Mensch Raum Licht - stahl

Сomentários

Transcrição

Mensch Raum Licht - stahl
Iserlohn
Erlebnisaufzug
Burg
Altena
FritzThomée-Str.
Lennestr.
Dahle / Evingsen
Stadtgalerie
Lenne
str.
tr.
arck
ufers
Bism
Deutsches
Drahtmuseum
Werdohl
P
Lü
de
ns
ch
eid
er
St
r.
Lüdenscheid
Museen Burg Altena
Deutsches Drahtmuseum
Fritz-Thomée-Straße 80 und 12
58762 Altena
Di – Fr 9.30 – 17 Uhr
Sa, So, Feiertag 11 – 18 Uhr
Tel. 02352 966 - 7034
www.maerkischer-kreis.de
Stadtgalerie Altena
Lennestraße 93
58762 Altena
Do 11 – 13 Uhr, 15 – 17 Uhr
Fr 15 – 17 Uhr
Sa, So 11 – 13 Uhr
Tel. 02352 209 - 346
www.kulturring-altena.de
Märkischer Kreis ∙ Der Landrat, SG 401, Fritz-Thomée-Str. 80,
58762 Altena, Tel. 02352 966 -7034
Mensch
Raum
Licht
Drahtplastiken von Stefanie Welk
22.3. – 18.10.2015
Museen Burg Altena
Deutsches Drahtmuseum
22.3. – 3.5.2015
Stadtgalerie Altena
Starke Beleuchtung bringt das Metall förmlich zum Glühen
und macht die Objekte verstärkt zu wahren Energiebündeln.
Das Glänzen lässt die Arbeiten partiell mit dem Umraum verschmelzen. Schatten reproduzieren sie und bewirken deren
Ausdehnung. So intensiviert das Licht das wechselseitige
Durchströmen von innen und außen, jenes – auch im Falle
der abstrakten Werke – intendierte Spannungsverhältnis
zwischen Plastik und Raum.
Achill, 2011, Stahldraht, geschweißt und lackiert, Höhe 130 cm
Aufbruch, 2011, Edelstahldraht, geknotet, Höhe 58 cm, mit Sockel 178 cm
Timeless, 2008, Edelstahldraht, geschweißt und elektropoliert, 95 x 95 x 22 cm
Draht, Draht, überall Draht … Die Werke von Stefanie Welk
wirken wie in die dritte Dimension erweiterte Skizzen. Ihre
Transparenz, die auf Durchsichtigkeit wie auf Durchlässigkeit
basiert, bedeutet Programm. Die Figuren befinden sich im
permanenten Austausch mit ihrer Umgebung: Die Künstlerin
visualisiert die Verflechtungen des Menschen in der heutigen
Welt, deren wachsende Komplexität Offenheit und Flexibilität
erfordert.
Die Heidelbergerin definiert Drähte als energetische Bahnen.
Die Verwirbelungen drücken fulminante Dynamik aus. Diese
erfährt vielfach eine Steigerung: Die Gestalten erscheinen
beim Sprinten, Laufen, Springen, Tanzen, Fliegen oder Klettern. Es geht um das Weiter, das Nach-Oben, das Nach-Vorn:
um das Fortschreiten in die Zukunft.

Documentos relacionados