Untitled - Raiffeisen

Сomentários

Transcrição

Untitled - Raiffeisen
>fondsreport
1/08
Zahlen, Daten, Fakten per 28.12. 2007
Vorwort
Der Fondsreport erscheint quartalsweise und ist eine umfangreiche Unterlage mit den wichtigsten Zahlen, Daten
und Fakten zu unseren Wertpapierfonds. Er dient einerseits als Nachschlagewerk und andererseits als Unterstützung
im Gespräch mit dem Kunden.
Das Investmentangebot von Raiffeisen Capital Management bietet für jedes Kundenbedürfnis
und jeden Anlagewunsch das passende Fondsangebot.
Die Raiffeisen-Vorsorge-Fonds definieren sich nach
Risiko­profil und Anlagehorizont des Kunden.
Die restlichen Segmente bieten die richtige Lösung für
spezielle Kundenwünsche hinsichtlich Anlageschwerpunkt,
spezieller Zusatznutzen (Vermögens­verwaltung) und
spezifischem Kundenwunsch (Spezialprodukt). Mit diesen
Segmenten können bestimmte Anlageschwer­punkte
übergewichtet werden.
Die Vermögensverwaltungsprodukte eignen sich für alle
Personen ab einem Veranlagungsvolumen von 75.000 Euro
und mehr. Nähere Informationen darüber finden Sie unter
www.rcm.at im Bereich Vermögensverwaltung.
Die 7 Schritte zur erfolgreichen Geldanlage
Raiffeisen Berater sorgen dafür, dass ihre Kunden wichtige Entscheidungen in Veranlagungsfragen nicht dem Glück
überlassen. Der richtige Weg zum gewünschten Erfolg wird von sieben Grundsätzen geleitet.
1. Sprechen Sie mit uns übers Geld.
2. Bestimmen Sie Ihre Lebensziele und wann diese wahr werden sollen.
3. Finden Sie Ihre Wohlfühlbalance zwischen Risiko und Ertrag.
4. Streuen Sie Ihr Vermögen.
5. Vertrauen Sie nur ausgezeichneter Qualität.
6. Investieren Sie jetzt und regelmäßig – die Zeit arbeitet für Sie.
7. Bleiben Sie Ihrer Entscheidung treu.
3
Auszeichnungen
Awards (Auszeichnungen) bieten Anlegern Orientierungshilfe bei der Auswahl des geeigneten
­Produkts aus dem immer breiter werdenden Fondsuniversum. Sie werden meist auf Basis der
­vergangenen Performance eines Fonds bzw. der gesamten Produktpalette vergeben. Awards sind
­eine objektive Bestätigung vergangener Top-Leistungen.
Standard&Poor’s Fund Awards 2007 Austria
Einzelpreise:
1. Platz – Raiffeisen-Eurasien-Aktien über 1 Jahr
1. Platz – Raiffeisen-Euro-Rent über 5 Jahre
2. Platz – Raiffeisen-EuroPlus-Rent 5 Jahre
2. Platz – Raiffeisen-Euro-Rent über 10 Jahre
3. Platz – Raiffeisen-EuroVision-Rent über 1 Jahr
Standard&Poor’s Fund Awards 2007 Italy
Platz 1 über 5 und 10 Jahre unter den kleinen Fondsanbietern und
„Best Overall Company“ (Hauptpreis)
Einzelpreise:
1. Platz – Raiffeisen-Eurasien-Aktien über 1 Jahr
1. Platz – Raiffeisen-EuroPlus-Rent über 5 Jahre
1. Platz– Raiffeisen-Euro-Liquid über 5 und 10 Jahre
1. Platz – Raiffeisen-Euro-Rent über 5 und 10 Jahre
Lipper European Fund Award
Bester Rentenmanager unter den großen Gesellschaften
Einzelpreise:
1. Platz Raiffeisen-Eurasien-Aktien über 5 Jahre
Lipper Fund Award Austria
Beste große Fondsgesellschaft über alle Anlagekategorien (Hauptpreis)
Einzelpreise:
1. Platz – Raiffeisen-Eurasien-Aktien über 3 und 5 Jahre
1. Platz – Raiffeisen-Dachfonds-Wachstum über 3 Jahre
1. Platz – Raiffeisen-Dachfonds-Ertrag über 5 Jahre
Lipper Fund Award Italy
Bester Rentenmanager über 3 Jahre
Einzelpreis:
1. Platz – Raiffeisen-Eurasien-Aktien über 3 und 5 Jahre
1. Platz – Raiffeisen-Europa-HighYield über 3 und 5 Jahre
1. Platz – Raiffeisen-Euro-Rent über 5 Jahre
Lipper Fund Award France
Bester Rentenmanager über 3 Jahre
Einzelpreis:
1. Platz – Raiffeisen-Eurasien-Aktien über 3 und 5 Jahre
4
Capital in Kooperation
Zum 4. Mal in Folge Höchstnote “5 Sterne“ für die gesamte Fondspalette
und Platz 2 von 100 internationalen Fondsgesellschaften in Deutschland
F.A.Z./Feri-Quartals-Ranking
In der Kategorie „KAGen mit weniger als 25 bewerteten Fonds“ seit Ende 2004
die klare Nummer Eins
Österreichischer Fondspreis
Drittbester Rentenmanager von 20 gewerteten Gesellschaften beim Österreichischen Fondspreis,
verliehen von Fonds professionell/Morningstar
Deutscher Fondspreis
Zweitbester Rentenmanager von 27 gewerteten Gesellschaften beim Deutschen Fondspreis,
verliehen von Fonds professionell/Morningstar
Unsere Partner im Fondsmanagement
Die Capital Group, zu der eine der renommiertesten US-Fondsgesellschaften gehört, ­wurde 1931 in Los ­Angeles
gegründet. Seit 1996 managt der institutionelle Arm der Gruppe, Capital International, die Kernmandate der
Raiffeisen-Aktienfonds. Eine klar strukturierte Investmentphilosophie, in deren ­Mittelpunkt aktives Management,
ein ­kon­sequenter Bottom-up-Ansatz, Fundamentalanalyse und das Aufspüren des lang­fristigen Wertsteigerungs­
potenzials von Aktien ­stehen, hat uns überzeugt, eine lang­fristige Kooperation zu Ihrem und unserem Vorteil mit
­Capital einzugehen.
Wellington Management Ltd mit Sitz in Boston haben wir mit Ende 2003 das Management des ­RaiffeisenEmergingMarkets-Rent und in weiterer Folge auch des Raiffeisen-Emerging­Markets-Aktien anvertraut. Die entscheidenden Kriterien hierbei waren Performance, Volatilität und Stil, die erstklassige Expertise sowie die bereits über
einige ­Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit bei Branchenfonds. Seit Anfang 2002 ­ges­tioniert ­Wellington zudem im
Auftrag von Raiffeisen Capital Management Aktienfonds in den ­Branchen Tech­nologie, Health­Care und ­Energie.
AIG – Global Investment Group mit Sitz in New York und Vertretungen in 130 Staaten ist das zweit­größte Finanz­
dienstleistungsunternehmen der Welt mit Schwerpunkt Ver­sicherungen und verfügt über ein exzellentes Rating.
Das AIG ­Global Investment Group Management Team verwaltet auf dem Gebiet der Alternativen Investments mehr
als 18‑Milliarden US-Dollar und hat Zugang zu erstklassigen Managern. Das Ziel des ­Raiffeisen-Hedge-Dachfonds
ist es, positive Renditen unabhängig von Kapitalmarkt­bewegungen zu erreichen. Damit möchten wir Erträge des
Aktienmarktes mit der ­geringeren Volatilität des Anleihemarktes erwirtschaften.
5
Fondsübersicht
Raiffeisen Capital Management-
Fondsangebot
Rating Veranlagungsschwerpunkt S&P*
Verwaltungs-
gebühr 1) Vorsorge-Fonds
Raiffeisen-Pensionsfonds-Österreich 2008
Raiffeisen-Euro-Rent
AAA
Euro-Anleihen 0,50 % p. a.
Raiffeisen-Dachfonds Sicherheit
AA
75 % Anleihefonds, 25 % Aktienfonds 1,00 % p. a.
Raiffeisen-Dachfonds Ertrag
AA
50 % Anleihefonds, 50 % Aktienfonds 1,25 % p. a.
Raiffeisen-Dachfonds Wachstum
AA
25 % Anleihefonds, 75 % Aktienfonds 1,50 % p. a.
Raiffeisen-Global-Aktien
Globale Aktien
1,50 % p. a.
Immobilienfonds
Raiffeisen-Immobilienfonds
Immobilien des EU-Raumes
1,15 % p. a.2)
Anleihefonds
Raiffeisen-Euro-Liquid
Geldmarktnaher Anleihefonds 0,36 % p. a.
Raiffeisen-Dollar-Liquid
Geldmarktnaher US-Dollar Anleihefonds 0,50 % p. a.
Raiffeisenfonds-Anleihen
Geldmarktnaher Anleihefonds
0,60 % p. a.
Raiffeisen-Österreich-Rent
Mündelsichere Anleihen österreichischer Schuldner 0,50 % p. a.
Raiffeisen-EuroPlus-Rent
Euro-Anleihen, bis 30 % Fremdwährungen 0,60 % p. a.
Raiffeisen-Inflationsschutz-Fonds
Vorwiegend inflationsindexierte Staatsanleihen 0,72 % p. a.
Raiffeisen-Euro-Corporates
AA
Euro-Unternehmensanleihen
0,72 % p. a.
Raiffeisen-Global-Rent
AA
Globale Anleihen 0,72 % p. a.
Raiffeisen-Dollar-Rent
Anleihen in US-Dollar 0,72 % p. a.
Raiffeisen-Osteuropa-Rent
A
Anleihen osteuropäischer EU-Mitglieder und -Beitrittskanditaten
0,96 % p. a.
Raiffeisen-Europa-HighYield
AA
Vorwiegend Anleihen europäischer Unternehmen
0,96 % p. a.
Raiffeisen-OsteuropaPlus-Rent
Anleihen der Reformstaaten Osteuropas 0,96 % p. a.
Raiffeisen-EmergingMarkets-Rent
Anleihen EmergingMarkets 1,25 % p. a.
Mischfonds
Raiffeisen-Global-Mix
50 % Anleihen, 50 % Aktien
1,25 % p. a.
AA
AA
60 % Euro-Anleihen, 40 % Aktien österreichischer Unternehmen
1,95 % p. a.
*) Das kostenpflichtige Standard & Poor’s- (S&P-) Rating kommt erst nach Durchlaufen eines umfassenden und akribischen Bewertungsprozesses zustande, an dessen
Ende im Idealfall eines der prestigeträchtigen S&P-Ratings zugewiesen wird. Insgesamt dürfen sich weniger als 20 % der weltweit verfügbaren Fonds mit einem Rating
durch Standard & Poor’s schmücken, wobei zwischen „AAA“ (=“Triple-A“; außergewöhnliche Qualität), „AA“ (=“Double-A“; sehr hohe Qualität) und „A“ („Single-A“; hohe
Qualität) zu klassifizieren ist. Mit der Anzahl an „A’s“ wird zugleich das Potenzial für die künftige Wertentwicklung des Fonds ausgedrückt. Das Rating gibt Auskunft über
die Wiederholbarkeit vergangener Top-Leistungen in der Zukunft. Es gilt somit als „Königsklasse“ unter den Entscheidungshilfen für Anleger bei der Fondsauswahl.
Farbleitsystem zu Ertrags-/Risikokategorien
Sicherheit: geringere Ertragschancen, geringere Kursschwankungen
Ertrag: höhere Ertragschancen, höhere Kursschwankungen
Wachstum: hohe Ertragschancen, hohe Kursschwankungen möglich
6
Erstausgabe
Datum
Preis
100,00 + 3 %
Ausgabe-
aufschlag 3)
TER 4)
ISIN
ausschüttend
thesaurierend
—
3,00 %
—
Fondsspar-ISIN
thesaurierend
Seite
AT0000A07FY9
AT0000A07FY9
10
14.12.07 16.12.96 71,00 2,50 % 0,58 AT0000996681
AT0000805445
AT0000805452
11
22.06.98 72,67 + 3 % 1,29
3,00 % AT0000811633
AT0000811641
AT0000822630
12
01.07.98 72,67 + 3,5 %
1,72
3,50 % AT0000818919
AT0000818927
AT0000822648
13
22.06.98 72,67 + 4 % 2,01
4,00 % AT0000811609
AT0000811617
AT0000822622
14
16.10.86 72,67 1,62
4,00 % AT0000859525
AT0000805205
AT0000805213
15
17.02.04 103,50
1,09
3,50 %
AT0000633409
AT0000633417
AT0000633441
16
04.05.87 72,67 0,44
1,00 % AT0000859541
AT0000822606
AT0000822614
17
25.03.97
100,00 USD
0,67
1,00 % AT0000843503
AT0000805247
AT0000805254
18
20.11.07
100,00 + 1,5 %
18.05.87 17.12.85 25.05.04 100,00 + 3 %
14.05.01 100,00 + 3 %
20.06.88 16.10.89
03.05.00
—
1,50 %
AT0000A06QA8
AT0000A06QB6
AT0000A06QX0
19
7,27
0,58
2,50 % AT0000859533
AT0000805163
AT0000805171
20
7,27
0,68
2,50 %
AT0000859509
AT0000805221
AT0000805239
21
0,84
3,00 %
AT0000622006
AT0000622014
AT0000622048
22
0,81
3,00 % AT0000712518
AT0000712526
AT0000712559
23
0,77
3,00 % AT0000859582
AT0000805486
AT0000805494
24
100,00 USD
0,86
3,00 % AT0000859285
AT0000805320
AT0000805338
25
100,00 + 3 %
1,09
3,00 %
AT0000740642
AT0000740659
AT0000740683
26
12.05.99
100,00 + 3 %
1,04
3,00 %
AT0000796529
AT0000796537
AT0000796552
27
17.06.96 72,67 + 3 %
1,09
3,00 %
AT0000986369
AT0000805502
AT0000805510
28
03.11.03 100,00 + 4 %
1,38
4,00 %
AT0000636733
AT0000636741
AT0000636774
29
25.08.86 726,73
1,27
3,00 %
AT0000859517
AT0000805361
AT0000805379
30
51,13 1) Die jährliche Verwaltungsgebühr errechnet sich auf Basis des Fondsvermögens und wird monatlich anteilig im Fonds direkt abgerechnet.
2) 0,70 % für Cashanteil des Fonds
3) Ausgabepreis: errechneter Wert + Ausgabeaufschlag, aufgerundet auf Rundung; Rücknahmepreis: errechneter Wert, abgerundet auf Rundung
4) Total Expense Ratio
7
Fondsübersicht
Raiffeisen Capital Management-
Fondsangebot
Rating Veranlagungsschwerpunkt S&P*
Verwaltungs-
gebühr 1) Aktienfonds
Raiffeisen-Österreich-Aktien
Aktien österreichischer Unternehmen
Raiffeisen-TopDividende-Aktien
Europäische Aktien
1,50 % p. a.
Raiffeisen-Europa-Aktien
AA
Europäische Aktien
1,50 % p. a.
Raiffeisen-Pazifik-Aktien
AA
Aktien der entwickelten pazifischen Märkte
1,50 % p. a.
Raiffeisen-US-Aktien
A
Aktien von US-börsennotierten Unternehmen 1,50 % p. a.
Raiffeisen-Osteuropa-Aktien
A
Aktien der Reformstaaten Osteuropas
2,00 % p. a.
Raiffeisen-Eurasien-Aktien
Aktien zu je 30 % aus China, Indien, Russland; zu 10 % aus Türkei
2,00 % p. a.
Raiffeisen-Energie-Aktien
AA
Aktien internationaler Unternehmen aus der Energie-Branche
2,00 % p. a.
Raiffeisen-HealthCare-Aktien
AA
Aktien intern. Unternehmen aus der Gesundheits-Branche
2,00 % p. a.
Raiffeisen-Technologie-Aktien
Aktien intern. Unternehmen aus der Technologie-Branche
2,00 % p. a.
Raiffeisen-Active-Aktien
Globale Aktien einschließlich Emerging Markets
1,25 % p. a.
Raiffeisen-EmergingMarkets-Aktien
Globale Emerging Markets-Aktien
2,00 % p. a.
Raiffeisen-Europa-SmallCap
Aktien europäischer klein- mittelkapitalisierter Unternehmen
2,00 % p. a.
Raiffeisen-Emerging-Europe-SmallCap
Aktien osteuropäischer klein- mittelkapitalisierter Unternehmen
2,00 % p. a.
Raiffeisen-EmergingASEAN-Aktien
Aktien der ASEAN-Länder
2,00 % p. a.
Spezialprodukte
Raiffeisen-Pensionsfonds-Österreich 2003/2004 60 % Euro-Anleihen, 40 % Aktien österreichischer Unternehmen
1,50 % p. a.
Raiffeisen-Pensionsfonds-Österreich 2005/2006 60 % Euro-Anleihen, 40 % Aktien österreichischer Unternehmen
Raiffeisen-Pensionsfonds-Österreich 2007
60 % Euro-Anleihen, 40 % Aktien österreichischer Unternehmen
1,95 % p. a.
Raiffeisen-Osteuropa-Garantiefonds
Raiffeisen-Osteuropa-Aktien, Euro-Anleihefonds
1,25 % p. a.
Raiffeisen-Eurasien-Garantiefonds
bis zu 50 % Raiffeisen-Eurasien-Aktien, Euro-Anleihefonds
1,25 % p. a.
Raiffeisen-Energie-Garantiefonds
bis zu 50 % Raiffeisen-Energie-Aktien, Euro-Anleihefonds
1,25 % p. a.
Raiffeisen-TopSelection-Garantiefonds
EM-Aktien- und Anleihefonds, Euro-Anleihefonds
1,25 % p. a.
Raiffeisen-HealthCare-Garantiefonds
bis zu 50 % Raiffeisen-HealthCare-Aktien, Euro-Anleihefonds
1,25 % p. a.
Raiffeisen-Wachstumsländer-Garantiefonds
bis zu 100 % Aktienfondsanteil
1,25 % p. a.
Raiffeisen-Dynamic-Bonds
Euro-Anleihen Trendfolge Fonds
0,60 % p. a.
Euro-Anleihen – Produkt für Devisenausländer aus EU-Raum
0,96 % p. a.
Euro-Anleihen – Produkt für Devisenausländer aus EU-Raum
0,60 % p. a.
Raiffeisen-EU-Spezial-Rent
5)
5)
1,50 % p. a.
—
R-2012 Spezial
Raiffeisen-Stabilitätsfonds
gemischter Absolute-Return-Fonds
1,25 % p. a.
Raiffeisen-Stabilitätsfonds-Wachstumsländer
globaler Dachfonds, Absolute-Return-Konzept
1,75 % p. a.
Raiffeisen-Ethik-Aktien
Unternehmen, die Ethikkriterien entsprechen
1,75 % p. a.
Raiffeisen-Hedge-Dachfonds
Alternative Investments – Hedge-Dachfonds
1,75 % p. a.2)
Raiffeisen-OK-Rent 5)
vorwiegend KESt-freie Euro-Anleihen 0,50 % p. a.
vorwiegend KESt-freie kurzfristige Euro-Anleihen 0,36 % p. a.
5)
Raiffeisen-OK.Spezial-Rent
Raiffeisen-§14-Rent
Euro-Anleihen 0,50 % p. a.
Raiffeisen-§14-MixLight
überwiegend Euro-Anleihefonds, globale Aktienfonds 1,00 % p. a.
Raiffeisen-§14-Mix
Anleihefonds, Aktienfonds
1,25 % p. a.
*) Das kostenpflichtige Standard & Poor’s- (S&P-) Rating kommt erst nach Durchlaufen eines umfassenden und akribischen Bewertungsprozesses zustande, an dessen Ende im
Ideal­fall eines der prestigeträchtigen S&P-Ratings zugewiesen wird. Insgesamt dürfen sich weniger als 20 % der weltweit verfügbaren Fonds mit einem Rating durch Standard & Poor’s
schmücken, wobei zwischen „AAA“ (=“Triple-A“; außergewöhnliche Qualität), „AA“ (=“Double-A“; sehr hohe Qualität) und „A“ („Single-A“; hohe Qualität) zu klassifizieren ist. Mit der
Anzahl an „A’s“ wird zugleich das Potenzial für die künftige Wertentwicklung des Fonds ausgedrückt. Das Rating gibt Auskunft über die Wiederholbarkeit vergangener Top-Leistungen
in der Zukunft. Es gilt somit als „Königsklasse“ unter den Entscheidungshilfen für Anleger bei der Fondsauswahl.
Farbleitsystem zu Ertrags-/Risikokategorien
Sicherheit: geringere Ertragschancen, geringere Kursschwankungen
Ertrag: höhere Ertragschancen, höhere Kursschwankungen
Wachstum: hohe Ertragschancen, hohe Kursschwankungen möglich
8
Erstausgabe
Datum
Preis
Ausgabe-
aufschlag 3)
TER 4)
ISIN
ausschüttend
thesaurierend
Fondsspar-ISIN
thesaurierend
Seite
16.10.89 72,67
4,00 % 1,63
AT0000859293
AT0000805189
AT0000805197
31
01.07.05
100,00
4,00 %
1,65
AT0000495288
AT0000495296
AT0000495320
32
17.06.96 72,67 + 4 % 4,00 % 1,63
AT0000986377
AT0000805387
AT0000805395
33
15.11.99
100,00 + 4 %
4,00 %
1,64
AT0000764154
AT0000764162
AT0000764196
34
15.11.99
100,00 + 4 %
4,00 %
1,64
AT0000764741
AT0000764758
AT0000764782
35
21.02.94 5,00 % 2,17
AT0000936513
AT0000805460
AT0000805478
36
02.05.00
100,00 + 5 %
5,00 %
2,17
AT0000745856
AT0000745864
AT0000745898
37
28.02.02 100,00 + 5 %
5,00 % 2,14
AT0000688668
AT0000688676
AT0000688700
38
18.04.01 100,00 + 5 %
5,00 % 2,18
AT0000714274
AT0000714282
AT0000712732
39
28.02.02 100,00 + 5 %
5,00 % 2,17
AT0000688841
AT0000688858
AT0000688882
40
12.05.99
100,00 + 4 %
4,00 %
2,35
AT0000796446
AT0000796453
AT0000796479
41
12.05.99
100,00 + 5 %
5,00 %
2,23
AT0000796404
AT0000796412
AT0000796438
42
25.07.03
100,00 + 5 %
5,00 %
2,17
AT0000638986
AT0000638994
AT0000639026
43
02.07.07
100,00 + 5 %
5,00 %
—
AT0000A05JG2
AT0000A05JH0
AT0000A05TD8
44
05.02.08
100,00 + 5 %
5,00 %
—
AT0000A07FU7
AT0000A07FV5
AT0000A07FX1
45
—
100,00 + 3 %
3,00 % 1,60 / 1,60
—
—
46
72,67
—
—
100,00 + 3 %
3,00 % 2,06 / 2,10
—
—
—
47
14.12.06
100,00 +3 %
3,00 %
—
AT0000A037D8
AT0000A037D8
48
02.05.05 100,00 + 4 %
4,00 %
1,77
—
AT0000601166
—
49
16.11.05
100,00 + 4 %
4,00 %
1,75
—
AT0000496468
—
50
06.06.06 100,00 + 4 %
4,00 % —
—
AT0000A00AT5
—
51
07.11.06
100,00 + 4 %
4,00 %
—
—
AT0000A014F2
—
52
04.06.07 100,00 + 4 %
4,00 % —
—
AT0000A04QE5
—
53
20.11.07
100,00 + 4 %
4,00 % —
—
AT0000A064G5
—
54
01.10.03 100,00 + 2,5 %
2,50 % 0,69
AT0000637400
AT0000637426
AT0000637434
55
15.12.03 100,00
AT0000633615
AT0000633623
AT0000633656
56
21.01.05
100,00 + 3 %
3,00 %
0,76
AT0000610746
AT0000610753
57
24.07.06
100,00 + 3 %
3,00 %
1,46
AT0000A01492
AT0000A014A3
AT0000A014D7
58
05.02.08
100,00 + 4 %
4,00 %
—
AT0000A07T03
AT0000A07T11
AT0000A07T37
59
13.05.02
100,00 + 5 %
5,00 % 1,95
AT0000677901
AT0000677919
AT0000677943
60
29.10.04
100,00 + 4 %
AT0000619028
—
61
12.06.90 AT0000780333
AT0000780341
62
51,13 —
—
1,04
4,00 % 2,01
2,50 % 0,59
—
—
AT0000856604
10.07.98 74,85
1,00 % 0,45
AT0000811781
AT0000811799
AT0000817507
63
03.07.89 72,67
2,50 % 0,58
AT0000859277
AT0000805429
AT0000805437
64
01.12.00 97,09 + 3 %
3,00 % 1,12
AT0000726914
AT0000726807
AT0000639299
65
01.07.98 72,67 3,00 % 1,37
AT0000811666
AT0000811674
AT0000638077
66
1) Die jährliche Verwaltungsgebühr errechnet sich auf Basis des Fondsvermögens und wird monatlich anteilig im Fonds direkt abgerechnet.
2) Performancegebühr 12,5 %
3) Ausgabepreis: errechneter Wert + Ausgabeaufschlag, aufgerundet auf Rundung; Rücknahmepreis: errechneter Wert, abgerundet auf Rundung
4) Total Expense Ratio
5) durch die Abgabe einer Optionserklärung kann der Anleger Endbesteuerung erlangen
9
Raiffeisen-Pensionsfonds-Österreich 2008
60 % Euro-Anleihen, 40 % Aktien österreichischer Unternehmen
ISIN ausschüttend:
––
ISIN thesaurierend: AT0000A07FY9
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT
Fondsvolumen in Mio. Euro:
2,26
Ausschüttungstermin:
voll thesaurierend
KESt, steuerl. Behandlung:
KESt-, ESt- und ErbSt-frei,
zusätzlich staatliche Prämie
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
>15
Veranlagung
Der gemischte Dachfonds ist ein gesetzlich gewidmetes und
staatlich gefördertes Instrument zur Pensionsvorsorge mit Prämienbegünstigung, Steuerfreiheit und Kapitalgarantie. Die Mindestbindungsdauer für Abschlüsse im Jahr 2008 läuft bis 5. April 2019.
Die widmungsgemäße Verwendung zielt auf eine Zusatzpension
ab. Wird das Kapital vorzeitig entnommen, so ist die Hälfte der
erhaltenen Prämien rückzuerstatten und es erfolgt eine Nachversteuerung. Die Veranlagung sieht einen Aktienanteil von mindestens 40 % vor (österreichische Aktien oder in Aktien von definierten
EWR-Ländern).
Bericht des Fondsmanagers
Nach den Rückschlägen im November konnte sich der österreichische Aktienmarkt zuletzt etwas stabilisieren. Die Euro-Anleihen
litten unter angestiegenen Inflationsbefürchtungen. In diesem
Umfeld wurde die Aktienquote in den letzten Wochen aus mehreren Strategien heraus reduziert bzw. abgesichert. Die Turbulenzen
an den Kapitalmärkten dürften noch nicht zur Gänze ausgestanden
sein und können noch bis zum Ende der Berichtssaison im ersten
Quartal andauern, bevor sich die fundamentalen Aussichten wieder
durchsetzen.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Assetklassen
Gemäß der EU-Richtlinie „MiFID“ ist uns in Verkaufs­
unterlagen keine Angabe der unterjährigen Wert­ent­
wicklung erlaubt.
Sie können daher die Wertentwicklung erstmalig am
31.12. 2008 im Fondsreport ersehen.
C
0,81 %
B
48,18 %
A
51,02 %
Wir danken für Ihr Verständnis.
A
% p. a.
Aktien Euro/Europa
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
B
Anleihen Euro
—
—
—
—
—
C
Bankguthaben
Wertentwicklung seit 14.12.2007 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­­­­­­­­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
Größte Positionen
2003 2004
2005
2006
2007
—
—
—
—
—
Hinweis
DURA11_2
DURA11_1
ZKV-Index
ZKV-Aktiv
ZKV-Europa
24,09
24,09
20,84
20,58
9,60
%
%
%
%
%
Für Abschlüsse im Jahr 2008 bitte nur den Raiffeisen-PensionsfondsÖsterreich 2008 (ISIN: AT0000A07FY9) verwenden.
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
10
Stichtag: 28.12.2007
Raiffeisen-Euro-Rent
Euro-Anleihen
ISIN ausschüttend:
AT0000996681
Fondsvolumen in Mio. Euro:
878,91
ISIN thesaurierend:
AT0000805445
Ausschüttungstermin:
1. April
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000805452
KESt, steuerl. Behandlung:
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zinserträge
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
>15
Veranlagung
Die Veranlagung erfolgt ausschließlich in Euro-Anleihen von sehr
guter Qualität. Neben Euroland-Staatsanleihen, die den überwiegenden Teil des Portfolios ausmachen, wird zur Ertragssteigerung
auch in Unternehmensanleihen, Pfandbriefen sowie Nicht-EMUStaatsanleihen investiert. Weiters wird bei der Veranlagung das
gesamte Laufzeitenspektrum abgebildet. Der Fonds eignet sich als
Alternative zu einem Direktinvestment in Euro-Anleihen ab einem
Veranlagungszeitraum von 5 Jahren.
Bericht des Fondsmanagers
Im abgelaufenen Monat stieg die Rendite 5jähriger deutscher
Bundesobligationen um rund 0,2 auf 4,1 % an. Thematisiert wurden
dabei vor allem hohe Inflationszahlen in den USA und der Eurozone. Unternehmensanleihen konnten sich nach einem schwachen
November stabilisieren. Der Fonds verzeichnete aufgrund einer
längeren Duration eine deutliche Underperformance im Vergleich
zur Benchmark. Die Duration wurde auf +0,2 Jahre gegenüber der
Benchmark gekürzt. Unternehmensanleihen werden übergewichtet.
Staatsanleihen erscheinen auf dem aktuellen Niveau fair bewertet.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Laufzeiten*
Wertentwicklung
180
F
17,15 %
A
–5,67 %
E
22,26 %
B
27,44 %
D
3,96 %
160
140
C 34,86 %
120
Jahr
100
12/97 12/98 12/99 12/00 12/01 12/02 12/03 12/04 12/05 12/06 12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
A
0 – 1 Jahre
B
1 – 3 Jahre
C
3 – 5 Jahre
D
5 – 7 Jahre
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
E
7 – 10 Jahre
+ 4,99
+ 4,43
+ 3,37
+ 1,55
+ 0,49
F
> 10 Jahre
% p. a.
Wertentwicklung von 16.12.1996 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
* Die negative Position in der Fondsstruktur ergibt sich, wenn der Fonds überinvestiert ist.
Kennzahlen
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
2003 2004
2005
2006
2007
Ø Restlaufzeit
7,54
Ø Rendite der Wertpapiere (%) 4,72
5,42
6,90
4,71
– 0,48
0,49
Duration
5,40
Modified Duration
Statistische Angaben
5,16
Ausschüttungen
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre
Volatilität in %
2,95
2,85
2,69
2004
3,20
2007
2,70
Sharpe Ratio
0,36
0,21
– 0,55
2005
3,20
KESt-Anteil 2007
0,66
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
2003
3,20
2006
2,80
Stichtag: 28.12.2007
11
Raiffeisen-Dachfonds Sicherheit
75 % Anleihefonds, 25 % Aktienfonds
ISIN ausschüttend:
AT0000811633
Fondsvolumen in Mio. Euro:
ISIN thesaurierend:
AT0000811641
Ausschüttungstermin:
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000822630
KESt, steuerl. Behandlung:
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
552,56
15. August
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zins-, Dividen­denerträge und
realisierte Substanzgewinne aus Aktien
>15
Veranlagung
Rund 75 % der Veranlagung erfolgt in Anleihefonds, rund 25 %
in globale Aktienfonds. Durch den Aktienfonds-Anteil wird die
Chance auf höhere Kursgewinne wahrgenommen. Somit eignet
sich der Fonds für Anleger, die sich dem Kursrisiko aufgrund der
Aktien­beimischung bewusst sind. Ab einem Anlagehorizont von
5 Jahren.
Bericht des Fondsmanagers
Im Dezember waren im Raiffeisen-Dachfonds Sicherheit Aktien
versus Anleihen nur marginal übergewichtet. Emerging MarketsAktien wurden reduziert und Österreich-Aktien zur Gänze verkauft.
Im Bereich der Anleihen wurden Unternehmens- und Non-EuroAnleihen leicht zugekauft. Die zuletzt veröffentlichten Konjunkturdaten bestätigen die Tendenz einer konjunkturellen Abschwächung.
Rezessionsrisiko, Druck auf Unternehmensgewinne, aber auch
fallende Leitzinsen werden in den nächsten Monaten für höhere
Volatilitäten an den Märkten sorgen.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Assetklassen
Wertentwicklung
160
140
G 29,56 %
120
100
Jahr
80
12/98
12/99
12/00
12/01
12/02
12/03
12/04
12/05
12/06
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
F
5,24 %
E
5,77 %
D
6,19 %
A
29,97 %
B
13,74 %
C
9,54 %
A
Anleihen Euro
B
Anleihen Euro-Inflation Linked
C
Unternehmensanleihen Euro
D
Anleihen Euro-Kurzläufer
E
Aktien Nordamerika
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
F
Hedgefonds
+ 4,63
—
+ 5,61
+ 4,85
+ 1,55
G
Sonstige
% p. a.
Wertentwicklung seit 22.06.1998 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
Größte Positionen
2003 2004
2005
2006
2007
6,65
6,88
10,45
2,77
1,55
Statistische Angaben
5 Jahre
3 Jahre
Volatilität in %
10 Jahre
—
3,55
3,93
Sharpe Ratio
—
0,77
0,43
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
12
Raiffeisen 314 – Euro Inflation Linked T
Raiffeisen 301 – Euro Government Bonds T
Raiffeisen-Euro-Corporates T
Raiffeisen-Dynamic-Bonds T
Raiffeisen 327 – Fixed Income Absolute Return A
Raiffeisen 311 – Euro MM Plus T
Raiffeisen 303 – Non-Euro Bonds A
Raiffeisen 336 – GTAA Overlay T
Raiffeisen-Pazifik-Aktien T
Raiffeisen-US-Aktien A
13,74
12,44
9,54
8,96
8,57
6,19
4,40
3,02
2,99
2,81
%
%
%
%
%
%
%
%
%
%
Stichtag: 28.12.2007
Raiffeisen-Dachfonds Ertrag
50 % Anleihefonds, 50 % Aktienfonds
ISIN ausschüttend:
AT0000818919
Fondsvolumen in Mio. Euro:
ISIN thesaurierend:
AT0000818927
Ausschüttungstermin:
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000822648
KESt, steuerl. Behandlung:
611,32
15. August
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zins-, Dividen­denerträge und
realisierte Substanzgewinne aus Aktien
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
>15
Veranlagung
Die Veranlagung erfolgt zu rund 50 % in Anleihefonds und zu rund
50 % in globale Aktienfonds. Der 50 %ige Aktienanteil nimmt deutlichen Einfluss auf die Gesamtwertentwicklung des Fonds. Der
Fonds eignet sich daher ab einem Veranlagungshorizont von
8 Jahren.
Bericht des Fondsmanagers
Im Dezember waren im Raiffeisen-Dachfonds Ertrag Aktien versus
Anleihen leicht übergewichtet. Emerging Markets- und ÖsterreichAktien wurden reduziert. Im Bereich der Anleihen wurden Unternehmens-, Non-Euro- und Euro-Staatsanleihen leicht zugekauft. Die
zuletzt veröffentlichten Konjunkturdaten bestätigen die Tendenz
einer konjunkturellen Abschwächung. Rezessionsrisiko, Druck
auf Unternehmensgewinne, aber auch fallende Leitzinsen werden
in den nächsten Monaten für höhere Volatilitäten an den Märkten
sorgen.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Assetklassen
Wertentwicklung
180
160
G 35,60 %
A
15,61 %
F
6,53 %
B
14,42 %
E
7,03 %
140
120
C 10,42 %
D 10,39 %
100
Jahr
80
12/98
12/99
12/00
12/01
12/02
12/03
12/04
12/05
12/06
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
A
Anleihen Euro
B
Aktien Nordamerika
C
Aktien Euro/Europa
D
Unternehmensanleihen Euro
E
Aktien Global
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
F
Hedgefonds
+ 4,79
—
+ 8,85
+ 8,60
+ 1,25
G
Sonstige
% p. a.
Wertentwicklung seit 01.07.1998 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
Größte Positionen
2003 2004
2005
2006
2007
9,83
8,61
19,36
6,01
1,25
Statistische Angaben
5 Jahre
3 Jahre
Volatilität in %
10 Jahre
—
6,83
7,30
Sharpe Ratio
—
0,84
0,72
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
Raiffeisen-Euro-Corporates T
Raiffeisen-Europa-Aktien T
Raiffeisen 303 – Non-Euro Bonds A
Raiffeisen-US-Aktien A
Raiffeisen 314 – Euro Inflation Linked T
Raiffeisen 311 – Euro MM Plus T
Raiffeisen 327 – Fixed Income Absolute Return A
Raiffeisen-Pazifik-Aktien T
Raiffeisen 301 – Euro Government Bonds T
M&G American Fund A
10,39
5,53
5,09
4,89
4,61
4,59
4,53
4,05
3,62
3,10
%
%
%
%
%
%
%
%
%
%
Stichtag: 28.12.2007
13
Raiffeisen-Dachfonds Wachstum
25 % Anleihefonds, 75 % Aktienfonds
ISIN ausschüttend:
AT0000811609
Fondsvolumen in Mio. Euro:
ISIN thesaurierend:
AT0000811617
Ausschüttungstermin:
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000822622
KESt, steuerl. Behandlung:
278,66
15. August
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zins-, Dividen­denerträge und
realisierte Substanzgewinne aus Aktien
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
>15
Veranlagung
Der Fonds investiert zu rund 75 % in globale Aktienfonds und zu
rund 25 % Anleihefonds. Ab einem Veranlagungshorizont von 10
Jahren ist der Raiffeisen-Dachfonds Wachstum daher ideal für
Anleger, die die hohen Ertragschancen von Aktienveranlagungen
nutzen wollen und dabei bewusst vergleichsweise hohe Kursschwankungen (Aktienkurs und Währungskursentwicklungen) in
Kauf nehmen.
Bericht des Fondsmanagers
Im Dezember waren im Raiffeisen-Dachfonds Wachstum Aktien
versus Anleihen leicht übergewichtet. Emerging Markets- und
Österreich-Aktien wurden reduziert. Im Bereich der Anleihen wurden Unternehmens-, Non-Euro- und Euro-Staatsanleihen leicht
zugekauft. Die zuletzt veröffentlichten Konjunkturdaten bestätigen
die Tendenz einer konjunkturellen Abschwächung. Rezessions­
risiko, Druck auf Unternehmensgewinne, aber auch fallende Leitzinsen werden in den nächsten Monaten für höhere Volatilitäten an
den Märkten sorgen.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Assetklassen
Wertentwicklung
180
160
G 33,47 %
A
19,63 %
B
13,79 %
140
120
100
Jahr
80
12/98
12/99
12/00
12/01
12/02
12/03
12/04
12/05
12/06
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
F
6,60 %
E
6,78 %
D
9,36 %
C 10,37 %
A
Aktien Nordamerika
B
Aktien Euro/Europa
C
Aktien Branchen
D
Aktien Pazifik-Raum
E
Hedgefonds
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
F
Aktien Global
+ 4,56
—
+ 10,59
+ 11,00
+ 1,82
G
Sonstige
% p. a.
Wertentwicklung seit 22.06.1998 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­­­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
Größte Positionen
2003 2004
2005
2006
2007
11,78
8,20
24,75
7,69
1,82
Statistische Angaben
5 Jahre
3 Jahre
Volatilität in %
10 Jahre
—
9,52
9,63
Sharpe Ratio
—
0,77
0,77
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
14
Raiffeisen-US-Aktien A
Raiffeisen-Europa-Aktien T
Raiffeisen-Pazifik-Aktien T
Raiffeisen 311 – Euro MM Plus T
Raiffeisen 303 – Non-Euro Bonds A
Raiffeisen 321 – Hedge FoF Dynamic T
Raiffeisen-Euro-Corporates T
Threadneedle American Fund Cl,1
MLIIF US Flexible Equity Fund A2
Raiffeisen 336 – GTAA Overlay T
10,37
7,76
7,37
5,14
4,61
3,98
3,24
3,17
3,08
3,05
%
%
%
%
%
%
%
%
%
%
Stichtag: 28.12.2007
Raiffeisen-Global-Aktien
Globale Aktien
ISIN ausschüttend:
AT0000859525
Fondsvolumen in Mio. Euro:
ISIN thesaurierend:
AT0000805205
Ausschüttungstermin:
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000805213
KESt, steuerl. Behandlung:
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
524,63
15. November
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zins-, Dividen­denerträge und
realisierte Substanzgewinne aus Aktien
>15
Veranlagung
Die Veranlagung erfolgt in globalen Aktien. Regionale Schwerpunkte bilden Nordamerika, Europa und Japan. Es werden Aktien
fundamental attraktiv bewerteter Unternehmen bevorzugt, die
Branchen- und Länderallokation gewährleistet eine breite weltweite
Streuung. Der Fonds eignet sich daher für Anleger, die die hohen
Ertragschancen von Aktienveranlagungen nutzen wollen und dabei
bewusst vergleichsweise hohe Kursschwankungen (Aktienkurs und
Währungskursentwicklungen) in Kauf nehmen. Ab einem Veranlagungshorizont von 10 Jahren.
Bericht des Fondsmanagers
Die aktuellen Konjunkturdaten sowie ansteigende Inflation konnten
im Dezember keine Stimmungsverbesserung an den Aktienmärkten
hervorrufen; neuerlich konnten sich wenige Werte den Gewinnmitnahmen entziehen. Erfreulich zeigte sich hingegen der Energiesektor,
auch die USD-Entwicklung hat etwas geholfen. Aus fundamentaler
Sicht erscheinen Aktienmärkte attraktiv, wenn auch in einem Umfeld
eines sich abschwächenden Wirtschaftswachstums auftretende
Unsicherheiten für anhaltende Volatilität sorgen werden, was für
eine höhere Qualitätsorientierung hinsichtlich Einzeltitelinvestments
spricht.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Währungen
Wertentwicklung
500
400
G
4,70 %
F
4,30 %
E
6,48 %
A
40,89 %
B
17,85 %
300
D 12,03 %
200
C 13,76 %
100
Jahr
0
12/90
12/95
12/00
12/05
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
A
Amerikanischer Dollar
B
Euro
C
Japanischer Yen
D
Britisches Pfund
E
Schweizer Franken
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
F
Australischer Dollar
+ 6,40
+ 5,06
+ 6,58
+ 5,37
– 7,73
G
Sonstige
% p. a.
Wertentwicklung seit 16.12.1986 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
Größte Positionen
2003 2004
2005
2006
2007
16,49
0,92
21,75
4,17
–7,73
Statistische Angaben
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre
Volatilität in %
17,63
11,29
10,89
Sharpe Ratio
0,09
0,32
0,20
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
Royal Dutch Shell PLC
Nestle SA
Newcrest Mining Ltd
Rio Tinto PLC
Kla-Tencor Corp
Applied Materials Inc
SanDisk Corp
Novartis AG
Fannie Mae
Bouygues
2,64
2,18
1,74
1,59
1,50
1,47
1,32
1,31
1,26
1,21
%
%
%
%
%
%
%
%
%
%
Stichtag: 28.12.2007
15
Raiffeisen-Immobilienfonds
Immobilien des EU-Raumes
ISIN ausschüttend:
AT0000633409
Fondsvolumen / Immobilienvermögen in Mio.:*
ISIN thesaurierend:
AT0000633417
Ausschüttungstermin:**
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000633441
KESt, steuerl. Behandlung:
592,08 / 371,60
15. Juni
Endbesteuerung hinsichtlich der ESt
(nicht ErbSt) – 25 % KESt auf Zinsen, Dividenden,
Bewirtschaftungs- und 80 % der Aufwertungsgewinne)
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
>15
*) ohne Berücksichtigung der Fremdfinanzierung
**) ab 01.01.2008: Ausschüttung per 30. April
Veranlagung
Der Raiffeisen-Immobilienfonds investiert schwerpunktmäßig in
Büro- sowie Logistikobjekte in entwickelten und liquiden Märkten
der Mitgliedstaaten der Europäischen Union. Die Beimischung von
Einzelhandelsimmobilien ist geplant. Sowohl durch die Streuung
des Vermögens auf unterschiedliche Objektarten als auch die geographische Diversifikation wird eine Risiko- und Ertragsoptimierung
vorgenommen. Für den Immobilienfonds werden hauptsächlich
regelmäßige Erträge aufgrund zufließender Mieten und Zinsen
sowie eine möglichst konstante Wertentwicklung angestrebt. Der
Fonds eignet sich ab einem Veranlagungshorizont von 5 Jahren.
Bericht des Fondsmanagers
Die Marktsituation wird weiterhin ein sehr selektives Vorgehen
bei der Auswahl von potenziellen Immobilien erfordern. Hinsichtlich der Risikostreuung werden in Bezug auf die Nutzungsarten
zukünftig auch Einzelhandelsimmobilien bearbeitet. Hauptaugenmerk liegt derzeit auf den Ländern Deutschland, Niederlande und
Polen, darüber hinaus werden weitere Länder in CEE und Österreich be­obachtet. Investitionsmöglichkeiten in Frankreich werden
aufgrund des derzeit hohen Preisniveaus in diesem Markt, sowie
der bereits hohen Gewichtung des Fonds in Frankreich, nur opportunistisch verfolgt. Kurz- und mittelfristig wird auch nach Immobilien mit erhöhtem Risikoprofil Ausschau gehalten, um am weiteren
Marktaufschwung Europas teilhaben zu können.
Wertentwicklung in Euro
Nutzungsarten der Objekte
Wertentwicklung
120
115
Logistik
32,00 %
6*
Büro
68,00 %
6*
110
105
Jahr
*) Anzahl der Immobilien
100
12/04
12/06
12/05
12/07
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
+ 4,14 —
—
+ 4,63
+ 3,74
% p. a.
Immobilienbestand Logistikobjekte
Objekt
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
Wertentwicklung seit 17.02.2004 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
2003 2004
2005
2006
2007
—
—
5,14
5,01
3,74
Baujahr
Nutzfläche
Erfurt (DE)
2004
11.200 m2
Kassel (DE)
2004
30.400 m2
Wiesbaden (DE)
2005
19.300 m2
Ennigerloh (DE)
2005
27.600 m2
Bingen (DE)
2006
16.100 m2
Modularna, Warschau (PL)
2007
20.900 m2
Immobilienbestand Büroobjekte
Objekt
Baujahr (Renovierung)
Nutzfläche
1974/75 (1999/2000)
15.900 m2
1976 (2002/03)
16.000 m2
Utrecht I (NL)
2002
26.100 m2
Nanterre (FR)
Colombes (FR)
Statistische Angaben
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre
Utrecht II (NL)
2005
13.200 m2
Volatilität in %
—
—
1,05
Charenton (FR)
1992
5.200 m2
Sharpe Ratio
—
—
1,43
Jeûneurs (FR)
1970
6.400 m2
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
16
Stichtag: 28.12.2007
Raiffeisen-Euro-Liquid
Geldmarktnaher Anleihefonds
ISIN ausschüttend:
AT0000859541
Fondsvolumen in Mio. Euro:
ISIN thesaurierend:
AT0000822606
Ausschüttungstermin:
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000822614
KESt, steuerl. Behandlung:
589,38
15. März
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zinserträge
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
>15
Veranlagung
Die Veranlagung erfolgt in Geldmarktpapieren, Kassenobligationen,
Floatern und Anleihen mit kurzer (Rest-)Laufzeit. Es wird ausschließlich in Euro investiert, daher existiert kein Währungsrisiko. Der Fonds
eignet sich für eine Wertpapierveranlagung, bei der hohe Sicherheit
im Vordergrund steht. Für Privatanleger wird ein Veranlagungszeitraum von 3 Jahren empfohlen.
Bericht des Fondsmanagers
Im abgelaufenen Monat Dezember kam es bei rückgängigen
Anleihekursen zu einer Verringerung der Durationpositionierung
im Fonds. Zurzeit beträgt die Duration 1,67 Jahre. Der Anstieg der
Renditen führte zu einem leicht negativen Return in der Berichts­
periode. Die Verwerfungen am Geldmarkt halten nach wie vor an.
Die EZB pumpte mittels Tenderverfahren ca. 350 Mrd Euro zusätzliche in das System. Aus diesem Gesichtspunkt sehen wir in den
nächsten Wochen keine massive Verbesserung der angespannten
Situation am Geldmarkt und bevorzugen weiterhin eine leicht längere Durationpositionierung.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Laufzeiten
Wertentwicklung
300
D
250
0,18 %
C 20,54 %
200
A
18,05 %
B
61,22 %
150
Jahr
100
12/90
12/95
12/00
12/05
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
A
0 – 1 Jahre
B
1 – 3 Jahre
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
C
3 – 5 Jahre
+ 4,87
+ 3,46
+ 2,45
+ 2,21
+ 3,17
D
5 – 7 Jahre
% p. a.
Wertentwicklung seit 04.05.1987 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Kennzahlen
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
2003 2004
2005
2006
2007
Ø Restlaufzeit
1,82
Ø Rendite der Wertpapiere (%) 4,29
2,92
2,69
1,86
1,61
3,17
Duration
1,52
Modified Duration
Statistische Angaben
1,46
Ausschüttungen
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre
Volatilität in %
1,01
0,89
0,73
2004
2,50
2007
2,00
Sharpe Ratio
0,12
– 0,35
–1,14
2005
2,30
KESt-Anteil 2007
0,50
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
2003
2,80
2006
1,95
Stichtag: 28.12.2007
17
Raiffeisen-Dollar-Liquid
Geldmarktnaher USD-Anleihefonds
ISIN ausschüttend:
AT0000843503
Fondsvolumen in Mio. USD:
ISIN thesaurierend:
AT0000805247
Ausschüttungstermin:
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000805254
28,68
15. Jänner
KESt, steuerl. Behandlung:
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zinserträge
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
>15
Veranlagung
Der Fonds veranlagt in Geldmarktinstrumente und Anleihen mit kurzer (Rest-)Laufzeit, die vorwiegend auf US-Dollar lauten. Für USDollar Anleger ergibt sich daher kein Währungsrisiko, weshalb ein
Veranlagungshorizont ab 5 Jahren gewählt werden sollte.
Bericht des Fondsmanagers
Die Liquiditätskrise im Sog der Subprime-Krise fand auch im
Dezember kein Ende. Unternehmensanleihen verzeichneten weitere Kursabschläge. Bis zur Monatsmitte wurde der Investitionsgrad leicht zurückgenommen. Die US-Wirtschaft leidet unter der
Immobilienschwäche, die nun auch stärker auf andere Sektoren
ausstrahlt. Das Rezessionsrisiko ist trotz eingeleiteter Zinssenkungsphase nicht gebannt. Wenngleich der Höhepunkt der Vertrauenskrise bereits überschritten sein sollte, rechnen wir über den
Jahreswechsel hinaus mit hoher Volatilität am Creditmarkt.
Wertentwicklung in USD
Fondsstruktur nach Laufzeiten*
Wertentwicklung
160
D
–0,04 %
A
24,44 %
B
54,81 %
140
C 20,79 %
120
Jahr
100
12/97 12/98 12/99 12/00 12/01 12/02 12/03 12/04 12/05 12/06 12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
A
0 – 1 Jahre
B
1 – 3 Jahre
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
C
3 – 5 Jahre
+ 4,36
+ 4,22
+ 3,03
+ 3,67
+ 5,15
D
5 – 7 Jahre
% p. a.
Wertentwicklung seit 25.03.1997 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
* Die negative Position in der Fondsstruktur ergibt sich, wenn der Fonds überinvestiert ist.
Kennzahlen
2003 2004
2005
2006
2007
Ø Restlaufzeit
1,94
Ø Rendite der Wertpapiere (%) 3,78
USD
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
3,73
0,49
1,76
4,11
5,15
Duration
1,38
Modified Duration
Statistische Angaben
1,33
Ausschüttungen
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre
Volatilität in %
1,17
1,10
0,91
2004
3,20
2007
3,12
Sharpe Ratio
0,72
0,24
0,64
2005
2,50
KESt-Anteil 2007
0,78
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
18
2003
5,00
2006
2,39
Stichtag: 28.12.2007
Raiffeisenfonds-Anleihen
Geldmarktnaher Anleihefonds
ISIN ausschüttend:
AT0000A06QA8
Fondsvolumen in Mio. Euro:
ISIN thesaurierend:
AT0000A06QB6
Ausschüttungstermin:
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000A06QX0
11,98
15. März
KESt, steuerl. Behandlung:
automatisch endbesteuert nur
mit Optionserklärung – KESt auf Zinserträge
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
>15
Veranlagung
Der Raiffeisenfonds-Anleihen kombiniert Geldmarkterträge und
kontinuierliche Zusatzerträge aus aktiven Managementstrategien.
Ein Zusatzertrag über Geldmarkt von 0 % bis 2 % p. a. wird angestrebt. Investiert wird überwiegend in kurzläufig Unternehmensanleihen bzw. -Floater ausgezeichneter Qualität. Dieses Basisportfolio sorgt für sehr sichere und konstante Geldmarkterträge.
Bei einer aktiven Strategie geht es darum, zukünftige Marktentwicklungen abzuschätzen und dementsprechend zu agieren.
Der Einsatz erfolgt über derivative Kapitalmarktinstrumente. Ein
geringes Währungsrisiko ist vorhanden.
Bericht des Fondsmanagers
Der Kapitalmarkt ist nach wie vor von deutlichen Volatilitäten
geprägt. Die Performance des Fonds gegen BM war durch das
aus Floater bestehende Basisportfolio deutlich negativ. Mittelfristig
erwarten wir uns eine deutliche Outperformance in dieser Asset
Klasse. Durch die geldpolitischen Maßnahmen der EZB hat sich
die Situation an den Geldmärkten entspannt. Nach dem Jahreswechsel sollte sich auch die Liquiditätssituation deutlich verbessern. Makroseitig muss jedoch mit einem weiteren Rückgang der
Konjunktur, insbesondere in den USA, gerechnet werden.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Laufzeiten*
Gemäß der EU-Richtlinie „MiFID“ ist uns in Verkaufs­
unterlagen keine Angabe der unterjährigen Wert­ent­
wicklung erlaubt.
Sie können daher die Wertentwicklung erstmalig am
31.12. 2008 im Fondsreport ersehen.
% p. a.
1,06 %
E
4,47 %
D
6,92 %
B
51,12 %
A
0 – 1 Jahre
B
1 – 3 Jahre
C
3 – 5 Jahre
D
5 – 7 Jahre
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
E
7 – 10 Jahre
—
—
—
—
—
F
> 10 Jahre
Wertentwicklung seit 20.11.2007 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
* Die negative Position in der Fondsstruktur ergibt sich, wenn der Fonds überinvestiert ist.
Kennzahlen
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
2003 2004
2005
2006
2007
—
—
—
—
—
5 Jahre
3 Jahre
Ø Restlaufzeit
3,20
Ø Rendite der Wertpapiere (%) 5,35
Duration
1,70
Modified Duration
Statistische Angaben
A –15,94 %
C 52,36 %
Wir danken für Ihr Verständnis.
F
10 Jahre
1,61
Ausschüttungen
2003
—
2006
—
Volatilität in %
—
—
—
2004
—
2007
—
Sharpe Ratio
—
—
—
2005
—
KESt-Anteil 2007
—
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
Stichtag: 28.12.2007
19
Raiffeisen-Österreich-Rent
Mündelsichere Anleihen österreichischer Schuldner
ISIN ausschüttend:
AT0000859533
Fondsvolumen in Mio. Euro:
ISIN thesaurierend:
AT0000805163
Ausschüttungstermin:
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000805171
KESt, steuerl. Behandlung:
550,36
1. Dezember
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zinserträge
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
>15
Veranlagung
Der Fonds investiert ausschließlich in mündelsichere Anleihen
gemäß § 230b ABGB. Dabei wird die Breite des österreichischen
Anleihemarktes abgebildet. Neben Staatsanleihen umfasst das
Anlageuniversum fundierte Bankschuldverschreibungen, Pfandund Kommunalbriefe. Der Fonds ist gemäß § 5 Absatz 6 Investmentfondsgesetz zur Veranlagung von Mündelgeldern geeignet.
Ab einem Veranlagungshorizont von 5 Jahren ist der Fonds ideal
für den konservativen Anlegertyp.
Bericht des Fondsmanagers
Die Turbulenzen an den Finanzmärkten setzten sich im November fort und führten zur Flucht in Staatsanleihen. Dadurch fielen
die Renditen kräftig, wobei Anleihen mit mittlerer Laufzeit den Ton
angaben. Der Fonds war für dieses Szenario gut aufgestellt und
profitierte dank seiner hohen Staatsanleihenquote. Betrachtet man
das aktuell gehandelte Niveau, so ist bereits viel an konjunkturellem
Pessimismus eingepreist. Aus diesem Grund wurden Profite mitgenommen und die Duration des Fonds reduziert. (23.11.2007)
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Laufzeiten*
Wertentwicklung
350
300
A
–0,12 %
F
21,90 %
B
6,64 %
E
36,45 %
C 30,19 %
250
200
150
D
4,94 %
Jahr
100
12/90
12/95
12/00
12/05
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
A
0 – 1 Jahre
B
1 – 3 Jahre
C
3 – 5 Jahre
D
5 – 7 Jahre
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
E
7 – 10 Jahre
+ 5,83
+ 4,30
+ 3,05
+ 1,50
+ 0,38
F
> 10 Jahre
% p. a.
Wertentwicklung von 18.05.1987 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
* Die negative Position in der Fondsstruktur ergibt sich, wenn der Fonds überinvestiert ist.
Kennzahlen
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
2003 2004
2005
2006
2007
Ø Restlaufzeit
8,78
Ø Rendite der Wertpapiere (%) 4,51
4,03
6,83
5,19
– 0,97
0,38
Duration
6,84
Modified Duration
Statistische Angaben
6,55
Ausschüttungen
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre
Volatilität in %
3,03
3,10
3,13
2004
0,40
2007
0,30
Sharpe Ratio
0,30
0,09
– 0,49
2005
0,35
KESt-Anteil 2007
0,06
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
20
2003
0,40
2006
0,30
Stichtag: 28.12.2007
Raiffeisen-EuroPlus-Rent
Euro-Anleihen, bis 30 % Fremdwährungen
ISIN ausschüttend:
AT0000859509
Fondsvolumen in Mio. Euro:
ISIN thesaurierend:
AT0000805221
Ausschüttungstermin:
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000805239
KESt, steuerl. Behandlung:
1.279,46
15. November
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zinserträge
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
>15
Veranlagung
Die Veranlagung erfolgt in die Anleihemärkte Europas. Neben
Papieren aus dem Euroland, die den überwiegenden Teil des Portfolios ausmachen, wird auch in Anleihen der EWU (z. B. Dänische
Krone, Britisches Pfund etc.) sowie der osteuropäische Beitrittskandidaten investiert, wodurch ein geringes Währungsrisiko vorhanden
ist. Weiters wird bei der Veranlagung das gesamte Laufzeitenspektrum abgebildet. Ab einem Veranlagungshorizont von 5 Jahren ist
der Fonds ideal für Investoren, die eine Alternative zu einem reinem
Euro-Anleihen-Fonds suchen.
Bericht des Fondsmanagers
Der Dezember brachte trotz verhaltener Konjunkturaussichten
und angespannter Geldmärkte ein Ansteigen der Renditen. Auf
quantitativer Ebene lieferte das Trendfolgemodell ein Verkaufssignal, wodurch die Duration reduziert wurde. Auf der Zinskurve
blieb die Ausrichtung in Richtung steilere Renditestruktur aufrecht.
Schwach tendierten die europäischen Fremdwährungen gegen
den EUR, welches das Fondsergebnis entsprechend beeinflusste.
In Erwartung eines Abschmelzens der aktuell hohen Inflationsraten
im neuen Kalenderjahr, beurteilen wir die Aussichten für die europäischen Zinsmärkte als konstruktiv.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Währungen
Wertentwicklung
400
300
G
4,42 %
F
1,36 %
E
1,72 %
D
3,07 %
C
3,52 %
B
13,42 %
A
72,48 %
200
Jahr
100
12/90
12/95
12/00
12/05 12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
A
Euro
B
Britisches Pfund
C
Schwedische Krone
D
Polnischer Zloty
E
Dänische Krone
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
F
Ungarischer Forint
+6,02
+ 4,69
+ 3,35
+ 1,96
– 0,18
G
Sonstige
% p. a.
Wertentwicklung seit 17.12.1985 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Kennzahlen
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
2003 2004
2005
2006
2007
Ø Restlaufzeit
9,38
Ø Rendite der Wertpapiere (%) 4,73
3,28
7,71
5,94
0,23
– 0,18
Duration
6,60
Modified Duration
2003
Statistische Angaben
6,30
Ausschüttungen
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre
Volatilität in %
3,07
3,14
3,19
2004
0,35
2007
0,30
Sharpe Ratio
0,42
0,18
– 0,34
2005
0,35
KESt-Anteil 2007
0,06
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
0,35
2006
0,30
Stichtag: 28.12.2007
21
Raiffeisen-Inflationsschutz-Fonds
Vorwiegend inflationsindexierte Staatsanleihen
ISIN ausschüttend:
AT0000622006
Fondsvolumen in Mio. Euro:
ISIN thesaurierend:
AT0000622014
Ausschüttungstermin:
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000622048
KESt, steuerl. Behandlung:
30,91
15. Juli
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zinserträge
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
>15
Veranlagung
Der Fonds investiert überwiegend in inflationsindexierte Staatsanleihen, die entweder an die französische oder an die Inflation des
Euro-Raumes gebunden sind. Inflationsindexierte Staatsanleihen
anderer Länder sowie Nicht-staatliche Emittenten mit Investmentgrade-Rating (mind. BBB) gehören ebenso zum Investmentuniversum. Weiters können auch klassische Fixzinsanleihen beigemischt
werden. Da sämtliche Fremdwährungsrisken abgesichert werden,
ist der Fonds für konservative Investoren ab einem Veranlagungshorizont von 5 Jahren geeignet.
Bericht des Fondsmanagers
Inflationsindexierte Anleihen konnten traditionelle Anleihen auch
im Dezember spürbar outperformen. Steigende Energie- und Nahrungsmittelpreise waren die wesentlichsten Treiber für die höheren
Inflationsraten. Die Zentralbanken tun sich in diesem Umfeld
schwer, einen glaubhaften Anti-Inflationskurs zu vermitteln. Vielmehr sieht man sich gezwungen angesichts der Bankenkrise die
Leitzinsen so wie zuletzt in den USA und UK zu senken. Zuletzt
wurden US-inflationsindexierte Anleihen gegenüber Titeln aus der
Eurozone übergewichtet.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Laufzeiten*
Wertentwicklung
115
31,05 %
A
–7,06 %
D 20,75 %
B
27,41 %
E
110
105
C 27,85 %
Jahr
100
12/04
12/05
12/06
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
A
0 – 1 Jahre
B
1 – 3 Jahre
C
3 – 5 Jahre
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
D
5 – 7 Jahre
+ 2,70
—
—
+ 1,46
+ 2,86
E
7 – 10 Jahre
% p. a.
Wertentwicklung seit 25.05.2004 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
* Die negative Position in der Fondsstruktur ergibt sich, wenn der Fonds überinvestiert ist.
Kennzahlen
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
2003 2004
2005
2006
2007
Ø Restlaufzeit
5,76
Ø Rendite der Wertpapiere (%) 2,16*
—
—
2,95
– 1,37
2,86
Duration
5,41
Modified Duration
5,30
*) + Inflation
Statistische Angaben
10 Jahre
Ausschüttungen
5 Jahre
3 Jahre
2003
—
Volatilität in %
—
—
2,68
2004
—
Sharpe Ratio
—
—
– 0,59
2005
2,90
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
22
2006
3,55
2007
2,79
KESt-Anteil 2007
0,70
Stichtag: 28.12.2007
Raiffeisen-Euro-Corporates
Euro- Unternehmensanleihen mit Schwerpunkt A- bis BBB-Emittenten
ISIN ausschüttend:
AT0000712518
Fondsvolumen in Mio. Euro:
ISIN thesaurierend:
AT0000712526
Ausschüttungstermin:
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000712559
KESt, steuerl. Behandlung:
237,24
15. April
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zinserträge
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
>15
Veranlagung
Der Raiffeisen-Euro-Corporates investiert überwiegend in EuroUnternehmensanleihen hoher Ratingklassen (Investment-Grade),
wodurch ein Bonitätsrisiko in geringem Ausmaß vorhanden ist. Die
Anleger profitieren von höheren Ertragschancen gegenüber Staatsanleiheportfolios. Es liegt kein Währungsrisiko vor, da ausschließlich in Euro begebenen Anleihen investiert wird. Der Fonds eignet
sich ab einem Veranlagunshorizont von 5 Jahren.
Bericht des Fondsmanagers
Gegen Jahresende beruhigte sich die Lage am Markt für Unternehmensanleihen, die Risikoaufschläge stabilisierten sich auf
hohem Niveau. Finanzwerte konnten sich trotz weiterer Abschreibungen von Namen wie UBS oder Morgan Stanley leicht erholen.
Der Fonds ist weiter etwas defensiver positioniert, allerdings haben
wir an einigen attraktiv gepreisten Neuemissionen wie Glaxo Smithkline teilgenommen. Wir erachten das aktuelle Spreadniveau weiter
für sehr attraktiv und werden zu Jahresbeginn über Neuemissionen
den Investitionsgrad des Fonds weiter erhöhen.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Rating
Wertentwicklung
140
F
130
0,33 %
E
0,54 %
D
2,10 %
C 10,62 %
A
44,96 %
120
B
41,45 %
110
Jahr
100
A
12/01
12/04
12/03
12/02
12/05
12/07
12/06
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
BBB
B
A
C
AA
D
AAA
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
E
BB
+ 4,12
—
+ 3,39
+ 0,81
– 0,85
F
n. v.
% p. a.
Wertentwicklung seit 14.05.2001 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Kennzahlen
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
2003 2004
2005
2006
2007
Ø Restlaufzeit
6,39
Ø Rendite der Wertpapiere (%) 5,61
7,45
7,30
3,44
– 0,11
– 0,85
Duration
4,52
Modified Duration
5 Jahre
3 Jahre
2003
Statistische Angaben
10 Jahre
4,28
Ausschüttungen
5,10
2006
3,80
Volatilität in %
—
2,66
2,50
2004
4,50
2007
3,70
Sharpe Ratio
—
0,23
– 0,89
2005
4,40
KESt-Anteil 2007
0,92
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
Stichtag: 28.12.2007
23
Raiffeisen-Global-Rent
Globale Anleihen
ISIN ausschüttend:
AT0000859582
Fondsvolumen in Mio. Euro:
313,75
ISIN thesaurierend:
AT0000805486
Ausschüttungstermin:
1. April
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000805494
KESt, steuerl. Behandlung:
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zinserträge
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
>15
Veranlagung
Die Veranlagung erfolgt in Anleihen mit globaler Streuung. Die
Schwerpunkte bilden dabei Nordamerika, Europa sowie Japan. Es
werden Schuldner ausgezeichneter bis sehr guter Bonität bevorzugt, so beträgt der Anteil an Staatsanleihen über 50 %. Ab einem
Veranlagungshorizont von 5 Jahren ist der Fonds ideal für Anleger,
die die vergleichsweise höheren Ertragschancen bei gleichzeitigem
Währungsrisiko nutzen wollen.
Bericht des Fondsmanagers
Die Notenbanken stehen im Spannungsfeld zwischen sich
abschwächender Konjunktur und Inflation. Die Wirtschaftsentwicklung würde (aggressivere) Zinssenkungen rechtfertigen, die Teuerung erlaubt es nicht. Das Zinsrisiko liegt im Fonds leicht über
Marktniveau. Das USD-Anleihewährungsrisiko ist zu einem Sechs­
tel abgesichert. Der Osteuropaanteil liegt bei 4 %, EmergingMarkets-Anleihen bei 5 %. Die globale Wirtschaft schwächt sich ab. Um
die Konjunktur wieder zu stimulieren, wird die Fed weiter Zinsen
senken. Sowohl in der Währung als auch in den Anleihemärkten
sind allerdings schon viel vorweggenommen.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Währungen
Wertentwicklung
300
250
200
G
8,56 %
F
1,82 %
E
1,84 %
D
8,32 %
A
45,01 %
C 12,54 %
150
B
Jahr
100
12/90
12/95
12/00
12/05
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
21,90 %
A
Euro
B
Amerikanischer Dollar
C
Japanischer Yen
D
Britisches Pfund
E
Malaysischer Ringgit
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
F
Polnischer Zloty
+ 5,63
+ 3,99
+ 1,81
+ 2,07
– 0,44
G
Sonstige
% p. a.
Wertentwicklung seit 20.06.1988 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Kennzahlen
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
2003 2004
2005
2006
2007
Ø Restlaufzeit
8,84
Ø Rendite der Wertpapiere (%) 4,40
– 1,30
4,24
8,79
– 1,83
– 0,44
Duration
6,35
Modified Duration
2003
Statistische Angaben
6,08
Ausschüttungen
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre
Volatilität in %
4,17
3,57
3,80
2004
2,30
2007
1,80
Sharpe Ratio
0,15
– 0,26
– 0,26
2005
2,20
KESt-Anteil 2007
0,45
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
24
2,30
2005
1,80
Stichtag: 28.12.2007
Raiffeisen-Dollar-Rent
Anleihen in US-Dollar
ISIN ausschüttend:
AT0000859285
Fondsvolumen in Mio. USD:
ISIN thesaurierend:
AT0000805320
Ausschüttungstermin:
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000805338
KESt, steuerl. Behandlung:
59,25
1. Dezember
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zinserträge
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
>15
Veranlagung
Die Fondsmittel werden in Staatspapiere beziehungsweise in Unternehmensanleihen erstklassiger Bonität veranlagt. Es wird vorwiegend in Anleihen investiert, die auf US-Dollar lauten. Für US-Dollar
Anleger besteht daher kein Währungsrisiko. Der Anlagehorizont
sollte mindestens 5 Jahre betragen.
Bericht des Fondsmanagers
Die Kurse von US-Staatsanleihen gaben im Dezember leicht nach,
was zum einen an Gewinnmitnahmen zum anderen an negativen
Inflationsüberraschungen lag. Letzteres dämpfte damit die weitere
Zinssenkungsfantasie. Im Fonds liegt das Zinsrisiko unter Markt­
niveau. Die US-Wirtschaft leidet unter der Immobilienschwäche,
die immer stärker auf andere Sektoren ausstrahlt. Das Rezessions­
risiko ist trotz der eingeleiteten Zinssenkungsphase nicht gebannt,
weitere Leitzinssenkungen sind somit wahrscheinlich. Das ist in
den Anleihekursen jedoch schon vorweggenommen, was deren
Potenzial schmälert.
Wertentwicklung in USD
Fondsstruktur nach Laufzeiten
Wertentwicklung
300
F
21,00 %
E
13,02 %
A
9,63 %
B
28,39 %
250
200
D 12,55 %
150
C 15,41 %
Jahr
100
12/90
12/95
12/00
12/05
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
A
0 – 1 Jahre
B
1 – 3 Jahre
C
3 – 5 Jahre
D
5 – 7 Jahre
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
E
7 – 10 Jahre
+ 5,77
+ 4,89
+ 3,74
+ 4,04
+ 6,73
F
> 10 Jahre
% p. a.
Wertentwicklung seit 16.10.1989 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Kennzahlen
2003 2004
2005
2006
2007
Ø Restlaufzeit
6,81
Ø Rendite der Wertpapiere (%) 4,31
USD
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
4,52
2,06
2,70
2,73
6,73
Duration
5,09
Modified Duration
Statistische Angaben
4,88
Ausschüttungen
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre
Volatilität in %
4,32
4,32
3,35
2004
4,00
2007
3,35
Sharpe Ratio
0,35
0,22
0,28
2005
3,25
KESt-Anteil 2007
0,87
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
2003
4,10
2006
3,35
Stichtag: 28.12.2007
25
Raiffeisen-Osteuropa-Rent Anleihen osteuropäischer EU-Mitglieder und EU-Beitrittskandidaten
ISIN ausschüttend:
AT0000740642
Fondsvolumen in Mio. Euro:
ISIN thesaurierend:
AT0000740659
Ausschüttungstermin:
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000740683
KESt, steuerl. Behandlung:
157,49
15. April
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zinserträge
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
>15
Veranlagung
Der Raiffeisen-Osteuropa-Rent investiert vorwiegend in Staatsanleihen der zentralosteuropäischen EU-Länder. Die Anleger profitieren von den vergleichsweise höheren Zinsniveaus dieser Länder,
sowie von den Kurs- und Währungspotenzialen durch die zu erwartende Angleichung an das EU-Niveau. Dieser Fonds eignet sich für
Anleger, die sich dem Währungsrisiko dieser EU-Länder bewusst
sind, ab einem Anlagehorizont von 8 Jahren.
Bericht des Fondsmanagers
Die relativ gute Risikoeinstellung zu Beginn des Monats Dezember hat sich in der zweiten Monatshälfte verschlechtert. Das hat
die osteuropäischen Märkte negativ beeinflusst. Einzig die TRY
ist im November stärker. Die PLZ, SKK, HUF und RON sind im
Monatsabstand gegenüber dem EUR relativ unverändert bis leicht
schwächer. Der Fonds ist angesichts des gegen Ende Dezember
verschlechterten Risikosentiments und der zu dieser Jahreszeit
üblicherweise geringen Marktliquidität relativ defensiv positioniert.
Die Short-Duration in CZK wird weiterhin beibehalten.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Währungen
Wertentwicklung
200
175
150
G
7,38 %
F
4,79 %
E
4,82 %
D
4,91 %
C 14,47 %
A
44,16 %
B
19,48 %
125
Jahr
100
12/00
12/01
12/02
12/03
12/04
12/05
12/06
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
A
Polnischer Zloty
B
Ungarischer Forint
C
Tschechische Krone
D
Russischer Rubel
E
Rumänischer Leu
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
F
Slowakische Krone
+ 8,92
—
+ 5,46
+ 7,01
+ 5,17
G
Sonstige
% p. a.
Wertentwicklung seit 03.05.2000 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Kennzahlen
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
2003 2004
2005
2006
2007
Ø Restlaufzeit
4,84
Ø Rendite der Wertpapiere (%) 6,14
– 10,94
19,50
11,09
4,90
5,17
Duration
3,84
Modified Duration
Statistische Angaben
10 Jahre
3,62
Ausschüttungen
5 Jahre
3 Jahre
2003
9,20
2006
6,20
Volatilität in %
—
8,70
8,65
2004
7,00
2007
5,25
Sharpe Ratio
—
0,30
0,43
2005
9,20
KESt-Anteil 2007
1,34
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
26
Stichtag: 28.12.2007
Raiffeisen-Europa-HighYield
Vorwiegend Anleihen europäischer Unternehmen
ISIN ausschüttend:
AT0000796529
Fondsvolumen in Mio. Euro:
ISIN thesaurierend:
AT0000796537
Ausschüttungstermin:
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000796552
KESt, steuerl. Behandlung:
332,20
15. April
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zinserträge
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
>15
Veranlagung
Die Fondsmittel werden überwiegend in europäischen Unternehmensanleihen niedriger Rating-Kategorien veranlagt – von BB
bis CCC, wodurch ein mögliches Ausfallsrisiko von Emittenten
gegeben ist. Zum europäischen HighYield Markt können auch USHighYield und Emerging Markets-Anleihen beigemischt werden.
Dadurch entstehende Währungsrisken werden zum größten Teil
durch Kurssicherungsinstrumente abgefangen. Der Anlagehorizont
sollte mindestens 8 Jahre betragen.
Bericht des Fondsmanagers
Nach einer scharfen Korrektur im November kam es im Dezember zu einer Stabilisierung des Marktes. Creditspreads engten sich
gegenüber Staatsanleihen um 10 Basispunkte ein. Per Saldo stieg
allerdings die Durchschnittsrendite des Marktes um 0,1 % auf 9 %
an, da Staatsanleihen eine deutliche Korrektur erfuhren. Der Fonds
entwickelte sich in diesem Umfeld unauffällig. Die Positionierung ist
weiterhin defensiv. Aufgrund der Beimischung von 7 % Investmentgrade-Schuldnern liegt das Durchschnittsrating des Fonds über
der Benchmark. Auch die Sektorallokation spiegelt die vorsichtige
Ausrichtung des Fonds wider.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Rating
Wertentwicklung
160
G
1,31 %
F
1,58 %
E
1,74 %
140
D
5,92 %
120
C 12,94 %
B
100
Jahr
80
12/99
12/00
12/01
12/02
12/03
12/04
12/05
12/06
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
A
46,69 %
29,80 %
A
B
B
BB
C
CCC
D
BBB
E
A
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
F
AA
+ 4,61
—
+ 9,51
+ 4,05
– 2,32
G
Sonstige
% p. a.
Wertentwicklung seit 12.05.1999 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Kennzahlen
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
2003 2004
2005
2006
2007
Ø Restlaufzeit
6,28
Ø Rendite der Wertpapiere (%) 8,84
22,73
13,89
6,61
8,18
– 2,32
Duration
4,02
Modified Duration
5 Jahre
3 Jahre
2003
Statistische Angaben
10 Jahre
3,69
Ausschüttungen
6,60
2006
5,80
Volatilität in %
—
4,71
4,61
2004
6,30
2007
5,45
Sharpe Ratio
—
1,35
0,20
2005
6,20
KESt-Anteil 2007
1,36
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
Stichtag: 28.12.2007
27
Raiffeisen-OsteuropaPlus-Rent Anleihen der Reformstaaten Osteuropas
ISIN ausschüttend:
AT0000986369
Fondsvolumen in Mio. Euro:
253,73
ISIN thesaurierend:
AT0000805502
Ausschüttungstermin:
1. April
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000805510
KESt, steuerl. Behandlung:
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zinserträge
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
>15
Veranlagung
Die Veranlagung erfolgt in Anleihen der Zentral-Ost-Europäischen
Reformstaaten (z. B. Ungarn, Polen), weiters wird das Anlage­
universum ausgedehnt auf Länder wie Russland, Türkei, Bulgarien, Kroatien, etc. Der Schwerpunkt wird dabei auf die nächsten
Beitrittskandidaten zur Europäischen Union bzw. Währungsunion
gelegt. Die Anleger profitieren vom höheren Zinsniveau dieser Länder, jedoch ist mit stärkeren Kursschwankungen (Währungs- und
Bonitätsrisiko) zu rechnen. Der Veranlagungshorizont sollte daher
mindestens 8 Jahre betragen.
Bericht des Fondsmanagers
Die relativ gute Risikoeinstellung zu Beginn des Monats Dezember hat sich in der zweiten Monatshälfte verschlechtert. Einzig die
TRY ist im November stärker. Die PLZ, SKK, HUF und RON sind im
Monatsabstand schwächer. Die Spreads der Euro-Anleihen sind in
diesem Umfeld ausgelaufen. Der Fonds ist angesichts des gegen
Ende Dezember verschlechterten Risikosentiments und der zu dieser Jahreszeit üblicherweise geringen Marktliquidität relativ defensiv
positioniert. Die Short-Duration in CZK wird weiterhin beibehalten,
die Euroland-Duration-Position bleibt erhöht relativ zur Benchmark.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Währungen
Wertentwicklung
300
250
A
26,02 %
B
21,55 %
G 12,46 %
200
F
7,10 %
E
8,05 %
D
9,52 %
C 15,30 %
150
Jahr
100
12/00
12/05
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
A
Euro
B
Polnischer Zloty
C
US-Dollar
D
Ungarischer Forint
E
Russischer Rubel
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
F
Tschechische Krone
+ 8,51
+ 8,46
+ 5,26
+ 5,32
+ 2,73
G
Sonstige
% p. a.
Wertentwicklung seit 17.06.1996 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Kennzahlen
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
2003 2004
2005
2006
2007
Ø Restlaufzeit
6,94
Ø Rendite der Wertpapiere (%) 6,09
– 4,32
15,56
9,62
3,76
2,73
Duration
4,32
Modified Duration
Statistische Angaben
4,07
Ausschüttungen
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre
Volatilität in %
8,63
6,51
6,47
2004
5,00
2007
3,55
Sharpe Ratio
0,56
0,37
0,33
2005
5,60
KESt-Anteil 2007
0,89
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
28
2003
5,40
2006
3,95
Stichtag: 28.12.2007
Raiffeisen-EmergingMarkets-Rent
Anleihen Emerging Markets
ISIN ausschüttend:
AT0000636733
Fondsvolumen in Mio. Euro:
ISIN thesaurierend:
AT0000636741
Ausschüttungstermin:
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000636774
KESt, steuerl. Behandlung:
240,36
15. Jänner
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zinserträge
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
>15
Veranlagung
Der Raiffeisen-EmergingMarkets-Rent investiert schwerpunktmäßig in Anleihen aus Ländern, die als Emerging Markets gelten.
Dazu zählen Länder wie z. B. Mexiko, Türkei, Brasilien, Argentinien,
Chile, Kolumbien, aber auch Länder aus dem asiatischen Raum.
Das Investmentuniversum umfasst dabei vorwiegend Staatsanleihen aber auch Unternehmensanleihen aus Schwellenländern in
Hartwährung als auch in lokalen Währungen. Grundsätzlich wird
im Fonds eine Währungsabsicherung vorgenommen, ein Fremdwährungs-Anteil in lokalen EmergingMarkets-Währungen (bis max.
20 % des Fondsvermögens) ist möglich.
Bericht des Fondsmanagers
Im Portfolio kam es zu einer deutlichen Übergewichtung von Argentinien, während die Türkei und China untergewichtet wurden. Weiterhin beigemischt blieben Positionen von lokalen Anleihen- und
Währungsmärkten (Brasilien, Mexiko und Kolumbien). Die Probleme am US-Hypothekarmarkt sorgen weiterhin für Turbulenzen
an den internationalen Kapitalmärkten und lassen den Risikoappetit der Investoren sinken. Sobald die positiven Fundamentaldaten
der Emerging Markets wieder in den Vordergrund treten ist mit neuerlichen Kursanstiegen zu rechnen.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Währungen*
G –0,13 %
Wertentwicklung
150
140
F
0,50 %
E
0,51 %
D
0,83 %
C
1,30 %
B
1,67 %
130
A
95,32 %
120
110
Jahr
100
12/03
12/04
12/05
12/06
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
A
Euro
B
Brasilianischer Real
C
Türkische Lira
D
Israelischer Schekel
E
Nigerianischer Naira
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
F
Ägyptisches Pfund
+ 8,41
—
—
+ 6,51
+ 1,84
G
Sonstige
% p. a.
Wertentwicklung seit 03.11.2003 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
* Die negative Position in der Fondsstruktur ergibt sich, wenn der Fonds überinvestiert ist.
Kennzahlen
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
2003 2004
2005
2006
2007
Ø Restlaufzeit
—
12,17
9,63
8,24
+1,84
Duration
2003
Statistische Angaben
12,21
6,00
Ø Rendite der Wertpapiere (%) 6,96
Modified Duration
5,61
Ausschüttungen
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre
Volatilität in %
—
—
5,52
2004
—
Sharpe Ratio
—
—
0,59
2005
5,60
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
—
2006
6,75
2007
6,45
KESt-Anteil 2007
1,61
Stichtag: 28.12.2007
29
Raiffeisen-Global-Mix
50 % Anleihen, 50 % Aktien
ISIN ausschüttend:
AT0000859517
Fondsvolumen in Mio. Euro:
ISIN thesaurierend:
AT0000805361
Ausschüttungstermin:
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000805379
KESt, steuerl. Behandlung:
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
224,18
15. Dezember
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zins-, Dividen­denerträge und
realisierte Substanzgewinne aus Aktien
>15
Veranlagung
Die Fondsmittel werden rund zur Hälfte in globalen Anleihen und
globalen Aktien investiert. Regionale Schwerpunkte bilden dabei
Nordamerika, Europa und Japan. Die Aktienbeimischung im Ausmaß von 50 % und die internationale Währungsstreuung nehmen
deutlichen Einfluss auf die Gesamtwertentwicklung des Fonds. Ab
einer Veranlagungsdauer von 8 Jahren ist der Fonds daher ideal für
international ausgerichtete Anleger.
Bericht des Fondsmanagers
Obwohl die Konjunktur sich global weiter abschwächt, haben die
Anleihen im Dezember aufgrund von Inflationsängsten entgegen
den Monaten zuvor an Wert verloren. Noch keine Stimmungsverbesserung konnte an den Aktienmärkten hervorgerufen werden,
eine erfreulichere Entwicklung zeigte zuletzt nur der Energiesektor.
Das USD-Anleihewährungsrisiko ist nur mehr zu einem Sechstel
abgesichert, das Zinsrisiko liegt leicht über Marktniveau. Das aktuelle Umfeld spricht für gedämpften Risikoappetit der Aktieninves­
toren, wenn auch die längerfristigen Fundamente Engagements
bei Aktien unterstützen.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Assetklassen
Wertentwicklung
350
300
A
26,94 %
B
19,79 %
G 13,24 %
250
200
150
F
6,87 %
E
7,13 %
D
8,17 %
C 17,87 %
100
Jahr
50
12/90
12/95
12/00
12/05 12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
A
Anleihen EU/Euro
B
Anleihen Nordamerika
C
Aktien Nordamerika
D
Aktien Pazifik-Raum
E
Aktien EU/Euro
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
F
Anleihen Pazifik-Raum
+ 5,58
+ 4,32
+ 4,47
+ 4,21
– 4,19
G
Sonstige
% p. a.
Wertentwicklung seit 25.08.1986 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
Größte Positionen
2003 2004
2005
2006
2007
7,58
2,20
16,62
1,30
– 4,19
Statistische Angaben
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre
Volatilität in %
9,74
6,60
6,78
Sharpe Ratio
0,10
0,25
0,16
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
30
Royal Dutch Shell PLC
Nestle SA
Rio Tinto PLC
Applied Materials Inc
Kla-Tencor Corp
Newcrest Mining Ltd
Fannie Mae
SanDisk Corp
Novartis AG
UnitedHealth Group Inc
1,07
0,77
0,65
0,63
0,59
0,54
0,52
0,50
0,49
0,48
%
%
%
%
%
%
%
%
%
%
Stichtag: 28.12.2007
Raiffeisen-Österreich-Aktien
Aktien österreichischer Unternehmen
ISIN ausschüttend:
AT0000859293
Fondsvolumen in Mio. Euro:
ISIN thesaurierend:
AT0000805189
Ausschüttungstermin:
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000805197
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
112,00
1. Dezember
KESt, steuerl. Behandlung:
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zins- und Dividendenerträge und
realisierte Substanzgewinne aus Aktien
>15
Veranlagung
Die Fondsmittel werden in Aktien österreichischer Unternehmen
veranlagt. Der Schwerpunkt liegt dabei am Fließhandel der Wiener
Börse bzw. im ATX Five-Future (dieser umfasst jene fünf Aktien des
ATX, die das höchste Gewicht – gewichtete Marktkapitalisierung –
aufweisen). Die Titelauswahl erfolgt mittels Bottom-up-Ansatz und
technischer Analyse. Es besteht kein Währungsrisiko. Der Anlagehorizont sollte mindestens 10 Jahre betragen, da mit hohen Kursschwankungen zu rechnen ist.
Bericht des Fondsmanagers
Nach der starken Korrektur im November konsolidierten die Märkte im Dezember auf relativ tiefem Niveau. Der ATX hat somit das
erste Mal seit einigen Jahren gegenüber dem Rest Europa eine
schlechtere Performance aufzuweisen. Nach dem Ausverkauf im
November kam die Konsolidierung. Zwar bleibt die Unsicherheit in
den Märkten hoch, die Bewertungen würden aber für eine weitere
Entspannung sprechen.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Branchen
Wertentwicklung
500
G 24,73 %
400
A
23,94 %
B
19,16 %
300
200
F
5,48 %
E
6,85 %
D
8,42 %
C 11,43 %
100
Jahr
0
12/90
12/95
12/00
12/05
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
A
Investitionsgüter
B
Banken
C
Energie
D
Roh-/Hilfs-/Betriebsstoffe
E
Versorgungsbetriebe
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
F
n. v.
+ 8,27
+ 13,67
+ 32,39
+ 24,56
+ 1,63
G
Sonstige
% p. a.
Wertentwicklung seit 16.10.1989 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
Größte Positionen
2003 2004
2005
2006
2007
32,51
58,69
46,30
30,06
1,63
Statistische Angaben
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre
Volatilität in %
17,50
15,69
17,80
Sharpe Ratio
0,54
1,61
1,06
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
OMV AG
Raiffeisen International Bank
Erste Bank der Oester. Sparkassen
Wienerberger AG
Voestalpine AG
Intercell AG
STRABAG SE
Vienna Insurance
Zumtobel AG
Andritz AG
9,70
8,88
8,31
6,43
6,30
4,76
4,64
4,47
4,13
3,73
%
%
%
%
%
%
%
%
%
%
Stichtag: 28.12.2007
31
Raiffeisen-TopDividende-Aktien
Europäischer Aktienfonds
ISIN ausschüttend:
AT0000495288
Fondsvolumen in Mio. Euro:
ISIN thesaurierend:
AT0000495296
Ausschüttungstermin:
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000495320
KESt, steuerl. Behandlung:
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
140,03
15. August
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zins-, Dividen­denerträge und
realisierte Substanzgewinne aus Aktien
>15
Veranlagung
Der Raiffeisen-TopDividende-Aktien investiert überwiegend in
Aktien von Unternehmen, die ihren Sitz oder Tätigkeitsschwerpunkt
in ­Europa haben und welche auf Basis ihrer Ertragskraft vergleichsweise hohe Dividendenausschüttungen anstreben. Damit steht ein
im Vergleich zu einer Aktiengesamtmarktveranlagung konservativerer Aktienfonds zur Verfügung, der durch vergleichsweise höher
erwarteter Ausschüttungen auch für regelmäßiges Einkommen sorgen kann. Der Raiffeisen-TopDividende-Aktien ist für Anleger mit
einem langfristigen Anlagehorizont ab 10 Jahre zugeschnitten.
Bericht des Fondsmanagers
In einem weiterhin sehr volatilen Marktumfeld konnte sich der
Fonds im Dezember gut behaupten. Die zuletzt stark gedrückten
Finanzwerte konnten sich wieder etwas erholen, während Telekomwerte leicht nachgaben. Im Dezember wurde die deutsche Spezialbank Hypo Real Estate neu in den Fonds aufgenommen und
der griechische Telekomwert Cosmote verkauft. Der Jahresbeginn
2008 wird von der Berichtssaison und den Ausblicken der Unternehmen geprägt sein. Das derzeit sehr negative Sentiment vieler
Investoren gibt Hoffnung für eine spürbare Kurserholung.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Währungen
Wertentwicklung
150
140
F
1,64 %
E
2,13 %
D
3,98 %
A
54,39 %
130
C 10,85 %
120
B
27,01 %
110
Jahr
100
12/05
12/06
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
A
Euro
B
Britisches Pfund
C
Schwedische Krone
D
Schweizer Franken
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
E
Norwegische Krone
+ 9,69
—
—
—
– 4,19
F
Dänische Krone
% p. a.
Wertentwicklung seit 01.07.2005 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
Größte Positionen
2003 2004
2005
2006
2007
—
—
—
19,71
– 4,19
Statistische Angaben
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre
Volatilität in %
—
—
—
Sharpe Ratio
—
—
—
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
32
Fortum Oyj
ENI SPA
Total SA
RWE AG
GlaxoSmithKline PLC
Koninklijke KPN NV
Deutsche Telekom AG
Statoilhydro ASA
Imperial Tobacco Group PLC
BT Group PLC
3,26
3,18
2,82
2,72
2,52
2,43
2,42
2,39
2,36
2,32
%
%
%
%
%
%
%
%
%
%
Stichtag: 28.12.2007
Raiffeisen-Europa-Aktien
Europäische Aktien
ISIN ausschüttend:
AT0000986377
Fondsvolumen in Mio. Euro:
ISIN thesaurierend:
AT0000805387
Ausschüttungstermin:
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000805395
KESt, steuerl. Behandlung:
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
593,56
15. November
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zins-, Dividen­denerträge und
realisierte Substanzgewinne aus Aktien
>15
Veranlagung
Der Fonds investiert in Titel fundamental attraktiv bewerteter,
europäischer Unternehmen, deren Auswahl nach dem Bottomup-Ansatz auf Basis fundierter Unternehmensanalysen erfolgt.
Obwohl der Schwerpunkt der Veranlagung auf Euro-Aktien ohne
Währungsrisiko liegt, ist mit hohen Kursschwankungen (Aktienkurs
und Währungskursentwicklungen) zu rechnen. Daher eignet sich
der Fonds für einen Veranlagungshorizont ab 10 Jahren.
Bericht des Fondsmanagers
Befürchtungen, dass die Krise des amerikanischen Finanzmarktes
deutlichere Spuren in der Konjunktur hinterlässt, sorgten für einen
Vertrauensentzug an den Aktienmärkten und führten zu starken
Gewinnmitnahmen, vor allem bei Finanztiteln und zyklischen
Unternehmen. Aus fundamentaler Sicht sind Aktienmärkte attraktiv, wenn auch in einem Umfeld eines sich abschwächenden Wirtschaftswachstums auftretende Unsicherheiten für anhaltende Volatilität sorgen werden. Diese Schwankungen werden weiterhin zum
Zukauf von günstig bewerteten und gut gemanagten Unternehmen
genutzt.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Währungen
Wertentwicklung
350
G
0,44 %
F
0,90 %
E
1,59 %
250
D
5,86 %
200
C
7,89 %
B
14,30 %
300
150
A
69,02 %
100
Jahr
50
12/00
12/05
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
A
Euro
B
Britisches Pfund
C
Schweizer Franken
D
Schwedische Krone
E
Norwegische Krone
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
F
Dänische Krone
+ 10,10
+ 7,35
+ 12,75
+ 12,91
– 2,87
G
Sonstige
% p. a.
Wertentwicklung seit 17.06.1996 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
Größte Positionen
2003 2004
2005
2006
2007
16,48
8,67
25,35
18,29
– 2,87
Statistische Angaben
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre
Volatilität in %
17,20
11,21
10,30
Sharpe Ratio
0,22
0,83
0,88
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
OMV AG
Enel-Societa per Azioni
Erste Bank der Oester. Sparkassen
AXA SA
ArcelorMittal
Skanska AB
Lafarge SA
Unicredito Italiano
Roche Holding AG
Swiss Reinsurance
2,22
1,91
1,82
1,79
1,76
1,73
1,72
1,70
1,67
1,63
%
%
%
%
%
%
%
%
%
%
Stichtag: 28.12.2007
33
Raiffeisen-Pazifik-Aktien
Aktien der entwickelten pazifischen Märkte
ISIN ausschüttend:
AT0000764154
Fondsvolumen in Mio. Euro:
ISIN thesaurierend:
AT0000764162
Ausschüttungstermin:
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000764196
KESt, steuerl. Behandlung:
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
220,39
15. November
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zins-, Dividen­denerträge und
realisierte Substanzgewinne aus Aktien
>15
Veranlagung
Der Raiffeisen-Pazifik-Aktien investiert in Titel fundamental attraktiv
bewerteter Unternehmen des pazifischen Raumes. Aufgrund der
Größe der entwickelten pazifischen Märkte ergibt sich eine JapanGewichtung von durchschnittlich rund 80 %. Der Fonds ist neben
dem Raiffeisen-Europa-Aktien und dem Raiffeisen-US-Aktien ein
wesentlicher Bestandteil zur Abdeckung der drei weltweit wichtigsten Anlageregionen. Im Vergleich zu einer globalen Aktienveranlagung ist das Risiko aufgrund des kleinen Marktes und der
Währungskomponente erhöht. Der Fonds eignet sich für Anleger
mit einem Veranlagungshorizont von 10 Jahren.
Bericht des Fondsmanagers
Die pazifische Region blieb zuletzt von stärkeren Kursrückgängen
nicht verschont, insbesondere in Japan drücken Konjunktursorgen
und befürchtete Gewinnrevisionen die Stimmung. Auch in Australien und Hong Kong kam es zu Gewinnmitnahmen. Erfreulicher
zeigte sich hingegen der Energiesektor. Solange die Unsicherheiten, die durch die Subprime-Krise hervorgerufen wurden, bestehen, wird der Risikoappetit gedämpft bleiben. Mittelfristig werden
viele asiatischen Märkte von einer starken Verknüpfung zu den
Emerging Markets und robusterem Wachstum unterstützt.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Währungen
Wertentwicklung
150
125
G
0,10 %
F
0,23 %
E
1,82 %
D
5,92 %
C
7,81 %
B
17,78 %
A
66,35 %
100
75
Jahr
50
12/99
12/00
12/01
12/02
12/03
12/04
12/05
12/06
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
A
Japanischer Yen
B
Australischer Dollar
C
Hongkong-Dollar
D
Singapur-Dollar
E
US-Dollar
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
F
Euro
+ 1,61
—
+ 10,72
+ 10,31
– 6,46
G
Sonstige
% p. a.
Wertentwicklung seit 15.11.1999 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
Größte Positionen
2003 2004
2005
2006
2007
11,41
11,25
45,83
– 1,56
– 6,46
Statistische Angaben
5 Jahre
3 Jahre
Volatilität in %
10 Jahre
—
14,71
13,16
Sharpe Ratio
—
0,51
0,51
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
34
Sumitomo Mitsui Financial Grou
Softbank Corp
Rio Tinto Ltd
BHP Billiton Ltd
Mizuho Financial Group Inc
Mitsubishi UFJ Financial Group
Inpex Holdings Inc
QBE Insurance Group Ltd
SMC Corp/Japan
Nissan Motor Co Ltd
3,31
2,88
2,63
2,57
2,42
2,31
2,06
2,04
1,83
1,81
%
%
%
%
%
%
%
%
%
%
Stichtag: 28.12.2007
Raiffeisen-US-Aktien
Aktien von US-börsennotierten Unternehmen
ISIN ausschüttend:
AT0000764741
Fondsvolumen in Mio. Euro:
ISIN thesaurierend:
AT0000764758
Ausschüttungstermin:
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000764782
KESt, steuerl. Behandlung:
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
181,25
15. November
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zins-, Dividen­denerträge und
realisierte Substanzgewinne aus Aktien
>15
Veranlagung
Der Raiffeisen-US-Aktien investiert in Titel fundamental attraktiv
bewerteter Unternehmen, die an einer US-amerikanischen Börse
notieren. Der Fonds ist neben dem Raiffeisen-Europa-Aktien und
dem Raiffeisen-Pazifik-Aktien ein wesentlicher Bestandteil zur Abdeckung der drei weltweit wichtigsten Anlageregionen. Im Vergleich
zu einer globalen Aktienveranlagung ist das Risiko aufgrund des
kleineren Marktes und der Beschränkung auf eine Währung erhöht.
Neben der Aktienkursentwicklung wird die Gesamtwertentwicklung
des Fonds durch das Wechselkursverhältnis deutlich beeinflusst.
Der Anlagehorizont sollte mindestens 10 Jahre betragen.
Bericht des Fondsmanagers
Die aktuellen Konjunkturdaten sowie ansteigende Inflation konnten im Dezember keine Stimmungsverbesserung an den Aktienmärkten hervorrufen; neuerlich konnten sich wenige Werte den
Gewinnmitnahmen entziehen. Erfreulich zeigte sich hingegen der
Energiesektor, auch die USD-Entwicklung hat etwas geholfen. Aus
fundamentaler Sicht erscheinen Aktienmärkte attraktiv, wenn auch
in einem Umfeld eines sich abschwächenden Wirtschaftswachstums auftretende Unsicherheiten für anhaltende Volatilität sorgen
werden, was für eine höhere Qualitätsorientierung hinsichtlich Einzeltitelinvestments spricht.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Branchen
Wertentwicklung
150
G 16,30 %
125
100
F
6,79 %
E
10,40 %
D 12,81 %
Jahr
12/99
12/00
12/01
12/02
12/03
12/04
12/05
12/06
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
21,36 %
B
17,82 %
C 14,52 %
75
50
A
A
Informationstechnologie
B
Finanzen
C
Gesundheitswesen
D
Nicht Basiskonsumgüter
E
Industrie
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
F
Energie
– 2,15
—
+ 2,86
+ 0,48
– 12,96
G
Sonstige
% p. a.
Wertentwicklung seit 15.11.1999 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
Größte Positionen
2003 2004
2005
2006
2007
13,43
0,06
18,05
– 1,24
– 12,96
Statistische Angaben
5 Jahre
3 Jahre
Volatilität in %
10 Jahre
—
12,35
12,59
Sharpe Ratio
—
0,01
– 0,20
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
Google Inc
General Electric Co
UnitedHealth Group Inc
JP Morgan Chase & Co
Wachovia Corp
Microsoft Corp
Genentech Inc
Target Corp
Schlumberger Ltd
United Parcel Service Inc
2,95
2,59
2,23
2,10
1,99
1,95
1,94
1,92
1,88
1,72
%
%
%
%
%
%
%
%
%
%
Stichtag: 28.12.2007
35
Raiffeisen-Osteuropa-Aktien
Aktien der Reformstaaten Osteuropas
ISIN ausschüttend:
AT0000936513
Fondsvolumen in Mio. Euro:
ISIN thesaurierend:
AT0000805460
Ausschüttungstermin:
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000805478
KESt, steuerl. Behandlung:
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
1.307,61
1. April
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zins-, Dividen­denerträge und
realisierte Substanzgewinne aus Aktien
>15
Veranlagung
Die Fondsmittel werden in Aktien von Unternehmen investiert, die
ihren Sitz oder Tätigkeitsschwerpunkt in den Emerging Markets
Ländern Europas (inkl. Russland) haben. Die Anleger profitieren
unter anderem vom höheren Wirtschaftswachstum dieser Länder
sowie von den vergleichsweise attraktiveren Aktienbewertungen.
Dieser Fonds eignet sich für Anleger, die vom Wachstum und den
Chancen in Emerging Markets Ländern Europas profitieren wollen, sich aber auch der Möglichkeit von Währungsschwankungen
bewusst sind. Ab einem Anlagehorizont von 10 Jahren.
Bericht des Fondsmanagers
Die Aktienbörsen in Osteuropa zeigten im Dezember eine uneinheitliche Entwicklung. Russische Aktien profitierten vom Ausgang
der Parlamentswahlen sowie Putins Entscheidung für Dmitry Medvedev als favorisierten Nachfolger im Amt des Präsidenten nach
Ablauf seiner Amtsperiode im März 2008. Schwächer notierten hingegen polnische Aktien, was vor allem auf die bereits hohe Bewertung und die hohen Abflüsse aus polnischen Aktienfonds zurückzuführen ist. Bezogen auf die aktuelle Gewichtung des Fonds sind
wir derzeit in Ungarn und Türkei übergewichtet sowie in Polen und
Russland untergewichtet.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Ländern
Wertentwicklung
700
600
500
400
G
3,48 %
F
1,87 %
E
4,75 %
D
8,29 %
300
C 11,34 %
200
B
A
55,28 %
14,99 %
100
Jahr
0
12/95
12/00
12/05
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
A
Russland
B
Türkei
C
Polen
D
Ungarn
E
Tschechien
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
F
Österreich
+ 14,81
+ 18,89
+ 33,78
+ 34,47
+ 23,08
G
Sonstige
% p. a.
Wertentwicklung seit 21.02.1994 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
Größte Positionen
2003 2004
2005
2006
2007
29,38
36,21
61,00
22,74
23,08
Statistische Angaben
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre
Volatilität in %
27,20
19,95
22,39
Sharpe Ratio
0,52
1,32
1,19
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
36
Gazprom OAO
Lukoil
MMC Norilsk Nickel
Mobile Telesystems OJSC
Sberbank
Stichtag: 28.12.2007
Raiffeisen-Eurasien-Aktien
Aktien zu je 30 % aus China, Indien, Russland und zu 10 % aus der Türkei
ISIN ausschüttend:
AT0000745856
Fondsvolumen in Mio. Euro:
1.357,87
ISIN thesaurierend:
AT0000745864
Ausschüttungstermin:
15. April
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000745898
KESt, steuerl. Behandlung:
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zins-, Dividen­denerträge und
realisierte Substanzgewinne aus Aktien
>15
Veranlagung
Der Raiffeisen-Eurasien-Aktien (ehemals Raiffeisen-KonvergenzAktien) veranlagt seine Fondsmittel in Aktien fundamental gut
be­werteter Unternehmen aus wirtschaftlich oder politisch konvergierenden Ländern. Dabei fokussiert die Veranlagung zu je 30 %
des Fondsvermögens auf die Zukunftsmärkte China, Indien und
Russland, sowie zu 10 % in Türkei. Neben positiven Entwicklungschancen ist mit deutlich höheren Kursschwankungen durch Währungs- und Aktienkursrisiko zu rechnen. Der Fonds eignet sich für
Anleger mit einem Anlagehorizont von 10 Jahren.
Bericht des Fondsmanagers
Die Märkte China und Indien schlossen im Dezember schwächer.
In China war teilweise die Erhöhung der Hinterlegungsquote für
Banken verantwortlich. In Indien war es ein schwächeres Kreditwachstum. Der Wahlerfolg Putins Partei ließ den russischen Markt
höher schließen. In der Türkei gab es eine Seitwärtsbewegung.
Derzeit ist der Fonds übergewichtet in Indien und untergewichtet in
China, Russland und in der Türkei. Auf Sektorebene ist der Fonds
bei Finanztiteln, Versorgern und Industriewerten übergewichtet und
in den Bereichen Energie und Telekommunikationsaktien sowie
Rohstoffen untergewichtet.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Ländern
Wertentwicklung
250
G
9,11 %
F
9,91 %
E
10,13 %
A
28,62 %
B
15,81 %
200
150
100
D 12,26 %
C 13,98 %
50
Jahr
0
12/00
12/01
12/02
12/03
12/04
12/05
12/06
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
A
Russland
B
Indien
C
China
D
Hongkong
E
Vereinigte Staaten
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
F
Türkei
+ 11,81
—
+ 38,13
+ 47,10
+ 40,85
G
Sonstige
% p. a.
Wertentwicklung seit 02.05.2000 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
Größte Positionen
2003 2004
2005
2006
2007
37,62
14,90
62,64
38,96
40,85
Statistische Angaben
5 Jahre
3 Jahre
Volatilität in %
10 Jahre
—
19,52
21,65
Sharpe Ratio
—
1,51
1,64
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
China Mobile Ltd
Gazprom OAO
Lukoil
Reliance Industries Ltd
Sberbank
Stichtag: 28.12.2007
37
Raiffeisen-Energie-Aktien
Aktien internationaler Unternehmen der Energie-Branche
ISIN ausschüttend:
AT0000688668
Fondsvolumen in Mio. Euro:
ISIN thesaurierend:
AT0000688676
Ausschüttungstermin:
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000688700
KESt, steuerl. Behandlung:
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
268,06
15. August
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zins-, Dividen­denerträge und
realisierte Substanzgewinne aus Aktien
>15
Veranlagung
Der Fonds veranlagt in Titel internationaler Unternehmen, die dem
Bereich Energieerzeuger und -versorger zuzuordnen sind. Die
An­bieter decken folgende Bereiche ab: Öl und Gas, Stromversorger, Gasversorger sowie Ausrüster. Bei der Titelauswahl wird ein
konsequenter Bottom-Up-Stil verfolgt, der auf einer genauen Analyse unternehmensspezifischer und teilweise auch makroökonomischer Fundamentaldaten basiert. Im Vergleich zu einem global
investierenden Aktienfonds ist aufgrund des eingeschränkten Branchenschwerpunktes und der Währungskomponente mit deutlich
höheren Kursschwankungen zu rechnen. Ab einem Veranlagungshorizont von 10 Jahren.
Bericht des Fondsmanagers
Der Energiesektor konnte sich in dem allgemein von Gewinnmitnahmen geprägten Umfeld an den Aktienmärkten sehr gut behaupten.
Auch der Versorgerbranche zählte zu den besseren Sektoren. Der
Fonds profitierte nicht zuletzt von Emerging Market-Beimischungen,
einige Titel aus dem Alternativenergiebereich, wie Solaraktien,
konnten deutlich zulegen. Der Energiesektor bleibt aufgrund der
Angebots-Nachfrage-Situation langfristig gesehen attraktiv. Investments in saubere Energie, in Emerging Markets sowie in kleiner
kapitalisierte Aktien bieten Potenzial.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach MSCI-Branchen
Wertentwicklung
250
A
23,32 %
B
22,53 %
G 14,50 %
200
150
F
4,64 %
E
7,51 %
D 12,08 %
100
Jahr
50
C 15,41 %
A
Stromversorgungsbetriebe
B
12/02
12/03
12/04
12/05
12/06
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
Erdöl- und Erdgasbetriebe
C
Erdöl- und Erdgas: Exploration
D
Gemischte Versorgungsbetriebe
E
Erdöl- & Erdgas: Ausrüstung
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
F
Erdöl- & Erdgasförderung
+ 13,82
—
+ 22,74
+ 24,80
+ 14,03
G
Sonstige
% p. a.
Wertentwicklung seit 28.02.2002 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
Größte Positionen
2003 2004
2005
2006
2007
13,43
26,37
50,44
13,33
14,03
Statistische Angaben
5 Jahre
3 Jahre
Volatilität in %
10 Jahre
—
14,47
16,21
Sharpe Ratio
—
1,23
1,18
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
38
E.ON AG
Exelon Corp
Veolia Environment
Exxon Mobil Corp
National Grid PLC
Public Service Enterprise Group
Total SA
Suez SA
Halliburton Co
FPL Group Inc
6,11
4,73
4,08
3,50
3,23
2,49
2,15
2,12
2,06
1,82
%
%
%
%
%
%
%
%
%
%
Stichtag: 28.12.2007
Raiffeisen-HealthCare-Aktien
Aktien internationaler Unternehmen aus der Gesundheits-Branche
ISIN ausschüttend:
AT0000714274
Fondsvolumen in Mio. Euro:
ISIN thesaurierend:
AT0000714282
Ausschüttungstermin:
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000712732
KESt, steuerl. Behandlung:
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
42,12
15. August
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zins-, Dividen­denerträge und
realisierte Substanzgewinne aus Aktien
>15
Veranlagung
Der Raiffeisen-HealthCare-Aktien veranlagt in internationale Unternehmen, die dem HealthCare-Bereich zugeordnet sind. Die sehr
breite Anlagestrategie wird in folgende vier Einzelbereiche geglie­
dert: Medizintechnik, Gesundheitsdienstleistung, Biotechnologie
sowie Pharma. Bei der Titelauswahl wird ein konsequenter BottomUp-Stil verfolgt. Im Vergleich zu einem global investierenden Aktienfonds, der keinen Schwerpunkt auf eine bestimmte Branche legt, ist
mit höheren Kursschwankungen zu rechnen und daher ab einem
Veranlagungshorizont von mindestens 10 Jahren geeignet.
Bericht des Fondsmanagers
Während sich der Healthcare-Sektor im vergangenen Monat vom
allgemeinen Markt abheben konnte, gab es zuletzt wieder Rückschläge. Neben dem schlechten Sentiment den Aktienmärkten
gegenüber gab es kaum unternehmensspezifisch hervorragende
Nachrichten. Das Management setzt weiterhin auf Pharma- und
Biotechwerte mit attraktiven Fundamenten und langfristig Erfolg
versprechenden Produktpipelines, die es verstärkt in kleiner kapitalisierten US- und japanischen Titeln findet und ist gegenüber dem
Gesundheitsservicebereich reservierter eingestellt.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach MSCI-Branchen
Wertentwicklung
150
125
G
6,79 %
F
1,84 %
E
3,75 %
D
8,98 %
A
50,52 %
B
15,44 %
100
C 12,68 %
75
Jahr
50
12/01
12/04
12/03
12/02
12/05
12/07
12/06
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
A
Pharmazeutika
B
Gesundheit: Ausstattung
C
Biotechnologie
D
Private Gesundheitsversicherung
E
Landwirtschaftliche Chemikalien
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
F
Gesundheit: Vertreiber
– 2,24
—
+ 5,31
+ 4,80
– 6,97
G
Sonstige
% p. a.
Wertentwicklung seit 18.04.2001 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
Größte Positionen
2003 2004
2005
2006
2007
9,65
2,63
26,61
– 2,26
– 6,97
Statistische Angaben
5 Jahre
3 Jahre
Volatilität in %
10 Jahre
—
11,11
11,31
Sharpe Ratio
—
0,22
0,15
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
Abbott Laboratories
Schering-Plough Corp
Medtronic Inc
Daiichi Sankyo Co Ltd
Sanofi-Aventis SA
Eli Lilly & Co
Shionogi & Co Ltd
Eisai Co Ltd
UnitedHealth Group Inc
Bristol-Myers Squibb Co
5,71
5,67
4,88
3,76
3,71
3,42
3,16
3,01
3,00
2,95
%
%
%
%
%
%
%
%
%
%
Stichtag: 28.12.2007
39
Raiffeisen-Technologie-Aktien
Aktien internationaler Unternehmen aus der Technologie-Branche
ISIN ausschüttend:
AT0000688841
Fondsvolumen in Mio. Euro:
ISIN thesaurierend:
AT0000688858
Ausschüttungstermin:
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000688882
KESt, steuerl. Behandlung:
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
35,92
15. August
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zins-, Dividen­denerträge und
realisierte Substanzgewinne aus Aktien
>15
Veranlagung
Der Fonds veranlagt in internationale Unternehmen, die dem Technologiebereich zugeordnet sind. Die Anbieter decken folgende
Bereiche ab: Telekomausrüster, Halbleiter, Software, Computer und
Zubehör. Bei der Titelauswahl wird ein konsequenter Bottom-Up-Stil
verfolgt, der auf einer genauen Analyse unternehmensspezifischer
und teilweise auch makroökonomischer Fundamentaldaten basiert.
Im Vergleich zu einem global investierenden Aktienfonds ist, aufgrund des eingeschränkten Branchenschwerpunktes und der
Währungskomponente, mit deutlich höheren Kursschwankungen
zu rechnen. Ab einem Veranlagungshorizont von 10 Jahren.
Bericht des Fondsmanagers
Die aktuellen Konjunkturdaten sowie ansteigende Inflation konnten
im Dezember keine Stimmungsverbesserung an den Aktienmärkten hervorrufen. Dennoch konnten sich viele Technologiewerte
nach den starken Korrekturen im Vormonat relativ gut halten. Trotz
eines erwarteten schwächeren US-Wachstums kommt für die
Branche Unterstützung durch die Nachfrage aus der pazifischen
Region. Indikatoren auf der Kapitalgüterausrüsterseite signalisieren Potenzial. Der Sektor sollte längerfristig insbesondere auch von
den Trends bei Konsumprodukten profitieren.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach MSCI-Branchen
Wertentwicklung
125
100
75
G
1,45 %
F
1,78 %
E
2,16 %
D
3,22 %
A
38,75 %
B
38,38 %
C 14,25 %
50
Jahr
25
12/02
12/03
12/04
12/05
12/06
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
A
Software & Dienste
B
Hardware & Ausrüstung
C
Halbleiter & Geräte zur Halbleiterproduktion
D
Investitionsgüter
E
Gewerbliche Dienste
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
F
Gebrauchsgüter/Bekleidung
– 2,21
—
+ 8,31
+ 7,29
+ 0,81
G
Sonstige
% p. a.
Wertentwicklung seit 28.02.2002 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
Größte Positionen
2003 2004
2005
2006
2007
33,64
– 9,65
25,59
– 2,44
0,81
Statistische Angaben
5 Jahre
3 Jahre
Volatilität in %
10 Jahre
—
16,14
16,09
Sharpe Ratio
—
0,33
0,25
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
40
Microsoft Corp
Google Inc
Hewlett-Packard Co
Qualcomm Inc
Electronic Arts Inc
Intel Corp
Cisco Systems Inc
Hon Hai Precision Industry Co
Corning Inc
Western Union Co/The
9,86
9,69
5,53
5,47
5,33
4,62
4,40
3,46
3,32
3,30
%
%
%
%
%
%
%
%
%
%
Stichtag: 28.12.2007
Raiffeisen-Active-Aktien
Globale Aktien einschließlich Emerging Markets
ISIN ausschüttend:
AT0000796446
Fondsvolumen in Mio. Euro:
ISIN thesaurierend:
AT0000796453
Ausschüttungstermin:
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000796479
KESt, steuerl. Behandlung:
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
130,87
15. August
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zins-, Dividen­denerträge und
realisierte Substanzgewinne aus Aktien
>15
Veranlagung
Der Raiffeisen-Active-Aktien ist ein Dachfonds, der Aktienfonds
namhafter internationaler Anbieter beinhaltet. Der strukturierte
Asset-Allocation-Prozess steuert die aktive Aufteilung des Fondsvermögens sowohl innerhalb der Regionen als auch auf Branchenebene. Die Auswahl der Subfonds erfolgt anhand qualitativer
und quantitativer Kriterien, wodurch ein hoher Grad an Risikostreuung erreicht wird. Durch seine Ausrichtung bietet der RaiffeisenActive-Aktien dem Anleger die Möglichkeit einer breit gestreuten
globalen Aktienveranlagung einschließlich Emerging Markets. Ab
einer Veranlagungsdauer von 10 Jahren.
Bericht des Fondsmanagers
Aufgrund der anhaltenden Unsicherheiten im Markt tendierten die
Aktien im Dezember volatil seitwärts. Negativ für den Fonds wirkte
sich die Übergewichtung der pazifischen Aktienmärkte aus. In diesem Umfeld verlor der Dachfonds etwas an Boden und musste
einen Teil der Gewinne abgeben. Die Konjunkturdaten deuten auf
eine Abschwächung der globalen Konjunktur hin, was die Aktienmärkte in den nächsten Monaten belasten könnten. Andererseits
setzt der Markt auf weitere Zinssenkungen und eine damit verbesserte Liquiditätssituation. Es ist mit anhaltend hoher Volatilität zu
rechnen.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Assetklassen
Wertentwicklung
150
125
G
0,35 %
F
1,69 %
E
2,52 %
A
31,06 %
B
25,98 %
D 14,56 %
100
C 23,83 %
75
Jahr
50
12/99
12/00
12/01
12/02
12/03
12/04
12/05
12/06
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
A
Aktien Branchen
B
Aktien Euro/Europa
C
Aktien Nordamerika
D
Aktien Pazifik-Raum
E
Aktien Global
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
F
Aktien Emerging Markets
+ 1,52
—
+10,58
+ 12,99
+ 4,73
G
Sonstige
% p. a.
Wertentwicklung seit 12.05.1999 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
Größte Positionen
2003 2004
2005
2006
2007
8,27
5,88
29,45
6,44
4,73
Statistische Angaben
5 Jahre
3 Jahre
Volatilität in %
10 Jahre
—
11,90
12,00
Sharpe Ratio
—
0,62
0,76
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
Aberdeen Asia Pacific Fund A2
Pictet Funds (LUX) Continental European Equities I
Janus US Twenty Fund A
Threadneedle Asia Fund Cl,1
Cazenove Pan Europe Fund B (EUR)
Fidelity Funds - Financial Services Fund
Threadneedle American Fund A2
Fortis L Fund - Equity Finance World Classic Acc
Main First avant-garde Stock Fund C
M&G Global Basics Fund A
7,30
6,00
5,53
4,21
3,62
3,60
3,60
3,49
3,47
3,46
%
%
%
%
%
%
%
%
%
%
Stichtag: 28.12.2007
41
Raiffeisen-EmergingMarkets-Aktien
Globale Emerging Markets-Aktien
ISIN ausschüttend:
AT0000796404
Fondsvolumen in Mio. Euro:
ISIN thesaurierend:
AT0000796412
Ausschüttungstermin:
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000796438
KESt, steuerl. Behandlung:
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
205,06
15. August
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zins-, Dividen­denerträge und
realisierte Substanzgewinne aus Aktien
>15
Veranlagung
Der Raiffeisen-EmergingMarkets-Aktien ist ein globaler Emerging
Markets Aktienfonds. Er beinhaltet internationale Aktien, die in den
Emerging Markets Asiens, Lateinamerikas, Europas und des Mittleren Ostens investieren. Andere Regionen oder Länder werden
als Beimischung berücksichtigt. Um die Diversifikation zu erhöhen,
erfolgt die Titelauswahl unter Länder- sowie Branchenaspekten. Der
Fonds eignet sich daher für Anleger, die die hohen Ertragschancen
von Aktienveranlagungen nutzen wollen und dabei bewusst vergleichsweise hohe Kursschwankungen (Aktienkurs und Währungskursentwicklungen) in Kauf nehmen. Ab einem Veranlagungshorizont von 10 Jahren.
Bericht des Fondsmanagers
Lateinamerika vs. Asien blieb die dominante Regionenstrategie. Bei
den Branchen bestand eine defensive Ausrichtung mit Fokus auf
die Inlandsnachfrage. Die aktivsten Positionierungen bestanden in
den Bereichen Healthcare, zyklischer Konsum und Industriegüter.
Stark untergewichtet waren IT und Versorger. Die Probleme am USHypothekarmarkt sorgen weiterhin für Turbulenzen an den internationalen Kapitalmärkten und lassen den Risikoappetit der Investoren
sinken. Sobald die positiven Fundamentaldaten der Emerging Markets wieder in den Vordergrund treten, ist mit neuerlichen Kursanstiegen zu rechnen.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Ländern
Wertentwicklung
250
200
G 34,77 %
150
100
Jahr
50
12/99
12/00
12/01
12/02
12/03
12/04
12/05
12/06
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
A
18,69 %
B
11,92 %
F
8,10 %
C
9,17 %
E
8,19 %
D
9,16 %
A
Brasilien
B
China
C
Indien
D
Russland
E
Südkorea
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
F
Hongkong
+ 9,24
—
+ 24,82
+ 30,57
+ 28,50
G
Sonstige
% p. a.
Wertentwicklung seit 12.05.1999 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
Größte Positionen
2003 2004
2005
2006
2007
23,62
10,17
48,12
16,95
28,50
Statistische Angaben
5 Jahre
3 Jahre
Volatilität in %
10 Jahre
—
17,70
19,20
Sharpe Ratio
—
1,10
1,23
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
42
Petroleo Brasileiro SA
Gazprom OAO
America Movil SAB de CV
Evraz Group SA
Orascom Telecom Holding SAE
China Mobile Ltd
Votorantim Celulose e Papel SA
Citigroup Global Markets
Orascom Construction Industrie
Cia Vale do Rio Doce
6,79
5,33
3,11
2,56
2,31
2,31
1,99
1,89
1,68
1,67
%
%
%
%
%
%
%
%
%
%
Stichtag: 28.12.2007
Raiffeisen-Europa-SmallCap
Aktien europäischer klein- bis mittelkapitalisierter Unternehmen
ISIN ausschüttend:
AT0000638986
Fondsvolumen in Mio. Euro:
ISIN thesaurierend:
AT0000638994
Ausschüttungstermin:
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000639026
KESt, steuerl. Behandlung:
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
125,57
15. Oktober
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zins-, Dividen­denerträge und
realisierte Substanzgewinne aus Aktien
>15
Veranlagung
Die Veranlagung des Fonds konzentriert sich auf klein- bis mittel­
kapitalisierte Werte in Europa, wobei der Fokus auf dem EMURaum liegt. Investiert wird in Unternehmen verschiedenster Branchen, die ein langfristig hohes Wachstumspotenzial aufweisen.
Der Fonds weist sehr hohe Kursschwankungen auf, zeichnet sich
durch außergewöhnliches Ertragspotenzial aus und eignet sich
daher für Anleger mit einem Veranlagungshorizont von mindestens
10 Jahren.
Bericht des Fondsmanagers
Im Dezember tendierten die europäischen Small Caps leicht
schwächer. Die europäischen Small Caps waren international
gesehen Outperformer. Outperformer waren wieder die Versorger.
Underperformer waren Rohstoff- und Industriewerte. Die Marktentwicklung wird derzeit von Top Down-Strategien dominiert. Die fundamentale Daten der Small Cap-Unternehmen sind für den Markt
in dieser Phase von untergeordneter Bedeutung. Die Bewertungen
im Small Cap-Bereich sind attraktiv.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach MSCI-Sektoren
Wertentwicklung
300
250
G
6,26 %
F
6,34 %
E
6,79 %
A
39,56 %
B
16,19 %
200
D 11,44 %
C 13,43 %
150
Jahr
100
12/03
12/04
12/05
12/06
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
A
Industrie
B
Finanzen
C
Nicht-Basiskonsumgüter
D
Roh-, Hilfs- & Betriebsstoffe
E
Energie
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
F
Informationstechnologie
+ 18,79
—
—
+ 19,19
– 5,56
G
Sonstige
% p. a.
Wertentwicklung seit 25.07.2003 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
Größte Positionen
2003 2004
2005
2006
2007
—
16,73
32,45
35,47
– 5,56
Statistische Angaben
10 Jahre
5 Jahre
Volatilität in %
—
—
15,51
3 Jahre
Sharpe Ratio
—
—
0,94
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
Vallourec
D+S europe AG
Eurobank Properties Real Estat
Nutreco Holding NV
Schoeller-Bleckmann Oilfield E
KUKA AG
Nexans SA
Konecranes Oyj
Umicore
Hellenic Exchanges SA Holding
2,06
2,05
1,97
1,88
1,74
1,73
1,70
1,47
1,41
1,40
%
%
%
%
%
%
%
%
%
%
Stichtag: 28.12.2007
43
Raiffeisen-Emerging-Europe-SmallCap
Aktien osteuropäischer klein- und mittelkapitalisierter Unternehmen
ISIN ausschüttend:
AT0000A05JG2
Fondsvolumen in Mio. Euro:
ISIN thesaurierend:
AT0000A05JH0
Ausschüttungstermin:
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000A05TD8
KESt, steuerl. Behandlung:
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
55,07
15. September
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zins-, Dividen­denerträge und
realisierte Substanzgewinne aus Aktien
>15
Veranlagung
Der Raiffeisen-Emerging-Europe-SmallCap investiert überwiegend
in klein- bis mittelkapitalisierte Unternehmen (Kapitalisierung von
ca. 70 bis 3.000 Mio. USD), die Sitz oder Tätigkeitsschwerpunkt
in Zentral- und Osteuropa oder in der Türkei haben. Die Anleger
müssen höhere Aktienmarkt- und Währungsrisken in Kauf nehmen, daher ist eine Behaltedauer von mind. 10 Jahren vorzusehen. Es handelt sich um einen halb offenen Kapitalanlagefonds,
der dadurch gekennzeichnet ist, dass die Ausgabe von Anteilen
beschränkt werden kann (ab einem Gesamtvolumen von EUR 200
Mio.) und dient dem Schutz bestehender Anleger.
Bericht des Fondsmanagers
Osteuropäische Small Caps entwickelten sich im Dezember ähnlich
wie Large Caps, so wurden in Russland steigende Kurse verbucht,
während polnische Small Caps weiter korrigierten. Die attraktiven
Kurse in Russland wurden zu selektiven Gewinnmitnahmen genutzt.
Zugekauft wurde hingegen in Türkei. Der Fonds ist derzeit in Russland sowie in Randmärkten wie Rumänien, Georgien oder Zypern
übergewichtet, und in Aktien aus Polen und Türkei untergewichtet.
Auf Sektorebene sind wir in Energie-, Finanz- und Pharmawerten
übergewichtet, während Industrie- und Rohstoffunternehmen untergewichtet werden.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Ländern
Gemäß der EU-Richtlinie „MiFID“ ist uns in Verkaufs­
unterlagen keine Angabe der unterjährigen Wert­ent­
wicklung erlaubt.
Sie können daher die Wertentwicklung erstmalig ab
30.09.2008 im Fondsreport ersehen.
G 12,23 %
F
E
2,33 %
2,48 %
D
5,91 %
C 17,18 %
Wir danken für Ihr Verständnis.
% p. a.
32,80 %
B
27,08 %
A
Russland
B
Türkei
C
Polen
D
Tschechien
E
A
Zypern
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
F
Österreich
—
—
—
—
—
G
Sonstige
Wertentwicklung seit 02.07.2007 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
Größte Positionen
2003 2004
2005
2006
2007
—
—
—
—
—
5 Jahre
3 Jahre
Statistische Angaben
10 Jahre
Volatilität in %
—
—
—
Sharpe Ratio
—
—
—
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
44
Unipetrol
GSD Holding
Veropharm
Ciech SA
ASBISc Enterprises PLC
North-West Telecom
Sinpas Gayrimenkul Yatirim Ort
Turkiye Sinai Kalkinma Bankasi
Bank of Georgia
Sistema JSFC
3,55
2,98
2,83
2,66
2,44
2,37
2,34
2,33
2,21
2,16
%
%
%
%
%
%
%
%
%
%
Stichtag: 28.12.2007
Raiffeisen-EmergingASEAN-Aktien
Aktien der ASEAN-Länder
ISIN ausschüttend:
AT0000A07FV5
Fondsvolumen in Mio. Euro:
—
ISIN thesaurierend:
AT0000A07FU7
Ausschüttungstermin:
—
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000A07FX1
KESt, steuerl. Behandlung:
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
KESt auf Zins-, Dividen­denerträge und
realisierte Substanzgewinne aus Aktien
>15
Anlageziel – Chancen für den Kunden
Der Südostasiatische Raum zählt zu den wachstumsstärksten
Regionen dieser Welt. Meist verbinden Anleger mit dieser Region­
hauptsächlich Japan, China und Indien. Doch Asien besteht
nicht nur aus den oben genannten Ländern. Mit dem RaiffeisenEmergingASEAN-Aktien bieten wir vielmehr die Möglichkeit, auch
von den so genannten ASEAN-Ländern zu profitieren. Zu den
Wichtigsten gehören: Malaysien, Indonesien, Vietnam, Philippinen,
Thailand.
Diese Länder stehen derzeit noch wenig im Interesse großer Inves­
toren. Die Kombination aus erwartetem hohem Wirtschaftswachstum und dem Liquiditätszufluss in die regionalen Börsen lässt ein
sehr hohes langfristiges Kurswachstum erwarten.
Fondsstruktur-Veranlagungsleitlinie (in ca. Angaben)*
5,00 %
A
D 25,00 %
B
E
automatisch endbesteuert –
Dieser Fonds eignet sich für Anleger, die von den Chancen sowie
dem Wachstum dieser ASEAN-Länder profitieren wollen. Dennoch
unterliegen Unternehmen von Wachstumsländerregionen höheren
Risken und somit hohen Kursschwankungen und Währungsschwankungen, die dem Anleger bewusst sein müssen. Für den
Raiffeisen-Emerging-ASEAN-Aktien empfehlen wir eine Mindest­
behaltedauer ab 10 Jahren.
Staatenbund ASEAN – Zielsetzung
ASEAN steht für Association of South East Asian Nations und
bezeichnet den Süd-Ostasiatischen Staatenbund. Ziel dieses
Staatenbundes ist es, für den wirtschaftlichen Aufschwung, den
sozialen Fortschritt und politische Stabilität zusammenzuarbeiten.
Er wurde 1967 von Indonesien, Malaysia, Philippinen, Singapur
und Thailand gegründet. Er besteht mittlerweile aus 10 Ländern –
Brunei, Kambodscha, Laos, Burma und Vietnam wurden zwischen
1984 und 1999 neue Mitglieder.
35,00 %
10,00 %
C 25,00 %
A
Malaysien
B
Philippinen
C
Thailand
D
Indonesien
E
Vietnam
*) Beimischung: z. B. Brunei, Kambodscha, Laos, Burma, Singapur
Die Vorteile auf einen Blick
> Hohe Ertragschancen
Diese ergeben sich aus der hohen Wirtschaftsdynamik der Region,
der Abkoppelung von entwickelten Aktienmärkten sowie dem zu
erwartenden Liquiditätsschub an den Börsen der Region.
> Aktives Fondsmanagement besonders wichtig
Die im Fonds enthaltenen Aktientitel sind für uns Mitteleuropäer
meist noch unbekannt und liegen abseits des Augenmerks von den
meisten institutionellen Investoren und Researchspezialisten. Den
RCM-internen Unternehmensanalysen kommt daher eine besondere Bedeutung zu. Dabei wird das Know-How und die Marktnähe
unserer Ansprechpartner vor Ort genutzt.
> Hervorragende Streuung
Der Fonds bietet einerseits eine hervorragende Ergänzung zu einer
bereits bestehenden Veranlagung in Südostasiatischen Ländern
wie Japan, Indien und China. Andererseits nutzen Sie bei einer Beimischung zu einem globalen Aktienfonds die relative Abkoppelung
der Region von der restlichen entwickelten Welt.
Zeichnungsbeginn/-ende
Fondsstart
Zeichnungsfrist:
02.01.2008 – 01.02.2008
5. Februar 2008
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
45
Raiffeisen-Pensionsfonds-Österreich 2003/2004
60 % Euro-Anleihen, 40 % Aktien österreichischer Unternehmen
Raiffeisen-Pensionsfonds-Österreich 2003
Wertentwicklung
ISIN ausschüttend:
Wertentwicklung
225
––
ISIN thesaurierend: AT0000654603
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000654603
Fondsvolumen in Mio. Euro:
200
175
150
125
Jahr
100
12/03
12/04
12/05
12/06
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
+ 16,57
—
—
+ 11,38
+ 2,01
% p. a.
Wertentwicklung seit 01.04.2003 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
79,29
Veranlagung
Der Fonds ist ein gesetzlich gewidmetes und staatlich gefördertes
Instrument zur Pensionsvorsorge mit Prämienbegünstigung, Steuerfreiheit und Kapitalgarantie. Die Mindestbindungsdauer für
Abschlüsse im Jahr 2003 läuft bis 5. April 2014. Die widmungs­
gemäße Verwendung zielt auf eine Zusatzpension ab. Wird das
Kapital vorzeitig entnommen, so sind die Hälfte der erhaltenen
­Prä­mien rückzuerstatten und es erfolgt eine Nachversteuerung.
Die Veranlagung sieht einen Aktienanteil von mindestens 40 %
vor (österreichische Aktien oder in Aktien von definierten EWRLändern).
Statistische Angaben
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre
Volatilität in %
—
—
9,27
Sharpe Ratio
—
—
0,84
Raiffeisen-Pensionsfonds-Österreich 2004
Wertentwicklung
ISIN ausschüttend:
Wertentwicklung
180
––
ISIN thesaurierend: AT0000629134
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000629134
Fondsvolumen in Mio. Euro:
70,72
160
140
120
Jahr
100
12/04
12/05
12/06
12/07
Veranlagung
Der Fonds ist ein gesetzlich gewidmetes und staatlich gefördertes
Instrument zur Pensionsvorsorge mit Prämienbegünstigung, Steuerfreiheit und Kapitalgarantie. Die Mindestbindungsdauer für
Abschlüsse im Jahr 2004 läuft bis 5. April 2015. Die widmungs­
gemäße Verwendung zielt auf eine Zusatzpension ab. Wird das
Kapital vorzeitig entnommen, so sind die Hälfte der erhaltenen Prämien rückzuerstatten und es erfolgt eine Nachversteuerung. Die Veranlagung sieht einen Aktienanteil von mindestens 40 % vor (österreichische Aktien oder in Aktien von definierten EWR-Ländern).
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
+ 13,47
—
—
+ 10,61
+ 1,01
% p. a.
Wertentwicklung seit 05.02.2004 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
46
Statistische Angaben
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre
Volatilität in %
—
—
8,92
Sharpe Ratio
—
—
0,79
Stichtag: 28.12.2007
Raiffeisen-Pensionsfonds-Österreich 2005/2006
60 % Euro-Anleihen, 40 % Aktien österreichischer Unternehmen
Raiffeisen-Pensionsfonds-Österreich 2005
Wertentwicklung
ISIN ausschüttend:
Wertentwicklung
140
––
ISIN thesaurierend: AT0000611983
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000611983
Fondsvolumen in Mio. Euro:
35,51
130
120
110
Jahr
100
12/04
12/05
12/06
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
+ 8,86
—
—
+ 8,86
– 0,42
% p. a.
Wertentwicklung seit 22.12.2004 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Veranlagung
Der gemischte Dachfonds ist ein gesetzlich gewidmetes und
staatlich gefördertes Instrument zur Pensionsvorsorge mit Prämienbegünstigung, Steuerfreiheit und Kapitalgarantie. Die Mindestbindungsdauer für Abschlüsse im Jahr 2005 läuft bis 5. April 2016.
Die widmungsgemäße Verwendung zielt auf eine Zusatzpension
ab. Wird das Kapital vorzeitig entnommen, so sind die Hälfte der
erhaltenen Prämien rückzuerstatten und es erfolgt eine Nachver­
steuerung. Die Veranlagung sieht einen Aktienanteil von mindes­
tens 40 % vor (österreichische Aktien oder in Aktien von definierten
EWR-Ländern). Die 60%ige Anleiheveranlagung erfolgt in EuroPapieren sämtlicher Laufzeitenbereiche.
Statistische Angaben
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre
Volatilität in %
—
—
8,02
Sharpe Ratio
—
—
0,68
Raiffeisen-Pensionsfonds-Österreich 2006
Wertentwicklung
ISIN ausschüttend:
Wertentwicklung
115
––
ISIN thesaurierend: AT0000500814
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000500814
Fondsvolumen in Mio. Euro:
12,54
110
105
100
Jahr
95
12/05
12/06
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
+ 2,89
—
—
—
– 1,34
% p. a.
Wertentwicklung seit 13.12.2005 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
Veranlagung
Der gemischte Dachfonds ist ein gesetzlich gewidmetes und
staatlich gefördertes Instrument zur Pensionsvorsorge mit Prämienbegünstigung, Steuerfreiheit und Kapitalgarantie. Die Mindestbindungsdauer für Abschlüsse im Jahr 2006 läuft bis 5. April 2017.
Die widmungsgemäße Verwendung zielt auf eine Zusatzpension
ab. Wird das Kapital vorzeitig entnommen, so ist die Hälfte der
erhaltenen Prämien rückzuerstatten und es erfolgt eine Nachversteuerung. Die Veranlagung sieht einen Aktienanteil von mindestens 40 % vor (österreichische Aktien oder in Aktien von definierten
EWR-Ländern).
Statistische Angaben
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre
Volatilität in %
—
—
—
Sharpe Ratio
—
—
—
Stichtag: 28.12.2007
47
Raiffeisen-Pensionsfonds-Österreich 2007
60 % Euro-Anleihen, 40 % Aktien österreichischer Unternehmen
ISIN ausschüttend:
––
Fondsvolumen in Mio. Euro:
ISIN thesaurierend: AT0000A037D8
Ausschüttungstermin:
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000A037D8
KESt, steuerl. Behandlung:
3,30
voll thesaurierend
KESt-, ESt- und ErbSt-frei,
zusätzlich staatliche Prämie
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
>15
Veranlagung
Der gemischte Dachfonds ist ein gesetzlich gewidmetes und staatlich gefördertes Instrument zur Pensionsvorsorge mit Prämienbegünstigung, Steuerfreiheit und Kapitalgarantie. Die Mindestbindungsdauer für Abschlüsse im Jahr 2007 läuft bis 5. April 2018. Die
widmungsgemäße Verwendung zielt auf eine Zusatzpension ab.
Wird das Kapital vorzeitig entnommen, so ist die Hälfte der erhaltenen Prämien rückzuerstatten und es erfolgt eine Nachversteuerung. Die Veranlagung sieht einen Aktienanteil von mindestens
40 % vor ( österreichische Aktien oder in Aktien von definierten
EWR-Ländern).
Bericht des Fondsmanagers
Nach den Rückschlägen im November konnte sich der österreichische Aktienmarkt zuletzt etwas stabilisieren. Die Euro-Anleihen
litten unter angestiegenen Inflationsbefürchtungen. In diesem Um­feld wurde die Aktienquote in den letzten Wochen aus mehreren
Strategien heraus reduziert bzw. abgesichert. Die Turbulenzen an
den Kapitalmärkten dürften noch nicht zur Gänze ausgestanden
sein und können noch bis zum Ende der Berichtssaison im ersten
Quartal andauern, bevor sich die fundamentalen Aussichten wieder
durchsetzen.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Assetklassen
Wertentwicklung
106
104
C
2,04 %
B
46,55 %
A
51,42 %
102
100
Jahr
98
12/06
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
A
Aktien Euro/Europa
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
B
Anleihen Euro
– 1,04
—
—
—
– 0,80
C
Bankguthaben
% p. a.
Wertentwicklung seit 14.12.2006 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­­­­­­­­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
Größte Positionen
2003 2004
2005
2006
2007
—
—
—
—
—
5 Jahre
3 Jahre
Statistische Angaben
10 Jahre
Volatilität in %
—
—
—
Sharpe Ratio
—
—
—
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
48
ZKV-Index
ZKV-Aktiv
DURA11_2
DURA11_1
ZKV-Europa
DURA7_1
20,81
20,70
19,68
19,67
9,63
6,94
%
%
%
%
%
%
Stichtag: 28.12.2007
Raiffeisen-Osteuropa-Garantiefonds
Bis zu 0 % – 50 % Raiffeisen-Osteuropa-Aktien, Euro-Anleihefonds
ISIN ausschüttend:
–
ISIN thesaurierend:
AT0000601166
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
–
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
Fondsvolumen in Mio. Euro:
119,93
Ausschüttungstermin:
15. Juli
KESt, steuerl. Behandlung:
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zins-, Dividen­denerträge und
realisierte Substanzgewinne aus Aktien
>15
Veranlagung
Der Raiffeisen-Osteuropa-Garantiefonds ist ein Dachfonds, dessen
Portfolio Euro-Anleihefonds sowie den Raiffeisen-Osteuropa-Aktien
Fonds beinhaltet. Die Gewichtung des Raiffeisen-Osteuropa-Aktien
Anteiles wird durch ein Garantiemodell gesteuert und kann zwischen 0 – 50 % liegen. Der Fonds hat eine Laufzeit von 7 Jahren
und endet per 27.04.2012 durch Auszahlung des gesamten Fondsvermögens, wobei die Rückzahlung von zumindest EUR 100,– pro
Anteil nur für Inhaber jener Anteile, die bis 30.04.2005 gezeichnet haben, garantiert wird. Bei vorzeitiger Rückgabe der Anteile
besteht keine Garantie, die Rückgabe erfolgt zum täglichen
Rücknahmepreis.
Bericht des Fondsmanagers
Die Aktienmärkte Osteuropas konnten wieder einmal zulegen und
so die negative Performance der Anleihesubfonds kompensieren.
Der Fonds konnte dank der hohen Aktienquote eine leicht positive
Performance erzielen und schließt das Jahr mit einem erfreulichen
Ergebnis ab. Die Aktienquote lag unverändert knapp unter der
zulässigen 50 % Grenze. Die Unsicherheit und damit die Volatilität
der Aktienmärkte dürften noch bis zum Ende der Berichtssaison im
ersten Quartal andauern.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Assetklassen
Wertentwicklung
140
130
F
2,04 %
E
2,15 %
D 13,54 %
A
120
46,12 %
C 16,12 %
110
B
20,04 %
Jahr
100
12/05
12/06
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
A
Aktien Osteuropa
B
Anleihen Euro-Kurzläufer
C
Anleihen Global
D
Anleihen Euro
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
E
Bankguthaben
+ 13,09
—
—
—
+ 10,91
F
Aktien Small Cap Europa
% p. a.
Wertentwicklung seit 02.05.2005 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
Größte Positionen
2003 2004
2005
2006
2007
—
—
—
7,92
10,91
Statistische Angaben
10 Jahre
5 Jahre
Gazprom OAO
Lukoil
MMC Norilsk Nickel
Sberbank
Vimpel-Communications
3 Jahre
Volatilität in %
—
—
—
Sharpe Ratio
—
—
—
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
Stichtag: 28.12.2007
49
Raiffeisen-Eurasien-Garantiefonds
bis zu 50 % Raiffeisen-Eurasien-Aktien, Euro-Anleihefonds
ISIN ausschüttend:
—
ISIN thesaurierend: AT0000496468
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
—
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
Fondsvolumen in Mio. Euro:
387,54
Ausschüttungstermin:
15. Jänner
KESt, steuerl. Behandlung:
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zins-, Dividen­denerträge und
realisierte Substanzgewinne aus Aktien
>15
Veranlagung
Der Raiffeisen-Eurasien-Garantiefonds ist ein Dachfonds, dessen
Portfolio Euro-Anleihefonds sowie den Raiffeisen-Eurasien-AktienFonds beinhaltet. Die Gewichtung des Raiffeisen-Eurasien-AktienAnteiles wird durch ein Garantiemodell gesteuert und kann zwischen 0 – 50 % liegen. Der Fonds hat eine Laufzeit von 7 Jahren und
endet per 15.11.2012 durch Auszahlung des gesamten Fondsvermögens. Die garantierte Rückzahlung beträgt zumindest Euro 100,–
pro Anteil bzw. 80 % des höchsten errechneten Wertes während der
Laufzeit nur für Inhaber jener Anteile, die bis 15.11.2005 gezeichnet
haben. Bei vorzeitiger Rückgabe der Anteile besteht keine Garantie,
die Rückgabe erfolgt zum täglichen Rücknahmepreis.
Bericht des Fondsmanagers
Ein leicht positives Ergebnis konnten die Märkte im Raiffeisen-Eurasien-Fonds in den letzten Wochen erzielen, leider nicht genug um
die negative Performance der Anleihen vollständig zu kompensieren. Daher verlor der Garantiefonds geringfügig, beendet das Jahr
aber positiv nach einem erfreulichen Kursanstieg. Die Aktienquote
liegt aktuell unverändert an der zulässigen Grenze von 50 %. Die
Turbulenzen an den Kapitalmärkten dürften noch nicht zur Gänze
ausgestanden sein und können noch bis zum Ende der Berichtssaison im 1. Quartal andauern, bevor sich die fundamentalen Aussichten wieder durchsetzen.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Assetklassen
Wertentwicklung
130
E
0,62 %
120
D
4,99 %
110
C 18,12 %
100
B
A
49,43 %
26,84 %
Jahr
90
12/05
12/06
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
A
Aktien Emerging Markets
B
Anleihen Euro
C
Anleihen Euro-Kurzläufer
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
D
Anleihen Global
+ 13,02
—
—
—
+ 18,03
E
Bankguthaben
% p. a.
Wertentwicklung seit 16.11.2005 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
Größte Positionen
2003 2004
2005
2006
2007
—
—
—
7,48
18,03
Statistische Angaben
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre
Volatilität in %
—
—
—
Sharpe Ratio
—
—
—
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
50
China Mobile Ltd
Gazprom OAO
Lukoil
Reliance Industries Ltd
Sberbank
Stichtag: 28.12.2007
Raiffeisen-Energie-Garantiefonds
bis zu 50 % Raiffeisen-Energie-Aktien, Euro-Anleihefonds
ISIN ausschüttend:
—
ISIN thesaurierend: AT0000A00AT5
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
—
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
Fondsvolumen in Mio. Euro:
325,49
Ausschüttungstermin:
15. August
KESt, steuerl. Behandlung:
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zins-, Dividen­denerträge und
realisierte Substanzgewinne aus Aktien
>15
Veranlagung
Der Raiffeisen-Energie-Garantiefonds ist ein Dachfonds, dessen
Portfolio Euro-Anleihefonds sowie den Raiffeisen-Energie-AktienFonds beinhaltet. Die Gewichtung des Raiffeisen-Energie-AktienAnteiles wird durch ein Garantiemodell gesteuert und kann zwischen 0 – 50 % liegen. Der Fonds hat eine Laufzeit von 7 Jahren und
endet per 05.06.2013 durch Auszahlung des gesamten Fondsvermögens. Die garantierte Rückzahlung beträgt zumindest Euro 100,–
pro Anteil bzw. 80 % des höchsten errechneten Wertes während der
Laufzeit nur für Inhaber jener Anteile, die bis 02.06.2006 gezeichnet
haben. Bei vorzeitiger Rückgabe der Anteile besteht keine Garantie,
die Rückgabe erfolgt zum täglichen Rücknahmepreis.
Bericht des Fondsmanagers
Lange konnte sich der Ölpreis auf den Höchstständen von knapp
100 USD je Fass nicht halten. Er pendelte sich zuletzt um 90 USD
ein. Trotzdem konnten sowohl Energieaktien als auch Versorger
leicht zulegen. Dank der Aktienquote von rund 43 % wurde so
die negative Performance der Anleihesubfonds kompensiert und
der Garantiefonds erzielte ein leicht positives Ergebnis. Die Turbulenzen an den Kapitalmärkten dürften noch nicht zur Gänze
ausgestanden sein und können noch bis zum Ende der Berichts­
saison im ersten Quartal andauern.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Assetklassen
Wertentwicklung
115
E
0,10 %
D
9,85 %
110
A
45,68 %
B
26,08 %
105
C 18,30 %
100
Jahr
95
12/06
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
A
Aktien Branchen
B
Anleihen Euro
C
Anleihen Euro-Kurzläufer
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
D
Anleihen Global
+ 6,29
—
—
—
+ 6,18
E
Bankguthaben
% p. a.
Wertentwicklung seit 06.06.2006 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
Größte Positionen
2003 2004
2005
2006
2007
—
—
—
—
6,18
5 Jahre
3 Jahre
Statistische Angaben
10 Jahre
Volatilität in %
—
—
—
Sharpe Ratio
—
—
—
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
E.ON AG
Exelon Corp
Exxon Mobil Corp
National Grid PLC
Veolia Environnement
Stichtag: 28.12.2007
51
Raiffeisen-TopSelection-Garantiefonds
Euro-Anleihefonds, überwiegend Emerging Markets Aktien- und Anleihefonds
ISIN ausschüttend:
—
ISIN thesaurierend: AT0000A014F2
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
—
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
Fondsvolumen in Mio. Euro:
191,36
Ausschüttungstermin:
15. Jänner
KESt, steuerl. Behandlung:
automatisch endbesteuert–
KESt auf Zins-, Dividendenerträge und
realisierte Substanzgewinne aus Aktien
>15
Veranlagung
Der Raiffeisen-TopSelection-Garantiefonds eignet sich für Anleger, die am Wachstum der Aktienmärkte Osteuropas, Eurasiens,
des pazifischen Raumes und den Emerging-Markets partizipieren
wollen, hohe Ertragschancen nutzen möchten und dies durch die
Kapitalgarantie ohne Verlustrisiko erreichen wollen. Das Garantiemodell steuert die Aktienfondsquote je nach Marktlage, wobei die
Aktienfondsquote bis zu 100 % des Fonds ausmachen kann. Der
Fonds hat eine Laufzeit von 7 Jahren und endet per 06.11.2013
durch Auszahlung des gesamten Fondsvermögens.
Bericht des Fondsmanagers
Lediglich zwei Subfonds konnten das abgelaufene Monat positiv
beenden: Raiffeisen-Osteuropa-Aktien und Raiffeisen-EurasienAktien. Neben den globalen Emerging Markets-Fonds verloren
auch die Anleihesubfonds und führten so zu einem Rückgang des
Fonds von 1 %. Die Aktienquote konnte zuletzt wieder leicht erhöht
werden und liegt nun bei 43 %. Die Turbulenzen der letzten Wochen
haben die fundamental positiven Aussichten der Emerging Markets
in den Hintergrund treten lassen. Die aktuell hohe Risikoaversion
macht starke Schwankungen bis zum Ende der ersten Berichtssaison sehr wahrscheinlich.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Assetklassen
Wertentwicklung
108
106
104
102
G
8,57 %
F
7,65 %
E
7,97 %
D
8,99 %
A
30,42 %
B
19,77 %
C 16,62 %
100
Jahr
98
12/06
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
A
Anleihen Euro
B
Aktien Emerging Markets
C
Anleihen Euro-Kurzläufer
D
Aktien Osteuropa
E
Anleihen Global
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
F
Anleihen Emerging Markets
+ 4,95
—
—
—
+ 4,98
G
Sonstige
% p. a.
Wertentwicklung seit 07.11.2006 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
Größte Positionen
2003 2004
2005
2006
2007
—
—
—
—
4,98
5 Jahre
3 Jahre
Statistische Angaben
10 Jahre
Volatilität in %
—
—
—
Sharpe Ratio
—
—
—
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
52
China Mobile Ltd
Gazprom OAO
Lukoil
Sberbank
Vimpel-Communications
Stichtag: 28.12.2007
Raiffeisen-HealthCare-Garantiefonds
bis zu 50 % Raiffeisen-HealthCare-Aktien, Euro-Anleihefonds
ISIN ausschüttend:
—
ISIN thesaurierend: AT0000A04QE5
Fondsspar-ISIN thesaurierend:­—
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
Fondsvolumen in Mio. Euro:
64,22
Ausschüttungstermin:
15. August
KESt, steuerl. Behandlung:
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zins-, Dividen­denerträge und
realisierte Substanzgewinne aus Aktien
>15
Veranlagung
Der Raiffeisen-HealthCare-Garantiefonds ist ein Dachfonds, dessen Portfolio Euro-Anleihefonds sowie den Raiffeisen-HealthCareAktien-Fonds beinhaltet. Die Gewichtung des Raiffeisen-HealthCare-Aktien-Anteiles wird durch ein Garantiemodell gesteuert
und kann zwischen 0 – 50 % liegen. Der Fonds hat eine Laufzeit
von 7 Jahren und endet per 04.06.2014 durch Auszahlung des
gesamten Fondsvermögens. Die garantierte Rückzahlung beträgt
zumindest Euro 100,– pro Anteil bzw. 80 % des höchsten errechneten Wertes während der Laufzeit nur für Inhaber jener Anteile,
die bis 01.06.2007 gezeichnet haben. Bei vorzeitiger Rückgabe der
Anteile besteht keine Garantie, die Rückgabe erfolgt zum täglichen
Rücknahmepreis.
Bericht des Fondsmanagers
Im abgelaufenen Monat verlor der Fonds 0,5 %. Dieser Verlust
stammte von den Anleihen, die je nach Laufzeit bis zu 1,5 % verloren. Aufgrund der niedrigen Aktienquote von nur mehr 22 % konnte
auch der leichte Anstieg der Aktien die negative Performance des
Garantiefonds leider nicht verhindern. Der Fonds ist weiter defensiv positioniert, da die Unsicherheit und damit die Volatilität der
Aktienmärkte noch bis zum Ende der Berichtssaison im ersten
Quartal andauern dürften.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Assetklassen
Gemäß der EU-Richtlinie „MiFID“ ist uns in Verkaufs­
unterlagen keine Angabe der unterjährigen Wert­ent­
wicklung erlaubt.
Sie können daher die Wertentwicklung erstmalig ab
30.06.2008 im Fondsreport ersehen.
% p. a.
0,40 %
E
3,12 %
D
9,50 %
A
45,74 %
B
21,71 %
C 19,52 %
Wir danken für Ihr Verständnis.
F
A
Anleihen Euro
B
Aktien Branchen
C
Anleihen Euro-Kurzläufer
D
Anleihen Global
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
E
Bankguthaben
—
—
—
—
—
F
Aktien Euro/Europa
Wertentwicklung seit 05.06.2007 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
Größte Positionen
2003 2004
2005
2006
2007
—
—
—
—
—
5 Jahre
3 Jahre
Statistische Angaben
10 Jahre
Volatilität in %
—
—
—
Sharpe Ratio
—
—
—
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
Abbott Laboratories
Daiichi Sankyo Co Ltd
Medtronic Inc
Sanofi-Aventis SA
Schering-Plough Corp
Stichtag: 28.12.2007
53
Raiffeisen-Wachstumsländer-Garantiefonds
bis zu 100 % Aktienfondsanteil
ISIN ausschüttend:
—
ISIN thesaurierend: AT0000A064G5
Fondsspar-ISIN thesaurierend:­—
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
Fondsvolumen in Mio. Euro:
270,33
Ausschüttungstermin:
15. Jänner
KESt, steuerl. Behandlung:
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zins-, Dividen­denerträge und
realisierte Substanzgewinne aus Aktien
>15
Veranlagung
Der Raiffeisen-Wachstumsländer-Garantiefonds eignet sich für
Anleger, die am Wachstum der Aktienmärkte Osteuropas, Eurasiens und der Emerging Markets partizipieren wollen, hohe Ertrags­
chancen nutzen möchten und dies durch die Kapitalgarantie
ohne Verlustrisiko erreichen wollen. Das Garantiemodell steuert
die Aktien­fondsquote je nach Marktlage, wobei die Aktienfondsquote bis zu 100 % des Fonds ausmachen kann. Die Kapital- und
Höchststandsgarantie gelten ausschließlich für Anteile, die während der Zeichnungsfrist gezeichnet wurden und bis ans Ende der
Laufzeit (19.11.2014) gehalten werden.
Bericht des Fondsmanagers
Die bewusst defensive Ausrichtung des Fonds hat sich anfänglich bezahlt gemacht. Zuletzt wurde die Aktienquote in mehreren
Schritten angehoben und liegt aktuell bei 55 %. Während globale
Emerging Markets-Aktien verloren, konnten osteuropäische Titel
und der Eurasien-Aktien-Fonds zulegen und den negativen Beitrag der Anleihen kompensieren. Der Fonds beendet das Jahr
somit knapp positiv. Die Turbulenzen an den Kapitalmärkten dürften noch nicht zur Gänze ausgestanden sein und können noch bis
zum Ende der Berichtssaison im 1. Quartal andauern, bevor sich
die fundamentalen Aussichten wieder durchsetzen.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Assetklassen
Gemäß der EU-Richtlinie „MiFID“ ist uns in Verkaufs­
unterlagen keine Angabe der unterjährigen Wert­ent­
wicklung erlaubt.
Sie können daher die Wertentwicklung erstmalig ab
31.12.2008 im Fondsreport ersehen.
F
0,69 %
E
3,76 %
A
37,80 %
B
26,10 %
D 12,55 %
Wir danken für Ihr Verständnis.
C 19,10 %
A
% p. a.
Aktien Emerging Markets
B
Anleihen Euro
C
Aktien Osteuropa
D
Anleihen Euro-Kurzläufer
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
E
Anleihen Global
—
—
—
—
—
F
Bankguthaben
Wertentwicklung seit 20.11.2007 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
Größte Positionen
2003 2004
2005
2006
2007
—
—
—
—
—
5 Jahre
3 Jahre
Statistische Angaben
10 Jahre
Volatilität in %
—
—
—
Sharpe Ratio
—
—
—
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
54
Raiffeisen-Osteuropa-Aktien T
Raiffeisen-Eurasien-Aktien T
Raiffeisen-EmergingMarkets-Aktien T
DURA11_1
DURA11_2
Raiffeisen-Euro-Liquid T
DURA7_1
Raiffeisen 311 – Euro MM Plus T
DURA3_1 T
Raiffeisen 331 – Euro MM Plus II T
19,10
19,10
18,71
9,06
9,06
7,31
6,69
5,24
3,76
1,29
%
%
%
%
%
%
%
%
%
%
Stichtag: 28.12.2007
Raiffeisen-Dynamic-Bonds
Euro-Anleihen Trendfolge Fonds
ISIN ausschüttend:
AT0000637400
Fondsvolumen in Mio. Euro:
ISIN thesaurierend: AT0000637426
Ausschüttungstermin:
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000637434
KESt, steuerl. Behandlung:
528,65
15. März
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zinserträge
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
>15
Veranlagung
Der Fonds investiert in lang laufende Euro-Anleihen mit einem Mindestrating von AA. Das Portfolio des Fonds passt sich dynamisch
mit Hilfe eines computerunterstützten Modells und durch aktives
Management an unterschiedliche Kapitalmarkttrends an. Lässt
das Modell auf eine Trendwende im Kapitalmarkt schließen, kann
der Fonds von einer klassischen Anleiheveranlagung mit langen
Laufzeiten in eine geldmarktnahe Veranlagung mit kurzfristigen
Laufzeiten wechseln. Der Raiffeisen-Dynamic-Bonds eignet sich
speziell für sicherheitsorientierte Anleger und als Diversifikationsmöglichkeit gegenüber einer Standard-Anleiheveranlagung.
Bericht des Fondsmanagers
An den europäischen Anleihemärkten kam es im Dezember zu
steigenden Renditen. Das den Fonds steuernde Trendfolgemodell interpretierte diese Marktbewegung als neuen Renditeaufwärtstrend und drehte zur Monatsmitte auf Verkauf. Entsprechend
wurden die Anleihen im Fonds durch den Verkauf von FuturesKontrakten weitgehend abgesichert. Der Fonds war zuletzt mit
einer Duration von unter 0,5 Jahren ausgestattet.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Laufzeiten
Wertentwicklung
120
115
D
3,82 %
110
A
C 12,80 %
105
B
77,23 %
6,15 %
100
Jahr
95
12/03
12/04
12/05
12/06
12/07
A
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
0 – 1 Jahre
B
5 – 7 Jahre
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
C
7 – 10 Jahre
+3,31
—
—
+ 2,25
+ 1,81
D
> 10 Jahre
% p. a.
Wertentwicklung seit 01.10.2003 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Kennzahlen
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
2003 2004
2005
2006
2007
Ø Restlaufzeit
1,45
Ø Rendite der Wertpapiere (%) 4,70
—
8,79
4,91
0,09
1,81
Duration
0,25
Modified Duration
Statistische Angaben
0,24
Ausschüttungen
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre
Volatilität in %
—
—
2,47
2004
0,82
2007
3,26
Sharpe Ratio
—
—
–0,32
2005
3,57
KESt-Anteil 2007
0,81
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
2003
—
2006
3,32
Stichtag: 28.12.2007
55
Raiffeisen-EU-Spezial-Rent
Euro-Anleihen – Spezialprodukt für Devisenausländer aus EU-Raum
ISIN ausschüttend:
AT0000633615
Fondsvolumen in Mio. Euro:
ISIN thesaurierend:
AT0000633623
Ausschüttungstermin:
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000633656
266,21
15. März
KESt, steuerl. Behandlung:
automatisch endbesteuert nur
mit Optionserklärung – KESt auf Zinserträge
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
>15
Veranlagung
Der Raiffeisen-EU-Spezial-Rent bietet Devisenausländern aus dem
EU-Raum die Möglichkeit in diesen Wertpapierfonds bis 31.12.2010
quellensteuerfrei (=KESt-frei) zu veranlagen. Das Anlageuniversum
beschränkt sich auf Euro-Anleihen von sehr guter Qualität. Aus
steuerlicher Notwendigkeit wird ständig ein Fondsvermögens-Anteil
von über 85 % aus Anleihen, die vor dem 1. März 2001 ausge­geben
worden sind, enthalten sein. Neben Euroland-Staatsanleihen,
die den überwiegenden Teil des Portfolios ausmachen, wird zur
Ertragssteigerung auch in Unternehmensanleihen investiert.
Bericht des Fondsmanagers
Im Dezember konnte die Performance der Benchmark nicht ganz
erreicht werden, da sich die Spreads bei den Pfandbriefen erneut
ausweiteten und die Duration im Fonds verlängert war. Im Monatsverlauf wurden einige liquidere Anleihen verkauft. Die meisten taktischen und strategischen Änderungen wurden aber derivativ vorgenommen. Den Erwartungen für ein besseres Anleiheumfeld stehen die hohen Inflationszahlen gegenüber. Weiters bestimmen die
Aktienmärkte die Ausschläge an den Anleihemärkten mit. Mit leicht
verlängerter Duration geht der Fonds ins Jahr 2008.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Laufzeiten*
Wertentwicklung
110
F
2,11 %
E
18,56 %
A
–2,46 %
B
30,22 %
108
106
D 16,94 %
104
C 34,63 %
102
Jahr
100
12/03
12/04
12/05
12/06
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
A
0 – 1 Jahre
B
1 – 3 Jahre
C
3 – 5 Jahre
D
5 – 7 Jahre
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
E
7 – 10 Jahre
+ 2,03
—
—
+ 0,98
+ 1,14
F
> 10 Jahre
% p. a.
Wertentwicklung seit 15.12.2003 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
* Die negative Position in der Fondsstruktur ergibt sich, wenn der Fonds überinvestiert ist.
Kennzahlen
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
2003 2004
2005
2006
2007
Ø Restlaufzeit
4,89
Ø Rendite der Wertpapiere (%) 4,73
—
4,86
2,22
– 0,41
1,14
Duration
4,16
Modified Duration
Statistische Angaben
3,97
Ausschüttungen
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre
Volatilität in %
—
—
1,98
2004
0,15
2007
4,11
Sharpe Ratio
—
—
– 1,03
2005
4,50
KESt-Anteil 2007
1,03
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
56
2003
—
2006
4,15
Stichtag: 28.12.2007
R-2012 Spezial
Euro-Anleihen – Spezialprodukt für Devisenausländer aus EU-Raum
ISIN ausschüttend:
—
ISIN thesaurierend:
AT0000610746
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000610753
Fondsvolumen in Mio. Euro:
81,68
Ausschüttungstermin:
15. März
KESt, steuerl. Behandlung:
automatisch endbesteuert nur
mit Optionserklärung – KESt auf Zinserträge
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
>15
Veranlagung
Der R-2012 Spezial bietet Devisenausländern aus dem EURaum die Möglichkeit in diesem Wertpapierfonds bis 31.12.2010
quellen­s teuerfrei (=KESt-frei) zu veranlagen. In der Veranlagung werden Euro-Anleihen von sehr guter Qualität Anteile des
Raiffeisen­-Europa-HighYield, Raiffeisen-EuroVision-Rent sowie
des Raiffeisen-EmergingMarkets-Rent beigemischt. Um den
steuerlichen Anforderungen gerecht zu werden, müssen mindestens 60 % der im Portfolio enthaltenen Anleihen vor dem 1. März
2001 begeben worden sein.
Bericht des Fondsmanagers
Im Dezember konnten die Beiträge der Subfonds einen stärkeren
Rückgang der Performance verhindern. Die Nicht-Staatsanleihen
lieferten aber keine positiven Performancebeitäge, weshalb auch
die Benchmarkvorgabe nicht erreicht wurde. Eine französische
Anleihe wurde verkauft. Die volatile Seitwärtsphase bei gleichzeitig
illiquiden Anleihemärkten könnte sich noch einige Zeit fortsetzten,
weshalb die Fondssteuerung weiterhin mit Derivativen erfolgen
wird. Die Duration bleibt übergewichtet.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Laufzeiten
Wertentwicklung
110
108
F
5,22 %
E
10,09 %
A
2,56 %
B
36,62 %
106
D 14,03 %
104
C 31,49 %
102
Jahr
100
12/05
12/06
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
A
0 – 1 Jahre
B
1 – 3 Jahre
C
3 – 5 Jahre
D
5 – 7 Jahre
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
E
7 – 10 Jahre
+ 2,66
—
—
—
+ 2,17
F
> 10 Jahre
% p. a.
Wertentwicklung seit 21.01.2005 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Kennzahlen
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
2003 2004
2005
2006
2007
Ø Restlaufzeit
4,69
Ø Rendite der Wertpapiere (%) 5,51
—
—
—
1,92
2,17
Duration
3,65
Modified Duration
Statistische Angaben
10 Jahre
3,46
Ausschüttungen
5 Jahre
3 Jahre
2003
—
2006
—
Volatilität in %
—
—
—
2004
—
2007
Sharpe Ratio
—
—
—
2005
—
KESt-Anteil 2007
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
—
1,18
Stichtag: 28.12.2007
57
Raiffeisen-Stabilitätsfonds
Gemischter Absolute-Return-Fonds
ISIN ausschüttend:
AT0000A01492
Fondsvolumen in Mio. Euro:
ISIN thesaurierend: AT0000A014A3
Ausschüttungstermin:
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000A014D7
KESt, steuerl. Behandlung:
71,62
15. Dezember
hinsichtlich ESt
automatisch endbesteuert
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
>15
Veranlagung
Der Raiffeisen-Stabilitätsfonds investiert als global ausgerichteter
Dachfonds in internationale Aktien-, internationale Anleihe- und
Alternative Investments. Ziel dieses Fonds ist das Erreichen einer
attraktiven Rendite durch das Profitieren von Aufwärtsphasen an
den Wertpapiermärkten bei begrenztem absolutem Kursrisiko.
Eine Behaltedauer von mindestens 8 Jahren wird empfohlen.
Das Ertragsziel dieses Fonds liegt zwischen dem eines Anleiheportfolios und dem eines Aktienportfolios. Der mögliche Verlust in
Abwärtsphasen der Wertpapiermärkte soll auf ca. – 3 % p. a. (pro
Kalenderjahr) beschränkt werden.
Performance/Aussichten
Die letzten Wochen des Jahres blieben schwierig für die meisten
Marktsegmente: Staatsanleihen verloren leicht an Wert, Aktien­
märkte tendierten unter hohen Schwankungen seitwärts. Im Dachfonds wurden Aktien teilweise abgesichert, in Summe kam es zu keinen signifikanten Wertveränderungen. Die Marktverwerfungen rund
um die Kredit- und Liquiditätskrise werden sich im Laufe der kommenden Monate langsam aufzulösen beginnen. Rezessionsrisiko,
Druck auf Unternehmensgewinne, aber auch fallende Leitzinsen
werden weiterhin für höhere Volatilitäten an den Märkten sorgen.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Assetklassen
Wertentwicklung
110
G 24,59 %
A
22,40 %
B
15,67 %
108
106
104
F
4,69 %
E
8,42 %
C 14,10 %
D 10,13 %
102
Jahr
100
12/06
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
A
Anleihen Euro
B
Aktien Nordamerika
C
Aktien Euro/Europa
D
Unternehmensanleihen Euro
E
Hedgefonds
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
F
Aktien Emerging Markets
+ 3,38
—
—
—
+ 0,04
G
Sonstige
% p. a.
Wertentwicklung seit 24.07.2006 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
Größte Positionen
2003 2004
2005
2006
2007
—
—
—
—
0,04
5 Jahre
3 Jahre
Statistische Angaben
10 Jahre
Volatilität in %
—
—
—
Sharpe Ratio
—
—
—
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
58
Raiffeisen-US-Aktien T
Raiffeisen 301 – Euro Government Bonds T
Raiffeisen-Europa-Aktien T
Raiffeisen-Euro-Corporates T
Raiffeisen-EmergingMarkets-Aktien T
Raiffeisen 314 – Euro Inflation Linked T
Raiffeisen 316 – Hedge FoF Balanced T
Raiffeisen 328 – Hedge FoF Balanced II T
Raiffeisen 303 – Non-Euro Bonds T
Raiffeisen-Pazifik-Aktien T
15,67
11,70
10,53
10,13
4,69
4,46
4,27
4,16
4,11
4,01
%
%
%
%
%
%
%
%
%
%
Stichtag: 28.12.2007
Raiffeisen-Stabilitätsfonds-Wachstumsländer
globaler Dachfonds, Absolute-Return-Konzept
ISIN ausschüttend:
AT0000A07T03
Fondsvolumen in Mio. Euro:
—
ISIN thesaurierend:
AT0000A07T11
Ausschüttungstermin:
—
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000A07T37
KESt, steuerl. Behandlung:
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
35,00 %
realisierte Substanzgewinne aus Aktien
Performance/Aussichten
Das Ertragsziel für die gesamte Behaltedauer (mind. 8 Jahre) entspricht dem eines gemischten Portfolios (Aktien- und Anleiheport­
folio). Durch das Wertsicherungsmodell sind jeweils zum Jahresende ca. 92 % des Jahresanfangswertes sichergestellt. Das Wertsicherungsmodell steuert die Veranlagung des Portfolios sehr flexibel, und sorgt so auch in sehr negativen Kapitalmarktphasen für
den Werterhalt pro Kalenderjahr. Aktive Managementstrategien und
eine hohe Flexibilität in der Produktselektion ermöglichen attraktive
Ertragschancen. Mit dem Investment in den Raiffeisen-Stabilitätsfonds-Wachstumsländer ist der Investor weniger negativen Kapitalmarktrisiken ausgesetzt, jedoch bleibt das Potenzial für attraktive
Wertsteigerungen erhalten.
Die Vorteile auf einen Blick
> Hohe Ertragschancen
Langfristig profitieren an chancenreichen Anleihe- und Aktienmärkten der weltweiten Wachstumsländer
Struktur des Portfolios jeweils zu Jahresanfang
F
KESt auf Zins-, Dividen­denerträge und
>15
Veranlagung
Der Raiffeisen-Stabilitätsfonds-Wachstumsländer investiert in chancenreiche Aktien- und Anleihefonds der unterschiedlichen Wachstumsländer dieser Welt. Ziel dieses Fonds ist das Erreichen einer
attraktiven Rendite durch das Profitieren von Aufwärtsphasen an
den Wertpapiermärkten der Wachstumsländer bei klar begrenztem
absolutem Kursrisiko. Da der Raiffeisen-Stabilitätsfonds-Wachstumsländer in ein breit gestreutes Spektrum an Anlageklassen,
Regionen und Währungen, Instrumenten und Strategien investiert,
wird eine Haltedauer von mindestens 8 Jahren empfohlen.
G 16,00 %
automatisch endbesteuert –
A
25,00%
B
6,00 %
C
6,00 %
D
6,00 %
E
6,00 %
A
Aktien EmergingMarkets global
B
Aktien Osteuropa
C
Aktien Eurasien
D
Aktien Pazifik ex Japan
E
Aktien Lateinamerika
F
Anleihen EmergingMarkets global
G
Anleihen sonstige
> Hohe Sicherheit durch spezielles Risikomanagement
In Abwärtsphasen auf den Wertpapiermärkten werden durch spezielles Risikomanagement zumindest ca. 92 % des Jahresanfangswertes am Jahresende gesichert
> Flexibilität
So flexibel wie jeder andere Fonds – im Gegensatz zu Garantie­
produkten auch für regelmäßiges Fondssparen geeignet
> Speziell zu Jahresanfang
Optimale Veranlagung für Einmalerläge zu Jahresbeginn
> Absolut bequem
Während Sie sich zurücklehnen, kümmert sich die größte öster­
reichische Fondsgesellschaft um Ihr Geld
Zeichnungsbeginn/-ende
Fondsstart
Zeichnungsfrist:
02.01.2008 – 01.02.2008
5. Februar 2008
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
59
Raiffeisen-Ethik-Aktien
Unternehmen, die Ethikkriterien entsprechen
ISIN ausschüttend:
AT0000677901
Fondsvolumen in Mio. Euro:
ISIN thesaurierend:
AT0000677919
Ausschüttungstermin:
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000677943
KESt, steuerl. Behandlung:
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
21,64
15. Juni
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zins-, Dividen­denerträge und
realisierte Substanzgewinne aus Aktien
>15
Veranlagung
Die Veranlagung erfolgt in globale Aktien die nach sozialen, ökologischen und ethischen Kriterien ausgewählt werden. Es werden
Aktien fundamental attraktiv bewerteter Unternehmen bevorzugt.
Die Branchen- und Länderallokation gewährleisten eine breite
weltweite Streuung. Der Fonds eignet sich daher für Anleger, die
die hohen Ertragschancen von Aktienveranlagungen nutzen wollen und dabei bewusst vergleichsweise hohe Kursschwankungen
(Aktienkurs und Währungskursentwicklungen) in Kauf nehmen.
Empfohlene Veranlagungsdauer: ab 10 Jahren
Bericht des Fondsmanagers
Die internationalen Aktienmärkte tendierten im Monat Dezember
aufgrund der weiterhin bestehenden Sorgen um die Finanzkrise
schwächer. Auf Sektorebene präsentierten sich die einzelnen Branchen überwiegend mit roten Vorzeichen – Ausnahme bildete dabei
der Energiesektor. In diesem schwierigen Umfeld konnte sich der
Fonds nicht gegen die Benchmark behaupten. Aus fundamentaler
Bewertungssicht sind Aktien weiterhin attraktiv bewertet, jedoch
die Unsicherheiten bezüglich der zweitklassigen Hypothekarkredite
hemmen weiterhin den Risikoappetit der Investoren.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Währungen
Wertentwicklung
125
100
G
6,84 %
F
3,72 %
E
6,17 %
D 11,69 %
75
A
30,23 %
B
21,48 %
C 19,87 %
Jahr
50
12/02
12/03
12/04
12/05
12/06
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
A
Amerikanischer Dollar
B
Euro
C
Japanischer Yen
D
Britisches Pfund
E
Schweizer Franken
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
F
Dänische Krone
+ 1,96
—
+ 10,10
+ 11,96
+ 2,07
G
Sonstige
% p. a.
Wertentwicklung von 13.05.2002 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
Größte Positionen
2003 2004
2005
2006
2007
11,02
3,84
27,16
8,17
2,07
Statistische Angaben
10 Jahre
5 Jahre
Volatilität in %
—
10,82
11,14
3 Jahre
Sharpe Ratio
—
0,64
0,74
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
60
Smith International Inc
Nokia OYJ
Suncor Energy Inc
Novartis AG
UnitedHealth Group Inc
Mitsui & Co Ltd
Mitsubishi Corp
Nexen Inc
Roche Holding AG
Noble Corp
4,04
3,71
3,57
2,94
2,78
2,65
2,43
2,27
2,17
2,14
%
%
%
%
%
%
%
%
%
%
Stichtag: 28.12.2007
Raiffeisen-Hedge-Dachfonds
Alternative Investments – Hedge-Dachfonds
ISIN ausschüttend:
—
ISIN thesaurierend:
AT0000619028
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
—
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
Fondsvolumen in Mio. Euro:
69,67
Ausschüttungstermin:
1. März
KESt, steuerl. Behandlung:
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zins-, Dividen­denerträge und
realisierte Substanzgewinne aus Aktien
>15
Veranlagung
Der Fonds veranlagt in 15 – 30 verschiedene Subfonds, wobei ein
absolute-return orientierter Investmentansatz verfolgt wird. Der
Veranlagungsschwerpunkt liegt in folgenden vier HedgefondsStilen: Relative Value, Event Driven, Global Macro/CTA/Shortterm­ Trading sowie Long/Short Equity. Das Währungsrisiko ist
gegen EUR abgesichert. Der Fonds eignet sich für bereits erfahrene Anleger, die durch die Beimischung eine höhere Stabilität
im Portfolio erreichen möchten, ab einem Veranlagungshorizont
von 10 Jahren.
Bericht des Fondsmanagers
Dem negativen Sog der globalen Aktien konnte sich das Port­folio
nicht entziehen. So war der November ein Monat, in dem sich alle
Substrategien negativ entwickelten. Relativ Value war darunter die
schlechteste Substrategie. Auch seit Jahresbeginn ist diese Strategie hinter den anderen zurückgeblieben. Weniger stark war im
November Global Makro betroffen. Diese Entwicklung der Substrategien wurde beeinflusst von schlechten Nachrichten über
Abschreibungspotentiale bei den global agierenden Finanzhäusern
und den eventuell daraus resultierenden negativen volkswirtschaftlichen Einflüssen auf die Weltkonjunktur.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Stilen
Wertentwicklung
125
120
E
11,81 %
A
27,17 %
B
24,41 %
115
D 13,87 %
110
C 22,73 %
105
Jahr
100
11/04
11/05
11/06
11/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
A
Event Driven
B
Equity Long/Short
C
Relative Value
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
D
Bankguthaben
+ 6,70
—
—
+ 6,24
+ 6,91
E
Global Macro/CTA/Short-term Trading
% p. a.
Wertentwicklung seit 29.10.2004 bis 29.11.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
Hinweis
2003 2004
2005
2006
2007
—
—
4,24
7,26
—
Statistische Angaben
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre
Volatilität in %
—
—
3,77
Sharpe Ratio
—
—
0,68
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
Ertagsziel:
Euribor 3 % – 5 % p. a.
Volatilitätsziel:3 % – 6 % p. a.
Die Risiko-/Ertragskennzahlen entsprechen dem Anlageziel, nämlich
„aktienähnliche Erträge bei anleihenähnlicher Volatilität“ zu erzielen. Dies
geschieht unter Inkaufnahme eines erhöhten Anlagerisikos. Der RaiffeisenHedge-Dachfonds kann bis zu 100 v. H. in Veranlagungen gemäß § 20a ­
Abs. 1 Z 3 InvFG 1993 (Alternative Investments) investieren, die eben
im ­Vergleich zu traditionellen Anlagen ein erhöhtes Anlagerisiko mit sich
­bringen. Insbesondere bei diesen Veranlagungen kann es zu einem Verlust
bis hin zum Totalausfall des darin veranlagten Kapitals kommen
Stichtag: 29.11.2007
61
Raiffeisen-OK-Rent
Vorwiegend KESt-freie Euro-Anleihen
ISIN ausschüttend:
AT0000856604
Fondsvolumen in Mio. Euro:
ISIN thesaurierend:
AT0000780333
Ausschüttungstermin:
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000780341
KESt, steuerl. Behandlung:
179,38
1. August
automatisch endbesteuert nur
mit Optionserklärung – KESt auf Zinserträge
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
>15
Veranlagung
Der Fonds veranlagt bevorzugt in KESt-freien Euro-Anleihen und
abgesicherten Fremdwährungsanleihen. Der Veranlagungshorizont
sollte mindestens 5 Jahre betragen. KESt-pflichtige Anleger erzielen
durch die Abgabe einer Optionserklärung vollständige Endbesteuerung (25 % KESt auf Zinserträge). Die Auswahl der Wert­papiere
unterliegt strengen Auswahlkriterien: der Fonds investiert insbesondere in solche Emittenten, die sich durch gute ökologische, soziale und ethische Leistungen hervortun (Positiv-Screening). Zudem
werden besonders kontroverse Geschäftsaktivitäten und Verhaltensweisen grundsätzlich von der Veranlagung ausgeschlossen
(Negativ-Screening; z. B. Tabak, Alkohol, Glücksspiel usw.).
Bericht des Fondsmanagers
Im Dezember verhagelten die hohen Inflationszahlen die Performance an den Anleihemärkten. Auch die Zinskurve verflachte sich
wieder wodurch die Benchmark nicht übertroffen werden konnte.
Im Fonds wurden einige Kauf-Transaktionen mit geringem Volumen vorgenommen. Die kommenden Wochen werden davon
geprägt sein, ob sich die Erwartungen einer Rezession in den USA
durchsetzen können und wie sich die Inflationszahlen weiter entwickeln. Wir erwarten wieder einen leicht positiven Unterton an den
Anleihemärkten.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Laufzeiten*
Wertentwicklung
300
F
0,24 %
A
9,29 %
B
5,17 %
250
E
77,74 %
C 13,34 %
200
D
–5,78 %
150
Jahr
100
12/90
12/95
12/00
12/05
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
A
0 – 1 Jahre
B
1 – 3 Jahre
C
3 – 5 Jahre
D
5 – 7 Jahre
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
E
7 – 10 Jahre
+ 5,46
+ 3,97
+ 3,15
+ 1,67
+ 0,62
F
> 10 Jahre
% p. a.
Wertentwicklung seit 12.06.1990 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rück­sich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
* Die negative Position in der Fondsstruktur ergibt sich, wenn der Fonds überinvestiert ist.
Kennzahlen
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
2003 2004
2005
2006
2007
Ø Restlaufzeit
5,98
Ø Rendite der Wertpapiere (%) 4,87
3,80
7,03
5,10
– 0,63
0,62
Duration
6,45
Modified Duration
Statistische Angaben
6,15
Ausschüttungen
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre
Volatilität in %
2,93
2,95
2,99
2004
3,00
2007
2,90
Sharpe Ratio
0,21
0,13
– 0,46
2005
3,00
KESt-Anteil 2007
0,66
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
62
2003
3,20
2006
2,90
Stichtag: 28.12.2007
Raiffeisen-OK.Spezial-Rent
Vorwiegend KESt-freie kurzfristige Euro-Anleihen
ISIN ausschüttend:
AT0000811781
Fondsvolumen in Mio. Euro:
ISIN thesaurierend:
AT0000811799
Ausschüttungstermin:
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000817507
KESt, steuerl. Behandlung:
63,41
15. September
automatisch endbesteuert nur
mit Optionserklärung – KESt auf Zinserträge
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
>15
Veranlagung
Der Fonds veranlagt bevorzugt in KESt-freie Euro-Anleihen und
abgesicherte Fremdwährungsanleihen mit kurzer (Rest-) Laufzeit.
Der Veranlagungshorizont sollte mindestens 3 Jahre betragen.
KESt-pflichtige Anleger erzielen durch die Abgabe einer Options­
erklärung vollständige Endbesteuerung (25 % KESt auf Zins­
erträge). Die Auswahl der Wertpapiere unterliegt strengen Auswahlkriterien: der Fonds investiert insbesondere in solche Emittenten,
die sich durch gute ökologische, soziale und ethische Leistungen
hervortun (Positiv-Screening). Zudem werden besonders kontroverse Geschäftsaktivitäten und Verhaltensweisen grundsätzlich
von der Veranlagung ausgeschlossen (Negativ-Screening; z. B.
Tabak, Alkohol, Glücksspiel usw.).
Bericht des Fondsmanagers
Der Raiffeisen-OK.Spezial-Rent konnte im Dezember unter starken
Schwankungen die Verzinsung am Geldmarkt nicht übertreffen,
da die swapkorrelierten Anleihen weiterhin negative Performance­
beiträge lieferten. Im Fonds waren nur kleine Umschichtungen von
Anleihen zu verzeichnen. Im Fonds befinden sich weder Floater
noch strukturierte Anleihen. Die kommenden Wochen werden zeigen, ob die Anleihemärkte wieder ein stärkeres Wachstumsproblem einpreisen oder ob die Inflationsängste vorherrschen. Wir
erwarten eine volatile Seitwärtsbewegung mit positivem Unterton.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Laufzeiten*
Wertentwicklung
150
F
–3,20 %
E
16,26 %
140
A
58,22 %
B
12,55 %
130
D –18,18 %
120
C 34,35 %
110
Jahr
100
12/98
12/99
12/00
12/01
12/02
12/03
12/04
12/05
12/06
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
A
0 – 1 Jahre
B
1 – 3 Jahre
C
3 – 5 Jahre
D
5 – 7 Jahre
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
E
7 – 10 Jahre
+ 3,83
—
+ 2,66
+ 2,40
+ 3,44
F
> 10 Jahre
% p. a.
Wertentwicklung seit 10.07.1998 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rück­sich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
* Die negative Position in der Fondsstruktur ergibt sich, wenn der Fonds überinvestiert ist.
Kennzahlen
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
2003 2004
2005
2006
2007
Ø Restlaufzeit
0,65
Ø Rendite der Wertpapiere (%) 4,29
3,78
2,35
2,19
1,57
3,44
Duration
0,43
Modified Duration
Statistische Angaben
10 Jahre
0,41
Ausschüttungen
5 Jahre
3 Jahre
2003
4,05
2006
4,04
Volatilität in %
—
1,40
0,59
2004
3,90
2007
4,05
Sharpe Ratio
—
– 0,07
–1,11
2005
4,10
KESt-Anteil 2007
0,99
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
Stichtag: 28.12.2007
63
Raiffeisen-§14-Rent
Euro-Anleihen
Besonders geeignet zur steuerbegünstigten Veranlagung nach dem KMU-Förderungsgesetz 2006
ISIN ausschüttend:
AT0000859277
Fondsvolumen in Mio. Euro:
ISIN thesaurierend:
AT0000805429
Ausschüttungstermin:
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000805437
KESt, steuerl. Behandlung:
392,47
15. November
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zinserträge
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
>15
Veranlagung
Der Raiffeisen-§14-Rent gliedert sich in das Investmentangebot
für Pensionsrückstellungen ein und eignet sich auch besonders
zur steuerbegünstigten Veranlagung nach dem KMU-Förderungs­
gesetz 2006. Dieser Fonds investiert in Euro-Anleihen von sehr
guter Qualität, neben Euro-Staatsanleihen werden dem Portfolio
Unternehmensanleihen im Ausmaß von rund 25 % beigemischt. Der
Fonds weist ein sehr geringes Risikoprofil auf. Der Anlagehorizont
sollte mindestens 5 Jahre betragen.
Deckungserfordernis für Abfertigungs- und Pensionsrückstellung:
1 Anteil/Euro 72,67
Bericht des Fondsmanagers
Der November brachte an den Europäischen Staatsanleihemärkten – aufgrund der global weiter steigenden Inflationsraten – fallende Kurse. In diesem Umfeld wirkte sowohl die längere Duration
im Fonds, als auch die Beimischung von Unternehmensanleihen
(geringe Liquidität speziell zum Jahresultimo) negativ. Der Fonds
war zuletzt mit einer höheren Duration als die Benchmark ausgestattet. Aufgrund der sich weltweit abschwächenden Wirtschaftslage und der angespannten Liquiditätssituation der Banken ist
weiterhin mit hoher Volatilität an den Zins- und Creditmärkten zu
rechnen.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Laufzeiten*
Wertentwicklung
300
F
22,37 %
A
–3,65 %
E
16,51 %
B
20,45 %
250
200
C 29,12 %
D 15,31 %
150
Jahr
100
12/90
12/95
12/00
12/05
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
A
0 – 1 Jahre
B
1 – 3 Jahre
C
3 – 5 Jahre
D
5 – 7 Jahre
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
E
7 – 10 Jahre
+ 5,73
+ 4,15
+ 3,05
+ 1,44
+ 0,20
F
> 10 Jahre
% p. a.
Wertentwicklung seit 03.07.1989 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
* Die negative Position in der Fondsstruktur ergibt sich, wenn der Fonds überinvestiert ist.
Kennzahlen
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
2003 2004
2005
2006
2007
Ø Restlaufzeit
8,81
Ø Rendite der Wertpapiere (%) 4,79
4,30
6,70
5,00
– 0,78
0,20
Duration
6,26
Modified Duration
Statistische Angaben
5,98
Ausschüttungen
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre
Volatilität in %
2,94
3,02
2,99
2004
3,00
2007
2,26
Sharpe Ratio
0,27
0,09
– 0,53
2005
3,50
KESt-Anteil 2007
0,56
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
64
2003
4,50
2006
2,26
Stichtag: 28.12.2007
Raiffeisen-§14-MixLight
überwiegend Euro-Anleihefonds, globale Aktienfonds
Besonders geeignet zur steuerbegünstigten Veranlagung nach dem KMU-Förderungsgesetz 2006
ISIN ausschüttend:
AT0000726914
Fondsvolumen in Mio. Euro:
ISIN thesaurierend:
AT0000726807
Ausschüttungstermin:
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000639299
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
56,37
15. November
KESt, steuerl. Behandlung:
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zins-, Dividen­denerträge und
realisierte Substanzgewinne aus Aktien
>15
Veranlagung
Der Raiffeisen-§14-MixLight gliedert sich in das Investmentangebot
für Pensionsrückstellungen ein und eignet sich auch besonders zur
steuerbegünstigten Veranlagung nach dem KMU-Förderungsgesetz
2006. Der Fonds setzt sich aus rund 63 % Anleihefonds vorwiegend aus dem Euro-Raum, sowie aus 25 % globalen Aktienfonds
zusammen. Weiters können zur Risiko-/Ertragsoptimierung Alternative Investments bis zu einer Höhe von 12 % beigemischt werden.
Durch die Beimischung des Aktienanteiles wird die Chance auf
höhere Kursgewinne – bei gleichzeitiger Erhöhung des Kursrisikos –
wahrgenommen. Der Anlagehorizont sollte mindestens 5 Jahre
betragen.
Deckungserfordernis für Abfertigungs- und Pensionsrückstellung:
1 Anteil/Euro 100,–
Bericht des Fondsmanagers
Im Portfolio blieben Aktien vs Anleihen leicht übergewichtet, innerhalb der Aktien wurde dem Non-Euro-Bereich der Vorzug gegeben.
Die Off-Benchmark-Positionen in europäischen High Yields und
österreichischen Aktien wurden beibehalten. Anleiheseitig kam es
zu einer Aufstockung von Unternehmensanleihen. Die Konjunkturdaten deuten auf eine Abschwächung der globalen Konjunktur hin,
was die Aktienmärkte in den nächsten Monaten belasten könnten.
Andererseits setzt der Markt auf weitere Zinssenkungen und eine
damit verbesserte Liquiditätssituation. Es ist mit anhaltend hoher
Volatilität zu rechnen.
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Assetklassen
Wertentwicklung
140
130
G 14,56 %
A
36,29 %
F
5,11 %
B
13,96 %
E
9,59 %
120
110
C 10,27 %
D 10,22 %
100
Jahr
90
12/00
12/02
12/01
12/05
12/04
12/03
12/07
12/06
A
Anleihen Euro
B
Anleihen Euro-Inflation Linked
C
Aktien Euro/Europa
D
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
Aktien Non-Euro
E
Unternehmensanleihen Euro
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
F
Bankguthaben
+ 3,67
—
+ 5,31
+ 4,42
+ 1,06
G
Sonstige
% p. a.
Wertentwicklung seit 01.12.2000 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rück­sich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
Größte Positionen
2003 2004
2005
2006
2007
6,99
6,32
9,44
2,96
1,06
Statistische Angaben
5 Jahre
3 Jahre
Volatilität in %
10 Jahre
—
3,56
3,95
Sharpe Ratio
—
0,69
0,33
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
Raiffeisen 314 – Euro Inflation Linked T
Raiffeisen 301 – Euro Government Bonds T
Raiffeisen 302 – Euro Government Bonds Plus T
Raiffeisen 305 – Non-Euro Equities T
Raiffeisen 304 – Euro Corporates T
Raiffeisen 308 – Euro Equities T
Raiffeisen 313 – Euro Trend Follower T
Raiffeisen 311 – Euro MM Plus T
Raiffeisen-EmergingMarkets-Aktien T
Raiffeisen-EmergingMarkets-Rent T
13,96
12,91
12,91
10,22
9,59
8,09
6,67
2,68
2,66
2,54
%
%
%
%
%
%
%
%
%
%
Stichtag: 28.12.2007
65
Raiffeisen-§14-Mix
Anleihefonds, Aktienfonds
Besonders geeignet zur steuerbegünstigten Veranlagung nach dem KMU-Förderungsgesetz 2006
ISIN ausschüttend:
AT0000811666
Fondsvolumen in Mio. Euro:
ISIN thesaurierend:
AT0000811674
Ausschüttungstermin:
Fondsspar-ISIN thesaurierend:
AT0000638077
Behaltedauer in Jahren:
0
5
10
151,51
15. November
KESt, steuerl. Behandlung:
automatisch endbesteuert –
KESt auf Zins-, Dividen­denerträge und
realisierte Substanzgewinne aus Aktien
>15
Veranlagung
Der Raiffeisen-§14-Mix eignet sich für Pensionsrückstellungen
und besonders zur steuerbegünstigten Veranlagung nach dem
KMU-Förderungsgesetz 2006. Der Dachfonds beinhaltet rund
52 % – ­primär – Euro-Anleihefonds, der 40 %ige Aktienfonds-Anteil
beinhaltet neben Europa auch globale Aktienfonds. Zur Risiko-/
Ertragsoptimierung können Alternative Investments bis 8 % beigemischt werden. Der Aktienanteil und die Währungsstreuung nehmen deutlichen Einfluss auf die Wertentwicklung des Fonds, der
Anlagehorizont sollte mindestens 8 Jahre betragen.
Bericht des Fondsmanagers
Im Portfolio blieben Aktien vs Anleihen leicht übergewichtet, innerhalb der Aktien wurde dem Non-Euro-Bereich der Vorzug gegeben.
Die Off-Benchmark-Positionen in europäischen High Yields und
Non-Euro-Anleihen wurde beibehalten. Die Konjunkturdaten deuten auf eine Abschwächung der globalen Konjunktur hin, was die
Aktienmärkte in den nächsten Monaten belasten könnten. Andererseits setzt der Markt auf weitere Zinssenkungen und eine damit
verbesserte Liquiditätssituation. Es ist mit anhaltend hoher Volatilität zu rechnen.
Deckungserfordernis für Abfertigungs- und Pensionsrückstellung:
1 Anteil/Euro 72,67
Wertentwicklung in Euro
Fondsstruktur nach Assetklassen
Wertentwicklung
160
G 13,10 %
140
F
4,83 %
E
11,11 %
120
D 12,07 %
100
Jahr
80
12/98
12/99
12/00
12/01
12/02
12/03
12/04
12/05
12/06
12/07
Quelle: Depotbank (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG)
A
24,86 %
B
17,65 %
B
16,38 %
A
Anleihen Euro
B
Aktien Non-Euro
C
Aktien Euro/Europa
D
Anleihen Euro-Inflation Linked
E
Unternehmensanleihen Euro
Beginn
10 Jahre
5 Jahre
3 Jahre 1 Jahr
F
Hedgefonds
+ 3,87
—
+ 6,14
+ 5,40
+ 0,21
G
Sonstige
% p. a.
Wertentwicklung seit 01.07.1998 bis 28.12.2007 in Prozent (ohne Spesen)
unter Be­rücksich­ti­gung der Wiederveranlagung der Ausschüttung.
Wertentwicklung im Kalenderjahr in %
Größte Positionen
2003 2004
2005
2006
2007
8,60
5,94
12,06
4,27
0,21
Statistische Angaben
5 Jahre
3 Jahre
Volatilität in %
10 Jahre
—
5,11
5,27
Sharpe Ratio
—
0,63
0,42
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf Seite 71.
66
Raiffeisen 305 – Non-Euro Equities T
Raiffeisen 308 – Euro Equities T
Raiffeisen 314 – Euro Inflation Linked T
Raiffeisen 304 – Euro Corporates T
Raiffeisen 301 – Euro Government Bonds T
Raiffeisen 302 – Euro Government Bonds Plus T
Raiffeisen 313 – Euro Trend Follower T
Raiffeisen-EmergingMarkets-Aktien T
Raiffeisen-Europa-HighYield T
Raiffeisen 321 – Hedge FoF Dynamic T
17,65
14,42
12,07
11,11
8,99
8,99
4,86
3,51
2,67
2,63
%
%
%
%
%
%
%
%
%
%
Stichtag: 28.12.2007
Fondsgebundene Lebensversicherung
In Form der Fondsgebundenen Lebensversicherung wird nicht nur
Vermögen aufgebaut, sondern es erfolgt auch eine Kombi­nation mit
Ablebensschutz. Die Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft m. b. H.
verwaltet neben den Wertpapierfonds sehr erfolgreich auch die
Raiffeisen-Fondspolizzen. Einmal monatlich definiert das Fondsmanagement die strategische Aus­richtung der Port­folios. Die hohe
Performancequalität wird durch laufende taktische Entscheidungen
sichergestellt. Es stehen vier Portfolios zur Auswahl.
Wertentwicklung
300
Wertentwicklung
Portfolio Dynamisch
8,40 % p. a.
Portfolio Ausgewogen
7,81 % p. a.
Portfolio Risikoarm
6,25 % p. a.
200
Portfolio Hohe Sicherheit
4,69 % p. a.
Jahr
100
Dez 00
Dez 05
Dez 07
Wertentwicklung in Prozent unter Berücksichtigung
der Wieder­veranlagung der Ausschüttung von
02.01.1996 bis 28.12.2007.
Die dargestellten Performanceangaben errechnen sich aus den Kursen der im Portfolio enthaltenen Fonds. Diese Berechnung beinhaltet keine Gebühren, Spesen
und Kosten, wie sie bei der tatsächlichen Portfolioführung der Versicherung anfallen. Die Angaben weichen daher vom konkreten Portfolioergebnis ab und können
nicht mit den Performanceangaben eines Dachfonds verglichen werden.
Portfolio Hohe Sicherheit per 28.12.2007
D
A
10,00 %
Portfolio Risikoarm per 28.12.2007
50,00 %
C 15,00 %
B
F
18,00 %
E
7,00 %
D
12,00 %
C
18,00 %
A
26,00 %
B
19,00 %
25,00 %
A
Raiffeisen-Euro-Rent
B
Raiffeisen-Inflationsschutz-Fonds
Raiffeisen-Europa-Aktien
A
Raiffeisen-Euro-Rent
C
B
Raiffeisen-Euro-Liquid
D
Raiffeisen-Global-Rent
C
Raiffeisen-Dynamic-Bonds
E
Raiffeisen-Dynamic-Bonds
D
Raiffeisen-Global-Rent
F
sonstige
Portfolio Ausgewogen per 28.12.2007
Portfolio Dynamisch per 28.12.2007
F 26,00 %
F
E
D
40,00 %
A
23,00 %
B
11,00 %
C
11,00 %
6,00 %
9,00 %
E
6,00 %
D
9,00 %
A
32,00 %
B
16,00 %
C 11,00 %
A
Raiffeisen-US-Aktien
A
Raiffeisen-US-Aktien
B
Raiffeisen-Europa-Aktien
B
Raiffeisen-Europa-Aktien
C
Raiffeisen-Global-Rent
C
Raiffeisen-Global-Rent
D
Raiffeisen-Inflationsschutz-Fonds
D
Raiffeisen-Pazifik-Aktien
E
Raiffeisen-Pazifik-Aktien
E
Raiffeisen-EmergingMarkets-Aktien
F
sonstige
F
sonstige
Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung der Fondspolizzen zu. Die Performance wird von der Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft m. b. H.
entsprechend der OeKB-Methode, basierend auf Daten der Depotbank, berechnet. Ausgabe- und Rücknahmespesen werden nicht berücksichtigt.
67
Wertentwicklung
Raiffeisen Capital Management-
Fondsangebot
in % p. a. in Fondswährung
1 Jahr
3 Jahre
5 Jahre
in % p. a. pro Kalenderjahr
10 Jahre
2003
2004
2005
2006
2007
Vorsorge-Fonds
Raiffeisen-Pensionsfonds-Österreich 2008 —
—
—
—
—
—
—
—
—
Raiffeisen-Euro-Rent
0,49
1,55
3,37
4,43
5,42
6,90
4,71
–0,48
0,49
Raiffeisen-Dachfonds Sicherheit
1,55
4,85
5,61
—
6,65
6,88
10,45
2,77
1,55
Raiffeisen-Dachfonds Ertrag
1,25
8,60
8,85
—
9,83
8,61
19,36
6,01
1,25
Raiffeisen-Dachfonds Wachstum
1,82
11,00
10,59
—
11,78
8,20
24,75
7,69
1,82
Raiffeisen-Global-Aktien
–7,73
5,37
6,58
5,06
16,49
0,92
21,75
4,17
–7,73
Immobilienfonds
Raiffeisen-Immobilienfonds
3,74
4,63
—
—
—
—
5,14
5,01
3,74
Anleihefonds
Raiffeisen-Euro-Liquid
3,17
2,21
2,45
3,46
2,92
2,69
1,86
1,61
3,17
Raiffeisen-Dollar-Liquid
5,15
3,67
3,03
4,22
3,73
0,49
1,76
4,11
5,15
Raiffeisenfonds-Anleihen
—
—
—
—
—
—
—
—
—
Raiffeisen-Österreich-Rent
0,38
1,50
3,05
4,30
4,03
6,83
5,19
–0,97
0,38
Raiffeisen-EuroPlus-Rent
–0,18
1,96
3,35
4,69
3,28
7,71
5,94
0,23
–0,18
Raiffeisen-Inflationsschutz-Fonds
2,86
1,46
—
—
—
—
2,95
–1,37
2,86
Raiffeisen-Euro-Corporates
–0,85
0,81
3,39
—
7,45
7,30
3,44
–0,11
–0,85
Raiffeisen-Global-Rent
–0,44
2,07
1,81
3,99
–1,30
4,24
8,79
–1,83
–0,44
Raiffeisen-Dollar-Rent
6,73
4,04
3,74
4,89
4,52
2,06
2,70
2,73
6,73
Raiffeisen-Osteuropa-Rent
5,17
7,01
5,46
—
–10,94
19,50
11,09
4,90
5,17
Raiffeisen-Europa-HighYield
–2,32
4,05
9,51
—
22,73
13,89
6,61
8,18
–2,32
Raiffeisen-OsteuropaPlus-Rent
2,73
5,32
5,26
8,46
–4,32
15,56
9,62
3,76
2,73
Raiffeisen-EmergingMarkets-Rent
1,84
6,51
—
—
12,17
9,63
8,24
1,84
Mischfonds
Raiffeisen-Global-Mix
–4,19
4,21
4,47
4,32
Wertentwicklung
Der Erfolg einer Investmentanlage wird an der Wertentwicklung der An­teile gemessen.
Als Basis für die Wertberechnung werden die An­teilswerte (= Rücknahmepreise) heran­ge­zogen, wobei die zwischen­zeitlichen Ausschüttungen hinzu gerechnet werden.
68
—
7,58
2,20
16,62
1,30
–4,19
Wertentwicklung
Raiffeisen Capital Management-
in % p. a. in Fondswährung
Fondsangebot
1 Jahr
3 Jahre
5 Jahre
in % p. a. pro Kalenderjahr
10 Jahre
2003
2004
2005
2006
2007
58,69
46,30
30,06
1,63
—
—
—
19,71
–4,19
Aktienfonds
Raiffeisen-Österreich-Aktien
1,63
24,56
32,39
13,67
Raiffeisen-TopDividende-Aktien
–4,19
—
—
—
Raiffeisen-Europa-Aktien
–2,87
12,91
12,75
7,35
16,48
8,67
25,35
18,29
–2,87
Raiffeisen-Pazifik-Aktien
–6,46
10,31
10,72
—
11,41
11,25
45,83
–1,56
–6,46
Raiffeisen-US-Aktien
–12,96
0,48
2,86
—
13,43
0,06
18,05
–1,24 –12,96
Raiffeisen-Osteuropa-Aktien
23,08
34,47
33,78
18,89
29,38
36,21
61,00
22,74
23,08
Raiffeisen-Eurasien-Aktien
40,85
47,10
38,13
—
37,62
14,90
62,64
38,96
40,85
Raiffeisen-Energie-Aktien
14,03
24,80
22,74
—
13,43
26,37
50,44
13,33
14,03
Raiffeisen-HealthCare-Aktien
–6,97
4,80
5,31
—
9,65
2,63
26,61
–2,26
–6,97
Raiffeisen-Technologie-Aktien
0,81
7,29
8,31
—
33,64
–9,65
25,59
–2,44
0,81
Raiffeisen-Active-Aktien
4,73
12,99
10,58
—
8,27
5,88
29,45
6,44
4,73
Raiffeisen-EmergingMarkets-Aktien
28,50
30,57
24,82
—
23,62
10,17
48,12
16,95
28,50
Raiffeisen-Europa-SmallCap
–5,56
19,19
—
—
—
16,73
32,45
35,47
–5,56
Raiffeisen-Emerging-Europe-SmallCap
—
—
—
—
—
—
—
—
—
Raiffeisen-EmergingASEAN-Aktien
—
—
—
—
—
—
—
—
—
32,51
Spezialprodukte
Raiffeisen-Pensionsfonds-Österreich 2003
2,01
11,38
—
—
—
28,24
21,51
11,51
2,01
Raiffeisen-Pensionsfonds-Österreich 2004
1,01
10,61
—
—
—
—
21,71
10,09
1,01
Raiffeisen-Pensionsfonds-Österreich 2005
–0,42
8,86
—
—
—
—
21,04
7,06
–0,42
Raiffeisen-Pensionsfonds-Österreich 2006
–1,34
—
—
—
—
—
—
6,15
–1,34
Raiffeisen-Pensionsfonds-Österreich 2007
–0,80
—
—
—
—
—
—
—
–0,80
Raiffeisen-Osteuropa-Garantiefonds
10,91
—
—
—
—
—
—
7,92
10,91
Raiffeisen-Eurasien-Garantiefonds
18,03
—
—
—
—
—
—
7,48
18,03
Raiffeisen-Energie-Garantiefonds
6,18
—
—
—
—
—
—
—
6,18
Raiffeisen-TopSelection-Garantiefonds
4,98
—
—
—
—
—
—
—
4,98
Raiffeisen-HealthCare-Garantiefonds
—
—
—
—
—
—
—
—
—
Raiffeisen-Wachstumsländer-Garantiefonds —
—
—
—
—
—
—
—
—
Raiffeisen-Dynamic-Bonds
1,81
2,25
—
—
—
8,79
4,91
0,09
1,81
Raiffeisen-EU-Spezial-Rent
1,14
0,98
—
—
—
4,86
2,22
–0,41
1,14
R-2012 Spezial
2,17
—
—
—
—
—
—
1,92
2,17
Raiffeisen-Stabilitätsfonds
0,04
—
—
—
—
—
—
—
0,04
Raiffeisen-Stabilitätsfonds-Wachstumsländer —
—
—
—
—
—
—
—
—
Raiffeisen-Ethik-Aktien
2,07
11,96
10,10
—
11,02
3,84
27,16
8,17
2,07
Raiffeisen-Hedge-Dachfonds
6,91
6,24
—
—
—
—
4,24
7,26
—
Raiffeisen-OK-Rent
0,62
1,67
3,15
3,97
3,80
7,03
5,10
–0,63
0,62
Raiffeisen-OK.Spezial-Rent
3,44
2,40
2,66
—
3,78
2,35
2,19
1,57
3,44
Raiffeisen-§14-Rent
0,20
1,44
3,05
4,15
4,30
6,70
5,00
–0,78
0,20
Raiffeisen-§14-MixLight
1,06
4,42
5,31
—
6,99
6,32
9,44
2,96
1,06
Raiffeisen-§14-Mix
0,21
5,40
6,14
—
8,60
5,94
12,06
4,27
0,21
69
Glossar
Ausgabeaufschlag/Ausgabepreis
Durchschnittliche Restlaufzeit
Der Ausgabeaufschlag ist der Spesenersatz, der dem Kunden bei Kauf
eines Wertpapierfonds verrechnet wird. Der Ausgabepreis setzt sich aus
dem errechneten Wert zuzüglich dem Ausgabeaufschlag zu­sammen. Zu
diesem Preis kann ein Wertpapierfonds gekauft werden.
Die Restlaufzeit ist die verbleibende Laufzeit von Forderungen, Anleihen oder Verbindlichkeiten bis zu ihrer Endfälligkeit. In Wertpapierfonds
ergibt sich die durchschnittliche Restlaufzeit aus den Endfälligkeiten aller
enthaltenen Anleihen.
Awards vs. Ratings
Awards und Ratings bieten Anlegern Orientierungshilfe bei der Auswahl
des geeigneten Produkts aus dem immer breiter werdenden Fonds­
universum. Während Awards (Auszeichnungen) meist auf Basis der
vergangenen Performance eines Fonds bzw. der gesamten Produktpalette vergeben werden, kommt das kostenpflichtige Standard & Poor’s(S&P) Rating erst nach Durchlaufen eines umfassenden und akribischen
Bewertungsprozesses zustande, an dessen Ende im Idealfall eines der
prestigeträchtigen S&P-Ratings zugewiesen wird. Insgesamt dür­fen
sich weniger als 20 % der weltweit verfügbaren Fonds mit einem Rating
durch Standard & Poor’s schmücken, wobei zwischen „AAA“ (=“TripleA“; außer­gewöhnliche Qualität), „AA“ (=“Double-A“; sehr hohe Qualität)
und „A“ („Single-A“; hohe Qualität) zu klassifizieren ist. Mit der Anzahl an
„A’s“ wird zugleich das Potenzial für die künftige Wertentwicklung des
Fonds ausgedrückt. Das Rating gilt somit als „Königsklasse“ unter den
Entscheidungshilfen für Anleger bei der Fondsauswahl.
FAZIT: Awards sind eine objektive Bestätigung vergangener Top-Leistungen. Ratings geben Auskunft über deren Wiederholbarkeit in der
Zukunft.
Durchschnittliche Rendite der Wertpapiere
Die durchschnittliche Rendite der Wertpapiere ist das Mittel der Renditen
aller im Fonds enthaltenen Wertpapiere.
Basispunkt (BP)
Ein Basispunkt ist ein 1/100 eines Prozentpunktes, also 0,01 %. Der
Rendite-Unterschied zwischen zwei Anleihen wird meist in Basispunkten
angeben. (Die Differenz zwischen Anleihe A mit 4,00 % und Anleihe B mit
4,28 % beträgt 28 Basispunkte.)
Benchmark
Eine Benchmark ist eine „Messlatte“ für den Erfolg eines Wertpapierfonds. Für einen Fonds mit Anlageschwerpunkt „Österreichische Aktien“
wäre z. B. der Wiener Aktienindex „ATX 50“ eine geeignete Benchmark.
Duration
Gibt die Zeitspanne an, die eine Anleihe braucht, um eine Kursschwankung wieder auszugleichen, die durch eine Marktzinsänderung verursacht wurde. Je größer die Duration, desto größer ist das
Zinsänderungsrisiko.
Inflationsindexierte Anleihen
Bei inflationsindexierten Anleihen sind die Kuponzahlungen und die Tilgung zur Emission nicht fix, sondern ändern sich variabel mit der Inflationsrate. Die Ertragserwartung ist ähnlich wie bei klassischen Staatsanleihen guter Bonität, allerdings ist bei inflationsindexierten Anleihen die
Volatilität geringer.
Modified Duration
Die Modified Duration dient zur Abschätzung der relativen Preisänderung bei einer eintretenden Zinsänderung, d. h. sie zeigt an, wie sich der
Kurs bei einer Zinsänderung verändert.
70
Outperformance/Underperformance
Entwickelt sich ein Fonds oder eine Aktie besser als die Benchmark
spricht man von Outperformance. Der Gegensatz dazu ist die Underperformance, d. h. wenn ein Fonds oder eine Aktie sich schlechter als
die Benchmark entwickelt.
Performance/Wertentwicklung
Als Performance bezeichnet man den Ertrag einer Kapitalanlage. Dabei
werden sowohl der Kursverlauf des Wertpapiers als auch alle Ausschüttungen berücksichtigt. Die Performance ist ein Maßstab für den Erfolg
einer Anlage. Die Angabe erfolgt entweder in Prozent pro Jahr oder über
einen bestimmten Zeitraum.
Sharpe Ratio
Die Sharpe Ratio ist eine Kennzahl, die Ertrag und Risiko von Wert­
papierfonds in Relation zueinander setzt. Ausgehend von einem sogenannten „risikofreien Zins“ sollte jedes Risiko, das der Anleger eingeht,
auch durch entsprechend höhere Erträge belohnt werden. Grundsätzlich ist aus Sicht der Sharpe Ratio bei vergleichbaren Fonds der mit der
höheren Sharpe Ratio zu bevorzugen, da dies mehr Ertrag pro Risiko­
einheit bedeutet.
Spread
Ein Spread ist die Spanne zwischen Kauf- und Verkaufspreis.
TER (Total Expense Ratio)
Die Total Expense Ratio beinhaltet alle Kosten, die dem Kapitalanlagefonds angelastet werden, mit Ausnahme der Transaktionskosten und
diesen vergleichbaren Kosten. Die TER wird an Hand der Zahlen des
letzten geprüften Rechenschaftsberichtes erstellt.
Thesaurierung
Thesaurierende Fonds schütten ihre Erträge nicht aus, sondern reinvestieren sie wieder in den Fonds. Es kommt zu keiner Ausschüttung,
sondern zu kontinuierlichen Wertzuwächsen. Die ausschüttungsgleichen
Erträge werden zur steuerlichen Behandlung veröffentlicht. Die KESt wird
jährlich ausbezahlt und direkt an das Finanzamt abgeführt.
Verwaltungsgebühr
Die Verwaltungsgebühr (Managementgebühr) ist jene Gebühr, die eine
Kapitalanlage-Gesellschaft für die Verwaltung der Fonds verrechnet.
Volatilität
Die Volatilität gibt an, wie schwankungsfreudig ein Wertpapier ist. Die
Angabe erfolgt in Prozentwerten. Je größer die Zahl ist, desto schwan­
kungsfreudiger und damit auch risiko- bzw. chancenreicher ist das
Papier.
Impressum:
Eigentümer, Herausgeber und Verleger: Raiffeisen Kapitalanlage GmbH,
Schwarzenbergplatz 3, 1010 Wien
Für den Inhalt verantwortlich: Eva Wieser, Martina Körbler
Grafische Konzeption: Ogilvy
Grafische Gestaltung: aromatom grafik
Copyright beim Herausgeber, Versandort: Wien
Der Fondsreport ist für alle Empfänger unentgeltlich und dient zur zusätzlichen Information für Berater und Anleger.
Die Berichte der Fondsmanager wurden per 20. Dezember 2007 erstellt.
Wichtiger Hinweis:
Die Inhalte spiegeln den Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Redaktionsschluss wider.
Die Analysen und Schlussfolgerungen sind genereller Natur und können die individuellen Bedürfnisse der Anleger
hinsichtlich Ertragserwartung, Risikobereitschaft und -fähigkeit sowie deren steuerliche Situation nicht berücksichtigen.
Alle Daten und Informationen wurden mit größter Sorgfalt zu­­sammen­gestellt, die verwendeten Quellen stufen wir
als zuver­lässig ein. Dennoch können wir für deren Vollständigkeit und Richtigkeit keine Haftung übernehmen.
Dieser Fondsreport ist weder ein Angebot, noch eine Einladung zur Anbotstellung zum Kauf oder Verkauf von
Wertpapierfonds, sondern dient ausschließlich zur Information. Jede konkrete Ver­anlagung sollte erst nach einem
Beratungsgespräch erfolgen.
Rechtliche Hinweise:
Die veröffentlichten Prospekte der in dieser Unterlage angeführten Fonds in ihrer aktuellen Fassung inklusive sämtlicher
Änderungen seit Erstverlautbarung stehen dem Interessenten unter www.rcm.at zur Verfügung. Die Performance wird
von der Raiffeisen KAG, bzw. der Raiffeisen Immobilien KAG, entsprechend der OeKB-Methode, basierend auf Daten
der Depotbank, berechnet. Ausgabe- und Rücknahmespesen werden nicht mitberücksichtigt. Performanceergebnisse
der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu.
Sofern die Fondswährung nicht mit der Heimatwährung des Anlegers übereinstimmt, weisen wir darauf hin, dass die
Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen kann.
>
Raiffeisen Kapitalanlage GmbH
Schwarzenbergplatz 3 1010 Wien
Tel. +43 1 711 70-0
Fax +43 1 711 70-1092
[email protected]
www.rcm.at
Raiffeisen Capital Management steht für:
>Raiffeisen
>Raiffeisen
>Raiffeisen
>Raiffeisen
Kapitalanlage GmbH
Vermögensverwaltungsbank AG
International Fund Advisory GmbH
Immobilien Kapitalanlage GmbH

Documentos relacionados