03. Woche - Radio Bremen

Сomentários

Transcrição

03. Woche - Radio Bremen
03. Woche
9. von 10 Folgen
Sprecher: Werner Rundshagen
Produktion SWF 1987
Montag, 14.1.2013
00.00
00.05
01.00
01.05
02.00
02.05
06.00
06.05
07.00
07.08
08.00
08.08
09.00
09.05
10.00
10.05
12.00
12.08
13.00
13.05
15.00
15.05
16.00
16.08
17.00
17.08
18.30
DLF-Nachrichten, Wetter
Fazit - Kultur vom Tage (DLF)
Nachrichten, Wetter
DLF-Nacht-Radio
Nachrichten, Wetter
ARD-Nachtkonzert
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Nordwestradio Journal
Aktuelle Berichte, Reportagen und
Interviews aus Bremen, dem Nordwesten und der Welt
darin:
06.30 Uhr Nachrichten, Wetter, Verkehr
06.50 Uhr Kurz und gut - die Morgenandacht
Nordwestradio Kompakt
Nordwestradio Journal
Aktuelle Berichte, Reportagen und
Interviews aus Bremen, dem Nordwesten und der Welt
darin:
07.30 Uhr Nachrichten, Wetter, Verkehr
07.50 Uhr Kommentar
Nordwestradio Kompakt
Nordwestradio Journal
darin:
08.30 Uhr Nachrichten, Wetter, Verkehr
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Gesprächszeit
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Musikzeit
darin:
10.30 Uhr Kulturinfos
11.00 Uhr Nachrichten, Wetter, Verkehr
11.30 Uhr Kulturinfos
Nordwestradio Kompakt
Nordwestradio Journal
Aktuelle Berichte, Reportagen und
Interviews aus Bremen, dem Nordwesten und der Welt
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Musikzeit
darin:
13.30 Uhr Kulturinfos
14.00 Uhr Nachrichten, Wetter, Verkehr
14.30 Uhr Kulturinfos
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Gesprächszeit / NWR unterwegs
Nordwestradio Kompakt
Globale Dorfmusik
Nordwestradio Kompakt
Nordwestradio Journal
Aktuelle Berichte, Reportagen und
Interviews aus Bremen, dem Nordwesten und der Welt
darin:
17.30 Uhr Nachrichten, Wetter, Verkehr
18.00 Uhr Kompakt
Lesebuch
Mark Twain
Bummel durch Europa
19.00
19.05
20.00
20.05
22.00
22.05
Marke entwickelt, im März dieses
Jahres war der 50. Fall zu hören.
Thomas Wörtche hat diese KrimiReihe von Beginn an kritisch begleiNachrichten, Wetter, Verkehr
tet.und dazu im Sommer einen VorLiteraturzeit
trag gehalten vor den FachredakteuAm Mikrofon: Dorothee Schmitzren. Wie funktioniert Spannung, was
Köster
sind unverzichtbare Zutaten für eiNachrichten, Wetter, Verkehr
nen guten Krimi, was geht, was
Musikwelt
nicht? Alte Fragen neu gestellt. In
60 Jahre Sendesaal
dieser Sendung werden seine zentMit Pieter Wispelwey, Clemens C.
ralen Positionen noch einmal vorgeLöschmann, Ludger Rémy, dem
stellt, garniert mit zahlreichen HörConcentus musicus Wien u. v. a.
beispielen aus dem Fundus von bisIm Dezember 2012 feiert der Sendeher gesendeten 50 Fällen.
saal Bremen sein 60-jähriges JubiProduktion Radio Bremen 2012
läum. Lange gehörte der akustisch
23.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr
hervorragende Raum Radio Bremen 23.05 Nordwestradio Lounge
und wurde als Aufnahmestudio und
Wenn sich der Abend neigt und
Konzertsaal genutzt. Nach dem Umentspannte Atmosphäre Trumpf ist,
zug von Radio Bremen in das neue
schlägt die Stunde der NWRFunkhaus an der Weser im Jahr
Lounge. Anspruchsvolle, ruhige, in2007 wurde der Saal von privaten
tensive Songs aus Jazz, Pop und
Betreibern übernommen und ist nach
Worldmusic, die Musikern wie Ella
wie vor ein höchst lebendiges MuFitzgerald, Miles Davis, Willie Nelsikzentrum der Hansestadt. In den
son, Norah Jones, Daniel Lanois
letzten Jahrzehnten gingen im Breoder Eric Clapton Gelegenheit gemer Sendesaal unzählige hochkaräben, sich von ihrer gepflegten
tige Konzerte mit prominenten
Nachtseite zu zeigen. Musik für PhiKünstlern aus aller Welt über die
losophen und Genießer, die es sich
Bühne. Heute sollen der Gesang und
gerne bei einem guten Buch auf dem
die Alte Musik im Vordergrund steSofa bequem machen. Willkommen
hen – der Concentus musicus Wien
in der NWR-Lounge.
23.30 Berichte von heute
gastierte am Anfang seiner Erfolgsgeschichte in Bremen, der Cellist
Pieter Wispelwey spielte hier sämtliDienstag, 15.1.2013
che Suiten von Bach. In der Reihe
"Cantabile" präsentierten sich En00.00 DLF-Nachrichten, Wetter
semblemitglieder des Bremer Thea00.05 Fazit - Kultur vom Tage (DLF)
ters mit anspruchsvollen Liedprogrammen, und die hier entstandenen 01.00 Nachrichten, Wetter
01.05 DLF-Nacht-Radio
Opernproduktionen mit dem Boston
Early Music Festival wurden dreimal 02.00 Nachrichten, Wetter
02.05 ARD-Nachtkonzert
für den Grammy nominiert.
06.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr
Am Mikrofon: Wolfgang Stapelfeldt
06.05 Nordwestradio Journal
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Aktuelle Berichte, Reportagen und
Hörspiel
Interviews aus Bremen, dem NordDer fremd-verwandte Blick. Fünf
westen und der Welt.
Jahre ARD Radio Tatort
darin:
von Thomas Wörtche
06.30 Uhr Nachrichten, Wetter, VerDer Publizist und Autor Thomas
kehr
Wörtche ist ein versierter Experte
06.50 Uhr Kurz und gut - die Mordes Krimis. Er gab Anthologien hergenandacht
aus, veröffentlichte wissenschaftliche
Texte und organisierte Krimi-Events. 07.00 Nordwestradio Kompakt
07.08 Nordwestradio Journal
Thomas Wörtche ist Jury-Mitglied
Aktuelle Berichte, Reportagen und
des Deutschen Krimi-Preises, der
Interviews aus Bremen, dem NordKrimiZEIT-Bestenliste, im Radio ist
westen und der Welt
er regelmäßig zu hören mit Beiträdarin:
gen zur Kriminalliteratur.
07.30 Uhr Nachrichten, Wetter, VerSeit 2008 gibt es den ARD Radio
kehr
Tatort, monatlich wird ein neuer Fall
07.50 Uhr Kommentar
bundesweit gesendet. Dafür entwickelten die Hörspielredaktionen aller 08.00 Nordwestradio Kompakt
neun ARD-Landesrundfunkanstalten 08.08 Nordwestradio Journal
Aktuelle Berichte, Reportagen und
ein Krimi-Konzept, bei dem stets ein
Interviews aus Bremen, dem NordErmittlerteam aus dem jeweiligen
westen und der Welt
Sendegebiet im Mittelpunkt steht.
darin:
Der ARD-Radio Tatort hat sich inzwischen zu einer erfolgreichen ARD
03. Woche
09.00
09.05
10.00
10.05
12.00
12.08
13.00
13.05
15.00
15.05
16.00
16.08
17.00
17.08
18.30
19.00
19.05
20.00
20.05
08.30 Uhr Nachrichten, Wetter, Verkehr
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Gesprächszeit
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Musikzeit
darin:
10.30 Uhr Kulturinfos
11.00 Uhr Nachrichten, Wetter, Verkehr
11.30 Uhr Kulturinfos
Nordwestradio Kompakt
Nordwestradio Journal
Aktuelle Berichte, Reportagen und
Interviews aus Bremen, dem Nordwesten und der Welt
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Musikzeit
darin:
13.30 Uhr Kulturinfos
14.00 Uhr Nachrichten, Wetter, Verkehr
14.30 Uhr Kulturinfos
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Gesprächszeit / NWR unterwegs
Nordwestradio Kompakt
Globale Dorfmusik
Nordwestradio Kompakt
Nordwestradio Journal
Aktuelle Berichte, Reportagen und
Interviews aus Bremen, dem Nordwesten und der Welt
darin:
17.30 Uhr Nachrichten, Wetter, Verkehr
18.00 Uhr Kompakt
Lesebuch
Mark Twain
Bummel durch Europa
10. und letzte Folge
Sprecher: Werner Rundshagen
Produktion SWF 1987
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Glauben und Wissen
Psychologie zwischen Couch und
Coach
- von Freud bis zur Supervision
Immer mehr Menschen gehen regelmäßig zum Psychologen oder
Psychiater. Die Gründe: Stress, Burnout, Depressionen oder Angststörungen. Der Markt für verschiedene
Therapieformen boomt: Von der
klassischen Psychoanalyse, über die
Verhaltenstherapie bis hin zur Systemischen Beratung. Doch wie zeitgemäß ist die Psychoanalyse, wie
hat sich die psychologische Forschung weiterentwickelt und was
sind die Ursachen für die Zunahme
seelischer Erkrankungen?
Produktion Radio Bremen 2013
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Musikwelt
60 Jahre Sendesaal
Werke von John Cage, Clarence
Barlow, Xiaoyong Chen, Hans Werner Henze u. a. mit Margaret Leng
Tan, Lucia Mense, Mitgliedern der
Deutschen Kammerphilharmonie
22.00
22.05
23.00
23.05
Bremen, dem Ensemble Horizonte u.
a. in Aufnahmen aus dem Sendesaal
von Radio Bremen
Das Schallarchiv von Radio Bremen
ist reich bestückt mit Musikaufnahmen, die im Sendesaal von Radio
Bremen (jetzt: Sendesaal Bremen)
gemacht wurden. Der 60. Geburtstag
des Sendesaals ist ein willkommener
Anlass, einiges aus der Fülle der
dort von Radio Bremen durchgeführten Musikproduktionen zu senden.
Für CD-Produktionen kamen hochkarätige Musikerinnen und Musiker
aus aller Welt in den Sendesaal, z.
B. Margaret Leng Tan und Eric
Huebner für Klavieraufnahmen aus
New York, und der Pianist Herbert
Henck zählt zu den Musikern, die
oftmals im Sendesaal Konzerte gaben und Aufnahmen machten. Dazu
gehören auch die Flötistin Carin Levine, der Posaunist Mike Svoboda,
der Klarinettist David Smeyers und
die Mitglieder der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen. Die gerade bei Wergo erschienene CD "In
lieblicher Bläue" mit Kammermusik
von Hans Werner Henze wurde mit
dem Ensemble Horizonte unter der
Leitung von Jörg-Peter Mittmann im
Sendesaal produziert.
Am Mikrofon: Marita Emigholz
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Globale Dorfmusik live
Miriam Makeba (Südafrika)
Konzertmitschnitt vom 27. Mai 1989,
Stadthalle Bremerhaven
Der Dokumentarfilm über ihr Leben,
vor einiger Zeit auch in deutschen
Kinos zu sehen, trägt den Titel "Mama Afrika". So kannte man die südafrikanische Sängerin, die 2008 im
Alter von 76 Jahren verstorben war.
Ihre musikalische Karriere hatte in
den fünfziger Jahren im Schatten
des Apartheid-Regimes begonnen.
Mehr als drei Jahrzehnte lang mußte
Miriam Makeba im Exil leben, bevor
sie 1990 auf Einladung von Nelson
Mandela in ihre Heimat zurück kehren konnte. Zu ihren frühen Förderern gehörte Harry Belafonte, unter
ihren Lebenspartnern war Trompeter
Hugh Masekela.
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Nordwestradio Lounge
Wenn sich der Abend neigt und
entspannte Atmosphäre Trumpf ist,
schlägt die Stunde der NWRLounge. Anspruchsvolle, ruhige, intensive Songs aus Jazz, Pop und
Worldmusic, die Musikern wie Ella
Fitzgerald, Miles Davis, Willie Nelson, Norah Jones, Daniel Lanois
oder Eric Clapton Gelegenheit geben, sich von ihrer gepflegten
Nachtseite zu zeigen. Musik für Philosophen und Genießer, die es sich
gerne bei einem guten Buch auf dem
Sofa bequem machen. Willkommen
in der NWR-Lounge.
23.30 Berichte von heute
Mittwoch, 16.1.2013
00.00
00.05
01.00
01.05
02.00
02.05
06.00
06.05
07.00
07.08
08.00
08.08
09.00
09.05
10.00
10.05
12.00
12.08
13.00
13.05
15.00
15.05
16.00
16.08
17.00
17.08
DLF-Nachrichten, Wetter
Fazit - Kultur vom Tage (DLF)
Nachrichten, Wetter
DLF-Nacht-Radio
Nachrichten, Wetter
ARD-Nachtkonzert
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Nordwestradio Journal
Aktuelle Berichte, Reportagen und
Interviews aus Bremen, dem Nordwesten und der Welt
darin:
06.30 Uhr Nachrichten, Wetter, Verkehr
06.50 Uhr Kurz und gut - die Morgenandacht
Nordwestradio Kompakt
Nordwestradio Journal
Aktuelle Berichte, Reportagen und
Interviews aus Bremen, dem Nordwesten und der Welt
darin:
07.30 Uhr Nachrichten, Wetter, Verkehr
07.50 Kommentar
Nordwestradio Kompakt
Nordwestradio Journal
Aktuelle Berichte, Reportagen und
Interviews aus Bremen, dem Nordwesten und der Welt
darin:
08.30 Uhr Nachrichten, Wetter, Verkehr
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Gesprächszeit
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Musikzeit
darin:
10.30 Uhr Kulturinfos
11.00 Uhr Nachrichten, Wetter, Verkehr
11.30 Uhr Kulturinfos
Nordwestradio Kompakt
Nordwestradio Journal
Aktuelle Berichte, Reportagen und
Interviews aus Bremen, dem Nordwesten und der Welt
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Musikzeit
darin:
13.30 Uhr Kulturinfos
14.00 Uhr Nachrichten, Wetter, Verkehr
14.30 Uhr Kulturinfos
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Gesprächszeit / NWR unterwegs
Nordwestradio Kompakt
Globale Dorfmusik
Nordwestradio Kompakt
Nordwestradio Journal
Aktuelle Berichte, Reportagen und
Interviews aus Bremen, dem Nordwesten und der Welt
03. Woche
darin:
17.30 Uhr Nachrichten, Wetter, Verkehr
18.00 Uhr Kompakt
18.30 Lesebuch
Christoph Martin Wieland
Die Abderiten
1. von neun Folgen
Sprecher: Gert Westphal
Produktion Radio Bremen 1966
"Man kann nicht sagen, hier ist
Abdera, oder da ist Abdera! Abdera
ist allenthalben, und – wir sind gewissermaßen alle da zu Hause',
schreibt Christoph Martin Wieland
(1733-1813) über seinen berühmten
Roman 'Die Abderiten', der zwischen
1774 und 1789 zunächst als Fortsetzungsgeschichte in seiner Zeitschrift
"Der Teutsche Merkur' und 1781 als
eigenständiges Buch erscheint.
Wielands Werk gilt heute als einer
der ersten modernen Romane in der
deutschen Literaturgeschichte. In antikes Personal und Ambiente gehüllt,
schreibt der Autor eine Art SchildaSatire auf das Allzumenschliche in
Gesellschaft und Politik. Bornierte
Kleinstädterei, humorvoll geschildert
und vom klassischen Ideal der vollendeten Persönlichkeiten ironisch
abgesetzt, nimmt das feudalbürgerliche 18. Jahrhundert im Namen der Aufklärung ins Visier. Als
eine "idealisierte Komposition der
Albernheiten und Narrheiten des
ganzen Menschengeschlechts' hat
Wieland selber sein Buch charakterisiert, in dem er als Geschichtsschreiber einer fiktiven Stadtgemeinde auftritt, deren einfältige Sitten und
geistige Beschränktheiten eine erziehungsbedürftige äußere Wirklichkeit zu kritischer Anschauung bringen. Dass der weitgereiste Demokritos von den Abderiten zum Geistesgestörten erklärt wird, dass man in
der Stadt um den Schatten eines
Esels Prozesse führt, und sich wegen des Überhandnehmens einer
selbstverschuldeten Froschplage zur
Auswanderung entschließt, sind
Sinnzeichen einer Realität, die endlich einer Vernunftkur bedarf.
Aus Anlass des 200. Todestages
von Christoph Martin Wieland am
20.1 Januar liest Gert Westphal "Die
Abderiten' in neun Folgen.
19.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr
19.05 Feature
Kind L 364
Szenen aus einer LebensbornBiografie
Von Dorothee Schmitz-Köster
Unehelich, unerwünscht, unpassend,
so kommt Heilwig 1938 auf die Welt
- in einem Heim der SS-Organisation
Lebensborn. Ihre Mutter, eine erfolgreiche Grafikerin, heiratet vier Jahre
später den SS-Oberführer und
20.00
20.05
22.00
22.05
23.00
23.05
Himmler-Vertrauten Oswald Pohl.
Der adoptiert das Mädchen, das nun
in höchsten NS-Kreisen aufwächst.
Bei Kriegsende flieht die Familie vor
der Roten Armee. Pohl wird in Nürnberg zum Tode verurteilt und 1951
hingerichtet. Erst danach erfährt
Heilwig, die Pohl bisher für ihren Vater gehalten hat, Stück für Stück die
Wahrheit über ihre Herkunft. Als sie
mit 29 heiratet, endet die Zeit der
Diskriminierung und Ausgrenzung.
Doch das Stigma bleibt. Heilwigs
Biografie wird zum Gegenstand heftiger Familienkonflikte.
Produktion Radio Bremen 2006
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Musikwelt
60 Jahre Sendesaal
Highlights der Klavier- und Kammermusik in Live-Mitschnitten aus
dem Bremer Sendesaal
Interpreten:
Solistenensembles der Deutschen
Kammerphilharmonie Bremen, St.
Lawrence String Quartet, MarcAndré Hamelin, Yuri Rozum, Roger
Woodward, Klavier u. a.
Im Dezember 2012 feiert der Sendesaal Bremen sein 60-jähriges Jubiläum. Lange gehörte der akustisch
hervorragende Raum Radio Bremen
und wurde als Aufnahmestudio und
Konzertsaal genutzt. Nach dem Umzug von Radio Bremen in das neue
Funkhaus an der Weser im Jahr
2007 wurde der Saal von privaten
Betreibern übernommen und ist nach
wie vor ein höchst lebendiges Musikzentrum der Hansestadt. In den
letzten Jahrzehnten gingen im Bremer Sendesaal unzählige hochkarätige Konzerte mit prominenten
Künstlern aus aller Welt über die
Bühne. In dieser Sendung sind Höhepunkte aus der von Radio Bremen
veranstalteten Kammermusikreihe
mit Ensembles der Deutschen
Kammerphilharmonie Bremen, der
Klavierreihe "Auf schwarzen und
weißen Tasten" und viele attraktive
Einzelkonzerte zu erleben.
Am Mikrofon: Wilfried Schäper
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Jazz nach 10
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Nordwestradio Lounge
Wenn sich der Abend neigt und
entspannte Atmosphäre Trumpf ist,
schlägt die Stunde der NWRLounge. Anspruchsvolle, ruhige, intensive Songs aus Jazz, Pop und
Worldmusic, die Musikern wie Ella
Fitzgerald, Miles Davis, Willie Nelson, Norah Jones, Daniel Lanois
oder Eric Clapton Gelegenheit geben, sich von ihrer gepflegten
Nachtseite zu zeigen. Musik für Philosophen und Genießer, die es sich
gerne bei einem guten Buch auf dem
Sofa bequem machen. Willkommen
in der NWR-Lounge.
23.30 Berichte von heute
Donnerstag, 17.1.2013
00.00
00.05
01.00
01.05
02.00
02.05
06.00
06.05
07.00
07.08
08.00
08.08
09.00
09.05
10.00
10.05
12.00
12.08
13.00
13.05
15.00
15.05
16.00
16.08
17.00
17.08
DLF-Nachrichten, Wetter
Fazit - Kultur vom Tage (DLF)
Nachrichten, Wetter
DLF-Nacht-Radio
Nachrichten, Wetter
ARD-Nachtkonzert
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Nordwestradio Journal
Aktuelle Berichte, Reportagen und
Interviews aus Bremen, dem Nordwesten und der Welt
darin:
06.30 Uhr Nachrichten, Wetter, Verkehr
06.50 Uhr Kurz und gut - die Morgenandacht
Nordwestradio Kompakt
Nordwestradio Journal
Aktuelle Berichte, Reportagen und
Interviews aus Bremen, dem Nordwesten und der Welt
darin:
07.30 Uhr Nachrichten, Wetter, Verkehr
07.50 Uhr Kommentar
Nordwestradio Kompakt
Nordwestradio Journal
Aktuelle Berichte, Reportagen und
Interviews aus Bremen, dem Nordwesten und der Welt
darin:
08.30 Uhr Nachrichten, Wetter, Verkehr
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Gesprächszeit
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Musikzeit
darin:
10.30 Uhr Kulturinfos
11.00 Uhr Nachrichten, Wetter, Verkehr
11.30 Uhr Kulturinfos
Nordwestradio Kompakt
Nordwestradio Journal
Aktuelle Berichte, Reportagen und
Interviews aus Bremen, dem Nordwesten und der Welt
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Musikzeit
darin:
13.30 Uhr Kulturinfos
14.00 Uhr Nachrichten, Wetter, Verkehr
14.30 Uhr Kulturinfos
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Gesprächszeit / NWR unterwegs
Nordwestradio Kompakt
Globale Dorfmusik
Nordwestradio Kompakt
Nordwestradio Journal
Aktuelle Berichte, Reportagen und
Interviews aus Bremen, dem Nordwesten und der Welt
03. Woche
18.30
19.00
19.05
20.00
20.05
darin:
17.30 Uhr Nachrichten, Wetter, Verkehr
18.00 Uhr Kompakt
Lesebuch
Christoph Martin Wieland
Die Abderiten
2. von neun Folgen
Sprecher: Gert Westphal
Produktion Radio Bremen 1966
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Literaturforum
Wie vieles seh' ich, das ich nicht
mehr seh'…!'
Maschka Kaléko im O-Ton
Eine Dokumentation von Michael
Augustin
Die Vers-Sammlungen der jüdischen
Lyrikerin Mascha Kaléko, zuerst erschienen 1933 im Rowohlt Verlag
Berlin, sind auch heute noch präsent
in den Buchhandlungen und erleben
immer neue Auflagen. Zu Mascha
Kalékos 100.Geburtstag im Jahre
2007 erschien eine vielbeachtete
Biographie von Jutta Rosenkranz,
die nun auch verantwortlich zeichnet
für eine im vergangenen Jahr bei dtv
erschienene opulente vierbändige
Ausgabe sämtlicher Gedichte und
Briefe der Dichterin. Mascha Kaléko
wurde 1907 in Galizien geboren. Im
Umfeld des Romanischen Cafés, auf
Kleinkunstbühnen und in den Feuilletons war sie eine gefeierte Autorin
und musste 1938 mit ihrem Ehemann und kleinen Sohn in die USA
emigrieren, wo sie bis 1960 lebte,
bevor sie nach Jerusalem übersiedelte. Gestorben ist Mascha Kaléko
1975 in Zürich. In seiner Radiodokumentation stellt Michael Augustin
Originaltöne Mascha Kalékos vor, in
denen sie als unvergleichliche Rezitatorin ihrer eigenen Gedichte zu hören ist. Besonders anrührend und
weitgehend unbekannt sind Passagen aus diversen Interviews, die Mascha Kaléko während ihrer Deutschland-Besuche in den 50er, 60er und
70er Jahren gegeben hat. Der Dichter Christoph Meckel und die Schauspielerin Gisela Zoch-Westphal, die
beide mit Mascha Kaléko bekannt
waren, erzählen von ihren Begegnungen mit der Schriftstellerin und
Emigrantin.
Produktion Radio Bremen 2007/2012
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Musikwelt
Weniger kann mehr sein - Musik für
zwei bis vier
Es muss nicht immer der opulente
Orchesterklang sein, der üppige
Sound, das Bad in der Tonmenge.
Klein und fein kommen Duos, Trios
und Quartette daher, spielen Musik,
die leuchtet und zart ist, aber auch
kraftvoll, versponnen, voller Ideen
und mitreißend. Welche Instrumente
22.00
22.05
23.00
23.05
23.30
passen zueinander, welche Kombinationen verblüffen, was gibt uns die
Musik für zwei bis vier Spielerinnen
und Spieler, Sängerinnen und Sänger. Mehr dazu in dieser Ausgabe
mit Klassik und Jazz, instrumental
und vokal.
Am Mikrofon: Nicole Nelhiebel
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Open music
Präsentation außergewöhnlicher
Aufnahmen aus Jazz und Pop. Aktuelle und historische Raritäten von
kreativen Außenseitern und prominenten Künstlern, die ihre musikalische Abend- und Nachtseite zeigen.
Hier haben auch längere Songs und
atmosphärische Improvisationen ihren Platz.
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Nordwestradio Lounge
Wenn sich der Abend neigt und
entspannte Atmosphäre Trumpf ist,
schlägt die Stunde der NWRLounge. Anspruchsvolle, ruhige, intensive Songs aus Jazz, Pop und
Worldmusic, die Musikern wie Ella
Fitzgerald, Miles Davis, Willie Nelson, Norah Jones, Daniel Lanois
oder Eric Clapton Gelegenheit geben, sich von ihrer gepflegten
Nachtseite zu zeigen. Musik für Philosophen und Genießer, die es sich
gerne bei einem guten Buch auf dem
Sofa bequem machen. Willkommen
in der NWR-Lounge.
Berichte von heute
09.00
09.05
10.00
10.05
12.00
12.08
13.00
13.05
15.00
15.05
16.00
16.08
17.00
17.08
Freitag, 18.1.2013
00.00
00.05
01.00
01.05
02.00
02.05
06.00
06.05
07.00
07.08
08.00
08.08
DLF-Nachrichten, Wetter
Fazit - Kultur vom Tage (DLF)
Nachrichten, Wetter
DLF-Nacht-Radio
Nachrichten, Wetter
ARD-Nachtkonzert
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Nordwestradio Journal
Aktuelle Berichte, Reportagen und
Interviews aus Bremen, dem Nordwesten und der Welt
darin:
06.30 Uhr Nachrichten, Wetter, Verkehr
06.50 Uhr Kurz und gut - die Morgenandacht
Nordwestradio Kompakt
Nordwestradio Journal
Aktuelle Berichte, Reportagen und
Interviews aus Bremen, dem Nordwesten und der Welt
darin:
07.30 Uhr Nachrichten, Wetter, Verkehr
Nordwestradio Kompakt
Nordwestradio Journal
Aktuelle Berichte, Reportagen und
Interviews aus Bremen, dem Nordwesten und der Welt
18.30
darin:
08.30 Uhr Nachrichten, Wetter, Verkehr
08.50 Nowottnys kritischer Wochenrückblick
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Gesprächszeit
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Musikzeit
darin:
10.30 Uhr Kulturinfos
11.00 Uhr Nachrichten, Wetter, Verkehr
11.30 Uhr Kulturinfos
Nordwestradio Kompakt
Nordwestradio Journal
Aktuelle Berichte, Reportagen und
Interviews aus Bremen, dem Nordwesten und der Welt
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Musikzeit
darin:
13.30 Uhr Kulturinfos
14.00 Uhr Nachrichten, Wetter, Verkehr
14.30 Uhr Kulturinfos
14.50 Uhr Schabbat Schalom
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Gesprächszeit / NWR unterwegs
Nordwestradio Kompakt
Globale Dorfmusik
Nordwestradio Kompakt
Nordwestradio Journal
Aktuelle Berichte, Reportagen und
Interviews aus Bremen, dem Nordwesten und der Welt
darin:
17.30 Uhr Nachrichten, Wetter, Verkehr
18.00 Uhr Kompakt
Lesebuch
Christoph Martin Wieland
Die Abderiten
3. von neun Folgen
Sprecher: Gert Westphal
Produktion Radio Bremen 1966
19.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr
19.05 ARD Radio Tatort
Kontermann
Kriminal-Hörspiel von Dirk Schmidt
Der zu einer lebenslänglichen Haftstrafe verurteilte Gewaltverbrecher
Kontermann sollte eigentlich nur in
eine andere Justizvollzugsanstalt
verlegt werden, als es ausgerechnet
in Hamm zu einem folgenschweren
Fehler kommt.
Was wie ein ganz normaler Tag
begann, wird für die "Task Force
Hamm" von einer auf die andere Sekunde zum Albtraum. Kontermann
überwältigt seine Bewacher und
nimmt die Beamten Scholz & Co als
Geiseln. Während die Öffentlichkeit
noch über Kontermanns Motive spekuliert und ein Sondereinsatzkommando des LKA in Stellung geht,
beginnt Kontermann ein gnadenloses Spiel um Leben und Tod.
03. Woche
20.00
20.05
22.00
22.05
23.00
23.05
Mit:
Uwe Ochsenknecht
Matthias Leja
Hans Peter Hallwachs
Sönke Möhring u. a.
Musik: Rainer Quade
Regie: Claudia Johanna Leist
Produktion WDR 2012
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Musikwelt
60 Jahre Sendesaal
Das Cherubini-Quartett spielt Beethoven
Quartett F-Dur
Quartett f-moll op. 95
Quartett B-Dur op. 130
Mitschnitte vom Festival "Beethoven
'93" im Mai 1993
Im Dezember 2012 feiert der Sendesaal Bremen sein 60-jähriges Jubiläum. Lange gehörte der akustisch
hervorragende Raum Radio Bremen
und wurde als Aufnahmestudio und
Konzertsaal genutzt. Nach dem Umzug von Radio Bremen in das neue
Funkhaus an der Weser im Jahr
2007 wurde der Saal von privaten
Betreibern übernommen und ist nach
wie vor ein höchst lebendiges Musikzentrum der Hansestadt. In den
letzten Jahrzehnten gingen im Bremer Sendesaal unzählige hochkarätige Konzerte mit prominenten
Künstlern aus aller Welt über die
Bühne. Einer der Höhepunkte in der
Kammermusik-Produktion Radio
Bremens waren die Konzerte mit
dem Cherubini-Quartett, das im Mai
1993 sämtliche Streichquartette von
Ludwig van Beethoven aufführte.
Am Mikrofon: Wolfgang Stapelfeldt
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Globale Dorfmusik live
Charlie Haden Quartet West (USA)
Konzertmitschnitt vom 2. Juni 1989,
Weser-Forum Bremerhaven
Das "Quartet West" ist die beständigste und erfolgreichste Formation
des US-amerikanischen JazzBassisten Charlie Haden. Die Gruppe mit Saxophonist Ernie Watts,
langjährige Konstante der Besetzung, hatte im Jahr zuvor ein Konzert auf dem Orchesterboden des
Bremer Packhauses gegeben. Dort
hatte Paul Motian am Schlagzeug
gesessen. In Bremerhaven spielte
Lawrence Marable. Pianist war Alan
Broadbent. Haden gab der Gruppe
im Verlauf ihrer Entwicklung zunehmend eine nostalgische Note. Davon
war in der spielfreudigen Frühphase
noch wenig zu spüren.
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Nordwestradio Lounge
Wenn sich der Abend neigt und
entspannte Atmosphäre Trumpf ist,
schlägt die Stunde der NWRLounge. Anspruchsvolle, ruhige, intensive Songs aus Jazz, Pop und
Worldmusic, die Musikern wie Ella
Fitzgerald, Miles Davis, Willie Nelson, Norah Jones, Daniel Lanois
oder Eric Clapton Gelegenheit geben, sich von ihrer gepflegten
Nachtseite zu zeigen. Musik für Philosophen und Genießer, die es sich
gerne bei einem guten Buch auf dem
Sofa bequem machen. Willkommen
in der NWR-Lounge.
23.30 Berichte von heute
Sonnabend, 19.1.2013
00.00
00.05
06.00
06.05
08.00
08.05
09.00
09.05
10.00
10.05
12.00
12.05
13.00
13.05
15.00
15.05
16.00
16.05
17.00
17.05
Nachrichten, Wetter
ARD-Nachtkonzert
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Musikzeit
darin:
06.50 Uhr Kurz und gut
07.00 Uhr Nachrichten, Wetter, Verkehr
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Nordwestradio Journal
Aktuelle Berichte, Reportagen und
Interviews aus Bremen, dem Nordwesten und der Welt
darin:
08.50 Uhr Satirischer Wochenrückblick
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Gesprächszeit
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Musikzeit
darin:
11.00 Uhr Nachrichten, Wetter, Verkehr
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Nordwestradio Journal
Aktuelle Berichte, Reportagen und
Interviews aus Bremen, dem Nordwesten und der Welt
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Musikzeit
darin:
14.00 Uhr Nachrichten, Wetter, Verkehr
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Literaturforum
Am Mikrofon: Harro Zimmermann
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Globale Dorfmusik
Nachrichten, Wetter, Verkehr
musica antiqua
Historische Aufnahmen aus dem
Sendesaal
Louis Couperin
Suite
Huguette Dreyfus, Cembalo
Produktion Radio Bremen 1968
Carl Philipp Emanuel Bach
Konzert d-moll
Jörg Ewald Dähler, Cembalo
Camerata Bern
Produktion Radio Bremen 1966
Pierre Phalèse
Tänze aus dem "Antwerpener Tanzbuch"
Thomas Albert und Ino Folkerts,
Violine
Christin Buchner, Viola
Sebastian Koloski, Violoncello
Bettina Buhé und Stefan Buhé, Flöte
Produktion Radio Bremen 1973
Johann Sebastian Bach
Partita Nr. 6 e-moll BWV 830
Carl Seemann, Klavier
Produktion Radio Bremen 1965
Jean-Philippe Rameau
Suite aus "Castor et Pollux"
Concentus musicus Wien
Leitung: Nikolaus Harnoncourt
Produktion Radio Bremen 1971
Am Mikrofon: Wolfgang Stapelfeldt
19.00 Live aus der Metropolitan Opera
New York
Gaetano Donizetti
Maria Stuarda
Tragische Oper in zwei Akten
Libretto: Giuseppe Bardari
Maria Stuarda: Joyce DiDonato
Elisabetta: Elza van den Heever
Anna Kennedy: Maria Zifchak
Roberto: Matthew Polenzani
Lord Guglielmo Cecil: Joshua Hopkins
Giorgio Talbot: Matthew Rose
Metropolitan Opera Chorus and
Orchestra
Leitung: Maurizio Benini
23.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr
23.05 Literaturzeit
Am Mikrofon: Elke Schlinsog
Sonntag, 20.1.2013
00.00
00.05
06.00
06.05
08.00
08.05
09.00
09.05
Nachrichten, Wetter
ARD-Nachtkonzert
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Musikwelt
Weniger kann mehr sein - Musik für
zwei bis vier
Es muss nicht immer der opulente
Orchesterklang sein, der üppige
Sound, das Bad in der Tonmenge.
Klein und fein kommen Duos, Trios
und Quartette daher, spielen Musik,
die leuchtet und zart ist, aber auch
kraftvoll, versponnen, voller Ideen
und mitreißend. Welche Instrumente
passen zueinander, welche Kombinationen verblüffen, was gibt uns die
Musik für zwei bis vier Spielerinnen
und Spieler, Sängerinnen und Sänger. Mehr dazu in dieser Ausgabe
mit Klassik und Jazz, instrumental
und vokal.
Am Mikrofon: Nicole Nelhiebel
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Mikado - Das Kinderradio
Übernahme vom NDR
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Fundsachen
Punkt, Punkt, Komma, Strich!
Dass der Niederländer Cees Nooteboom, die Inderin Sujata Bhatt und
der Deutsche Arne Rautenberg Ge-
03. Woche
10.00
11.00
11.05
13.00
13.05
dichte schreiben, dürfte zahlreichen
Poesiebegeisterten hinreichend bekannt sein. Aber dass alle drei zu unterschiedlichen Zeiten ein Gedicht
über Paula Modersohn-Beckers farbenreiches Porträt ihres Freundes
Rainer Maria Rilke verfasst haben,
ist vielleicht noch nicht so vielen aufgefallen. Heute hat Michael Augustin
Gedichte und Prosaminiaturen versammelt, in denen es um Porträts
geht: gemalte, gezeichnete, geätzte,
gehämmerte und virtuelle Konterfeis.
Im Originalton sind neben vielen anderen zu hören: Hans Bender, Robert Wolfgang Schnell und Johannes
Bobrowski.
Produktion Radio Bremen 2012
Gottesdienst
Übertragung eines katholischen
Gottesdienstes aus der Kirche St.
Anna in Twistringen,
Predigt: Monsignore Reinhard Molitor
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Glauben und Wissen
Wie unser Gehirn die Realität erfindet
Seit dem Beginn des 21. Jahrhunderts gibt es einen regelrechten
Boom der Neurowissenschaften. Wie
setzt unser Gehirn die Wirklichkeit
zusammen? Wie bestimmt es unsere Gedanken und unser Handeln?
Wie frei sind wir in unserem Willen
und unseren Entscheidungen? Diese
Fragen versuchen Hirnforscher unter
anderem mit Hirnbildern aus der
Magnetresonanztomografie (MRT)
zu beantworten. Diese Technik ermöglicht es, dem Gehirn bei der Arbeit zuzuschauen. In einigen Forschungsprojekten versuchte man
sogar die Kraft der Religion neurobiologisch zu erklären. Doch immer
mehr Forscher weisen darauf hin,
die neurowissenschaftlichen Erklärungen nicht zu überschätzen.
Redaktion und Moderation: Tobias
Nagorny
(Produktion Radio Bremen 2013)
darin:
12.00 Uhr Nachrichten
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Sonntagskonzert
Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie D-Dur KV 385 "Haffner"
Wiener Philharmoniker
Leitung: Leonard Bernstein
Henri Vieuxtemps
Konzert Nr. 1 a-moll op. 46
Heinrich Schiff, Violoncello
Radio-Sinfonieorchester Stuttgart
Leitung: Neville Marriner
Jean-Philippe Rameau
Suite e-moll
Angela Hewitt, Klavier
Camille Saint-Saëns
Sinfonie Nr. 2 a-moll op. 55
15.00
15.05
16.00
16.05
17.00
17.05
Die Deutsche Kammerphilharmonie
Recitativ und Arie "Aprimi il petto"
Bremen
aus: "Quanto dolce è quell'ardore"
Leitung: Heinrich Schiff
Silvia Vajente, Sopran
Franz Schubert
Epoca Barocca
Fantasie f-moll op. 103 D 940
Am Mikrofon: Friederike Westerhaus
17.55 Wahl aktuell - Die Landtagswahl in
Schemann-Klavierduo
Niedersachsen
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Gesprächszeit
Machtwechsel in Niedersachsen?
Der Videokünstler Björn Melhus im
Der ungewissen Wahlausgang
Gespräch mit Inken Steen
macht diesen Wahlabend besonders
Björn Melhus gehört zu den wichtispannend. Schafft die FDP den Wiegen internationalen Viedokünstlern.
dereinzug in den Landtag? Kann
Man kennt ihn als Schlumpf, als JaSchwarz-Gelb damit weiter regieren?
mes Dean, als Fernsehprediger - alOder übernehmen SPD und Grüne
lesamt Rollen, in die er in seinen eidie Regierungsgewalt? Das Nordgentümlichen Videos schlüpfte, um
westradio bietet alles, was die Hörer
Fragen nach Identität und Selbstdarim Nordwesten zum Wahlausgang
stellung zu erforschen. Seine bewissen müssen: Neben den Hochrühmteste Rolle ist die der Dorothy
rechnungen gibt es Liveaus dem amerikanischen Kinderbuch
Schaltungen zu den Wahlpartys der
"The Wizard of Oz". Mit großer grüParteien im niedersächsischen Landner Schleife im braunen Haar fragt
tag in Hannover. Wir befragen PolitiMelhus nach der Bedeutung von
ker und Wahlforscher. Unsere ReHeimat und Kindheit. Seit 2003 ist
porter liefern Analysen und Komder in Berlin lebende Künstler Promentare, unsere Regionalkorresfessor an der Kunsthochschule Kaspondenten alle wichtigen Wahlkreissel. Ein Jahr zuvor widmete die
ergebnisse aus Niedersachsen. Und
Bremer Kunsthalle seinen mit interunser Hauptstadtstudio in Berlin benationalen Auszeichnungen dotierten
richtet über die Auswirkungen der
Videos eine große Ausstellung. Seit
Wahl auf die Bundespolitik.
den Terroranschlägen auf das World
Darin:
Trade Center, damals lebte Melhus
18.00 Prognose zum Wahlausgang
in New York, rückt die Medienrealität
18.30 Nachrichten, Wetter, Verkehr
des Krieges in den Vordergrund sei19.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr
nes Schaffens. In Worpswede, im
19.30 Nachrichten, Wetter, Verkehr
Haus im Schluh, zeigt der renom20.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr
mierte Videokünstler nun drei Filme,
20.30 Nachrichten, Wetter, Verkehr
die um das Schicksal des Kriegs21.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr
heimkehrers kreisen. Dort sprach In21.30 Nachrichten, Wetter, Verkehr
ken Steen mit Björn Melhus über
22.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr
22.05 Globale Dorfmusik live
sein Leben und Werk. Die Ausstellung "I do not belong in this house"
Jazzfest Berlin 2012 (I): Geri Allen &
ist noch bis zum 27. Januar 2013 zu
Timeline / Geri Allen Trio (USA)
sehen.
Sie war als gewichtiger ProgrammProduktion Radio Bremen 2012
punkt des Eröffnungsabends vorgeNachrichten, Wetter, Verkehr
sehen. Doch noch am Morgen des
Globale Dorfmusik
Festivalbeginns stand nicht fest, ob
Nachrichten, Wetter, Verkehr
Geri Allen mit ihrer Gruppe würde
musica antiqua
anreisen können. Eine extreme WetNicolas Gombert
terlage an der US-amerikanischen
Musae Jovis
Ostküste hatte den Flugverkehr über
Cinquecento – Renaissance Vokal
Tage lahm gelegt. Die Pianistin traf
Georg Philipp Telemann
schließlich ein: mit ihrem Trio, aber
Konzert für Trompete, 2 Oboen und
ohne den Stepptänzer, der das "TiBasso continuo
meline"-Projekt üblicherweise komLa Stagione Frankfurt
plettiert. Dennoch wurde der Auftritt
Camerata Köln
zu einem ersten Festival-Höhepunkt.
Leitung: Michael Schneider
Für zwei Titel stieß Star-Saxophonist
Francesco Durante
Joe Lovano spontan zum Trio und
Litanie à due voci con Violini
krönte damit ein eindrucksvolles
Monica Piccinini, Sopran
Konzert. Drei Tage später präsenUrsula Eittinger, Alt
tierte Die charismatische Jazzfrau
Kölner Akademie
ein anderes Terzett. Mit den gestanLeitung: Michael Alexander Willens
denen Kollegen Reggie Workman
Jean Richafort
und Andrew Cyrille verbeugte sie
Missa pro defunctis "Requiem" (Aussich musikalisch vor dem Werk der
schnitte)
einflußreichen Pianistin Mary Lou
Cinquecento – Renaissance Vokal
Williams.
Francesco Manini
03. Woche
Mitschnitte vom 1. und 4.11.2012
aus dem Haus der Berliner Festspiele und der Akademie der Künste
23.30 Berichte von heute
Übernahme vom NDR
Am Mikrophon: Dominik Lauck

Documentos relacionados