Vom Desktop zum Electronic Publishing1

Сomentários

Transcrição

Vom Desktop zum Electronic Publishing1
Kursus „Desktop Publishing“:
Vom Desktop zum Electronic Publishing
1
Frank Krüger, M.A.
Fachbereich 23, Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Sprechstunde: Donnerstags 11-12 Uhr
2.
Literatur und andere Informationsquellen
A.
Desktop Publishing
(Manuskript 1992). Im Text zitiert als: "Schneider"
Strake, R. e.a.
1.
Electronic Publishing
Markt und Technik: 1987
Gliederung der Veranstaltung
A.
Desktop Publishing (DTP)
B.
Softwareüberblick
B.
• Grundlagen und Grundbegriffe
Vogel, P.
• Präsentationsprogramme am Bsp. von Microsoft P OWERPOINT 7.0
C.
Nachschlagewerke
DTP-Lexikon für die Praxis. Falken Verlag, 1994
Teschner, R.:
• Grafikprogramme am Bsp. der CORELD RAW -Produktfamilie (v6.0)
• Scannen und Optical Character Recognition
(am Beispiel von HP DESKSCAN und O MNIPAGE PRO )
DTP allgemein
Arthur D. Little Internat. (Hrsg.):
Desktop Publishing. Was bringt's wirklich?
Gabler, 1988. Im Text zitiert als "DTP"
R. Schneider:
e-mail: [email protected]
Fachwörterbuch Drucktechnik.
Thun: 1988. Im Text zitiert als "Teschner"
C.
Einzelne Programmpakete
Grundlage von Kapitel 2 (Angeboten jeweils im Sommersemester) des Kurses sind folgende,
kostengünstig verfügbare Skripte (ca. 5-10 DM) des Regionalen Rechenzumtrums
Niedersachsen, Hannover:
Aldus Pagemaker 6.5
• Grundlagen von PageMaker 6.0
• PowerPoint 7.0, 2. Auflage Oktober 1996, ca. 145 S.
• Einführung anhand von praktischen Beispielen:
Vom Poster zur Broschüre
• CorelDraw 6.0, 1. Auflage, Oktober 1996, ca. 200 S.
Die Skripte werden für die Kursteilnehmer aus Mainz beschafft und im Kurs verkauft.
Ein freier Verkauf (auch von Skripten zu anderen Themen) zu den User-Managementzeiten
ist geplant.
a)
Brandstetter, K.
Postels, G.
1
: Eine elektronische Version dieses Dokumentes befindet sich auf dem WWW-Server des Fachbereiches unter
der Adresse http://www.fask.uni-mainz.de/cafl/kurse/dtp/dtp.html .
DTP, Seite 1
Gliederung und Literatur
Stand: 20. April 1997
Schnellübersicht
Aldus PageMaker
Pagemaker 5 ganz einfach
Sybex 1994
Textgestaltung mit PageMaker 5.0
Hüthig 1994
PageMaker 5.0
Markt & Technik, 1993
DTP, Seite 2
Stand: 20. April 1997
F. Krüger:
3.
Vom Desktop zum Electronic Publishing
Verfügbare Dateiformate der Kapitel und Dokumente
dieser Vorlesung
Aufbau dieses Verzeichnisses (erläutert am Beispiel dieser Datei):
• Name: dtp.$, [$=Endung, in Abhängigkeit vom Dateiformat]
• Thema: Überblick der Vorlesung, Stand: 20. April 1997
• verfügbare Dateiformate: HTML und PDF (Erläuterung vgl. Kapitel 2.3, WWW)
• Die Einträge sind in folgenden Stufen zum Stand der Bearbeitung gekennzeichnet:
x (= vorhanden), i.V (= in Vorbereitung=, geplant, % (keine Version geplant)
Bitte jeweils aktuellste Version im WWW (http://www.fask.unimainz.de/kurse/cafl/dtp/dtp.html#dat) beachten!
Name
(dtp-##.$)
Thema
1
Grundlagen und Grundbegriffe
21
PowerPoint 7.0
22
CorelDraw Paket 6.0
3
Aldus PageMaker 5.0/6.0/6.5
31
Layoutfunktionen von PageMaker
DTP, Seite 3
HTML
PDF
($=.html) ($=.pdf)
Apr 20,
1997
i.V.
Apr 20,
1997
Apr 20,
1997
Apr 20,
1997
i.V.
Apr 20,
1997
Apr 20,
1997
Apr 20,
1997
Apr 20,
1997

Documentos relacionados