Wichtige Ereignisse werfen bereits heute große

Сomentários

Transcrição

Wichtige Ereignisse werfen bereits heute große
Wichtige Ereignisse werfen bereits heute große Schatten für 2013 voraus.
-------------------------------------------------------------------------------------------
Die Hospizstiftung Region Einbeck-Northeim-Uslar wird im Jahr 2013 - 10 Jahre alt.
Obwohl es für eine Stiftung noch sehr jung ist, werden wir das Jahr 2013 unter das Motto „Zuhören,
Helfen Füreinander da sein und Begleiten“, stellen und zwei große Event durchführen.
Wie der Vorstandsvorsitzende, Siegfried Schmidt, bereits heute mitteilt, wird am Freitag, den
22.2.2013 in der Stadthalle Northeim das NDR Radioorchester Hannover ein Konzert von Ludwig
van Beethoven aufführen. Ich freue mich sehr, dass es gelungen ist, dieses hochkarätige und
weltberühmte Orchester unter der Leitung des Chefdirigenten Herrn Eivind Gullberg Jensen nach
Northeim zu holen, sagt Siegfried Schmidt.
Als Programm wird geboten:
Werke von Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 1 C-Dur op.21, Klavierkonzert Nr. 1 C-Dur op. 15
und die Sinfonie Nr. 5 C-Moll op 67
Diese Benefizveranstaltung dient dem Zweck, das Stiftungskapital weiterhin aufzustocken. Eine
Stiftung lebt davon, Geld zu sammeln, damit aus dem Ertrag, also den Zinsen, der Stiftungszweck
erfüllt werden kann. Der Vorverkauf der begehrten Karten beginnt Anfang Dez. 2012, somit hat der
eine oder der andere gleich ein schönes Weihnachtsgeschenk.
Die Vorverkaufsstellen sind:
Northeim: Autohaus Hermann, Robert-Bosch-Str. 5
Bürgerbüro der Stadt, Am Münster 30, Ambl. Hospizbüro , Teichstr. 18 Tel.: 915833
Buchhandlung Papierus, Breite Str. 7
Einbeck: Autohaus Hermann, Am Kälbergraben 4
Touristik-Info Einbeck, Marktstr. 13/15 Tel.: 05561/3131910
Uslar: Buchhandlung Henze, Lange Str. 4 Tel.: 05571/2806
Bücherwurm, Lange Str. 9 Tel.: 05571/9133099
Die Karten werden zwischen 20,-- und 25,-- € kosten.
Für den Samstag, 2.11. 2013 ist noch ein großes Benefizgospelkonzert mit den „Gospelcolours“ aus
Northeim auf dem Hardenberg geplant. Die Karten werden 15,-- € kosten für alle Plätze. Weitere
Einzelheiten werden noch rechtzeitig in der Presse bekannt gegeben.
Die Hospizstiftung wurde 2003 mit dem Ziel den ambl. Hospizdienst hier vor Ort auf Dauer
finanziell zu unterstützen gegründet, damit die wertvolle und unverzichtbare Arbeit weiterhin
kostenlos angeboten werden kann. Jeder kann Zustifter werden, wenn er 500,-- € oder mehr zahlt.
Eine Ratenzahlung ist auch möglich. Konto-Nr. 1008242 bei der KSN (26250001). Weiter
Auskünfte erhalten sie unter Tel.,-Nr. 05551/ 915833 oder 53992