The CSO Group approach…

Сomentários

Transcrição

The CSO Group approach…
+
The CSO Group approach… is based on listening to what our clients need, identify, qualify and deliver the best people available. Die Position: Operational Security Expert (m/w) Unser deutscher Kunde möchte eine Senior -­‐ Expertenposition in der Unternehmenssicherheit in Hamburg besetzen. Die neu geschaffene Funktion konzentriert sich auf strategische und operative Sicherheitskonzepte zum Schutze von Mitarbeitern (Expats & Impats), Corporate Assets und Unternehmensinteressen, sowie des Top -­‐ Managements. Aufgabenstellungen: ü Definiert die Anforderungen für die Sicherheit der Expats und Impats in kritischen Ländern, sowie etwaigen Objektschutzmaßnahmen, auf Basis von Risikobeurteilungen und setzt diese um. ü Definiert die Anforderungen für den persönlichen Schutz des Top-­‐Managements, sowie etwaigen Objektschutzmaßnahmen, auf Basis von Risikobeurteilungen und setzt diese um. ü Erstellt Handlungsanleitungen für besondere Bedrohungsszenarien in kritischen Ländern unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Geschäftsaktivitäten und unter Anwendung der vorhandenen Sicherheitsstandards, Methoden und Prozesse des Unternehmens für den Krisenstab und die Unternehmensleitung. ü Aktive Unterstützung und fachkundige Beratung des Krisenstabs in besonderen Sicherheitslagen (K&R, Bombendrohung, Erpressungen u.s.w.) und zu besonderen Sicherheitsthemen (wie z.B. Demon-­‐
strationen und Blockaden) einschließlich der Themen zur Informations-­‐ und Kommunikations-­‐
sicherheitstechnik, Verschlüsselungstechniken und der Durchführung von messtechnischen und visuellen Überprüfungen sensibler Räume (ECM – Electronic Counter Measures; Sweeping). ü Unterstützung und/oder ggf. Initiierung von forensischen Untersuchungen bei sicherheitsrelevanten Vorfällen im Bereich des Top-­‐Managements. ü Unterstützung von Security Reviews & Assessments, sowie Initiierung und Durchführung eigener Assessments in Liegenschaften und OPCOs (Operating Companies). ü Erstellung und Abstimmung von Beiträgen für das Security Management Reporting. Die Position: Qualifikationen, Erfahrungen & Kompetenzen Qualifikationen & Erfahrungen •
•
•
•
•
•
•
•
•
Führungserfahrung aus dem behördlichen Umfeld (Militär, Polizei ...). Industrieerfahrung von mindestens 5 Jahren in einer vergleichbaren Funktion in der Un-­‐
ternehmenssicherheit und/oder Sicherheits-­‐
beratung. Masterstudium mit Fachrichtung Sicherheits-­‐ & Risikomanagement oder Vergleichbares. Exzellente analytische, sowie interkulturelle und kommunikative Fähigkeiten. Professionelles, sicheres Präsentieren und Auftreten gegenüber Führungskräften und Vorstandsmitgliedern. Umfassende Erfahrung im Rahmen der Vorsorge zur Vermeidung von Security Incidents, der Durchführung von Risk & Security Assessments an internationalen Standorten, sowie bei der Koordination von Personenschutz-­‐ und Veranstaltungsschutz-­‐
maßnahmen. Basiskenntnisse im Zusammenhang mit Ab-­‐
sicherungen von Firmenstandorten, sowie Wohnobjekten von Expats und Mitgliedern der Geschäftsführung. Risiko-­‐ und Krisenmanagementerfahrung; sowohl in der Prävention als auch Response. PCI, PSP, CFE, CPP, CPO oder vergleichbare international gültige Zertifizierungen und Qualifizierungen wären vorteilhaft. Kompetenzen •
•
•
•
•
•
Anpassungsfähigkeit – International erfahrener Experte mit umfassenden interkulturellen Skills. Kommunikation – Guter Zuhörer; ausgeprägte kommunikative Kompetenz auf allen Arbeits-­‐
ebenen. Kreativität & Innovation – Entwicklung und Im-­‐
plementierung von neuen Inhouse – Program-­‐
men und Prozessen. Einflussnahme – Fähigkeit Personen zu begei-­‐
stern und zu überzeugen. Integrität – Einhaltung von gesetzlichen und ethischen Normen; loyales Verhalten gegen-­‐
über dem Arbeitgeber und Kollegen. Führungskraft – Treibt neue Ideen und Konzep-­‐
te voran; kommuniziert Visionen abteilungs-­‐
übergreifend.
Technische Skills •
•
•
•
•
Fließend Deutsch und Englisch in Wort und Schrift. Weitere Sprachen wären vorteilhaft. Bereitschaft zum Umzug nach Hamburg und zu Reisen innerhalb Europas und Nordafrikas. Service – orientierte und pragmatische Persön-­‐
lichkeit; ausgeprägte Teamfähigkeit. Erfahrener Computeranwender: MS Office und andere Anwendungen. Verhandlungs-­‐ und kommunikationssicher auf allen Ebenen; inklusive Vorstandsebene. + Der Arbeitgeber Unser Kunde ist derzeit mit gut 1.500 Mitarbeitern in 13 Ländern in Europa und Nordafrika tätig und verfügt über eine mehr als 116-­‐jährige erfolgreiche Unter-­‐
nehmenshistorie. Unser Kunde ist eine international operierende Explorations-­‐ und Produktionsgesellschaft für Erdöl und Erdgas, die sich für die nachhaltige, sichere und umweltverträgliche Förderung und Speicherung fossiler Brennstoffe einsetzt. Das Unternehmen leistet einen wesentlichen Beitrag zur Energieversorgung in Deutschland. Diesbezüglich konzentriert es sich auf nachhaltige lokale Inlandsproduktionen mit einem regionalen Schwerpunkt auf Schleswig-­‐Holstein und Niedersachsen. Die internationalen Aktivitäten konzentrieren sich derzeit auf Europa und Nordafrika (u.a. Ägypten, Algerien und Libyen). Unser Kunde bietet für diese Senior -­‐ Expertenposition ein sehr attraktives Arbeitsumfeld in einem Team aus Sicherheitsexperten und eine übertarifliche Gesamtvergütung, sowie weitere umfassende Corporate Benefits. Aus-­‐ und Fortbildungen, sowohl intern als auch extern, werden der/m neuen Kollegin/en zur Verfügung gestellt, damit diese/r in der neuen Position mittel-­‐ bis langfristig erfolgreich sein kann. +
Sollten Sie sich in dem vorliegenden Anforderungsprofil wiederfinden und Interesse an
einer neuen und spannenden Herausforderung haben, so freuen wir uns auf Ihre
schriftliche Bewerbung per Email in deutscher Sprache. Diese richten Sie bitte an:
Sven Leidel Tel: +49 179 660 8451 E-­‐Mail: [email protected]­‐GROUP.COM VERTRAULICHKEIT IST GARANTIERT!