Freifeld für Züchter - Meerschweinchenclub

Сomentários

Transcrição

Freifeld für Züchter - Meerschweinchenclub
g
Meerschweinchenpflege
Zur Pflege der Meerschweinchen gehört ein sauberer
Käfig oder Stall. .Ein bis zweimal pro Woche sollte man
ausmisten.
Die Krallen ca. alle 8 Wochen kontrollieren und bei
Bedarf schneiden. . Gekürzt wird mit einem
entsprechendem Krallenschneider im nichtdurchbluteten
Horn. Wer sich das selbst nicht zutraut, bittet eventuell
einen Züchter in seiner Nähe oder wendet sich an einen
Tierheilpraktiker oder Tierarzt.
Verschmutzungen oder Verkrustungen am Ohr können mit
einen Wattestäbchen welches mit etwas Öl getränkt
wurde, vorsichtig gereinigt werden. Für die Ohrenpflege
kann Ballistol animel, Levistikumöl (aus der Apotheke)
oder vom Tierarzt angebotene Pflegeprodukte verwendet
werden.
Langhaarmeerschweinchen sollten regelmäßig aber sehr
vorsichtig gekämmt werden, um dem Verfilzen des
Langhaars vorzubeugen. Das Fell sollte auf Bodenlänge
gekürzt werden.
Bei Kurzhaarrassen wird ebenfalls regelmäßig das Fell mit
einer weichen Bürste oder mit einem Massagehandschuh
gebürstet um abgestorbene Haare zu entfernen.
Während der Fellpflege sollte man zusätzlich das
Meerschweinchen nach Parasiten untersuchen.
Sollte ein Meerschweinchen Probleme beim Fressen
zeigen, könnte es an den Zähnen liegen und sollte
umgehend vom Tierarzt auf Fehlstellung oder
Zahnveränderungen kontrolliert werden.
Bei Krankheitsanzeichen wie Durchfall, Schnupfen,
Lungengeräuschen, Futterverweigerung, Blähungen,
Hautveränderungen, Haarausfall, Augenveränderungen,
oder sonstigen Verletzungen sollten sie ebenfalls
schnellst möglich einen Tierheilpraktiker oder Tierarzt
aufsuchen.
Weitere Infos unter:
Das Meerschweinchen
im neuen Heim
www.Meerschweinchenclub-Bayern.de
Züchter im
Meerschweinchenclub-Bayern e.V.
Freifeld für Züchter
Oder direkt bei ihrem Züchter