SSSSSSSSSSSSSS

Сomentários

Transcrição

SSSSSSSSSSSSSS

Newsletter Dezember 2011
Zur Jahreswende
Die Horoskope hatten recht:
Das alte Jahr war manchmal schlecht,
und manchmal war es gut.
Das neue wird genau so sein:
Zur Hälfte Glück - zur Hälfte Pein.
Nur Mut, nur Mut, nur Mut!
So manche Hoffnung ward erfüllt,
so manche Sorge nie gestillt,
oft war es unbequem.
Das neue Jahr wird auch so sein:
Zur Hälfte gross – zur Hälfte klein.
Trotzdem, trotzdem, trotzdem.
Der Mensch, der man im alten war,
den schleppt man mit ins neue Jahr,
die Last bleibt nicht zurück.
Doch ob sie gross ist oder klein:
Es kann ein neuer Anfang sein.
Viel Glück, viel Glück, viel Glück!
Liebe Leserin, lieber Leser,
mit diesem Gedicht von Eva Rechlin bedanken wir uns für Ihre Treue im zu Ende gehenden Jahr und
wünschen Ihnen frohe Festtage und einen guten Rutsch ins Jahr 2012.
Am Mittwoch, 21. Dezember hat unsere langjährige, geschätzte Mitarbeiterin Ruth Merki ihren
letzten Arbeitstag und wir laden all unsere Kundinnen und Kunden herzlich zu einem Abschiedstrunk
mit Frau Merki und dem ganzen Bibliotheks-Team ein.
Am Freitag, 23. Dezember ist die Bibliothek dann zum letzten Mal vor den Weihnachtsferien
geöffnet: zu den gewohnten Zeiten von 17-20 Uhr.
Dann geht die Bibliothek in den Winterschlaf, und zwar genau bis am 8. Januar …
Mit unserem traditionellen Apéro heissen wir dann am Montag, 9. Januar 2012 das neue Jahr
willkommen. Von 17-20 Uhr möchten wir mit Ihnen auf ein glückliches, erfolgreiches Jahr anstossen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihr Bibliotheks-Team