Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs

Сomentários

Transcrição

Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs
Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs
Mit einer kleinen Maßnahme großen Krankheiten vorbeugen.
Mit der Impfung in jungen Jahren kann man eine gute Vorsorge gegen Gebärmutterhalskrebs treffen.
Im Leistungskatalog der Gesetzlichen Krankenkassen ist die Impfung für Mädchen im Alter von 9 - 17 Jahren verankert. Wir
übernehmen darüber hinaus auch die Kosten für junge Frauen in einem Alter von 18 - 25 Jahren zu 100 %.
Voraussetzung für die gesetzliche Leistung:
Soweit auf Landesebene die entsprechenden Verträge bereits geschlossen sind, kann der Arzt die Kosten über die
Versichertenkarte oder über Kassenrezept abrechnen.
Voraussetzung für die Zusatzleistung:
Vorliegen einer ärztlichen Indikation
Vorlage der Originalrechnung ggf. des Privat-Rezeptes sowie eine Kopie des Impfbuchs
nach Abschluss der Impfserie (drei Impfungen innerhalb von 6 Monaten)
E-MAIL:
[email protected]
www.bkk-linde.de
KOMPETENTE
GESPRÄCHSPARTNER:
0611 73666