Veranstaltungen auf Neuwerk

Сomentários

Transcrição

Veranstaltungen auf Neuwerk
Hamburg
Das Leben auf Neuwerk
Ausstellung im Nationalpark-Haus
Inseltour rund um Neuwerk
Hier erfahren Sie alles über das Weltnaturerbe Wattenmeer und
das Leben auf der Insel Neuwerk. Das Haus hat in der Saison
täglich geöffnet. Die tideabhängigen Öffnungszeiten finden Sie in
Aushängen vor Ort.
Ein Rundgang über Neuwerk vermittelt Wissenswertes zu
“Hamburg fernab der City”. Besonders geht es um die Geschichte,
die Bewohner und das Inselleben, die Nutzungen sowie Natur- und
Küstenschutz.
Treffpunkt: Nationalpark-Haus
Dauer: 1-1,5 Std.
Geschichtlicher Heimatrundgang
Die Insel Neuwerk dient verschiedenen Familien als Lebensmittelpunkt und Arbeitsplatz. Vergleichen Sie mit uns den Wandel
und die Entwicklung der Arbeitsweisen. Entdecken Sie bauliche
und natürliche Veränderungen.
Treffpunkt: Deichaufgang an der Meereswoge Dauer: ca.2,5Std.
Naturkundlicher Rundgang
Auf einem Rundgang im Südosten der Insel wird die Natur Neuwerks vorgestellt. Ein Streifzug führt von der Inselentstehung
über die Landschaftsgeschichte bis zur heutigen Bedeutung als
Nationalpark und Weltnaturerbe.
Treffpunkt: Nationalpark-Haus
Dauer: 1-1,5 Std.
Was ist los im Nationalpark-Haus?
Kino im Nationalpark-Haus
- Verschiedene naturkundliche Kurzfilme
-“Oase im Watt”- das Leben auf der Insel Neuwerk
-“Winter auf Neuwerk”- dreiteiliger Film
- Tatort“Tod auf Neuwerk”- mit Manfred Krug (1996)
- Tatort“Tod vor Scharhörn”- mit Manfred Krug (2001)
Allgemeines
Der Besuch des Nationalpark-Hauses und der Veranstaltungen ist
kostenlos. Wir freuen uns über Spenden. Sollte während Ihres
Aufenthaltes eine gewünschte Veranstaltung nicht angeboten sein,
sprechen Sie uns gerne an. Gruppen (ab fünf Personen) bitte
telefonisch vorher anmelden.
Auf Ihren Besuch freut sich das Nationalpark-Team!
Weitere Informationen
Nationalpark-Verwaltung Hamburgisches Wattenmeer
www.nationalpark-wattenmeer.de/hh
* Nationalpark-Station Neuwerk, 27499 Insel Neuwerk
Tel. 04721/69271, [email protected]
* Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt
Neuenfelder Straße 19, 21109 Hamburg
Tel. 040/42840-3392/ -2169
Verein Jordsand zum Schutz der Seevögel und der Natur e.V.
www.jordsand.de
* Nationalpark-Haus Neuwerk, 27499 Insel Neuwerk
Tel. 04721/395349,
[email protected], [email protected]
* Geschäftsstelle 'Haus der Natur', 22926 Ahrensburg
Tel. 04102/32656, [email protected],
Spielen und basteln!
Kinder wir basteln! Bringt die“Großen”gerne mit. Dauer: 1-2Std.
Zugvogelspiel für Gruppen und Familien.
Dauer: ca.1-2 Std.
Wattenmeer-Puzzle
Dauer: ca.0,5 Std.
Küstenkenner-Quiz Ab 10 Jahren.
Dauer: ca.0,5-1 Std.
Impressum
Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt
Nationalpark-Verwaltung Hamburgisches Wattenmeer
Neuenfelder Straße 19, 21109 Hamburg
Tel. 040/42840-2169, [email protected]
V.i.S.d.P. Dr. Magnus-Sebastian Kutz
Foto: Susanne Faltin
01.2015
E r l e b e n S i e Wa t t
Veranstaltungen auf Neuwerk
Bildervortrag
-“Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer”
Dauer: 45 Min.
-“Die Vogelwelt im Weltnaturerbe Wattenmeer” Dauer: ca.1 Std.
Die Vorträge finden gelegentlich auch außer Haus statt, bitte
entnehmen Sie den Veranstaltungsort dem aktuellen Programm.
Nationale
Naturlandschaften
Der Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer gehört zu den
“Nationalen Naturlandschaften”, der Dachmarke der deutschen
Nationalparks, Biosphärenreservate und Naturparks, getragen von
EUROPARC DEUTSCHLAND e.V.: www.europarc-deutschland.de
Nationalpark
Wattenmeer
HAMBURG
Herzlich willkommen
Die Nationalpark-Verwaltung und der Verein Jordsand
zum Schutz der Seevögel und der Natur e. V. laden Sie
dazu ein, bei einer der Veranstaltungen den Nationalpark kennen zu lernen. Über die Veranstaltungstermine
informieren Sie die Einlegeblätter und die Aushänge.
Was fliegt denn da?
Salzwiesen - Exkursionen
Flut erleben
Bunte Vielfalt der Salzwiese
Erleben Sie das Phänomen des auflaufenden Wassers über dem
Wattboden. Hier wird die Dynamik des Wattenmeeres zu einem
faszinierenden Erlebnis.
Treffpunkt: Nationalpark-Haus
Dauer: ca.1 Std.
Im Ostvorland von Neuwerk zeigen wir Ihnen, welche Vielfalt die
Natur in einer Salzwiese hervorbringt und wie dort die Pflanzen
dem ständigen Einfluss des Meeres trotzen.
Treffpunkt: Nationalpark-Haus
Dauer: ca.1-2 Std.
Auf der Suche nach dem Gold des Wattenmeeres
Die Rückkehr des Strandflieders
Bei einem Rundgang um das Neuwerker Ostvorland wird das
Renaturierungsprojekt vorgestellt, mit dem seit 2004 wieder eine
natürliche Salzwiesen-Entwicklung erreicht wird.
Treffpunkt: Nationalpark-Haus
Dauer: 1,5-2 Std.
Wandern Sie mit uns bei Ebbe zum Elbfahrwasser, um den
Bernstein-Schatz zu finden. Bitte warme und wetterfeste Kleidung
mitbringen; es ist dort immer windiger als auf der Insel.
Treffpunkt: Wird bei der Anmeldung im Nationalpark-Haus
mitgeteilt.
Dauer: ca.4 Std.
Saisonabhängige Vogelexkursionen
Gänsespektakel
Wat für ein Watt
Von April bis Ende Mai sind Tausende Weißwangen- und
Ringelgänse auf Neuwerk zu Gast, um sich auf ihren Weiterflug in
ihre Brutgebiete den nötigen Speck anzufuttern.
Treffpunkt: Nationalpark-Haus
Dauer: ca.1,5 Std.
Geeignet für Familien, Kinder oder gute Läufer. Für die Querung von
Muschelbänken werden Wattschuhe o.ä. empfohlen.
Wer brütet auf Neuwerk?
Bei einem Spaziergang durchs Vorland zeigen wir Ihnen von Mai
bis Juli die Neuwerker Wohngemeinschaft von Austernfischer,
Säbelschnäbler,Seeschwalben und Möwen mit ihrem Nachwuchs.
Treffpunkt: Nationalpark-Haus
Dauer: 1,5-2 Std.
Wer rastet denn da?
Ab Ende August beginnt die Rückkehr der Zugvögel aus ihren
Brutgebieten auf dem Weg in den Süden. Seien Sie bei einem
Spaziergang durchs Vorland dabei, wenn Alpenstrandläufer,
Pfuhlschnepfen und Große Brachvögel in großen Schwärmen im
Wattenmeer einfallen.
Treffpunkt: Nationalpark-Haus
Dauer: 1,5-2 Std.
Seehund-Kiek
Mit Grabegabel und Kescher machen wir uns auf die Suche nach
Wattwurm, Herzmuschel, Garnele und Co. Gut geeignet auch für
kleine Kinder - wir bleiben in der Nähe des Deiches.
Treffpunkt: Nationalpark-Haus
Dauer: ca.1 Std.
Kommen Sie mit an die Mündung des Elbe-Neuwerk-Fahrwassers,
wo sich einige dutzend Seehunde auf einer Sandbank ausruhen.
Wir wandern auf den kleinen Vogelsand. Von dort lassen sich die
Tiere ungestört mit einem Spektiv beobachten. Bitte warme und
wetterfeste Kleidung mitbringen; es ist dort immer windiger als auf
der Insel.
Treffpunkt: Wird bei der Anmeldung im Nationalpark-Haus
mitgeteilt.
Dauer: ca.3-4 Std.
Watt für große Entdecker
Zu Fuß nach Scharhörn
Gehen Sie mit uns ein Stück ins Watt und lassen Sie sich
überraschen, was sich in und auf dem Meeresboden spannendes
verbirgt. Hier wird das Geheimnis von Ebbe und Flut gelüftet und
wie die Wattbewohner mit schwierigsten Lebensbedingungen
zurechtkommen.
Treffpunkt: Nationalpark-Haus
Dauer: ca.1-2 Std.
Nach etwa 7 km Wattwanderung erreichen wir die Vogelinsel
Scharhörn. Beim halbstündigen Aufenthalt erläutert der Vogelwart
die Geschichte der Inseln Scharhörn und Nigehörn. Der Vogelwart
berichtet außerdem von Vogelbeobachtungen und seinem besonderen Leben im Weltnaturerbe Wattenmeer.
Treffpunkt: Nationalpark-Haus
Dauer: ca.4-4,5 Std.
Hinweis für Pensionsgäste: Sprechen Sie Ihre Teilnahme bitte mit
Ihrem Vermieter ab.
Watt für kleine Entdecker
Watterlebnis kleine Welt ganz groß
Auf einer Wanderung über den Wattboden finden Sie so viele
kleine Lebewesen, aber was ist das eigentlich alles? Wir nehmen
Ihre Fundstücke im Nationalpark-Haus ganz genau unter die
Lupe!
Treffpunkt: Nationalpark-Haus
Dauer: 1-2 Std.
Wanderungen nach Scharhörn ohne Führung sind beim dortigen Vogelwart telefonisch anzumelden (Tel.04721/28584)!