hotel birkenhof - Kölling Architekten

Сomentários

Transcrição

hotel birkenhof - Kölling Architekten
hotel birkenhof
Um- und Anbau Hotel, Hanau–Steinheim, 2004
KÖLLING ARCHITEKTEN BDA
parkstrasse 2, 61118 bad vilbel
t 06101-2008, f 06101-5240610
[email protected]
www.koellingarchitekten.com
Hotel Birkenhof
Anbau und Sanierung, Hanau–Steinheim,
2004
Die Erweiterung und Modernisierung des
Hotel Birkenhof war eine komplexe Bauaufgabe. Der aktive Hotelbetrieb in der bereits
bestehenden, zum Hotel umfunktionierten
Unternehmervilla sollte während der Umbauzeit aufrechterhalten werden. Der Umbau umfasst einen 3-geschossigen Neubau
mit 25 Zimmern, fünf Suiten, einer Saunalandschaft auf Gartenniveau und einer Tiefgarage. Er schließt im Osten an das Villengebäude an. Im Südwesten erweitern
ein neuer Speisesaal auf Eingangs- und
Terrassenniveau und fünf weitere Zimmer
mit Gartenzugang den Altbau.
Ein erdgeschossiger Zwischenbau, das
Hotelfoyer, verbindet beide Baukörper und
schafft einen großzügigen Zugang zum
Tagungsraum, der Lounge und der Gastronomie des Hotels.
Die Architektur des Neubaus zeichnet sich
durch große Licht durchflutete Räume mit
bodentiefen Fenstern aus, welche sich
von der kleinteiligen Bauweise des Altbaus
absetzt. Beide Gebäudeteile ergänzen sich
durch die klare, gespiegelte Gebäudestruktur und die Materialwahl zu einem Ganzen.
Bauherr
Fam. Fichtner,
Hotelbetriebsgesellschaft mbH
Standort
Hanau-Steinheim
Leistungen
LPH 1- 9
Zimmer
Neubau 30 + 5 Suiten, Altbau 20
BGF
2.500 qm
BRI
7.200 cbm
Kosten
3.000.000 €
Fertigstellung
2004
Fotos
Moritz Kölling, Christoph Kraneburg