Infobrief Juli 2015 - August-Ruf

Сomentários

Transcrição

Infobrief Juli 2015 - August-Ruf
ERSTER SCHULTAG
Am Montag, den 14.09. beginnt der Unterricht in der Grundschule wie im vergangenen Jahr
in den Klassenzimmern. Das bedeutet, dass sich alle Klassen 2 bis 4 um 8.30 Uhr
in den jeweiligen Klassenzimmern mit ihren Klassenlehrer/innen treffen.
Gegen 9.30 Uhr wird es eine gemeinsame Begrüßung im Grundschulhof geben.
Die Klassen 6-10 finden sich um 8.30 Uhr ebenfalls in den Klassenzimmern ein. Neue Schülerinnen
und Schüler werden zuvor im Foyer des Neubaus begrüßt. Um 9.15 Uhr wird in der Stadthalle eine
gemeinsame Vollversammlung der Sekundarstufe stattfinden.
Der Unterricht endet für alle Klassen des BIZ an diesem Tag um 12.05 Uhr.
ERSTE SCHULWOCHE im GANZTAG
Am Montag endet der Unterricht für alle um 12.05 Uhr, am Dienstag um 12.50 Uhr. Am Mittwoch, 16.09.
und Donnerstag, 17.09. endet der Ganztag um 15.45 Uhr. Am Freitag, 18.09. ist Unterricht nach Plan.
Wegen der Themenwoche starten die AGs erst in der zweiten Schulwoche.
BEGRÜßUNG DER NEUEN FÜNFTKLÄSSLER/INNEN
Am zweiten Schultag beginnen die neuen Fünftklässler/innen bei uns das Schuljahr. Dazu
wird es in der Stadthalle eine Begrüßung geben, bei der auch der Elternbeirat und der BIZ-Förderverein
aktiv sind. Wir freuen uns auf 70 neue Realschüler/innen und 24 Werkrealschüler/innen in insgesamt vier
Klassen, wovon drei Klassen Ganztagsklassen sind.
EINSCHULUNG
Die Einschulungsfeier unserer neuen Erstklässler/innen erfolgt am
Samstag, den 19. September um 10 Uhr in der Stadthalle.
Zuvor wird um 9.15 Uhr ein Gottesdienst in der Stadtkirche St. Bartholomäus stattfinden.
Nach der Feier in der Stadthalle gehen wir gemeinsam zur Grundschule, wo die
ABC-Schützen die erste Schulstunde bei ihrer Klassenlehrerin und in den JüL-Klassen mit ihren Paten
verbringen werden. Alle Eltern und Verwandten sind herzlich eingeladen. Für leckere Bewirtung sorgt
unser Elternbeirat.
_____________________________________________________________________________________________________
Wir wünschen Ihnen eine sonnige Sommerzeit und freuen uns auf den Neustart im September!
Herzliche Grüße
Ihre Schulleitung
Wichtiges aus der Realschule
ABSCHLUSSKLASSEN
Die Fächerübergreifenden Kompetenzprüfungen sowie die mündlichen Prüfungen am 1. und 2. Juli waren die
letzten Hürden vor der Mittleren Reife. Nun ist für die Prüflinge die anstrengende Zeit vorbei.
Am 17. Juli fand die diesjährige Abschlussfeier der drei zehnten Klassen statt. Ein herzliches Dankeschön an die
Eltern, Elternvertreter/innen und Schüler/innen der Klassen 9 für ihr Engagement bei der Bewirtung. Als
Jahrgangsbester schloss Maximilian Schwarz mit dem Notenschnitt von 1,1 ab. Herzlichen Glückwunsch!
ZEUGNISSE
Bitte denken Sie beim Blick auf das Zeugnis Ihrer Tochter/Ihres Sohnes daran, dass es wichtig ist, Ihr Kind zu
stärken und ihm zu zeigen, dass Sie Ihre Zuneigung nicht von Noten abhängig machen. Für ein Beratungsgespräch
können Sie sich gerne an die Schulleitung wenden.
GANZTAGSKONZEPT
Ab dem nächsten Schuljahr ist das August-Ruf-Bildungszentrum offene Ganztagsschule in den Klassenstufen 59. Was bedeutet „offene“ Ganztagsschule? Eltern können im offenen Ganztagsangebot ihre Tochter/ihren Sohn für
ein Jahr verpflichtend im Ganztag anmelden. Nach Ablauf dieses Jahres kann neu entschieden werden.
LOGBUCH
Es gibt auch im Schuljahr 2015/16 wieder ein schuleigenes, professionell gedrucktes „Logbuch“. Dieser
Schuljahresplaner mit vielen wichtigen Informationen hat sich als Begleiter und Aufgabenplaner bestens bewährt
und liefert alles Wichtige für das Schuljahr – von der Schulordnung bis zum Überblick über Ferien sowie
Prüfungstermine. Er wird wieder 5 Euro kosten und sollte in der ersten Schulwoche von jedem Schüler gekauft
werden, damit wir verlässlich damit arbeiten können. Dieses Logbuch ersetzt Entschuldigungen und Mitteilungen.
Wir danken herzlich für Ihre Mitarbeit!
ELTERN(BEIRAT)
Ein herzliches Dankeschön an Marita Hall, die mit Engagement den Posten der Elternbeiratsvorsitzenden des BIZ
auch in diesem Schuljahr ausgefüllt hat. Dem gesamten Elternbeirat sei herzlich gedankt für seine Mithilfe und
sein Engagement in unserem Schulleben. Diese gute Zusammenarbeit ist etwas sehr Wertvolles, das unsere Schule
prägt und voranbringt. Besonderen Dank für die engagierte Unterstützung beim Stadtfest und Schulhock Ende Juni.
Allen Eltern, die Essen gespendet haben und allen, die bei der Durchführung am Stand und bei der Bewirtung beim
Hock mitgeholfen haben, ein ganz herzliches Danke!
KOLLEGIUM
Zum Ende dieses Schuljahrs verlassen uns leider Ulrike Sting, Stefanie Rieber und Maximilian Fütterer, bei denen
wir uns herzlich bedanken und alles Gute für die Zukunft wünschen. Wir verabschieden uns auch von René Kraus,
Sebastian Wolfer, Johannes Ruppel und Julia Ständer, denen wir nun für die Zeit nach dem Referendariat an ihren
zukünftigen Schulen alles Gute wünschen! Wir müssen uns von Krankheitsvertretungslehrerin Stefanie Seger
verabschieden, verbunden mit unserem Dank für ihre engagierte Arbeit am BIZ und guten Wünschen für die
berufliche und private Zukunft.
THEMENWOCHEN IM NEUEN SCHULJAHR
Folgende Wochen sind im neuen Schuljahr für die Themenwochen eingeplant:
Dienstag bis Donnerstag der ersten Schulwoche 15.- 17.09.2015,
die Woche vom 14.-18.12.2015 sowie die Woche vom 11.- 15.04.2016.
FERIENREGELUNG SCHULJAHR 2015/16
Hier in Kürze die Übersicht:
Herbst
Weihnachten
Fastnacht
Ostern
Bewegl. Ferientag
Pfingsten
Sommer
31.10.-08.11.2015
23.12. 2015-10.01.2016
05.02.-14.02.2016
24.03.-03.04.2016
05.05.-08.05.2016
14.05.-29.05.2016
28.07.-11.09.2016
Die Ferienregelung können Sie jederzeit unserer Homepage www.august-ruf-biz.de entnehmen.

Documentos relacionados