Neuemission: UNLIMITED TURBO ZERTIFIKATE auf Cotton Future

Сomentários

Transcrição

Neuemission: UNLIMITED TURBO ZERTIFIKATE auf Cotton Future
Neuemission:
Zertifikat
Typ
Cotton Future UNLIMITED BEAR Bear
UNLIMITED TURBO ZERTIFIKATE auf Cotton Future (Non-Quanto)
Quanto/
NonQuanto
WKN
Non-Quanto CK09ZG
ISIN
Basispreis am
Ausgabetag
Knock-Out-Barriere Bezugsim 1. Anpassungsverhältnis
zeitraum
Anfängl.
Ausgabepreis 1)
Hebel am
Ausgabetag
Referenz
DE000CK09ZG5
USD 2,0600
USD 2,0000
EUR 1,150
11,46
USD 1,90
10,0
1) anfänglicher Ausgabepreis am 20.04.2011
Aktuelle Kurse (nicht bei Privatplatzierungen): Internet: www.zertifikate.commerzbank.de ·Reuters: COBATURBO
Die allein maßgeblichen Emissionsbedingungen und weitere Einzelheiten der Emission sind dem Basisprospekt und den Endgültigen Bedingungen zu entnehmen, die bei der COMMERZBANK AG, GS-MO Special Processes
5.4.1 New Issues Warrants/Certificates, 60261 Frankfurt am Main, angefordert werden können. Im Falle einer Privatplatzierung, die nicht auf der Grundlage eines Basisprospekts begeben wird, können die allein maßgeblichen
vollständigen Emissionsbedingungen ebenfalls bei der COMMERZBANK AG, GS-MO Special Processes 5.4.1 New Issues Warrants/Certificates, 60261 Frankfurt am Main, angefordert werden.
CM – EMC Equity Markets & Commodities
Emittentin
Einlösung
Commerzbank AG, Frankfurt
Jeder Zertifikatsinhaber hat das Recht, von der Emittentin nach Einlösung eines Zertifikats mit Wirkung zu einem
Einlösungstermin die Zahlung des Auszahlungsbetrages am Fälligkeitstag zu verlangen. Dazu muss der Zertifikatsinhaber
über die depotführende Bank spätestens am zehnten Zahlungsgeschäftstag vor einem Einlösungstermin bei der Zahlstelle
eine Einlösungserklärung einreichen und die Zertifikate durch Übertragung der Zertifikate auf das Konto der Zahlstelle bei
dem Clearing System liefern.
Falls zu keinem Zeitpunkt vom Ausgabetag bis zu dem jeweiligen Bewertungstag ein Kurs des Maßgeblichen FuturesKontrakts die Knock-Out-Barriere erreicht oder unterschreitet (im Falle von TURBO BULL-Zertifikaten) bzw. erreicht oder
überschreitet (im Falle von TURBO BEAR-Zertifikaten) (jeweils ein Knock-Out-Ereignis), erfolgt die Einlösung eines jeden
Zertifikats zu einem Auszahlungsbetrag in EUR, der nach der folgenden Formel berechnet wird:
Auszahlungsbetrag = ( am Bewertungstag - aktueller Basispreis) x Bezugsverhältnis / Maßgeblicher Umrechnungskurs
(im Falle von TURBO BULL-Zertifikaten) bzw.
Auszahlungsbetrag = (aktueller Basispreis - am Bewertungstag) x Bezugsverhältnis / Maßgeblicher Umrechnungskurs
(im Falle von TURBO BEAR-Zertifikaten)
Im Fall des Eintritts eines Knock-Out-Ereignisses wird der Auszahlungsbetrag von der Emittentin nach billigem Ermessen
festgelegt und wird mindestens 1/10 Eurocent pro Zertifikat betragen. Der Fälligkeitstag ist in diesem Falle der 5.
Zahlungsgeschäftstag nach dem Tag, an dem das Knock-Out-Ereignis eingetreten ist.
Maßgeblicher Futures
Kontrakt am Ausgabetag
Cotton Future (Reuters RIC: CTK1) fällig am 06.05.2011
Maßgeblicher
Umrechnungskurs
ein am International Interbank Spot Market tatsächlich gehandelter Kurs für EUR 1,00 in USD (der "EUR/ USD-Kurs") am
Bewertungstag zu dem Zeitpunkt, an dem der für den Maßgeblichen Futures-Kontrakt festgestellt
und veröffentlicht wird.
Einlösungstermin
jeweils der dritte Zahlungsgeschäftstag im Dezember eines jeden Jahres ab Dezember 2011
Aktuelle Kurse (nicht bei Privatplatzierungen): Internet: www.zertifikate.commerzbank.de ·Reuters: COBATURBO
Die allein maßgeblichen Emissionsbedingungen und weitere Einzelheiten der Emission sind dem Basisprospekt und den Endgültigen Bedingungen zu entnehmen, die bei der COMMERZBANK AG, GS-MO Special Processes
5.4.1 New Issues Warrants/Certificates, 60261 Frankfurt am Main, angefordert werden können. Im Falle einer Privatplatzierung, die nicht auf der Grundlage eines Basisprospekts begeben wird, können die allein maßgeblichen
vollständigen Emissionsbedingungen ebenfalls bei der COMMERZBANK AG, GS-MO Special Processes 5.4.1 New Issues Warrants/Certificates, 60261 Frankfurt am Main, angefordert werden.
CM – EMC Equity Markets & Commodities
Bewertungstag
der jeweilige Einlösungstermin
Fälligkeitstag
jeweils der fünfte Zahlungsgeschäftstag nach dem jeweiligen Einlösungstermin
Kündigungsrechte der
Emittentin
Die Emittentin ist berechtigt, jeweils zum dritten Zahlungsgeschäftstag im Dezember eines jeden Jahres
erstmals im Dezember 2011, die Zertifikate insgesamt, jedoch nicht teilweise zu kündigen. Eine solche Kündigung ist
mindestens 28 Tage vorher bekannt zu machen.
Anpassungsbetrag
Der Anpassungsbetrag verändert sich monatlich, jeweils an dem Anpassungstag, und gilt dann für den an dem
Anpassungstag beginnenden Anpassungszeitraum. Er entspricht dem Basispreis an dem in den betreffenden
Anpassungszeitraum fallenden Anpassungstag, multipliziert mit dem in diesem Anpassungszeitraum anwendbaren
Anpassungsprozentsatz. Für den ersten Anpassungszeitraum ist der Basispreis am Ausgabetag maßgeblich.
Anpassungsprozentsatz
Der in einem Anpassungszeitraum anwendbare Anpassungsprozentsatz besteht aus der Summe aus dem am
Anpassungstag aktuellen Referenzzinssatz und der im Anpassungszeitraum geltenden Risikoprämie, das Ergebnis dividiert
durch 365. Der Anpassungsprozentsatz (p.a.) für den ersten Anpassungszeitraum ist der angefügten Tabelle zu entnehmen.
Anpassungstag
Der erste Kalendertag eines jeden Monats bzw., falls dieser Tag kein Geschäftstag ist, der jeweils folgende Geschäftstag.
Der erste Anpassungstag ist der 02 Mai 11 .
Anpassungszeitraum
Der Zeitraum vom Ausgabetag bis zum ersten Anpassungstag (ausschließlich) und jeder folgende Zeitraum von einem
Anpassungstag (einschließlich) bis zum jeweils nächstfolgenden Anpassungstag (ausschließlich)
Basispreis
Der Basispreis verändert sich an jedem Kalendertag zwischen dem Ausgabetag und dem jeweiligen Bewertungstag. Der
Basispreis an einem Kalendertag (T) entspricht dem Basispreis des vorhergehenden Kalendertags (T-1) zuzüglich des an T-1
gültigen Anpassungsbetrags.
Knock-Out-Barriere
Für jeden neuen Anpassungszeitraum wird die Knock-Out-Barriere an dem in diesen Anpassungszeitraum fallenden
Anpassungstag von der Emittentin unter Berücksichtigung der jeweils herrschenden Marktgegebenheiten (insbesondere unter
Berücksichtigung der Volatilität) nach billigem Ermessen festgelegt.
Aktuelle Kurse (nicht bei Privatplatzierungen): Internet: www.zertifikate.commerzbank.de ·Reuters: COBATURBO
Die allein maßgeblichen Emissionsbedingungen und weitere Einzelheiten der Emission sind dem Basisprospekt und den Endgültigen Bedingungen zu entnehmen, die bei der COMMERZBANK AG, GS-MO Special Processes
5.4.1 New Issues Warrants/Certificates, 60261 Frankfurt am Main, angefordert werden können. Im Falle einer Privatplatzierung, die nicht auf der Grundlage eines Basisprospekts begeben wird, können die allein maßgeblichen
vollständigen Emissionsbedingungen ebenfalls bei der COMMERZBANK AG, GS-MO Special Processes 5.4.1 New Issues Warrants/Certificates, 60261 Frankfurt am Main, angefordert werden.
CM – EMC Equity Markets & Commodities
WKN
Basiswert
Anpassungsprozentsatz p.a.
Referenzzinssatz
p.a.
Risikoprämie p.a.
CK09ZG
Cotton Future
-2%
0%
-2%
Referenzzinssatz
Emissionsvolumen
Verbriefung
Ausgabetag
Valuta
Listing
Reuters
Telekurs Code/ EU Tax/CH
Hebelprodukt
0
Jeweils bis zu 10.000.000 Zertifikate
Rahmenurkunde
20.04.2011
26.04.2011
EUWAX (Reg. Markt), Wertpapierbörse Scoach (Reg. Markt/ Spezialist: Baader Wertpapierhandelsbank)
COBATURBO
Warrant
Aufgrund der überproportionalen Kursreagibilität stuft die Commerzbank TURBO-Zertifikate gemäß der Produktklassifizierung
des DDV als Hebelprodukte mit Knock-Out ein.
Die an einem Tag / in einem Anpassungszeitraum jeweils geltenden Werte von Basispreis, Knock-Out-Barriere und Anpassungsprozentsatz werden auf der
Internetseite der Emittentin www.zertifikate.commerzbank.de veröffentlicht.
Aktuelle Kurse (nicht bei Privatplatzierungen): Internet: www.zertifikate.commerzbank.de ·Reuters: COBATURBO
Die allein maßgeblichen Emissionsbedingungen und weitere Einzelheiten der Emission sind dem Basisprospekt und den Endgültigen Bedingungen zu entnehmen, die bei der COMMERZBANK AG, GS-MO Special Processes
5.4.1 New Issues Warrants/Certificates, 60261 Frankfurt am Main, angefordert werden können. Im Falle einer Privatplatzierung, die nicht auf der Grundlage eines Basisprospekts begeben wird, können die allein maßgeblichen
vollständigen Emissionsbedingungen ebenfalls bei der COMMERZBANK AG, GS-MO Special Processes 5.4.1 New Issues Warrants/Certificates, 60261 Frankfurt am Main, angefordert werden.
CM – EMC Equity Markets & Commodities