Curriculum Vita Veröffentlichungen

Сomentários

Transcrição

Curriculum Vita Veröffentlichungen
Curriculum Vita
Miriam Yung Min Stein
Geboren in Seoul/South Korea im Frühjahr 1977. Aufgewachsen in
Osnabrück.1995 US-Highschool Abschluss an der Duke Ellington High School
of Arts. Studium des dramatischen Schreibens an der Tisch School of the Arts,
New York, Wechsel ins Screenwriting an der UCLA. Lebte von 1997-1999 in
London, arbeitete bei u.a. bei Dazed&Confused Magazine. 1999 Praktikum
beim Deutschen Playboy, München. 2000- Arbeit als Photoassistentin bei
Steffen Jagenburg. Von 2001-2005 Regisseurin für Musikvideos und
Werbespots. Verfasste 2004 mit Christoph Schlingensief “Kunst und
Gemuese” für die Volksbuehne Berlin. Unterrichtet an der Filmakademie
Ludwigsburg und an der Robert Schumann Schule Visualsierung von Musik.
Ist freie Autorin für SPEX und Sueddeutsche Zeitung. Arbeitet gerade an
ihrem ersten Buch, “Auf Der Durchreise” (AT) über ihre Spurensuche in
Südkorea im April 2006.
Veröffentlichungen
1.Artikel
Graham Coxon, Spex 10/02
Super Furry Animals, Spex 08/03
Relaxed Muscle, Spex10/03
Spiritualized, Spex 10/03
Spike Jonze/Chris Cunningham 12/03
Graham Coxon, Spex 04/04
Feist, Spex 05/04
Gonzales, Spex 10/04
Seidenmatt, Spex 09/05
Super Furry Animals, Spex 09/05
Arctic Monkeys, Spex 01/06
Joaquin Phoenix, BYM 01/06
Dirty Pretty Things, Spex 05/06
Lily Allen, Sueddeutsche Zeitung, 26.07.06
James Dean Bradfield, Spex 08/06
Mando Diao, Sueddeutsche Zeitung, 28.08.06
MyMundart, Sueddeutsche Zeitung, 1.09.06
Kasabian, Spex 10/06
Cerys Mathews, Spex10/06
Virginia Jetzt, Sueddeutsche Zeitung (upcoming)
…and you will know us by The Trail of Dead, Sueddeutsche Zeitung (upcoming)
The Magic Numbers, Spex 12/06
2. Kurzgeschichten/Essays
Weihnachten allein Zuhaus,
Driving Home For Christmas, Weihnachtsgeschichten, herausgegeben von
Jörn Morisse und Stefan Rehberger, Suhrkamp Verlag, 2006
Irgendwann muss man doch erwachsen werden
Kunst und Gemüse Programmheft (als Park Yung Min), Volksbühne/
Alexander Verlag Berlin, 2004
Ode an Carl Barat
Jungsheft 03, Porno für Mädchen, Nicole Rüdiger und Elke Kuhlen, Köln,
2006
Der Geist ist mit dem Körper zusammen, sagt Sandra
Neue Probleme 01, Marcus Bösch und Maria Lazar, Köln, 2006
Filmographie
1.Music Videos
AWEX “It’s Our Future”, Universal Music, 2001
COACH “Lucky Day”, East West/Warner, 2001
COLOMA “summer clothes”, Ware Records, 2002
COLOMA “Transparent”, Ware Records, 2003
DJ SPUD “Set It Off”, Universal Music, 2002
DJ SPUD “DJ Wimpy Does Brittany”, Universal Music, 2001
JENS FRIEBE “Gespenster”, ZickZack, 2004
JENS FRIEBE “Kennedy”, ZickZack, 2005
MATHIAS SCHAFFAEUSER “Hey little Girl”, Universal Music, 2001
HYPERCHILD “Shining Star”, Sony Music, 2002
LUMP, “You better eat strawberries”, Compact, 2004
MAXIMILIAN HECKER “Fool”, Kitty-Yo Records, 2003
MAXIMILIAN HECKER “Daylight”, Kitty-Yo Records, 2003
NINA “Quelle”, Motor Music, 2001
2.TV/Commercials
CocaCola,(copywriter, directed by Roman Coppola), International Berlin,
2005
eBay “Sommer 2004”, Jung von Matt, Hamburg, 2004
Der Stern “Cannes 2002”, Leagas Delany, Hamburg, 2002
Der Stern “ADC 2004”, Leagas Delany, Hamburg, 2004
Handelsblatt “Gemälde” BBDO, Dusseldorf, 2002
Handelsblatt “Aufzug” BBDO, Düsseldorf, 2002
Handelsblatt “International” BBDO, Düsseldorf, 2002
SAT 1 “Lampe”, Springer&Jacoby, Hamburg
SAT 1 “Paket”, Springer&Jacoby, Hamburg
SAT 1 “Flughafen”, Springer&Jacoby, Hamburg
SPEX “Svenja&Jessica” Copilot, 2001
SPEX “Chris&Bert” Copilot, 2001
SPEX “Giuseppe” Copilot, 2001
SPEX “Maryse” Copilot, 2001
VIVA plus “Stolz”, Dr. Heike Sperling, 2002
VIVA plus “Fleiss”, Dr. Heike Sperling, 2002
VIVA plus “Mut”, Dr. Heike Sperling, 2002
WDR Weihnachts-Idents 2002, Peter Saville, 2002
WDR Frühjahrs-Idents 2003, Dr. Heike Sperling, 2003
3 Kurzfilme/Drehbuch/Entwicklungen
“Soon”
(D reh buch /R eg i e)Kurzfil m, pro duzi ert vo n U n aFi l m, 2 0 0 5 , Kö l n ,
www.unafilm.de
“40 Jahre Jugend Forscht”
in Kooperation mit “Der Stern”, Leagas Delany Hamburg und “Jugend
Forscht”Hamburg, 2004
“Kunst und Gemüse, Theater ALS Krankheit”, verfasst mit Christoph
Schlingensief, Volksbuehne Berlin 2004
“Prenzlers”
Tragik-Komödie im Umfeld einer Berliner International School.In
Entwicklung mit Unafilm, Köln.
“The African Twin Towers”, Drehbuch, mit Christoph Schlingensief
4.Auszeichnungen
2 Art Director’s Club of Germany award in 2003.
1 Eyes and Ears of Europe Award, 2003

Documentos relacionados