Projektaushang Testsuite Fotobuch

Сomentários

Transcrição

Projektaushang Testsuite Fotobuch
Projektaushang Testsuite Fotobuch-Qualität
13.01.10 11:50
MSc-Projekt im Sommersemester 2010
(Brües/Wilmanns)
»Entwicklung einer standardisierten „Bildqualität“-Testsuite für Fotobücher«
Allgemeines
Es existieren zahlreiche Anbieter/Dienstleister zur Erstellung von Fotobüchern von
digitalen Bilddatenbeständen, z.B. per Web-to-Print Interface in einem Browser
oder mit einer speziellen Software.
Anbieter sind u.a. CEWE, infowerk, ALDI, LIDL, Schlecker, Saturn, MediaMarkt, …
Die „Bildqualität“ eines gedruckten Fotobuchs ist (neben dem Preis) für den
Verbraucher von großer Bedeutung. Verschiedene Magazine, z.B. Computerbild
Foto, Stiftung Warentest, etc. vergleichen daher die unterschiedlichen Anbieter
hinsichtlich mehrerer Kriterien, darunter auch die „Bildqualität“.
Die Testredakteure verwenden für ihre „Bildqualität“-Tests nur zum Teil gleiche, in
vielen Fällen jedoch unterschiedliche Motive, Testcharts, Tests und
Testbedingungen. Die Qualitätskriterien und die Bewertungsmaßstäbe sind
größtenteils nicht transparent (= offengelegt, nachvollziehbar), so werden z.B.
visuelle und farbmetrische Ergebnisse unterschiedlich stark bewertet. Die
Ergebnisse hängen demnach stark von der Person des Testredakteurs und dem
technischen Umfeld der Durchführung ab.
Die Fotobuch-„Bildqualität“ ein und desselben Anbieters kann in den Tests
verschiedener Magazine entsprechend unterschiedlich ausfallen. Dieser Zustand
ist aus Sicht des Verbrauchers nicht hilfreich bei der Entscheidung für einen
Fotobuch-Dienstleister. Aus Sicht der Anbieter ist es ebenfalls unvorteilhaft, da
nicht nachvollzogen werden kann wie das Ergebnis zu Stande gekommen ist und
wo eventuelle Schwächen existieren.
Projektziele
Es soll ein standardisierter Test zur Qualitätsbewertung der Bildwiedergabe in
Fotobüchern entwickelt werden der bei korrekter Anwendung unabhängig von dem
Testredakteur zu vergleichbaren Resultaten zwischen den Qualitäten
verschiedener Anbieter kommt.
Der Test soll
• zu möglichst großen Teilen die Wünsche und Anforderungen sowohl der
Testredaktionen als auch der Fotobuchhersteller berücksichtigen und
• unter normierten Bedingungen,
• mit handelsüblicher Technik und Software durchführbar sowie
• leicht anzuwenden sein.
Seite 1 von 3
Projektaushang Testsuite Fotobuch-Qualität
13.01.10 11:50
Die für den Test verwendeten Bildmotive und Testcharts
• sollen nach Möglichkeit keine Lizenzgebühren mit sich bringen,
• dürfen keinerlei Urheberrechte verletzen.
Die Anwendung und Auswertung der Testsuite (Bewertungskriterien und
Bewertungsmaßstäbe)
• muss schriftlich und allgemein verständlich in deutscher Sprache
dokumentiert werden und
• sollte nach Möglichkeit in die englische Sprache übersetzt werden um
internationale Anwendung zu finden.
Die Testsuite soll nach ihrer Fertigstellung zur freien Verfügbarkeit per Download
angeboten werden.
Projektinhalte
▪ Recherche zu Gemeinsamkeiten, Unterschieden und Schwachstellen
bisheriger Qualität-Tests verschiedener Testredaktionen auf Basis von
veröffentlichten Testberichten
▪ Recherche zu Wünschen und Anforderungen verschiedener Testredaktionen
und Fotobuchhersteller an einen standardisierten Bildqualität-Test
(Kontaktaufnahme ASAP, Fragebogen erstellen und auswerten)
▪ Recherche zur visuellen Qualitätsbewertung von Bildmotiven anhand
existierender Dokumente (technische Spezifikation, Normen, …)
▪ Recherche zur farbmetrischen Qualitätsbewertung (von Fotobüchern) anhand
existierender Dokumente (technische Spezifikation, Normen, …)
▪ Vorschläge zur Verwendung von Testmotiven und Testcharts,
Testbedingungen und Tests, Bewertungskriterien und Bewertungsmaßstäben
▪ Auswahl geeigneter Testmotive und Testcharts, Testbedingungen und Tests,
Bewertungskriterien und Bewertungsmaßstäbe
▪ theoretische Anwendung der Testsuite im Rahmen eines Plausibilitätstest
▪ praktische Anwendung der Restsuite im Rahmen eines Feldtests
▪ Dokumentation der Testsuite als PDF-Datei + Testmotive + Testcharts
Voraussetzungen
Idealerweise besitzen die Teilnehmer folgende Grundlagenkenntnisse
▪ Farbmetrik, speziell: CIE L*a*b*/L*C*h°-Farbraum, Normlichtarten (D50, …)
▪ Umgang mit Farbmesstechnik (EyeOne, MeasureTool, ColorLab)
▪ Digitale Bildbearbeitung (Adobe Photoshop)
▪ Bilddateiformate (JPEG, JPEG2000, TIFF, PNG, …)
▪ Farbtransformation mit ICC-Profilen
▪ PDF allgemein
▪ Arbeitsweise digitaler Druckverfahren (speziell HP-Indigo)
▪ Umgang mit Tabellenkalkulationssoftware (M$ Excel)
▪ Visuelle Abmusterung
▪ Color Appearance Modelle/Wahrnehmungsphänomene
Für die Teilnahme sind nicht alle Grundlagenkenntnisse erforderlich.
Seite 2 von 3
Projektaushang Testsuite Fotobuch-Qualität
13.01.10 11:50
Projektablauf
Zur die Teilnahme an diesem Projekt ist eine verbindliche Anmeldung in Moodle
erforderlich ( http://moodle.uni-wuppertal.de )
Name der Moodle-Lehrveranstaltung: Testsuite Fotobuch-Qualität
Schlüssel: BUW-Testsuite-FBQ
Letzter Tag zur Anmeldung ist Sonntag, der 4. April 2010.
Das Projekt beginnt mit einem Kick-Off-Meeting der Projektgruppe in der ersten
Woche der Vorlesungszeit des Sommersemesters 2010 (12. bis 17. April 2010).
Der Termin dafür wird in Abstimmung der Teilnehmer in der Woche vom 5. bis zum
9. April 2010 in Moodle festgelegt. Alle weiteren Projekttermine werden nach
Bedarf festgelegt, wobei ein möglichst regelmäßiger Rhythmus zur Erfassung des
aktuellen Stands, zur Gewährleistung des Informationsaustauschs und zur
weiteren Entwicklung angestrebt wird.
Die Teilnehmer bearbeiten je nach Teilnehmerzahl in Einzel- oder Gruppenarbeit
das Ihnen zugeteilte Themengebiet und erstatten im Rahmen einer auf das
Wesentliche ausgerichteten Frontalpräsentation der gesamten Projektgruppe zum
nächsten Projekttermin Bericht. Bei Gruppenarbeiten muss deutlich zu erkennen
sein welcher Teilnehmer welchen Teil des Themas bearbeitet hat.
Für die Bearbeitung der Themen kann bei Bedarf das Equipment des Labors
Digitale Druckvorstufe (Computer, Farbmesstechnik, Normlicht) verwendet werden.
Einige der Themenstellungen können erst nach Abschluss vorangegangener
Themen bearbeitet werden.
Das Projekt wird mit der Fertigstellung der Dokumentation als PDF-Datei, den
endgültigen Testmotiven und Testcharts abgeschlossen. Voraussichtlicher Stichtag
für das Projektende ist Freitag, der 23. Juli 2010.
Seite 3 von 3