Anlagen-Kurzbeschreibung 1) Antrag auf Baugenehmigung

Сomentários

Transcrição

Anlagen-Kurzbeschreibung 1) Antrag auf Baugenehmigung
Anlagen-Kurzbeschreibung 1) Antrag auf Baugenehmigung/Anzeige nach Wassergesetz
des Landes Mecklenburg-Vorpommern (LWaG) für Anlagen zum Umgang mit
wassergefährdenden Stoffen
Az. der Behörde:
1
An die Bauaufsichtsbehörde
untere Wasserbehörde:
2
Grundstück in der
Gemeinde:
Gemarkung, Flur
Flurstück:
Name des Bauherrn:
Eingang Bauaufsichtsbehörde
Eingang untere Wasserbehörde:
Anschrift des Bauherrn:
Wasserschutz-gebiet
Zone II
Errichten
Schutzgebiet
3
Grund der Anzeige
4
Wassergefährdender Stoff
Heizöl EL
Volumen in m 3/
Masse in t:
5
Beschreibung der Anlage
Zone III
Zone IIIA/III.1
Ändern
Betreiben
Dieselkraftstoff
Ottokraftstoff
Wassergefährdungsklasse (WGK)
Anlage zum:
vorläufiges
Heilquellenschutzgebiet
Stilllegen
Sonstiger:
Gefährdungsstufe:
Lagern
Abfüllen
Umschlagen
Anlage:
unterirdisch
oberirdisch im Gebäude
Rohrleitungen:
unterirdisch
oberirdisch
Herstellen,
Behandeln oder
Verwenden
Interne Bezeichnung
6
Lagerbehälter
oberirdisch im Freien
nach DIN:
mit Auffangraum
mit Leckanzeigegerät
Kunststoff/Beton:
mit Auffangraum
mit Leckanzeigegerät
Hersteller:
Typ:
Baurechtliches Prüfzeichen:
7
Vorschriften
Die Anlage wird nach den Vorschriften der "Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden
Stoffen und über Fachbetriebe (Anlagenverordnung-VawS) und den mit der Verwaltungsvorschrift zur VawS
eingeführten anerkannten Regeln der Technik errichtet und betrieben.
8
Bemerkungen
Anmerkung: 1) Für größere umfangreichere Anlagen ist eine ausführliche Beschreibung der Anlage beizufügen.
9
Anlagen
Die zur Beurteilung des Vorhabens erforderlichen Pläne und Unterlagen sind beigefügt.
10
Der Bauherr:
Datum
Entwurfsverfasser/Fachunternehmer:
Unterschrift
Einträge löschen
Datum
Unterschrift
Drucken

Documentos relacionados