Festival - dotGuitar

Сomentários

Transcrição

Festival - dotGuitar
I N T E R N AT I O N A L
G U I TA R AC A D E M Y
BERLIN
5
.
Festival
7./8./9. November 2014
Konzerte, Meisterkurse, Vorträge, Ausstellungen
Concerts, Master Classes, Lectures, Exhibitions
KONTAKT:
Anmeldungen und Auskünfte/
Information and Application:
[email protected]
VERANSTALTER
Leo-Kestenberg-Musikschule
International Guitar Academy Berlin
CO-VERANSTALTER
Instituto Cervantes Berlin
Landesmusikakademie Berlin
Musikschule City West
Renaissance-Theater
SPONSOREN:
D’Addario Foundation
Hotel Friedenau „Das Literaturhotel“
Trattoria Del Corso
GESTALTUNG:
Ruth Weiler
www.ruth-weiler.de
[email protected]
Freitag, 7.11.
Álvaro Pierri
(Uruguay, Montreal, Wien)
20 UHR
Renaissance-Theater Berlin
Knesebeckstraße 100 (Ecke Hardenbergstr.)
Eintritt: 15,-/10,- €
KORREKTORAT:
Johanna Meiske
VERANTWORTLICH:
Leo-Kestenberg-Musikschule
International Guitar Academy Berlin
DANKE:
Steffen Besser, Patricia Fiebrich, Horst Filohn,
Jakob Fuchs, Renate Gretsch, Erich Grünbaum,
Josef Holzhauser, Hartmut Janssen, Pia Offermann,
Francesc Puértolas, Maurizio Rizzi, Christian Siebel,
Helge Täubert, Bernhart Wonglorz, Patricio Zeoli
Musik von Manuel de Falla, Joaquín Rodrigo,
Isaac Albéniz u. a.
SPECIAL EVENT:
Steve Reich – „Acoustic Counterpoint“
for Solo Guitar, 12 Guitars, 2 Bass Guitars
Solist: Álvaro Pierri
Ensemble der International Guitar Academy Berlin und
der Hochschule für Musik und Theater Rostock
KO N Z E RT E /CO N C E RTS
IMPRESSUM/MASTHEAD
Impressum
Dozenten/Tutors
of the
International Guitar
Academy Berlin
Samstag, 8.11.
Carles Trepat
(Spanien/Spain)
Laurie Randolph (USA, Berlin)
Patricio Zeoli (Irland, Berlin)
15:30 UHR
Festsaal im Rathaus Charlottenburg
Eintritt frei! Um Spenden wird gebeten.
20 UHR
Instituto Cervantes Berlin
Rosenstr. 18–19, 10178 Berlin
Telefon: +49-30-257 61 80
Samstag, 8.11.
Sieger
des 18. Internationalen Wettbewerbs
„Ciudad de Coria 2014“, Spanien
1st Prize Winner
of the 18th International Guitar Competition
“Ciudad de Coria 2014“
17:30 UHR
Festsaal im Rathaus Charlottenburg
Eintritt frei! Um Spenden wird gebeten.
Eintritt: 12,-/10,- €
KO N Z E RT E /CO N C E RTS
KO N Z E RT E /CO N C E RTS
Samstag, 8.11.
Sonntag, 9.11.
Teilnehmer-Konzert
(Meisterkurse)
Participant’s
Concert
Ricardo Gallén
(Spanien, Weimar)
(Masterclasses)
10 UHR
Festsaal im Rathaus Charlottenburg
Eintritt frei! Um Spenden wird gebeten.
17:30 UHR
Festsaal im Rathaus Charlottenburg
Sonntag, 9.11.
Sieger
des Internationalen Wettbewerbs
„Forum Gitarre Wien 2014“
1st Prize Winner
of the International Guitar Competition
“Forum Gitarre Wien 2014“
15:30 UHR
Festsaal im Rathaus Charlottenburg
Eintritt frei! Um Spenden wird gebeten.
Eintritt frei! Um Spenden wird gebeten.
KO N Z E RT E /CO N C E RTS
KO N Z E RT E /CO N C E RTS
Sonntag, 9.11.
Samstag, 8.11.
Ophira Zakai
Christian Moritz
Workshop: „Keine Angst vor Ziffern!“
Generalbass für Gitarristen
(Hamburg)
10 UHR
Das Projekt „JGOH unplugged“
(Showkonzert & DVD-Produktion)
Festsaal im Rathaus Charlottenburg
(Dauer: ca. 2 Stunden)
14 UHR
Erforderlich: Gitarre, gute Laune, Notenblatt, Bleistift.
In diesem Workshop sollen Gitarristen Grundprinzipien
des Generalbassspiels nahegebracht werden. Gemeinsam wird praktisch die Begleitung eines kurzen Werkes
mit Basso Continuo einstudiert.
Samstag, 8.11.
Gitarrentest
der ausstellenden Gitarrenbauer
Presentation Test
of instruments by exhibiting Luthiers
12 UHR
Festsaal im Rathaus Charlottenburg
(Dauer: ca. 60 Minuten)
Festsaal im Rathaus Charlottenburg
(Dauer: ca. 90 Minuten)
Finanzierung, Strukturierung, Räumlichkeiten, Logistik,
Medien, Werbung, GEMA...
Christian Moritz gibt tiefe Einblicke in das Projekt
„JGOH unplugged“ (Showkonzert & DVD-Produktion),
das ausschließlich von den Orchestermitgliedern und
seinem Leiter geplant und durchgeführt wurde. Neben
Filmausschnitten gibt es Erläuterungen zu den einzelnen Phasen und Inhalten der Produktion. Dabei geht
es nicht nur um die pädagogische und musikalische
Arbeit, die Inszenierung oder die technische Realisation der Show und der DVD-Produktion sondern auch
um ganz praktische Themen der Projektplanung und
Konzertorganisation.
VORTRÄGE/LECTURES, WORKSHOPS
VORTRÄGE/LECTURES, WORKSHOPS
Samstag, 8.11.
8./9.11.
Patricio Zeoli
Meisterkurse
Master Classes:
(Vortrag/Lecture)
12 UHR
Festsaal im Rathaus Charlottenburg
(Dauer ca. 90 Minuten)
The Classical Guitar in Uruguay
Historical evolution and contribution to the
global guitar culture of today
Sonntag, 9.11.
Prof. Dr.
Thomas Offermann
(Vortrag/Lecture)
Prof. Ricardo Gallén
Prof. Álvaro Pierri
Carles Trepat
Prof. Dr. Thomas Offermann
Laurie Randolph
Ophira Zakai (barocke Interpretationspraxis)
Patricio Zeoli
Am Samstag, 8.11., bietet Ricardo Gallen in
Zusammenarbeit mit der Landesmusikakademie Berlin
den Kurs „Musical thinking“ und Gitarrentechnik für
Musikschullehrkräfte und deren fortgeschrittene
Schülerinnen und Schüler an.
Information und Anmeldung
finden Sie schon jetzt unter:
www.landesmusikakademie-berlin.de.
(Kursnummer: 613/14)
14 UHR
__________
Festsaal im Rathaus Charlottenburg
(Dauer ca. 90 Minuten)
On Saturday 8.11. Ricardo Gallen will offer a course
titled “Musical thinking and guitar technique“.
This course is presented in cooperation with the
Landesmusikakademie Berlin and is directed primarily
at music school teachers and their advanced pupils.
Fortsetzung und offene Diskussion:
Die Integrative Gitarrentechnik; D’Addario-Saiten und
Planet-Waves-Produkte.
Continuation and discussion:
The Integrative Guitar Technique; D’Addario strings
and Planet Waves Products .
More information and inscriptions are
available through the following link:
www.landesmusikakademie-berlin.de
(Course-Number: 613/14)
MEISTERKURSE/MASTER CLASSES
VORTRÄGE/LECTURES, WORKSHOPS
Sonntag, 9.11.
gilt international als eine der
faszinierendsten Persönlichkeiten in
der Welt der Gitarre. Weltweit
rühmt die Presse „seine meisterhaft
durchdachten Interpretationen“ und
„das schier unerschöpfliche Klangfarbenspektrum, das Alvaro Pierri
der Gitarre zu entlocken vermag“.
Alvaro Pierri entstammt einer in Montevideo (Uruguay) ansässigen Musikerfamilie. Bereits ab dem elften
Lebensjahr gewann er bei internationalen Gitarrenwettbewerben in Amerika und Europa zahlreiche
renommierte Preise.
Von Publikum und Kritikern gleichermaßen gefeiert ist
Alvaro Pierri zu Gast in den großen Konzerthäusern
Europas, Nord- und Südamerikas und Asiens.
Zeitgenössische Komponisten wie u. a. Leo Brouwer,
Guido Santorsola, Jacques Hétu, Abel Carlevaro, Carlo
Domeniconi widmen ihm immer wieder bedeutende
Werke. Er hat die Bühne geteilt mit Künstlern wie
Astor Piazzolla, Frank Peter Zimmermann, Terry Riley,
Leo Brouwer, Charles Dutoit u. a.
Alvaro Pierri’s CDs wurden mehrfach ausgezeichnet
mit den begehrten Schallplattenpreis „FELIX“ für die
beste Klassik-CD des Jahres. Zwei DVDs wurden kürzlich herausgebracht von PIONEER Classics Japan und
von Deutsche Grammophon.
Als weltweit anerkannter Pädagoge war Alvaro Pierri
Professor an der Universität von Santa Maria in Brasilien, an der McGill Universität und später an der UQAM
Hochschule für Musik in Kanada. 2002 wurde er zum
ordentlichen Professor an der Universität für Musik und
darstellenden Kunst in Wien ernannt.
Alvaro Pierri gibt Meisterkurse im Rahmen zahlreicher
bedeutender Musikfestivals wie New York Manhattan
Masters, GFA Guitar Foundation of America, Québec
FIG, Meisterkurse S.I.G. Séminaire International de
Guitare in Paris u. v. a.
www.alvaropierri.com
Carles Trepat
ist einer der weltweit profiliertesten
Gitarristen, ein einzigartiger
Künstler, der tief mit der musikalischen Kultur seiner katalonischen
Heimat verbunden ist. Seine Konzerte sind eine Offenbarung. „Meisterlich beherrscht er das dichte
Geflecht impressionistischer
Harmonien!“
1960 in Lleida geboren, startet Carles Trepat mit 17
Jahren seine Konzertkarriere, mit 18 gewinnt er den
Wettbewerb für junge spanische Musiker und tritt im
Teatro Real Madrid auf. Seine Lehrer sind Emilio Pujol,
Eduardo Sainz de la Maza, José Tomás, Alberto Ponce.
Es folgen weitere 1. Preise (Tárrega Benicasim, Havanna, Toronto) und Konzerte in renommierten
Konzertsälen (London, Barcelona, Warschau, Sevilla,
St. Petersburg, Moskau…). Als Solist tritt er mit Orchestern in London, Barcelona und Granada auf.
Carles Trepat hat CDs, Kompositionen (Tribute to Baden Powell) und Transkriptionen für Gitarre veröffentlicht. Er veranstaltet Meisterkurse auf internationalen
Gitarrenfestivals und an zahlreichen Konservatorien.
www.nertamanagement.com/autor/carles-trepat
BIOGRAFIEN
BIOGRAFIEN
Alvaro Pierri
Prof. Ricardo Gallén hat neben den
zahlreichen Konzerten die er mit
über 25 verschiedenen Orchestern
gab, überall auf der Welt Solokonzerte gespielt.
Bevor er seine ersten fünf Naxos
CDs aufnahm, gewann er über 20
internationale Preise.
Zur Zeit ist Ricardo Gallén Professor an der Hochschule
für Musik „Franz Liszt“ Weimar. Seine Einspielungen
von Bachs Lautenwerk erschien Juni 2013.
www.ricardogallen.com
Prof. Dr. Thomas Offermann
zählt gegenwärtig zu den international profiliertesten Gitarrenpädagogen. Als Solist, mit Orchestern, als
Kammermusiker und mit dem DUO
SONARE, einem der international
herausragenden Gitarrenensembles,
bereiste er mehr als 40 Länder der
Welt. Zahlreiche Rundfunk- und
Fernsehproduktionen, sowie acht
international beachtete CD- Einspielungen mit dem
DUO SONARE dokumentieren den herausragenden
Stellenwert seiner Arbeit.
Gemeinsam mit dem DUO SONARE öffnete Thomas
Offermann das Repertoire der klassischen Gitarre für
Kompositionen von Musikern wie Chick Corea, Frank
Zappa oder Mike Oldfield. Chick Corea schrieb über
ihre Interpretationen seiner Stücke mit „so viel Feeling
und Schönheit“.
Prof. Dr. Thomas Offermann unterrichtet an der
Hochschule für Musik und Theater Rostock eine
internationale Soloklasse; er ist künstlerischer Leiter
der International Guitar Academy Berlin. Thomas
Offermann hat sich als erfahrener, feinfühliger Pädagoge, aber auch als akribischer Gitarren-„Trainer“
international einen Namen gemacht. Seine Arbeit an
der Entwicklung einer Integrativen Bewegungslehre
Gitarre machen in zum vielbeachteten Ratgeber und
Vortragenden in Fachkreisen. Er ist Gastdozent an
renommierten Musikhochschulen und internationalen
Gitarrenfestivals weltweit.
Komponisten wie René Eespere, Marco de Biasi,
Carlo Domeniconi und Benjamin Verdery widmeten
dem Dirigenten Thomas Offermann Werke für
Gitarrenensemble.
Seit 2010 ist Thomas Offermann D’Addario’s European
Classical Guitar Representative.
www.ThomasOffermann.com
BIOGRAFIEN
BIOGRAFIEN
Prof. Ricardo Gallén
Christian Moritz ist Initiator
und Leiter der Hamburger
Gitarrentage und des Hamburger
Gitarrenfestivals.
Seit 2006 leitet er sehr erfolgreich
das Jugend-Gitarren-OrchesterHamburg JGOH (ehemals ASJGO):
Erfolge beim Deutschen OrchesterWettbewerb, Orchster-Tourneen, Live-CD-Einspielung.
www.gitarrenstudio-hamburg.de
Laurie Randolph
Ophira Zakai
Die Lautenistin arbeitet regelmäßig
mit herausragenden Chören,
renommierten Sängern und
Instrumentalisten zusammen und
gastiert bei bekannten Klangkörpern - wie die Berliner Philharmoniker oder der Akademie für
Alte Musik Berlin. Sie erhielt ihren
ersten Lautenunterricht bei Isidoro
Roitman in ihrer Geburtsstadt Tel-Aviv, setzte ihre Ausbildung an der Universität der Künste Berlin bei Nigel
North und Elizabeth Kenny fort und beendete
ihr Studium im Jahre 2001 mit Auszeichnung. Sie
unterrichtet an der International Guitar Academy
Berlin.
www.musikerportrait.com/ophira-zakai
Die amerikanische Komponistin und
Gitarristin betreute Soloklassen u.a.
an der Hochschule für Musik und
Theater in Leipzig und der Hochschule der Künste in Berlin, wo sie
19 Jahre lang unterrichtete.
Seit 1986 arbeitet sie mit eigener Unterrichtsmethode auch mit
Kindern und Amateuren. Z. Zt. unterrichtet sie an der
International Guitar Academy Berlin. Konzertreisen
führten sie durch Europa, die USA, Australien und
Südkorea.
www.laurie-randolph.de
Patrick Zeoli
Neben seiner Unterrichtsarbeit an
der Leo-Kestenberg-Musikschule
Berlin und der International Guitar
Academy Berlin unterrichtete Patricio Zeoli an vielen renommierten
Institutionen wie der Universität der
Künste und der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin. 1991–
2001 wirkte er als Assistent Abel
Carlevaros bei Meisterkursen und Seminaren in ganz
Europa. Als Gitarrist und Meister der Charango gab er
Konzerte in ganz Europa, in den USA, Südamerika und
Japan. Schwerpunkte seiner Arbeit sind traditionelle
und zeitgenössische Musik aus Lateinamerika sowie
Musik des frühen 19. Jahrhunderts. Neben seiner Arbeit
als Solist konzertiert er derzeit mit dem Duo „Piarango“ und dem Barockensemble „Los Ympossibles“.
www.Piarango.com, www.LosYmpossibles.com
BIOGRAFIEN
BIOGRAFIEN
Christian Moritz
PASSIVE TEILNAHME
Die Teilnahme an allen Vorträgen und Workshops sowie die passive Teilnahme an Meisterkursen sind frei;
beim Konzert von Ricardo Gallen am 9.11. wird um
Spenden gebeten.
AKTIVE TEILNAHME
Der Eintritt zu den Konzerten von Álvaro Pierri und
Carles Trepat ist für aktive Teilnehmer frei; beim
Konzert von Ricardo Gallen am 9.11. wird um Spenden
gebeten. Die Anzahl der Unterrichtsstunden (insbesondere mit den Gästen des Festivals) sind begrenzt. Bei
Anmeldung geben Sie bitte Wünsche für Dozenten an.
Es werden 2 Unterrichtsstunden gegeben. Für Stunden
mit Carles Trepat und Álvaro Pierri ist die Vorlage eines
Studentenausweises oder ein Studienabschluss mit
Konzertgitarre notwendig.
Externe/Gäste:
100,- €für 2
Unterrichtsstunden
Musikschüler der International Guitar Academy Berlin
und der Leo-Kestenberg-Musikschule Berlin:
70,- €für 2 Unterrichtsstunden
Anmeldung bis spätestens zum 15.10.2014 bitte per
E-Mail an [email protected]
Teilnahmegeühren bis spätestens zum 15.10.2014 an
BANK: Weberbank
EMPFÄNGER: International Guitar Academy Berlin
IBAN: DE33 1012 0100 1003 0791 43
BIC: WELADED1WBB
VERWENDUNGSZWECK:
„Teilnahme Festival IGAB2014, Name Teilnehmer“
Für die Berücksichtigung der Dozentenwünsche bei
den Masterclasses gilt das Eingangsdatum der Einzahlung. Bis zum 15. Oktober können bei Rücktritt von der
Anmeldung 80 % des gezahlten Betrages zurückerstattet werden.
Am Samstag, 8.11., bietet Ricardo Gallen in Zusammenarbeit mit der Landesmusikakademie Berlin den Kurs
„Musical thinking“ und Gitarrentechnik für Musikschullehrkräfte und deren fortgeschrittene Schülerinnen
und Schüler an! Informationen zu diesem Kurs gibt es
schon jetzt unter:
www.landesmusikakademie-berlin.de.
Fees
PASSIVE PARTICIPATION
Passive Participation at all lectures, workshops and
masterclasses is free of charge; after the concert by
Ricardo Gallen (9.11.) donations will be requested.
ACTIVE PARTICIPATION
Active participants are entitled to free entry for the
concerts by Alvaro Pierri and carles Trepat. Following
the concert by Ricardo Gallen on 9.11, donations will be
requested. The availability of individual lessons (especially with the Festival guest artists) is limited. Please
state your preferences when making your inscription.
A total of two individual lessons may be booked. For
individual lessons with Carles Trepat and Álvaro Pierri
documentation with evidence of University level studies is required.
Guest Participants
100,- € for two individual lessons
Students at the International Guitar Academy Berlin
and the Leo-Kestenberg-Musikschule Berlin:
70,- € for two individual lessons.
Inscriptions can be made until the 15 October 2014 by
e-mail to [email protected]
Payments: The closing date for all inscriptions and
payments is 15.October 2014. Payment should be made
out to the following account:
BANK: Weberbank
EMPFÄNGER: International Guitar Academy Berlin
IBAN: DE33 1012 0100 1003 0791 43
BIC: WELADED1WBB
PAYMENT MOTIVE:
„Participation Festival IGAB2014, name participant“
Priority concerning the allocation of individual
lessons with the selected tutors will be established
in accordance with the inscription date. In case of
cancellation an 80 % refund will be paid so long as the
cancellation is made before 15.10.2014.
On Saturday 8.11. Ricardo Gallen will offer a course
titled “Musical thinking and guitar technique“. This
course is presented in cooperation with the Landesmusikakademie Berlin and is directed primarily at
music school teachers and their advanced pupils. More
information and inscriptions are available through the
following link: www.landesmusikakademie-berlin.de
KOST E N / F E E S
KOST E N / F E E S
Kosten
Musikhaus Trekel, Hamburg,
www.trekel.de
Dietmar Heubner
Gitarrenbauer aus Kirchberg
a. d. Jagst/BW www.heubner.com
D’Addario Strings, New York,
www.daddario.com
Jeroen Hilhorst
Gitarrenbauer in Amsterdam www.hilhorst.demon.nl
Trattoria del Corso, erstklassiges Festival-Restaurant
www.trattoriadelcorso.de
Petar Antic
Gitarren
Ausstellungen/Exhibitions
Petar Antic
Gitarrenbauer in Guxhagen www.antic-gitarrenbau.com
Pete Beer, Gitarrenbauer aus
England
www.petebeerguitars.com
Carlos Juan Busquiel, Gitarrenbauer in Petrer/Spanien
www.carlosjuanbusquiel.com
Frank-Peter und
Markus Dietrich
Gitarrenbaumeister in Erlbach
www.gitarre-laute.de
Ennio Giovanetti
Gitarrenbauer in Piacenza
Italien www.liuteria-giovanetti.com
Adrian Heinzelmann
Gitarrenbauer in Markneukirchen
www.adrianheinzelmann.de
Christian Koehn
Gitarrenbauer in Berlin www.koehngitarren.de
Bernd Kresse
Gitarrenbauer in Köln
www.kresse-gitarren.de
Friederike Linscheid
Gitarrenbauerin in Berlin www.gitarrenbau-linscheid.de
Andrès Marvi
Gitarrenbauer in Ferreirola
Granada, Spanien
www.ad-marvi.com
Stefan Nitschke
Gitarrenbauer in
Kirchain/Großseelheim
www.nitschke-guitars.eu
Giannis Paleodimopoulos
Gitarrenbauer inThessaloniki,
Giechenland www.guitar.com.gr
AUSSTELLUNGEN/EXHIBITIONS
AUSSTELLUNGEN/EXHIBITIONS
Ausstellungen/Exhibitions
Gert Petersen
Gitarrenbauer in Mölln www.petersen-guitars.com
Ausstellungen/Exhibitions
Ernesto Valdivia
Gitarren- und Geigenbaumeister
in Berlin www.meisterinstrumentenbau.de
Curt Claus Voigt
Gitarrenbauer in Edling
www.voigt-luthiers.de
Ernie Rissmann
Gitarrenbauer in Münster www.rissmann-gitarren.de
Fernando Rubin
Gitarrenbauer in Andratx,
Mallorca www.fernandorubinguitars.com
Hideo Sato
Gitarrenbauer in Saarlouis www.satoguitar.com
Klaus Scheller
erstklassige Gitarrenmechaniken aus Flintbek
www.gitarrenmechaniken.de
Susanna Schulz
Gitarrenbauerin in Berlin
www.schulz-gitarren.de
Dennis Tolz
Gitarrenbauer in Berlin
www.tolz-gitarren.de
Angela Waltner
Gitarrenbaumeisterin in Berlin
www.waltnergitarren.de
V E R A N S TA LT U N G S O R T E / V E N U E S
AUSSTELLUNGEN/EXHIBITIONS
Ausstellungen/Exhibitions
Rathaus
Charlottenburg
Renaissance
Theater
Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin
Verkehrsverbindungen:
U7, M45, N7 Richard-Wagner-Platz
Knesebeckstraße 100 (Ecke Hardenbergstraße),
10623 Berlin
Kartentelefon: +49-30-312 42 02
www.renaissance-theater.de
Verkehrsverbindungen:
U1, U2 Ernst-Reuter-Platz
S-Bahn: Savigny-Platz
Bus: 245, M45, X9
Ott
o-S
Richard
Wagner
Platz U
Rathaus
! Charlottenburg
Richard-Wagne
Ott
o-S
Ott
o-S
uhr
-Al
l
uhr
-All
e
ee
e
r-Straße
raße
Bismarckst
Marchstr.
ee
Ernst
Reuter
Platz
Straße des
17. Juni
U
!
ße
tra
gs
er
nb
e
rd
Ha
e
uhr
-Al
l
Renaissance
Theater
V E R A N S TA LT U N G S O R T E / V E N U E S
Konzert am Freitag, 7.11., 20 Uhr
Kneseb
eckstra
ß
V E R A N S TA LT U N G S O R T E / V E N U E S
Festival-Ort
Verkehrsverbindungen:
U: Alexanderplatz
S-Bahn: S-Hackescher Markt, S-Alexanderplatz
Transfer
Rathaus Charlottenburg – Instituto Cervantes:
Bus M45 ab U Richard-Wagner-Platz
bis S + U Zoologischer Garten,
dann S Richtung Ostbahnhof bis Hackescher Markt
Rosenstr. 18–19, 10178 Berlin
Telefon: +49-30-257 61 80
www. berlin.cervantes.es
nd
ße
au
tra
chs
er
cke
Bu
ße
traRo
S
s
ch
e
raß
t
rgs
He
u
-Lo
na
!
en
st
ra
Instituto
Cervantes
e
aß
Str
er
e
d.
an
Sp
Li
rla
K
ß
ra
t
t-S
h
c
ne
k
eb
ie
n
bk
Ka
L
rl-
U
S
Alexanderplatz
ße
u
da
an
Sp
i
rs
Ka
sa-
e
Ro
Brü
atz
.-Pl
H
ttenrie
An
e
ß
ra
t
t-S
h
c
pa
rS
S
de
Hackescher
Markt
senstraße
Dirck
V E R A N S TA LT U N G S O R T E / V E N U E S
Konzert am Samstag, 8.11., 20 Uhr
Instituto
Cervantes Berlin
An
V E R A N S TA LT U N G S O R T E / V E N U E S
Konzert am Samstag, 8.11., 20 Uhr
Restaurant
„Trattoria del Corso“
Hotel Friedenau
„Das Literaturhotel“
Hauptstraße 70, 12159 Berlin
Telefon: +49-30-85 40 14 59
www.trattoriadelcorso.de
Fregestraße 68, 12159 Berlin
Telefon +49-30-85 90 96 0
www.literaturhotel-berlin.de
S
Verkehrsverbindungen:
S41, S42, S45, S64, U4 Insbrucker Platz,
S1 Friedenau
tst
ra
ß
e
Insbrucker
Platz
up
Hähnelstraße
Ha
ste
rs
tra
ße
Sponholzstraße
Wielandstraße
Fregestraße
up
tst
ra
ß
e
Stierstraße
!
Restaurant
„Trattoria del Corso“
Ba
e
S
fst
ra
ß
e
ho
str
aß
br
an
dt
Re
m
10
3
A
Wilhelm-Hauf-Straße
hn
!
Hotel Friedenau
„Das Literaturhotel“
Friedenau
Ba
Fregestraße
um
ei
Hedwigstraße
HOTEL
Übernachten
Ha
R E S TA U R A N T
Treffpunkt am Abend

Documentos relacionados