turista

Сomentários

Transcrição

turista
Wo andere aufhören fangen wir an!
Systemberatung GmbH
turista
Touristiksoftware
für
•
•
•
•
•
Reise-/Paketreiseveranstalter
Touroperator
Gruppenreiseveranstalter
Omnibusunternehmen
Reisebüros
turista
turista
Profitieren Sie aus mehr als 30 Jahren Erfolg unserer Softwarelösungen
turista - Die Touristiksoftware
Wo andere aufhören fangen wir an!
Vorteile die überzeugen
• Einfache Bedienung trotz überragendem Leistungsumfang
• Mehr Sicherheit durch Controlling und Managementfunktionen
• Erhöhung der Flexibilität bei der Gestaltung Ihrer Produkte
• Mehr Flexibilität bei den Auswertungen
• Verbesserung der Produktivität und Organisationsabläufe
• Sichere, weiterverwertbare Datenbasis
• Optimale Vernetzung durch eine Vielzahl an Schnittstellen
• Unkomplizierte Datenübermittlung ins Internet um Reisen
buchbar zu machen.
„Eine Lösung für Reiseveranstalter muss so flexibel sein wie die Wünsche ihrer Kunden. Sie muss einfach zu
bedienen sein, Routinearbeit abnehmen und jederzeit verlässliche Managementzahlen liefern können.“
turista ist seit über 30 Jahren eines der führenden Verwaltungs- und
Buchungssysteme in der Touristik.
turista integriert alle Module in ein sinnvolles Gesamtkonzept, das sich
in der Praxis vielfach bewährt hat. Dafür stehen viele erfolgreiche Betriebe, die dieses Konzept in ihren betrieblichen Alltag übernommen
haben.
turista: Die Gesamtlösung für mittelständische Reiseveranstalter und
Omnibusbetriebe sorgt für die Optimierung der Geschäftsabläufe. Mit
den turista-Modulen wird die vollständige Integration aller Geschäftsprozesse in einem System erreicht, d. h. keine Doppelerfassungen und
Insel-Lösungen mehr. Transparenz der Geschäftsprozesse und kosteneffizientes Arbeiten mit verlässlichen Daten, die in jedem Modul verfügbar sind.
turista - Touristik-Buchungs– und Verwaltungssoftware
Inhalt
2|
|
2
Wo andere aufhören fangen wir an
13
turistaOV - Omnibusverkehr / Fuhrparkverwaltung&Werkstatt
3
Erfolgreich führen durch bessere Organisation
14
turistaRB - Reisebüro Backofficelösung
4
turistaVE - Touroperator und Fernlinie
15
turistaRB - Reisebüro Abwicklung & Verwaltung
5
turistaVE - Veranstaltung / Reiseanlage / Das Bausteinkonzept
16
turistaID - Ihre Reisen im Internet
6
turistaVE - Veranstaltung / Reiseabwicklung & Organisation
17
turistaCRS - Reiseverkauf via Merlin
7
turistaGR - Mietbus– und Gruppengeschäft
18
turistaCRS - Reiseverkauf via Amadeus
8
turistaGR - Angebotserstellung einfach und clever!
19
turistaRZ - Das turista Rechenzentrum
9
turistaGR - Auftragsverwaltung & Reiseabwicklung
20
Marketing mit turista
10
turistaOV - Omnibusverkehr / Disposition & Linienverkehr
21
Zahlungsverkehr / Buchhaltung
11
turistaOV - Omnibusverkehr / Fahrplandruck & Tankdatenverwaltung
22
Schulungen / Schnittstellen zu anderen Programmen
Der Leitgedanke
Warum nicht für alle Bereiche eines Reiseveranstalters oder eines Omnibusunternehmens ein Programmpaket verwenden? Einmal vorhandene Daten
sollen immer dort zur Verfügung stehen, wo sie gebraucht werden.
Mit turista erreichen Sie einen „Rundlauf der Daten“ bei dem ein Arbeitsgang in den anderen greift. Angefangen z.B. bei der Anlage der Busse für Ihre
Reise, die Übergabe an die Disposition, die Zuteilung der Fahrzeuge und der Fahrer, bis hin zur Rückerfassung und anschließender Rückgabe der erfassten Daten per Mausklick zur Reiseabrechnung.
Die Produktidee –
Erfolg beginnt mit einem guten Plan
Mit einer Lösung alle Bereiche abdecken
Gerade beim Einsatz verschiedener Programme und EDV-Inseln führen
Notizzettel, Rückfragen und der aufwändige Datenabgleich zu ineffektiver Arbeitsweise und unübersichtlicher Organisation. Der verteilte Datenbestand kann nicht für sinnvolle betriebswirtschaftliche Auswertungen, wie z. B. die Deckungsbeitragsrechnung, genutzt werden. turista
integriert alle Module in ein sinnvolles Gesamtkonzept, das sich in der
Praxis vielfach bewährt hat. Dafür stehen viele erfolgreiche Betriebe,
die dieses Konzept in ihren betrieblichen Alltag übernommen haben.
turista - Die Touristiksoftware
turista: Die Lösung – Erfolgreich führen durch bessere Organisation
Von der Planung bis zur Abrechnung
Die Unterstützung durch turista beginnt bei der Planung und dem Einkauf der Leistungen und führt Sie über den Verkauf hin zur Leistungsabrechnung. Managementkennzahlen wie Rohertrags- und Liquiditätsvorausschau und wichtige Statistiken für das Controlling bilden die
Basis für betriebswirtschaftlich ausgerichtete Entscheidungen.
Betriebswirtschaftliches Denken
Die Professionalisierung nimmt in fast allen Branchen zu. Streng betriebswirtschaftlich ausgerichtete Unternehmen setzen sich im härter
werdenden Wettbewerb der letzten Jahre besser durch.
turista-Auswertungen, wie z. B. die Deckungsbeitragsrechnung, sind die
Grundlage der unternehmerischen Entscheidungen für die Zukunft. Die
korrekte Steuerermittlung sowie die Bereitstellung der Erfolgszahlen für
die einzelnen Betriebsbereiche sind mit turista kein Problem mehr.
|3
turistaVE Verwaltung Reiseverantsaltung
turistaVE
Die Softwarelösung für Reiseveranstalter
„Eine Lösung für Reiseveranstalter muss so flexibel sein wie die Wünsche ihrer Kunden. Sie muss einfach
zu bedienen sein, Routinearbeit abnehmen und jederzeit verlässliche Managementzahlen liefern können.“
schalcode gebündelte Leistungen in einer Zeile oder eine Zusammenstellung einzelner Leistungen nach dem Bausteinprinzip. Dieses Konzept bringt Ihnen Vorteile bei der Einbuchung und Verwaltung von Ferienzielreisen. Mit turistaVE sind Buchungen für Pendelverkehre oder
kombinierte Reisen (Flug/Bus) kein Problem mehr.
Preise
Eine betriebswirtschaftliche Lösung erfordert eine saubere Trennung
von Einkaufs- und Verkaufspreisen.
Mit den Einkaufspreisen erfolgt die Kalkulation und Leistungsgeberabrechnung, die Eingangsrechnungskontrolle und die Reiseabrechnung.
Um vorausschauend reagieren zu können, unterstützt Sie die Rohertragsvorschau. Die Verkaufspreise werden zeitraumbezogen angelegt
und bilden die Basis für die Berechnung von Ermäßigungen jeglicher
Art bei der Buchung
Bei turistaVE sind wir einen vollkommen neuen Weg gegangen,
indem wir die Reise in ihre einzelnen Bestandteile (Leistungen)
zerlegt haben. Dadurch entstehen ungeahnte Möglichkeiten an
Flexibilität und Übersichtlichkeit. Lassen Sie sich von diesem
neuartigen Konzept überzeugen. turistaVE begleitet die innerbetriebliche Prozesskette von der Kalkulation über die Buchung, bis
hin zur Eingangsrechnungskontrolle mit Rohertrags- und Liquiditätsvorschau, sowie der Reiseabrechnung nach §25 UStG. Alle
Daten werden nur einmal erfasst und stehen immer im richtigen
Format an der richtigen Stelle zur Verfügung. Alle Reisen werden
über eine der TOMA-Maske nachempfundene Buchungsmaske
gebucht. Buchbar sind beliebige Leistungen und Pauschalreisen bis zu 99 Teilnehmer unter einer Vorgangsnummer.
Leistungsarten – perfekt eingeteilt
Reisen bestehen aus recht unterschiedlichen Leistungen. Wir haben die
Leistungen in verschiedene Leistungsarten eingeteilt. Alle Leistungen
werden in derselben Maske erfasst, je nach Leistungsart werden zusätzliche Felder eingeblendet. Buchbar sind entweder zu einem Pau -
Anlage von Kontingenten - per Mausklick
Der integrierte Jahreskalender zeigt in grafischer Form die angelegten
Kontingente an. Per einfachem Mausklick kopieren Sie weitere Kontingente auf Folgezeiträume.
Einfache Buchung von Pauschalreisen, Aufenthaltsreisen
und einzelnen Leistungen (Bausteinen).
Flug, Bus, Bahn, Pkw, Kreuzfahrt
Termin- und Aufgabenverwaltung durch integrierten
Terminkalender
Automatische Kontierung und Verbuchung von Eingangsrech-
nungen, Agenturrechnungen sowie Zahlungsein- und -ausgängen.
Die Daten werden dann an die angeschlossene elektronische
Finanzbuchhaltung weitergeleitet.
Alle in der Datenbank enthaltenen Daten können mit
Microsoft-Office-Anwendungen weiterverarbeitet werden.
Mit der integrierten Gutscheinverwaltung behalten Sie den
Überblick über die im Umlauf befindlichen Reisegutscheine
Eingangsrechnungskontrolle / Offene-Posten-Verwaltung
Rohertragsvorschau
Erlösübersicht für Reisen, Produktmanager, Zielgebiete
Auf den Punkt gebracht
Reiseanlage
Reisebuchung
Reiseabwicklung
Reiseabrechnung
Statistik / Mailing
Internet
• Beförderunsleistung
• Pauschalreisen
• Reisedokumente
• Erfassen der
• Rohertragsvor-
• CRS-System auf
Reisevorleistungen
schau
• Unterkunftsleistung
• Aufenthaltsreisen
• Listenwesen
• Versicherungs-
• Einzelleistung
• Bestellwesen
• Man. Leistungen
• Zubringerplanung
• Zahlungsverkehr
• Statistikwesen
• Sitzplatzvergabe
• Wageneinteilung
• Finanzbuchhaltung
• Direktwerbung
• Kabinenverwal-
• Versicherungsmel-
• Abrechnung / steuerliche Bewertung
• Liquiditätsvorschau
Basis STEAL
(AMADEUS) oder
auf Basis STADIS
(Merlin)
leistung
• Sonst. Leistungen
• Kontingente
• Verkaufspreise
4|
|
Buchung
tung
• Einkaufspreise
• Deckspläne
• Unterkontingente
• Kassenbuch
• Internationale
• Gutschein-
Fernlinie
• Internet-Online-
verwaltung
• Kundenhistorie
• Internet-Download
im INFX-Format
dung
• OP-Verwaltung
• MS Office
• Bonussystem
(Rabatte)
• CRM
• E-Mail-Buchungen
einlesen/ übernehmen
Pauschalreise
Jede Pauschalreise setzt sich aus beliebig vielen Leistungen zusammen. turistaVE passt sich in der Art der Reiseanlage an die typische
Tätigkeit eines Reiseveranstalters an – Leistungen werden zu einem
Paket, also zu einer Pauschalreise, gebündelt. Aufgrund des Bausteinkonzepts ist turistaVE in der Lage, einmal angelegte Leistungen
gleichzeitig mehreren Reisen zur Verfügung zu stellen.
Preisliche Unterschiede finden in so genannten Pauschalcodes ihre
Berücksichtigung. So ist jeder ausgeschriebene Reisepreis im Katalog über den Pauschalcode in der Buchung identifizierbar. Zusätzlich
enthält der Pauschalcode Informationen über Ermäßigungen, Stornomodalitäten und den Erlöskreis für die abschließende Reiseabrechnung.
Fakultative Leistungen (Zusatzleistungen) wie beispielsweise eine
optional buchbare Stadtrundfahrt, Opernkarten etc. lassen sich ebenfalls über den Pauschalcode in der Buchung vorbelegen. Der Expedient kann bei dieser Art der Anlage in jedem Einzelfall über die
Berücksichtigung in der Buchung entscheiden.
Mehrjährigkeit: Klassische Reisen, die Sie jedes Jahr wieder Ihren
Kunden anbieten, lassen sich mit wenigen Handgriffen auf Folgejahre übertragen. Sie ersparen sich Zeit und Arbeit!
Aufenthaltsreise
Die Komplexität einer Aufenthaltsreise ist sowohl bei der Anlage im
System als auch bei der Buchung bei vielen touristischen Softwarelösungen unzureichend oder sehr umständlich gelöst. Bucht ein Kunde
nun 7, 10, 14 oder x Tage und basiert Ihre Preiskalkulation auf Saisonpreisen oder auf Verlängerungswochen, so ist dies mit turistaVE
kein Problem. Aufgrund des Bausteinkonzepts findet turista für Ihren
Kunden den richtigen Hintransfer, den passenden Rücktransfer und
den richtigen Preis. Selbst obligatorische Zwischenübernachtungen
werden automatisch mit eingebucht. Der Expedient muss lediglich
das vom Kunden gewünschte Hotel einbuchen, Transfers (An-/
Abreise) sowie Zwischenübernachtungen werden automatisch hinzugebucht – egal, ob es sich um die Anreise per Flug, Bus, Bahn oder
Pkw handelt.
Reisebuchung – einfach und clever!
Die Vorgangserfassung
Die Buchungsmaske von turista erinnert an die bekannte TOMAMaske, allerdings mit einem unglaublichen Komfort- und Informationsangebot. Mit einer Buchungsmaske erfassen und verwalten Sie
alle für die Buchung, Abwicklung und Statistik relevanten Daten. So
ist es möglich, eine Gruppenbuchung von bis zu 99 Teilnehmern
unter einer Vorgangsnummer einzubuchen. Alle relevanten Aktionen
wie Festbuchung, Optionsbuchung, Warteliste, Request-Buchung,
Stornierung, Teilstorno, Umbuchung und Reiseabsage werden unter-
stützt. Von der Pauschalreise über Aufenthaltsreise und Kreuzfahrt
mit allen relevanten Beförderungsarten können beliebige Einzelleistungen und Packages bis hin zu manuellen Zusatzleistungen gebucht werden.
Die Einbuchung erfolgt größtenteils per Maus. In den Reisestammdaten hinterlegte Ermäßigungen (z. B. Kinderermäßigung, Gruppenermäßigung oder Frühbucherrabatt) werden automatisch berücksichtigt. Weitere preisrelevante Daten lassen sich individuell eingeben.
Per Mausklick können der Abflughafen oder Buszustieg ausgewählt
und auch gleich der entsprechende Sitzplatz zugeteilt werden. Ebenso mühelos reservieren Sie Ihren Kunden die gewünschte Kabinennummer aus ihrem Kreuzfahrtkontingent und können ihm auf dem in
der Buchung angezeigten Decksplan auch gleich zeigen, wo sich
diese befindet. An- und Restzahlung werden bei der Buchung automatisch ermittelt.
- DieReiseverantsaltung
Touristiksoftware
turistaVEturista
Verwaltung
Reiseanlage - das Bausteinkonzept als Prinzip
Buchungsinformationen – sind noch Plätze frei?
Aus der Buchungsmaske heraus kann sich der Expedient vielfältige
Informationen abrufen. Neben Angaben zur Buchungshistorie und
Zahlungsinformationen steht auch die Kundenhistorie zur Verfügung.
Hat der Kunde Ihnen eine Einzugsermächtigung erteilt, so ist dies
ebenso ersichtlich. Zudem lässt sich erkennen, welche Unterlagen
für den Kunden bzw. die Agentur schon gedruckt worden sind.
Umfangreiche Kontingent- und Belegungsinformationen direkt aus
der Buchungsmaske heraus sind ein absolutes „Muss“! Per Klick mit
der Maustaste werden verfügbare Hotelkontingente, Kabinennummern oder Busplätze dargestellt. Genauso schnell und einfach kann
man aber auch auf die in den Stammdaten hinterlegte Homepage
des Hotels oder den Sitzplan des Musicaltheaters zugreifen. So ist
der Expedient über alles informiert und kann dem Kunden schnell
und umfassend Auskunft geben.
|5
turistaVE - Verwaltung Reiseverantsaltung
Reiseabwicklung –
Dokumente für Ihren Kunden & für Ihre Organisation
turistaVE erstellt alle Dokumente mittels eines im Hintergrund arbeitenden Formulargenerators. Die Vorlagen sind von Ihnen weitestgehend frei gestaltbar und können so von der Schriftart bis zu verschiedenen Briefbögen oder Vouchervordruck an das Erscheinungsbild
Ihres Unternehmens angepasst werden.
Reisedokumente – individuelle Gestaltung
Auf Laser- oder Tintenstrahldruckern ist es möglich, gleichzeitig mit
dem Original eine beliebige Anzahl an Kopien auf einem anderen
Drucker oder Druckerschacht auszugeben. Beispielsweise wird dann
die Kundenrechnung auf Ihrem Briefpapier gedruckt, mögliche Kopien auf weißem Standardpapier. Sämtliche Dokumente können Sie
auch exportieren und in Word weiterverarbeiten und haben somit
noch mehr Gestaltungsmöglichkeiten!
Bestellungen - direkt aus turista
Gerade im Bereich der flexibel buchbaren Aufenthaltsreisen wird
oftmals nicht mit festen Kontingenten gearbeitet, sondern jede Buchung für sich beim jeweiligen Leistungsgeber angefragt. Über turista
lassen sich solche Leistungen auf Anfrage einbuchen, der Kunde
erhält zunächst eine Anmeldebestätigung. Die Anfrage erfolgt dann
per Fax oder E-Mail an den jeweiligen Leistungsgeber - direkt aus
turista!
Listenwesen – damit Sie den Überblick behalten
Wo viele Teilnehmer, Leistungen, Zustiege oder Abflughäfen zu
verwalten sind, ist ein intelligentes System notwendig, damit Sie
immer den Überblick behalten.
• Zimmerlisten: Können beförderungsbezogen, zielgebietsbezogen
•
•
•
•
und selbstverständlich reisebezogen erstellt werden. Jede Liste
kann zudem noch individuell mit Hinweistexten versehen werden.
Abreiselisten – Beförderung: Je nach Beförderungstyp (Flug/
Bus/Bahn) lassen sich unterschiedliche Listen erstellen. Sitzplatzlisten, Fluglisten und sogar eine Geburtstagsliste sind wählbar.
Abreiselisten – Taxi: Der sogenannte „Haustürservice“ wird gerade
in der Veranstalterbranche immer wichtiger. Mit unserem System
erhalten Sie die richtigen Listen für Ihr Taxiunternehmen.
Abreiselisten – Reise: Verschaffen Sie sich einen Überblick über
die gebuchten Leistungen aller Teilnehmer – wer nimmt am angebotenen Ausflugspaket teil, wer möchte Eintrittskarten welcher
Kategorie für die Oper?
Offene-Posten-Liste: Gut zu wissen, wer bezahlt hat und wer
nicht. Hiermit erhalten Sie die notwendigen Informationen an die
Hand.
Beförderungsmanagement – effizient, ökonomisch, flexibel
Omnibus-Reiseveranstalter finden ein über Jahre gewachsenes,
ausgefeiltes Beförderungs-Management vor. Werden doch Jahr für
Jahr einige Millionen Busreisegäste sicher und flexibel mit turista
abgewickelt!
Wageneinteilung – kein Problem
Das Programm der Wageneinteilung hält Sie in Planung und Durchführung von Reisen flexibel. Sie benötigen ein größeres oder kleineres Fahrzeug, wollen für Ihren Charterflug andere Sitzplätze vergeben oder zwei einzelne Busreisen mit einem gemeinsamen Bus
durchführen? Kein Problem mit turista!
In der Wageneinteilung vergeben Sie bequem und schnell per Mausklick die neuen Sitzplätze für Ihre Kunden. Zeitänderungen der Zustiege werden über die Uhrzeiten-Kontroll-Liste dokumentiert – so
behalten Sie immer den Überblick über das, was war und was nun
ist. Selbstverständlich entgeht Ihnen mit dem System nicht, wenn Sie
einmal Personen einer Gruppe in unterschiedliche Fahrzeuge gesetzt haben.
6|
|
Zubringerplanung – durchdacht und übersichtlich
Dieser Teil des Programms steht für eine effiziente und ökonomische
Zubringerplanung, die es Ihnen ermöglicht, Zubringer zu Ihrem Hauptbus zu planen. Ebenso kann auch ein anderer Hauptbus als Zubringer
fungieren, selbst „Zubringer zum Zubringer“ sind einfach und bequem
anzulegen. Wie gewohnt erfolgt auch die Zubringerplanung in durchdachten und übersichtlich angeordneten Masken. Abschließend erhalten Sie integrierte Listen für Ihre Fahrer, aus denen hervorgeht, welcher
Kunde wo zu- und aussteigt.
Belegungspläne
Geeignet sowohl für einen Airbus, wenn Sie Ihren eigenen Vollcharter
abwickeln möchten, als auch für einen Omnibus oder Bahnwaggon.
Definieren Sie in turista die Anzahl der Reihen und Sitze pro Reihe, das
Programm erzeugt schließlich einen graphischen Belegungsplan mit
den einzelnen Sitzen. Entscheiden Sie, ob der Platz belegbar ist oder
ob hier geraucht werden darf. Auch die Numerierung (numerisch, alphabetisch oder kombiniert) kann von Ihnen festgelegt werden.
Fahrpläne
Fahrpläne können für die Bahn- oder Busreise angelegt werden. Dabei
legen Sie die Zeit und einen eventuellen Zu- oder Abschlag für jede
Haltestelle individuell fest. Für die Fahrpläne gilt entweder eine absolute
(z. B. 15:30 Uhr) oder eine relative (z. B. +/- 10 Minuten) Zeit in Bezug
zur Hauptabfahrtsstelle.
turistaGR begleitet die innerbetriebliche Prozesskette von der Angebotserstellung (Kalkulation) über die Auftragsabwicklung bis hin zur
Eingangsrechnungskontrolle, sowie der Fakturierung und Abrechnung
nach §25 UstG bzw. Regelbesteuerung. Alle Daten werden nur einmal
erfasst und stehen immer im richtigen Format an der richtigen Stelle zur
Verfügung.
det werden. Damit stehen alle touristischen Leistungsarten wie Flug,
Bahn, Bus, Hotel, Ferienwohnung, Schiff, Tagesausflüge, Eintrittskarten
usw. zur Verfügung und sorgen so für eine einfache und detaillierte
Angebots- und Auftragserstellung. Jeder einmal erfasste Baustein bleibt
bestehen und bringt bei jeder Verwendung seine Konditionen und die
Beschreibung mit.
Im Zusammenspiel mit unseren Lösungen für Omnibusbetriebe
(turistaOV) und Reiseveranstalter (turistaVE) erfüllt turistaGR mit betriebsübergreifenden Kunden- und Marketingdaten, einschließlich des
gesamten Zahlungsverkehrs, auch höchste Anforderungen. Die Schnittstellen zum Bereich Dienstplan sorgen für den perfekten ‚Rundlauf der
Daten’, insbesondere der Managementdaten-Austausch mit der Kostenrechnung.
Preise
Eine betriebswirtschaftliche Lösung erfordert eine saubere Trennung
von Einkaufs- und Verkaufspreisen.
Mit den Einkaufspreisen erfolgt die Kalkulation und Leistungsgeberabrechnung, die Eingangsrechnungskontrolle und die Reiseabrechnung.
Die Verkaufspreise stehen Ihnen auch für zusätzliche Leistungen zur
Verfügung.
Leistungsarten – perfekt eingeteilt
Anlage von Kontingenten - per Mausklick
Der integrierte Jahreskalender zeigt in grafischer Form die angelegten
Kontingente an. Per einfachem Mausklick kopieren Sie weitere Kontingente auf Folgezeiträume.
Fremdleistungen
Für eine rationelle und sichere Angebots- und Auftragserfassung setzen wir auf die aus unserem Veranstalter-Bereich bewährten Reisebausteine. Hierbei haben wir die Leistungen in verschiedene Leistungsarten eingeteilt. Alle Leistungen werden in derselben Maske erfasst, je
nach Leistungsart werden zusätzliche Felder eingeblendet. Der gesamte Leistungsstamm mit seinen Preisen und Kontingenten kann vom
Veranstalter- (Katalog-) und Gruppenreisebereich gemeinsam verwen-
turistaGR Verwaltung von Gruppen- und Mietbusaufträgen
turistaGR
Für professionelle Veranstalter von Gruppenreisen
Eigenleistungen
Für die Vorgabe von Eigenleistungen (in der Regel Ihr Omnibus) stehen
Preislisten zur Verfügung, die über frei wählbare Kalkulationsbausteine
und saisonale Kalkulationsvorgaben alle Preisgrundlagen einsteuern.
Auf den Punkt gebracht:
Angebotserstellung
Auftragsabwicklung
Fakturierung / Reiseabrechnung
Statistik / Mailing
• Bausteinsystem (Beförderungs-, Unterkunfts-
• Kontingentverwaltung
• Erfassen der Reisevorleistungen
• Rohertragsvorschau
• Teilnehmer-Leistungs-Zuordnung
• Abrechnung nach den aktuellen
• Liquiditätsvorschau
und sonstige Leistungen)
• Einkaufs- und Verkaufspreise pro Leistung
• Paketpreise (enthaltene Leistungen) und
Zusatzleistungen
• Staffelpreise nach
• Kabinenverwaltung
• Zahlungspläne
• Kassenbuch
Gruppengröße
• Personen- oder Gesamtpreise pro Gruppe
• Preisgestaltung inkl. (brutto) oder
exkl.(netto) Mehrwertsteuer
• Gutscheinverwaltung
steuerlichen Gegebenheiten und/oder
Erstellung von Nettorechnungen mit
Ausweis der Umsatzsteuer
• Zahlungsverkehr
• Finanzbuchhaltung
• Statistikwesen
• Direktwerbung
• Kundenhistorie
• MS Office
• Reisedokumente
• Listenwesen
• Alternativenverwaltung
|7
turistaGR Verwaltung von Gruppen- und Mietbusaufträgen
Angebotserstellung nach dem Bausteinprinzip einfach und clever!
Jedes Angebot setzt sich aus beliebig vielen verschiedenen Bausteinen
zusammen, wobei aufgrund des Bausteinkonzepts einmal angelegte
Bausteine gleichzeitig in mehreren Vorgängen Verwendung finden können.
Einige Leistungsmerkmale im Überblick:
• Schnelle und rationelle Angebotserstellung auf Basis Reisebausteine
• Angebote auf Brutto- oder Nettobasis, pro Person oder pauschal
Die für die Angebotsgestaltung und Auftragsabwicklung relevanten Daten
(einschließlich der Statistikdaten) werden in einer Vorgangsmaske erfasst
und verwaltet. Dabei werden über den Auftragstyp die Maskeninhalte
gesteuert: Entscheiden Sie selbst, ob Sie Ihrem Kunden ein Angebot mit
oder ohne Eigenleistung (i. d. R. Ihr eigener Omnibus) oder eine reine
Eigenleistung anbieten oder einfach nur eine Handelsrechnung erstellen
möchten. Für die steuerliche Bewertung wählen Sie zwischen der Margenbesteuerung nach §25 UStG und der Regelbesteuerung, dazu haben
Sie jeweils die Wahl zwischen Brutto- und Nettobeträgen.
In der Angebotsphase besteht die Möglichkeit, beliebig viele Reisevorschläge oder Varianten in einem Angebot zusammenzufassen. Über die
Wahl zwischen Personen- oder Pauschalpreis wird die zugrundeliegende
Kalkulation definiert.
• Beliebig viele Alternativen (Reisevarianten) in der Angebotsphase
• Übersichtliche Kalkulationsmaske pro Variante
• Individuelle Gestaltung aller Kunden-Ausdrucke
• Automatische Kontierung und Verbuchung von Eingangsrechnungen,
Agenturrechnungen sowie Zahlungsein- und –ausgängen. Die Daten
werden dann an die angeschlossene elektronische Finanzbuchhaltung
weitergeleitet.
• Alle in der Datenbank enthaltenen Daten können per Datenaustausch
mit Microsoft-Office-Anwendungen weiterverarbeitet werden.
• Mit der integrierten Gutscheinverwaltung behalten Sie den Überblick
über die im Umlauf befindlichen Reisegutscheine
• Eingangsrechnungskontrolle
• Offene-Posten-Verwaltung
• Einzel- oder Sammeldruckprogramme (samt komfortabler Nachdruckfunktion) sind bei allen Belegarten möglich, wie z.B. Angebot,
Auftragsbestätigung, Gutschrift oder Stornorechnung.
8|
|
Auftragsbestätigung
Nach der Angebotserstellung mit einer beliebigen Anzahl von Varianten
wird aus dem Angebot durch Selektion der vom Kunden gewünschten
Variante ganz einfach per Mausklick der Auftrag erstellt. In der Auftragsverwaltung bietet sich dabei die Möglichkeit, jedem Teilnehmer der
Gruppe individuell per Mausklick die von ihm gebuchten Leistungen
zuzuordnen. Dabei prüft turista bei Nutzung der Kontingentverwaltung
automatisch, ob für die gewählte Leistung noch ausreichend Kontingente zur Verfügung stehen.
Für Busreiseveranstalter mit eigenen Fahrzeugen bietet sich zudem
noch der Vorteil der automatischen Fahrauftragserstellung bei Bestätigung des Auftrags.
Reisedokumente
turistaGR erstellt alle Dokumente mittels eines im Hintergrund arbeitenden Formulargenerators. Die Vorlagen sind von Ihnen weitestgehend
frei gestaltbar und können so von der Schriftart bis zu verschiedenen
Briefbögen oder Vouchervordruck an das Erscheinungsbild Ihres Unternehmens angepasst werden.
Reisedokumente – individuelle Gestaltung
Auf Laser- oder Tintenstrahldruckern ist es möglich, gleichzeitig mit dem
Original eine beliebige Anzahl an Kopien auf einem anderen Drucker oder
Druckerschacht auszugeben. Beispielsweise wird dann die Kundenrechnung auf Ihrem Briefpapier gedruckt, mögliche Kopien auf weißem Standardpapier. Sämtliche Dokumente können Sie auch exportieren und in
Word weiterverarbeiten und haben somit noch mehr Gestaltungsmöglichkeiten!
turistaGR Verwaltung von Gruppen- und Mietbusaufträgen
Auftragsverwaltung & Reiseabwicklung
Listenwesen – damit Sie den Überblick behalten
Wo viele Teilnehmer und Leistungen zu verwalten sind, ist ein intelligentes
System notwendig, damit Sie immer den Überblick behalten.
• Zimmerlisten: Teilen Sie dem Hotel schnell und unkompliziert mit,
welche Zimmerkategorien Sie in welcher Anzahl für Ihre Gruppe
benötigen. Jede Liste kann zudem noch individuell mit Hinweistexten versehen werden.
• Teilnehmerlisten: Verschaffen Sie sich einen Überblick über die
gebuchten Leistungen aller Teilnehmer – wer nimmt am angebotenen Ausflugspaket teil, wer möchte Eintrittskarten welcher Kategorie für die Oper?
• Offene-Posten-Liste: Gut zu wissen, wer bezahlt hat und wer
nicht. Hiermit erhalten Sie die notwendigen Informationen an die
Hand.
|9
turistaOV Die Softwarelösung für Omnibusbetriebe
Linienverkehre und Disposition
turistaOV ist die betriebswirtschaftlich orientierte Komplett-Lösung für die 5 wichtigsten Teilbereiche eines modernen Omnibus-betriebes. Im Zusammenspiel mit unseren Lösungen für Reiseveranstalter (turistaVE) und Gruppenanbietern (turistaGR) bietet turistaOV den perfekten ‚Rundlauf der Daten’ in
einem integrierten System.
Disposition – schnell geplant mit einem Klick
Auf der Grundlage eines permanenten Datenaustauschs mit den
Bereichen Reiseveranstaltung (turistaVE), Gruppenreisen (turistaGR)
sowie dem Werkstattbereich bietet Ihnen die Dispositionsmaske in
turistaOV einen allumfassenden Überblick über anstehende Aufträge
und die Verfügbarkeit von Fahrern und Fahrzeugen. Über die angeschlossene Fehlzeitenverwaltung können Sie zudem steuern, ob ein
Fahrer Urlaub hat, krank ist oder Überstunden abbaut, auch diese
Informationen fließen automatisch in den Dienstplan ein.
Die Disposition, also die Zuordnung von Fahrern und Fahrzeugen zu
den Fahraufträgen, erfolgt per Mausklick. Dabei unterstützen wir Sie
mit allen Möglichkeiten der modernen EDV:
Disponieren Sie wahlweise nach Auftrag, Fahrer oder Fahrzeug.
• Wählen Sie zwischen der Disposition per Mausklick oder
Drag & Drop.
• Schaffen Sie mehr Transparenz und Übersichtlichkeit durch Farbsteuerungen nach Ihrem Geschmack.
• Lassen Sie sich per Mausklick Arbeits-, Lenk- und Pausenzeiten
anzeigen.
• turista denkt mit – Warnung bei Zeitüberschneidungen, Ruhezeitenunterschreitung oder Wahl eines zu kleinen Fahrzeugs!
• Die grafische Anzeige der Auslastung für Fahrer und Fahrzeuge
an einem Tag oder über einen längeren Zeitraum zeigt Ihnen jederzeit Lücken und Verfügbarkeiten auf.
Egal, ob Sie einen Auftrag zeitlich trennen müssen, mehrere Fahrer auf
einen Auftrag disponieren wollen, spezielle Hinweise an einen Fahrer
übermitteln möchten oder aber nur eine grafische Auswertung benötigen, stets sind Sie nach wenigen Mausklicks am Ziel.
Linienverkehr / ÖPNV
Internationale Linienverkehre (mit turistaVE)
Über die Definition von sog. „Regeldiensten“ pflegen Sie die Kurse
Ihres Liniendienstplans in turistaOV ein, wobei jeder Regeldienst soweit
heruntergebrochen werden muss, dass er von einem Fahrer mit einem
Fahrzeug bewältigt werden kann.
10|
|
Dabei können jedem Kurs zahlreiche Daten und Parameter zugeordnet werden:
Zeiten:
Beginn/Ende, Vor- und Nachlaufzeiten
Orte:
Abfahrts- und Ankunftsstelle
Gültigkeit:
Fahrpläne, Ausschlusszeiten, Ferien, gerade oder ungerade Wochen, Wochen und Feiertage
Lohn:
Arbeitszeitvorgaben, Lohnwerte, Zuschläge
Weiterberechnung:
km-Vorgaben,brutto-/netto-Preise, Besteuerung
Beliebige Kurse (Regeldienste) können über Dienstgruppen zu Diensten zusammengefasst werden, die wiederum zu Turnusgruppen(Wechselschichten) gebündelt werden können. Die Planung der Dienst- und
Turnusgruppen erfolgt per Drag and Drop direkt am Bildschirm mit laufender Anzeige von Arbeits- und Lenkzeiten. Über Fahrpläne und Betriebshöfe grenzen Sie bei Bedarf Regeldienste (zeitlich oder räumlich)
voneinander ab, so dass Parallelplanungen bei einem Fahrplanwechsel
oder für verschiedene Betriebshöfe eines Unternehmens möglich sind.
Die Übernahme des Linienverkehrs in den aktiven Dienstplan kann für
ein bis acht Tage in verschiedenen Sortierungen erfolgen (z. B. nach
Dienstgruppen, Regeldienstnummern oder Abfahrtszeiten), um so eine
komfortable Vordisposition zu ermöglichen, bevor der Linienverkehr
schließlich in die Gesamtdisposition (inkl. Reiseverkehr und Mietwagen)
einfließt.
In diesem Bereich schlägt das betriebswirtschaftliche Herz von
turistaOV, da hier die Rückerfassung jedes einzelnen Fahrauftrages mit den pro Land und Fahrtag angefallenen km-Werten sowie
den Lohnwerten des Fahrers erfolgt.
Um die aufgelaufenen Werte und damit angefallenen Kosten jeweils
den richtigen Betriebsbereichen zuzuordnen, können Sie die für Sie
relevanten Kostenstellen frei definieren: wir empfehlen eine separate
Kostenstelle für jedes Ihrer Fahrzeuge, sowie für die wichtigsten Betriebsbereiche. Auch die zugehörigen Lohnwerte (falls gewünscht,
gruppiert nach Lohnkostengruppen), Überstundenraster (wahlweise
Auszahlung oder Sammlung in einer „Black Box“) sowie Profitcenter
legen Sie selbst Ihren Vorstellungen entsprechend fest. Abschließend
können Sie die Lohndaten selbstverständlich in Ihre elektronische
Lohnbuchhaltung übernehmen und dem Fahrer zudem einen übersicht-
lichen Tätigkeitsnachweis über die innerhalb des aktuellen Abrechnungszeitraums angefallenen Lohnwerte an die Hand geben.
Neben der Übersicht über die pro Fahrer aufgelaufenen Lohnwerte
erhalten Sie durch die Rückerfassung Ihrer Fahraufträge zudem zahlreiche fahrzeugbezogene Auswertungen wie z. B. den km-Nachweis für
die Kfz-Steuerbefreiung nach §42 oder die km-Liste für die Abführung
der ausländischen Umsatzsteuer.
Das „Herz von turistaOV“ findet sich jedoch in unserem Fahrtenbuch:
hier erfolgt die Deckungsbeitragsrechnung für jede einzelne, von Ihnen
durchgeführte Fahrt und liefert Ihnen so ständig aktuelle Zahlen über
die Erlössituation der einzelnen Betriebsbereiche (Profitcenter).
Die große Auswahl an Druckprogrammen lässt jeden Betrieb die passenden Listen finden: Tagesdienstpläne für den Aushang am schwarzen Brett (nach Fahrer, Schichtbeginn oder Abfahrtszeit sortiert), Wochen- und Langzeitübersichten, Fahrzettel pro Fahrer oder Fahraufträge pro Auftrag.
turistaOV Arbeitszeiterfassung & Erfolgsrechnung
Arbeitszeiterfassung & Erfolgsrechnung
|11
turistaOV Die Softwarelösung für Omnibusbetriebe
Fahrplandruck & Tankdatenverwaltung
Fahrplandruck
Tankdatenverwaltung
Das Modul Fahrplandruck ist als „Vorsystem“ für den Linienverkehr
konzipiert. Vor allem bietet es in Verbindung mit der VDV452Schnittstelle eine Import-Möglichkeit von Fahrten zu allen namhaften
Plansystemen. In diesem Modul werden Haltestellen, Linien und Linienverläufe erfasst, sowie alle Fahrten/Kurse verwaltet. Die Fahrten werden dann direkt in den Bereich Linienverkehr/ÖPNV übernommen. Die
Erfassung Ihrer Haltestellen erledigen Sie in nur wenigen Schritten.
Damit Sie einen Zeitgenauen Fahrplan erhalten bietet Ihnen turista die
Möglichkeit die Entfernungen und Fahrtzeiten von Haltestelle „A“ zu
Haltestelle „B“ genauestens einzutragen. Aus diesen Werten berechnet
Ihnen turista automatisch Ihren Fahrplan. „Die Eintragungen erfolgen in
Metern und Sekunden, damit eine genaue Abrechnung gewährleistet
Neben den Material- und Wartungskosten bilden die Treibstoffkosten
einen wesentlichen Bestandteil der Fahrzeugkosten und verlangen
daher eine lückenlose Erfassung und Aufschlüsselung. Um diese zu
gewährleisten, bietet Ihnen turistaOV die Zusammenführung der Tankdaten aus Ihrer Tankanlage mit den Daten der unterwegs angefallenen
Fremdtankungen, die mit den vorhandenen Schnittstellen zu allen gängigen Systemen einfach und schnell übernommen werden können. Dies
ermöglicht Ihnen pro Fahrzeug und Verbrauchssorte (z. B. Öl, Diesel)
einen lückenlosen Nachweis des angefallenen Verbrauchs. Zudem
haben Sie die Möglichkeit, Privattankungen Ihrer Fahrer oder fremder
Nutzer Ihrer Tankstelle für einen bestimmten Zeitraum abzurechnen
und die Buchungssätze an Ihre angeschlossene elektronische Finanzbuchhaltung weiterzuleiten.
Von Nutzen sind auch die vielfältigen Auswertungen, insbesondere die
Treibstoff-Jahresübersicht, mit der man ‚Ausreißer’ bei Fahrzeugen und
Fahrern sofort erkennen und unter ständiger Beobachtung halten kann.
Dazu kommen Übersichten für beliebige Zeiträume, z.B. welches Fahrzeug wann, wo und von wem getankt wurde, an welchen Orten welche
Sorten verbraucht wurde, welche Fahrzeuge welchen Durchschnittsverbrauch haben, auch im Verhältnis zu ihrer jeweiligen Fahrzeuggruppe oder der Nachweis für Subventionen im Rahmen der ÖkosteuerReform.
Auf den Punkt gebracht:
Linienverkehr
Disposition
• Verwaltung von Kursen &
• Disposition per Drag & Drop
Linien
• Abrechnung von
Arbeitszeiterfassung
& Kostenrechnung
Werkstatt /
Fuhrparkverwaltung
Tankdatenverwaltung
• Km-Auswertungen für Ihre
• Verwaltung von Service-
• Zusammenführung: Daten
Fahrzeuge
• Wahlweise Fahrer-, Fahrzeug- oder Auftragsseitig
plänen
• Abführung der ausl. USt.
• Lagerverwaltung (Material)
• Km-Nachweis §42
• Werkstattaufträge
• Lohnstundenverwaltung für Ihre
• Lohndatenerfassung
Auftragslinien
• Subunternehmerabrechnung
• Verwaltung von
Arbeitszeitvorgaben für den
Linienverkehr
• Übersichtlich durch grafische
• Zahlreiche Druckbelege
Fahrer
Privattankungen
• Überstundenverwaltung
• Deckungsbeitragsrechnung
• Ökosteuerprotokoll
Monteure
• Verbuchung von
• Ausgangsrechnung
an Versicherungen
12|
|
• Abrechnung von
Darstellung
Lieferantenrechnungen
• Separate Vorabdisposition
der Tankanlage & Fremdtankungen
• Verbrauchsübersichten
Fuhrparkverwaltung / Werkstatt
Infosystem und Auswertungen
Material- und Wartungskosten für die eingesetzten Fahrzeuge stellen
einen wesentlichen Kostenblock innerhalb eines Omnibusunternehmens dar, der eine lückenlose Erfassung und Aufschlüsselung aller
anfallenden Ver-brauchs- und Servicedaten erfordert.
Unser Zusatzmodul „Materialwirtschaft“ innerhalb von turistaOV bietet
Ihnen die Möglichkeit, den kompletten Werkstattbereich – beginnend
mit der Lagerverwaltung, über den Werkstattauftrag bis hin zur Führung
der Lebensakte Ihrer Fahrzeuge - über turista abzuwickeln.
Auch im Bereich des Fuhrparks/der Werkstatt lassen sich verschiedenste statistische Auswertungen abrufen:
• Stammdaten
Übersichten über die (in turista erfassten) Ersatzteile, die Tätigkeiten sowie Servicepläne
• Auftragsliste Soll/Ist
Übersichten über den geplanten und angefallenen Aufwand,
selektiert nach Fahrzeug und/oder Monteur
• Fahrzeugübersicht/Jahr
Auflistung der pro Fahrzeug und Jahr angefallenen Werkstatt- /
Wartungskosten.
• Fahrzeugübersicht
innerhalb eines ausgewählten Zeitraums angefallenen WerkstattTätigkeiten (inkl. Ersatzteile) sowie die dadurch entstandenen
Aufwendungen pro Fahrzeug
• Materialübersicht
Für einen ausgewählten Zeitraum lassen sich hier pro Servicetätigkeit und Fahrzeug die aufgelaufenen Kosten darstellen.
• Monteurübersicht
Darstellung der pro Monteur angefallenen Tätigkeiten und Aufwendungen.
Sie verwalten die verschiedenen, im Werkstattbereich anfallenden
Ersatzteile und Arbeitswerte mitsamt den zugehörigen Baugruppen. Sie
erfassen Lieferscheine und Eingangsrechnungen und erstellen Ausgangsrechnungen für Ihre Versicherung. Dabei behalten Sie immer den
Überblick, über die in Ihrem Lager vorhandenen Bestände der jeweiligen Ersatzteile und können mittels der vorhandenen Schnittstelle sogar
über den Handscanner erfasste Daten importieren. Für die im Werkstattbereich tätigen Fahrer/Monteure können Sie zudem die aufgewendeten Arbeitszeiten erfassen, die wiederum in die Lohndatenverwaltung
einfließen. Alle anfallenden Buchungssätze (Eingangsrechnung, Verbrauch, Inventur, Ausgangsrechnung) werden von turista erzeugt.
Auch in der Disposition haben Sie aufgrund der Schnittstelle zum Werkstattbereich immer den Überblick welches Fahrzeug aufgrund von Wartungsarbeiten für einen bestimmten Zeitraum geblockt ist.
turistaOV Werkstattverwaltung / Materialwirtschaft
Werkstatt / Materialwirtschaft
Mittels des Zusatzmoduls „Materialwirtschaft“ innerhalb von turistaOV
haben Sie die Möglichkeit, den kompletten Werkstattbereich – beginnend mit der Lagerverwaltung, über den Werkstattauftrag bis hin zur
Führung der Lebensakte Ihrer Fahrzeuge - über turista abzuwickeln.
|13
turistaRB Reisebüro Backofficelösung
turistaRB - Reisebüro Backofficelösung
Reisebuchung einfach und clever!
turistaRB ist ein betriebswirtschaftlich orientiertes BackofficeProgramm für Reisebüros, das Sie in allen Bereichen des Reisebürobetriebes unterstützt: von der Reisebuchung, über das Unterlagenmanagement bis hin zur Veranstalterabrechnung. Die entsprechenden Statistiken und Funktionen für das Direktmarketing sind
selbstverständlich ebenso integriert.
Im Zusammenspiel mit unseren Lösungen für Reiseveranstalter
(turistaVE) und Anbieter für Gruppenreisen (turistaGR) erfüllt turistaRB mit betriebsübergreifenden Kunden- und Marketingdaten
auch höchste Anforderungen.
Mit einer Buchungsmaske erfassen und verwalten Sie alle für die
Buchung, Abwicklung und Statistik relevanten Daten. Jeder Vorgang kann beliebig viele Leistungen umfassen, die bei unterschiedlichen Veranstaltern gebucht sein können. Dabei kann jede
Buchungsposition ihren eigenen Veranstalterprovisions-,Steuerund Agenturprovisionssatz mit sich führen und seine eigene Inkassoart aufweisen.
Auf Basis der AMADEUS T.I.R. bzw. A.I.R. Schnittstellen übernehmen Sie bereits in AMADEUS gebuchte Vorgänge ganz einfach per
Mausklick und ersparen sich so die mühsame manuelle Erfassung
in Ihrem Backoffice-System.
Ist Ihr Reisebüro an einen Veranstalter angeschlossen, der unsere
Reiseveranstaltersoftware turistaVE nutzt, so können Sie auch diese
Buchungen ganz einfach per Knopfdruck nach turistaRB übernehmen.
Einige Leistungsmerkmale im Überblick:
• Bis zu 99 Personen pro Vorgang
• Wahlweise Brutto- oder Nettovorgänge
• Ermäßigungen, Zuschläge, Provisionen, Service-Fee
• Buchungen von Unteragenturen mit Provisionsgewährung
• An- und Restzahlungstermine und -beträge
• Konditionen: Direktinkasso, Kreditkarte, Provisionen,
Steuersätze, Tax
• Ausweisung der Nettomarge pro Leistung bzw. Buchung
• Komplette Abwicklung des Zahlungsverkehrs mit
Zahlungsinfo
Reiseabwicklung - immer alles im Blick!
Veranstalterabrechnung
Mittels des integrierten Unterlagenmanagements können Sie jederzeit
über vielfältige Selektionsmöglichkeiten feststellen, für welche Leistungen noch Reiseunterlagen fehlen oder aber bereits im Hause, jedoch
noch nicht an den Kunden versandt worden sind. Zudem können Sie
auf einfache Art und Weise herausfinden, ob bei einem aus mehreren
Leistungen mehrerer Veranstalter bestehenden Vorgang die Unterlagen
für den Kunden bereits komplett sind.
Sie haben die Wahl zwischen der einzelnen Abrechnung der von Ihnen
gebuchten Vorgänge sowie der zeitraumbezogenen Sammelabrechnung pro Veranstalter, wobei zwischen Vorgängen mit Veranstalterinkasso und solchen mit Reisebüroinkasso unterschieden wird. Pro erfasster Leistungszeile (ein Vorgang eines Veranstalters) können dabei
beliebig viele Anzahlungen erfasst und automatisch verbucht werden.
Dabei ist zudem die Erfassung der angefallenen Service-Fee sowie der
Provisionsbeträge möglich, die jeweils in einen steuerfreien und steuerpflichtigen Anteil aufgeteilt werden können. Jeder Buchungsvorgang
kann per Doppelklick wieder storniert, korrigiert und erneut verbucht
werden. Über die integrierte DTAUS-Schnittstelle besteht schließlich
noch die Möglichkeit, Zahlungen an Veranstalter direkt anzuweisen. Die
Rohertragsübersicht fasst vorgangsbezogen alle Aufwendungen und
Erträge zusammen und ermittelt pro Buchung die tatsächliche Nettomarge.
Abgerundet wird diese Funktion durch komfortable Druckprogramme,
die sowohl den Einzel- als auch den Sammeldruck für die verschiedensten Belegarten (wie z. B. Reisebestätigung, Rechnung, Stornorechnung) jeweils für den Endkunden oder Ihre Unteragenturen ermöglichen.
BSP-Abrechnung
Über eine integrierte IATA-BSP-Schnittstelle können Sie die Abrechnungsdaten der IATA für Ihre Flugbuchungen einlesen und anhand des
Filekeys den in turista hinterlegten Vorgängen automatisch zuordnen.
Im Anschluss erfolgt die Verbuchung und Weiterleitung der Buchungssätze an Ihre angeschlossene elektronische Finanzbuchhaltung.
14|
|
turistaRB Reisebüro Backofficelösung
Agenturabrechnung
Einmalig werden die Agenturgruppe, die Fälligkeit sowie die Art der
Abrechnung festgelegt. Mittels einer Matrix lassen sich bis zu 20 unterschiedliche Provisionssätze pro Agenturgruppe anlegen. Agenturrechnungen sind für einen beliebigen Zeitraum druckbar und können dann
sofort kontiert und an die angeschlossene elektronische Finanzbuchhaltung weitergeleitet werden.
Entsprechend den Vorgaben der Umsatzsteuerrichtlinie 2000 kann die
Umsatzsteuer auf gewährte Agenturprovisionen für Auslandsreisen
nach inländischen und ausländischen Anteilen getrennt werden. Dies
kann klar und deutlich auf der Agenturrechnung vermerkt werden.
Ebenso sind wir mit turistaRB dem §14 UStG gerecht geworden: Im
Agenturstamm lassen sich die jeweiligen Steuernummern der Agenturen vermerken und entsprechend ausgeben. Mit turistaRB sind Sie
immer auf dem neuesten Stand der gesetzlichen Bestimmungen!
Reisegutscheine
Mit der integrierten Gutscheinverwaltung behalten Sie den Überblick
über die im Umlauf befindlichen Reisegutscheine.
Die Zahlung und Einlösung der Gutscheine nehmen Sie im Kassenbuch vor,
die entsprechenden Buchungen in der Finanzbuchhaltung erledigt turista
automatisch.
Das integrierte Kassenbuch
Über das integrierte Kassenbuch werden Eingangszahlungen in turistaRB erfasst und entsprechend an die Finanzbuchhaltung weitergeleitet. Hieraus resultiert schließlich die Offene-Posten-Liste. Das Kassenbuch kann pro Kasse mehrere Devisen gleichzeitig verwalten. Zudem können in turista auch Reisegutscheine verwaltet und als Zahlungsmittel vereinnahmt werden.
Um Missbrauch auszuschließen, wird vom System genau registriert,
wer welche Kassenbewegung veranlasst hat und dies zudem durch
Kassenjournale belegt.
Mahnwesen und offene Posten
Ausstehende Zahlungen werden in turistaRB ermittelt und entsprechend per Offener-Posten-Liste gedruckt oder am Bildschirm ausgegeben. Noch offene Zahlungen des Kunden können systemintern im
Mahnwesen-Programm weiter bearbeitet werden. Nach der Ermittlung
von säumigen Kunden werden vom System Mahnschreiben erstellt und
die jeweilige Mahnstufe dokumentiert
Buchung
Abwicklung
Abrechnung
Statistik / Mailing
• Mehrere Veranstalter unter einer
• Verwaltung der
• Veranstalterabrechnung
• Rohertragsübersicht
• Zahlungsverkehr
• Liquiditätsvorschau
• BSP-Abrechnung
• Statistikwesen
• Finanzbuchhaltung
• Direktwerbung
Vorgangsnummer
• Direkt- und/oder
Reisebüroinkasso
• Einbuchung von
Unteragenturen
• Vorgangsimport aus
AMADEUS und turistaVE
Reiseunterlagen
• Reisebestätgungen/
Rechnungen/Anschreiben
• Offene-Posten-Listen
• Kundenhistorie
• MS Office
• Serienbriefe
• Kassenbuch
• Gutscheinverwaltung
|15
14
turistaID / IE Internetbuchung
Internet
•
automatische Internetaktualisierung für Ihre Homepage
Internet Download via INFX oder XML
•
Online-Buchung für Ihre Homepage
NEU
!
Die eigenen Reisen über verschiedene Vertriebskanäle
anzubieten ist mittlerweile auch für mittelständische Touristiker ein Muss geworden. Neue und billigere technische Möglichkeiten haben in kurzer Zeit bis dahin undenkbare Lösungen möglich gemacht. W&W bietet vier
verschiedene Produkte an, mit denen Sie Ihr Angebot
direkt ins Reisebüro oder zum Endkunden transportieren
können.
turistaID:Reiseverkauf über Internet
Internet Download via INFX oder XML
Ein lange gehegter Wunsch wird wahr: Ein stets aktueller Internetauftritt
ohne aufwendige laufende Pflege!
Voraussetzung dafür ist ein Programm, das täglich die Reisen ins Internet
transportiert und dabei nur die aktuellen und verfügbaren berücksichtigt
(abgelaufene Reisen und ausgebuchte Zimmerkategorien werden entfernt,
neue Reisen automatisch mit übernommen). Mit turistaID meistern Sie diese
Aufgabe mit Bravour, nach festgelegten Zeiten (in der Regel täglich) werden alle aktuellen Reisen auf Verfügbarkeit und Veröffentlichungswunsch
geprüft. Alle Reisen, welche noch genügend „freie“ Kapazitäten ausweisen,
werden in dem standardisierten Datensatz „INFX“ oder „XML“ ausgegeben
und in einem gewünschten Verzeichnis abgelegt. Das Arbeitsergebnis kann
dann an Dritte (z.B. Last-Minute-Datenbanken, Internet-ContentManagement-Systeme wie z.B. CIC Creative Internet Consulting etc.) zur
Weiterverarbeitung abgeliefert werden.
turistaID wird als „Dienst“ auf Ihrem Server installiert und kann entsprechend
vorkonfiguriert werden. Damit lässt sich unter anderem Ihr Internet-Angebot
problemlos aktuell halten, da nur noch die Reisen, Zimmerarten und Preise
veröffentlicht werden, die aktuell (jeweils in der vergangenen Nacht) auch
verfügbar waren. Da die meisten Vertriebssysteme auf dem INFX-Datensatz
aufbauen, ermöglicht Ihnen turistaID die Veröffentlichung Ihres Reiseangebotes. Im Zusammenspiel mit der Buchungsmaschine turistaST können die
Vertriebssysteme dann sogar direkt ONLINE einbuchen. Einer kostengünstigen Erweiterung Ihrer Vertriebskanäle ist damit der Boden bereitet.
Auch im Zusammenspiel mit turistaIP lässt sich dieses Programm nutzen,
da die Reiseauskunft einschließlich Vorabinformationen dann nicht mehr auf
Ihrem Server abgefragt werden muss, sondern direkt vom WEB-Server
erledigt wird. Mit diesem Programm runden Sie den Einsatz von turista in
Ihrem Haus ab und öffnen Ihr hausinternes System für viele Vertriebskanäle
- ein „Muss“ für alle aktiven Veranstalter!
16|
|
turistaIE:ONLINE-Buchungsmodul für Endkunden
Ergänzend zu turistaID können turista-Kunden ab sofort auch das neue
turistaIE nutzen.
Bei turistaIE handelt es sich um ein Buchungsmodul für Endkunden,
das in Ihre Homepage integriert werden kann. Um immer aktuelle und
freie Reisen im Internet zu haben empfehlen wir ergänzend das Modul
turistaID2:
Immer aktuelle Daten durch turistaID2
Unser Recherchemodul turistaID2 läuft (beispielsweise jede Nacht)
über Ihren Datenbestand und ermittelt alle von Ihnen für die Internetbuchung freigegebenen Reisen mit freien Kontingenten. Diese Informationen werden in eine XML-Datei gespeichert und Ihrem Webmaster zur
Aktualisierung Ihrer Homepage zur Verfügung gestellt. Dadurch haben
Sie immer die tagesaktuellen Reisen mit noch verfügbaren Kontingenten im Netz.
Einfaches Buchen über turistaIE
Sobald sich ein Kunde auf Ihrer Homepage für eine Reise und einen
Termin entschieden hat, kann mit diesen Parametern unser turistaIEModul aufgerufen werden. Die Buchungsoberfläche kann einfach über
einen Link in ein Frame auf Ihrer Homepage eingebettet werden. Wir
führen dann den Kunden durch die Buchung und setzen diese in Echtzeit in Ihrem turista-System ab.
turistaID / CRS Internetbuchung
CRS & Internet
•
automatische Internetaktualisierung für Ihre Homepage
Internet Download via INFX oder XML
•
Reiseverkauf über Internet
(Anbindung von Agenturen)
•
•
Reiseverkauf
über AMADEUS
Reiseverkauf
über MERLIN
Die eigenen Reisen über verschiedene Vertriebskanäle
anzubieten ist mittlerweile auch für mittelständische Touristiker ein Muss geworden. Neue und billigere technische Möglichkeiten haben in kurzer Zeit bis dahin undenkbare Lösungen möglich gemacht. W&W bietet vier
verschiedene Produkte an, mit denen Sie Ihr Angebot
direkt ins Reisebüro oder zum Endkunden transportieren
können.
turistaID Reiseverkauf über Internet /Internet
Download via INFX oder XML
turistaIP - Anbindung Ihrer Agenturen
Ein lange gehegter Wunsch wird wahr: Ein stets aktueller Internetauftritt
ohne aufwendige laufende Pflege!
Bei dieser Lösung haben wir uns bewusst an den „Großen“ der Branche
orientiert, wohl wissend, dass ein mittelständischer Reiseveranstalter
keine losgelöste eigene Buchungsmaske in den Reisebüros durchsetzen kann. Dies hat uns dazu bewogen eine zweistufige Lösung zu
erarbeiten, welche im Hintergrund auf unsere bewährte CRSBuchungsmaschine turistaST zurückgreift. Damit ist die gesamte Bedienung absolut identisch mit unseren CRS-Buchungsmaschinen für
„AMADEUS“ und/oder „Sabre/MERLIN“ -Anwender. Das Front-End also die für den Benutzer sichtbare Buchungsmaske - ist eine echte
Internet-Booking-Engine auf Basis Microsoft ASP. Unsere neue webbasierte Lösung ermöglicht es Agenturen, Ihre Reisen rund um die Uhr
über das Internet zu buchen. Mit neuester Microsoft-Technologie bietet
Ihnen W&W hier eine hervorragende Lösung, um Ihren wichtigsten
Vertriebspartnern über das Internet eine einfache Buchungsmöglichkeit
zur Verfügung zu stellen - technisch unkompliziert und stets auf Basis
der aktuellen Kontingente.
Voraussetzung dafür ist ein Programm, das täglich die Reisen ins Internet
transportiert und dabei nur die aktuellen und verfügbaren berücksichtigt
(abgelaufene Reisen und ausgebuchte Zimmerkategorien werden entfernt,
neue Reisen automatisch mit übernommen). Mit turistaID meistern Sie diese
Aufgabe mit Bravour, nach festgelegten Zeiten (in der Regel täglich) werden alle aktuellen Reisen auf Verfügbarkeit und Veröffentlichungswunsch
geprüft. Alle Reisen, welche noch genügend „freie“ Kapazitäten ausweisen,
werden in dem standardisierten Datensatz „INFX“ oder „XML“ ausgegeben
und in einem gewünschten Verzeichnis abgelegt. Das Arbeitsergebnis kann
dann an Dritte (z.B. Last-Minute-Datenbanken, Internet-ContentManagement-Systeme wie z.B. CIC Creative Internet Consulting etc.) zur
Weiterverarbeitung abgeliefert werden.
turistaID wird als „Dienst“ auf Ihrem Server installiert und kann entsprechend
vorkonfiguriert werden. Damit lässt sich unter anderem Ihr Internet-Angebot
problemlos aktuell halten, da nur noch die Reisen, Zimmerarten und Preise
veröffentlicht werden, die aktuell (jeweils in der vergangenen Nacht) auch
verfügbar waren. Da die meisten Vertriebssysteme auf dem INFX-Datensatz
aufbauen, ermöglicht Ihnen turistaID die Veröffentlichung Ihres Reiseangebotes. Im Zusammenspiel mit der Buchungsmaschine turistaST können die
Vertriebssysteme dann sogar direkt ONLINE einbuchen. Einer kostengünstigen Erweiterung Ihrer Vertriebskanäle ist damit der Boden bereitet.
Auch im Zusammenspiel mit turistaIP lässt sich dieses Programm nutzen,
da die Reiseauskunft einschließlich Vorabinformationen dann nicht mehr auf
Ihrem Server abgefragt werden muss, sondern direkt vom WEB-Server
erledigt wird. Mit diesem Programm runden Sie den Einsatz von turista in
Ihrem Haus ab und öffnen Ihr hausinternes System für viele Vertriebskanäle
- ein „Muss“ für alle aktiven Veranstalter!
16|
|
Jede Agentur, die Sie freischalten wollen erhält eine Agenturnummer
und ein Passwort für den Büroleiter, der dann weitere Sachbearbeiter
freischalten kann. Der WEB-Server wird von uns bereitgestellt und
betrieben, so dass keine aufwendige Installation notwendig wird. Auch
in Punkto Sicherheit bietet Ihnen diese Technik den höchsten Standard,
da Ihre Agenturen nicht direkt auf Ihren Server zugreifen, sondern lediglich einen Datenaustausch auf einem festgelegten Port vornehmen. Das
Reisebüro benötigt als technische Voraussetzung ausschließlich einen
Zugang zum Internet.
turistaID - IP / CRS Internetbuchung
Die Nutzung von turistaIP öffnet Ihrem Reisevertrieb vollkommen neue
Möglichkeiten, da Sie Ihren Partnern praktisch dieselben Leistungen wie die
CRS-Vertriebssysteme anbieten können - nur eben zu anderen Konditionen.
Damit können von den Expedienten Kontingentabfragen, Buchungserfassung sowie die Buchungsverwaltung der eigenen Vorgänge online durchgeführt werden. Die einbuchenden Agenturen haben selbstverständlich nur
Zugriff auf eigene Vorgänge, keinen Zugriff auf den Kundenstamm, keine
manuellen Korrektur-Möglichkeiten bei Ermäßigungen oder Stornos.
Die Masken von turistaIP folgen der Grundlogik der bewährten Buchungssysteme aus dem CRS-Umfeld und wurden um einige interessante Funktionen erweitert. Auch werden für turistaIP keine zusätzlichen BenutzerLizenzen benötigt - Ihre preisgünstige Alternative zu den CRSBuchungssystemen!
Gerne teilen wir Ihnen die technischen Einzelheiten und Voraussetzungen
mit, die für den Einsatz von turistaIP notwendig sind.
Wann buchen Ihre Agenturen online?
turistaST Reiseverkauf über MERLIN
(STADIS-Schnittstelle)
Mit turistaST bietet Ihnen W&W einen Anschluss als Veranstalter im
Sabre/MERLIN-System an, Ihre Reisen sind damit für alle von Ihnen
freigeschalteten Agenturen buchbar. Darüber hinaus arbeitet turistaST
auch mit allen Programmen zusammen, die über die STADISSchnittstelle kommunizieren. turistaST ist voll eingebunden in den
Datenablauf von turistaVE, das als Veranstalter-Basissoftware zwingend benötigt wird.
Neben dem Marktführer hat in den letzten Jahren das CRS-System
Sabre/MERLIN eine wachsende Bedeutung erlangt. Viele Reisebüros
nutzen dieses System allein oder parallel, um schnell und einfach Veranstalter abfragen oder buchen zu können.
Derzeit unterstützen wir folgende Anforderungscodes:
P(Pauschal),BPK (Buspauschal-Kurzreise), K(Kreuzfahrt), H (Hotel),
FW (Ferienwohnung), SP(Schiff/Fähre), BU (Bus), BA (Bahn), F (Flug),
EK (Eintrittskarte), TA (Tagesausflug), VIS (Visum), BSL (Beförderung
Sonderleistung), USL (Unterkunft Sonderleistung), V (Versicherung), KV
(Keine Versicherung), AF (Anschlussflug)
Infomasken (teilweise mit Daten-Schnellübernahme in der Multifunktionszeile) stehen für folgende Aktionen zur Verfügung: Die teilqualifizierte Suche
von Reisen und Leistungen, die Suche von Kunden im Adresstamm (sofern
vom Veranstalter freigegeben), die Buchung von Haltestellen, die Auswahl
von Sitzplätzen und die Suche von Vorgängen
turistaST ist mandantenfähig und kann parallel beliebig viele Veranstalterkürzel (und Reisearten) verarbeiten. Jeder Anbieter steuert über zahlreiche
Parameter im CRS-Stamm seine individuellen Konditionen und Berechtigungen für Agenturen, Belege und interne Abläufe.
|17
turistaID / CRS Internetbuchung
turistaSL Reiseverkauf über AMADEUS
(STEAL-Schnittstelle)
Die Amadeus Germany GmbH ist mit ihren Lösungen für die Touristikbranche Deutschlands führendes Reisevertriebssystem. Rund 18.400
Betriebsstellen mit mehr als 74.000 Endgeräten nutzen das Amadeus
System.
Mit turistaSL bietet Ihnen W&W einen Anschluss als Veranstalter im
AMADEUS-System an, Ihre Reisen werden damit für alle von Ihnen
freigeschalteten Agenturen in AMADEUS buchbar.
Die neue STEAL-Technologie, die W&W als einer der ersten Softwareanbieter unterstützt hat, macht für die Expedienten im Reisebüro das
Buchen über die TOMA-Maske sehr viel komfortabler. Eingaben, die
früher mühsam von Hand eingetippt werden mussten, können nun
bequem per Mausklick erledigt werden, die TOMA-Maske hat also ein
Art Windows-Oberfläche bekommen.
turistaSL ist voll eingebunden in den Datenablauf von turistaVE, das als
Veranstalter-Basissoftware zwingend benötigt wird.
Derzeit unterstützen wir folgende Anforderungscodes:
P(Pauschal),BPK (Buspauschal-Kurzreise), K(Kreuzfahrt), H (Hotel),
FW (Ferienwohnung), SP(Schiff/Fähre), BU (Bus), BA (Bahn), F (Flug),
EK (Eintrittskarte), TA (Tagesausflug), VIS (Visum), BSL (Beförderung
Sonderleistung), USL (Unterkunft Sonderleistung), V (Versicherung),
KV (Keine Versicherung), AF (Anschlussflug)
Für folgende Informationen stehen komfortable STEAL-Masken zur
Verfügung:
Die teilqualifizierte Suche von Reisen und Leistungen, die Suche von
Kunden im Anschriftenstamm (sofern vom Veranstalter freigegeben),
die Buchung von Haltestellen, die Auswahl von Sitzplätzen und die
Suche von Vorgängen.
Die gewünschten Daten brauchen nur noch angeklickt zu werden, die
Information wird dann automatisch auf die TOMA-Maske übernommen
turistaSL ist mandantenfähig und kann parallel beliebig viele Veranstalterkürzel (und Reisearten) verarbeiten. Jeder Anbieter steuert über
zahlreiche Parameter im CRS-Stamm seine individuellen Konditionen
und Berechtigungen für Agenturen, Belege und interne Abläufe.
18|
|
...Internet vorausgesetzt, da Sie hierüber per VPN-Verbindung
(virtuelles privates Netzwerk) an unser Rechenzentrum angeschlossen
werden. Der notwendige VPN-fähige Router für den gleichzeitigen
Zugang Ihrer PC’s zum Internet und zum Rechenzentrum wird von uns
bereitgestellt. turista steht generell in der aktuellsten Version zur Verfügung, so dass Sie mit keinerlei Wartungsarbeiten „belästigt“ werden, da
Installation, Updates, Sicherung etc. alles im Rechenzentrum für Sie
erledigt wird. Ein weiterer Vorteil: Sie benötigen keine Hardware und
Betreuung dieser.
Remote Zugriff
Unsere Leistungen
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Einrichtung des Zugangs im Rechenzentrum
Erwerb u. Bereitstellung der SW-Lizenzen für BS / DB / AS
Bereitstellung und Einrichtung eines VPN-fähigen Routers
Installation und Einrichtung der Branchensoftware turista
Bereitstellung und Betrieb des Applikation-Server
Bereitstellung und Betrieb des Backup-Server
Backup und Recovery
Netzwerkinfrastruktur im Rechenzentrum
Einrichten und Überwachen der Kommunikationsverbindungen
Vergabe von Berechtigung auf Betriebssystem-ebene
Kontrolle und Auswertung von Systemmeldungen
turistaRZ - Rechenzentrum
turistaRZ - Rechenzentrum
Nehmen Sie sich Zeit für IHR Kerngeschäft – den Rest erledigen wir…
Mit den Zugangsdaten die Sie von uns nach der Freischaltung erhalten, können Sie sich anschließend bequem über eine Remote Desktop
Verbindung im Rechenzentrum einloggen. Hier wird turista direkt für Sie
gestartet und Sie können sofort mit der Arbeit beginnen. Ihre lokalen
Drucker werden auf Wunsch für Sie freigeschaltet und können aus
turista aufgerufen und benutzt werden.
Um die Datensicherheit zwischen Ihnen und turista zu gewährleisten, ist
ein Zugriff auf das Rechenzentrum ausschließlich über einen VPNTunnel möglich. Der notwendige VPN-fähige Router für den Zugang
Ihrer PC's zum Internet und zum Rechenzentrum wird von uns bereitgestellt. Über diesen werden Sie eindeutig als Gegenstelle identifiziert und
die ausgetauschten Daten bei der Übertragung IPSec verschlüsselt.
|19
turista Schnittstellen Schulung Support
Schnittstellen & Ergänzungen
Finanz- und Lohnbuchhaltung
Da unsere Branchenlösung den größten Teil der anfallenden Buchungssätze (Kassenbuch, Eingangsrechnung, Ausgangsrechnungen,
Zahlungseingang, Zahlungsausgang etc.) für die Finanzbuchhaltung
erledigt, haben wir großen Wert auf eine problemlose Weiterverarbeitung gelegt. Derzeit versorgen wir mehr als 28 unterschiedliche Finanzbuchhaltungsprogramme und bieten eine offene Schnittstelle.
Kreditkartenzahlung im Internet oder im Kundengespräch via
WIRECARD
Die Anwendung „turistaWRC“ nimmt Zahlungsanforderungen auf und
übermittelt diese zum Einzug über eine gesicherte Internetverbindung
„htpps“ an die „Wirecard AG“. Die erfolgreich eingezogenen Sätze
werden dann automatisch in das Kassenbuch eingestellt.
Elektronische Archivierung / Druckmanager
Alle Belege, die Sie aus turista auf Ihrem Drucker ausdrucken können,
können Sie zudem auch nach Word, Excel oder als pdf-Datei exportieren – egal, ob es sich dabei um eine Reisebestätigung handelt, einen
Fahrauftrag oder einen Voucher. So haben Sie die Möglichkeit, Ihre
Dokumente individuell zu bearbeiten oder aber (als pdf-Datei) elektronisch zu archivieren.
Abrechnung mit Versicherungspartner
Die Abrechnung mit Ihrem Versicherungspartner erfolgt über eine im
System integrierte Versicherungsmeldung i. d. R. auf dem „Papierweg“
oder z. B. an die EUROPÄISCHE elektronisch. Schließlich werden die
gebuchten Versicherungsleistungen an das jeweilige Kreditorenkonto in
der Finanzbuchhaltung übergeben.
Rechnungsimport
Die Abrechnung eines Leistungsgebers kann nach turista importiert
werden, damit die reisebezogene Abrechnung und auch die Rohertragsrechnung in turista durchgeführt werden können. turista bildet aus
den ankommenden Daten einmal den Datensatz für die Reiseabrechnung (RA_Eingangsrechnungen) und zum anderen wird ein Buchungssatz (FiBu_Schnittstelle) erzeugt.
turistaUD-Unterlagen- / Dokumentendruck-Export
Mit turistaUD können die Reisedaten aus turista zu Dritten als XMLDatei exportiert werden. Geignet ist das unter anderem zu externen
Erstellung von >Katalogen >Beilagen u. Flyern >Reisebooklets
>Mailings etc.
20|
|
Übernahme AMADEUS T.I.R. bzw. A.I.R. Daten
Auf Basis der AMADEUS T.I.R. bzw. A.I.R. Schnittstellen übernehmen
Sie bereits in AMADEUS gebuchte Vorgänge ganz einfach per Mausklick und ersparen sich so die mühsame manuelle Erfassung in Ihrem
Backoffice-System. Ist Ihr Reisebüro an einen Veranstalter angeschlossen, der unsere Reiseveranstaltersoftware turistaVE nutzt, so können
Sie auch diese Buchungen ganz einfach per Knopfdruck nach turistaRB übernehmen.
MT940 / DTAUS / DTAZV
Egal, ob Sie nun die Verbuchung Ihrer Kundenzahlungen automatisieren oder Ihre Leistungsträger-Rechnungen per Mausklick anweisen
möchten – kein Problem mit turista! Auf Basis des EU-weit geregelten
Datenaustauschformats MT940 liest turista Ihren Bankauszug elektronisch ein und ordnet die Zahlungseingänge soweit möglich den Buchungsvorgängen zu. Für den Zahlungsausgang stehen Ihnen die
Formate DTAUS (innerdeutsch) und DTAZV (europaweit) zur Verfügung.
turista ist konzipiert für den Einsatz auf den Microsoft ServerBetriebssystemen Windows 2000 und Windows 2003 sowie für die
Desktop-Betriebssysteme Windows 2000 und Windows XP. turista ist
speziell für Terminalserver optimiert. Dadurch ist turista je nach Serverausbau für mittelständische Bedürfnisse fast unbegrenzt skalierbar. Die
zweite Generation von turista wurde für das Betriebssystem Windows
entwickelt.
Die eingesetzte Hardware muss für die entsprechenden Betriebssysteme von Microsoft zertifiziert sein, sonst kann die volle Funktionalität der
Software nicht garantiert werden.
ClientBetriebssystem
ServerBetriebssystem
Datenbank-Server
Windows 7
Windows Server 2003
MS-SQL-Server 2005
Windows XP
Windows Server 2008
MS-SQL-Server 2008
Windows Vista
Betriebliches Umfeld
. Durch die enge Einbettung in das Microsoft-Office-Umfeld werden direkt
aus der Anwendung heraus viele Funktionen, wie z. B. Reiseabsage,
Leistungsvertrag, Stornofristverlängerung, direkt unterstützt. Viele Arbeitsschritte lassen sich schnell und einfach durch Serienbriefe per
Post, Fax oder Mail erledigen.
Überbetriebliches Umfeld
Auch das Electronic Banking ist voll in die Anwendung integriert, so
lassen sich Bankauszüge einlesen und damit Zahlungseingänge automatisch zuordnen. Für den Zahlungsausgang an Agenturen, Endkunden und Leistungsträger stehen sowohl für inländische (DTAUSFormat) als auch EU-weite (DTAZV-Format) Zahlungen elektronische
Schnittstellen zur Verfügung. Für alles, wofür keine Bankverbindung
existiert, steht ein Scheckdruck bereit.
Die Sicherheit ist auf Anwendungsebene realisiert, so dass sowohl eine
umfassende Zugangs- als auch Zugriffsberechtigung bis auf Maskenebene gewährleistet ist.
Immer auf dem neuesten Stand
Da eine Software-Wartung bei uns obligatorisch ist, werden laufend
aktuelle Änderungen und Erweiterungen nach Bedarf für alle Anwender
im Internet bereitgestellt. Das Update erfolgt weitgehend automatisch
direkt aus der Anwendungssoftware heraus.
Entwicklung / Einsatz moderner Entwicklungstools:
• Microsoft Visual Studion 6 und Visual Studio NET
• Datenzugriff über ActiveX Data Objects
• Component One für ActiveX und .Net
Datenbasis wahlweise:
• Microsoft SQL Server 2005
• Microsoft SQL Server 2008
Listen, Formulare, Auswertungen
Listen und Formulare werden über Crystal Report V.XI R2 erstellt, dies
ermöglicht diese Vielzahl von Ausgabemöglichkeiten sämtlicher Auswertungen:
• Anzeige im Vorschaufenster
• Ausdruck über einen beliebigen Drucker
• per Fax
• per E-mail als Anhang mit Grafik
turista Schulungen / Support / Systemintegration
Systemintegration – Ein Programmpaket für alle Bereiche
•
Datenexport
Zur individuellen Weiterverwendung der Daten sind, abhängig von ihrer
lokalen Installation, folgende Exportvarianten möglich: (pdf)AcrobatReader-Datei, (doc)WORD-Text, (xls)EXCEL-Tabelle, (html)HTMLSeitenbeschreibung, (rtf) Rich Text Format
Schulungen
finden in der Regel in unserem Schulungszentrum in Rutesheim statt
oder direkt beim Kunden vor Ort. Damit die Schulung nachhaltig für Sie
ist, begleiten wir Sie bereits im Vorfeld ausführlich mit entsprechenden
Aufgaben und Checklisten bei Ihren Vorbereitungen.
Mehr und mehr setzen wir bei Schulungen oder im Support den TeamViewer ein, mit dem wir uns mit Ihrer Freigabe direkt bei Ihnen aufschalten. So können wir Sie schnell und effizient unterstützen.
Support
Eine ständig erreichbare telefonische Hotline hilft bei allen Fragen und
Problemen. Kunden beurteilen diese sehr positiv. Ihre Programmfragen
werden durch Unterstützung des Team-Viewers schneller erkannt und
behoben.
|21
turista - Marketing
turista Marketing –
besser gezielt ist besser getroffen
Eine gezielte Ansprache der eigenen Kunden ist in der heutigen Zeit
eminent wichtig. Daher sind die Daten Ihres vorhandenen Kundenstamms sehr wertvoll.
se nach Reisepreis, Reisedauer, Paxanzahl pro Buchung, Reiseart,
Zielgebiet und Beförderungsart. Es sind bis zu 14 Kriterien gleichzeitig abrufbar.
Dass es billiger ist, einen Kunden erneut zu einer Reise zu bewegen,
als neue Kunden zu gewinnen, dürfte zu einer Binsenweisheit geworden sein. turista setzt hier einen Schwerpunkt.
Negative Selektion
Durch dieses sehr umfangreiche auf das Marketing eines Betriebes
ausgerichtete Daten- und Informationstool ist die Adressenverwaltung in turista nicht nur für den Marketingprofi das ideale Werkzeug.
Mit einer Selektion aus turista haben Sie sofort die Möglichkeit
• einen Serienbrief mit MS ® -Word zu drucken
• oder einen e-mail-Versand direkt aus turista zu generieren
• Doublettenprüfung
• Listen- und Etikettendruck
• Tapi-Anbindung für eingehende und ausgehende Telefonate
• Dokumentenmanager,
• direkter Zugriff aus der Adressverwaltung auf die Buchungsvorgänge,
• einfache Bedienung durch moderne Benutzerführung
• Volltextsuche z.B. nach Mitreisenden u.v.m.
Mailing / Werbung – Serienbriefe direkt aus turista
Die Anschriften sowie die Buchungsdaten können nach vielen verschiedenen Kriterien durchsucht werden. Alle Suchkriterien lassen
sich beliebig miteinander kombinieren und als Steuerdatei für Serienbriefe exportieren.
Diese Art der Selektion listet Ihnen alle die Kunden auf, die in einem
von Ihnen vorgegebenen Zeitraum nicht mehr bei Ihnen gebucht
haben. In Kombination mit den anderen Selektionskriterien, können
Sie so auch „alte Kunden reaktivieren“, indem Sie z. B. alle Kunden
anschreiben, die bis vor 3 Jahren noch bei Ihnen gebucht haben,
aber während der letzten beiden Jahre nicht mehr.
Abfrage auf Basis Anzahl Vorgänge u. Reisepreis
Mit turista lassen sich Kunden-Rennerlisten erstellen, die Kunden mit
den meisten Vorgängen oder dem höchsten Umsatz ausweisen.
Definieren Sie selbst die Anzahl der Vorgänge oder die Höhe des
Umsatzes.
Sortierung nach Postleitzahl, Kundennummer, Werbekennung etc.
Um Versandkosten zu sparen, erfolgt die Ausgabe der selektierten
Daten auf Wunsch anhand verschiedener Sortierkriterien.
Werbeerfolgskontrolle
Nach erfolgter Selektion kann beim Kunden hinterlegt werden, wann
er welche Werbung von Ihnen erhalten hat. Für alle Werbeaktionen
lassen sich dann Erfolgskontrollen erstellen. Hierbei dient die beim
Kunden hinterlegte Werbeaktion als Basis, um zu überprüfen, ob von
Ihnen angesprochene Kunden in einem bestimmten Zeitraum nach
erfolgter Werbeaktion gebucht haben oder nicht.
Geburtstagsgrüße an Ihre Kunden
Selektionskriterien
Die Vielfalt der Selektionskriterien unterstützt Sie bei der gezielten
Auswahl von Kundenadressen. Selektiert werden kann beispielswei
turista selektiert Kunden nach Geburtsdatum, so dass Sie auch keinen Geburtstag Ihrer Kunden vergessen.
u.v.m.
22|
|
In einem Arbeitsschritt erledigen Sie die Aktionen Eingangsrechnungskontrolle, Verbuchung der Eingangsrechnung, Bereitstellung
zur Reiseabrechnung sowie die Zahlungsanweisung. Zur Rechnungskontrolle werden Ihnen die aktuellen Daten aus dem Buchungsbestand dargestellt, so dass Sie sofort im Bilde sind, wie viele
Personen in welcher Zimmerkategorie gebucht haben. Dies, ergänzt
mit den Einkaufspreisen sowie der Kinderermäßigung, ergibt den Soll
-Rechnungsbetrag, der sofort zur Verbuchung herangezogen werden
kann. Mit einem Klick wird dieser Betrag dann zum Zahlungsausgang
(wahlweise im Format DTAUS oder DTAZV) bereitgestellt. Bereits
verbuchte Anzahlungsrechnungen, über das Kassenbuch erfasste
Barausgaben und saisonale pauschale Vorauszahlungen haben Sie
immer im Überblick!
Elektronischer Bankauszug
Auf Basis des EU-weit geregelten Datenaustauschformats MT940
liest turista Ihren Bankauszug elektronisch ein und ordnet die Zahlungseingänge soweit möglich den Buchungsvorgängen zu.
Zahlungsposten, die nicht automatisch zugeordnet werden können
(z. B. weil keine Vorgangsnummer auf dem Zahlungsträger angegeben ist), können komfortabel mit EDV-Unterstützung nachgetragen
werden.
Reiseabrechnung von A bis Z
Die Reiseabrechnung in turistaVE erfolgt auf der gesetzlichen Basis
des § 25 UStG. Die gesetzlichen Bestimmungen lassen Freiraum
für steuerliche Abrechnungsverfahren, die wir alle in turistaVE eingebunden haben. Mit der Reiseabrechnung erfolgt im Hintergrund eine
Prüfung, ob alle Vorgänge berechnet und verbucht sind. Gleichzeitig
wird für Controllingzwecke pro Vorgang neben dem Reisepreis die
gewährte Ermäßigung und Provision aufgeführt. In einem separaten
Fenster erhalten Sie einen schnellen Soll-Ist-Vergleich für jeden an
der Reise beteiligten Leistungsträger.
Agenturen
Einmalig werden die Agenturgruppe, die Fälligkeit sowie die Art der
Abrechnung festgelegt. Mittels einer Matrix lassen sich bis zu 20
unterschiedliche Provisionssätze pro Agenturgruppe anlegen. Agenturrechnungen sind für einen beliebigen Zeitraum druckbar und können dann sofort kontiert und an die angeschlossene elektronische
Finanzbuchhaltung weitergeleitet werden.
Umsatzsteuerrichtlinie
Für den Zahlungsverkehr stehen die Varianten DTAUS (innerdeutscher Zahlungsverkehr), DTAZV (europäischer Zahlungsverkehr)
sowie ein Scheckdruck zur Verfügung. Hierüber lassen sich rationell
die folgenden Geschäftsvorfälle abwickeln:
Entsprechend den Vorgaben der Umsatzsteuerrichtlinie kann die
Umsatzsteuer auf gewährte Agenturprovisionen für Auslandsreisen
nach inländischen und ausländischen Anteilen getrennt werden. Dies
kann klar und deutlich auf der Agenturrechnung vermerkt werden.
Ebenso sind wir mit turistaVE dem §14 UStG gerecht geworden: Im
Agenturstamm lassen sich die jeweiligen Steuernummern der Agenturen vermerken und entsprechend ausgeben. Mit turistaVE sind Sie
immer auf dem neuesten Stand der gesetzlichen Bestimmungen!
• Rückzahlungen an Kunden bei Reiseabsage
Versicherungen
oder Überzahlung
• Bankeinzug bei Direktkunden
• Bankeinzug bei inkassoberechtigten Agenturen
• Überweisung an nicht inkassoberechtigte Agenturen
Versicherungen können jederzeit in jeglicher Art Bestandteil einer
Buchung in turistaVE sein. Sei es nun, dass diese Leistung prozentual oder pauschal vom Reisepreis oder über die Reisedauer berechnet werden. Die Abrechnung mit Ihrem Versicherungspartner erfolgt
über eine im System integrierte Versicherungsmeldung i. d. R. auf
dem „Papierweg“ oder z. B. an die EUROPÄISCHE sogar elektronisch. Schließlich werden die gebuchten Versicherungsleistungen an
das jeweilige Kreditorenkonto in der Finanzbuchhaltung weitergemeldet.
Zahlungsein- und -ausgang
turista - Zahlungsverkehr
Zahlungsverkehr – Eingangsrechnungskontrolle und Verbuchung
Mahnwesen und offene Posten
Ausstehende Zahlungen werden in turistaVE ermittelt und entsprechend per Offener-Posten-Liste gedruckt oder am Bildschirm ausgegeben. Noch offene Zahlungen des Kunden können systemintern im
Mahnwesen-Programm weiter bearbeitet werden. Nach der Ermittlung von säumigen Kunden werden vom System Mahnschreiben
erstellt und die jeweilige Mahnstufe dokumentiert.
Das integrierte Kassenbuch
Über das integrierte Kassenbuch werden Eingangszahlungen in
turistaVE erfasst und entsprechend an die Finanzbuchhaltung weitergeleitet. Hieraus resultiert schließlich die Offene-Posten-Liste. Das
Kassenbuch kann pro Kasse mehrere Devisen gleichzeitig verwalten.
Zudem können in turista auch Reisegutscheine verwaltet und als
Zahlungsmittel vereinnahmt werden. Um Missbrauch auszuschließen, wird vom System genau registriert, wer welche Kassenbewegung veranlasst hat und dies zudem durch Kassenjournale belegt.
|23
Systemberatung GmbH
turista
Kontakt – Der Weg zu uns
Per Post
W&W Systemberatung GmbH Scheibbser Str. 74 71277 Rutesheim
Per Telefon
07152/99980-0 Verwaltung & Vertrieb
07152/99980-60 Hotline & Support
Per Telefax
07152/99980-90 Verwaltung & Vertrieb
07152/99980-91 Hotline & Support
Per eMail
[email protected]
[email protected]
Im Internet
http://www.turista.de
Mit der Bahn
Ab Stuttgart Hauptbahnhof mit der S6 bis Bahnhof Leonberg.
Wir holen Sie gerne dort ab, bitte vorher anrufen!
Hinweis: Der S-Bahnhof Rutesheim ist ca. 3 km von Rutesheim entfernt und schlecht mit öffentlichen
Verkehrsmitteln zu erreichen, daher bitte unbedingt den S-Bahnhof Leonberg benutzen.
Flug
Flughafen Stuttgart-Echterdingen. Wir holen Sie dort gerne ab, bitte vorher anrufen!
Mit dem Pkw
Über die A8 und die A81

Documentos relacionados