Die Schwalbe fliegt

Сomentários

Transcrição

Die Schwalbe fliegt
Die Schwalbe fliegt
Text by Ludwig Heinrich Christoph Hölty (1748-1776)
Set by Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847), And'res Maienlied: Hexenlied, op. 8, #8
Die
Schwalbe
fliegt,



The
swallow
flies,
Der
Frühling
siegt



the
spring
is-victorious
(the spring has come)
Und spendet uns Blumen zum Kranze;
Bald huschen wir
Leis' aus der Tür
Und fliegen zum prächtigen Tanze.
Ein schwarzer Bock,
Ein Besenstock,
Die Ofengabel, der Wocken
Reißt uns geschwind,
Wie Blitz und Wind,
Durch sausende Lüfte zum Brocken!
Um Beelzebub
Tanzt unser Trupp
Und küsst ihm die kralligen Hände!
Ein Geisterschwarm
Fasst uns beim Arm
Und schwinget im Tanzen die Brände! ...
sdf
The entire text to this title with the complete
The entire and
text translation
to this workiswith
the complete
IPA transcription
available
for download.
IPA transcription and literal translation is available for download.
Thank you!
Thank you!
A
Source
zxc
Die Schwalbe fliegt (Hölty) Page 1 of 4