PDF - Sons of the Desert

Сomentários

Transcrição

PDF - Sons of the Desert
SONS OF THE DESERT Von den Palmenstränden Honolulus zu den Vaudeville-Theatern New Yorks, von
den Sümpfen Louisianas zu den “Speak-Easies” in Chicago führt uns die Musik der
SONS OF THE DESERT. Musik aus der Zeit, als Alkohol aus Teetassen getrunken
wurde und Al Capone für den Nachschub sorgte, als Laurel & Hardy ihre größten
Erfolge drehten, und der Hot Jazz den Rhythmus bestimmte.
Blues und Ragtime, Jazz und Vaudeville-Songs à la Mae West, Hawaii-Musik und
Hokum-Blues der „Roaring Twenties and Thirties“ werden von den SONS OF THE
DESERT mit größter Präzision, fetzigem Drive und unwiderstehlicher Spielfreude
auf den akustischen Originalinstrumenten dieser Zeit präsentiert.
Ob große Firmenfeier oder kleines Geburtstagsfest, ob Gartenparty, Eckkneipe
oder Bühne eines Konzertsaals, mit Verstärkeranlage oder mobil unterwegs, die
Power kommt stets von den Musikern und nicht aus der Steckdose.
Die SONS OF THE DESERT sind:
Rainer Wöffler
guitar, lapsteel guitar, mandolin, ukulele, kazoo
Hans O. Graf
sousaphone, ukulele, guitars
Leopold Stepanek
tenor guitars, lapsteel guitar, mandolin, vocals
Reinhold Pelz
guitar, mandolin, washboard, spoons, saw, ukulele, vocals