Italien - Eine Kapelle der Farben

Сomentários

Transcrição

Italien - Eine Kapelle der Farben
ITALIEN - EINE KAPELLE DER FARBEN
179542
9. Schaugartenwettbewerb zum Fürstlichen Gartenfest Schloss Fasanerie
Italien ist eines der wichtigsten Wallfahrtsländer des Christentums und zugleich ein Sehnsuchtsland des Südens.
Die Toskana als italienische Kulturlandschaft schlechthin
verbindet Jahrtausende alte Kunstgeschichte mit einer vom
Menschen geformten Natur zu einer weltweit einmaligen
Charakteristik. Da sind die gewaltigen Kirchenarchitekturen,
die auSSergewöhnlichen Kunstwerke, goldgelbe Getreidefelder, Pinien, Olivenhaine, wogende Hügel und von Zypressen
gesäumte Alleen.
Der Entwurf transportiert ein Bild dieser Vielfalt, die schon
so viele Dichter, Denker, Maler und Architekten in ihren Bann
zog und inspirierte. Seit seiner Italienreise war auch Goethe
fasziniert von dem Blau des Himmels und den farbenprächtigen Kunstwerken und führte etwa Versuche mit Prismen
durch, um dem Geheimnis des Lichts auf die Spur zu kommen.
Im Mittelpunkt seines Werks „Zur Farbenlehre“ stehen Sinnlichkeit, Harmonie und eine ganzheitliche Wahrnehmung von
Licht und Farbe. Wie das Prisma das Licht, bricht der Entwurf
diese italienische Atmosphäre in seine Essenzen auf und zeigt
Verbindungslinien zwischen dem ländlichen Leben und dem
Sakralen auf.
perspektivische darstellung des schaugartens
FORM
Die ausformung des entwurfs richtet sich
nach dem grundriss einer kapelle und
schafft so ein starkes räumliches gebilde.
Materialität
als material zum bau der kapelle kommen
strohballen zum einsatz. inspiriert durch die
toskanischen getreidefelder und hügellandschaften werden auch die pflanzflächen um
die kapelle als hügelbeete ausgeformt, wo-
A‘
durch ein abwechslungsreiches Gesamtbild
entsteht.
atmosphäre
als atmosphärisches bild italiens und der
mediterranen farben findet ein blumiger
farbenrausch im inneren der kapelle statt.
Pagodenzelte
Akzente aus Buntglas erinnern an kirchenfenster einer basilika und die prismaskulpturen in den hügelbeeten laden die
neugierigen besucher zum erleben eines
licht-farben-spiels ein.
materialauswahl
Strohballen
Kollorierter
Rindenmulch
Umriss
aus Kies
SäulenZypresse
pflanzenauswahl
PrismaSkulptur
A
Rindenmulch
fein
Rosmarinus officinallis
Origanum vulgare
Ocinum basilicum
Entwurfsplan M. 1:100
Delosperma Weehls of
wonder ‚Golden Wonder‘
Bidens
Kniphofia
Salvia Hybride Go-Go
‚Scarlet‘
Fuchsia ‚Sundancer‘
Delosperma Weehls of
wonder ‚Fire Wonder‘
3.15m
2.45m
Verbena bonariensis
Salvia farinacea
‚Midnight Candle‘
Felicia amelloides
‚Forever Blue‘
0.50m
0.35m
0.00m
15.0m
Schnitt a - a‘ M. 1:50