checkliste für die perfekte party

Сomentários

Transcrição

checkliste für die perfekte party
CHECKLISTE FÜR DIE PERFEKTE PARTY
NOCH 15 TAGE
Gästeliste: Wen willst du einladen?
Location: Wo soll die Party stattfinden? Der
Raum muss zur Anzahl der Gäste passen. Gähnende Leere ist ebenso öde wie ungemütliches
Gedränge.
TIPP: DER ORT SOLLTE GUT ERREICHBAR UND
TOILETTEN HABEN.
Motto: Wie wär’s zum Beispiel mit einer „Black
and White“-, einer „Beach“- oder „Afrika“-Party?
Budget: Wie viel darf die Party kosten?
TIPP: WENN MEHRERE GASTGEBER ZUSAMMEN FEIERN, WIRD’S FÜR DEN EINZELNEN GÜNSTIGER.
Einladungen: Datum, Uhrzeit, Ort und gegebenenfalls das Motto nicht vergessen! Um Antwort
bitten, damit du weißt, mit wie vielen Leuten du
rechnen kannst.
TIPP: GESTALTE DIE EINLADUNG PASSEND ZUM
MOTTO
NOCH 10 TAGE
Drinks: Was soll’s zu trinken geben? Rezepte
für extravagante alkoholfreie Cocktails findest du
hier (Link)
Food: Was gibt's zu essen? Überleg dir, ob
du einen Themen-Buffet machen möchtest, zum
Beispiel „Asiatisches“ oder ob der Schwerpunkt
beim Klönen und Tanzen liegt. Dann sind unsere
Fingerfood-Rezepte genau richtig. Und das
Geschirr kann getrost im Schrank bleiben ...
TIPP: WENN JEDER ETWAS MITBRINGT, WIRD DAS
BUFFET ABWECHSLUNGSREICH UND DU SCHONST
DEINEN GELDBEUTEL.
Deko: Wie soll die Location geschmückt werden? Wenn es ein Motto gibt, sollte dies erkennbar sein.
Outfit: Was willst du anziehen? Wenn du
ein Kostüm für eine Motto-Party brauchst, wird
es höchste Zeit etwas zusammenzustellen. So
hast du noch genügend Zeit kleine Änderungen
vorzunehmen oder fehlende Teile zu bestellen.
Partyspiele: Soll überhaupt etwas gespielt
werden und was brauchst du dafür?
TIPP: SPIELCHEN KÖNNEN HELFEN DIE STIMMUNG
AUFZULOCKERN – BESONDERS, WENN SICH GÄSTE
NOCH NICHT SO GUT KENNEN.
Teamwork: Frag ein paar Freunde, ob sie dir
beim Einkaufen, beim Aufbau und Aufräumen
helfen können.
NOCH 7 TAGE
Deko: Mach dir Gedanken, was du an DekoMaterial brauchst. Manchmal genügen einige
größere Teile für einen tollen Effekt. Vielleicht
kannst auch etwas bei Freunden ausleihen.
TIPP: OFT FINDET MAN GÜNSTIGE DEKO-ARTIKEL IN
1-EURO-LÄDEN
Essen: Servierst du Fingerfood (Link: Rezepte),
brauchst du nur kleine Teller und Servietten. Ansonsten: überprüfen, ob genügen Besteck vorhanden ist und notfalls etwas ausleihen. Außerdem:
Einkaufszettel schreiben
Getränke: Besorg genügend alkoholfreie
Getränke.
TIPP: DER GETRÄNKEHANDEL NIMMT GANZE
KÄSTEN, DIE NICHT GEBRAUCHT WURDEN NACH
VORHERIGER ABSPRACHE MEIST ZURÜCK.
TIPP: UNSERE ALKOHOLFREIEN COCKTAILS SIND
ECHTE HINGUCKER (LINK)
NOCH 5 TAGE
NOCH 1 TAG
Partymusik: Hast du ausreichend Musik oder
kannst du dir CDs von Freunden leihen?
Fotos: Wer macht Bilder? Kannst du jemanden
bitten, das zu übernehmen? Wenn du selbst fotografierst: Akku laden, prüfen, ob noch genügend
Platz auf dem Chip ist.
Musikanlage: Wenn du nicht zu Hause feierst,
brauchst du eine Anlage.
TIPP: FÜR RICHTIG GROSSE FEIERN KANN MAN ANLAGEN MIETEN. DAS IST ABER NICHT GANZ BILLIG.
DJ: Stellt sich jemand als DJ zur Verfügung
oder hast du sogar einen befreundeten (Hobby)DJ? Alternativ kannst du eine Playlist erstellen
und mit dem MP3-Player abspielen.
TIPP: WIE MAN ALS DJ DEN DANCEFLOOR ZUM
KOCHEN BRINGT, ERFÄHRST DU IN UNSEREM
DJ-VIDEOKURS.
NOCH 4 TAGE
Nachbarn: Wenn du zu Hause feierst, sag
nebenan Bescheid, dass eine Party stattfindet –
zum Beispiel über einen Aushang im Treppenhaus.
Noch besser: Du gehst persönlich vorbei.
Essen: Prüfe, was du problemlos schon heute
vorbereiten kannst, zum Beispiel Kuchen. Teller,
Bestecke, Gläser und Servietten bereitstellen.
Tipp: Falls du Pappbecher verwendest, solltest du
einen Filzstift in die Nähe legen, damit die Gäste
ihren Namen auf ihren Becher schreiben können.
TAG DER PARTY
Essen: frische Sachen (wie zum Beispiel Salate) zubereiten und bis zur Party zugedeckt kühl
stellen. Besteck, Teller, gegebenenfalls Besteck
und Gläser.
Dich selbst stylen
Spaß haben
NOCH 2 TAGE
1 TAG NACH DER PARTY
Essen und Getränke: einkaufen und die Anordnung des Buffets planen. Wo sollen die Getränke
stehen? Besonders im Sommer: genügend Platz
im Kühlschrank frei machen.
Aufräumen: Angemietete Räume müssen meist
bis zu einem bestimmten Zeitpunkt sauber sein.
Plane dafür genug Zeit ein, denn nach einer Party
ist man oft müde, braucht für alles länger und
hat absolut keine Lust auf Hektik ...
Eiswürfel: Ausreichend Wasser in Eiswürfelformen einfrieren, damit du deinen Gästen
gekühlte Getränke anbieten kannst.
>> Tipp: Crushed Ice gibt es abgepackt, zum
Beispiel in Getränkemärkten oder Tankstellen.
Erste-Hilfe-Set: Besonders Pflaster sind auf
jeder Party wichtig. Frag einfach deine Eltern,
sicher habt ihr ein solches Set daheim und du
kannst es dir ausleihen.
Fotos: Deine Freunde freuen sich über Bilder.
Versende sie per Mail, lade sie auf einer FotoSeite (z.B. Picasa) hoch oder veröffentliche sie
auf Facebook. Achtung: Wähl die Einstellung auf
jeden Fall so, dass nur deine Gäste die Bilder sehen können. Und lad keine Bilder hoch, die den
Gezeigten unangenehm sein könnten.

Documentos relacionados