pawel zalewski

Сomentários

Transcrição

pawel zalewski
ELTERNBRIEF
Nr. 14/2010
Sehr geehrte Eltern,
Im neuen Schuljahr ist mittlerweile Routine eingekehrt und die Schule nimmt ihren
gewohnten Verlauf. Ganz herzlich begrüßen wir in unserer Schulgemeinschaft unsere neuen
Schülerinnen und Schüler in der Sexta sowie die zahlreichen Quereinsteigerinnen und
Quereinsteiger in den anderen Jahrgangsstufen. Den Schülerinnen und Schülern wünschen
wir, dass sie – soweit noch nicht geschehen - mühelos ihren Platz in der Gaesdonck finden
und den Eltern, dass sie sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten zunehmend an dem Geschehen
auf der Gaesdonck beteiligen. Die von der Schulpolitik des Landes vorgegebenen
Änderungen – Umsetzung von G 8, neue Oberstufenregelung – scheinen bei uns im neuen
Schuljahr weniger Unruhe zu verursachen als zunächst befürchtet.
Am kommenden Sonntag finden die Klassen- und Schulpflegschaftsversammlungen statt.
Wie gewohnt werden zu Beginn der neuen Amtsperiode der schulischen
Mitbestimmungsgremien die Elternvertreter in diese Gremien gewählt. Erörtert wird bei
dieser Gelegenheit auch Grundsätzliches zur Bildungsarbeit im jetzt beginnenden Schuljahr.
Und nicht zuletzt bietet sich die Gelegenheit zum Meinungs- und Erfahrungsaustausch.
Herzlich möchte ich Sie bitten an diesen Versammlungen teilzunehmen. Das Interesse der
Eltern an unserer Schule und die Mitwirkung an ihrer Bildungsarbeit gehört zum
Markenzeichen der Gaesdonck. Das muss auch so bleiben.
Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ein angenehmes Wochenende.
mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Steiffert
Neue Kollegen. Zu Beginn des Schuljahres nahmen folgende Kollegen bei uns ihren Dienst
auf:
Frau Celine Caton (Deutsch und Französisch)
Herr Udo Harnisch (Biologie, Chemie und Niederländisch) (St)
Physiotherapeutische Anwendungen. Hingewiesen sei noch einmal auf die Möglichkeit,
durch eine in Goch ansässige Praxis auch in Gaesdonck physiotherapeutische Anwendungen
zu erhalten. Das dürfte insbesondere für Internatsschülerinnen und –schüler von Interesse
sein. Wichtig ist hier die Vorlage einer ärztlichen Verordnung mit dem Hinweis
„Hausbesuch“. (St)
Verhaltenscode. Verhalten und Erscheinungsbild unserer Schülerinnen und Schüler waren im
vergangenen Schuljahr immer wieder Diskussionsgegenstand in den schulischen
Mitbestimmungsgremien (Schulpflegschaft, Schulkonferenz). Die Diskussionsergebnisse
wurden am Ende des vergangenen Schuljahres in „Hinweisen“ zusammengefasst“. Zusammen
mit Schülervertretern wurden diese jetzt verschriftlicht. Sie werden – soweit noch nicht
geschehen – demnächst in den Klassen aber auch in den Mitbestimmungsgremien vorgestellt.
Ich bitte Sie, die Eltern. ganz herzlich um Ihre Unterstützung bei der Umsetzung dieses
Verhaltenscodes. (St)
Klassenpflegschaftssitzung. Die Klassenpflegschaftssitzung im neuen Schuljahr findet am
Sonntag, 12.09.2010, 18:00 Uhr, in den jeweiligen Klassenräumen statt. Die Eltern der
OberstufenschülerInnen treffen sich wie folgt: Jahrgangsstufe 10 – Stucksaal, Jahrgangsstufe
11 - Aula, Jahrgangsstufe 12 - Sprachzentrum, Jahrgangsstufe 13 - Medienraum. (SB)
Schulpflegschaftssitzung. Die gewählten Vorsitzenden der jeweiligen Klassen- und
Jahrgangsstufenpflegschaft treffen sich zur ersten Sitzung der Schulpflegschaft am Sonntag,
12.09.2010, 19:00 Uhr, im Medienraum. (SB)
Tennis AG. Nach der sehr guten Zusammenarbeit im letzten Jahr mit Herrn Horst-Dieter van
de Loo, der zur Zeit fünf Gaesdoncker Gruppen betreut, möchten wir gerne das
Tennisangebot auf der Gaesdonck ab August 2010 weiter fortführen. Weitere Informationen
über die Gaesdoncker – Tennis AG, Kosten, Anmeldungsbedienungen finden Sie auf unserer
Homepage unter: www.medien.gaesdonck.de/tennis
Schriftliche Anmeldungen schicken Sie bitte an: Pawel Zalewski ([email protected])