BURKHARDT Pellet-Holzvergaser BURKHARDT Pellet

Сomentários

Transcrição

BURKHARDT Pellet-Holzvergaser BURKHARDT Pellet
03.09.2013
BURKHARDT Pellet-Holzvergaser
Oelmühle Möriken GmbH
Sustainable Energies
Oelmühle Möriken GmbH
Sustainable Energies
190KW Holzvergaser Fa. Burkhardt
Preisentwicklung von Holzpellet, Heizöl und
Erdgas von 2009 bis 2012
Quelle: www.carmen-ev.de
Nach dem Parlamentsentscheid aus der Atomkraft
auszusteigen, wird die Nachfrage nach alternativen
Energien stark ansteigen.
Heizöl kostet heute in der Schweiz ca. 30%
mehr als Holzpellets ! (bei gleichem Heizwert )
Biomasse ist für Bandenergie interessant.
BURKHARDT Pellet-Holzvergaser
Oelmühle Möriken GmbH
Sustainable Energies
Geschichte der Holzvergasung
Oelmühle Möriken GmbH
Sustainable Energies
Im Jahr 1921 wird Holzgas erstmals als Treibstoff für
Autos eingesetzt. Den sogenannten ‚Holzvergaser’
erfindet dann um 1930 der deutsche Chemiker und
Ingenieur Georg Christian Peter Imbert (1884 – 1950)
Er bildete damals den einzigen funktionierenden
Alternativ-Antrieb, als es keine flüssigen Kraftstoffe
mehr gab. Insgesamt wurden über 500.000 ImbertGeneratoren gebaut.
Heute schon sind die wichtigsten Ressourcen:
• Essen
• Trinkwasser
• Energie
Die Preise dieser Ressourcen werden in naher Zukunft
deutlich weiter steigen!
Firmen mit hohem Energieverbrauch und Stadtwerke
als dezentrale Strom-& Wärmeproduzenten müssen sich
frühzeitig neu positionieren!
Der dezentralen Energieerzeugung wird die Zukunft
gehören!
Schweizer Flugzeug
Comte AC 4 mit HolzVergaser. (1939)
Adler Diplomat 3 GS mit
Holzgasgenerator (1941)
und typischer Holzladung
auf dem Dach.
¨CO2 neutraler Krieg¨, Panzer
mit Holzvergaser. (1944)
1
03.09.2013
Oelmühle Möriken GmbH
Sustainable Energies
Unternehmensprofil Fa. Burkhardt Energieund Gebäudetechnik
Oelmühle Möriken GmbH
Sustainable Energies
• gegründet 1978 in den Bereichen Heizung, Lüftung,
Sanitär und Spenglerei
• 2004 Start zur Forschung im Bereich der erneuerbaren
Energien Holzgas und Pflanzenöl
• zur Zeit ca. 260 Beschäftigte an den Standorten
Mühlhausen, Berlin, Dresden und Bozen
• Stammsitz Mühlhausen im Dreieck NürnbergRegensburg- Ingolstadt
• Verwaltung, Gebäudetechnik, Entwicklung u. Fertigung
Energietechnik in Mühlhausen
• Betrieb Nahwärmeversorgung Mühlhausen
Firma Oelmühle Möriken GmbH,
Partner der Fa. Burkhardt in der Schweiz
Unsere Dienstleistungen in der Schweiz:
• Verkauf, Vertrieb & Marketing der Burkhardt-Vergaser
• Einführungen, Schulung des Betriebspersonals.
• Service & Reparatur der Vergaser und BHKW.
• Ersatzteillager (Verschleissteile).
• Organisation und Lieferung von Pellets und Zündöl.
(Raffiniertes Pflanzenöl für BHKW)
Oelmühle Möriken GmbH
Sustainable Energies
Firma Oelmühle Möriken GmbH,
Partner der Fa. Burkhardt in der Schweiz
Warum Holz-Pellets vergasen?
Oelmühle Möriken GmbH
Sustainable Energies
• Seit 2000 im Bereich alternative Energien tätig. Von
2000 bis 2008 führend in der Schweiz für
Pflanzenölumrüstungen und Produktion von Pflanzenöl
als Treibstoff. Über 350 Fahrzeuge weltweit umgerüstet.
• Seit 2008 im Bereich der thermochemischen Vergasung
tätig basierend auf einem Beratungsmandat in
Deutschland.
Keine grosse Speicher, keine teure Brennstoff-Fördertechnik nötig
• Ca. 1 ½ Jahre lang einen der ersten Burkhardt-PelletVergasers für Entwicklungszwecke eines BHKW’s in
Deutschland selber betrieben.
• Zusätzlich auch Erfahrungen mit HackschnitzelVergaser auf Testanlagen während Monaten gesammelt.
Keine Holztrocknung vor Ort, keine Brandgefahr durch Holzgärung
Oelmühle Möriken GmbH
Der Burkhardt-Pelletvergaser ist einer der ganz wenigen
Resume:
elbe
Vergaser,
die gegenwärtig
zuverlässig funktionieren!
Pellets sind sauber, geruchlos und kompakt lagerbar.
2
03.09.2013
Warum Holz-Pellets vergasen?
Oelmühle Möriken GmbH
Sustainable Energies
Oelmühle Möriken GmbH
Sustainable Energies
Betriebsstunden Einspeisung und
Verfügbarkeit ab IB
− genormter Brennstoff (Ascheschmelzpunkt,
Aschegehalt, Wassergehalt)
− heizwertbezogener Brennstoffpreis nur geringfügig
höher als bei Hackschnitzel
− Höhere Energiedichte pro m3
− keine „Manpower“ notwendig
− höhere Wirkungsgrade
− Holzpellets sind „global“ erhältlich (< Abhängigkeit)
Die Basis für eine beherrschbare Vergasung ist die
Homogenität des Brennstoffes!!!
Die wichtigsten Einflussfaktoren sind:
Stückigkeit, Zusammensetzung Biomasse und
die Feuchtigkeit.
Die thermochemische Vergasung mit Kraft-WärmeKopplung liefert die höchsten Wirkungsgrade!
Oelmühle Möriken GmbH
Sustainable Energies
Das patentierte Vergasungsprinzip des
Burkhardt-Pellet-Vergaser’s
Der Burkhardt-Pellet-Vergaser mit BHKW
Oelmühle Möriken GmbH
Sustainable Energies
Technische Daten:
- elektrische Leistung 180-190kW
- thermische Leistung 250-270kW
- Pelletverbrauch ca. 110kg/h
- Zündölverbrauch ca. 4 l/h (BHKW)
- Wirkungsgrad el. Gesamtanlage 31.6%
- Gesamtwirkungsgrad ca. 75%
- Reststoff Asche/Koks 2kg/h
- Kondensat 8 l/h (unbedenklich)
- 300m3 Gas / Std.
- Heizwert Gas ca. 1.6 kWh/m3 (ca. 6 MJ/m3)
• aufsteigende Gleichstromvergasung
• Betrieb nur mit Pellets
• trockene Gasreinigung
3
03.09.2013
BHKW und Generator
Oelmühle Möriken GmbH
Sustainable Energies
Betriebserfahrungen per Juli 2013
Oelmühle Möriken GmbH
Sustainable Energies
• 86 Anlagen in Betrieb
• gesamte Betriebserfahrung: 800’000 Std. BHKWBetrieb mit Holzgas
• das sind: > 85% Verfügbarkeit
• installierte Nennleistung: 16 MW el.
• Pelletsbedarf kumuliert für alle bestehenden
Anlagen: 70.000 t/a
Motor: MAN D26 Common-Rail Turbo-Reihenmotor, 4-Takt
Zylinder: 6
Hubraum: 12,4 L
Leistung: 350KW (476 PS)
Abgasmassestrom: 1400Kg/Std.
Abgastemperatur: 140 Grad C
Treibstoff: Pflanzenöl/Biodiesel und Holzgas (Dual-fuel)
Auskopplung Wärme Kühlwasser V: 85°C / R:65°C
Generator: Leroy Somer
Typ: LSA 46.2 VL12, Synchron Generator
Kühlung: luftgekühlt
Leistung: 276 kVA
Spannung: 400 V
Frequenz: 50 Hz
Nennstrom: 370 A
Das BHKW kann auch nötigenfalls mit 100% Kraftstoff betrieben
werden um im Servicefall die Wärme-&Stromversorgung zu sichern !
Oelmühle Möriken GmbH
Sustainable Energies
Typische Gaszusammensetzung des
Burkhardt Holzvergasers
Typische Gaszusammensetzung:
- CO 28%
- H2 19%
- CH4 2%
- CO2 11%
Emissionsgrenzwerte Schweiz,
Kantonal unterschiedlich
Oelmühle Möriken GmbH
Sustainable Energies
Beispiel Luftreinhalteverordnung (LRV) Zürich:
(Stadt Zürich hat gegenwärtig die strengsten Vorschriften)
Vorschrift
LRV-97t
Schweiz
Kanton
Zürich
Stadt
Zürich
Kanton
Aargau
50/50
250/250
Stickoxide Nox
500
400/250
400/80
Kohlenmonoxid CO
650
650/650
650/650 650/650 650/650
150
-/-
-/-
Nicht-MethanKohlenwasserstoffe
Partikel
Die Gaszusammensetzung wird online laufend am Vergaser
analysiert und aufgezeichnet.
Die Zusammensetzung des Holzgases der Analyse lässt
direkt Rückschlüsse auf die Abläufe im Vergaser ziehen.
TALuft92
BRD
-/-
-/50
Tabelle : Emissionsvorschriften in mg/Nm3 bei 5 % O2, jeweils für
Biogas, Klärgas/ Erdgas.
Messwerte Burkhardt-Vergaser mit Oxi- und SCR-Kat:
Nox=<60, CO=<200, Partikel=6mg/Nm3.
Quelle:
http://www.energie.ch/themen/haustechnik/blockheizkraftwerke/index.htm#Emissionsgrenz
werte
4
03.09.2013
Vollwartungsvertrag mit Produktionsgarantie
Oelmühle Möriken GmbH
Sustainable Energies
Bei Abschluss eines Vollwartungsvertrages gelten folgende
Bedingungen:
Oelmühle Möriken GmbH
Sustainable Energies
„Neues“ KEV, Kostendeckende
Einspeisevergütung
• Die damit verbundene Revision des Energiegesetzes
soll erst per 1. 4. 2014 (vorbehältlich Referendum, Frist
24. Oktober) in Kraft treten.
• Kürzung der Vergütungsdauer für alle Technologien
auf 15 Jahre.
• Gleichzeitige Kürzung der Vergütungen für PV um 3540%, während bei allen anderen Technologien die
Vergütungssätze entsprechend der kürzeren
Vergütungsdauer angehoben werden.
• Kommt Referendum zu Stande, verschiebt sich das
neue KEV um mindestens 1 Jahr!
• Jährliche Energieeinspeisung von 1’350’000kWh el.
garantiert. Ausfallentschädigung 12Rp/kWh el.
• Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten inkl. Verschleiss
und Schmierstoffe (z.B. Öle, Düsenelemente, usw.) sind
enthalten. Ebenfalls enthalten ist ein Motortausch bzw.
Revision je nach Fälligkeit.
Kosten:
Ca. 5 Rp. pro generierte kWh el. plus monatlich ein Sockelbetrag von ca. CHF 500.- zur Sicherstellung der MaschinenVersicherung mit Ertragsausfalldeckung.
Fernwartung/Operating für ca. 1 Rp. pro kWh el. erhältlich.
Es müssen Brennstoffe gemäss vorgegebenen Normen
verwendet werden!
Die tägliche Routinekontrollen und Behebung kleinerer
Störungen müssen vom Kunden durchgeführt werden.
KEV (Kostendeckende Einspeisevergütung in der Schweiz)
Oelmühle Möriken GmbH
Sustainable Energies
Fernwärmenetz St. Peter ohne HVG
Oelmühle Möriken GmbH
Sustainable Energies
•
•
•
•
•
•
•
•
Gemäss gegenwärtiger Regelung KEV würde ein
einzelner Burkhardt - Pelletvergaser in der Schweiz mit
ca. 34,2 Rp / kWh für den Strom vergütet.
Es sind per Ende Juli 2013
217 Biomasse-Projekte auf der Warteliste.
Zum Vergleich: es sind per Ende Juli 2013
ca. 24’260 PV-Projekte auf der Warteliste!
Holzhackschnitzel-Kessel 1700kW mit Elektro-Filter.
166 Schornsteine (2600 Tonnen CO2) stillgelegt.
Gesamtwärme: 8’100’000 kWh.
2 Pufferspeicher mit je 48’000 L
Fernwärmenetz mit 9.2 Km Länge
Vorlauf 90°C (75-100), Rücklauf 60 °C
Leitungsverlust gesamt ca. 13%
2 Oel-Notfall-/Spitzenlastkessel (920 kW und 1750 kW)
Das Parlament hat das revidierte KEV-Gesetz in beiden
Räten verabschiedet. Somit wird das KEV ab 2014 mit
zusätzlich ca. 330 Mio CHF / Jahr gestärkt!
Heizzentrale St. Peter
5