370 - 384

Сomentários

Transcrição

370 - 384
Los 370
Amerikanische Eisenbahnaktien und Anleihen
369
LOS NR. 370
ALABAMA & CHATTANOOGA RAIL ROAD COMPANY 8% Bond
über $1.000; # 1524; USA; 4. Januar 1869; Farbe: beige, schwarz, braun, Maße: 24,1
x 37 ; Trockensiegel, Kps. Die Gesellschaft wurde 1877 gelöscht. Als Nachfolgegesellschaft wurde die Alabama Great Southern Ry. Co. Ltd. gegründet. Es war eine
engl. Gesellschaft, die jedoch 1906 liquidiert wurde und unter gleichem Namen nun
aber unter der Kontrolle der Southern Ry. Co. Ltd. Weiter betrieben wurde.VF
(10707) Ausruf: EUR 125
____________________
LOS NR. 371
ALLEGANY CENTRAL RAILROAD COMPANY 6% secound mortage
gold bond über $100; # 303; USA; 13. Juni 1882; Farbe: beige, schwarz, grün, Maße:
40,1 x 25,5 ; Gesamtvolumen der Auflage betrug $ 150.000, Trockensiegel. VF
(10347) Ausruf: EUR 65
____________________
Los371
LOS NR. 372
BALTIMORE AND OHIO RAIL ROAD COMPANY
Certificate über shs 34 zu je $ 75 # 1505; Baltimore 23. März 1836; Farbe: schwarz,
beige; Trockensiegel mit Firmenlogo; Maße: 15,1 x 23,9 ;-Gründung der Gesellschaft
im Februar 1827. Im April 1828 wurde die erste Strecke vom Hafen in Baltimore in
Richtung zum Potomac gebaut. Es war beabsichtigt, die Atlantikküste mit dem OhioDistrikt zu verbinden.
Im Mai 1830 wurde die 1. Sektion in Betrieb genommen (14 Meilen, Baltimore Elliot City). Als Antrieb der Zugmaschine diente zunächst eine fahrbare Tretmühle
für Pferde, ab 1832 Übergang zum Dampfbetrieb mit Ausnahme im Stadtinneren von
Baltimore.
Erste Lok der Baltimore and Ohio war die York aus den Lokomotivwerkstätten von
Davis & Gartner, im Volkslied Grasshoppers genannt. Ab 1837 ließ die Gesellschaft
auch Loks Stephensonscher Bauart herstellen. Es war die 13. Lok „Lafayette“, Konstru kteur war William Norris aus Philadelphia. Im August1835 wurde die Linie nach
Washington eröffnet.
Unter der Präsidentschaft von John W. Garrett (1858-1884) wurde die B & O zu einer
modernen Bahngesellschaft. Ihre Hauptlinien waren: Baltimore - Washington, Balt imore - Philadelphia (mit Anschluß nach New York durch andere Bahngesellschaft:
Reading and Central Railroad of New Jersey), Baltimore - Pittsburgh - Chicago und
Baltimore - Cincinnati - St. Louis.
Die B & O besaß anfänglich mit der Penn zusammen Benutzungsrechte bei der Philadelphia Wilmington & Baltimore.
Die Penn gewann die Oberhand und konnte die B & O hinauswerfen, so daß diese
eine Parallellinie bauen mußte - ein Grund für die Finanzkrise nach dem Tode Garrets. Der Einsatz europäischer Gelder machte die Gesellschaft wieder flott und befre ite sie 1899 aus der staatlichen Zwangsverwaltung.
Die Krisenjahre 1930-34 trafen sie nochmals empfindlich, doch erfolgte nachher ein
steiler Wiederaufstieg. Die B & O gehörte bald wieder gemeinsam mit der Penn zu
den am besten ausgerüsteten Bahnen der USA.
Sie führte als eine der ersten US - Bahnen den Postdienst ein und zwar auf der Strecke
Baltimore - Washington, 1835. VF; (12142) Lochentwertung
Ausruf: EUR 120
____________________
168
Amerikanische Eisenbahnaktien und Anleihen
Los 372
LOS NR. 373
THE BALTIMORE AND OHIO RAIL ROAD COMPANY
Certificate über Shs. 1 zu Dollar 100; # 688; Baltimore, 4. July 1835; Farbe: beige,
schwarz; Maße: 15,5 X 23; Lochentwertung, am rechten Rand Fehlstellen, das
eigentliche Druckbild nicht betreffend. Vignette mit Tom Thumb: Peter Cooper
Lokomotive "Tom Thumb" war die erste aus amerikanischer Produktion. F (1020)
Ausruf: EUR 80
___________________
LOS NR. 374
THE BALTIMORE AND OHIO RAIL ROAD COMPANY
Certificate über Shs. 1o zu Dollar 100; # 14440; Baltimore, 6. Dezember 1852;
Farbe: beige, schwarz; Maße: 15,5 X 23,5; großesTrockensiegel, Schriftzug cancelled, EF-VF (10584) Ausruf: EUR 80
___________________
LOS NR. 375
THE BALTIMORE AND OHIO RAIL ROAD COMPANY
Certificate über Shs. 50 zu Dollar 100; # 22508; Baltimore, 23. April. 1857; Farbe:
beige, schwarz; Maße: 16 X 25; Lochentwertung, Trockensiegel, Zugvignette geändert, abgebildet ist die Lok Nr. 13 „Lafayette“. (11450) Aus ruf: EUR 70
___________________
Los 375
LOS NR. 376
THE BALTIMORE AND SUSQUEHANNA RAIL ROAD COMPANY
6% Anleihe zu $ 100; # 67; USA; 19. März 1838; Farbe: beige, schwarz; Maße: 7,8 x
18,1; - Nach der vollständigen Erschließung der Kohlegruben in dem Gebiet um
Susquehanna durch die Susquehanna Coal Co. und der ihr nahestehenden Eisenbahnges. Susquehanna, Bloomsburg & Berwick wurde die The Baltimore & Susquehanna
RR von dieser aufgesogen. Die großen Untergesellschaften der Pennsylvania Rr.
erlangten durch erhebliche Aktienmehrheit die Kontrolle über diese Gesellschaft.
Strichentwertung VF (1020) Ausruf: EUR 80
____________________
LOS NR. 377
THE BOSTON HARTFORD AND ERIE 7 % Anleihe über $1.000; # 5436;
USA; 1863; Farbe: beige, schwarz, grün, orange, Maße: 24,2 x 36 ; Trockensiegel,
Originalunterschrift als President: John S. Eldridge. Auf der Rückseite ist vermerkt
das im Austausch für diesen Bond im Jahre 1874 10 Anteile der New York and New
England Railroad Company begeben wurden. Die Gesamtauflage betrug 20.000
Anteile zu je $ 1.000. Die Gesellschaft wurde später von der New York and New
England RR. übernommen. Gemeinsam fusionie rte sie dann mit der New York New
Haven and Hartford RR. , Kps., VF (10883) Ausruf: EUR 70
____________________
LOS NR. 378
BOSTON AND PROVIDENCE RAIL ROAD Certificate über Shs. 8; Boston, 1. August 1848; Farbe: beige, schwarz; Maße: 19,5X 23; Schriftzug Cancelled; Die Ges. wurde am 22. Juni 1831 gegründet und eröffnete die erste Teilstrecke Boston-Readville am 4. Juni 1834, bis Providence im August 1835; über insgesamt 44
Meilen. Bis Mitte der 1870er Jahre waren 42 Lokomotiven für den Personen- und
Güterverkehr im Einsatz. 1888 wurde die Bahn von der Old Colony Rr auf 99 Jahre
gepachtet, die ihrerseits wiederum 1893 mit allen Nebenbahnen von der New York,
New Haven and Hartford gepachtet wurde. Druck: Rowdon, Wrigth and Hatch, New
York. EF-VF (10854) Ausruf: EUR 80
___________________
169
Los 378
Amerikanische Eisenbahnaktien und Anleihen
Los 379
Los 380
Los 382
LOS NR. 379
CAMDEN AND AMBOY RAIL ROAD AND TRANSPORTATION COMPANY
Certificate über 20 Shares à $ 100; # 294; USA; 20. November 183.., , kleinere Einrisse
am Rand mit Archivpapier hinterlegt; Farbe: beige, schwarz; Maße: 9,8 x 18,2. Originalunterschriften des Treasurer und Secretary, rückseitiger Transfereintrag. Die Gesellschaft baute und betrieb eine Eisenbahnlinie von Camden in der Nähe Philadelphias
nach Elisabeth in der Nähe New Yorks. Bis Ende 1835 war die Strecke betriebsfähig.
Westwärts fand die Bahn in dieser Zeit bereits Anbindung bis nach York in Pennsylv ania mit kleineren Nebenstrecken in die Kohlegebiete Pennsylvanias. Rarität! VF (1020)
Ausruf: EUR 120
____________________
LOS NR. 380
THE DELAWARE & RARITAN CANAL COMPANY & CAMDEN & AMBOY
RAIL ROAD AND TRANSPORTATION COMPANY ; OFFICE OF THE RAILROAD COMPANY Certificate über Shs 4 à $ 100; # 683; New Bruns wick, 9. May
1836; Farbe: beige, schwarz; Maße: 17 X 24,5; - Die Ges. wurde 1830 gegründet unter
Zusammenschluss der Delaware & Raritan Canal Company und der Camden & Amboy
Rail Road Company. Das Gesamtkapital betrug $ 3,0 Mio., begeben in Shs. zu je $ 100.
Diese Ges. passte sich dem Zeitgeschehen an, ihre Hauptlinien führten von Camden,
einer vorgelagerten Stadt von Philadelphia, nach Amboy, Hafenstadt 17 Meilen nordwestl. von New York an der New Yorker Bay gelegen. Die Bahn entwickelte sich zur
Berühmtheit. Vor allen Dingen wurde sie im Amerikanischen Bürgerkrieg für die
Versorgung und die Truppentransporte unentbehrlich. 1871 schließlich wurde sie von
der Pennsylvania Rail Road übernommen. Entwertet durch Papie rausriß am unteren
Rand, leider auch die Signaturen betreffend, sonst VF (10884) Ausruf: EUR 20
___________________
LOS NR. 381
CARTHARGE, WATERTOWN & SACKETS HARBOR RAILROAD CO. Certificate über 1 Share zu $100; # 122; Watertown; 24. Juli 1871; Farbe: beige, schwarz,
Maße: 17,1 x 28,8 ; Lochentwertet und durch Stempel. Die Gesellschaft war eine Untergesellschaft der New York Central & Hudson River R.R.Co. Das Grundkapital betrug
$700.000 begeben in Shares zu je $100. VF (84) Ausruf: EUR 90
____________________
LOS NR. 382
CAYUGA & SUSQUEHANNAH RAIL ROAD COMPANY Certificate über Shs. 12
zu je $ 15; # 33; 12. März 1844; Farbe: beige, schwarz; Maße: 13,5 X 19,4 ; 1 Vignette.
Diese Bahn wurde aus der Konkursmasse der Ithaca and Owego Railroad Company
aufgebaut. Ab 1855 fuhr sie unter der Kontrolle der Delaware, Lackawanna & Western
Rr. Sehr selten! VF (1020) Ausruf: EUR 130
__________________
LOS NR. 383
CENTRAL CITY RAIL WAY COMPANY Certificate über 40 Shares zu je $25; #
114; Syracuse; 3. März 1864; Farbe: beige, schwarz, Maße: 12,5 x 22,7 ; Gesamtkapital
der Auflage waren $50.000, die Gesellschaft wurde später umbenannt in Syracuse Transit Corp. entwertet durch Schriftzug und durch Schnittentwertung. F (84)
Ausruf: EUR 40
____________________
LOS NR. 384
CENTRAL RAILROAD AND BANKING COMPANY OF GEORGIA 7% First
Mortgage Bond # 358 über $ 1.000; 1. September 1865; Farbe: beige, grün, schwarz;
170