungsgrundsätze
der
Ursulinen
berücksichtigt.
Das Schulzentrum St Ursula Wien liegt inmitten
der Weinberge von Mauer, umgeben von eigenen
Grünanlagen mit einem weitläufigen Garten für
Spiel und Sport.
Wir führen in Wien für Mädchen und Burschen
9 Klassen Volksschule, 4 Klassen KMS und 25
Klassen der AHS und ORG.
Neben dem großen Schulgarten für die Pausen und
die Nachmittagsbetreuung befinden sich auf dem
Schulgrund ein großer Sportplatz mit vier
Laufbahnen, ein Hartplatz für verschiedene
Ballspiele und ein Kinderspielplatz.
„Mit Klugheit, Mut und Zuversicht über unsere
Grenzen hinaus…“
Franz Asenbauer-Gasse 49
Austria, 1230 Wien
Unser Erziehungsauftrag wurzelt im Geist des
Evangeliums und im Vorbild der hl. Angela Merici. Aus
christlicher Verantwortung stellen wir uns in den Dienst
der Menschen, um ihnen hilfreiche Wegbegleiter in
verschiedenen Phasen des Lebens zu sein.
Von den Eltern erwarten wir eine positive Einstellung
zu einer christlichen Erziehung.
Telefon: 43/1/888 21 25
Fax:
43/1/888 21 25-46
[email protected]
Kontakt:
Homepage: www.st.ursula-wien.at
VOLKSSCHULE (6 – 10 JAHRE)
Mehr Aktivitäten – Lernen – Spiel – Sport – Spaß – Kultur
St. Ursula fördert Kreativität, Talente, Fantasie und hilft
den Kindern beim Erwerb von Sach-, Sozial- und
Ichkompetenz. Diese Ziele sollen auf der Basis
christlicher Werte erreicht werden.
Wir vermitteln den SchülerInnen eine zeitgemäße,
fundierte und zukunftsorientierte Ausbildung. Wir
bieten:
verschiedene
Förderkonzepte
(von
Begabtenförderung bis hin zur Betreuung
leistungsschwacher SchülerInnen)
neue Lehr- und Lernformen (Projektangebote,
ergänzende Beurteilungen, integrierte Arbeit am
PC, Englisch ab der 1. Schulstufe …)
.
HAUPTSCHULE / KOOPERATIVE MITTELSCHULE (10 – 14 JAHRE)
Die SchülerInnen sollen ein Bewusstsein für
Strukturen, Regeln, Ordnung und christliche
Werte entwickeln.
Ein Angebot an zusätzlichen Kursen und Übungen
im
Rahmen
einer
gut
ausgestatteten
Schulumgebung ermöglicht den SchülerInnen ein
großes Maß an Entfaltung ihrer Talente und
Neigungen.
Neben der Vermittlung einer soliden schulischen Basis
steht die differenzierte Förderung der persönlichen
Fähigkeiten und Fertigkeiten im Vordergrund.
Dazu gehören Kreativ- und Sozialprojekte,
Französisch,
Berufsorientierung,
Spielmusik,
Jazzdance, Ballspiele, Informatik und Bühnenspiel.
GYMNASIUM UND OBERSTUFENREALGYMNASIUM Wien (10 – 18 Jahre)
St. Ursula vermittelt den SchülerInnen eine zeitgemäße,
fundierte,
umfassende
und
zukunftsorientierte
Ausbildung, um zur Persönlichkeitsbildung der jungen
Menschen beizutragen.
Gymnasium
1. bis 8. Klasse mit Schwerpunkt Fremdsprachen:
Englisch ab der 1. Klasse, Latein ab der 3. Klasse,
Französisch oder Spanisch ab der 5. Klasse.
Das Oberstufenrealgymnasium
umfasst:
(5.
-8.
Klasse)
ORG mit Instrumentalunterricht
Schwerpunkt musikalische Ausbildung. Zur Wahl stehen
Klavier, Gitarre, Flöte, Schlagzeug und Vokalunterricht.
ORG mit Darstellender Geometrie
Der
Schwerpunkt
ist
eine
mathematischnaturwissenschaftliche Ausbildung und Darstellende
Geometrie ab der 7. Klasse.
In beiden ORG-Formen gibt es wahlweise Französisch
oder Latein.
SchülerInnen
nehmen
teil
an
internationalen
Wettbewerben
in
Englisch
und
Französisch.
Mathematik-, Physik-, Chemie- und Lateinolympiaden,
an Schachwettbewerben, an Sitzungen des Europäischen Jugendparlaments und an Comeniusprojekten
Wahlpflichtgegenstände
Ab der 6. Klasse bieten wir gezielt eine breite
Auswahl an, um den speziellen Interessen und
Talenten der SchülerInnen entgegenzukommen.
Sprachen vertiefend mit Sprachdiplom, Musik,
Geschichte,
Kunstgeschichte
und
Zeichnen,
Literatur, Philosophie und Religion.
Weitere Aktivitäten sind Sprachwochen in
Irland, England, Frankreich, Spanien und Italien.
Schüleraustausch, Skikurse, Sportwochen und
Kulturfahrten.
COMPASSION: Soziale Verantwortung lernen
(7. Klasse). Ganzjahresprojekt mit 2- wöchiger
Praxisphase in diversen sozialen Einrichtungen.
NACHMITTAGSBETREUUNG IM TAGESHEIM
Ursula fördert und unterstützt die Kinder beim
schulischen Lernen ermöglicht eine sinnvolle und
kreative Freizeitgestaltung und will den Bedürfnissen
nach Individualität gerecht werden.
Wir bieten durch unsere ErzieherInnen qualifizierte
Betreuung
in
Kleingruppen
mit
Freizeit
und
Lerneinheiten.
Angeboten werden eine zusätzliche Lernförderung
durch unsere LehrerInnen der Schule, gemeinsame
Veranstaltungen, Ausgänge und Wettbewerbe und
eine familiäre Atmosphäre.
Das frisch zubereitete Mittagessen und die Jause
runden unser Angebot ab.

Documentos relacionados