ONKYO Reference Hi

Сomentários

Transcrição

ONKYO Reference Hi
R e f e re n c e
Hi - Fi Series
P - 3 0 0 0 R / M - 50 0 0 R
C -70 0 0 R / A - 9 0 0 0 R
Der direkte Weg zu purem Klangerlebnis
Die Reference Hi-Fi-Serie von Onkyo steht für ein neues Musikerlebnis mit Zweikanal-Audio. Der Vorverstärker P-3000R, der Verstärker M-5000R und der CD-Player C-7000R und der Vollverstärker A-9000R verfügen über die seltene Fähigkeit, in den Hintergrund zu treten, so dass Sie sich voll und ganz auf die Musik
konzentrieren können. Ob zarter Pianissimo-Satz, virtuoses Trompetensolo oder mitreißende Rockhymne –
die Musik fühlt sich lebendig an und erfüllt den ganzen Raum.
Während andere Systeme ermüdend wirken können, erzeugt das Onkyo-System ein natürliches und
belebendes Klangerlebnis. Der Schlüssel dazu liegt in der vollständigen und kompromisslosen Unterdrückung
von Rauschen und unerwünschten Schwingungen. Dies wird durch eine spezielle Chassiskonstruktion, durch
ein ausgefeiltes Schaltungsdesign und durch unsere neue DIDRC-Technologie zur dynamischen Rauschunterdrückung erreicht. So sorgt Onkyo für ein unverfälschtes Klangerlebnis.
02
03
Fein in der Auflösung, authentisch im Klang
Auch wenn Onkyo heute als Pionier im wachsenden Heimkino-Markt bekannt ist, hat das Unternehmen seine Wurzeln im
reinen Hi-Fi-Audio nie vergessen. Mit dem P-3000R stellen wir Ihnen einen aufwändig gefertigten Zweikanal-Vorverstärker vor,
der sich durch erstklassige Audiotechnologien auszeichnet. Der P-3000R unterstützt sowohl analoge als auch digitale Quellen
und bietet verschiedene Verbindungsmöglichkeiten wie digitale AES/EBU-Anschlüsse sowie einen USB-Eingang für die Audiowiedergabe vom PC. Separate Burr-Brown 192 kHz/32-Bit-DA-Wandler für jeden Kanal sorgen für eine hochpräzise
Digital-Analog-Wandlung. Zur effektiven Minimierung von Interferenzen und Gewährleistung einer hohen Signalqualität nutzt
der P-3000R die DIDRC-Technologie zur Rauschunterdrückung und verfügt über ein schwingungsdämpfendes Chassis-Design
sowie eine unabhängige Verstärkerschaltung. Dank der Bi-Amping-Fähigkeit des P-3000R sind Sie bei der Konfiguration Ihres
Systems besonders flexibel. Unser Ziel bei der Entwicklung des P-3000R: Sie Ihrer Musik noch näher zu bringen und Sie die
Schwingung jedes einzelnen Instrumentes fühlen zu lassen.
FEATURES
• DIDRC (Dynamic Intermodulation Distortion Reduction Circuitry)
• gegenüber Taktungenauigkeiten unempfindliche PLL-Technologie
• separate Burr-Brown 192 kHz/32-Bit-DA Wandler (PCM1795) für die Kanäle links und rechts
• 5 digitale Eingänge (AES/EBU, 2× optisch und 2× koaxial) und 1Ausgang (optisch)
• digitaler USB-Eingang für 192 kHz/32-Bit HD-Audio vom PC*
*Für die Audiowiedergabe über den PC ist eine spezielle Software erforderlich, die auf der Onkyo-Website heruntergeladen werden kann.
04
P- 3 0 0 0R VO RVERSTÄR KER
05
Enorme Kraft. Exzellente Effizienz. Reiner Klang.
Musik, wiedergegeben in exzellenter Klang- und Detailtreue, wirkt wahrhaft inspirierend und kann Ihnen andere Welten
eröffnen. Für Musikliebhaber ist der brandneue Hi-Fi-Verstärker M-5000R von Onkyo ein absolutes Muss. Die Signalqualität
des M-5000R wird mithilfe der neuartigen AWRAT-Technologie präzise bewahrt, während die dreistufige, invertierte
Darlington-Schaltung für eine extrem effiziente Leistungsverstärkung mit hohem Wirkungsgrad sorgt. Zwei massive Ringkerntransformatoren und vier Kondensatoren mit 27.000 µF gewährleisten eine stabile Stromversorgung. Zur Minimierung von
Fehlern bei der Stereowiedergabe weist der Verstärker eine vollständig symmetrische Anordnung der Verstärkerbaugruppen
für die Kanäle rechts und links auf.
FEATURES
• AWRAT (Advanced Wide Range Amplifier Technology)
• vierfache Gegentakt-Verstärkung mit dreistufiger, invertierter Darlington-Schaltung
• zwei massive Ringkerntransformatoren mit Subtransformator
• vier große Kondensatoren mit 27.000 µF
• symmetrischer XLR-Eingang zur Mono-Verstärkung im BTL-Modus
06
M- 50 00 R VERSTÄR KER
07
Lassen Sie Ihre Musik wieder hochleben
CDs begleiten uns bereits seit Jahrzehnten und bieten ein bequemes und hochwertiges Klangerlebnis. Der C-7000R umfasst
ausgereifte Funktionen für die optimale Wiedergabe von Audio-CDs, CD R/RWs bis hin zu MP3- oder WMA-codierten Discs.
Zur Minimierung von Signalinterferenzen weist das Gerät einen temperaturgeregelten und hochgenauen Taktgenerator, eine
gegenüber Taktungenauigkeiten unempfindliche PLL-Technologie sowie eine neue Platinenanordnung auf. Diese extrem sensiblen
Komponenten befinden sich in einem schwingungsdämpfenden Gehäuse mit separaten Aluminiumwänden für Oberseite, Front
und Seiten. Durch unseren kompromisslosen Ansatz gegen Interferenzen sind digitale und analoge Schaltungen physisch voneinander getrennt. Sie können entscheiden, ob Sie den C-7000R ausschließlich digital oder analog betreiben möchten. Der leise
Lademechanismus und ein CD Fach aus stabilem Aluminiumguss runden die audiophilen Qualitäten des Geräts ab.
FEATURES
• DIDRC (Dynamic Intermodulation Distortion Reduction Circuitry)
• temperaturgeregelter, hochgenauer Taktgenerator
• gegenüber Taktungenauigkeiten unempfindliche PLL-Technologie
• separate Burr-Brown 192 kHz/24-Bit-DA Wandler (PCM1792) für die Kanäle links und rechts
• 3 digitale Ausgänge (AES/EBU, optisch und koaxial)
08
C - 7 0 0 0 R C O M PACT DI SC PLA Y ER
09
Vollverstärker der Spitzenklasse erweckt Ihre
Musik zum Leben
Der A-9000R ist ein Vollverstärker von Musikliebhabern für Musikliebhaber. Das höchsten Ansprüchen genügende Hi-FiGerät verbindet Leistung mit Vielseitigkeit. Das Besondere an diesem Vollverstärker ist die Möglichkeit, ihn in vier verschiedenen Verstärkerkonfigurationen zu betreiben, je nach Kombination mit Ihren übrigen Hi-Fi-Geräten. Der A-9000R verfügt
über eine leistungsstarke vierfache Gegentakt-Verstärkung, eine dreistufige, invertierte Darlington-Schaltung, digitale
AES/EBU-Anschlüsse von Amphenol, 192 kHz/24 Bit-DA Wandler von Wolfson für den linken und rechten Kanal, ein
DIDRC-Modul zur Rauschunterdrückung sowie ein schwingungsdämpfendes Gehäuse. So werden Signalinterferenzen auf ein
Minimum reduziert – das Ergebnis ist ein Klang von außergewöhnlicher Klarheit. Der A-9000R besticht durch Flexibilität,
Klangqualität und höchsten Sinn für Details – eine attraktive Wahl für anspruchsvolle Musikliebhaber.
FEATURES
• AWRAT (Advanced Wide Range Amplifier Technology)
• DIDRC (Dynamic Intermodulation Distortion Reduction Circuitry)
• Vierfache Gegentakt-Verstärkung mit dreistufiger, invertierter Darlington-Schaltung
• USB-Gerät (C-Media CM6631) für 192 kHz/32-Bit HD-Audio vom PC*
• Vier Betriebsarten (Vollverstärker, Leistungsverstärker, Vorverstärker, Vorverstärker/Leistungsverstärker aufgeteilt)
* Für die Audiowiedergabe über den PC ist eine spezielle Software erforderlich, die über die Onkyo-Website
heruntergeladen werden kann. Für 192 kHz/32-Bit-Audio wird ein HD-Audio-kompatibler Intel-PC benötigt.
Der A-9000R wandelt 192 kHz/32-Bit-Audio mittels eines 192 kHz/24-Bit-DA-Wandlers um.
10
A- 9 0 0 0 R ST E R E O- VO LLVER STÄ R KER
11
Audioqualität auf einem Fundament von Onkyo Hi-Fi Technologien
Für eine optimale Audio-Performance verwendet die Reference Hi-Fi Serie eine hochwertige Auswahl präzise abgestimmter Kerntechnologien.
DIDRC (Dynamic Intermodulation Distortion Reduction Circuitry)
P-3000R
Hörspektrum
Pufferschaltung
Selektor
Pufferschaltung
Lautstärkeschaltung
DIDRC
12
100 kHz
1 MHz
stören das Klangerlebnis.
Ausgangsstufe
Treiberstufe
Ausgang
DIDRC
DIDRC ist in die Verstärkerstufe integriert.
Der Verstärker M-5000R und der Vollverstärker
A-9000R sind mit dem zukunftsweisenden
AWRAT-Verstärkungsdesign von Onkyo ausgestattet. Neben der DIDRC-Technologie umfasst das
AWRAT-Design folgende Technologien:
 Schaltung mit geringer Gegenkopplung
C-7000R
CD
DSP
D/AWandler
I/UWandler
Pufferschaltung
DIDRC
DIDRC
Ausgang
DIDRC ist in den Transimpedanzverstärker
(I/U-Wandler) und in die Pufferschaltung integriert.
PufferPufferschaltung Lautstärke- schaltung
schaltung
DIDRC
20 kHz
100 kHz
1 MHz
Frequenzbereichen.
DIDRC
Verstärkerstufe
DIDRC
DIDRC ist in die Pufferschaltung und in die
Verstärkerstufe integriert.
Eine hohe Gegenkopplung macht Systeme anfällig für
die gegenelektromotorische Kraft der Lautsprecher,
was zu einer deutlich niedrigeren Klangqualität führt.
Um die Audioqualität zu optimieren, arbeitet Onkyo
an der Verbesserung des Frequenzgangs und der
Reduzierung von Verzerrungen, ohne sich allein auf die
Schaltung mit geringer Gegenkopplung zu verlassen.
 Symmetrische Twin-Mono-Konstruktion
Der M-5000R und der A-9000R weisen eine
symmetrische Anordnung der Verstärkerbaugruppen
für die Kanäle rechts und links auf. Jeder Kanal verfügt
über das gleiche elektrische und strukturelle Design, so
dass dieSignalwege jeweils gleich lang sind. Auf diese
Weise lassen sich Fehler bei der Stereowiedergabe
minimieren.
 Geschlossene Erdschleifen
A-9000R
Selektor
20 Hz
DIDRC reduziert Verzerrungen in extrem hohen
AWRAT (Advanced Wide Range Amplifier Technology)
M-5000R
Seit der Einführung von Digital Audio hat sich der
Rauschabstand deutlich verbessert. Dieser Wert gibt
jedoch ausschließlich das weiße Rauschen wieder,
während eine andere Störung, die bei der Tonwiedergabe entsteht, unberücksichtigt bleibt: das dynamische
Rauschen. Zur Reduzierung dieser Störungsart hat
Onkyo für seine Hi Fi-Komponenten die DIDRCTechnologie entwickelt. Frequenzen über 100 kHz
sind zwar für das menschliche Ohr nicht hörbar, jedoch
anfällig für Taktsignale und andere Arten von Verzerrungen, die von digitalen Geräten ausgehen. Verzerrungen
in diesem extrem hohen Frequenzbereich können eine
„Schwebungsinterferenz“ erzeugen, die den Charakter
oder die Atmosphäre des eigentlichen Klangs beeinträchtigt. Durch eine bessere Linearität und Reduzierung
von Verzerrungen in diesem Frequenzbereich sorgt die
neue DIDRCTechnologie von Onkyo für eine spürbare
Reduzierung dieser Störungsart und somit für ein
herausragendes Hörerlebnis. DIDRC ist an entscheidenden Punkten des Systems integriert: in der Pufferschaltung des Vorverstärkers P-3000R, in der Pufferschaltung
und im Transimpedanzverstärker des CD-Players
C-7000R, in der Verstärkerstufe des Verstärkers
M-5000R und sowohl in der Pufferschaltung als auch
in der Verstärkerstufe des Vollverstärkers A-9000R.
20 kHz
Verzerrungen in extrem hohen Frequenzbereichen
DIDRC ist in die Pufferschaltung integriert.
Verstärkerstufe
DIDRC
Ausgang
20 Hz
DIDRC
Hörspektrum
Konventioneller Verstärker
Ausgabe
Im M-5000R und im A-9000R kommt ein ausgefeiltes
Schaltungsdesign mit geschlossenen Schleifen zum
Einsatz, bei dem jede Schaltung einzeln mit der
Stromversorgung verbunden ist. Dadurch wird das
Rauschen der einzelnen Schaltungen vermindert und
das Massepotenzial frei von Verzerrungen gehalten.
 HICC (High Instantaneous-Current Capability)
Mit der HICC-Funktion kann der Verstärker die
Rückinduktionsenergie der Lautsprecher sofort
neutralisieren und das nächste Signal aussenden. Um
dieses Ziel zu erreichen, ist ein ebenso hoher Strom
erforderlich wie zur Beherrschung der Impedanzschwankungen der Lautsprecher.
Oberseite des M-5000R
Separate Anordnung der Gehäusebleche
Die Oberseite, die Front und die Seiten der neuen
Hi-Fi-Komponenten von Onkyo bestehen aus separaten Aluminiumblechen – beim A-9000R trifft dies nur
für die Front und die Seiten zu –, um unerwünschte,
durch interne Resonanzen verursachte Schwingungen
zu reduzieren. Im Vergleich zu einem Chassis aus einem
Stück bietet diese Konstruktion eine höhere Stabilität
und eine bessere Rauschunterdrückung.
Separate digitale/analoge Schaltungen
und Transformatoren
Wiedergabe unterschiedlicher Musikquellen (P-3000R, C-7000R, A-9000R)
Zur Unterdrückung unerwünschter Interferenzen
verfügen der P-3000R und C-7000R über physisch
getrennte Schaltungen für die digitale und analoge
Verarbeitung. Zudem weisen die Geräte separate
Transformatoren für digitale und analoge Schaltungen
auf: einen Ringkerntransformator für die analogen,
einen El-Transformator für die digitalen. Eine Trennung
der Schaltungen
ist beim
Verstärker
M-5000R nicht
erforderlich, da
alle Schaltungen
analog sind.
Dank eines USB-Geräts (C-Media CM6631), das HD-Audio
mit 192 kHz/32-Bit unterstützt, können mit dem Vorverstärker P-3000R und dem Vollverstärker A-9000R auch Hi-FiFormate der nächsten Generation problemlos abgespielt
werden*. Diese beiden Modelle unterstützen digitale
Quellen wie iPods oder iPhones über die digitale Medienschnittstelle ND S1 von Onkyo.
Analoge Quellen können mit einem hochwertigen diskret
aufgebauten Phono-Vorverstärker, der für MM-Tonabnehmersysteme geeignet ist, originalgetreu wiedergegeben
werden. Der CD-Player C-7000R kann eine Vielzahl von
Formaten wiedergeben, einschließlich Audio-CDs und
CD-R/RWs sowie MP3- und WMA-codierte CDs.
Ringkerntransformator
Hochwertige audiophile Komponenten
Neue Platinenanordnung
Die Platinen der vier neuen Hi-Fi-Komponenten von
Onkyo sind nicht direkt mit dem Chassis verbunden,
sondern werden mit internen Streben abgefedert und
sind an den Seiten oder Rahmen befestigt. So wird
verhindert, dass Vibrationen aus dem Chassis den
Betrieb der Platinen beeinträchtigen.
Unterseite des M-5000R
Die Komponenten P-3000R, M-5000R und C-7000R sind mit
einem massiven Ringkerntransformator ausgestattet, der den
magnetischen Streufluss reduziert, die Effizienz verbessert und
für eine stabile Stromversorgung sorgt. Im A-9000R wird ein
EI-Transformator eingesetzt, der eine stabile und zuverlässige
Stromversorgung sicherstellt. Vergoldete, aus Vollmessing
hergestellte Anschlüsse mit großem Abstand ermöglichen bei
allen drei Modellen eine saubere Verbindung und tragen zur
Unterdrückung von Interferenzen zwischen hochwertigen
Kabeln mit großem Querschnitt bei. Bei den Modellen P-3000R
und C-7000R schützen digitale und analoge AES/EBU-Eingänge
und -Ausgänge von Amphenol zusätzlich vor Beeinträchtigungen der Signalqualität und vor Rauschen. Der Verstärker
M-5000R verfügt außerdem über zwei Ringkerntranformatoren
und einen Subtransformator sowie über vier Kondensatoren
mit 27.000 Mikrofarad zur Stabilisierung der Stromversorgung.
Alle vier Modelle verwenden dicke Kupfer-Stromschienen mit
niedriger Impedanz.
27.000-µF-Kondensatoren mit Hochwertige AudioKupfer-Stromschienen (M-5000R)
anschlüsse (P-3000R)
* Für die Audiowiedergabe über den PC ist eine spezielle Software erforderlich, die über
die Onkyo-Website heruntergeladen werden kann. Für 192 kHz/32-Bit-Audio wird ein
HD-Audio-kompatibler Intel-PC benötigt. Der A-9000R wandelt 192 kHz/32-Bit-Audio
mittels eines 192 kHz/24-Bit-DA-Wandlers um.
Asynchrone Signalübertragung über USB
für HD-Audio (P-3000R, A-9000R)
Taktungenauigkeiten sind eine Art der Verzerrung, die bei den
meisten elektronischen Geräten auftritt, die Informationen über
eine Kommunikationsverbindung senden und empfangen.
Verzerrungen oder Rauschen können durch Abweichungen
der Taktung zweier Geräte auftreten, beispielsweise bei einem
Verstärker und einem PC, die über den USB-Anschluss
miteinander verbunden sind. Die Verstärker P-3000R und
A-9000R nutzen USB-Anschlüsse mit asynchroner Signalübertragung und hochgenaue Taktgeneratoren zur Taktsynchronisation mit angeschlossenen Geräten, um Taktungenauigkeiten zu
reduzieren. Die asynchrone Signalübertragung erhöht die
Stabilität und Qualität des Audiosignals und sorgt so für eine
unverfälschte Wiedergabe digitaler Musikdateien.
Phase Locked Loop (PLL)-Technologie zur
Bereinigung von Taktungenauigkeiten
(P-3000R, C-7000R, A-9000R)
Taktungenauigkeiten sind ein unerwünschter Effekt der
Digital-Analog-Wandlung, die durch Schwankungen im
Laufzeitbereicheines Digitalsignals verursacht werden.
Mithilfe der PLL-Technologie lassen sich Taktungenauigkeiten minimieren, indem die Eingangs- und Ausgangsphasen des Digitalsignals miteinander verglichen
werdenund ein exaktes Taktsignal erzeugt wird. Auf
diese Weise werden Digitalsignale präziser verarbeitet
und die Klangqualität merklich verbessert.
Bi-Amping-Fähigkeit
(P-3000R, M-5000R)
Der Vorverstärker P-3000R bietet Musikliebhabern eine
Bi-Amping-Option. Kompatible Lautsprecher können
über separateAnschlüsse für hohe und niedrige
Frequenzen angesteuert werden. Sie können die BTLOption zusammen mit einem kompatiblen Vorverstärker
und einer zweiten Endstufe nutzen, um die Ausgangsleistung der linken und rechten Kanäle zu verdoppeln.
Temperaturgeregelter, hochgenauer
Taktgenerator (C-7000R)
Der CDPlayer C-7000R zeichnet sich durch ein
hochgenaues Taktverfahren aus, das alle digitalen
Signalprozesse steuert und abstimmt. Mit dem
integrierten Quarzoszillator wird eine äußerst
geringe Frequenzabweichung von ±1,5 ppm erreicht.
Selbst bei Temperaturen von -30 °C oder +80 °C
bleibt die Frequenz stabil und weist eine zusätzliche
Frequenzabweichung von lediglich ±0,5 ppm auf.
Separate DA-Wandler von TI Burr-Brown
für die Kanäle rechts und links
(P-3000R, C-7000R, A-9000R)
Obwohl es möglich ist, Zweikanal-Audio mit nur einem
DA-Wandler zu verarbeiten, setzt Onkyo für jeden Kanal
einen eigenen hochwertigen DA-Wandler ein und
optimiert somit die analoge Klangqualität seiner Hi-FiKomponenten. Der Vorverstärker P-3000R verfügt über
zwei 32Bit-DAWandler vom Typ PCM1795, der
CDPlayer C-7000R über zwei 24Bit-DAWandler des
Spitzenmodells PCM1792 von TI Burr-Brown. Analog sind
im Vollverstärker A-9000R zwei 24-Bit-DA-Wandler von
Wolfson (WM8742) integriert. Der P-3000R unterstützt
die Konvertierung von Abtastraten bis 192 kHz, ist extrem
unempfindlich gegenüber Taktungenauigkeiten und weist
einen hohen Dynamikumfang auf.
13
Vierfache Gegentakt-Verstärkung mit dreistufiger, invertierter Darlington-Schaltung
(M-5000R, A-9000R)
Die dreistufige, invertierte Darlington-Schaltung sorgt
für eine gesteigerte Effizienz der Verstärker M-5000R
und A-9000R: durch den Einsatz einer Schaltung mit
geringer Gegenkopplung wird die Spannungsstabilität
optimiert und das Dynamikverhalten verbessert.
Voraussetzung für die Integration dieser extrem
schwingungsempfindlichen Schaltungin den Verstärker
ist die hochentwickelte Steuerungstechnologie. Eine
weitere bahnbrechende Neuerung des M-5000R und
A-9000R sind die zwei zusätzlichen Transistoren für
jeden Kanal, die in einer vierfachen GegentaktSchaltung die Ausgangsleistung erheblich steigern.
Leiser Lademechanismus mit einem CD
Fach aus Aluminiumguss (C-7000R)
Das mit vier aus Vollmessing gefertigten Halterungen
befestigte CD Laufwerk des C-7000R bietet
hervorragenden Schutz vor internen Schwingungen.
Das Fach selbst ist aus extrem stabilem Aluminiumguss präzisionsgefertigt. Dank dieser kompromisslosen Konstruktionsmerkmale sorgt der Mechanismus für einen angenehmen
und leisen Betrieb.
TECHNISCHE DATEN
C-7000R Compact Disc Player
P-3000R Vorverstärker
THD+N (gesamte harmonische
Verzerrung + Rauschen)
Eingangsempfindlichkeit
und Impedanz
0,005% (20 Hz–20 kHz, Nennleistung)
200 mV/47 kΩ (Line)
2,7 mV/47 kΩ (Phono MM)
Cinch-Nennausgangsleistung
und Impedanz
1 V/330 Ω (Vorverstärkerausgang)
Max. Cinch-Ausgangsleistung
und Impedanz
5 V/330 Ω (Vorverstärkerausgang)
Phono Overload
80 mV (MM, 1 kHz, 0.5%)
Frequenzgang
5 Hz–100 kHz/+0 dB, -3 dB (Line)
±8 dB, 50 Hz (Bass)
±8 dB, 20 kHz (Höhen)
Klangregler
110 dB (Direct, IHF-A)
80 dB (Phono MM, IHF-A)
Rauschabstand
Stromversorgung
AC 230 V~, 50 Hz
Leistungsaufnahme
Frequenzgang
2 Hz–20 kHz
THD (gesamte harmonische Verzerrung)
116 dB
Audio-Dynamikumfang
Audioausgang/Impedanz
Stromversorgung
Abmessungen (B xHxT)
Gewicht
12,0 kg
11,0 kg
A-9000R Stereo-Vollverstärker
Dynamische Leistung
Ausgangsleistung (2-Kanal Stereo)
Ausgangsleistung (BTL Mono)
Vier Betriebsarten für maximale Flexibilität
Dynamische Leistung
THD+N (gesamte harmonische
Verzerrung + Rauschen)
150 W/Kanal (4 Ω, 20 Hz–20 kHz, 0,05%,
2 Kanäle ausgesteuert, IEC)
80 W/Kanal (8 Ω, 20 Hz–20 kHz, 0,05%,
2 Kanäle ausgesteuert, IEC)
170 W/Kanal (4 Ω, 1 kHz, 1%,
2 Kanäle ausgesteuert, IEC)
100 W/Kanal (8 Ω, 1 kHz, 1%,
2 Kanäle ausgesteuert, IEC)
220 W/Kanal (4 Ω, 20 Hz−20 kHz, 0,05%,
1 Kanal ausgesteuert, IEC)
180 W/Kanal (8 Ω, 20 Hz−20 kHz, 0,05%,
1 Kanal ausgesteuert, IEC)
250 W/Kanal (4 Ω, 1 kHz, 1%,
1 Kanal ausgesteuert, IEC)
200 W/Kanal (8 Ω, 1 kHz, 1%,
1 Kanal ausgesteuert, IEC)
460 W (1 Ω), 320 W (2 Ω), 245 W (3 Ω)
196 W (4 Ω), 142 W (6 Ω), 110 W (8 Ω)
0,005% (1 kHz, halbe Leistung)
0,02% (20 Hz−20 kHz, halbe Leistung)
450 W (1 Ω), 310 W (2 Ω), 230 W (3 Ω),
180 W (4 Ω), 100 W (8 Ω)
THD+N (gesamte harmonische
Verzerrung + Rauschen)
0,006% (halbe Leistung)
0,03% (1 kHz, 1 W Ausgang)
0,008% (20 Hz–20 kHz, halbe Leistung)
0,03% (20 Hz–20 kHz, 1 W Ausgang)
Frequenzgang
10 Hz–100 kHz/+0 dB, -1 dB (1 W)
1 Hz−250 kHz/+0 dB, -3 dB (1 W, 8 Ω)
Rauschabstand
110 dB (Cinch, IHF-A)
Lautsprecherimpedanz
Stromversorgung
Leistungsaufnahme
Abmessungen (B×H×T)
Gewicht
Cinch Stereo: 4 Ω–16 Ω
XLR Mono: 6 Ω–16 Ω (BTL)
AC 230 V~, 50 Hz
280 W
435 x 187,5 x 432,5 mm
23,5 kg
Zubehör im Lieferumfang • Bedienungsanleitung • Netzkabel
• 12-V-Triggerkabel (1,8 m)
14
Dämpfungsfaktor
Eingangsempfindlichkeit
und Impedanz
130 (1 kHz, 8 Ω)
150 mV/47 kΩ (Line)
2,25 mV/47 kΩ (Phono MM)
0,18 mV/100 Ω (Phono MC)
Cinch-Nennausgangsleistung
und Impedanz
1 V/300 Ω (Vorverstärkerausgang)
Max. Cinch-Ausgangsleistung
und Impedanz
5 V/300 Ω (Vorverstärkerausgang)
Phono Overload
Frequenzgang
Klangregler
130 (1 kHz, 8 Ω)
1,4 V/10 kΩ (BTL)
700 mV/10 kΩ (Cinch)
140 W/Kanal (4 Ω, 20 Hz–20 kHz, 0,05%,
2 Kanäle ausgesteuert, IEC)
75 W/Kanal (8 Ω, 20 Hz–20 kHz, 0,05%,
2 Kanäle ausgesteuert, IEC)
Dynamic Power
M-5000R Verstärker
Eingangsempfindlichkeit
und Impedanz
18 W
435 x 99 x 315,2 mm
Zubehör im Lieferumfang • Bedienungsanleitung • Netzkabel
• Cinch-Audiokabel • Fernbedienung • zwei AA-Batterien
Zubehör im Lieferumfang • Bedienungsanleitung • Netzkabel • Fernbedienung
• zwei AA-Batterien
Dämpfungsfaktor
-22,5 dBm
0,5 Vp-p/75 Ω
3,3 Vp-p/110 Ω
2 V (rms)/330 Ω
AC 230 V~, 50 Hz
Leistungsaufnahme
435 x 99 x 1 mm
Gewicht
Die innovative Verbindung der Funktionen von Vorund Leistungsverstärker machen den A-9000R zu
einem besonderen Gerät. Durch Drehen eines Knopfes
kann zwischen vier verschiedenen Betriebsarten
gewählt werden. Der A-9000R kann als Vollverstärker,
als Leistungsverstärker oder als Vorverstärker betrieben
werden, je nachdem, wie Sie ihn in Ihr Hi-Fi-System
integrieren möchten. Darüber hinaus ist eine Aufteilung
von Vor- und Endstufe möglich. In diesem Fall arbeiten
Vorverstärker und Leistungsverstärker unabhängig
voneinander, so dass ein weiteres Gerät wie zum
Beispiel ein Equalizer zwischengeschaltet werden kann.
100 dB
Optisch
Koaxial
AES/EBU
Analog
29 W
Abmessungen (BxHxT)
(A-9000R)
0,0015%
Rauschabstand
Rauschabstand
Lautsprecherimpedanz
Stromversorgung
Leistungsaufnahme
Dimensions (W x H x D)
Gewicht
70 mV (MM, 1 kHz, 0,5%)
5,2 mV (MC, 1 kHz, 0,5%)
10 Hz–100 kHz/+0 dB, -1 dB (1 W, Line)
1 Hz−250 kHz/+0 dB, -3 dB (1 W, 8 Ω)
±10 dB, 80 Hz (Bass)
±10 dB, 10 kHz (Höhen)
107 dB (Line, IHF-A)
60 dB (Phono MM, IHF-A)
70 dB (Phono MC, IHF-A)
4 Ω–16 Ω (A or B), 8 Ω–16 Ω (A + B)
AC 230 V~, 50 Hz
300 W
435 x 175 x 435 mm
18,5 kg
Zubehör im Lieferumfang • Bedienungsanleitung • Netzkabel • Fernbedienung
• zwei AA-Batterien
BLOCK DIAGRAM
■ P-3000R
■ C-7000R
Discrete Phono
Equalizer
Transport
Master Clock 16.9344 MHz (±0.5 PPM)
PHONO
CD
Input
Selector
Volume Min
VOLUME
0dB
14dB Amp
1dB
Volume
Max
Buffer Amp
LINE 2
Buffer
Amp
Mute
Volume Control
LINE 3
I/V
Converter
LINE OUT
Buffer Amp
I/V
Converter
OPTICAL 1
Bypass
OPTICAL 2
DIR
COAXIAL 1
SRC
COAXIAL 2
DAC
(PCM1795)
Differential
Operation
Volume Min
VOLUME
0dB
14dB Amp
1dB
Volume
Max
Mute
Buffer
Amp
PRE
OUT 1
Display
Circuit
Analog +
HEAD
PHONES
Toroidal
Toroidal
Transformer
Transformer
DAC –
Toroidal
Transformer
OPTICAL OUT
DSP
Motor
FL
USB
Controller
Control 1
EI
EI
Transformer
EI
Transformer
Transformer
Control 2
Control 2
■ M-5000R
■ A-9000R
4-Parallel, 3-Stage Inverted Darlington Circuitry
Quad Push-pull, 3-Stage Inverted Darlington Circuitry
1st Amp
1st Amp
AES/EBU OUT
FL
Control 1
OPTICAL
OUT
2nd Amp
2nd Amp
MAIN IN
SPEAKERS A
INPUT L
NFB
XLR (BTL)
2
SP OUT
PRE OUT
SPEAKERS B
Mute
NFB
1
Analog +15V
DAC +12V
Discrete Phono
Equalizer
3
XLR
RCA
PHONO
1st Amp
2nd Amp
NFB
Power Amp
Input
Selector
4-Parallel, 3-Stage Inverted Darlington Circuitry
Tone
Control
LINE 2
Toroidal
Toroidal
Transformer
Transformer
R ch –
L ch +
HEADPHONES
SP OUT
OPTICAL
DAC
DAC
(WM8742) (WM8742)
Differential Differential
Operation Operation
Buffer Amp
COAXIAL 1
COAXIAL 2
Head Phone
Volume
DIR
Jitter Cleaner
L ch R ch +
R ch FL
Buffer Amp
FL
USB
Controller
Control 2
AES/EBU
Control
EIEI
Transformer
Transformer
Volume Balance
Mute
Buffer Amp
Buffer Amp
27,000 µF
Control 1
LINE OUT
27,000 µF
R ch +
Analog -15V
DAC -12V
Buffer
Amp
Buffer Amp
27,000 µF
27,000 µF
Volume Min
VOLUME
0dB
14dB Amp
1dB
Volume Max
LINE 3
L ch +
L ch –
Buffer Amp
LINE 1
INPUT R
Toroidal
Toroidal
Transformer
Transformer
COAXIAL OUT
Digital Out
ON/OFF
Analog –
FL
AES/EBU
ANALOG R OUT
Analog +
DSP
Volume Control
Buffer Amp
I/V
Converter
DAC
DAC +
Mute
I/V
Converter
DAC
(PCM1792)
Differential
Operation
Analog –
Buffer
Amp
ANALOG L OUT
Buffer
Memory
CD DSP
PRE
OUT 2
Buffer Amp
I/V
Converter
CD
Volume Control
Volume Min
VOLUME
0dB
14dB Amp
1dB
Volume
Max
I/V
Converter
DAC
(PCM1792)
Differential
Operation
Jitter Cleaner
LINE 1
USB IN
DIDRC
USB IN
u
RI CONTROL
15
Onkyo Sound & Vision Corporation
2-1 Nisshin-cho, Neyagawa-shi, Osaka 572-8540, JAPAN Tel: 81-72-831-8136 Fax: 81-72-833-5222 http://www.onkyo.com/
Onkyo Europe Electronics GmbH
Liegnitzerstrasse 6, 82194 Grobenzell, GERMANY Tel: 49-8142-4401-0 Fax: 49-8142-4401-555 http://www.eu.onkyo.com/
Onkyo Europe UK Office
The Coach House, 81A High Street, Marlow, Buckinghamshire SL7 1AB, UNITED KINGDOM Tel: +44(0)1628-473350 Fax: +44(0)1628-401700 http://www.onkyo.co.uk/
Europe DE
Catalog No. 11C09