Blumenschmuck-Checkliste

Сomentários

Transcrição

Blumenschmuck-Checkliste
Hochzeits-Checkliste für ihren Blumenschmuck
An folgende Dinge sollten Sie denken, wenn Sie den Blumenschmuck für Ihre Hochzeit planen:
Brautstrauß fürs Standesamt
Finden standesamtliche und kirchliche Trauung nicht am selben Tag statt? Denken Sie an einen
farblich und stilistisch passenden Brautstrauß für die standesamtliche Vermählung!
Brautstrauß für die kirchliche Hochzeit
Wenn Sie den Brautstrauß nach der Trauung werfen wollen, sollten sie sich neben dem eigentlichen
Brautstrauß einen speziellen und optisch identischen "Wurfstrauß" anfertigen lassen.
Und sie hatte Blumen im Haar…
Sie wünschen einen individuellen Haarschmuck, der termingerecht von ihrem Hochzeits-Frisör
eingearbeitet werden soll? Wünscht der Bräutigam einen Hutschmuck? Werden Kopfkränze für die
Brautjungfern oder Blumenkinder benötigt?
Der Anstecker für den Bräutigam
Nicht nur die Braut verdient Blumen, auch der Bräutigam steckt sich gerne einen Hochzeitsanstecker
ans Revere. Diese orientieren sich in der Regel farblich und stilistisch am Brautstrauß, können aber
auch gerne individuell ans Outfit des Bräutigams angepasst werden.
Brautjungfern und Blumenkinder
Denken Sie an passende Streukörbchen, Sträußchen oder Kopfkränze. Gerne beraten wir Sie über die
verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten derartiger Hochzeits-Accessoires.
Der Autoschmuck
Beachten Sie, dass je nach Auto-Typ verschiedene Befestigungsmöglichkeiten für den
Blumenschmuck beachten werden müssen. Bedenken sie zudem bei der farblichen Abstimmung des
Blumenschmucks die Farbe des Fahrzeugs.
Das Ringkissen
Ob kleiner Helfer für die Brautjungfer oder als imposante Ablage der Ringe am Altar. Es sind fast
unbegrenzte Formen und Materialien möglich.
Die Hochzeitskerze
Die aktuellen Trends bei der Hochzeitskerze variieren konstant. Neben puristischen Untersetzungen
werden immer mehr florale Gestaltungen rund um die Kerze gewünscht, z.B. ein passender Kranz.
Die klassischen Kirchendekorationen
Abhängig von der Pfarrei können eventuell Einschränkungen bzw. Vorgaben existieren, die Sie bei
der Planung ihrer Banksträuße, Altargestecke und allgemeinem Blumenschmuck beachten müssen.
Stimmen Sie sich vor der Planung mit ihrer Pfarrei ab, damit später keine unliebsamen
Überraschungen entstehen.
Die Tischdekoration
Für eine einfache Gestaltung der Tisch-und Saal-Dekoration benötigen sie einen Tischplan (Anzahl
und Größe der Tische) und einen Sitzplan. Die Größe des Blumenschmucks richtet sich sowohl nach
der Größe und Form der Tische als auch nach der Dichte der Bestuhlung.
Die Saaldekoration
Bei der Dekoration des Hochzeitssaals oder ihrer Event-Location sind ihren Wünschen meist keine
Grenzen gesetzt. Der Saalschmuck beschränkt sich nicht nur auf die Tische – auch den
Blumenschmuck des Eingangsbereichs, Türen, Flure, Fenster und Bühnen sollten sie nicht vergessen.
Folgende Informationen und Farbmusters sollten sie zum persönlichen Termin mitbringen:
Foto (besser: Stoffmuster) vom Brautkleid
Fotos von Saal und Kirche
Tisch- und Sitzplan
Servietten für den Tischschmuck
Stoffmuster von eventuellen Tischläufern (o.ä.)
Telefonnummern von der Pfarrei, von der Lokalität und vom Brautfahrer

Documentos relacionados