Joseph Calleja

Сomentários

Transcrição

Joseph Calleja
Montag, 21. November 2011, 20:00 Uhr, Prinzregententheater
Joseph Calleja
Arienabend
Das gab es lange nicht mehr: einen Tenor, der so früh so große Hoffnungen geweckt – und sie bereits
glanzvoll eingelöst hat. Geboren 1978 auf Malta, gewann er mit 20 Jahren den Caruso-Wettbewerb, mit
21 den Operalia-Wettbewerb von Plácido Domingo. Die Klassikszene war elektrisiert, Riccardo Chailly
kommentierte: „Sein Klang hat eine Qualität, die ich verloren geglaubt hatte.“ Joseph Callejas beseelter
Ton verbindet ihn in direkter Linie mit den Tenor-Legenden der Operngeschichte.
Die Sopranistin Kristine Opolais muss ihre ursprünglich angekündigte Mitwirkung an dem Konzert
absagen. Sie bedauert dies sehr, wenngleich der Grund doch ein schöner ist: sie erwartet im Herbst ihr
erstes Kind. Joseph Calleja hat sich freundlicherweise bereit erklärt, seinen Programmteil zu erweitern.
Er wird nun an diesem Abend mit Solo-Arien sowie in Duetten mit der Sopranistin Alyson Cambridge zu
hören sein. Das Repertoire umfasst Werke von Verdi, Puccini, Gounod und Massenet.
Joseph Calleja, Tenor
Alyson Cambridge, Sopran
Wiener KammerOrchester
Frédéric Chaslin, Leitung
Preise: € 86,00 | 68,00 | 48,00 | 32,00
Karten unter Tel.: 089 / 93 60 93 • Fax: 089 / 930 64 94
eMail: [email protected] • http://www.muenchenmusik.de
[ Änderungen vorbehalten! Stand: 20. Januar 2017 ]

Documentos relacionados