17. 4. 2010 HSV Apolda

Сomentários

Transcrição

17. 4. 2010 HSV Apolda
20 Jahre
HSV Apolda
Große
Handballer-Gala
in der
Apoldaer Stadthalle
am 21. 08. 2010
17. 4. 2010
HSV Apolda TV Hochdorf
Wir sind für Sie da
Energie- und Preisberatung in unserem Haus
am Heidenberg 52, 99510 Apolda
Tel.: 0 36 44 / 50 28- 0
Fax: 0 36 44 / 50 28- 28
E-Mail: [email protected]
www.evapolda.de
- Umzüge aller Art
- Möbelspedition
- Gebäudereinigung
- Glasreinigung
www.kk3-we.de
2
Herzlich Willkommen zum vorerst vorletzten
Heimspiel in Deutschland dritthöchster Spielklasse!
Für unsere „Erste“ ist das Abenteuer
Regionalliga bald vorüber! Aber zuvor
begrüßen wir heute nochmals eines
der Topteams unserer Spielklasse, die
Mannschaft, Betreuer und Fans des
TV Hochdorf. Auch die Schiedsrichter,
die Herren Dähne und Scholz begrüßen wir ganz herzlich in Apolda.
Im letzten Heimspiel gelang unserer
Mannschaft endlich der lang ersehnte
dritte volle Erfolg in der zu Ende gehenden Saison. Doch bereits beim TV
Gelnhausen, zuletzt mit 16:2 Punkten in Folge sehr stark, setzte es wieder eine klare Niederlage. Die Gäste
vom TV Hochdorf stecken noch mitten im Kampf um die Medaillen, haben gar den Staffelsieg noch nicht
aus den Augen verloren. Hoffen wir,
dass unsere Männer den Favoriten
voll fordern, einen packenden Kampf
liefern können. Doch dazu wird eine
Topleistung der Jungs notwendig
sein. Mit Eurer Unterstützung wird
dies für unsere Mannschaft auf jeden
Fall leichter.
3
Gegnervorstellung TV Hochdorf
Der TV Hochdorf ist neben dem VTV Mundenheim und der TSG Haßloch der
dritte Regionalligaverein ganz in der Nähe Ludwigshafens. Im Schatten des
Zweitligisten TSG Friesenheim etablierte sich der TV Hochdorf in der jüngsten Vergangenheit als erfolgreichstes der drei genannten Teams. Das ausgeglichene Team besticht besonders durch effektive Angriffsleistungen. So
konnte bisher nur Spitzenreiter Gensungen mehr Treffer als Hochdorf erzielen. Die Keeper Joachim Thiel (übrigens des „Hexers“ Bruder), Paul Stumpf
und Axel Johann verrichten hinter der robusten Abwehr solide Arbeit und
beschleunigen das beeindruckende Tempospiel der Gäste mit dem ersten
Pass. So kommt es nicht von ungefähr, dass mit Christoph Morio ein Linksaußen der beste Torschütze der Rheinland-Pfälzer ist.
Unsere Jungs müssen ihre Fehlerquote erheblich einschränken, wollen sie
den Gegner wirklich fordern. Gut vorbereitete, erfolgreich abgeschlossene
Angriffe des HSV würden das Kämpfen in der Deckung erheblich erleichtern. Sonst wird es schwer, gegen die „Pfeil“-schnellen Hochdorfer zu bestehen. Doch bangemachen gilt nicht. Mit der Unterstützung seiner Fans
kann der HSV sicher nochmal alle Kräfte mobilisieren.
Aufstellung
hintere Reihe v.l.: Peter Magin, Paul Stumpf (90), Axel Johann (12), Andy
Mauer (21), Michael Pfeil (Trainer), Christian Deller (1. Vorsitzender)
vordere Reihe v.l.: Christoph Morio (84), Jens Zwissler (13), Tim Beutler (2),
Joachim Thiel (1), Dominik Sato (23), Kai Zimmermann (69), Steffen Dietz
(79), Marc Winterhalder (15)
es fehlen: Christian Job (10), Thorsten Laubscher (6), Marco Sliwa (4), Benny Ritter (18)
4
HSV Apolda : VTV Mundenheim - 30:29
DEM HSV GELANG DER
DRITTE REGIONALLIGA-SAISONSIEG
„Ein richtig starkes Spiel meiner Mannschaft“, stellte Ralph Börmel, Trainer
der Regionalliga-Handballer des HSV Apolda, stolz fest. Vor allem die Leidenschaft der Gastgeber war am Samstagabend der Grundstein zum
30:29-Heimerfolg über den VTV Mundenheim. In der Anfangsphase legten
die Apoldaer los, als es hätte es die Serie von 13 Niederlagen in Folge nie
gegeben. Die Gäste, aktuell Tabellenzehnter, fanden keine Mittel und blickten sich bereits nach sieben Minuten verwundert an. Zu diesem Zeitpunkt
führten die Hausherren, angeführt von einem in dieser Phase starken Viorel
Sava, mit 6:1. Dank einer soliden Abwehr und dem glänzenden Torwart
Florian Schneegaß brachte das Börmel-Team den Vorsprung in die Pause
17:12. Nach dem Seitenwechsel drohte die Partie zu kippen. „Uns ging etwas die Kraft aus“, räumte Börmel nach Spielschluss ein. Mundenheim
wirkte spritziger und brachte die müde wirkende Apoldaer Abwehr somit
regelmäßig in Verlegenheit. Die Folge: zahlreiche Zeitstrafen für den HSV.
Die Gäste nutzten ihre Überzahl und erzielten den 22:22-Ausgleich (42.).
Doch anders als in den vergangenen Wochen brachen die Apoldaer nicht
ein. Angetrieben von einem temperamentvollen Ralph Börmel an der Seitenlinie zogen die Hausherren wieder auf 27:23 davon (48.). Die um den
Ligaverbleib kämpfenden Gäste gaben nicht auf und glichen erneut aus
29:29 (59.). Den entscheidenden Apoldaer Ball schnappte sich einmal mehr
Viorel Sava. Angepeitscht durch die lautstarken HSV-Fans traf der Rumäne.
Durchatmen konnte in diesem Moment aber noch niemand. Die RheinlandPfälzer hatten noch Zeit für eine Chance die erhielten sie sieben Sekunden
vor dem Ende in Form eines Siebenmeters. Nun lag es an Florian Schneegaß. Voller Adrenalin wirbelte der Schlussmann knapp zwei Meter vor dem
Tor den Gäste-Werfer schien dies beeindruckt zu haben, denn Schneegaß
parierte seinen Ball in großem Stil.
Unsere Mannschaft
Florian Schneegaß, Jens Gohlke (Tor), Sebastian Wenke, Torsten Dippmann
(3), Carl Hollweg (1), Matthias Koch (6), Volker Goldmann (6), Florian Dejmek (4), Viorel Sava (8), Felix Menge, Alexander Berceanu, Met Dreshaj (2),
Martin Bomba
Strafen:
Strafwürfe: Apolda 1/0
Mundenheim 8/6
Zeitstrafen: Apolda 8x2 min+1RK Mundenheim 1x2 min
Schiedsrichter: Fischer / Schüller (Aue)
5
TV Gelnhausen : HSV Apolda - 35:18 (19:8)
Im Herbst gelang dem HSV mit der 28:24-Erfolg nach großem Kampf und
starkem Spiel gegen die Hessen eine der großen Überraschungen in der
Regionalliga. Folgerichtig traten die Barbarossastädter mit dickem Hals die
Heimreise an. Jetzt, im Rückspiel gingen die Gastgeber hochmotiviert zu
Werke, bestens auf Stärken und Schwächen unserer Mannschaft vorbereitet. So gelang es unserem Team nur in der Anfangsphase, das Ergebnis einigermaßen freundlich zu gestalten. Bis zum 7:5 (14. Minute) blieben wir auf
Tuchfühlung. Doch mithalten konnten wir nicht wirklich. Die bewegliche
Deckung der Gelnhäuser gestattete uns nur wenige klare Einwurfgelegenheiten und was dann noch durchkam, blieb oft Beute des Torwarts der RotWeißen. Mit hohem Tempo bestraften die Hessen fast jeden unserer Fehler
und weil auch Stammtorwart Florian Schneegaß diesmal einen gebrauchten
Tag erwischte, standen wir bald auf verlorenem Posten. Ein weiterer Vorteil der Gastgeber machte sich im weiteren Spielverlauf bemerkbar. Wen
immer Gelnhausens Coach auch einsetzte – ein Abbruch im Spiel des TVG
war nicht zu verzeichnen. So war das Spiel praktisch mit dem 19:8 zur
Halbzeit bereits entschieden. Ein kleines Kompliment dennoch an unsere
Truppe, die trotz des klaren Rückstandes nicht aufgab, tapfer kämpfte,
immer um eine Resultatsverbesserung bemüht war. Doch der Klassenunterschied ließ sich diesmal nicht verbergen.
Unsere Mannschaft:
Florian Schneegaß, Jens Gohlke (Tor), Alexander Berceanu (2), Torsten
Dippmann (3), Carl Hollweg (1), Dominik Althoff (1), Volker Goldmann (3),
Florian Dejmek (2), Viorel Sava (6), Martin Bomba, Felix Menge
Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal
ganz herzlich bei allen Firmen für die bisherige
Unterstützung bedanken.
Liebe Handballfreunde,
besucht uns auch auf unserer
Homepage
www.hsv-apolda.de
und macht mit beim Gewinnspiel!
6
Gegnervorstellung Eintracht Baunatal
Aufstellung
Hinten von links:
Paul Gbur, Mark Potthof, Florian Ochmann (Käpitän) , Christian Schade,
Robin Führer, Dominik Schwietzke
Mitte von links:
Heinrich Koch (Betreuer), Phil Räbiger, Michael Griesel, Renke Behrends,
Christoph Koch, Jan Wagner, Arnd Kauffeld (Trainer), Thomas Kutzner (Betreuer)
Vorne von links:
Ilona Helm (Physiotherapeutin), Jan Pollmer, Pascal Zügler, Constantin
Paar, Florian Wasmann, Jonggi Pasaribu, Ralf Horstmann (Co-Trainer)
Thüringer Küche
Steaks vom Lavasteingrill
Fisch-Spezialiäten
Mittwoch - Schnitzeltag
Inh. Bernd Hasenbein
Buttstädter Straße 28 · 99510 Apolda
Telefon: 0 36 44 / 56 35 75
www.schlachthof-apolda.de
Tel. 03644 / 56 35 75
Fax 03644 / 56 35 76
7
Unsere Sportförderung:
Gut für Vereine.
Gut für Mittelthüringen.
S Sparkasse
Mittelthüringen
Sport ist ein wichtiges Bindeglied der Gesellschaft. Es stärkt den Zusammenhalt und schafft Vorbilder. Deshalb unterstützt und fördert die Sparkasse
Mittelthüringen den Sport und sorgt für die notwendigen Rahmenbedingungen zur Leistungsentwicklung: im Breiten- sowie im Spitzensport.
ALS PARTNER DES HSV
w w w. w g - a p olda.de
8
Spielplan 1. Männermannschaft 2009/2010
Datum
Uhrzeit
Heimmannschaft
Gastmannschaft
Ergebnis
05.09.2009
12.09.2009
18:00
HSV Apolda
Bad Blankenburg
30 : 25
19:30
Gensungen/Felsberg
HSV Apolda
33 : 28
19.09.2009
19:30
HSV Apolda
SVH Kassel
22 : 26
26.09.2009
19:30
TSG Haßloch
HSV Apolda
37 : 27 03.10.2009
19:30
HSV Apolda
TV Kirchzell
15 : 24
10.10.2009
19:30
SF Budenheim
HSV Apolda
35 : 24 17.10.2009
19:30
HSV Apolda
TV Nieder-Olm
26 : 30 31.10.2009
19:30
HF Untere Saar
HSV Apolda
26 : 23
07.11.2009
19:30
HSV Apolda
VTZ Saarpfalz
25 : 30
14.11.2009
20:00
VTV Mundenheim
HSV Apolda
35 : 28 21.11.2009
19:30
HSV Apolda
TV Gelnhausen
28 : 24 28.11.2009
20:00
TV Hochdorf
HSV Apolda
40 : 27
05.12.2009
19:30
HSV Apolda
Eintr. Baunatal
26 : 27
12.12.2009
20:00
HSG Pohlheim
HSV Apolda
38 : 29
20.12.2009
16:00
HSV Apolda
TV Groß-Umstadt
23 : 33
17.01.2010
16:00
Bad Blankenburg
HSV Apolda
34 : 24
23.01.2010
19:30
HSV Apolda
Gensungen/Felsberg
20 : 27
30.01.2010
19:00
SVH Kassel
HSV Apolda
31 : 23
06.02.2010
19:30
HSV Apolda
TSG Haßloch
23 : 31 21.02.2010
17:00
TV Kirchzell
HSV Apolda
28 : 17 27.02.2010
19:30
HSV Apolda
SF Budenheim
30 : 34
06.03.2010
19:30
TV Nieder-Olm
HSV Apolda
35 : 18 13.03.2010
19:30
HSV Apolda
HF Untere Saar
27 : 38 21.03.2010
17:00
VTZ Saarpfalz
HSV Apolda
34 : 28 27.03.2010
19:30
HSV Apolda
VTV Mundenheim
30 : 29
10.04.2010
19:30
TV Gelnhausen
HSV Apolda
35 : 18
17.04.2010
19:30
HSV Apolda
TV Hochdorf
25.04.2010
17:00
Eintr. Baunatal
HSV Apolda
08.05.2010
19:30
HSV Apolda
HSG Pohlheim
15.05.2010
19:30
TV Groß-Umstadt
HSV Apolda
9
1. Männermannschaft - Saison 2009/2010
Hintere Reihe v.l.: Florian Dejmek; Sebastian Triller; Torsten Dippmann;
Arsim Zorgaj; Betreuer Harald Dippmann; Volker Goldmann; Viorel Sava;
Tobias Grau; Betreuer Dietmar Hübscher
Vordere Reihe v.l.: Trainer Ralph Börmel; Nils Hübscher; Lars Möbus;
Alexander Berceanu; Florian Schneegaß ; Matthias Koch; Met Dreshaj
Buttstädter Straße
99510 Apolda
Telefon: (03644) 555516
Telefax: (03644) 555518
• 24-Stunden-Dienst
• Super wash
• Card Service
10
• Petit Bistro
• Aral Store
Steckbrief von Nils Hollmann
Name: Nils Hollmann
Geburtsjahr: 1971
Familienstand: verheiratet
Beruf: Schornsteinfegermeister
Größe: 1,67 m
Gewicht: 88 kg
im Verein seit:
1984
Position:
Kreis, Außen
Rückennummer: 3
mein Lebensmotto:
Kindern den Spaß am (Handball-)Sport vermitteln
mein Ziel mit dem HSV Apolda:
Als Trainer mit der mJE den 2. Platz holen, mit der 4. Männermannschaft Spaß am Handballspiel haben.
Escheroder Straße 1
99510 Eckolstädt
Tel. 036421/376-0
www.homberger.de
11
Tabelle der Regionalliga
1. Männermannschaft 2009/2010
Platz
Mannschaft
Spiele
+
±
-
Tore
Differenz Punkte
1
HSG Gensungen/Felsberg
26/30
21
2
3
828:690
138
44:88
2
TV Groß-Umstadt
26/30
22
0
4
735:632
103
44:88
3
TV Hochdorf
26/30
20
2
4
802:678
124
42:10
4
Eintracht Baunatal
26/30
15
2
9
787:737
50
32:20
5
TV Kirchzell
26/30
15
2
9
752:727
25
32:20
6
TSG Haßloch
26/30
14
3
9
793:738
55
31:21
7
TV Gelnhausen
26/30
15
1
10
714:668
46
31:21
8
SVH Kassel
26/30
13
4
9
769:722
47
30:22
9
HSG Pohlheim
26/30
12
0
14
750:757
-7
24:28
10
VTV Mundenheim
26/30
10
3
13
736:747
-11
23:29
11
HSV Bad Blankenburg
26/30
10
1
15
796:846
-50
21:31
12
TV Nieder-Olm
26/30
8
1
17
735:816
-81
17:35
13
HF Untere Saar
26/30
7
1
18
724:780
-56
15:37
14
VTZ Saarpfalz
26/30
7
1
18
733:819
-86
15:37
15
SF Budenheim
26/30
4
1
21
764:881
-117
89:43
16
HSV Apolda
26/30
3
0
23
639:819
-180
86:46
Tel.: 0 36 44 / 55 5815
Fax: 0 36 44 / 55 5816
email: [email protected]
www.wachdienst-apolda.de
Transportprobleme? – Wir können helfen:
- Transporter mit Pritsche und Plane - Kastenwagen mit und ohne Hänger
- Kleinbus bis 9 Personen
- verschiedene PKWs
12
2. Männermannschaft - Saison 2009/2010
Hintere Reihe v.l.: Andreas Pohl; Ulrich Kemper; Marco Utschig; Roland
Kössel; Ricardo Ziege; Falk Kemper; Christoph Rauch; Nils Hollmann
Mittlere Reihe v.l.: Spielertrainer Karsten Ritter; Gregor Ludwig; Volkmar
Walther; Stephan Knies; Lucas Goldmann; Gerrit Kohlmann; Daniel
Stiehler; Jakob Schorcht; Trainer Olaf Strzala
Vordere Reihe v.l.: Sebastian Wenke; Tobias Grau; Florian Hentze; Patrick
Salitzki; Johannes Seidel; Anton Zirk; Dirk Jahn; Ronny Hellerle
13
Spielplan 2. Männermannschaft 2009/2010
Datum
Uhrzeit Heimmannschaft
Gastmannschaft
Ergebnis
19.09.2009
17:00
HSV Apolda
TSV 1898 Oppurg
27 : 31
03.10.2009
17:00
HSV Apolda
HBV Jena 90
25 : 24
11.10.2009
16:00
SV Hermsdorf
HSV Apolda
29 : 21
31.10.2009
19:00
HSV Ronneburg
HSV Apolda
27 : 27
07.11.2009
17:00
HSV Apolda
SV Aufbau Altenburg
32 : 31
14.11.2009
18:30
SV Fortuna Großschwabhausen HSV Apolda
20 : 25 21.11.2009
17:00
HSV Apolda
HSV Weimar
36 : 24
28.11.2009
17:00
WSV 1907 Neuhaus
HSV Apolda
29 : 44
13.12.2009
14:30
Post SV Gera
HSV Apolda
33 : 36
17.01.2010
16:00
TSV 1898 Oppurg
HSV Apolda
32 : 28
31.01.2010
10:45
HBV Jena 90
HSV Apolda
22 : 23
20.02.2010
19:30
HSV Apolda
SV Hermsdorf
32 : 30
27.02.2010
17:00
HSV Apolda
HSV Ronneburg
30 : 22
06.03.2010
20:00
SV Aufbau Altenburg
HSV Apolda
29 : 25
13.03.2010
17:00
HSV Apolda
SV Fortuna Großschwabhausen
24 : 28
20.03.2010
18:00
HSV Weimar
HSV Apolda
19 : 19 10.04.2010
19:30
HSV Apolda
WSV 1907 Neuhaus
32 : 19
24.04.2010
19:30
HSV Apolda
Post SV Gera
14
Spielplan 1. Frauenmannschaft 2009/2010
Datum
Uhrzeit Heimmannschaft
Gastmannschaft
Ergebnis
19.09.2009
15:00
HSV Apolda
Sonneberger HV
34 : 18
26.09.2009
15:00
1. SSV Saalfeld 92
HSV Apolda
22 : 22
03.10.2009
15:00
HSV Apolda
HBV Jena 90
19 : 25
25.10.2009
16:00
HSG Nordhausen
HSV Apolda
28 : 27
07.11.2009
15:00
HSV Apolda
TSV Motor Gispersleben
32 : 26 14.11.2009
19:30
HSV Apolda
Thüringer HC
24 : 25 28.11.2009
20:00
HSV Weimar
HSV Apolda
22 : 27
05.12.2009
17:00
HSV Apolda
TSG Ruhla
24 : 21 13.12.2009
17:00
SV Hermsdorf
HSV Apolda
17 : 27
23.01.2010
15:00
HSV Apolda
1. SSV Saalfeld 92
27 : 26
31.01.2010
14:15
HBV Jena 90
HSV Apolda
18 : 18
20.02.2010
17:30
HSV Apolda
HSG Nordhausen
38 : 25 27.02.2010
17:00
TSV Motor Gispersleben
HSV Apolda
26 : 28
07.03.2010
13:00
Thüringer HC
HSV Apolda
31 : 24
13.03.2010
15:00
HSV Apolda
HSV Weimar
24 : 19
27.03.2010
17:30
TSG Ruhla
HSV Apolda
23 : 20
10.04.2010
17:30
HSV Apolda
SV Hermsdorf
30 : 23
15
1. Frauenmannschaft - Saison 2009/2010
Hintere Reihe v.l.: Alexandra Krüger; Anja Willberg; Heike Herbert; Corina
Lehnardt; Manuela Planer-Seifert; Sandra Pohl; Katrin Falkuß; Diana Reichardt; Andrea Scherf; Trainer Volker Goldmann; Betreuerin Birgitte Glaser
Vordere Reihe v.l.: Doreen Glaser; Thea-Marie Schatz; Wiebke Gröper;
Anja Scheiding; Tina Unglaube; Eileen-Annika Urbach; Julia Pfotenhauer
es fehlen: Sabine Nimtz; Lisa Hausknecht
Wir gratulieren ganz herzlich
unserer Frauenmannschaft
zum Erreichen des 3. Platzes
in der Oberliga Thüringen !
CARSTEN RODNER - PRÄSIDENT
IMPRESSUM
HSV Apolda 1990 e.V., Carsten Rodner, Kastanienweg 15, 99510 Niederroßla
Weitere Informationen erhalten Sie auch unter www.hsv-apolda.de
oder unter www.rasenturnier.de
Für den Inhalt der Anzeigen sind die Partner selbst verantwortlich.
16
Spielergebnisse vom 22.3. bis 11. 4. 2010
Datum, Zeit Mannschaft
Begegnung
Ergebnis
Sa, 27.03.10 mJB (Oberliga)
SV Town&Country Behringen/Sonneborn : ausgefallen
HSV Apolda
(2:0 Punkte)
Sa, 27.03.10 mJC (Oberliga)
HSV Apolda :
SV BW 1893 Goldbach/Hochheim
26 : 17
Sa, 27.03.10 wJB (Landesliga)
HSV Apolda : LSV Ziegelheim
10 : 23
Sa, 27.03.10 1. Männer (Regionalliga) HSV Apolda : VTV Mundenheim
30 : 29
So, 28.03.10 1. Frauen (Oberliga)
TSG Ruhla : HSV Apolda
23 : 20
Sa, 10.04.10 mJD (Verbandsliga)
HSV Apolda : HSV Bad Blankenburg
27 : 14
Sa, 10.04.10 mJB (Oberliga)
HSV Apolda :
JSG Hermsdorf/Eisenberg
22 : 36
Sa, 10.04.10 4. Männer (Verbandsliga) HSV Apolda : SC Medizin Erfurt
42 : 13
Sa, 10.04.10 1. Frauen (Oberliga)
30 : 23
HSV Apolda : SV Hermsdorf
Sa, 10.04.10 1. Männer (Regionalliga) TV Gelnhausen : HSV Apolda
35 : 18
Sa, 10.04.10 2. Männer (Landesliga)
32 : 19
HSV Apolda : WSV 1907 Neuhaus
… damit es Ihnen gut geht
10% Rabattgutschein
auf ein Produkt Ihrer Wahl, ausgenommen Angebotsartikel und
verschreibungspflichtige Arzneimittel.
Einzulösen beim nächsten Einkauf in Ihrer Natürlich-Apotheke.
17
"
Apothekerin Brita Rodner
Markt 11
99510 Apolda
Tel. 03644 562757
www.apotheke-apolda.de
Spielansetzungen vom 5.4. bis 11.4. 2010
Datum, Zeit
Mannschaft
Begegnung
Sa, 24.04.10, 12:00 wJC (Platzierungsspiel)
HSV Apolda : SG Arnstadt/Plaue
Sa, 24.04.10, 13:30 mJB (Oberliga)
HSV Apolda : SV BW 1893 Goldbach/Hochheim
Sa, 24.04.10, 15:30 wJB (Landesliga)
HSV Apolda : HV Fortuna 92 Hildburghausen
Sa, 24.04.10, 17:30 4. Männer (Verbandsliga) HSV Apolda : SG Könitz/Saalfeld
Sa, 24.04.10, 19:30 2. Männer (Landesliga)
HSV Apolda : Post SV Gera
So, 25.04.10, 17:00 1. Männer (Regionalliga) Eintracht Baunatal : HSV Apolda
Spielansetzungen vom 26.4. bis 2.5. 2010
Datum, Zeit
Mannschaft
Begegnung
Sa, 01.05.10, 12:00 mJB (Oberliga)
HSV Apolda : VfB TM Mühlhausen 09
Sa, 01.05.10, 14:00 wJC (Platzierungsspiel)
SG Arnstadt/Plaue : HSV Apolda
So, 02.05.10, 14:00 1. Frauen (Pokalspiel)
SV Hermsdorf : HSV Apolda
Spielansetzungen vom 3.5. bis 9.5. 2010
Datum, Zeit
Mannschaft
Begegnung
Sa, 08.05.10, 00:00 Gram. Tiger (Pokalspiel)
TSV 05 Rothenstein : Gramontsche Tiger
Sa, 08.05.10, 00:00 Gram. Tiger (Pokalspiel)
SV Bad Berka : Gramontsche Tiger
Sa, 08.05.10, 00:00 Gram. Tiger (Pokalspiel)
Gramontsche Tiger : Premium Panther
Sa, 08.05.10, 00:00 Prem. Panther (Pokalspiel)
Gramontsche Tiger : Premium Panther
Sa, 08.05.10, 00:00 Prem. Panther (Pokalspiel)
SV Bad Berka : Premium Panther
Sa, 08.05.10, 14:00 mJB (Oberliga)
HSV Ronneburg : HSV Apolda
Sa, 08.05.10, 19:30 1. Männer (Regionalliga)
HSV Apolda : HSG Pohlheim
18
[Is der neu?!]
…oder sieht der nur so gut aus?
Neuwagen, und Autos wie neu
Neu- und Gebrauchtwagen
von VW und Audi
% sparen*
bis zu 30 gen von Fischer
a aren Neuwagen
m Jahresw
In großer Auswahl und
zu attraktiven Konditionen.
In Ihrem Autohaus
FISCHER APOLDA
eichb
mit eine
einem vergl
*gegenüber
Erfurter Str. 105·99510 Apolda
Wir freuen uns auf Ihren Anruf
Tel.: (03644) 50 72-0
KFZ-Meisterbetrieb
Unsere Leistungen:
KFZ-Service
Reifendienst
KFZ
- Durchsichten, Ölwechsel
- Unterbodenpflege
- Auspuff, Bremsen,
Stoßdämpfer
- Reifen + Räder
- Reifenreparaturen
- Vulkanisieren
- Reifen Einlagerung
- Diagnose
- Klimaservice
- AU, TÜV
- Achsvermessung
artob apolda e.k. * 99510 Apolda/Oberroßla * Dorfstraße 20 * Tel.: 0 36 44 55 51 61
Fax: 0 36 44 55 51 63 * www.artob-apolda.de * E-mail: [email protected]
19
Kostenfrei
Bei Vorlage gibt es
1x Radwechsel (4 Räder)
Bernd Sennewald
Coupon
"
www.fischer-apolda.de
Tabelle der 2. Männermannschaft
2009/2010
Platz
Mannschaft
Spiele
+
±
-
Tore
Differenz Punkte
1
SV Aufbau Altenburg
17/20
11
2
4
530:488
42
24:10
2
SV Hermsdorf
16/20
11
1
4
524:432
92
23:94
3
HSV Apolda
17/20
10
2
5
486:450
36
22:12
4
TSV 1898 Oppurg
16/20
10
1
5
499:454
45
21:11
5
SV Fortuna Großschwabhausen
16/20
9
1
6
444:424
20
19:13
6
HBV Jena 90
17/20
8
3
6
489:447
42
19:15
7
HSV Weimar
16/20
7
1
8
437:480
-43
15:17
8
HSV Ronneburg
17/20
6
1
10
495:540
-45
13:21
9
Post SV Gera
16/20
2
0
14
435:499
-64
44:28
10
WSV 1907 Neuhaus
16/20
2
0
14
421:546
-125
44:28
SV Thuringia Königsee
Am 17.08.2009 zurückgezogen.
Brot-, Weiß- und Feinbäckerei
Aus Tradition seit 1962
BÄCKERMEISTER
BERND BECK
Weststraße 15 · 99510 Apolda
Tel.: 03644 / 562351
Fax: 03644 / 562311
[email protected]
WWW
Qualität · Frische
Freundlichkeit
20
Tabelle der 1. Frauenmannschaft
2009/2010
Platz
Mannschaft
Spiele
+
±
-
Tore
Differenz Punkte
1
HBV Jena 90
16/18
13
2
1
383:320
63
28:44
2
Thüringer HC
16/18
11
0
5
422:360
62
22:10
3
HSV Apolda
16/18
9
2
5
411:377
34
20:12
4
TSG Ruhla
16/18
9
1
6
355:316
39
19:13
5
HSV Weimar
16/18
6
3
7
368:370
-2
15:17
6
1. SSV Saalfeld 92
16/18
6
3
7
368:371
-3
15:17
7
TSV Motor Gispersleben
16/18
6
1
9
400:413
-13
13:19
8
HSG Nordhausen
16/18
5
0
11
384:471
-87
10:22
9
SV Hermsdorf
16/18
1
0
15
312:405
-93
42:30
10
Sonneberger HV
Am 09.12.2009 zurückgezogen.
Autohaus Matt GmbH
Erfurter Straße 107
99510 APOLDA
Telefon 03644 / 5032-0
www.AutohausMatt.de
21
Es ist wieder soweit,
nach einer längeren Pause können sich beim HSV
auch wieder die ganz Kleinen aktiv unter Anleitung
betätigen.
Seit Anfang März treiben bereits 24 Kinder
zwischen 3-7 Jahren wieder regelmäßig Sport
beim HSV!
Die Trainingszeiten sind
dienstags (5-7 Jahre) und mittwochs (3-4 Jahre)
von 15.45 bis 16.45 Uhr
in der SH (Wasserburg) in Niederroßla.
Bei Interesse bitte an Spfd. Carsten Rodner wenden.
Also Sport Frei!
für die Minis und herzlich willkommen beim HSV Apolda.
22
Tel.: 0 36 44 / 55 5815
Fax: 0 36 44 / 55 5816
email: [email protected]
www.wachdienst-apolda.de
Kurierdienste,
Hausmeisterdienste,
Haus- und Gehwegreinigung,
Gartenarbeiten und -pflege,
Anlagenpflege,
Winterdienst,
komplette
Immobilienbetreuung.
Bewachungen aller Art,
Streifendienste,
Detektei,
24-h-Alarmmeldezentrale,
Alarmaufschaltung
und Verfolgung,
Videoüberwachung,
Geld- und Werttransporte.
23
Historische Mühle Eberstedt
HME GmbH & Co.KG
Dorfstr.28-29
99518 Eberstedt
Tel. 036461-87463
Fax 036461-86935
[email protected]
* Ölmühle *Mühlenladen *Ferienwohnungen
*Schwimmende Hütten * Forellen- und
Angelteiche * Caravanstellplätze
* Biergarten und Mühlenschänke
*Tiergehege * Volleyball- und Spielplatz
* Lagerfeuer *neu ab 2010 Doppelzimmer
Direkt am Ilm-Rad-Wanderweg
ganzjährig geöffnet
www.oelmuehle-eberstedt.de
24