BEST OF SOUTH AFRICA

Сomentários

Transcrição

BEST OF SOUTH AFRICA
| SÜDAFR I KA |
Botswana
Namibia
Johannesburg
Krüger
N.P.
Hoedspruit
Manyeleti
Pretoria
South Africa
Indischer
FranschSt.Francis
Ozean
hoek
Swellendam Bay
Cape
Port Elizabeth
Plettenberg
Town
Bay
Hinweis: Dieses Programm kann jederzeit
individuell Ihren Wünschen angepasst werden.
Reisetermine: täglich
Reisepreis p.P.:
Grundpreis EZ-Zuschlag
Euro
5.459,a.A.
BEST OF SOUTH AFRICA
FLUGSAFARI KRÜGER PARK UND MIETWAGENTOUR GARDEN ROUTE
Südafrika ist das Schönste was Sie für Ihr Fern­
weh tun können. Entdecken Sie die Vielfalt –
angefangen vom afrikanischen Busch an die
Küste des Indischen Ozeans bis hin zum rau­
en Atlantik und die fruchtbare Weinregion mit
dem krönenden Abschluss in der Metropole
Kapstadt. Unternehmen Sie Pirschfahrten im
offenen Geländewagen auf der Suche nach den
„Big Five“ im Krügerpark und entdecken Sie
die zauberhafte Landschaft der Garden-Route
mit exklusiver Unterbringung in luxuriösen,
privaten Lodges. Bei kulinarischen Genüssen
in den Winelands und zahlreichen, sehr guten
Restaurants kommt auch Ihr Gaumen auf seine
Kosten. Fazit: Kontrastreiche Tage in Südafrika
der besonderen Art.
1. TAG: DEUTSCHLAND – SÜDAFRIKA
Abflug am Abend von Deutschland nach Johannesburg/Südafrika.
2. BIS 5. TAG: MANYELETI PRIVATE GAME
RESERVE
Flug im Kleinflugzeug direkt in das Manyeliti Private
Game Reserve zur exklusiven Lodge. Jede der sechs
Safari-Suiten verfügt über einen eigenen „PlungePool“ und liegt idyllisch inmitten des afrikanischen
Busches. Die Aussicht über die afrikanische Savanne
beeindruckt alle Gäste zumal die Tiere hier in freier
Wildbahn fantastisch zu beobachten sind. Safaris im
offenen Landrover, ein romantisches Abendessen in
einem traditionellen „Boma“ und spannende Nachtpirschfahrten erfreuen jeden „Afrika-Fan“.
Übern.:Tintswalo Safari Lodge
(VP/Aktivitäten/Kat. Explorer Suite)
Aufpreis höhere Mietwagen Kategorie:
Mitsubishi ASX o.ä. p.Tag
35,Flugzuschläge:
01. Jan – 28. Feb
03. Jul – 24. Sep
25. Sep– 25. Okt
26. Okt – 31. Okt
Euro
138,138,276,138,-
Zusatzgebühren je Mietwagenanmietung:
Mietkaution
ZAR 1.650,Vertragsgebühr
ZAR 65,Navigationssystem a. A.
Eingeschlossene Leistungen:
Flüge in der Economy-Klasse ab/bis Frankfurt/
München, Unterbringung Basis DZ, Mahlzeiten
lt. Reiseverlauf, Mietwagen der Kat. „C“ (VW
Polo Classic o.ä./AC) inkl. Versicherung ohne
Selbstbehalt, unbegr. Km, Einwegmietgebühren
und 2. Fahrer Nicht eingeschlossen:
Persön­liche Ausgaben, Benzin, Getränke, Trink­
gelder, Parkeintrittsgebühren, Rail&Fly (EUR 64,-)
oder Lufthansa-Zubringer-Flüge innerdeutsch
(ca. EUR 180,-), Reiseversicherungen
|6
NEU
5. TAG: PORT ELIZABETH
Nach einer letzten Pirschfahrt Flug von Hoespruit
über Johannesburg nach Port Elizabeth. Übernahme
eines Mietwagens und kurze Fahrt zum Hotel.
Übern.: Radisson Blu Hotel (ÜF/Kat. Superior)
6. TAG: GARDEN-ROUTE – ST. FRANCIS BAY
Kurze Weiterfahrt zum Ferienort St. Francis Bay. Im
„Sylt von Südafrika“ verbringen Sie den Tag an den
Dünen übersäten Stränden und am blauen Meer des
Indischen Ozeans.
Übern.:The Sands @ St. Francis (ÜF)
7. UND 8. TAG: PLETTENBERG BAY
Weiterreise auf der Garden Route vorbei an Plettenberg Bay zur eleganten Tsala Treetop Lodge. Die
Lodge ist umgeben von Wäldern und begrenzt durch
die majestätischen Tstsikamma Berge. Die Suiten fügen sich herrlich in die Natur ein und verfügen alle
über ein privates Deck und einen eigenen „InfinityPool“. Auf dem weitläufigen Anwesen bieten sich
diverse Gelegenheiten zu Wanderungen, Vogelbeobachtung und Picknicks.
Übern.: Tsala Treetop Lodge (ÜF/Kat. Double Suite)
9. TAG: SWELLENDAM
Weiterreise via Knysna nach Swellendam zur Lodge.
Genießen Sie hier das angenehme Ambiente und die
Gastfreundschaft.
Übern.:Rothmann Manor (ÜF)
10. UND 11. TAG: FRANSCHHOEK –
WEINGEBIET
Fahrt durch die Obst- und Weinanbaugebiete der
fruchtbaren Kapprovinz nach Franschhoek. Das
Mont Rochelle & Mountain Vineyard liegt malerisch
in mitten der Weinberge. Nach einem Tag auf einem
der nahe gelegenen Golfplätze, der Erkundung des
Franschhoek Valley zu Pferd oder mit dem Mountain
Bike, einem Ausflug in die umliegenden Weingegenden, lädt die Spa Area mit Sauna, Gym und Pool zu
Erholung und Entspannung ein.
Übern.: Mont Rochelle & Mountain Vineyard
(ÜF/Kat. Shiraz Room)
12. BIS 16. TAG: KAPSTADT
Kurze Fahrt nach Kapstadt. Das exklusive Tintswalo
Atlantic liegt in einer umwerfenden Kulisse am Fuße
des Chapman’s Peak und begeistert mit seinem
Ausblick auf das Fischerdorf Hout Bay. Die individuell dekorierten Suiten mit geräumigen en suite
Badezimmern befinden sich buchstäblich am Rande des Ozeans, mit einzigartigem Ausblick auf das
Meer und den majestätischen Sentinel-Felsen. Die
Suiten versprechen höchsten Komfort und Privatsphäre, und eine Walbeobachtung ist zu bestimmten
Jahreszeiten von den bodenhohen Fenstern – sogar
im Badezimmer – ganz einfach möglich. In den kommenden Tagen erkunden Sie die Kapregion.
Übern.: Tintswalo Atlantic (ÜF/Kat. Suite)
16. TAG: RÜCKFLUG VON KAPSTADT
Am Nachmittag Fahrt zum Flughafen und Rückgabe
des Mietwagens. Rückflug nach Deutschland.
17. TAG: ANKUNFT DEUTSCHLAND
Ankunft am frühen Morgen.

Documentos relacionados