Reiseübersicht

Сomentários

Transcrição

Reiseübersicht
Study Tour
Banking & Finance in India and China
Thursday, 21 July to Thursday, 4 August 2016
Overview
21 July – 24 July 2016 – Hyderabad
21 July 16
22 July 16
Flight Zurich / Dubai – Emirates
Flight Dubai / Hyderabad – Emirates
departure 15.25 / arrival 23.45
departure 03.40 / arrival 08.50
duration 6.20 h
duration 3.40 h
departure 19.10 / arrival 21.35
duration 2.25 h
Hotel Park Hyatt*****
Road No. 2, Banjara Hills, Hyderabad, Telangana, India, 500034
T: +91 40 4949 1234
24 July – 26 July 2016 – Delhi (Gurgaon)
24 July 16
Flight Hyderabad / Delhi – Air India
Hotel The Leela Ambience Gurgaon*****
Ambience Island, National Highway – 8, Gurgaon 122 002, Delhi NCR India
T: +91 124 477 1234
27 July – 28 July 2016 – Hong Kong
27 July 16
Flight Delhi / Hong Kong – Jet Airways
departure 01.05 / arrival 08.55
duration 5.20 h
departure 20.05 / arrival 22.30
duration 2.25 h
departure 11.00 / arrival 15.00
duration 4.00 h
departure 23.55 / arrival 04.15
departure 08.40 / arrival 13.20
duration 8.20 h
duration 6.40 h
Hotel Excelsior****
281 Gloucester Road Hong Kong, Causeway Bay
T: +852 2894 8888
28 July – 31 July 2016 – Shanghai
28 July 16
Flight Hong Kong / Shanghai – China Eastern
Hotel Mandarin
111 Pudong Road (S), Pudong, Shanghai 200120, China
T: +86 (21) 2082 9888
31 July – 3 August 2016 – Peking
31 Aug. 16
Train Shanghai / Peking (1st class)
Hotel Regent*****
99 Jinbao Street, Dongcheng District, Beijing 100005
T: + 86 10 8522 1888
3 August – 4 August 2016 - Zürich
3 Aug. 16
4 Aug. 15
Flight Peking / Dubai - Emirates EK307
Flight Dubai / Zurich - Emirates EK87
Page 2 - Program Study Tour Banking & Finance in India and China / July-August 2016 - ® IFZ
Facts and Figures
Study Tour Indien und China 21. Juli bis 4. August 2016
Abflug
Treffpunkt um 13.00 Uhr bei der Bye Bye Bar vor der Passkontrolle oder direkt beim Gate.
Gepäck
Emirates
Air India
Jet Airways
China Eastern Airlines
Train
tbd
tbd
tbd
tbd
tbd
Dress Code
Bitte nimmt Sport, Casual wie auch Business Kleidung mit. Wir empfehlen gleichzeitig, nicht allzu viel mit zu
nehmen. Da ihr in tollen Hotels seid, besteht auch die Möglichkeit, die Kleider waschen zu lassen. Weiter empfehlen wir, jeweils in den Bus ein Ersatzhemd oder zumindest einen Waschlappen/Tuch mitzunehmen. Das Klima ist
(sehr) warm und feucht. Man ist allenfalls um ein frisches (Kurzarm-)Hemd froh; zugleich kann es nach ein bis
zwei Stunden in klimatisierten Räumen wiederum recht kühl werden.
Da in Indien noch Monsun-Zeit ist, sollte auch noch ein Knirps eingepackt werden. Grosse Schirme sind in den
Hotels erhältlich. Es kann zum Teil heftig regnen. Die Temperaturen bewegen sich um +/- 30 Grad; in China wird
es tendenziell wärmer sein. Man kann sich aber dennoch erkälten: Die Restaurants und Konferenzräume sind oft
(zu) stark gekühlt.
Währung
Indien
Hong Kong
China
Indische Rupien
Hong Kong Dollar
Renminbi Yuan
Wir empfehlen, nicht allzu viel Geld mitzunehmen, sondern vor Ort an den Bankomaten Geld zu beziehen. Wer
Geld wechseln möchte, sollte am besten Euro oder US Dollar mitnehmen - keine Schweizer Franken.
Zeitverschiebung
Indien
China
+ 3:30 Stunden
+ 6:00 Stunden
Sicherheit
Es ist für die Reiseleitung sehr wünschenswert, dass man sich jeweils mindestens zu zweit von der Gruppe löst,
wenn man eigene Erkundungen unternehmen will. Wer sich allein von der Gruppe löst, soll bitte mit dem Handy
erreichbar bleiben. So hat die verantwortliche Person für “Participants” jeweils den Überblick.
Impfung
Vorgeschriebene Impfungen für Indien- und China-Reisen gibt es keine, jedoch ist ein gewisses Infektionsrisiko
gegeben. Da wir uns aber in guten Hotels bewegen und nicht in die ländlichen Gebiete reisen, ist es nicht zwingend nötig, sich impfen zu lassen. Wir empfehlen euch, allenfalls die Hepatitis A zu machen und einfach vorsichtig zu sein (Peel it, Boil it, Cook it - or forget it…).
Die Bundesregierung gibt über das Aussenministerium medizinische Hinweise und Empfehlungen für Reisen in
fremde Länder heraus. Informationen zu Infektionskrankheiten stellt ausserdem das Robert-Koch-Institut bereit,
das im Auftrag der Bundesregierung für die Überwachung, Prävention und Kontrolle von Infektionskrankheiten
zuständig ist. Wer Englisch, oder eine der anderen Amtssprachen der Vereinten Nationen beherrscht, kann sich
ausserdem auf den Webseiten der Weltgesundheitsorganisation über aktuelle Entwicklungen informieren.
Page 3 - Program Study Tour Banking & Finance in India and China / July-August 2016 - ® IFZ

Documentos relacionados