New-York-Reise - Kirche im WDR

Сomentários

Transcrição

New-York-Reise - Kirche im WDR
New York City
Leben und Glauben
am Pulsschlag der Welt
Flug-Reise vom
21. bis 30. Mai 2015
Die weniger bekannten Viertel
Upper und Lower East Side, Meatpacking ...
Die christliche Seite
Begegnungen, Gespräche, Gottesdienste ...
... und natürlich: Die Attraktionen
Wall Street, Wolkenkratzer, Times Square ...
Bistumszeitung Münster
New
York
City
Leben und Glauben am Pulsschlag der Welt!
Diese Stadt ist grün. Diese Stadt ist lebensfroh. Diese Stadt ist gläubig. Sie reiben sich
die Augen? Doch, doch – es geht tatsächlich um New York City! Um die Stadt, die
niemals schläft, die kraftvoll voranstrebt, die immer höher hinaus will und die trotz
schlimmster Verwundung wieder aufgestanden ist. Natürlich, auch das ist New York:
Wolkenkratzer, Touristenhighlights und überteuerte Hotels. Doch diese Welt-Stadt hat
sich zu einer Metropole mit ganz eigenem Charme gemausert, mit bunten kleinen und
großen Parks, charmanten Sträßchen voller junger Galerien, moderner Cafés und verrückter Läden. Ich gestehe: Bei meinem Besuch zur Vorbereitung dieser Reise habe ich
mich – endlich – in New York City verliebt! Und so fiel es mir leicht, ein Programm für
Sie zu gestalten, das Sie nirgends anders finden werden, das Sie sowohl für die unverzichtbaren Höhepunkte als auch die kaum bekannten Orte begeistern wird! Natürlich
erwarten Sie Downtown, Ground Zero, Times Square, Rockefeller Center und Central
Park. Aber eben auch intensive Fußwege durch die kreative Lower East Side, durch
den blühenden Highline-Garden auf einer ehemaligen Bahntrasse und durch das neu
erfundene Meatpacking District mit seinen hervorragenden Restaurants. Freuen Sie
sich zudem auf drei grandiose Kathedralen, auf original europäische Kunst im Mittelalter-Museum „The Cloisters“, auf Begegnungen mit Menschen der Sozialbewegung
„Catholic Workers“, aber auch mit Pfarrer Donald Baker und seiner Gemeinde St.
Teresa, in der wir das Pfingstfest feiern. Freie Zeiten zur persönlichen Gestaltung,
spannende Restaurant-Vielfalt und unser im Herzen Manhattans gelegenes Vier-Sterne-Hotel „The Westin New York Grand Central“ werden diese einzigartige Reise zu
einem unvergesslichen Erlebnis machen. Versprochen!
Ich freue mich auf Sie! – Ihr Markus Nolte, stv. Chefredakteur „Kirche+Leben“.
Die Leistungen:
> Bustransfer ab Münster, Recklinghausen und Duisburg zum Flughafen Düsseldorf und zurück
> Linienflug mit der Lufthansa ab Düsseldorf nach Newark und zurück inkl. aller Steuern, Sicherheitsgebühren und
Kerosinzuschläge (Stand 8/2014)
> Acht Übernachtungen mit Frühstück im Hotel The Westin New York Grand Central (Manhattan) im Doppelzimmer
mit Bad oder Dusche/WC
> Gepäckservice im Hotel (pro Person 1 Gepäckstück)
> 2 Mittagessen und 5 Abendessen in Restaurants
> Alle Busfahrten laut Programm im komfortablen Fernreisebus, teilweise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
> Sämtliche Eintrittsgelder laut Programm
> Örtliche deutschsprachige Reiseleitung in New York
> Reiseleitung durch Dipl.-Theol. Markus Nolte, stellvertretender Chefredakteur der Bistumszeitung „Kirche+Leben“
> Reisepreissicherungsschein des Veranstalters
> Auslandsreisekrankenversicherung inkl. Notfallrücktransport im medizinisch begründeten Notfall nach den
Bedingungen der Europäischen Reiseversicherung München mit Selbstbeteiligung (100 €)
Reisepreis pro Person im Doppelzimmer:
2.850,00 €
Einzelzimmerzuschlag:
980,00 €
Kosten für das amerikanische Visum (inkl. Bearbeitungsgebühr)
50,00 €
(Einzelzimmer stehen nur begrenzt zur Verfügung)
Der Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten):
1. Tag: Donnerstag, 21. Mai 2015
Bustransfer zum Flughafen Düsseldorf. Lufthansa-Flug gegen Mittag zum Newark
Liberty Airport (Flugzeit ca. 8 Stunden). Erster Blick auf die Freiheitsstatue und
die faszinierende Skyline von New York City während des Bustransfers zum Hotel
„The Westin New York Grand Central“ im Herzen Manhattans. Abendessen in
einem typischen New Yorker Steak-Restaurant.
2. Tag: Freitag, 22. Mai 2015
Besuch der St.-Paul‘s-Chapel und von „Ground Zero“, dem heutigen Gedenkort
der Attentate des 11. Septembers 2001. Fotofahrt mit der Fähre an der Freiheitsstatue vorbei nach Staten Island und zurück, Blick auf die Südspitze Manhattans.
Fußweg durch das Financial District. Gemeinsames Abendessen in „Little Italy“.
Freiheitsstatue.
3. Tag: Samstag, 23. Mai 2015
Spaziergang durch die Lower East Side, das einstige Immigranten-Viertel der Stadt.
Besuch des Tenement-Museums, das beeindruckende Einblicke in die Lebensumstände europäischer Einwanderer im frühen 20. Jahrhundert gibt. Mittagessen bei
„Katz‘ Delicatessen“ (Film „Harry&Sally“). Begegnung mit den „Catholic Workers“,
die sich um Obdachlose kümmern. Abend zur freien Verfügung.
Ground-Zero-Gedenkort.
4. Tag: Sonntag, 24. Mai 2015 – PFINGSTEN
Pfingstliche Eucharistiefeier in der Gemeinde St. Teresa mit Pfr. Donald Baker.
Nachmittag zur freien Verfügung. Abendessen im österreichischen „Café Katja“.
5. Tag: Montag, 25. Mai 2015
Besuch des Rockefeller Centers („Top of the rock“) mit Blick über Manhattan.
Theater-District mit Schauspielerkirche (Begegnung mit Pfr. Richard Baker).
Fußweg über „Highline“-Garden, Meatpacking Disctrict, Greenwich Village,
Chelsea. Gemeinsames Abendessen in einem typischen New Yorker Restaurant.
Blick über den Central Park.
6. Tag: Dienstag, 26. Mai 2015
Spaziergang durch den Central Park nach Upper East Side. Gemeinsames Mittagessen. Besichtigung der katholischen Kathedrale St. Patrick‘s, der anglikanischen
Kirche St. Thomas (evtl. Teilnahme am „Evensong“), Fußweg über Grand Central
Station zum quirligen Times Square. Abend zur freien Verfügung.
7. Tag: Mittwoch, 27. Mai 2015
Transfer zur Upper West Side, Besuch der gewaltigen anglikanischen Kathedrale
St. John the Divine. Museum „The Cloisters“ mit original europäischen MittelalterSchätzen (Metropolitan Museum of Art). Abend zur freien Verfügung.
Am Times Square.
8. Tag: Donnerstag, 28. Mai 2015
Gelegenheit für Ihr persönliches Programm – etwa zum Besuch des „MoMa“
oder des Guggenheim-Museums. Am Nachmittag Bustransfer über den East
River nach Brooklyn. Nach einer Führung Abschieds-Abendessen mit Blick auf
die nächtliche Skyline von New York City.
Kathedrale von Newark.
9. Tag: Freitag, 29. Mai 2015
Besuch der katholischen Herz-Jesu-Kathedrale von Newark. Weiterfahrt zum
Flughafen von Newark, am späten Nachmittag Lufthansa-Flug nach Düsseldorf.
10. Tag: Samstag, 30. Mai 2015
Landung am frühen Morgen am Flughafen Düsseldorf. Bustransfer in die
Ausgangsorte.
Kathedrale St. John Divine.
Der Reiseveranstalter
im Sinne des Reiserechts:
Informationen zu weiteren
Leserreisen erhalten Sie unter:
Emmaus-Reisen
Diözesanpilgerstelle Münster GmbH
Horsteberg 21
48143 Münster
K+L
Bistumszeitung Münster
Postfach 4320
48024 Münster
Tel. 02 51 / 2 65 50 0
Fax 02 51 / 2 65 50 99
Tel. 02 51 / 4 83 90
Fax 02 51 / 4 83 91 11
E-Mail: [email protected]
Es gelten die allgemeinen Bedingungen aus dem Hauptkatalog des
Veranstalters, den wir Ihnen auf Anforderung gern zusenden.
Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 30 Personen.
Mit Ihrer Unterschrift wird die Anmeldung verbindlich. Bitte pro Person eine
Anmeldung ausfüllen. Vom Reiseveranstalter erhalten Sie dann eine schriftliche
Bestätigung und einen Sicherungsschein über den Reisepreis. Die Zusendung
der Reiseunterlagen erfolgt 10 Tage vor Reisebeginn.
Die Zahlungen:
Nach Erhalt der Bestätigung wird eine Anzahlung in Höhe von 15% des Reisepreises pro Person fällig. Die Restzahlung ist bis 3 Wochen vor Reisebeginn zu leisten.
Reisepass und Visum:
Für deutsche Staatsbürger ist ein für die gesamte Aufenthaltsdauer gültiger
Reisepass unbedingt erforderlich. Ein vorläufiger Reisepass genügt nicht!
Die Visums-Formalitäten erledigt Emmaus-Reisen für Sie.
Die Stornierungsbedingungen:
bis 50. Tag vor Reisebeginn:
Vom 49.-31. Tag vor Reisebeginn:
Vom 30.-21. Tag vor Reisebeginn:
Vom 20.-15. Tag vor Reisebeginn:
Vom 14. bis 7. Tag vor Reisebeginn:
Vom 6. bis 1. Tag vor Reisebeginn:
Am Tag des Reisebeginns
oder bei Nichterscheinen:
10% des Reisepreises
20% des Reisepreises
30% des Reisepreises
40% des Reisepreises
50% des Reisepreises
75% des Reisepreises
90% des Reisepreises
Bei Stellen einer Ersatzperson fallen von Seiten des Veranstalters keine Rücktrittskosten an. Der Veranstalter kann Ersatzpersonen ablehnen, wenn dafür
ein triftiger Grund vorliegt. Kosten anderer Leistungsträger, die dem Veranstalter
in Rechnung gestellt werden, können weiterbelastet werden. Wir empfehlen
Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung.
Bistumszeitung Münster