Silke Rottmann - Hochschule für Musik Freiburg

Сomentários

Transcrição

Silke Rottmann - Hochschule für Musik Freiburg
Persönliche Daten
Name
bevorzugte Sprache/n
Geburtsdatum
Geburtsort/Geburtsland
Silke Rottmann
deutsch, englisch, französisch
19.02.1983
Bietigheim-Bissingen, Deutschland
Vita
• aufgewachsen in Bietigheim-Bissingen
• Schulmusikstudium an der Hochschule für Musik und Theater, München, 2002–2008
• Klavierstudium bei Natasha Vlassenko an der Griffith University Brisbane, Australien,
2007–2008
• Kompositionsunterricht „Contemporary Creative Writing“ bei Stephen Cronin,
Brisbane, Australien 2007
• Referendariat in Würzburg und Oettingen 2009–2011
• Musiklehrerin am Asam-Gymnasium und am Wilhelm-Hausenstein Gymnasium,
München, 2011–2014
• Ausbildung an der Deutschen POP, München, mit den Studienfächern Beatdesign,
Musicdesign, Orchestration, Filmkomposition, Songwriting, Tontechnik und Tonmeisterin,
2011–2014
• Kompositionsunterricht bei Dieter Dolezel, München, 2013–2014
• Studium der Filmmusik bei Prof. Cornelius Schwehr an der Hochschule für Musik Freiburg,
seit 2014
Vorlieben meiner Arbeit
• Filmmusik (Animationsfilm, Spielfilm, Dokumentarfilm etc.)
• Werbung
• Songs (Pop- und Rockmusik/Hiphop/Jazz/Latin/Musical/Schlager)
• Arrangements
• Musik für Bühne (Musiktheater/Musical, Schauspiel, Tanz)
• Solobesetzungen, Kammermusik, Orchestermusik
• Klavierballaden
• Musiksoftware, Sequencing, Sampling, Sounddesign
Projekte und Arbeiten (Auswahl):
• Klavierstücke und Klavierballaden, seit 1998
• Songs im Genre Musical/Pop/Rock/Hiphop, seit 2004
• Filmmusik zum sae-Abschlussprojekt von Jörg Seitzs Kurzfilm Vernebelt, 2011
• Teilnahme an Wettbewerben im Genre Voiksmusik u.a. mit Wiesnlied, 2012, und
Ein Lied für Bayern, 2013
• Komposition und Aufführung des Musicals Gemeinsam sind wir unschlagbar,
München, 2013