pdf "Skaterroute im Naturpark Hüttener Berge"

Сomentários

Transcrição

pdf "Skaterroute im Naturpark Hüttener Berge"
Startpunkt
P
P
P
€
Startpunkt
P
Startpunkt
i
P
P
1
Skateroute im
Naturpark Hüttener Berge
Art: Rundweg
Länge: ca. 19,0 km
Dauer: ca. 3 Stunden
Schwierigkeitsgrad: gut mit Alltagskondition zu
bewältigen
Routenbeschreibung
Start ist der Parkplatz an der Tourist-Information
im Redderhus in Holzbunge. Auf dem Fuß- und
Radweg entlang der B 203 geht es in leichtem Auf
und Ab Richtung Eckernförde über Klein Wittensee
bis nach Groß Wittensee. In Groß Wittensee die
erste Straße links abbiegen Richtung Kirchhorst. Für
einen Abstecher zur Windmühle Auguste die zweite
Straße links, die nächste wieder links. Um dann
wieder auf die Straße nach Damendorf zu kommen,
der Straße bis zum Ende folgen, dann rechts. In
Kirchhorst am Reiterhof links vorbei. Rechts am
Wegesrand liegt eine historische Flachsdarre. Durch
Wald und Feld führt der Weg weiter nach Damendorf.
In Damendorf erste Kreuzung links abbiegen, an
der nächsten geradeaus Richtung Bistensee. In
Damendorf, zweite Kreuzung wieder links abbiegen
Richtung Bistensee-Eckerkoppel. In Bistensee erste
T-Kreuzung links abbiegen und auf der Hauptstraße
durch den Ort. In Bistensee, zweite Kreuzung gleich
wieder links abbiegen Richtung Klein Wittensee. In
Klein Wittensee wieder auf auf die B 203. Achtung:
Kurz vor der B 203 gibt es ein kurzes, steiles
Gefälle. Rechts abbiegen und auf dem Fuß- und
Radweg entlang der B 203 zurück in Richtung
Tourist-Information in Holzbunge.
Vor oder nach der Tour bietet sich ein Abstecher
zum Baden im Wittensee an. Die nächste Möglichkeit
in der Nähe des Redderhuses ist die Badestelle
Sande. Auf dem Rückweg zur Tourist-Information ist
es die erste Möglichkeit links, nachdem Sie den Fußund Radweg entlang der B 203 befahren haben.
Vom Redderhus bis zur Badestelle und umgekehrt
ist es nur ein kleines Wegstück.
(Text: Ministerium für Umwelt, Naturschutz und
Landwirtschaft des Landes Schleswig-Holstein)
Seite 53

Documentos relacionados