Ferienhaus mit Pool für 5 Personen in Sablet

Сomentários

Transcrição

Ferienhaus mit Pool für 5 Personen in Sablet
Ferienhaus mit Pool für 5 Personen in Sablet
Frankreich - Mont Ventoux - Sablet
Buchungscode: SBX100
ab 458,00 EUR pro Woche, Anreisetag: Samstag
Link zum Objekt: http://www.huettenurlaub24.de/Hütte/19046/Details
• Pool
• Nichtraucher
• TV
• Internetanschluss/W-LAN
• Waschmaschine
• Heizung
• Geschirrspüler
• Kinderbett
• Haustiere erlaubt
Allgemein
Ferienhaus mit Pool SBX 100 - Ferienhaus 4-5 Personen Das 2012 gebaute Ferienhaus, das seitlich an ein
dauervermietetes Haus angrenzt, steht in einem Wohnviertel, ca. 500 m von der Ortsmitte von Sablet entfernt.
An der Hausseite ein ca. 300 m2 großes, durch Zaun und Mauer abgeschlossenes Gartengrundstück mit
geschwungenem Pool (ca. 6 x 3,70 m, 1,40 m tief, 29.04.-28.10.) und 6 Liegen. Parkmöglichkeit für 2 PKW an
der Zufahrt. Am Haus erhöhte Terrasse mit Mobiliar und Gasgrill, von hier über Außentreppe zum Pool. Helle,
freundliche, gepflegte Einrichtung. Fliesenböden. TV, DVD, Internetzugang (WLAN, inklusive).
Waschmaschine, Trockner, Bügeleisen/-brett. Elektroheizung.Hinweis: Rauchen ist im Haus nicht gestattet.
Nebenkosten am Ort Strom nach Verbrauch, ca. € 0,18/kWh. Kurtaxe. Wäsche Bettwäsche
TMS Marketing - Frank Klaas - Schlosstr. 6 - 35759 Driedorf - Telefon: (0049) 02775 - 57 80 209 - Telefax: (0049) 02775 95 38 62
[email protected] - www.huettenurlaub24.de - Ust.ID: DE191502701
vorhanden. Handtücher mitzubringen. Wechsel der Bettwäsche 1x ab 21 Tagen Aufenthalt inklusive.
Leihmöglichkeit der Handtücher, € 3 pro Person/Wechsel (Bestellung). Kaution € 300.
Kinderbett/Hochstuhl ohne Berechnung (Bestellung). Haustier € 20 pro Woche (Anmeldung). SBX
100 3-Zimmer-Haus, 2 Etagen, ca. 90 m2. Über Außentreppe (6 Stufen) zum Hochparterre: Wohnraum mit
Sitzgruppe,
Essplatz,
offene
Küche
(4 Ceranfelder,
Backofen,
Mikrowelle,
Geschirrspüler,
Kühl-/Gefrierkombination,
weiterer
Kühlschrank,
Kaffeemaschine,
Wasserkocher,
Toaster),
Terrassenausgang. Sep.WC. Vom Wohnraum Treppe ins Tiefparterre: Schlafzimmer mit Doppelbett (1,60 m
breit). Dreibettzimmer (Betten 0,80 m breit). Dusche/Doppelwaschbecken. Sep.WC.
Gebiet
Drôme Provençale.Mont Ventoux 'C'est à Valence que le Midi commence', sagt ein französisches Sprichwort.
Der Midi, das ist Frankreichs sonniger Süden und in der Tat bemerkt man auf dem Weg durch das Rhônetal
hinab hinter Valence, der Hauptstadt des Département Drôme, eine allmähliche Veränderung der Vegetation
und der dörflichen Architektur. Im Norden schöne Gebirgsdörfer und eine hügelige, raue Landschaft mit guten
Wander- und Klettermöglichkeiten, wie z.B. bei Saou. Weiter im Süden erreicht man Nyons, die 'Hauptstadt'
des Olivenöls, wenige Kilometer weiter Grignan mit seiner fast vollständig erhaltenen Befestigungsanlage.
Noch weiter südlich Orange mit einmaligen römischen Baudenkmälern, allen voran das antike Theater.
Nordöstlich von Orange liegt Vaison-la-Romaine, ein hübsches südfranzösisches Städtchen, in dem
Römerzeit, Mittelalter und Neuzeit aufeinandertreffen. Südöstlich von Vaison liegt der heilige Berg der
Provence, der Mont Ventoux, dessen gesamter Gebirgszug ein ideales Wanderrevier ist. Eine Fahrt bis zum
1909 m hohen Gipfel gehört sicherlich zu den schönsten Ausflügen in der Provence. Weitere Ausflugsziele
sind z.B. die Dentelles du Montmirail, die Gorges de la Nesque, eine vom Fluß Nesque ausgewaschene,
wild-romantische Schlucht sowie die südöstlich des Mont Ventoux gelegene Hochebene der Vaucluse mit der
kleinen Stadt Sault, deren Haupterwerbszweig der Lavendelanbau ist.
Ort
Sablet Der kleine Ort liegt malerisch auf einer Hügelkuppe an den westlichen Ausläufern der Dentelles de
Montmirail, 11 km südwestlich von Vaison-la-Romaine und 20 km nordöstlich von Orange. Schmale Gassen
mit zahlreichen überwölbten Passagen und eine Ringmauer aus dem 16. Jhdt. prägen das Ortsbild. In Sablet
Lebensmittelladen und Bäckerei. Supermarkt in Vaison-la-Romaine.
Gebiet 2
Provence Die Provence, erfüllt mit Farben, Düften und der Sonne des 'Midi', 'klassische' Reiselandschaft
Frankreichs, harmonische Einheit von Natur und jahrhundertealter Kultur: Ihre Schönheit besangen die
mittelalterlichen Troubadoure, ihre Poesie bezauberte Dichter und Autoren von Petrarca bis Pagnol und
Giono, ihr Licht erfüllt die Gemälde van Goghs und Cézannes. Wie wohl wenig andere Regionen weckt diese
Landschaft immer wieder neue Sehnsüchte und auch Klischeebilder. Und dennoch gibt es 'die' Provence
weder als geographische noch als politische Einheit. Zur besseren Übersicht und leichteren Orientierung
gliedern wir die Provence in fünf Gebiete: Zwischen der Ardèche-Schlucht und Nîmes , westlich der Rhône,
das karstige Gebiet des Gard, eine Landschaft voll stillem Reiz, mit kleinen Dörfern inmitten von Weinfeldern,
mit den duftenden Heideflächen der 'Garrigue' und weiten, einsamen, von kleinen Schluchten durchzogenen
Hochflächen. Östlich der Rhône, etwa 40 km südlich von Lyon beginnt das Gebiet von der Drôme Provençale
bis zum Mont Ventoux . Allein der 'Heilige Berg' der Provence ist eine Reise wert. Das eigentümliche Licht
dieser Landschaft hat unzählige Künstler und Kunsthandwerker veranlasst, sich in den verschachtelten
Bergdörfern niederzulassen. Südlich des Mont Ventoux trifft man auf den bekannten Luberon-Gebirgszug in
seiner herben, ungezähmten Schönheit, wovon ein großer Teil als Naturpark mit zahlreichen markierten
Wanderungen ausgewiesen ist. Das Grün der Wälder und Weinfelder, das Silber der Olivenhaine, das Violett
der Lavendelfelder, das Gelb der Getreide- und Sonnenblumenfelder kontrastieren mit dem Grau-Weiß der
Felsen und dem Braun brach liegender Böden. Abgesehen vom reichen Kulturerbe und dem südfranzösischen
Flair der zwei Städte selbst, bietet das Gebiet zwischen Aix-en-Provence und Avignon Höhepunkte wie die
Bergkette der Alpilles, verschlafene alte Dörfer und lebhafte Städtchen mit ihren bunten Märkten, wie z.B.
Pernes-les-Fontaines, ein hübsches Dorf mit 36 Brunnen. Nordöstlich von Aix-en-Provence folgt das Gebiet
um Forcalquier , begrenzt durch die Ausläufer des Luberons, das Durance-Tal sowie die karstige Landschaft
der Bergkette des Lure. Anreise mit dem Auto auf der Autobahn A7 über Lyon bis Montélimar oder bis
Avignon. Von dort aus weiter zu den einzelnen Zielorten ins Hinterland. Mulhouse – Orange ca.
565 km (Autobahngebühren für PKW ca. € 55, Stand 2016).
Nebenkosten
Nebenkosten am Ort: Strom nach Verbrauch, ca. € 0,18/​kWh. Kurtaxe. Wäsche: Bettwäsche
vorhanden. Handtücher mitzubringen. Wechsel der Bettwäsche 1x ab 21 Tagen Aufenthalt inklusive.
Leihmöglichkeit der Handtücher, € 3 pro Person/​Wechsel (Bestellung). Kaution: € 300 (in bar).
Kinderbett/​Hochstuhl: ohne Berechnung (Bestellung). Haustier: € 20 pro Woche (Anmeldung).