Biographie - Duo LaPerla Verlag

Сomentários

Transcrição

Biographie - Duo LaPerla Verlag
„Alles schwingt –
jegliche Musik
ist in allem Sein:
von der Unterhaltung
bis zu Gebet.“
Werner Franz Schörkl
Biographie
Den ersten Gitarrenunterricht erhielt Werner Franz Schörkl im Volksschulalter.
Die Musik in ihrer Vielfalt prägte ihn von Kindesbeinen an.
Im Alter von zehn Jahren komponierte und textete er seine ersten Lieder.
Als Jugendlicher war er als Liedermacher im Raum Steyr bekannt und beliebt, lehnte jedoch
aufgrund der stilistischen Einseitigkeit einen Plattenvertrag bei einem bekannten österreichischen
Produzenten ab.
Von 1977-1980 studierte er Instrumental- und Gesangspädagogik mit Hauptfach Gitarre am
Brucknerkonservatorium Linz (heute: Anton Bruckner Privatuniversität).
Im Fach Tonsatz unterwies ihn Professor Helmut Schiff, bei dem er auch interimen
Kompositionsunterricht erhielt.
Die staatliche Lehrbefähigungsprüfung im Fach Gitarre schloss er mit Auszeichnung ab.
Bereits im Jahr 1976 wurde er Gitarrenlehrer und Musikpädagoge an der Bundesbildungsanstalt
für Kindergartenpädagogik in Steyr, wo er bis 2004 tätig blieb.
Für den Unterricht entstanden zahlreiche Etüden, Spontankompositionen an der Tafel und Musik
für Orff-Instrumente, die sich auf Seminaren und in pädagogischen Einrichtungen verbreiteten.
In dieser Zeit war er unter anderem Referent bei Seminaren der Österreichischen
Bambusflötengilde sowie Musiker zahlreicher renommierter Ensembles:
Christkindler Stubenmusik, Jazztrio Klajazzo, Ensemble für alte Musik.
Er spielte Kammermusik in zahlreichen verschiedenen Besetzungen, Solokonzerte, experimentelle
Musik (z.B. Lichtzeichnung) und dirigierte über 20 Jahre lang das Mandolinenorchester Arion Steyr.
Gemeinsam mit seiner Frau Marion gründet er im Jahr 2007 das
Duo LaPerla (Mandoline und Gitarre).
Ebenfalls mit ihr entwickelte er eine neue angewandte musikpsychologische Methode,
die Musiologie®.
Seine Frau unterstützt er seit 2010 maßgeblich bei ihrer Arbeit in ihrem Musikverlag
(Duo LaPerla Verlag).
Auch nach seinem Ruhestand als Musikpädagoge widmet er sich der Musik
in ihrer ganzen Vielfalt als:
Komponist (Kammermusik für verschiedene Besetzungen, Schauspielmusik, Messen, etc.),
Arrangeur und Bearbeiter, Chorleiter (Chor canta gaudium), Gitarresolist, Musiologe® und
Gitarrist des Duo LaPerla.
Musikalische Meilensteine
1983
LP „Christkindl – Licht der Welt“ in Kooperation mit dem ORF
1984 – 1989
Zeitgenössische Musik in verschiedenen Galerien Österreichs,
insbesondere die „Lichtzeichnung“ mit Josef Wintersteiger.
1989 – 2009
Dirigent des Mandolinenorchesters Arion Steyr.
In dieser Zeit entstanden zwei CDs mit dem Orchester:
Saitenweise, Mandolinenquilt
1989
Auftragskomposition zu Ehren des 60. Geburtstages von
LH Dr. Josef Ratzenböck („In Sepp da sei“; Landler). Uraufführung und
Überreichung der Komposition im Landhaus Linz.
1994
Komposition „Die Bergpredigt“.
Uraufführung im Salzbergwerk Altaussee;
weitere Aufführungen in Steyr (Michaelerkirche) und
im Steinbruch des KZ Mauthausen.
1997
CD „Brummeisen“ mit den Mollner Maultrommeln. Dabei entstand die
Improvisation „Brrr“, die heute noch gerne als Hintergrundmusik in
ORF-Sendungen verwendet wird.
1998
Komposition „Second Day“.
Uraufführung in der Hofburg Wien. Unter den Zuhörern befand sich
Kardinal König, der die Musik mit Standing Ovations honorierte.
2007
Gründung des Duo LaPerla und Entwicklung einer neuen angewandten
musikpsychologischen Richtung Musiologie® zusammen mit seiner
Frau Marion.
2009
Veröffentlichung der „Christkindlmette aus dem Steyrtal“.
CD-Präsentation im Alten Theater Steyr und im
Weihnachtspostamt Christkindl.
Die CD verbreitete sich als musikalischer Gruß aus Österreich
in die ganze Welt.
2010
Veröffentlichung der ersten CD des Duo LaPerla:
Mit ihren „Klangperlen“ laden sie zu einer musikalischen Zeitreise
durch alle Jahrhunderte der Musikgeschichte ein.
2011
Das Kinderbuch und das Hörbuch „Holy und Bud“ mit Liedern von
Werner Franz Schörkl erscheint im Duo LaPerla Verlag und bezaubert
Jung und Alt von Steyr bis Dubai.
2012
„Die Beichte“ von Felix Mitterer wird in den Kammerspielen des
Landestheaters Linz mit großem Erfolg gespielt.
Schauspielmusik von Werner Franz Schörkl (2009 Premiere).
Derzeit
Intensive Arbeit an einem mehrbändigen Lehrwerk für Gitarre sowie
an verschiedenen Kompositionsaufträgen (Kammermusik, Sakrale
Musik, Lied, Musical)