Geberit UP-Spülkasten und Betätigungsplatten

Сomentários

Transcrição

Geberit UP-Spülkasten und Betätigungsplatten
Geberit UP-Spülkasten
und Betätigungsplatten
Weniger Montage, mehr Design
Geberit Unterputz-Spülkästen setzen seit
Jahrzenten Maßstäbe. Denn bei der Konstruktion und Produktion eines jeden Details
werden die Ansprüche des Nutzers an Qualität, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit ebenso
berücksichtigt wie die des Installateurs an
eine sichere und zeitsparende Montage und
den einfachen Service. Geberit Spülkästen
gibt es passend für jede Installationsart und
Bausituation. Nach außen hin sichtbar bleibt
nur eine stilvolle Betätigungsplatte aus enormen Geberit Design- und Materialauswahl –
zur Freude des Badnutzers.
2
Inhalt
1
1.1
1.2
1.3
Systembeschreibung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4
Aufbau . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4
Einsatzbereich . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6
Funktion . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7
2
2.1
2.2
2.3
Planung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8
Planungsanforderungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8
Materialermittlung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10
Ausschreibung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16
3
UP-Spülkasten & Betätigungsplatten
1
Systembeschreibung
1.1
Aufbau
1.1.1
UP-Spülkasten und Betätigungsplatten
5
6
3
1
4
8
2
9
10
11
11
12
7
Abbildung 1:
Aufbau UP-Spülkasten und Betätigungsplatte am Beispiel UP320 und Sigma50
1
UP-Spülkasten
2
Heberglocke
3
Impuls380 Universal Füllventil
4
Lagerbock
5
Universeller Wasseranschluss
6
Verbindungsschlauch zu universellem Wasseranschluss
7
Leerrohr Wasserzuleitung Geberit AquaClean
8
Schutzplatte
9
Bauschutz
10
Befestigungsrahmen für Betätigungsplatte
11
Hebelset zu Betätigungsplatte
12
Betätigungsplatte (Beispiel Sigma50)
4
UP-Spülkasten & Betätigungsplatten – Systembeschreibung
Aufbau
1.1.2
Umbausets
Umrüstung älterer UP-Spülkästen
Ältere Geberit UP-Spülkästen ab Baujahr 1964
lassen sich auf die neueste Spültechnologie mit
Spül-Stopp-Spülung und ab Baujahr 1978 auf
2-Mengen-Auslösung umrüsten.
Die hierfür vorgesehenen Umbausets enthalten je
nach Spülkasten alle für die Umrüstung erforderlichen Teile und müssen nur noch mit der
gewünschten Betätigungsplatte ergänzt werden:
z Universal Heberglocke
z Bassin
z Niederhalter
z Impuls380 Füllventil
z Schutzplatte
Einwurfschacht für Reinigungswürfel zu
Geberit UP-Spülkasten UP320 und UP300
Geberit UP-Spülkästen ab Baujahr 2002 (UP320
und UP300) mit Sigma Betätigungsplatten können
nachträglich mit einem Einwurfschacht für WCReingungswürfel ausgestattet werden.
Hierzu wird die Schutzplatte der Revisionsöffnung
des UP-Spülkastens durch den Einwurfschacht
und einen kippbaren Befestigungsrahmen für die
Sigma Betätigungsplatten ersetzt.
5
UP-Spülkasten & Betätigungsplatten – Systembeschreibung
Einsatzbereich
1.2
Einsatzbereich
Geberit UP-Spülkasten können in Sanitärräume im
öffentlichen, halböffentlichen und privaten Bereich
eingesetzt werden. Sie sind für Neubau, Sanierung
und Renovation geeignet.
Tabelle 1:
Geberit UP-Spülkasten kommen in allen Geberit
Montageelementen für Wand-WC innerhalb der
Installationssysteme Geberit GIS, Duofix, Kombifix
und Sanbloc zum Einsatz.
Einsatzbereiche Geberit UP-Spülkästen
UP-Spülkasten
UP320
UP-Spülkasten
UP200
UP-Spülkasten
UP100
Hotels, Krankenhäuser
✓
✓
✓
Öffentliche / halböffentliche
Räume
✓
✓
✓
Schwimmbäder
✓
✓
✓
✓
✓
(a)
(b)
(b)
Privatgebäude
✓
✓
–
Vorbereitet für den Einsatz mit
Geberit AquaClean
✓
✓
–
Barrierefreies Bauen
a. Kombinierbare HyTronic WC-Steuerungen und HyTouch WC-Auslösungen siehe Kapitel „Geberit Armaturen und
Spülsysteme“
b. Kombinierbare HyTouch WC-Auslösungen siehe Kapitel „Geberit Armaturen und Spülsysteme“
6
UP-Spülkasten & Betätigungsplatten – Systembeschreibung
Funktion
1.3
Funktion
1.3.1
UP320, UP200, UP100
Der Spülkasten wird über das Impuls380 Universal
Füllventil gefüllt. Nach Erreichen des eingestellten
Wasserstandes wird der Wasserzulauf im Füllventil
geschlossen. Durch das Drücken der Betätigungstaste wird die Heberglocke im Spülkasten angehoben und der Wasserauslauf zur Keramik freigegeben.
Die Auswahl der Spülung erfolgt über die Betätigungsplatte:
z 2-Mengen-Spülung für die gezielte Dosierung
der Spülmenge
– Kleine Taste =
kleine Spülmenge mit 3 oder 4 Litern
– Große Taste =
große Spülmenge mit 6 oder 7,5 Litern
beim UP320 und UP100 bzw.
6 oder 9 Litern beim UP200
z 1-Mengen-Spülung für die volle Spülmenge:
Die Spülmenge ist werkseitig auf 6 Liter eingestellt und kann auf 7,5 Liter (9 Liter UP200)
erhöht werden.
z Spül-Stopp-Spülung für individuelle Dosierung:
Die Spülmenge ist werkseitig auf 6 Liter eingestellt und kann beim Spülen individuell
gestoppt werden.
1.3.2
Einwurfschacht für Reinigungswürfel zu UP-Spülkasten UP320 und UP300
Durch Abkippen der Sigma Betätigungsplatte wird
die Einwurföffnung sichtbar. Die Reinigungswürfel
werden über den Einwurfkanal in einen Auffangbecher unterhalb der Wasseroberfläche des UPSpülkastens befördert, von wo aus die Reinigungswürfel ihre Inhaltsstoffe kontinuierlich an das Spülwasser im Spülkasten abgeben.
3
1
2
4
5
Abbildung 2:
Aufbau Einwurfschacht für Reinigungswürfel zu UP-Spülksten UP320 / UP300
1
Sigma Betätigungsplatte
2
Befestigungsrahmen zum Klappen
3
Einwurföffnung
4
Einwurfkanal
5
Auffangbecher
7
UP-Spülkasten & Betätigungsplatten
2
Planung
2.1
Planungsanforderungen
2.1.1
Einbausituation
Minimale und maximale Belagsdicken
für UP320 mit Betätigung von vorne
Minimale und maximale Belagsdicken
für UP200 mit Betätigung von oben/vorne
Die maximale Belagsdicke (Oberfläche Spülkasten
bis fertige Wandoberfläche) ist abhängig von der
Bauschutztiefe.
Abbildung 4:
A
B
C
D
Der Abstand zwischen der fertigen Oberfläche der
Rückwand und dem Bauschutz muss mindestens
3 cm betragen, damit Befestigungsrahmen und
Betätigunsplatte montiert werden können und eine
einwandfreie Funktion gewährleistet ist.
A
Minimale Belagsdicke 1,5 cm
Mit den tiefenverstellbaren Befestigungswinkeln
am Element kann dieser Abstand richtig eingestellt
werden.
B
Bauschutztiefe (Bauschutz kurz) 5,0 cm
C
Bauschutztiefe (Bauschutz lang) 9,0 cm
D
Maximale Belagsdicke ohne Verlängerung 11,0 cm
Abbildung 3:
Wenn die Belagdicke über 11 cm hinaus vergrößert werden muss, wird das Verlängerungsset
Art.Nr. 240.938.00.1 benötigt.
Belagsdicken größer 11 cm erschweren die Servicearbeiten und sollten vermieden werden.
8
Der Abstand vom Bauschutz bis zur vorderen
Kante der Vorwand muss mindestens 2,5 cm
betragen.
UP-Spülkasten & Betätigungsplatten – Planung
Planungsanforderungen
Auswahl geeigneter WC-Keramiken
für UP200 mit Betätigung von vorne
Die Distanz zwischen Oberkante WC-Deckel und
Betätigung von vorne ist von verschiedenen Faktoren abhängig:
z Geometrie Deckel bzw. WC-Sitz
z Geometrie WC-Keramik
z Position der Löcher für die WC-Sitz Befestigung
Der WC-Deckel hält nur in geöffneter Stellung,
wenn der Abstand des WC-Deckels zur Wand
> 2,5 cm misst.
Der geöffnete WC-Deckel verdeckt die Betätigungsplatte bzw. liegt auf ihr an.
‡ 50 cm
Abbildung 5:
Bei Betätigung von vorne muss die Ausladung der
WC-Keramik größer als 50 cm sein.
Für Keramiken mit einer Ausladung kleiner als
50 cm, z. B. Renova Nr. 1 Comprimo 204540, Joly
203060 (Keramag), Viala 765310 und 765210
(V&B), ist die Betätigung von oben zwingend.
75 - 84* cm
Abbildung 6:
*
Dusch-WC Aufsatzgerät ca. 86,5 - 88,5 cm bei
23 cm Abwasseranschlusshöhe
9
UP-Spülkasten & Betätigungsplatten – Planung
Materialermittlung
2.2
Materialermittlung
2.2.1
Kombinationsmöglichkeiten UP-Spülkasten mit Betätigungsplatten
Tabelle 2:
Kombinationsmöglichkeiten Geberit UP-Spülkasten mit Betätigungsplatten
Einbaulage der
Betätigungsplatte
Installationssysteme
UP-Spülkasten
UP320
UP-Spülkasten
UP200
UP-Spülkasten
UP100
Vorne
Wahlweise
vorne oder oben
Vorne
GIS, Duofix, Kombifix, Sanbloc GIS, Duofix, Kombifix, Sanbloc
Duofix, Kombifix
2-Mengen-Spülung
Sigma20
✓
–
–
Sigma50
✓
–
–
Samba
✓
–
–
Bolero
✓
–
–
Kappa20
–
✓
–
Kappa50
–
✓
–
Artline
–
✓
–
Delta21
–
–
✓
Delta50
–
–
✓
(Tabelle Teil 1 von 2)
10
UP-Spülkasten & Betätigungsplatten – Planung
Materialermittlung
UP-Spülkasten
UP320
UP-Spülkasten
UP200
UP-Spülkasten
UP100
Sigma10
✓
–
–
Rumba
✓
–
–
Tango
✓
–
–
Mambo
✓
–
–
Delta11
–
–
✓
Delta40
–
–
✓
Delta15
–
–
✓
Rumba
✓
–
–
Tango
✓
–
–
Mambo
✓
–
–
Delta11
–
–
✓
Delta15
–
–
✓
Delta40
–
–
✓
1-Mengen-Spülung
Spül-Stopp-Spülung
(Tabelle Teil 2 von 2)
11
UP-Spülkasten & Betätigungsplatten – Planung
Materialermittlung
2.2.2
Tabelle 3:
Kombinationsmöglichkeiten UP-Spülkasten mit WC-Steuerungen
Kombinationsmöglichkeiten Geberit UP-Spülkasten mit HyTronic WC-Steuerungen
UP-Spülkasten
UP320
UP-Spülkasten
UP200
UP-Spülkasten
UP100
HyTronic WC-Steuerung
für Stützklappgriff, Funk, Netz oder
Batterie, Design Mambo
✓
–
–
HyTronic WC-Steuerung, Funk,
Netz oder Batteriea
✓
–
–
HyTronic WC-Steuerung, IR,
Mambo IRBA Netz oder Batterie
✓
–
–
HyTronic WC-Steuerung für Stützklappgriff, Kabel, Netz,
Design Mambo
✓
–
–
HyTronic WC-Steuerung
für Stützklappgriff, Kabel, Netza
✓
–
–
a. Betätigungs- oder Abdeckplatte zusätzlich erforderlich
12
UP-Spülkasten & Betätigungsplatten – Planung
Materialermittlung
Tabelle 4:
Kombinationsmöglichkeiten Geberit UP-Spülkasten mit HyTouch WC-Auslösungen
UP-Spülkasten
UP320
UP-Spülkasten
UP200
UP-Spülkasten
UP100
HyTouch WC-Handdrücker
(pneumatisch),
Kunststoff, 1-Mengen-Auslösunga
✓
✓
✓
HyTouch WC-Handdrücker
(pneumatisch),
Kunststoff, 2-Mengen-Auslösunga
✓
✓
✓
HyTouch WC-Handdrücker
(pneumatisch),
für Möbel, Kunststoff, 2-MengenAuslösunga
✓
✓
✓
HyTouch WC-Handdrücker rund
(pneumatisch),
für Möbel, Kunststoff oder
Edelstahl,
1-Mengen-Auslösunga
✓
✓
✓
HyTouch WC-Handdrücker rund
(pneumatisch),
für Möbel, Kunststoff, 2-MengenAuslösunga
✓
✓
✓
HyTouch WC-Handdrücker rund
(pneumatisch),
für Anstalten,
1-Mengen-Auslösunga
✓
✓
✓
a. Betätigungs- oder Abdeckplatte zusätzlich erforderlich
13
UP-Spülkasten & Betätigungsplatten – Planung
Materialermittlung
2.2.3
Austauschen von Betätigungsplatten
2.2.4
Bei den Spülkastenmodellen von Baujahr 1988 bis
2001 können Betätigungsplatten direkt untereinander ausgetauscht werden.
Tabelle 5:
Topline
Austausch Betätigungsplatten
Highline
34
185
Highline
200F
34
185
200F
Umrüsten älterer UP-Spülkasten auf Spül-Stopp oder
2-Mengen-Betätigung
Ältere Geberit UP-Spülkästen ab Baujahr 1964
lassen sich auf die neueste Spültechnologie mit
Spül-Stopp-Auslösung über Betätigungsplatte
Geberit 200F und ab Baujahr 1978 auf 2-MengenAuslösung mit Betätigungsplatte Geberit Twinline
umrüsten.
Die Identifikation des Spülkastens erfolgt dabei
über folgende Merkmale:
z Betätigungsplatte
z Höhe der Heberglocke
z PA-Nummer (zu finden hinter in der Mitte des
UP-Spülkastens, beim Eckventil)
Twinline
34
185
i
14
Austausch nur in Verbindung mit Umbauset → siehe Seite 15
i
Die PA-Nummer fehlt?
z Ältere Spülkastenmodelle können über
das Innenleben, das Füllventil oder das
Kastenmaß identifiziert werden.
z Neuere Spülkastenmodelle können mit
Hilfe des Produktionsdatums identifiziert werden (zu finden im Spülkasten
hinten in der Mitte beim Eckventil)
i
Merkmale zur Identifikation des Spülkastens und mögliche Umrüstvarianten
→ siehe Tabelle 6 auf Seite 15.
UP-Spülkasten & Betätigungsplatten – Planung
Materialermittlung
Tabelle 6:
Umrüstung älterer UP-Spülkasten auf Betätigungsplatte Geberit Twinline/200F
Identifikation des bestehenden Geberit Unterputz-Spülkastens
Neu
Betätigungs- Heber- Spülkasten
Betätigungsplatte
glocke
Modell-Nr.
platte
PA-Nr.
Baujahr
Umbauset
Umrüstung auf Spül-Stopp-Funktion
15.000
PA-I/1115
1964 - 1967 215.420.00.1
115.222.xx.1
16.000
–
1965 - 1967 215.421.00.1
115.222.xx.1
10.600
--
PA-I/ 1637
PA-I/IX1886/I
10.620
PA-I/IX1887/I
1967 - 1971
1971 - 1973
215.423.00.1
1974 - 1978
1967 - 1973
115.222.xx.1
10.500
10.520
PA-I/IX1884/I
PA-I/IX1885/I
1970 - 1973 215.422.00.1
115.222.xx.1
10.800
PA-I/2331/I
1974 - 1977
240.026.00.1
10.400
PA-I/2760/I
1978 - 1986
Umrüstung auf 2-Mengen-Spülung
10.800
PA-I/IX2761/I
1978 - 1987 240.835.00.1
115.888.xx.1
110.800
PA-I/IX2761/I
1988 - 1997 240.515.00.2
115.888.xx.1
15
UP-Spülkasten & Betätigungsplatten – Planung
Ausschreibung
2.3
Ausschreibung
Geberit UP-Spülkästen werden im Montageelement geliefert und ausgeschrieben.
Ausschreibungstexte in den Formaten
DATANORM (Version 4.0 und 5.0),
GAEB (.D81) und RTF (Word) finden Sie im
Internet: → www.geberit.de
Æ Downloadcenter Technik
16
UP-Spülkasten & Betätigungsplatten – Planung
Ausschreibung
17