VESTISCHE ARBEIT fördert ARBEIT

Сomentários

Transcrição

VESTISCHE ARBEIT fördert ARBEIT
03.03.2010
VESTISCHE ARBEIT fördert ARBEIT
Fördermöglichkeiten für Arbeitgeber
Beratung
Beratung für Unternehmen zu Fördermöglichkeiten im Auswahl- und Einstellungsverfahren.
Eingliederungszuschüsse (EGZ)
Für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen mit Vermittlungshemmnissen können bis zu 50%
Zuschuss für längstens sechs Monate in Abhängigkeit von der Minderleistung bezogen auf den
jeweiligen Arbeitsplatz gezahlt werden.
Förderung für besondere Personengruppen
Besondere Personengruppen, wie z.B. ältere Menschen über 50 Jahre oder Jüngere bis 25
Jahre, Schwerbehinderte oder Menschen mit Behinderungen können mit höheren Zuschüssen
gefördert werden.
Für alle Arten von Zuschüssen gilt:
-
Die Zuschüsse werden vom zu zahlenden Arbeitsentgelt gewährt.
-
In Einzelfallentscheidungen wird geprüft, ob und in welcher Höhe und für welchen Zeitraum
Lohnkostenzuschüsse notwendig und angemessen sind.
-
Anträge müssen vor Arbeitsaufnahme formlos, telefonisch oder schriftlich gestellt werden.
UmwandlungVest
Die Umwandlung von Minijobs in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung kann einmalig mit bis zu
4.000,- € unterstützt werden.
Die Zuschusshöhe richtet sich nach der vereinbarten wöchentlichen Arbeitszeit. Bei einer
Teilzeitbeschäftigung wird der Zuschuss anteilig gezahlt
Betriebliche Maßnahmen bei Arbeitgebern (Arbeitserprobung)
Bewerberinnen und Bewerber, deren Eignung nicht abschließend eingeschätzt werden kann, können
bis zu vier Wochen eine Arbeitserprobung im Betrieb ableisten. Dieses Praktikum dient zur
Feststellung der Eignung sowie von Fertigkeiten und Kenntnissen.
Seite 1 von 2
* Ar b e i t s g e m e i n s c h a f t z u r W a h r n e h m u n g d e r Au f g a b e n n a c h d e m S G B I I i m Kr e i s R e c k l i n g h a u s e n
Geschäftsführer Jürgen Ritzka
VA_GF_Mitteilung_Hochformat 071308V001_0608
Kurt-Schumacher-Allee 1, 45657 Recklinghausen
Telefon 02361 / 3067 - 160
Telefax 02361 / 3067 - 120
[email protected]
Qualifizierungsmöglichkeiten im Überblick
Kurzfristige Qualifizierung zur Vermittlung beruflicher Kenntnisse und Fertigkeiten in
Qualifizierungsmaßnahmen beim Bildungsträger bis zu acht Wochen, beim Arbeitgeber bis zu vier
Wochen
Berufliche Fortbildungen bis zu sechs Monaten
Einzelfallförderung für notwendige Befähigungsnachweise wie z.B. Staplerschein,
Gefahrengutschein etc. bei schriftlicher Einstellungszusage.
Betriebliche Umschulungen
Umschulung im Betrieb mit einer Dauer von bis zu 24 Monaten in Vollzeit. Ziel ist der
Berufsabschluss vor einer zuständigen Kammer. 100%-Finanzierung durch einen Bildungsgutschein.
Förderung der Qualifizierung für besondere Zielgruppen, wie Zuschuss zum Arbeitsentgelt und
Übernahme von Lehrgangskosten für ungelernte oder gering qualifizierte Arbeitnehmer*
-
Übernahme von Lehrgangskosten für Ältere über 45 Jahre*
-
Zuschuss zum Arbeitsentgelt für jüngere Arbeitnehmer* unter 25 Jahren, die über keinen
Berufsabschluss verfügen für die Qualifizierung im Rahmen eines Beschäftigungsverhältnisses
* Arbeitnehmer, die gleichzeitig hilfebedürftig sind, also aufstockende Arbeitslosengeld II-Leistungen
erhalten
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Ansprechpartnerinnen in der Koordinierungsstelle
Vermittlungsservices
Team Arbeit Vest
Marita Frank
Telefon
02361 / 3067-183
Ulrike Martin
Telefon
02361 / 3067-140
Fax
02361 / 3067-120
E-Mail
[email protected]
Seite 2 von 2
* Ar b e i t s g e m e i n s c h a f t z u r W a h r n e h m u n g d e r Au f g a b e n n a c h d e m S G B I I i m Kr e i s R e c k l i n g h a u s e n
Geschäftsführer Jürgen Ritzka
VA_GF_Mitteilung_Hochformat 071308V001_0608
Kurt-Schumacher-Allee 1, 45657 Recklinghausen
Telefon 02361 / 3067 - 160
Telefax 02361 / 3067 - 120
[email protected]
2009-06-18
Willkommen beim TAV
- TeamArbeitVest
- dem Vermittlungsservice der Vestischen Arbeit Kreis Recklinghausen Ab Mitte September finden Sie uns unter:
www.team-arbeit-vest.de
www.teamarbeitvest.de
www.tav.vestische-arbeit.de
Wir sind Ihre Ansprechpartner für
Beratung – auch im Außendienst
Vermittlung geeigneter Fach- und Hilfskräfte
Qualifizierung von Arbeitsuchenden und Arbeitnehmern
Förderleistungen zur Einstellung von Arbeitsuchenden
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail:
Ihre AnsprechpartnerInnen vor Ort:
Castrop-Rauxel
Günter Grobe
Meinolf Schülken
Herten
02305-580 132
02305-580 129
Datteln
Anke Lubkowitz
02365-9180 625
02365-9180 632
Jean Maserak
Birgitt Stöwer
02368-69996 21
02368-69996 20
Recklinghausen
02043-696 110
02043-696 858
Haltern am See
Sigrun Korte
Marita Eichhorn
Kirsten Nies
Claudia Meister
Oer-Erkenschwick
02362-608 187
02362-608 188
02362-608 194
Gladbeck
Heike Jenke
Katja Richter
02366-1810 161
02366-1810 201
Marl
02363-3736-74
Dorsten
Niels Steinmann
Andre Weyer
Monika Heisterklaus
Erich Bednarz-Reifferscheidt
Regina Lumpe
Gerd Hillig
Antoinette Weller
02361-40 2325
02361-40 1133
Waltrop
02364-10544 171
02364-10544 173
Dorothee Nitzler
Jürgen Drewniak
02309-7844 210
02309-7844 205
VESTISCHE ARBEIT Kreis Recklinghausen
- Koordinierungsstelle Kurt-Schumacher-Allee 1, 45657 Recklinghausen
Marita Frank
02361-3067 183
Ulrike Martin
02361-3067 140
Fax
02361-3067 120
Email
[email protected]
Web
www.vestische-arbeit.de
Seite 1 von 1

Documentos relacionados