Detailprogramm downloaden

Сomentários

Transcrição

Detailprogramm downloaden
ANGEBOT ENGLANDS MITTE:
BEATLES, FUSSBALL, CHURCHILL UND SHAKESPEARE
GEMEINSAM DIE WELT ERLEBEN
ZU IHREM WUNSCHTERMIN
ENGLANDS MITTE: BEATLES, FUSSBALL, CHURCHILL UND SHAKESPEARE
Mittelengland ist in Deutschland auf den ersten Blick eine eher unbekannte Region, doch auf den zweiten Blick Geburtsstätte einer Fülle bekannter Namen: Geburtsort von William Shakespeare und Winston Churchill, weltbekannt durch die Beatles, Heimat legendärer Fußballtradition, dazu kommen die Naturschönheiten und seine grandiosen Bauwerke verewigt in zahllosen Filmen und Serien. Wer kommt nicht ins
Schwärmen angesichts der sanften grünen Hügel und malerischen Städtchen. Wir bestaunen die erhabene Kathedralen und lassen uns in der
traditionsreichen Universitätsstadt Oxford von ehrwürdigen Colleges verzaubern. Wir erleben englische Geschichte in ihrer ganzen Bandbreite
von Sagen und Legenden über die Heimatorte der realen Helden hin zu revolutionären Errungenschaften seiner Zeit wie dem Grand Union
Kanal und genießen dabei herrliche Landschaften in unberührten Nationalparks und die Liebe der Engländer zu Ihren kunstvoll angelegten
Parkanlagen und blühenden Gärten. Und nicht vergessen wird die wichtigste Zeit des Tages – der traditionelle Nachmittagstee!
UNSER REISEPROGRAMM
1. Tag: Welcome to Great Britain (A)
Flug nach Manchester, wo uns
unsere Reiseleitung bereits
erwartet. Fahrt zu unserem
Hotel in Manchester. Je nach
Ankunft haben wir Gelegenheit
die Stadt bei einem ersten Spaziergang bereits zu erkunden. (4
ÜN)
2. Tag: Auf den Spuren der
Beatles (F, A)
Dem früheren industriellen
Zentrum um Manchester und
Liverpool hängt noch immer ein
wenig der Ruf von grauer Trostlosigkeit an, doch längst hat die
Region einen gewaltigen Strukturwandel erlebt. In Manchester
findet der Besucher heute eine
gelungene Mischung von alt und
hypermodern. Die BacksteinFabrikgebäude wurden aufwändig saniert und in schicke Bürogebäude oder moderne Lofts
umgebaut. In andere sind Shop-
ping-Centern
oder
Museen
gezogen. Doch in der Altstadt
finden sich auch immer noch
kleine Fachwerkhäuser und
viktorianischen
Prachtbauten.
Manchester ist von kilometerlangen Kanälen und Wasserstraßen umgeben, die während der
industriellen Revolution gebaut
wurden, um Kohle in das Stadtzentrum dieser großartigen Stadt
im Norden transportieren zu
können. Manchester spielt spätestens seit den 70er Jahren
auch in der Musikszene eine
große Rolle. Aus Manchester
kommen Bands wie Oasis. Noch
bekannter für die Musikszene ist
natürlich Liverpool, der auch im
Fußball ständig rivalisierende
Nachbar. Als Heimatstadt der
Beatles trifft der Besucher hier
natürlich ständig auf Spuren von
John Lennon & Co. Die Beatles
Story lassen wir uns keinesfalls
entgehen. Diese gelungene
Ausstellung hat in der wunderschön
restaurierten
Speicherstadt ihr zuhause gefunden.
Auch in Liverpool begeistert die
Integration von altem Baustil
und neuen modernen Gebäuden.
Fast futuristisch mutet die kreisförmige katholische Kathedrale
an.
3. Tag: Der Peak District (F, A)
Heute lernen wir den Nationalpark Peak District mit seinen
malerischen Hügeln bei einer der
reizvollsten Touren kennen. Wir
unternehmen eine kleine Wanderung durch das Goyt Valley,
wobei wir Errwood Hall, ein
malerisches Anwesen aus dem
19. Jahrhundert, passieren,
welches von üppigen Rhododendrenbüschen umgeben ist.
Der Kurort Buxton wurde schon
von den Römern gegründet und
erfreut sich bis heute großer
Beliebtheit. Vom Solom Temple,
einem Aussichtsturm, haben wir
einen tollen Blick über die ganze
Gegen. Weiter erkunden wir bei
einer Rundfahrt hübsche Städte
und die grandiosen Naturschönheiten des Nationalparks. Ein
Höhepunkt des Tages ist der
Besuch des wunderschönen
Landsitz Chatsworth. Das barocke Gebäude verfügt über zahlreiche Prunkräume, eine herrliche Bibliothek und birgt eine
umfangreiche Kunstsammlung.
Joseph Paxton schuf um 1825 die
Gartenanlagen des Anwesens,
welche eine wahre Augenweide
darstellen. Im Anschluss probieren wir in Bakewell den traditionellen Bakewell Pudding, für den
der Ort berühmt geworden ist.
Mit diesem leckeren Gebäck-
stück und einer guten Tasse
englischen Tee lassen wir den
Tag gemütlich Revue passieren.
4. Tag: Tag zur freien Verfügung
– fakultativ: Ausflug nach York
(F, A)
Der heutige Tag steht in Manchester ganz zur freien Verfügung. Museumsbesuch, Einkaufsbummel, Spaziergang oder
auch ein Besuch des berühmten
Old Trafford Stadions – wir gestalten den Tag ganz wie wir
möchten.
Fakultativ bietet sich die Teilnahme an einem gemeinsamen
Ausflug an:
Dieser führt uns nach York, das
71 n. Chr. von den Römern gegründet wurde und schnell zu
einer der wichtigsten Städte
Nordenglands heranwuchs. Auch
heute finden sich noch viele
sichtbare Spuren der Römerzeit
in der Stadt. Wer sich für die
Wikingerzeit interessiert, findet
eine sehr schöne Ausstellung im
Yorvik Viking Center (nicht im
Preis inklusive). Das heutige
Stadtbild Yorks geht jedoch auf
das Mittelalter zurück, als die
Stadt wirtschaftlich florierte und
auch das prächtige York Minster
gebaut wurde, die größte mittelalterliche Kirche in England. Die
Altstadt von York ist noch immer
nahe vollständig von einer begehbaren Stadtmauer umgeben
und wunderschöne Fachwerkhäuser säumen die Straßen.
Nach dem gemeinsamen Stadtrundgang können Sie z.B. eines
der zahlreichen interessanten
Museen besuchen (für Eisenbahnfans empfiehlt sich das
fantastische National Railway
Museum) oder durch die Altstadtgassen bummeln.
5. Tag: Coventry – Stratford
upon Avon (F, A)
Heute verlassen wir Manchester
und fahren zunächst nach
Coventry. Von 1373 bis 1433
erbauten die reichen Bürger von
Coventry die zweitgrößte Pfarrkirche Englands, die 1918 zur
Kathedrale erhoben und am
14.11.1940 durch einen deutschen Luftangriff zerstört wurde.
Zwischen 1956 und 1962 entstand direkt neben der Ruine die
moderne Kathedrale St. Michaels
– modern und mittelalterlich,
Mahnung und Versöhnung zugleich.
Unterwegs besuchen wir einen
Abschnitt, des Grand-UnionKanals. Die Kanäle waren im 19.
Jahrhundert.
ein
wichtiges
Transportsystem für Waren, bald
jedoch machte ihnen die Eisenbahn große Konkurrenz. Heutzutage werden die Kanäle und ihre
Schleusensysteme von Stiftungen gepflegt und von Hausbooten und Urlaubern gleichermaßen genutzt. Anschließend erreichen wir Stratford upon Avon,
den Geburtsort von William
Shakespeare, wo er im Jahre
1616 auch starb. Hier besuchen
wir das liebevoll restaurierte
Geburtshaus des Dichters in der
Henley Street und bummeln
durch das hübsche Städtchen mit
den vielen Fachwerkhäusern und
seinen malerischen Plätzen.
Übernachtung im Raum Cotswolds. (3 ÜN)
6. Tag: Oxford und Blenheim
Palace (F, A)
Heute erleben wir englische
Traditionen pur: Am Morgen
erkunden wir die älteste und
traditionellste Universitätsstadt
Englands. In Oxford findet sich
eine wahre Fülle an uralten
Universitäten. Wo immer man
kann, sollte man einen Blick in
die herrlichen Innenhöfe werfen.
Viele Gebäude waren schon
Kulisse von zahlreichen Dreharbeiten. Wir besuchen eines der
berühmten Colleges. Auf dem
kleinen Flüsschen Cherwell, der
mitten durch Oxford führt, werden romantische Fahrten mit
den Stocherkähnen angeboten.
Selbst das Zuschauen ist ein
Vergnügen und wird gelegentlich
zum Nervenkitzel, wenn weniger
geübte Kapitäne auf Kollisionskurs mit anderen Booten gehen.
Am Nachmittag besuchen wir
den prächtigen Blenheim Palace,
wo eine Verbindung zum deutschen Blindheim im bayrischen
Schwaben besteht. Der Landsitz
ist ein Meisterwerk der englischen Barockarchitektur und
Geburtsstätte von Sir Winston
Churchill. Die eindrucksvollen
Prachtzimmer sind gefüllt mit
unschätzbar wertvollen Kunstwerken und prächtigen Wandteppichen. Der Palast wird auch
heute noch vom Herzog von
Marlborough bewohnt. Die
Gärten auf einer Fläche von
754ha haben einen exklusiven
Wassergarten.
7. Tag: Cotswolds – Hidcote
Manor (F, A)
Die Cotswolds sind ein Gebiet
von herausragender Schönheit,
das „Herz und die Seele Englands“, geprägt von welligen
Hügelketten, durchbrochen von
tiefen, geschützten und oftmals
bewaldeten Tälern, und immer
wieder sehen wir die typischen
Steinmauern. Hier finden wir
einige der schönsten Dörfer
Großbritanniens mit den ländlichen und märchenhaft anmutenden Steincottages. Wir besuchen die charmante Kleinstadt
Burford und bewundern die
mittelalterliche Brücke. Die Stadt
wurde auf einer steilen Hauptstraße errichtet, die zum Fluss
Windrush führt. Anschließend
erkunden wir die herrliche,
historische Wollstadt Bilbury.
Bourton-in-the-Water wird oft
als das Venedig der Cotswolds
bezeichnet. Das malerische Dorf
vereint zahlreiche der traditionellen Besonderheiten der Cotswolds in sich – von eleganten,
niedrigen Brücken bis hin zu
einer märchenhaften Hauptstraße. Am Nachmittag besichtigen
wir Hidcote Manor, einen der
ideenreichsten und die Gartenlandschaft bestimmenden Gärten des 20. Jahrhunderts. Hecken, Mauern, Wasser und Pfade
wurden so angelegt, dass neue
Räume und Sichtachsen entstanden. Auch verschiedenste Stile
wurden miteinander vereint. Der
Garten diente vielen anderen
Gärten als Vorbild.
8. Tag: Rückreise (F)
Bis zum Flughafentransfer steht
Ihnen der Tag für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung. Fahrt zum Flughafen in
Birmingham/Manchester
und
Rückflug nach Deutschland.
IHRE LEISTUNGEN:
Linienflug mit z.B. Lufthansa
Deutschland –Manchester
und zurück von z.B. von London in der Economy-Class
Flughafensteuern und
–gebühren inkl. aktuellem Kerosinzuschlag (Stand Februar
2016: 175 EUR)
7 Übernachtungen in Hotels
der guten Mittelklasse
Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
Halbpension
Typisch regionale Spezialität:
Bakewell Pudding und 1 Tasse
Tee/Kaffee
Transfers, Besichtigungen und
Ausflüge lt. Programm
Alle Eintrittsgelder lt. Programm (Chatsworth House,
Solomon Temple, Coventry
Cathedral, Shakespeare’s
Birthplace, Trinity College Oxford, Blenheim Palace, Hidcote Manor)
Örtliche, deutschsprechende
Reiseleitung
RV-Stornoschutz (Reiserücktrittskostenversicherung mit
20% Selbstbehalt)
Reiseliteratur
Reisebegleitung ab/bis Abflughafen
Die Kundengelder sind bei der R+V
Versicherung abgesichert.
(F= Frühstück, A= Abendessen)
Programmänderungen, insbesondere in der Reihenfolge des
Ablaufes, vorbehalten.
An- und Abreisetag dienen ausschließlich zur Erbringung der
Beförderungsleistung.
WICHTIGE HINWEISE:
Einreisebestimmungen:
Zur Einreise nach Großbritannien benötigen deutsche Staatsbürger
einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Jeder Reiseteilnehmer ist für die Pass-, Visa-, Zoll- sowie Devisenbestimmungen selbst
verantwortlich.
Klima:
Das Klima Großbritanniens ist dank des Golfstromes das ganze Jahr
über wohltuend und mild und kennt weder große Hitze noch große
Kälte. „Ständiger Begleiter“ in Großbritannien ist der Regen; meist
zeigt er sich jedoch nur in Form eines kurzen Schauers
Reisebedingungen:
Es gelten die Reisebedingungen der RV Touristik. Weitere Hinweise
erhalten Sie mit den Reiseunterlagen. Sie reisen in ein fremdes Land,
um neue Erlebnisse und Eindrücke zu gewinnen – genießen Sie es
und vergleichen Sie bitte nicht alles mit den Verhältnissen in Deutschland.
Reisepreis:
Einzelzimmerzuschlag:
Reiserücktritt:
Sie können jederzeit durch schriftliche Erklärung von der Reise zurücktreten. Bei Rücktritt werden folgende Stornogebühren pro Person vom Gesamtpreis fällig:
bis 36. Tag vor Reisebeginn: 20 % des Reisepreises, maximal 250,00
EUR; ab 35. bis 15. Tag vor Reisebeginn: 30 % des Reisepreises; ab 14.
bis einschl. 8. Tag vor Reisebeginn: 50 % des Reisepreises; ab 7. bis
einschl. 1 Tag vor Reisebeginn: 70 % des Reisepreises; am Abreisetag
bzw. bei no show: 80 % des Reisepreises.
Zahlung des Reisepreises:
Mit Buchung wird eine Anzahlung von 20 % des Reisepreises fällig.
Der Restbetrag ist 4 Wochen vor Reisebeginn fällig.
Bitte beachten Sie:
Flugsicherheitsgebühren, -steuern und Kerosinzuschlag entsprechen
dem Zeitpunkt der Drucklegung (Februar 2016). Eine Nachbelastung
eventueller Erhöhungen im Rahmen der gesetzlichen Richtlinien
müssen wir uns vorbehalten.
ab 1.398 EUR
RV-Premium Reiseschutz:
36 EUR
Mindestteilnehmerzahl 21 Personen*
*) Bei Nichterreichen der genannten Mindestteilnehmerzahl wird das Recht vorbehalten, die Reise bis 28 Tage vor Reisebeginn abzusagen.
AUSKUNFT UND ANMELDUNG BEI:
REISEVERANSTALTER:
Raiffeisen- und Volksbanken
Touristik GmbH
Amalienstraße 9b-11
D-80333 München
www.rv-touristik.de