Protokoll des Tourenleitertreffens am 08.10.2013 - beim ADFC

Сomentários

Transcrição

Protokoll des Tourenleitertreffens am 08.10.2013 - beim ADFC
ADFC Tourenleitertreffen
Protokoll vom 08.10.2013
Ort:
Beginn:
Ende:
Moderation:
Protokollführerin:
ADFC-Infoladen, Stapenhorststr. 90, 33615 Bielefeld
19 Uhr
21:15 Uhr
Wolfgang Nürck
Heike Hoge
Anwesende: Th. Böhm, Ch. Börnemeier, H.-G. Dingerdissen, I. Dingerdissen, F. Elsermann,
G. Fellgiebel, A. Gellert, H. Hecht, J. Hölterhoff, H. Hoge, A. Hollmann, U. Kujat, W. Nürck,
B. Sommer, R. Stief, R. Strothotte, I. Uffmann
Vorab: Auch wenn im Text die männliche Schreibweise zur Vereinfachung gewählt ist, sind
immer beide Geschlechter angesprochen.
TOP 1: Begrüßung
durch Jürgen Hölterhoff und Wolfgang Nürck.
Ergänzungen zur Tagesordnung gibt es nicht. Heike Hoge übernimmt die Protokollführung.
Jürgen Hölterhoff erinnert an die Anmeldung zum Helfertreffen am 1. November.
Der Koordinator für die Radtouren weist noch einmal auf die Informationsseiten für die
Tourenleiter hin: www.adfc-nrw.de/kreisverbaende/kv-bielefeld/touren/tourenleiter/
TOP 2: Aktionen und Termine
Um mögliche Konkurrenzveranstaltungen zu vermeiden, werden hier die bisher bekannten
Termine in Bielefeld für das Jahr 2014 genannt. Weiterhin bietet es sich an, zu bestimmten
Terminen auf jeden Fall auch ADFC-Touren anzubieten (wie z. B. beim Stadtradeln). Falls
weitere Termine bekannt sind, bitten wir darum, diese zu melden.
26.04.
02.-04.05.
30.05.-01.06.
15.06. 11 h
15.06.-05.07.
27.-29.06.
25.-27.07.
09.-16.08.
02.-07.09.
12.-26.09.
03.10.
Nachtansichten
La Strada
Carnival der Kulturen
Uhr großer Gottesdienst im RaSpi-Park
Stadtradeln
NRW-Tag
Sparrenburgfest
Geniale
Weinmarkt
„Faire Woche“ (eine Tour auf dem Millenniumsradweg wäre schön; bei der Planung
bitte Frau Reher vom Umweltamt benachrichtigen:
Email: [email protected] Tel. 512870)
Apfeltag (Tour dorthin und Stand vor Ort wären schön)
Weitere Termine können im Veranstaltungskalender der Stadt Bielefeld eingesehen werden:
www.bielefeld.de/de/kf/veranstaltungen/
Weitere ADFC-Termine von Januar bis März 2014
14.01.
28.01.
11.02.
21.-23.02.
25.02.
04.03.
11.03.
15. u. 16.03.
18.03.
25.03.
Aktiventreff im Infoladen
Aktiventreff im Infoladen
Aktiventreff im Infoladen
ADFC-Forum in Oberwesel
Fahrradfrühling 1 im Murnausaal der RaSpi (Aktiventreff fällt aus)
Fahrradfrühling 2 im Murnausaal der RaSpi
letzter Aktiventreff vor der JHV im Infoladen
Drahteselmesse in der Ausstellungshalle der Stadthalle Bi
Fahrradfrühling 3 im Murnausaal der RaSpi
Jahreshauptversammlung 2014 im Infoladen (Aktiventreff fällt aus)
Seite 1 von 3
ADFC Tourenleitertreffen
Protokoll vom 08.10.2013
TOP 3: Rad und Bahn in OWL
Friedrich Elsermann informiert:
Wichtige Infos zum Thema können auf der o. g. Internetseite des ADFC Bielefeld
nachgelesen werden unter „ÖPNV“.
2 aktuelle Meldungen:
 Der Rehbergtunnel zwischen Paderborn und Altenbeken ist wieder in Betrieb.
 Die Baustelle zwischen Bielefeld und Paderborn soll bis Mitte 2014 abgeschlossen
sein. Derzeit fahren die Züge auf der Strecke stündlich (an Werktagen), nach
Beendigung der Bauzeit gibt es einen halbstündlichen Takt.
Infos über Pläne und Tarife sind im Schrank des Infoladens zu finden. Friedrich steht dem
Infoladendienst bei Fragen telefonisch zur Verfügung. Es ist geplant, die wichtigsten Infos für
die Tourenleiter im Detail auf den Infoseiten im Internet zur Verfügung zu stellen.
TOP 4: Tourenplanung 2014
Grundsätzliches:
Infos zum Thema „Helmpflicht / Empfiehlt der ADFC das Helmtragen?“ s. o. g. Internetseite
für Tourenleiter unter „Nachrichten“. Dort gibt Thorsten Böhm einige Infos. Da gerade
Tourenleiter (wie auch die ADFC-Standbesetzung und der Infoladendienst) mit Menschen zu
diesem Thema ins Gespräch kommen, sollten sie die Haltung des ADFC zu diesem Thema
kennen.
Spezielles:
 Jeder Tourenleiter sollte einen Co-Tourenleiter benennen, der im Krankheitsfall des
TL entweder (im Idealfall) die Tour übernehmen oder (am Treffpunkt) die Teilnehmer
über den Ausfall der Tour informieren kann.
 Jürgen Hillbrink hat das Jugendgästehaus in Ihlow (Ostfriesland) für das
Himmelfahrtswochenende reserviert, wird allerdings in 2014 die Mehrtagestour selbst
nicht anbieten. Sollte sich bis zum 1. November niemand finden, der diese Tour leitet,
kann die Reservierung noch gebührenfrei storniert werden.
Einzelheiten unter 05205-6525 oder [email protected]
Hinweis: Die Tour ist schon mehrfach organisiert worden. Alle gefahrenen Routen
liegen als gpx-Dateien vor, mögliche attraktive Ziele und Lokalitäten sind bekannt.
 Siegfried Draht hat Interesse bekundet, Touren anzubieten. Wolfgang Nürck wird ihm
Einstiegshilfen geben.
Besonderheiten (aus 2013), Ideen, Sonstiges:
 Wenn eine Tour in der Presse angekündigt wird (oft ohne das Wissen der TL), ist die
Teilnehmerzahl wesentlich höher, was zu Problemen führen kann.
Möglichkeit: Bitte an die Presse, dem ADFC mitzuteilen, wenn sie eine Tour
ankündigt.
 Burkhard Sommer wird in 2014 keine Touren leiten. Er schildert Probleme bei der
finanziellen Abwicklung seiner Touren. Dies sollte Thema auf einem weiteren
Aktiventreff sein.
 Immer häufiger gibt es Tourenteilnehmer mit E-Bikes, was bei Bahnfahrten zu einem
Gewichtsproblem führen kann.
 Bei Mountainbike-Touren kommt es vor, dass Teilnehmer mit nicht geeigneten
Rädern mitfahren wollen (z. B. Trekkingrad). Es wird generell klargestellt, dass ein TL
einen Teilnehmer ausschließen kann, wenn das Fahrrad nicht verkehrssicher oder
sonst ungeeignet ist oder wenn der Teilnehmer offensichtlich nicht in der Lage ist, die
vorgesehene Tour zu absolvieren.
Seite 2 von 3
ADFC Tourenleitertreffen
Protokoll vom 08.10.2013
Weitere Diskussion: Wie können wir die Themen des ADFC (z. B. das Rad als
alltagstaugliches Verkehrsmittel) in Radtouren einbinden? Z.B.:



Alltagsstrecken anbieten (ähnlich wie bei Neubürger-Touren),
bestimmte Ziele und Events anfahren (Wochenmärkte usw.),
im Sommer an festen Terminen im Monat eine Feierabendtour anbieten. Die Ziele
können jeweils kurzfristig auf der Internetseite bekannt gegeben werden.
Bitte bis zum 1. November beim Helferfrühstück melden, wer mitmachen möchte!
Weiterhin braucht es Leute, die Lust haben / interessiert sind, Touren mit Jugendlichen /
Kindern / Familien anzubieten. Welche Kontakte kann es da geben? Auf wen oder welche
Institution können wir zu gehen?
TOP 6: Gedrucktes Heft / Internet
Noch steht nicht fest, ob es das gedruckte Tourenprogramm in der Form wie bisher geben
wird. Jürgen Hölterhoff klärt das kurzfristig.
Die Texte der Tourenleiter werden wieder an Axel Sorge geschickt werden, der dann den
terminlichen Ablauf festlegt. Auf jeden Fall sollen alle Tourenleiter ihre Texte bis zum 15.
November 2013 eingereicht haben!
Ingrid Dingerdissen hat das Formular für Tourentexte überarbeitet, damit von vornherein alle
Informationen in der richtigen Reihenfolge stehen. Die Tourenleiter werden gebeten, dieses
Formular gewissenhaft auszufüllen. Dieses (aktuelle!) Formular wird den Tourenleitern als
Datei zugesendet. Außerdem ist die Datei im Downloadbereich der Tourenleiter-Seiten im
Internet zu finden.
Redaktion für die Tourentexte: Ingrid Dingerdissen, Helga Hecht, Heike Hoge
Die zu den Touren passenden Fotos werden an Wolfgang Nürck geschickt.
TOP 7: Aufräumen
Ende gegen 21:15 Uhr
Seite 3 von 3