werra-meissner-kreis

Сomentários

Transcrição

werra-meissner-kreis
Hoffeste - Märkte - Führungen - Seminare
im Werra-Meißner-Land
WERRA-MEISSNER-KREIS
Fachbereich Ländlicher Raum, Wirtschaft, Tourismus und Verkehr
Werratal Culinarium
Weitere Exemplare des Veranstaltungskalenders Werratal Culinarium 2011 erhalten Sie bei
allen Veranstaltern, den regionalen Tourist-Informationen, der Werratal Tourismus Marketing GmbH in Eschwege sowie beim Fachdienst Ländlicher Raum der Kreisverwaltung
Werra-Meißner in Eschwege-Oberhone.
Impressum
Fotos wurden freundlicherweise zur Verfügung gestellt von: Der Teichhof, Marco Lenarduzzi, Hof Sickenberg,
Ringgauer Landkäserei, Tropengewächshaus Witzenhausen, Schaugarten Schönhagen, Altes Forsthaus Germerode,
Alle Angaben ohne Gewähr.
Herausgeber:
Werra-Meißner-Kreis, Fachdienst Ländlicher Raum, Honer Straße 49, 37269 Eschwege, Tel. 05651-3024811
Mai 2011
www.werra-meissner-kreis.de/landwirtschaft
Die Werra-Meißner-Region landschaftlich und kulinarisch attraktiv
Unsere Region und deren facettenreiche Kulturlandschaft erfreut sich
stetig wachsender Beliebtheit bei
Urlaubern und Besuchern. Denn den
Werra-Meißner-Kreis zu erkunden,
heißt genießen mit allen Sinnen: Erfreuen Sie sich an der reizvollen Landschaft, die Werratal, Hoher Meißner
und Ringgau zu bieten haben. Erfahren
Sie, wie es sich anfühlt eigenständig
Brot zu backen und genießen Sie den
Geruch unserer frisch geräucherten
Ahlen Wurscht bei einer Führung
durch die Wurschtekammer. Lernen
Sie in einem der zahlreichen Seminare
Wissenswertes über Wildkräuter, Pilze
und andere kulinarische Themen und
verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit den
kulinarischen Spezialitäten unserer
Region.
Die Ausweitung der Naturparkküche
entlang der Premiumwanderwege,
die Neueröffnung der JausenstationPension in Weißenbach mit zünftigem
Bauernfrühstück und die Präsenz des
Werratal Culinariums auf dem diesjährigen Werra-Meißner-Tag am 3.
Oktober in Eschwege bieten zahlreiche
Möglichkeiten dazu.
Werratal Culinarium – unter diesem
Begriff macht der Fachdienst Ländlicher Raum des Werra-MeißnerKreises zusammen mit der Werratal
Tourismus Marketing GmbH bereits
zum dritten Mal das große Angebot an
Hoffesten, Führungen und Workshops
zu kulinarischen Themen transparent.
Auch in diesem Jahr sind wieder über
50 Veranstaltungen dieser Art in dieser
Broschüre zusammengefasst.
Viel Freude bei den Erkundungen im
Werratal Culinarium wünscht
Henry Thiele
Erster Kreisbeigeordneter
Werra-Meißner-Kreis
www.werratal-culinarium.de
3
Mai
Samstag, 7. Mai
n Backen im historischen Lehmbackofen
Legen Sie selber Hand an: Ofen anheizen,
Teig kneten und Brot und Schmandkuchen
backen. Ab 10.00 Uhr, Kosten: 20 € pro
Person (inkl. Brot, Kafee und Kuchen),
Infos und Anmeldung: 036087/97696.
Hof Sickenberg in Asbach-Sickenberg.
WEB: www.hof-sickenberg.de
Sonntag, 8. Mai
n Hoffest in Willershausen
Der Nordhof öffnet die Hoftore. Kastanienweg 36 in Herleshausen-Willershausen.
WEB: www.nordhof.de
Sonntag, 1. Mai
n Pflanzenmarkt in Witzenhausen
Buntes Treiben im und um das Tropengewächshaus der Universität. Kenner und
Enthusiasten besuchen den 9. Pflanzenmarkt. Auf der Suche nach Stauden, Gemüse, Samen und Raritäten findet jede(r)
hier etwas Neues für Balkon, Garten oder
Fensterbank. Von 10.00 - 17.00 Uhr. Tropengewächshaus, Steinstraße 19, 37213
Witzenhausen, WEB: www.uni-kassel.de/
agrar/tropengewaechshaus
Samstag, 7. Mai
n Frühlingsblüten
Wie Himmelschlüssel und Vergissmeinnicht das Frühjahr begrüßen. Seminar,
Vortrag und Kräuterausflug mit Heilpraktikerin Ruth Rohde, 11.00 - 17.00 Uhr,
Kosten: 35 €. Dreschflegel Schaugarten,
37318 Schönhagen.
WEB: www.schaugarten.kuhmuhne.de
4
Sonntag, 8. Mai
n Honigbienen, Wildbienen und Co.
Erfahren Sie einem geführten Spaziergang, wie Honigbienen leben, welche
Lebensräume von Wildbienen bevorzugt
werden und was jeder selbst dazu beitragen kann, diese nützlichen und liebenswerten Insekten zu unterstützen. Mit
Imkerin Andrea Imhäuser. 10.00 - 13.00
Uhr, 4,50 €/Person. Infos und Anmeldung:
Naturparktelefon (05651-952125).
Start/Ziel: Wanderparkplatz Breite Hecke,
Bad Sooden-Allendorf/Orferode, (Kreuzung L 3422/ L3239).
WEB: www.naturpark-mkw.de
Sonntag, 15. Mai
n Hoffest Kneipe Öx
Ein beliebtes Fest mit langen Traditionen
setzt sich fort. Bei Live-Musik und gutem
Essen den Hof erleben. Ab 15.00 Uhr.
Kneipe Öx, Neue Straße 9 in BerkatalFrankershausen. WEB: www.oex.de
Mai
Sonntag, 15. Mai
n Schönhagener Pflanzenbörse
Gartenführung, anschließend Verkauf von
vielen beliebten Sorten und Raritäten von
Dreschflegel und aus der Baumschule
Walsetal. Mitgebrachtes Saatgut oder
Jungpflanzen aus dem eigenen Garten
können getauscht werden. Außerdem:
Schau-Imkern mit Jens Molter. 14.00 17.00 Uhr, 3 €/Person (freier Eintritt für
Kinder bis 16 Jahre und bei mitgebrachtem Saatgut oder Jungpflanzen). Dreschflegel Schaugarten in Schönhagen.
WEB: www.schaugarten.kuhmuhne.de
Samstag, 21. Mai
n Sinnliche Küche für Leib und Seele
Farbenfrohe Rezepte mit essbaren Blüten.
Auf einem Spaziergang in Feld und Flur
werden Blüten und Kräuter bestimmt und
gesammelt, um anschließend Öl sowie
gaumenschmeichelnden Essig zuzubereiten. Ebenso wird der zarte Blütendurft in
Gelees und Süßspeisen konserviert. Eine
stärkende Wildkräutersuppe bereichert
den Speiseplan. Mit Claudia Craft. 10.00
- 15.30 Uhr. 29,60 €/Person. Infos und
Anmeldung: VHS Witzenhausen. WEB:
www.vhs-witzenhausen.de
(05651-952125). Start/Ziel: Parkplatz
Jugenddorf Hoher Meißner in MeißnerVockerode.
WEB: www.naturpark-mkw.de
Samstag, 28. Mai
Altes Kräuterwissen neu entdeckt
Bei einem Spaziergang bestimmen und
sammeln Sie frische Frühlingskräuter und
-gemüse, um sie anschließen schonend zu
kulinarischen Köstlichkeiten zu verarbeiten und zusammen zu verspeisen. Mit
Karin Schmöckel, Anne-Frank-Schule.
10.00 - 15.00 Uhr. 20 €/Person. Infos und
Anmeldung: VHS Eschwege.
WEB: www.vhs-eschwege.de
Sonntag, 29. Mai
Käsereifest in Grandenborn
Tag der offenen Tür in der Käserei. Ringgauer Landkäserei, Am Teich 21 in
Grandenborn.
WEB: www.ringgauer-landkaeserei.de
Samstag, 28. Mai
n Essbare Wildkräuter
Bei dieser geführte Wanderung deckt
Diplom-Biologin Felicia Molenkamp die
Vorzüge und Geheimnisse verschiedenster
Wildkräuter auf und klärt die Fragen, wie
man essbare verwenden kann und wie sie
von giftigen Wildkräutern unterscheiden
werden können. 14.00 - 17.00 Uhr. 4,50 €
pro Person. Anmeldung: Naturpark
5
Juni
Samstag, 4. Juni
n Backen im historischen Lehmbackofen
Legen Sie selber Hand an: Ofen anheizen,
Teig kneten und Brot und Schmandkuchen
backen. Ab 10.00 Uhr, Kosten: 20 € pro
Person (inkl. Brot, Kafee und Kuchen),
Infos und Anmeldung: 036087/97696.
Hof Sickenberg in Asbach-Sickenberg.
WEB: www.hof-sickenberg.de
Sonntag, 5. Juni
n Hüteschäferei und MeißnerlammBuffet
Lernen Sie die Arbeit und Produkte der
Hüteschäferei Timmerberg kennen und
verköstigen Sie im Anschluss das Meißnerlamm an einem reichhaltigen Buffet.
Nach dem Essen Besuch bei der Schafherde samt den Hütehunden. 11.00 - 15.00
Uhr. 19 €/Person. Infos und Anmeldung:
Naturparktelefon (05651-952125).
Start/Ziel: Wanderparkplatz Breite Hecke,
Bad Sooden-Allendorf/Orferode, (Kreuzung L 3422/ L3239).
WEB: www.naturpark-mkw.de
Naturparktelefon (05651-952125). Start/
Ziel: Wanderparkplatz Breite Hecke, Bad
Sooden-Allendorf/Orferode, (Kreuzung L
3422/ L3239).
WEB: www.naturpark-mkw.de
Sonntag, 5. Juni
n Tag der offenen Gartenpforte
Entdecken Sie so manche Raritäten im
Bauerngarten. Führungen durch den Gemüse- und Obstgarten. Ab 11.00 Uhr.
Hof Sickenberg in Asbach-Sickenberg.
WEB: www.hof-sickenberg.de
Donnerstag, 9. Juni
n Blütenzauber für die Zunge
Blüten kitzeln unsere Geschmacksnerven
mit feinen Armonen und sind außerdem
sehr gesund. Dieses Seminar zeigt Ihnen
den vielfältigen Einsatz von essbaren
Blüten in der Speisenzubereitung. Mit
Christina Britsch. Anne-Frank-Schule.
18.30 - 21.30 Uhr. 12 €/Person. Infos und
Anmeldung: VHS Eschwege.
WEB: www.vhs-eschwege.de
Donnerstag, 9. Juni
Sonntag, 5. Juni
n Wildkräuterspaziergang
n Kleine Schäze aus Wildkräutern
Auf diesem Kräuterspaziergang lernen Sie
unsere heimischen essbaren Wildpflanzen
und Heilkräuter am Bach und Waldesrand
und ihre Anwendung kennen. 19.00 21.00 Uhr. 5 €/Person. Heilpflanzenschule
Detloff in Waldkappel-Bischhausen.
WEB: www.heilpflanzenschule-detloff.de
Viele »Unkräuter« können in der Küche
wertvolle Verwendung als Salate, Würze, Tee, Kräuterpasten und vieles mehr
finden. Bei einem Kräuterspaziergang
lernen Sie Verwendungsmöglichkeiten
von Wildkräutern kennen und bekommen
Anregungen, um bald selbst kulinarische Köstlichkeiten aus »Unkräutern«
zu zaubern. Mit Andrea Imhäuser. 10.00
- 13.00 Uhr. 6,50 €/Person (inkl. kleiner
Verköstigung). Infos und Anmeldung:
6
Sonntag, 19. Juni
n Wildbienen
Entlang des neuen Wildbienen-Lehrpfades
können Sie Wollbienen & Co ganz nah
Juni
erleben und bekommen einen Einblick in
diese interessante und wichtige Tiergruppe.
Sie erfahren außerdem, wie Sie Wildbienen im eigenen Garten gezielt fördern
können. Mit Diplom-Biologe Thomas
Fechtler. 11.00 - 12.30 Uhr. 3 €/Person.
Dreschflegel Schaugarten in Schönhagen.
WEB: www.schaugarten.kuhmuhne.de
Sonntag, 19. Juni
n Hoffest auf dem Heuhof
Programm für die ganze Familie mit
Musik und kulinarischen Spezialitäten.
Ab 11.00 Uhr. Heuhof, Keudelsgasse 6 in
Sontra-Breitau.
WEB: www.heuhof-breitau.de
Sonntag, 19. Juni
n Familien- und Kinderfest auf Hof
Siebald
Im Rahmen des Kultursommer Nordhessen. Mit Ponyreiten, Bratwurst, Kaffee
und Kuchen u.v.m. Ab 12.00 Uhr Märchentheater für Kinder. Dorfstraße 18,
Hessisch Lichtenau-Hopfelde.
WEB: www.der-hofladen-siebald.de
Samstag, 25. Juni
n Wildkräuter zur Sommersonnenwende
Sonntag, 19. Juni
n Mohnblütenwanderung
Genießen Sie die Mohnblüte mit Imkerin
Andrea Imhäuser und erfahren Sie bei
einem Spaziergang zu den Mohnfeldern
viel Wissenswertes über diese fast in
Vergessenheit geratene alte Kulturpflanze.
Im Mohnfeldcafé warten zur Blütezeit
besondere Mohnleckerbissen auf Sie. 9.00
- 12.00 Uhr, ca. 2,5 km. 3,50 €/Person.
Sportplatz, Mohnparkplatz Meißner- Germerode.
WEB: www.naturpark-mkw.de
In den verschiedenen Heilpflanzen ist
die Kraft und Energie der Sonne nun am
stärksten gespeichert. Deshalb sollen
diese Kräuter um den Tag der Sommersonnenwende gesammelt werden, damit
sie ihre heilsamen Kräfte in der kälteren
Jahreszeit wieder an uns abgeben können.
Mit Heilpraktikerin Elke Kusum Hanstein. 14.00 - 17.00 Uhr. 4,50 €/Person.
Oberster Parkplatz an der Burg Ludwigstein. WEB: www.naturpark-mkw.de
Sonntag, 26. Juni
n Hoffest auf dem Biohof Trube
30 Jahre Bioland - Das wird gefeiert.
Feiern Sie mit bei Musik, Tanz und gutem
Essen. Biolandhof Trube, Landstraße 20
in Bad Sooden-Allendorf/Ellershausen.
WEB: www.biolandhof-trube.de
7
Juli/August
Samstag, 2. Juli
n Hoffest auf Wilhelmsglücksbrunn
Die Besucher erwartet ein umfangreiches
Kulturprogramm mit vielen kulinarischen
Genüssen und einem bunten Kinderprogramm. Der Schafstall kann besichtigt
werden. Neben Gulasch und Flammkuchen wird auch Wilhelmsglücksbrunner
Käse verkostet. Hof Wilhelmsglücksbrunn
bei Creuzburg.
WEB: www.wilhelmsgluecksbrunn.de
Samstag, 2. Juli
n Backen im historischen Lehmbackofen
Legen Sie selber Hand an: Ofen anheizen,
Teig kneten und Brot und Schmandkuchen
backen. Ab 10.00 Uhr, Kosten: 20 € pro
Person (inkl. Brot, Kafee und Kuchen),
Infos und Anmeldung: 036087/97696.
Hof Sickenberg in Asbach-Sickenberg.
WEB: www.hof-sickenberg.de
Samstag, 2. Juli
n Tag der Imkerei im Bergwildpark
Meißner
Veranstaltet vom Imkerverein Eschwege.
Im Bergwildpark Meißner bei Germerode.
WEB: www.imkerverein-eschwege.de
Samstag, 16. Juli
n Rijoa-Fest
Genießen Sie im Rahmen des Kultursommer Nordhessen eine Weinreise durch die
Schätze der Rioja-Bodegas, mit spanischen Köstlichkeiten und Life-Musik mit
der Gruppe Aire Flamenco. Ein spanischer
Sommerabend zum Sehen, Hören, Riechen und Schmecken, mit Tanz, Buffet
8
und Degustation. Ab 19.00 Uhr.
Altes Forsthaus Germerode, Abteröder
Straße 1 in Meißner-Germerode.
WEB: www.altes-forsthaus-germerode.de
Sonntag, 17. Juli
n Mohnblütenwanderung
Genießen Sie die Mohnblüte mit Imkerin
Andrea Imhäuser und erfahren Sie bei
einem Spaziergang zu den Mohnfeldern
viel Wissenswertes über diese fast in
Vergessenheit geratene alte Kulturpflanze.
Im Mohnfeldcafé warten zur Blütezeit
besondere Mohnleckerbissen auf Sie. 9.00
- 12.00 Uhr, ca. 2,5 km. 3,50 €/Person.
Sportplatz, Mohnparkplatz MeißnerGermerode.
WEB: www.naturpark-mkw.de
Sonntag, 31. Juli
n Blüten machen gute Laune
Das sommerliche Blütenmeer bietet uns
nicht nur Augen-, sondern auch Gaumenschmaus. Das Seminar widmet sich
Gärtnerischem, Historischem und
Kulinarischem rund um unsere Sommerblumen und deren Verwendungen in
Garten, Küche und Floristik. Seminar mit
Petra Hesse. 14.00 - 17.00 Uhr. Eintritt:
6 €/Person. Dreschflegel Schaugarten in
Schönhagen.
WEB: www.schaugarten.kuhmuhne.de
Samstag, 6. August
n Backen im historischen Lehmbackofen
Legen Sie selber Hand an: Ofen anheizen,
Teig kneten und Brot und Schmandkuchen
backen. Ab 10.00 Uhr, Kosten: 20 € pro
Person (inkl. Brot, Kafee und Kuchen),
Infos und Anmeldung: 036087/97696.
Juli/August
Allgemeine Führung durch den Garten,
Saatgutverkauf, Kaffee und Kuchen.
Dreschflegel Schaugarten in Schönhagen.
WEB: www.schaugarten.kuhmuhne.de
Freitag, 26. August
n Wildkräuterspaziergang
Hof Sickenberg in Asbach-Sickenberg.
WEB: www.hof-sickenberg.de
Mittwoch, 20. August
n Kräuterführung in der Heilkräutersaison
Die Heilpflanzen des Sommers lassen
sich am Wegesrand, auf Wiesen und im
Wald entdecken. In vielen Regionen
werden sie als Trockenstrauß aufgebunden. Sie erfahren Wissenswertes über
Heilkräfte, Vorzüge und Geheimnisse der
Wildkräuter und wie man sie von giftigen
Gewächsen unterscheiden kann. Infos und
Anmeldung: Naturpark Meißner (05651952125). Start/Ziel: Parkplatz Jugenddorf
Hoher Meißner. 14.00 – 17.00 Uhr. 4,50
€/Person. WEB: www.naturpark-mkw.de
Sonntag, 21. August
Auf diesem Kräuterspatziergang lernen
Sie unsere heimischen essbaren Wildpflanzen und Heilkräuter sowie deren
Anwendung kennen, die an sonnigen
Hängen vorkommen. 18.00 - 20.00 Uhr.
5 €/Person. Heilpflanzenschule Detloff in
Waldkappel-Bischhausen.
WEB: www.heilpflanzenschule-detloff.de
Sonntag, 28. August
n Von Roten Zoras und Grünen
Zebras
Thementag rund um die Tomate: Entdecken Sie die Tomatenvielfalt für Ihren
Garten und Ihre Küche.Es erwarten Sie
ein Vortrag und Tipps zum eigenen Anbau
sowie einige Kostproben. In Kooperation mit dem Verein zur Erhaltung der
Nutzpflanzenvielfalt. 10.00 - 17.00 Uhr,
Kosten: 5 €/Person. Tropengewächshaus,
Steinstraße 19 in Witzenhausen.
WEB: www.uni-kassel.de/agrar/tropengewaechshaus
n Tomatentauschbörse
Der Dreschflegel Schaugarten stellt sein
freilandtaugliches Tomatensortiment vor.
Sie erfahren Spannendes zur Geschichte
der Pflanzen und erhalten beim Geschmackstest vielfältige Sinneseindrücke.
Eigene Tomaten können Sie mitbringen
und mit anderen TeilnemerInnen testen,
tauschen oder weitergeben. 14.00 - 17.00
Uhr. Eintritt: 5 €/Person. Außerdem:
9
September
Samstag, 3. September
n Backen im historischen Lehmbackofen
Legen Sie selber Hand an: Ofen anheizen,
Teig kneten und Brot und Schmandkuchen
backen. Ab 10.00 Uhr, Kosten: 20 € pro
Person (inkl. Brot, Kafee und Kuchen),
Infos und Anmeldung: 036087/97696.
Hof Sickenberg in Asbach-Sickenberg.
WEB: www.hof-sickenberg.de
Samstag und Sonntag, 17.+18. September
Sonntag, 4. September
n Heilpflanzenschule: Tag der
offenen Tür
Lernen Sie die „Heilpflanzenschule Karin
Detloff“ kennen und erleben sie interessante Vorführungen zum Thema „Wildkräuter und Heilpflanzen im Mittelalter“.
11.00 -18.00 Uhr. Heilpflanzenschule
Detloff in Waldkappel-Bischhausen.
WEB: www.heilpflanzenschule-detloff.de
Sonntag, 11. September
n Waldfest bei Leib&Seele
Buntes Markttreiben auf dem Gelände
des Wertvoll-Gasthauses Leib & Seele.
Lernen Sie die regionalen (Bio-) Produzenten und Lieferanten des Wertvollgasthauses kennen. Außerdem: Kunsthandwerk, Gegrilltes, Kaffee und Kuchen. Ab
12.00 Uhr. Wertvoll-Gasthaus Leib &
Seele, Meinhard-Neuerode.
WEB: www.leibundseele-meinhard.de
Sonntag, 11. September
n Wurschtfest in Eschwege
An diesem Tag dreht sich alles um die
Wurst. Buntes Treiben in der Eschweger
Innenstadt. Ab 11.00 Uhr.
10
n Tag der offenen Tür beim
Teichhof
Feiern Sie zusammen mit dem Teichhof
das 90 jährige Bestehen der Gaststätte und
50 Jahre Wurstverkauf mit buntem Markttreiben und Besichtigung der Wurste- und
Schlachtekammer. Am Teich 5 in Ringgau- Grandenborn.
WEB: www.derteichhof.de
Sonntag, 18. September
n Kupferstädter Bauernmarkt
Buntes Treiben in der Innenstadt von
Sontra. Zahlreiche regionale, bäuerliche
Markthändler laden zum Bummeln ein.
Sonntag, 18. September
n Tag der Region in Ermschwerd
Traditioneller Markt im Innenhof des
Ermschwerder Schlosses mit regionalen
Produzenten. Organisiert von den Landfrauen Ermschwerd. 12.00 bis 18.00 Uhr.
Schloss Ermschwerd.
WEB: www.schloss-ermschwerd.de
Samstag, 24. September
n Pilzführung am Jugenddorf
Die gesammelten Pilze werden vorgestellt
September/Oktober
und dabei Erkennungsmerkmale und Verwechslungsmöglichkeiten mit allen
Sinnen erfahren. 10.00 - 13.00 Uhr oder
14.00 - 17.00 Uhr. 6 €/Person. Anmeldung: Naturparktelefon (05651-952125).
Jugenddorf Hoher Meißner.
WEB: www.naturpark-mkw.de
Goldapfel hinterm Feigenblattkürbis versteckt, liegt die Bischofsmütze auf
Hokkaido beim Drachenkürbis.“ Mehr
über die Sortenvielfalt der Kürbisse
und deren Verwendungsmöglichkeiten
erfahren Sie an diesem Tag. Während der
Führungen gibt es wissenswertes über
Geschichte, Anbau, Ernte, Lagerung und
mehr. Eine kleine Auswahl der vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten bietet
unser Imbiss-Stand. Außerdem werden
Kürbisse und Saatgut zum Verkauf angeboten. Für die Kinder gibt es Kürbisse
zum Bemalen.
14.00 - 17.00 Uhr. 3 €/Person. Dreschflegel Schaugarten in Schönhagen.
WEB: www.schaugarten.kuhmuhne.de
Sonntag, 25. September
Sonntag, 25. September
n Walnusstag auf Hof Sickenberg
n Pilzseminar im Jugenddorf
Erleben und schmecken Sie die Vielfalt
des Walnussbaums! Kein Baum kann so
vielfältig genutzt werden. Es erwartet Sie
ein interessantes und buntes Programm!
In vielen Mitmachaktionen, insbesondere
auch für Kinder, wird die Vielfalt des
Baumes erlebt und geschmeckt. Ab 11.00
Uhr. Hof Sickenberg, Asbach-Sickenberg.
WEB: www.hof-sickenberg.de
Erfahren Sie Wissenswertes über die
Vielfalt der Pilze, ihre Lebensweise und
ihre ökologische Bedeutung. Sammeln
Sie Pilze und bestimmen Sie diese unter
Anleitung. Durch das Kennen lernen von
Merkmalen, den Umgang mit Pilzbüchern
und die Schärfung aller Sinne werden
Ihnen noch unbekannte Pilze näher
gebracht. Nützliche Informationen über
Giftpilze, aber auch über Zubereitung,
Konservierung und Zucht von Speisepilzen runden das Seminar ab. Keine
Vorkenntnisse erforderlich. 10.00 - 17.00
Uhr. 20 €/Person. Jugenddorf Hoher
Meißner. WEB: www.naturpark-mkw.de
Sonntag, 25. September
n Kürbistag in Schönhagen
„Wenn sich Lady Milford mit einem
Sonntag, 2. Oktober
n Ernte- und Mostfest auf dem
Heuhof
Lassen Sie sich überraschen, welche
Köstlichkeiten Familie Brüggemann
aus Holunder und Äpfeln zaubert und
sammeln Sie Informationen rund um
die kulinarischen Leckereien. Ab 11.00
Uhr. Heuhof, Keudelsgasse 6 in SontraBreitau. WEB: www.heuhof-breitau.de
11
Oktober/November/Dezember
Montag, 3. Oktober
27. - 31. Oktober
n Werra-Meißner-Tag
n Blickershäuser Käsefestival
Buntes und informatives Programm zum
Themenschwerpunkte Vorsorge, Sicherheit und Gefahrenabwehr rund um das
Landgrafenschloss und das Gefahrenabwehrzentrum des Kreises. Als bewährter
Programmpunkt versorgt das WerratalCulinarium Sie mit kulinarischen Spezialitäten aus der Region. 11.00 – 18.00
Uhr. Eschwege,
Buntes Unterhaltungsprogramm rund um
den Käse mit Film, Musik und regionalen
Biohofkäsereien auf dem Hof Strecker.
Infos bei Emil Oswald: 0554-402. Hof
Strecker , Hedemündener Straße 19 in
Witzenhausen-Blickershausen
Samstag, 8. Oktober
n Pilzführung beim Bergwildpark
siehe 24. September. Treffpunkt: Eingang
Bergwildpark Hoher Meißner.
Sonntag, 9. Oktober
n Pilzseminar am Jugenddorf
siehe 25. September.
Dienstag + Mittwoch, 11.+12. Oktober
n Apfelsaftpressen
Erleben und schmecken Sie, wie aus Ihren
Äpfeln ein köstlicher Apelsaft wird. Sie
bringen Ihre eigenen Äpfel mit und das
Team der Mobilen Apfelsaftpresse um
Frau Arndt stellt Ihnen aus Ihren Äpfeln
frischen, köstlichen Apfelsaft her. Anmeldung erforderlich. Beginn jeweils 10.00
Uhr. Hof Sickenberg in Asbach-Sickenberg. WEB: www.hof-sickenberg.de
Freitag, 2. Dezember
n Bio-Glühweihnacht
Besichtigen Sie den Stall mit den neugeborenen Kälbern des Biohofes Gut Fahrenbach und genießen Sie bei Lagerfeuer
und Live-Musik die vorweihnachtliche
Zeit. Ab 16.00 Uhr. Gut Fahrenbach bei
Dohrenbach.
WEB: www.gutfahrenbach.de
Sonntag, 11. Dezember
n Winterzauber in Unterrieden
Traditionelles, stimmungsvolles Fest mit
weihnachtlichem Charakter und vielen
regionalen Spezialitäten. Entdecken Sie
auf dem Gelände der Absatzgenossenschaft kulinarische Köstlichkeiten und
weihnachtliche Handwerkskunst aus der
Region. Absatzgenossenschaft Witzenhäuser Kirschen, Ludwigsteinstraße 6 in
Witzenhausen-Unterrieden.
WEB: www.agu-kirschen.de
Sonntag, 18. Dezember
Sonntag, 16. Oktober
n Pilzführung am Jugenddorf
siehe 24. September.
Sonntag, 23. Oktober
n Eichsfelder Apfeltag in
Dietzenrode
10.00 – 17.00 Uhr.
WEB: www.baumschule-walsetal.de
12
n Kulinarischer Weihnachtsmarkt
in Sickenberg
Regionale Spezialitäten aus dem Eichsfeld und dem Werratal. Genießen Sie die
weihnachtliche Atmosphäre im historischen Innenhof und der großen Scheune.
Ab 11.00 Uhr. Hof Sickenberg in
Asbach-Sickenberg.
WEB: www.hof-sickenberg.de
Die Veranstaltungsorte
im Überblick
1 Hof Strecker, Blickershausen
2 Schloss Ermschwerd
3 Dreschflegel-Schaugarten, Schönhagen
4 Tropengewächshaus, Witzenhausen
5 Absatzgenossenschaft, Unterrieden
6 VHS Witzenhausen
7 Gut Fahrenbach
8 Bioland-Hof Trube, Ellershausen
9 Baumschule im Walsetal, Dietzenrode
10 Hof Sickenberg
11 Mohnblüte in Germerode
19
20
21
22
23
24
12
13
14
15
16
Bioland-Hof ÖX, Frankershausen
Jugenddorf Hoher Meißner
Altes Forsthaus Germerode
Hof Siebald, Hopfelde
Heilpflanzenschule Detloff , Bischhausen
17 Eschweger Wurschtfest
18 VHS Eschwege
Leib & Seele Gasthaus, bei Neuerode
Ringgauer Landkäserei, Grandenborn
Heuhof Breitau
Der Teichhof, Grandenborn
Nordhof, Willershausen
Wilhelmsglücksbrunn bei Creuzburg
13
Das Internet-Shop-Portal
Nur ein paar Maus-Klicks entfernt...
Aus dem Werra-Meißner Land, Region der GenussManufakturen:
Wurst, Käse, Honig, Fruchtaufstriche, Pralinés, Trockenfrüchte,
Obstweine, Liköre, Brände, Säfte, Schaumweine, Eschweger
Bier.
Bücher: Bildbände über das Werratal, den Ringgau und den
Hohen Meißner, Werra-Meißner Kalender.
Handgearbeitetes: unikate Naturseifen, Seifenschalen
NEU:
ißner
Werra-Me 1
201
Kalender
Tolle Geschenkideen...
Stellen Sie sich Ihr individuelles Werratal-Paket zusammen.
Tolle Geschenkideen mit regionalem Flair, ideal auch für Firmen
und Institutionen.
Der besondere Vor-Ort-Service:
Online bestellen, versandkostenfrei bei den Gemeinnützigen
Werkstätten in Eschwege oder Witzenhausen abholen.
Der Werratal-Shop ist ein Baustein von Werratal Culinarium und ein Gemeinschaftsprojekt
von:
- Werratal Tourismus Marketing GmbH
- Werra-Meißner-Kreis, Fachdienst Ländlicher Raum
- Gemeinnützige Werkstätten Eschwege
www.werratal-shop.de
14