Flyer_Schule mal anders.indd

Сomentários

Transcrição

Flyer_Schule mal anders.indd
WEITERE ANGEBOTE
KONTAKT
In der Kasseler Produktionsschule können Teilnehmer/
innen sich in verschiedenen Berufsfeldern qualifizieren
und auch den Hauptschulabschluss nachholen.
Outlaw Kassel gemeinnützige GmbH
Holländische Str. 208, 34127 Kassel
Telefon
Fax
E-Mail
Internet
UNSERE STANDORTE
Das Angebot unseres Ausbildungsbetriebs richtet sich
an benachteiligte Jugendliche und junge Erwachsene.
Wir bieten Ausbildungen zum/zur
• Bürokaufmann/frau
• Tischler/in
• Industriemechaniker/in
• Verkäufer/in
• Metallbauer/in
• Mediengestalter/in
• Elektroniker/in
0561 - 9 83 53-0
0561 - 9 83 53-39
[email protected]
www.outlaw-kassel.de
Laden³
Weserstr. 38-40, 34125 Kassel
Telefon 0561 - 506 10 76-0
Schnittstelle
Die Freiheit 13, 34117 Kassel
Telefon 0561 - 98 95 49 30
Schuleal
m
anders
ANSPRECHPARTNERIN
Dilek Kul
Telefon 0561 - 506 10 76-0
E-Mail [email protected]de
Ho
Outlaw Kassel führt außerdem verschiedene Projekte durch, die sich an unterschiedliche Zielgruppen
wenden:
• Alleinerziehende Unterstützen und Beraten
• Beratung für Erziehende
• Lokales Projekt Lernen und Arbeiten (LoLA)
• XENOS II Lernortkooperation Kasseler Produktionsschule – Lokale Wirtschaft
• Berufseinstiegsbegleitung
• Gemeinwohl
• FTEC Jobcenter
llä
Fuldatal
nd
isc
Outlaw Kassel
he
r.
St
Nord
Stadt
ee
in
Fra
nkf
ur
He
ter
Str
.
tr.
Kohlens
Frisurenwerkstatt/
Schnittstelle
ric
h-
Sc
hü
tzAl
Unterneustadt
Le
ipz
ig
er
Str
.
© Outlaw Kassel, 2013, Bilder: Outlaw Kassel
Wilhelmshöher All
W
es
Kassel
st
Laden³
r.
Wesertor
age
r Str.
Kölnische Str.
er
Wo
lfh
KASSEL
WAS BIETET
DIE KASSELER PRODUKTIONSSCHULE?
WER KANN MITMACHEN?
•
Betriebliche produktionsorientierte Formen und
Methoden des Lernens
Schüler/innen der 8. oder 9. Klassen, die
•
Berufspraktische Orientierung in den Werkstätten
/ Arbeitsbereichen: Metall, Holz, Kaufmännischer
Bereich, Elektro/Gebäude- und Umweltdienstleistungen (Haustechnik), Frisurenwerkstatt und
Mediengestaltung.
•
Aktivitätswerkstätten (z.B. Sport, Bewegung,
Rap+Musik-Werkstatt, Kunst, Fotowerkstatt uvm.)
•
Sozialpädagogische
Angebote
•
Vorbereitung auf
den Externen
Hauptschulabschluss
• lieber handwerklich/praktisch lernen,
• mit dem schulmäßigen Lernen Schwierigkeiten
haben
• Fehltage und längere Fehlzeiten haben.
Junge Menschen zwischen 14 und 27 Jahren, die
zurzeit noch keine Berufsorientierung oder wenige bis
gar keine Chancen auf dem Arbeitsmarkt
haben.
WAS SIND UNSERE ZIELE?
Das Ziel der Produktionsschule Kassel besteht darin, die
gesellschaftliche Integration junger Menschen zu unterstützen, und somit einen Beitrag zu leisten:
• für die Sicherstellung einer eigenständigen
Lebensführung,
• für die Entwicklung und Stabilisierung der
Persönlichkeit,
• für die individuelle Förderung der Kompetenzen
• für die Integration in Bildung, Ausbildung und
Beschäftigung.
Unsere Teilnehmer/innen sind unter fachlicher Anleitung produzierend tätig. Es geht um die Vermittlung
von Schlüsselqualifikationen, die Herausbildung
sozialer und methodischer Kompetenzen
sowie Fachqualifikationen.
Fachliche Qualifizierung und Entwicklung sozialer Kompetenzen
gehen Hand in Hand, um Persönlichkeitsstabilisierung und
Persönlichkeitsentwicklung
anzuregen. Die Produktionsschule Kassel vermittelt eine
positive Einstellung zum
lebenslangen Lernen und
fördert damit die Eigenverantwortung für die Ausgestaltung des Lebensweges.