Mehrzonen Temperaturregler Z 7510 Z 7510

Сomentários

Transcrição

Mehrzonen Temperaturregler Z 7510 Z 7510
www.strack.de
Temperatur-Regelgeräte / Temperature controllers / Regulateur electronique
Mehrzonen Temperaturregler Z 7510
Z 7510
Z 7510
Kompaktregler für alle 230 V
Heißkanalsysteme mit 6 Heizzonen
7
Vorteile:
Funktion / Regelung:
Alarmkontakte
n komfortable Bedienung
n übersichtliche Istwert-Darstellung: alles auf einen Blick
n Leistungsteile für 3,6 kW/Zone
n Automatische Regelstreckenanpassung jeder Zone
n Schreiberfunktion für Istwertverlauf
Mikroprozessorregler mit automatischer Regelstreckenanpassung, analysiert automatisch
die Charakteristik jeder Zone und passt das
Regelverhalten entsprechend an.
Für jede Zone separat sind 2 Alarmfunktionen
einstellbar, die auf 2 unabhängige, potentialfreie
Sammel-Alarmkontakte als gemeinsame Ausgänge
für alle Zonen wirken.
Werksseitig sind ein Übertemperatur- sowie ein
Untertemperatur-Alarm konfiguriert.
Anwendung:
Das speziell für den Anwendungsbereich Kunststoffverarbeitung und Werkzeugbeheizung optimierte
Konzept bietet größtmögliche Regelqualität, einfache
Bedienung und umfangreiche Selbstüberwachung.
Die Geräte sind unabhängig vom Werkzeughersteller
einsetzbar.
Aufbau:
Regelelektronik und Halbleiter-Schaltelemente vereint in einem handlichen, stabilen Metallgehäuse.
Rückseitig angebrachte Lastsicherungen ermöglichen
unkomplizierten Sicherungswechsel im Fehlerfall.
8
Bedienung:
Einfache Klartext-Oberfläche in deutscher und englischer Sprache mit Menüs und Funktionstasten.
Eindeutige, leicht verständliche Benutzerführung,
Prozess-Steuerung und Reglerkonfiguration durch
verschiedene Bedienebenen sicher getrennt.
Schreiberfunktion:
Für jede Zone kann der Istwertverlauf eingeblendet
werden.
Fühlerbruch-Automatik:
Fühlerbruch wird durch eine Fehlermeldung im
Display signalisiert. Gleichzeitig schaltet diese Zone
auf Stellerbetrieb mit dem zuletzt ermittelten Stellgrad um. Manuelle Einstellung ist jederzeit möglich.
Manueller Stellerbetrieb:
Umschaltung auf Stellerbetrieb ist auch bei angeschlossenem Fühler jederzeit möglich.
Sollwertbegrenzung:
Zum Schutz vor Mißbrauch oder versehentlichen
Fehlprogrammierungen kann sowohl ein minimaler
als auch ein maximal einstellbarer Sollwert vorgegeben werden.
STRACK NORMA GmbH & Co. KG • Tel.: +49 (0) 23 51 / 87 01- 0 • Fax: +49 (0) 23 51 / 87 01-100
D 2714 06.2012
www.strack.de
Temperatur-Regelgeräte / Temperature controllers / Regulateur electronique
Softstart:
Lastschaltteil:
Im Regler kann eine Softstartphase zum schonenden
Anfahren kalter Heizungen programmiert werden.
In dieser Phase sind Stellgrad und Temperatur für
eine definierte Zeit begrenzt.
Serienmäßig können Heizlasten bis zu 16A/230V
entsprechend 3,5 kW/Zone angeschlossen werden.
Automatische Selbstoptimierung:
Serienmäßig vorgesehen sind 24-polige IndustrieStandard-Steckverbindungen „schwer“ für Last- und
Fühleranschluss.
Die Steckerbelegung entspricht unserer StandardNorm wie nebenstehend abgebildet.
Selbstverständlich liefern wir „Ihren“ Temperaturregler auch gerne mit nach Ihrer Werksnorm ausgeführten Last- und Fühleranschlüssen.
(Regelstrecken-Erkennung) bei Netzeinschalten.
Manuelles Auslösen der Optimierungsroutine
auch während der laufenden Regelung möglich
(Optimierung am Sollwert).
gesamte Zonenübersicht
5
6
+
-
+
4
-
+
-
24
13
12
1
+
-
Last- und Fühleranschluss:
+
-
2
3
+
PE
-
1
Steckerbelegung 6-Zonen
Weitere Merkmale wie
Selbstüberwachungsfunktionen
Reaktionen auf Fühlerverpolung usw. werden in der
ausführlichen Bedienungsanleitung beschrieben.
einzelne Zoneninformation
(aktuelle Regelparameter)
ÜbertemperaturUntertemperatur-Alarm
Technische Daten
Betriebsspannung
230/400V +/-10%, 3~/N, 48...63Hz
Nennleistung /Nennstrom
17,25 kW/16A
Heizlast je Zone
3,6 kW / 16A
Sicherungen
16 AFF, 6,3 x 32mm /Zone
Leistungsregelung
Impulsgruppensteuerung, nullspannungssynchron
LCD-Display
Anzeige von IST-Wert, SOLL-Wert, Alarmmeldungen,
Konfigurationsparametern, Alarm-Tendenzen, Istwert-Schreiberfunktion
Über- / Untertemperatur-Alarm
+/-20K voreingestellt,
innerhalb der Sollwert-Grenzen frei wählbar
Alarm Ausgänge
(Sammelkontakte für alle Zonen)
7-polige Buchse, 2 potentialfreie Schließerkontakte,
max. 230V~, 3A
Meßfühler-Eingänge
Fe-CuNi Typ J 0...800°C
Andere Fühlerarten auf Wunsch möglich (NiCr-Ni, Pt100, ...)
Meßfühler- und Lastanschluß
24-polige Industrie-Standard-Steckverbindung 16A/400V
Pinbelegung NL-Norm, andere Normen möglich
Genauigkeit
0,25% FS
Isolationsspannung
2,5kV Netz/Elektronik
Abmessungen
235 x 180 x 340mm (B x H x T)
Gewicht
ca. 9,0kg
STRACK NORMA GmbH & Co. KG • Tel.: +49 (0) 23 51 / 87 01- 0 • Fax: +49 (0) 23 51 / 87 01-100
7
D 2714 06.2012
9
www.strack.de
Temperatur-Regelgeräte / Temperature controllers / Regulateur electronique
Multizones temperature controller Z 7510
Z 7510
Z 7510
Compact controller for all 230 V
hot runner systems with 6 heating zones
7
Advantages:
n Comfortable operation
n Clear actual value-presentation: all at a glance
n Power parts for 3,6 kW/zone
n Automatic control path adaptation of each zone
n Recorder function for actual value curvef
Application:
The concept especially optimized for the application
case plastics processing offers greatest possible
control quality, simple handling and comprehensive
self-control. The devices can be used independently
from the tool producer.
Assembly
Control electronics and semiconductor-switching
elements unified in a handy, stable metal housing.
Load safety devices mounted on the back side allow
an uncomplicated replacing of fuses if an error
occurs.
20
Function / Control:
Alarm contacts
Micro-process controller with automatic control path
regulation analyses automatically the characteristic
of each zone and adapts the control behaviour correspondingly
For each zone 2 alarm functions can be set separately, which are affecting on 2 independent, potential
free collective-alarm contacts as common outputs for
all zones.
Ex-factory an over temperature alarm as well as a
load break alarm are configured.
Operation:
Simple plain-language text surface in German and
English language with menus and function keys.
Clear and easy understandable user guidance,
process-control and controller configuration securely
separated by different operating levels.
Thermo couple break-automatic:
Recorder function:
A thermo couple break is signalized by an error
message on the display of the corresponding zone.
At the same time this zone switches on manual mode
with the regulation ratio which was determined at
last. Manual adjustment always possible.
For each zone the actual value curve can be shown.
Manal actuation
Switching on manual actuation is always possible
also with connected thermo couple.
Setpoint limiting
Automatic control path adaptation of each zone be
adjusted.
STRACK NORMA GmbH & Co. KG • Tel.: +49 (0) 23 51 / 87 01- 0 • Fax: +49 (0) 23 51 / 87 01-100
D 2714 06.2012
www.strack.de
Temperatur-Regelgeräte / Temperature controllers / Regulateur electronique
Softstart:
Load-switch part
In the controller a soft-start phase can be programmed for the gentle start of cold heatings. In this
phase the regulation ratio and the temperature are
limited for a defined time.
Automatic self-optimization:
(Recognition of control path) when power is switched
on. Manual actuation of the optimizing routine also
during the ongoing control possible (optimization of
the setpoint).
+
As standard heat loads of up to 16A/230V corresponding to 3,5kW zone can be connected
+
4
+
-
13
12
1
+
As standard, 24-poles industrial standard plug-in
connections “heavy” are provided for load- and
thermo couple connection. The connector assignment
corresponds to our standard as seen on the right.
Of course we supply “your” temperature controller
with the load- and thermo couple connections
-
24
Load- and thermo couple connection:
total zone overview
5
6
-
+
+
-
2
3
PE
-
1
Connector assignment 6 zones
Further characteristics like self-control functions
and so on are described in the detailed operating
instructions
individual zone information
(actual control parameters)
Overtemperatureundertemperature alarm
Technical Data
Operating voltage
230/400V +/-10%, 3~/N, 48...63Hz
Nominal output/nominal current
17,25 kW/16A
Heating load per zone
3,6 kW / 16A
Fuses
16 AFF, 6,3 x 32mm /Zone
Power control
Impulse group control, zero voltage synchronous
LCD-display
Display of actual value, set-point, alarm signals, configuration parameters,
alarm tendencies, actual value recorder function
Overtemperature/Undertemperature-alarm
+/- 20K preset, can be selected freely within the setpoint limits
Alarm outputs
(Collecting contacts for all zones)
7-poles bushes, 2 potential-free closing contacts,
max. 230V~, 3A
Thermo couple inputs
Fe-CuNi Typ J 0...800°C
Other thermo couple kinds possible on request (NiCr-Ni, Pt100, ...)
Thermo couple- and load connection:
24-poles industrial standard plug-in connection 16 A/400 V,
pin assignment NL-standard, other standards possible
Accuracy.
0,25% FS
Isolation voltage
2,5kV net/electronics
Dimensions
235 x 180 x 340mm (W x H x D)
Weight
obout 9,0kg
STRACK NORMA GmbH & Co. KG • Tel.: +49 (0) 23 51 / 87 01- 0 • Fax: +49 (0) 23 51 / 87 01-100
7
D 2714 06.2012
21

Documentos relacionados